02.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

schweren Herzens verließ ich heute um 15:05 Uhr das Haus, um noch einige Besorgungen im Städtchen Simmern zu erledigen; schweren Herzens deshalb, weil es für mich zunehmend ein Gräuel darstellt, mich im öffentlichen Raum dieses "Rechtsstaats" bewegen zu müssen; allein das devote, blinde und stets anzutreffende Schlafen vieler Bürger sei nur am Rande erwähnt.
Es ist 15:16 Uhr, ich biege von der Gemündenerstraße nach rechts (inwischen evtl. auch auwei??) in die kurze Einfahrt zum Supermarkt "Wasgau" ein, wollte sofort wieder nach rechts einbiegen, um zu meinem gewohnten Parkplatz zu kommen, als ich überfallen, bedroht und genötigt wurde und deshalb eine Sachbeschädigung zulassen musste:
Ein Jüngelchen (könnte mein Enkel sein) sprang mir vor das Auto, zwang mich zum Anhalten und rief: "Öffnen Sie das Fenster!" Da ich stets meine Augen auch im Rückspiegel habe, konnte ich feststellen, dass mein Hintermann gerade noch eine Kollision/einen Auffahrunfall verhindert hat, denn mit meinen plötzlichen Halt hatte er nicht rechnen können.
Ich öffnete das Fenster auf der Fahrerseite, denn das Jüngelchen hatte blaue Klamotten an, Metall und dicke Dinger hingen an seiner "dicken" Hose und überhaupt benahm er sich sehr wichtig, also das Übliche, wenn man sich an Deutschen abarbeiten kann.
So, ich versuche nun ein Wortprotokoll/Protokoll:

Ich: "Was wollen Sie?"
Polizist: "Fahren Sie das Fenster auf halbe Höhe!", er untersucht das Fenster..., dann:
Polizist: "Haben Sie da eine Folie aufgeklebt?"
Ich: "Nein, aber wir behindern/gefährden gerade den Verkehr!" Inzwischen hatte sich ein Rückstau auf die Straße gebildet.
Polizist: "Fahren Sie auf einen Parkplatz", als ich zum Parken anfuhr, brüllte er: "Sie haben zu Parken!"

Als ich auf dem Parkplatz stand und ausgestiegen war, konnte ich kurz feststellen, dass die Polizei wohl nur vor Ort war und offensichtlich auch gerufen wurde, um eine zwielichtige Gestalt festzuhalten und zu vernehmen. Diese Gestalt befand sich auch zunächst im Gewahrsam einer Polizistin, während sich das Jüngelchen weiter mit mir befasste.
Erst als er mir nicht mehr wirklich Herr wurde (ich hatte da so einige "rechtliche Dinge" auf dem Schirm) kam ihm seine Kollegin zur Hilfe! Und einem kurzen Gespräch konnte ich entnehmen, dass man diese zwielichtige Gestalt inzwischen hatte laufen lassen, offensichtlich war ich der weitaus leckere Bissen!
Weiter geht`s:

Polizist: "Sie haben hier eine unzulässige Folierung der Seitenscheiben; das Auto ist somit nicht mehr verkehrssicher"
Ich: "Dieses Auto haben wir so vom Händler gekauft, die Folierung ist ordnungsgemäß eingetragen, es ist ein britisches Fahrzeug und hat bereits fünf TÜV-Untersuchungen unbeanstandet durchlaufen, die letzte gerade vor zwei Tagen, nebst neuen Winterreifen und Inspektion"
Polizist: "Das interessiert mich nicht, dann hat eben der TÜV geschlampt", (ja dann, liebe Leser, dann gehen wir eben nicht mehr zum TÜV, denn wenn uns der "TÜV" nebst "Schlamperei" nicht mehr exculpiert, sondern nur noch kostet, so what?!).

Mir wurde das ganze "Procedere" schließlich zu blöde; um 15: 32 Uhr ließ ich dieses Blag von Polizist stehen (meine Frage nach evtl. wichtigeren Einsätzen ließ er unbeantwortet, ebenfalls schob er einen Einsatzruf zu einem Verkehrsunfall einfach nach hinten! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!) und ging zu den Einkaufswagen; dieses Blag folgte mir:

Polizist: "Geben Sie mir Ihren Autoschlüssel, Sie fahren hier nicht mehr vom Platz, denn das Fahrzeug ist nicht mehr verkehrssicher!"
Ich: "Den Teufel werde ich tun!"
Polizist: "Dann werde ich Ihr Fahrzeug jetzt beschlagnahmen und abschleppen lassen, eine Strafanzeige bekommen Sie auch!"
Ich: "Ich bin auf dieses absolut verkehrssichere Fahrzeug angewiesen!"
Polizist: "Dann nehmen Sie sich eben ein Taxi! Aber ich kann Ihnen anbieten: Ich entferne die Folie hier und jetzt, dann können Sie weiterfahren".

Ich sah folglich notgedrungen zu, wie dieses Geschmeiß diesen Eingriff an unserem Auto öffentlich vornahm, demütigend, vergewaltigend und ohne jede rechtliche Grundlage!! Vergewaltigt wird man hier, öffentlich entrechtet, keinerlei Optionen werden mehr eingeräumt, brutal wird nur noch auf uns eingeschlagen, auch keine Schamgrenze  oder Menschlichkeit findet sich hier mehr!

An dieser Stelle einen Gruß nach Österreich, dort gilt seit heute das Rauchverbot, sehen Sie mal hier, hinreißend bei youtube:

"Die populistische Rauchsverbotspolitik der Heuchler"

hoffentlich verfüge ich auch bald über so viel "Gift", denn das tut hier bei mir aktuell dringend Not, hierzu hoffentlich bald mehr, noch muss ich aus taktischen Gründen schweigen!!!

Ich schließe nahezu, nur noch kurz:

Bitte sehen Sie mal nach, welches die Voraussetzungen zur Verleihung des "Bundesverdienst-Dingsbums" sind, dann werden Sie mit Sicherheit verstehen, weshalb ein Herr Lindenweg das Maul bzgl. AfD so voll nahm:
Öffentliche und pauschale Beleidigung und Herabwürdigung der AfD generell!
Dann bekommt dieser Knabe erwartungsgemäß und folgerichtig Gegenwind, eine Erwiderung. Diese ist allerdings nicht primitiv  "ad hominem" gerichtet, sondern Herr Brandner befasst sich allein mit dieser Agitation per se, ohne jeden persönlichen Angriff!
Und nun wird plötzlich der seit Jahrhunderten übliche Sprachgebrauch des "Judas-Lohns" zum "Antisemitismus" kolportiert! Deshalb:
Ich persönlich gebe dieses Land dem Untergang anheim; ich kann mir nicht einmal mehr ansatzweise vorstellen, dass hier noch irgendetwas Vernünftiges die Oberhand gewinnen könnte oder sollte, sehen Sie allein hier:

Ein Herr Kretschmann in BaWü schlägt einen einen Herrn Habeck als Kanzler/Kanzlerkandidaten vor, seine Begründung:

"Herr Habeck hat als ehemaliger Umweltminister in Schleswig-Holstein genügend exekutive Erfahrung",

wenn also allein das die "Befähigung" zu einer Kanzlerschaft ausmachen soll, dann sollten wir alle entweder verschwinden, also zumindest all die, die mit Steuerzahlungen diese verkommene Institution unterstützen oder aber bei den nächsten Bundestagswahlen nur "Grün" wählen; 70 % für Habeck!
Innerhalb eines Jahres wird dieses Land dann nämlich komplett auf der Fresse liegen! Dann und nur dann ist ein kompletter Neuanfang möglich, eine andere Gangart wird hier offensichtlich nicht verstanden!

Gott schütze uns und seien Sie mit mir bei meinem geliebten Mann...
___________________________________

03.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

"Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung",

Art. 6 Abs. 1 GG. "Das ist schön", würde mein Mann jetzt sagen und in etwa hinzufügen: "Doch wir haben eine staatliche `Unordnung`, da gelten all diese lausigen Sprüche dieses Märchenbuches GG (Grundsätzlich Gegenstandslos, das war seine Auslegung des GG) eben nicht und haben auch wohl nie wirklich gegolten; das wird spätestens jetzt, in diesen Zeiten offenbar!"
Warum schreibe ich das?
Nun, einfach deshalb:

"Fachkräfte: Deutscher Arbeitsmarkt braucht jährlich 400.000 Zuwanderer - WELT", dort findet sich eingangs:
"Deutschland steuert auf einen wachsenden Fachkräftemangel zu", ein inzwischen altes und bekanntes Thema.

Allein wegen dieses Artikels unterstelle ich dem Autor/der "Welt" verbrecherische und staatszerstörerische Agitation, denn es ist dieser deutsche "Staat" daselbst und mit seiner "Verfassung", der alles dafür tut, um gesunden Nachwuchs in allen Sparten zu verhindern!
Egal, ob ein Elternteil, trotz qualifizierter Ausbildung nicht einmal mehr eine kleine 3-köpfige Familie allein ernähren und wohnen lassen kann, oder ob das "Bildungssystem" unseren Kindern nicht einmal mehr ansatzweise etwas an wirklicher Bildung vermitteln kann (abgesehen von all den allein physischen Gefahren in deutschen Schulen), oder ob die Chance auf eine fundamentierte Ausbildung/Studium inzwischen "auf dem Markt" nur noch den Reichen wirklich möglich ist u.v.a.m. das ist die Realität!!
Und, noch immer keiner auf der Gass`?

Deshalb brauchen wir also mehr "Zuwanderung", doch was ist denn mit all den Menschen, den Millionen, die bereits zugewandert sind?? Kann man die evtl. bisher nicht "brauchen"?
Ich vermute mal, dass nein! Es kann folglich nur besser werden: Noch mehr Zuwanderung, das ist das Zauberwort! Und vor allem mehr linke "Agitation", perverser geht es nicht mehr!

"Berlin: Getto der Gewalt - Politiker verurteilen Krawalle von Linksautonomen"
na, dann "verurteilt" mal schön, das interessiert doch keine linke Sau, schon gar nicht eben eure "Urteile" und weiterhin schon gar nicht diese amtierende Politik, welche diese "Verurteilungen" verbreitet! Aber ich vermute mal, dass sich dieses gesamte Geschmeiß in Berlin direkt und demnächst selbst zerlegen wird!

Sehr viel übler ist die Tatsache, dass ein thüringischer CDU-Politiker, ein Herr Heym, nun von einem Parteiausschluss bedroht ist:
"Nach Thüringen-Wahl: Forderung nach AfD-Annäherung sorgt für Streit in Union - WELT"

liebe Leser, Sie sehen, die "Demokratie" in diesem furchtbaren Land hat einen neuen "Höchststand" erreicht: Parteiauschluss-Ersuchen, weil man einer anderen, legitimen Meinung folgen möchte, sich dieser durchaus anschließen könnte!
Ich bebe vor Angst um unser Land!!

Aber dieses Pack schützt sich zunehmend, nicht nur durch das neu eingerichtete Denunzierungstelefon "RechtsEX", sondern nun auch durch das neue restriktive Waffengesetz:

"Bundesrat stimmt für restriktiveres deutsches Waffengesetz"
das wird uns helfen, halleluja! Spürt hier eigentlich noch jemand die Einschläge?!

Na, vielleicht spürt das Volk wenigstens diese hier:
"Deutsche Bahn: Scheuer gegen Gehaltserhöhungen für Vorstände - WELT",

hallo, was bleibt einem Herrn Scheuer anderes übrig, als gegen eine Gehalterhöhung von satten 33 % zu sein? Der Jung` klebt doch selbst nur noch an seinem hochdotiertem Sessel, die Klebekraft des Uhu lässt aber spürbar nach, folglich: Rette sich, wer kann und irgendwie!

Anders und nun völlig "klar" läuft es bei einigen "mutmasslichen" Verbrechern, ehemals Beschäftigte der Deutschen Bank:
"Deutsche Bank: BGH bestätigt Freisprüche für Ex-Chefs Ackermann, Breuer und Fitschen", s. "Bild",

tja, der BGH, das ist schon eine sehr spezielle Instanz; diese spezielle, oft mehr als fragwürdig urteilende Instanz hat meinem Mann nahezu stetig zu Wutausbrüchen "verholfen"...

Ich schließe mit zwei Videobeiträgen; der erste Beitrag wurde mir mit der Bitte um Verbreitung übersandt.
Dieses Video scheint lediglich ein Ausschnitt aus einem längeren Beitrag zu sein. Es ist folglich zunächst recht schwer, dem Beitrag zu folgen. Wer sich aber die Mühe macht und sich die kurze Zeit nimmt, der erfährt die schauerlichsten Hintergründe, der wird ganz klar darüber informiert, wer und was wir sind; nur Dreck, der zu gehorchen hat, nur Dreck, der zu funktionieren hat, Sklavenhaltung eben, dressierte Affen sollen wir werden...

"Die verschwiegene Gesellschaft um Yales und die Entstehung der Schulen der Moderne", youtube.

Das zweite Video (youtube) soll allein Ihrer Entspannung dienen, herrlich Georg Schramm als Visionär, ich sinke vor Herrn Schramm auf die Knie vor ehrlich empfundener Ehrfurcht. Dieses Video/dieser Auftritt entstand zu Zeiten eines Herrn Guttenberg, ehemaliger Verteidigungsminister:

"Georg Schramm und Urban Priol über den Niedergang der SPD"

so, es stellt sich abschließend einzig und allein die Frage, weshalb das Böse stets obsiegt?!
Ich persönlich habe längst eine Antwort darauf gefunden...

Ich grüße Sie herzlich, dies in Verbundenheit mit unserem furchtbaren Land.

_____________________________________

04.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

"Die tun nicht genügend dagegen machen"

so, ich übersetze das jetzt gleich mal kurz, es handelt sich hierbei um die Aussage (wohl eher Auswürfe!) eines Herrn Riexinger, die Linke, anlässlich einer Pressekonferenz zur fortschreitenden Bedrohung durch Rechte: Hier die Morddrohungen gegen einen Herrn Özdemir und eine Frau Roth (verifiziert ist hierzu bislang allerdings nichts, wir erfahren nichts über evtl. relevante Bekennerschreiben oder sonstige Erkenntnisse; z.B. Kurden, auch die schon mal in Betracht gezogen? Jedenfalls scheint das Prinzip der Unschuldsvermutung in diesem "Rechtsstaat" inzwischen auch kein Gegenstand geltenden Rechts mehr zu sein).

Hier nun kurz die Übersetzung: Mit "Die" meinte Herr Riexinger die Groko, mit "dagegen" meinte Herr Riexinger die "Rechten", Polizei und Staatsanwaltschaften müssten nach seiner Ansicht nun "sehr viel massiver" gegen Bürger vorgehen;

Herr Riexinger, in jedem Fall zolle ich Ihnen "Respekt" vor so viel Fähigkeit des freien Sprechens, vor so viel Kenntnis der deutschen Grammatik, nämlich erschütternd und dem Bildungszustand dieses Landes vollumfänglich entsprechend! Ekelhaft, solche Typen, vor allem dann, wenn diese auch noch  politischen Führungsanspruch erheben!! Aber das sieht in anderen Parteien nicht sehr viel besser aus, Dumpfbacken, Hängengebliebene und vor allem Selbstversorger, wohin das Auge auch blickt!
Es ist allerhöchste Zeit, Parteien und auch z.B. die durch sie finanzierten Ego - "Talgschaus" abzuschaffen;
Allein Menschen, unabhängig vom Parteienproporz, nur mit Verstand ausgestattet, sollten und müssten das Geschick unseres malträtierten Landes in die Hand bekommen!

Hierzu ein paar Meldungen, nur vom heutigen Tage; ich konnte allerdings nichts finden, was sich als aktuelle "rechte Gewalt" verorten ließ:

- "Die Angst der Behörden vor Rückkehr der IS-Anhänger"

findet sich in der "Welt"; und was ist mit der Angst der Menschen?! Folglich: Bereits "Behörden" haben Angst...,  aber die können doch z.B. "Bußgeldbescheide" verhängen? Ach so, die greifen nur noch bei den Menschen, die schon länger hier leben, alles klar, danke!

- "Islamismus: Wie NRW `Hass-Ideologie`der IS-Rückkehrer stoppen will - WELT" und /oder

- "Clan-Boss Miri: Die bittere politische Wahrheit hinter der Rückkehr", dieser Beitrag beim "Focus" ist entsetzlich und es ist erstaunlich, solch brutalen Fakten dort nachlesen zu können!

- "Immer mehr mysteriöse Explosionen in Skandinavien"
das findet sich bei "t-online" , man "nennt das Kind zwar nicht beim Namen", aber es ist hinlänglich bekannt, dass sich muslimische Clans zunehmend dort einrichten und jeden vernichten, der "ihre Kreise" stören könnte, selbst wenn es Artgenossen sind!

- "Seenotrettung: Migranten warten monatelang auf Transfer nach Deutschland - WELT"
ist das nicht drollig (würde mein Mann jetzt fragen), na also, da hammers doch: Transfer nach Deutschland, nix Asul, nix Fluchtlung", in diesem Beitrag heißt es auch: "Bevor die Menschen nach Deutschland dürfen, werden sie von Sicherheitsbehörden überprüft", das ist schön (würde mein Mann jetzt sagen), denn nichts Genaues weiß man allerdings nicht, gell?

- "Der neue rechtsextreme Täter-Typus"

das findet sich in der "Welt", dort heißt es weiter: "Die Gewaltbereitschaft in der rechtsextremen Szene steigt. Zunehmend richtet sie sich gegen Staatsvertreter(...)"

Hierzu reicht es, allein nur zwei Artikel zur Diskussion zu stellen, aktuell:

1. "Weil sie für Immobilienfirma arbeitet: Linksextreme überfallen Frau in ihrer Wohnung"
findet sich beim "Focus", Respekt für diese Wahrheit!

2. "Deutschland ist zurzeit ein Totalausfall", CDU-Politiker Norbert Röttgen kritisiert Angela Merkel - WELT"
auwei, da kriechen wohl all die Polit-Ratten aus ihren Löchern, sie wittern, dass eine/ihre KANZLERIN all die Pfründe der Unions-"Mitarbeiter" nun auf`s Spiel setzt! Geht gar nicht! Also heißt es schleunigst, einen "Judaslohn" auszubringen, um die eigene Haut vor dem Zorn des Volkes zu retten!
Möge dies missraten, aber so was von! Möge das Volk erkennen, was ihm angetan wurde! Und da wundert man sich über Hass und Zorn im Netz, der Brüller schlechthin!

Hierzu in etwa passend, also was Verrat und Lügen angeht, hätte ich noch eine hinreißende Meldung von heute in der "Bild", es geht um den dramatischen Klimawandel (wussten Sie eigentlich, dass vor ca. 300 Mio. Jahren in Seen bei "Mainz" Seekühe im Wasser und Nashörner und Tiger am Land lebten?):

"Forscher warnen vor krassem Anstieg des Meeresspiegels - Emissionen aus 15 Jahren reichen aus, den Meeresspiegel um 20 Zentimeter steigen zu lassen", es heißt dort weiter: "(...) würde dies den Meeresspiegel bis ins Jahr 2300 um ganze 20 Zentimeter ansteigen lassen"

so, jetzt einfach mal durchatmen: Wir werden seit einigen Jahren stets darüber "informiert", dass die Meeresspiegel dramatisch steigen. Die "wissenschaftlichen Zahlen" schwanken dabei von 1,7 mm innerhalb von 20 Jahren (!), von 2 cm innerhalb der nächsten 10 Jahre oder eben nun von 20 cm bis zum Jahre 2300!!

Liebe "Bild" und auch liebe Forscher, die ihr evtl. mit der "Bild" oder dem sonstigen Mainstream irgendwie verbandelt seid: Net so offensichtlich! Net so offensichtlich Volksverblödung betreiben! Es reicht!!

Liebe Leser, Sie sehen allein anhand des eben von mir Geschriebenen, wie sehr es nötig war, z.B. ein "RechtsEX"-Telefon eingerichtet zu haben; schließlich kann es absolut nicht sein, dass Menschen in Deutschland noch selbst denken, selbst entscheiden, sogar (noch) frei wählen können, sich sogar selbst schützen oder wehren möchten!
Schluss damit, nun kommt demnächst der "Verweser", damit endgültig Schluss ist mit dieser Pest der Deutschen!

Gott schütze uns.

P.S.: "Eine Welle linksextremer Gewalt in Deutschlands Großstädten", Meldung in der "Welt" von heute 21:43 Uhr! Auf geht`s, das "RechtsEX-Telefon" braucht noch weitaus mehr Kapazitäten!!

_____________________________________

05.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

wir schrieben das Jahr 2010, da saß einst ein Rechtsanwalt Lutz Schaefer zweimal in Karlsruhe Herrn Papier gegenüber, also im Bundesverfassungsgericht; einmal zur mündlichen Verhandlung, das zweite Mal zur Urteilsverkündung, dies obsiegend.

Es ging um "Das Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums aus Art. 1 Abs. 1 GG in Verbindung mit dem Sozialstaatsprinzip des Art. 20 Abs. 1 GG", dort heißt es unter den Leitsätzen u.a.:

"Dieses Grundrecht aus Art. 1 Abs. 1 GG hat als Gewährleistungsrecht in seiner Verbindung mit Art. 20 Abs. 1 GG neben dem absolut wirkenden Anspruch aus Art. 1 Abs. 1 GG auf Achtung der Würde jedes Einzelnen eigenständige Bedeutung. Es ist dem Grunde nach unverfügbar und muss eingelöst werden, bedarf aber der Konkretisierung und stetigen Aktualisierung durch den Gesetzgeber (..)."

Dieses Urteil liegt hier mit Brief und Siegel (im wahrsten Sinne des Wortes!) vor und wer meinen geliebten Mann sehen möchte, der kann auch das tun: Youtube, z.B.: "Bundesverfassungsgericht - 09.02.2010 - Urteil Hartz-IV Teil 1", das nur am Rande erwähnt,  ansonsten: Az: 1 BvL 1/09 - 1 BvL 3/09 - 1 BvL 4/09.

Wesentlich interessanter ist die heutige Entscheidung aus Karlsruhe zu Hartz-IV-Sanktionen, eine Lachnummer, nein, eher eine weitere Zerstörungsnummer, dies in mehrfacher Hinsicht!

Da legte zunächst ein mutiger Sozialrichter diese "Sanktions-Politik" der Hartz-IV-Buden dem BverfG wegen massiven Zweifeln daran vor und was folgt?
Eine weitere Verabschiedung vom Sozial -und Rechtsstaat, treulich entschieden und vorgetragen durch Karlsruhe, na ja, schließlich ist die KANZLERIN oberste Dienstherrin, auch des BverG:

1. Was das BverG vor knapp zehn Jahren also längst ausgeurteilt hatte, das wurde bislang von der Politik und deren angestellten, privaten Unternehmen, den Job-Centern missachtet. Das sollte und müsste nun endgültig und vor allem sehr intensiv Staatsanwaltschaften beschäftigen, nicht wahr?  Und vor allem müssste es sehr zu denken geben, was die "Rechtsstaatlichkeit" anbetrifft, Aaserei entgegen dem GG!?
Ach, solche Staatsanwaltschaften gibt es gar nicht? Also eigentlich niemanden, der die seit Jahren stattfinden Verstöße gegen das GG und sonstiges geltendes Recht ahndet? Warum nur?

2. Das nun "Nicht-mehr-als-30%-Sanktionieren-Dürfen" betrifft allenfalls eine Randgruppe, für alle anderen Personen im Hartz-IV-Bezug, warum auch immer, bleibt die Sanktionskeule erhalten, d.h. nichts anderes, als das die "Menschenwürde" je nach Alter, evtl. Geschlecht, persönlicher Lebenssituation u.a.m. demnächst "verhandelbar" ist und nun allein durch Sachbearbeiter entschieden werden soll und kann...

Die Menschenwürde ist also inzwischen auf einem Verhandlungstisch angekommen!

Es geht nicht mehr ekelhafter und was Karlsruhe da heute (nach Jahren auf den Schreibtischen habend) ausgeurteilt hat und somit, entgegen der o.g. Entscheidung aus dem Jahre 2010 zulässt, das hat nicht mehr als den Charakter einer zu züchtenden Gefolgschaft, nämlich der Gefolgschaft eines Staates, der in brutalster Weise und unter der Schirmherrschaft einer "EU" dieses Land vermutlich endgültig an die Wand fahren soll: Ethnisch deutsche Menschen werden gezielt verarmt, letztlich dann in Hartz-IV geführt, danach sind sie oft sanktionierungsfähig und werden folglich aussortiert, gerade heute Abend hatte ich einen telefonischen Hilferuf, der exakt dazu passt...

Liebe Leser, mir ist speiübel, aber lassen wenigstens Sie sich ein wenig erheitern, betrifft nur den allgemein um sich greifenden Wahnsinn, haben Sie ein wenig "Spaß", youtube:

"Politisch korrekt: Breitbeinig U-Bahn-Fahren in Wien verboten"

hinreißend, schlafen Sie gut.

________________________________________

06.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

ich fasse mich kurz, warum, das werde ich Ihnen gleich mittteilen, zunächst:

Ein Herr Seehofer fordert, "dass Personen mit Einreiseverbot" zukünftig an der Grenze abgewiesen werden sollten! Ach, wollte das "Einreiseverbot" bislang nur spielen, oder wie darf man diese "Forderung" verstehen?!! Jedweder Kommentar hierzu ist obsolet, Verbote/Strafen funktionieren hier und effektiv nur, wenn z.B. der redliche Familienvater seine Restmülltonne evtl. und versehentlich falsch beschickt hat...

Heute fanden in neun Bundesländern erstmals Meinungsrazzien statt; man drang also in Häuser und Wohnungen ein, um die jeweiligen Insassen wegen d.V. der "Volksverhetzung" zu "befragen", "das ist nicht schön", so würde mein Mann jetzt sagen; wer jetzt noch nicht die Einschläge spürt, dem kann auch nicht mehr geholfen werden!

"GroKo-Bilanz - BILD-Kommentar: WARUM sollte diese Regierung noch weitermachen? - Kommentar zur GroKo-Bilanz/Ein Armutszeugnis!"

Das findet sich bei der "Bild"! Nun, was soll`s, mir ist es völlig wurst, wer die Wahrheit ausspricht! Und deshalb muss ja nun auch mit aller Härte gegen "Protestierer" vorgegangen werden, der Kreis schließt sich!
Und deshalb musste der "Focus" heute und offensichtlich ganz schnell eine Meldung absetzen:

"Deutsche glücklich wie nie"

sofern Sie zum Masochismus neigen, lesen Sie dieses idiotische Geschwurbel nach, ekelhaft!

Aber immerhin, anderes Thema:

"Linksextremismus: Sachsen bildet Sonderkommission LinX",

es fehlen zwar das "k" und das "s", ebenso das zweite "X", also Mängel im Vergleich zum "RechtsEXX-Telefon", aber das kann ja noch werden, also das mit der Gleichberechtigung!

So, nun in eigener Sache:

Ich werde seit dem Tod meines geliebten Mannes gefickt (keine Anführungszeichen hierzu, denn dieser, eigentlich verabscheuungswürdige Sprachgebrauch ist leider korrekt!), gefickt durch verschiedenste Einrichtungen und wenn es nur darum geht, mich zu demütigen, wohl eine späte Rache an meinem Mann, dies nun über mich!
So muss ich mich seit Monaten mit einer "Anstalt des Öffentlichen Rechts" herumschlagen (derer gibt es ja unzählige). Eine solche Anstalt teilte mir nun heute telefonisch mit, in Kürze hier aufzuschlagen, um im Haus/in der Kanzlei "mal nachzusehen!"

Dass hierfür keine rechtliche Grundlage besteht, das weiß ich auch, da aber ein Rechtsstaat hier nicht mehr besteht, dürften auch hier Willkür Tür und Tor geöffnet sein!

So würde ich sehr gerne den Mitarbeitern dieser Anstalt Zutritt zu unseren Räumlichkeiten gewähren, allerdings im Beisein von Zeugen, so vielen wie möglich und diese bitte ausschließlich im friedlichen "Sammeln von Fakten des Unrechts" vereint!
Diesen Termin zwecks Umsetzung der Entrechtung teile ich hier mit.

Gott schütze uns!

_________________________________________

07.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

heute habe ich nur das für Sie, denn ich bin z.Zt. total durch Angriffe jedweder Art in Anspruch genommen, dies nach dem Tode meines geliebten Mannes. In Anspruch genommen durch direkte, aber auch subtile, seelisch verletzende Angriffe, nämlich Verletzungen der Würde meines Mannes und auch meiner Würde (na, das freut doch zumindest einen Herrn G.W. aus M. und/oder E. und/oder W. und/oder L.!).

Folglich habe ich heute eben nur das für Sie:

Mein Mann und ich wurden als Zeugen in einem Strafverfahren geladen, dies beim hiesigen Amtsgericht Simmern. Dort war man auf meinen Mann nie gut zu sprechen, dies mit Fug und Recht, denn das hat sich mein Mann auch wirklich redlich verdient! Weiter geht`s: Das Strafverfahren wurde wegen der Erkrankung meines Mannes zunächst ausgesetzt, heute nun hatte ich in der Post:

"Sehr geehrte Frau Schaefer,

ist Ihr Ehemann Lutz Schaefer inzwischen wieder verhandlungsfähig?"

Hier meine prompte Antwort, möge sie erheiternd wirken:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

zu o.g. Vorgang teile ich Ihnen mit, dass mein Ehemann, RA Lutz Schaefer weiterhin nicht verhandlungsfähig ist, da er am 08.09.2019 verstarb, dies ist gerichtsbekannt.

Einer Ladung zum Jüngsten Gericht wird er aber Folge leisten können. Es entzieht sich allerdings meiner Kenntnis, ob dieses am AG Simmern stattfinden wird.

Der Vollständigkeit halber sei darauf hingewiesen, dass ich in diesem o.g. Verfahren ebenfalls als Zeugin benannt wurde und noch lebe.

Mit freundlichen Grüßen
Anette Schaefer"

Wir dürften somit folglich erleben, dass wir entweder beim  Verstand, dem geistigen Vermögen und selbst der simpelsten Dinge in Verlust gehen oder aber sich Brutalität, Menschenverachtung und ähnlich mehr zu verurteilende Verhaltensweisen im "Öffentlich-Rechtlichen" Raum zunehmend Platz schaffen!

Lassen Sie uns auf eine absolute Wende hoffen...

____________________________________

08.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

es gab gestern im Bundestag zwei medizinische Notfälle und ich erlebte und empfand es als absolut widerwärtig, dass selbst der Mainstream immer wieder Bilder hierzu zeigte, also Bilder einer absolut intimen und somit schützenswerten Situation ausstrahlte! An dieser Stelle weitere Genesungswünsche an die Betroffenen.
Ich fragte mich folglich nach Sinn und Zweck dieses unsäglichen Vorgehens, und da ich inzwischen ein sehr bitterer Mensch geworden bin, hatte ich letztlich für mich nur eine sarkastische Antwort als Erklärung parat:
Es muss mit diesen Bildern zeitnah dokumentiert werden können "Die AfD ist schuld!"

Meine Bitterkeit wurde doch tatsächlich erhört und bestätigt:

"Es ist leider Teil der AfD-Politik im Bundestag, die Abgeordneten zu schikanieren", so ein Herr Lauterbach von der SPD. Hierzu führte er auch "häufigere Hammelsprungentscheidungen und Debatten an, die nur der Profilierung der Partei dienten". (Nein, Herr Lauterbach, das dient der Demokratie!)

So, ich muss gestehen, dass mir langsam aber sicher das Vokabular dafür ausgeht, wenn es erforderlich wird, den Irrsinn in diesem furchtbaren Land überhaupt noch in Worte zu fassen!
Da versucht doch tatsächlich eine junge Partei immer wieder, das Recht, das Gesetz und alles Dazugehörige durchzusetzen und muss sich dafür beschuldigen, verleumden und beschimpfen lassen?!
Die AfD stellte z.B. immer wieder fest, dass das Parlament gem. geltendem Recht in vielen Fragen nicht beschlussfähig ist, also mangels Anwesenheit von Abgeordneten, beschreitet folglich den dafür vorgesehen Rechtsweg, z.B. "Hammelsprung" und erntet dafür z.B. das:

"AfD: Fraktion provoziert Abbruch der Bundestagssitzung - WELT", liebe "Welt", hätte diese Ihre Schlagzeile nicht korrekterweise lauten müssen, denn ich bin fassungslos ob Ihres Demokratieverständnisses und der Gesetzeslage:

"AfD verhindert gesetzeswidrige Abstimmung",

ach, Sie meinen "besser nicht", schließlich sollte das derzeit aufgemischte und deshalb sehr gestresste Volk der vollkommen überarbeiteten Abgeordneten besser wieder in den Modus des versorgten Dauer-Winterschlafes zurückkehren dürfen, frei nach dem Motto: "Moi Diäte sinn sicher!" ??!
Ja, die Angst vor dem Verlust der Pfründe und des Ansehens geht um, das führt schon mal zu Herzklappen-Zucken, Diarrhoe u.ä.m. und deshalb wird nun mal ganz schnell das hier in den Äther gesetzt:

"Notfälle im Bundestag: `Menschenfeindliche Arbeitsbedingungen"

liebe Leser, was brauchen die Menschen noch mehr, um endlich zu erkennen, welchem Satan sie in diesem Land auf den Leim gegangen sind?!
Hier tobt sich nun allein die Verachtung der Eliten für das Volk aus! (Wir wissen spätestens seit GAUck, dass "die Eliten kein Problem sind, sondern nur das Volk")

Ich möchte im Moment nicht mehr dazu schreiben, denn ich möchte nicht verhaftet werden, ich stehe ohnhin auf der Abschussliste; jedenfalls bin ich ob so viel und vor allem nun auch jetzt offen zugestandener Menschenverachtung seitens der "Volksvertreter" regelrecht geschockt, nein, eher endgültig überzeugt!
Dieses Pack hat inzwischen keinerlei Scheu mehr, seine Verachtung für den Souverän zu zeigen; dies mag allerdings akuten "Todesängsten" geschuldet sein, die Fress-Tröge scheinen zu schwinden...

Und da wagt sich jetzt doch tatsächlich ein Herr Steinmeier aus der Deckung, der was "unser" Bundespräsident ist!

"Steinmeier kritisiert Demokratie-Verständnis der Klimabewegung"

Donnerkeil Herr Steinmeier, welch Umtrieb Ihrerseits; sind auch Sie etwa da angekommen, wo noch nach Recht, Demokratie und Anstand verzweifelt gesucht wird? Haben auch Sie evtl., wenn vielleicht auch nur ansatzweise, aber doch tatsächlich erkannt, dass wir uns inzwischen in einer Diktatur befinden, betrieben von ebenso machtgeilen Figuren, wie wir sie in der aktuellen Politik zwar längst haben, aber die nun eben unter dem Deckmantel der "Lebens-Umwelt-Tier-Pflanzenrettung" daherschwimmen?!

Liebe Leser, noch kurz ein paar Meldungen, die mir ins Auge stachen:

"20.000 sollen verlegt werden: Griechen wehren sich gegen Ansiedlung von Migranten - WELT"

hierzu sei bemerkt:

1. "20.000", auf irgendwelche Attribute, z.B. "Menschen, Flüchtlinge, Migranten, Asylbewerber" usw. wird wohl inzwischen verzichtet; das ist auch völlig richtig, denn schließlich will man ja juristisch nicht festgenagelt werden können...

2. Dieser Beitrag schildert sachlich die Geschehnisse und Zustände in Griechenland, ebenso sachlich die Gegenwehr der griechischen Bevölkerung. In diesem Beitrag "vermisse" ich jedoch in Gänze jedwede Berichterstattung in Richtung "rechts" und oder "Rechtsruck in der griechischen Bevölkerung" o.ä.m.; ja, dieses Thema/diese Sichtweise ist tatsächlich ausschließlich den Deutschen "vorbehalten"!

Weiteres Thema: Und dann wagt sich tatsächlich noch ein weiterer Politiker aus der Deckung, also ganz leise, aber immerhin:

"Michael Kretschmer attackiert Klimapaket: `An vielen Stellen Inländer-Diskriminierung`"

auwei, Herr Kretschmer, aufgewacht oder ebenfalls nur Angst um den Posten? Egal, "das kann dahinstehen", ich bediene mich jetzt hier mal einer äußerst beliebten und vor allem durchschlagenden Redewendung deutscher Gerichte, denn diese Redewendung erleichtert sehr viele Dinge; vor allem können Gerichte damit evtl. mutige und eigentlich notwendige Entscheidungen elegant umgehen ...

Thema "Inländer-Diskriminierung", hierzu Herr Kretschmer: "In der EU ist es verboten, Bürger anderer Mitgliedsstaaten zu diskriminieren. Das ist der Grund, warum die PKW-Maut gescheitert ist. Die Inländer-Diskriminierung ist nicht verboten, aber sie ist genauso falsch".

Drei Sätze, die uns sehr nachdenklich machen sollten und welche sehr viele Dinge und Geschehnisse erklären können! Danke, Herr Kretschmer!

Liebe Leser, ich könnte noch liefern und schreiben bis zum nächsten Morgen, allein die Kraft schwindet; demnächst mehr in diesem Theater, schlafen Sie gut...

_______________________________________

09.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

"Was die Menschen in den achtziger Jahren nicht ertragen konnten, das war die ständige Bevormundung"

allein nur dieser Satz eines Zeitzeugens des DDR-Regimes blieb heute mental und durchschlagend bei mir hängen, ich greife das gleich nochmals auf;
oft unerträglich die heutige Fernsehlandschaft zu "30 Jahren Mauerfall", den Spitzenplatz der Unerträglichkeit belegte dann mal wieder (ähnlich ihrer "Beliebtheitsskala") die KANZLERIN:

Unerträgliches, teilweise unverständliches, weil genuscheltes Geschwätz, dies aus dem Munde einer ehemals Aktiven des DDR-Regimes!
Liebe Menschen in den "neuen Bundesländern", was macht allein auch das mit euch? Ihr musstet euch heute evtl. eine Frau ansehen, anhören, welche nicht nur eine aktive Rolle in der DDR innehatte, sondern musstet euch auch anhören, wie diese unerträgliche Frau nun von "Menschenrechtsverletzungen, Diskriminierung, Bespitzelung, Freiheitsberaubung, von Flucht aus der DDR" u.a.m. schwadronierte und dies verurteilte!! Geht es noch grotesker?!
Eine Verräterin verrät, was sonst, das ist nun mal der Job, den es zu erledigen gilt!

Denn diese Dame "bemerkte wohl offensichtlich nicht einmal ansatzweise", dass sie eigentlich astrein über das heutige, aktuelle  Deutschland sprach! Ein Deutschland, aus dem wieder zunehmend Menschen fliehen, sofern sie über die gleiche Vorausschau verfügen, wie damals die Menschen in der DDR, also "Querulanten, Nörgler", Vorausschauende eben!

Vielleicht hätte man für diese KANZLERIN das heutige Redepodium besser in einer Sauna installieren sollen: So hätte sie evtl. ein "Flashback" ereilt, was einige Dinge zurecht gerückt hätte!

Aber ich vermute mal, auch dagegen ist diese Unperson immun!

Nur noch kurz:

"Heckler & Koch vor Verkauf an Briefkastenfirma- BND überprüft dubiose Investoren"

ohne Worte, denn meine Worte dürften evtl. "schändlich" ausfallen! Und der BND "überprüft!" Jau, dann "überprüft" mal, also soweit eine "Überprüfung" durch euch überhaupt zulässig ist!! Hierzu:

"Wehe dem, der die Existenz der BRD in Abrede stellt"

nachzulesen bei: "lupo cattivo"

"Das Ende des 3G-Netz: Millionen Deutschen wird schon bald das Handy-Netz abgeschaltet",

nun, das ist völlig logisch, da der "moderne" Mensch ja nur noch und demnächst zwingend über "ebbs" funktionieren soll und muss, vom virtuellen Arztbesuch über Konversation mit dem Kühlschrank bis hin zum Zubettbringen der Kinder! Und wer eben dieser "äußerst erstrebenswerten" Digitalisierung entgegensteht, sich dieser evtl. sogar entgegenstemmt, der wird halt demnächst abgeschaltet, 5G ist das "Zauberwort", hierzu zwei Hinweise:

"Tote Bäume & Bienen wegen 5G/Schwächung Afrikas", ebenso

"Von-wegen-keine-studien-5g-wurde-bereits-ausgiebig-an-menschen-getestet",

das macht "nachdenklich"..., mir bleibt nur die Schlussfolgerung: "Germany must perish"!

Ich schließe mit ein wenig Dreck, also mit ein wenig Hinweisen dafür, was uns angedacht ist:

"Ausgerechnet Berlin ist Deutschlands attraktivste Stadt", ein Beitrag in der "Welt", direkt daneben fand sich:
"Das Bundesland Berlin gehört abgeschafft",
der Autor ist der Meinung, dass Berlin in jeglicher Hinsicht "vor die Hunde geht" (das entspricht auch meiner Übersetzung)! Es wäre allerdings schön, der Mainstream könnte sich zumindest auf eine Linie der Berichterstattung einigen!

Liebe Leser, Sie sehen, der Satan sitzt an allen Schaltzentralen; was uns Bürgern zugemutet wird, das ist nicht mehr in Worte zu fassen!

"Umweltbundesamt lässt sauberen Diesel nicht zu"

das findet sich beim "Focus" und erklärt wird das mit einer Entscheidung der Bundesregierung zugunsten der E-Mobilität! Woher zukünftig umweltverträglich z.B. das Lithium kommen soll, das hat die Bundesregierung allerdings bislang noch nicht mitgeteilt!
All das ist nur ein weiterer Schritt zur Abschaffung Deutschlands und seiner noch arbeitenden, fahrenden Menschen, aber auch ein weiterer Schritt, das Leben auf der Erde zu zerstören, denn die Förderung von Lithium zerstört brutal!!

Hierzu passen folgende Schlagzeilen, bitte lesen Sie weiter nach:

"Details beim E-Golf verraten die Schwächen deutscher Autos", oder
"Prämie für E-Autos: Dieser Gipfel ist ein schlechter Witz - WELT" - "Der Ladesäulen-Bluff entlarvt den Autogipfel als schlechten Witz"

nicht schlecht, aber wer entlarvt endlich mal die KANZLERIN als schlechten Witz? Traut sich da wirklich niemand dran, nennt dieses Desaster mit Namen "Merkel" eigentlich immer nur der Souverän wirklich beim Namen und muss sich der Souverän dafür auch noch verfolgen lassen? Was stimmt hier nicht?!
Pardon, diese Frage ist rein rhetorisch.

Weiter im Text: "Windrad-Schrott: Das 70.000 - Tonnen-Problem der Energiewende - WELT"

zunächst: Das 70.000-Tonnen-Problem der Energiewende ist nicht die KANZLERIN, diese dürfte leicht unter diesem Gewicht liegen, nein, man weiß einfach nicht mehr wirklich, wohin mit dem demnächst anfallenden Schrott ausgedienter Windräder, das ist nicht schön. Nur, auch das wussten vorausschauende Bürger schon längst, aber die haben ja nichts zu melden, sie sind ja ebenfalls nur der Souverän!
Verflucht, es wird Zeit, dass sich der Wind dreht und zwar ohne Windräder!!

"Nächster schwerer Rückschlag: Deutsche Windbranche steuert auf den Blackout zu", oder
"Enercon: Windkraft- Riese streicht 3000 Jobs -Politik hat uns den Stecker gezogen"

ach, "die Politik hat euch den Stecker gezogen", welch eine Erkenntnis und Halleluja an euch für soviel Nachschau, von Vorausschau konnte ja keine Rede sein!

Mein Mitleiden mit dem deutschen Volk hält sich sehr in Grenzen; ich grüße deshalb mit Herzblut all die Menschen mit wachem Verstand, anständigem Verhalten und die vor allem noch fähig sind, Anstand, Liebe, Wahrheit, Gerechtigkeit und Würde zu leben; denn das dünnt sich zunehmend aus, vor allem in den Etagen von Politik und Justiz!!

_________________________________________

10.11. 2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

"Der Terrorist als Gesetzgeber - wie man mit Angst Politik macht", so der Titel eines Buches, welches mir heute beim Packen in die Hände fiel; dort heißt es weiter, das bereits auf dem Buchdeckel zu finden:

"In einem maßlosen Staat gibt es vielleicht ein wenig mehr Sicherheit, aber ganz sicher sehr viel weniger Freiheit. Ein Staat, der ständig sein Recht verkürzt und in dem Grundrechte dem Bürger nur noch dem Grunde nach zustehen, ist nicht stark, sondern schwach".

Schlägt man dann die erste Seite dieses Buches auf, so findet sich eingangs:

"Der Guerillero besetzt das Land, der Terrorist besetzt das Denken. Der Terrorist okkupiert die Schaltzentralen der Legislative und der Exekutive, er verseucht den Geist der Gesetze und verdirbt das Vertrauen in den Rechtsstaat. Die islamistischen Terroristen haben mit ihren Attentaten die Parlamente der demokratischen Staaten dazu getrieben, Grundrechte einzuschränken, sie haben deren Sicherheitsorgane dazu verleitet, jenseits der Legalität zu operieren; sie haben die Rechtsstaaten dazu gebracht, ihre Prinzipien in Frage zu stellen (...)".

Das sind geschriebene Worte aus dem Jahre 2008 (!), der Autor dieses o.g. Buches verfügte offenbar über eine sehr große Vorausschau und seine "kühnen Thesen" stellen heute nichts anderes dar als die nackte Wahrheit! Diese seine Thesen werden allerdings heute offensichtlich nur von einer einzigen Partei verstanden und auch inhaltlich behandelt!

Tja, Herr Heribert Prantl, danke für dieses Buch der Erkenntnis; und nein, Sie waren und sind kein "Verschwörungstheoretiker", sondern eher ein Jurist und auch Mensch (bei aller immer wieder angebrachten, durchaus harschen Kritik). Aber diese Spezies von Politikern und Juristen, welche eigentlich, nach Ihrem Verständnis arbeiten sollte, wird zunehmend seltener, evtl. zeichnet dafür "Der Stein der Weisen" verantwortlich!
In jedem Fall: Danke für Ihre Einschätzung, Herr Prantl, denn, wir sind längst einen Schritt weiter zum Abgrund:

"Drohungen gegen Justiz im Prozess um Freiburger Gruppenvergewaltigung"

ein Staatsanwalt Thorsten Krapp teile hierzu mit, dass Anfeindungen und Drohungen einen allgemeinen Trend widerspiegle,

ach so, ein "Trend"?! Geil, dann werden illegale Autorennen, Waffenhandel, Rauschgifthandel, Zwangsverheiratung, Menschenhandel, Beschneidung, Tierquälerei u.a.m. also demnächst auch unter dem "allgemeinen Trend" abgehakt, oder wie!

Werte Staatsanwaltschaften, ich bitte deshalb dringend um einen Hinweis, wie man z.B. den zunehmenden Trend "zur Aufklärung bzgl. des Status der BRD" evtl. straffrei entgehen kann, Straftaten und Verbrechen sind allerdings keinesfalls Gegenstand dieses Aufklärungsersuchens.

Ich schließe mit einem ganz anderen Thema:

In Hannover wurde ein Herr Belit Onay zum Oberbürgermeister gewählt. Dieser Herr bezeichnet sich selbst als "liberaler Muslim", was auch immer das bedeuten mag; das ist zunächst schön und es ist mir auch zunächst egal. Was mich bekümmert, das ist die Tatsache, das er ein Grüner ist; wir wissen, dass diese Partei die aktuell größten Zerstörer auf allen Gebieten darstellt.
Deshalb habe ich mal bei "wikipedia" die Vita des Herrn Onay nachgelesen; hinreißend, wie man auch ein gewisses Unvermögen beschönigen kann, die Gründe hierfür interessieren mich nicht die Bohne:

"Anschließend studierte er von 2002 bis 2008 Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover. Das Studium schloss er mit dem ersten juristischen Staatsexamen ab".
Sechs Jahre bis zum 1. Staatsexamen, "Respekt"! Weiter geht`s:
"2009 begann Onay ein Promotionsvorhaben an der Juristischen Fakultät der Universität Bremen als Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung (...).

"Ein Promotionsvorhaben", seit zehn Jahren offensichtlich noch immer in "Vorbereitung", verflucht noch mal, weshalb kann man nicht einfach auf solche Mitteilungen verzichten! Auch mittels solcher Beiträge bei "wikipedia" wird doch nur versucht, gescheiterte Existenzen in Posten und Ämter zu hieven, widerwärtig und kriminell ist das, hierfür, also für solche Praktiken steht vor allem: Grün! S. allein Claudia Roth!

Hoffen wir also auf eine tatsächliche Wende, aber so was von! Allerdings kann diese Wende nur geschehen, wenn das Volk auf die Gass`geht!! Und diese Option sehe ich leider nicht; es finden sich zunehmend verzweifelte Einzelkämpfer, die dann allerdings alles verlieren!
Deshalb: Denkt an das Prinzip der Ameisenvölker, so wird ein Schuh `draus!

__________________________________

11.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insasssen,

angesichts der grausamen, verwerflichen und rechtswidrigen Zustände, dies Deutschland betreffend und ich verzichte auf nähere Einzelheiten (der Kluge kennt sie und der Blöde wird sie nie zur Kenntnis nehmen), möchte ich Ihnen heute nur zwei Dinge zur Kenntnis geben, den Schwerpunkt hierbei möchte ich

1. auf sechs Worte legen, diese stellen nur einen Bruchteil eines unglaublichen Briefes an mich dar, hier ein Ausschnitt zum Thema "Staat":

"Er lebt vom Verzehr unseres Lebens"

danke, keine Fragen mehr, auf den Punkt gebracht!

2. "Broders Spiegel": "Die arbeitswillige Angela M."

es reicht, danke Herr Broder, aber was machen wir denn dann mit Angela M.?
In mindestens vier Staaten Südamerikas brennt die Hütte, Menschen sterben für ihren Kampf um Demokratie und hier?

Hier "kämpfen" allenfalls Schwule/Lesben und Ressourcen-verbrauchende "Klimaktivisten" um "Umkehr", für mehr "Kampf" reicht offensichtlich das Resthirn der Deutschen nicht hin!

Hilfe, Herr Broder, und das ist durchaus ernst gemeint! Meinen Sie es bitte also auch ernst, rufen Sie zum Widerstand auf! Sie wird man evtl. hören, denn neue Truppen stehen an unseren Grenzen!

__________________________________

12.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

in Nairobi tagt aktuell die erste Versammlung von "Rechtspopulisten und Rassisten" aus aller Welt, das ausgerechnet in Afrika:

In Nairobi kam die UN-Weltbevölkerungskonferenz zusammen; man berät u.a. darüber, wie der rasante Anstieg der Weltbevölkerung, vor allem in Afrika, begrenzt werden kann! Wenn das nicht "rechts" und "rassistisch" ist, dann kann auch mir und meinen Ansichten niemand mehr helfen!
Am Rande dieser Tagung protestierten Kirchenvertreter und Gläubige gegen jede Form der Geburtenkontrolle: "Gott will, dass die Menschen so viele Kinder wie möglich bekommen!"
Das ist für mich inzwischen kriminelles Agieren seitens der Kirchen!
Und das ist eben nicht schön und ich hoffe doch sehr, dass die Herren Päpste, aber auch die Herren Marx und Bettfortstrom nicht auch noch dort herumlungern, falls ja, dann selbstverständlich ohne Kreuze!

Man stellte bei dieser Tagung bereits fest, dass es an "Aufklärung" mangelt; sollte dem tatsächlich so sein, dann hat die Welt ein Problem! Sollte dem so nicht sein, dann hat die Welt ebenfalls ein Problem!
Stellen Sie sich einfach dieses "Gezeitengeschehen" konkret vor:
Da kommen einmal Entwicklungshelfer, Aufklärer u.a.m. daher, diese wollen helfen und beim anderen Mal sehen sich die Menschen Pfaffen und Missionaren gegenüber, die exakt dagegenarbeiten! Das dürfte bei der Bevölkerung zu einem Patt führen, mit der Folge: "Ihr könnt uns mal!"

Hier kann nur ein flächendeckendes Netz von anständigen Praxen zwecks Schwangerschaftsabrüchen helfen, inkl. Beratung und Aufklärung der Frauen; hier könnten all die Gelder für Entwicklungshilfe zielgerichtet und wirksam eingesetzt werden und hier wären auch z.B. "Ärzte ohne Grenzen" mehr als gefragt!!
Aber diese beschäftigen sich lieber mit dem Schleppertum, dem sie, angesichts der Zahlen aus Afrika, nicht einmal ansatzweise Herr werden können! Hierzu gleich noch ein wenig mehr, zunächst ein Hinweis zu der (sinnlosen) "Populisten-Konferenz":

"UN-Weltbevölkerungskonferenz beginnt in Nairobi"

allein das dort vorliegende Zahlenmaterial ist mehr als schauerlich; Greta, was meinst denn Du dazu?!

"Tod in der Wüste: `Die Dunkelziffer ist ungeheuerlich` - WELT"

was will uns nun dieser Beitrag sagen? Er will uns sagen, dass unser Augenmerk, vor allem aber unser Mitleiden bereits vor der Mittelmeer-Passage erschütternd auf uns wirken soll! Ja, nun sollen wir hier das Leiden der Menschen bereits auf ihrer Route von der Subsahara an die Mittelmeerküste begleiten, bzw. Abhilfe auch dafür schaffen, gerne, hier mein Vorschlag:

Eine ca. 4000 km lange Straße ist relativ schnell geteert, da keine besonderen Anforderungen wegen evtl. notwendiger Drainagen, strengen Frösten oder Brückenbauten vorliegen dürften. Dann alle 5 km eine Rastanlage Marke "Serways" (die 50 Cent für einen Toilettenbesuch werden selbstverständlich auch dort zurückerstattet). Sie sehen, ich bin ein durch und durch pragmatischer Mensch!

Am 20.10.2019 hatte nicht nur ich hier auf ein Video aufmerksam gemacht: "Groupa od hiljada migranata...", nun ist diese Massenwanderung auch im Mainstream angekommen:

"An Europas Grenze droht die nächste Katastrophe"

das fand sich in der "Bild" vor zwei Tagen; es stellt sich nicht nur mir die Frage: Wo sind all diese strammen Burschen inzwischen gelandet?! Ach, das brauchen wir evtl. nicht zu wissen?
Nun, da brauchen wir mit Sicherheit auch nichts Näheres zu wissen, welches Pack gerade aus der Türkei angeliefert wird, Motto: Dreck `rein geht immer, Dreck `raus geht nimmer! Wir erwarten also IS-Terroristen in unserem Land zurück; ob eine Inhaftierung vorgenommen werden kann, das ist nicht sicher, denn es muss erst zweifelsfrei feststehen, dass diese Kämpfer aktiv an Kampfhandlungen teilgenommen haben!
Ein Herr Seehofer :
"Die Bürgerinnen und Bürger können sich darauf verlassen, dass jeder Einzelfall von deutschen Behörden sorgfältig geprüft wird".
Danke Horsti, doch prüfen heißt allein "nichts wissen", du Vollhorst! Ne, also was der Horsti uns wirklich sagen will, das weiß ich von unserem Informanten:

Horsti hat von all den Geschäftsstellen der IS-Justiz-Verwaltung Akteneinsicht beantragt; demnach kann alles Relevante tatsächlich verifiziert werden und niemand der Ankömmlinge kann also allein wegen eines Verdachts festgesetzt werden; sehen Sie, das ist praktizierender Rechtsstaat, praktiziertes Grundgesetz!
Das gilt ebenso für eine deutsche Mutter, die mit ihren zwei kleinen Kindern in das Gebiet des IS ausgereist war (das dritte Kind wurde vor Ort geboren) und nun zurückgeholt werden muss (OVG Berlin-Brandenburg 10 S 43.19, unanfechtbar). Zur Begründung heißt es dort u.a.:

"Zu den Sicherheitsaspekten meinte das Gericht, für eine konkrete Gefährlichkeit der Mutter habe die Bundesregierung keine Tatsachen oder Anhaltspunkte benennen können".

Ach, na dann liebe "Reichsbürger" und solche, die es noch werden wollen, also all ihr Menschen, die ihr mit all euren berechtigten Fragen immer friedlich wart, seid und bleibt: Bitte hinterfragt zukünftig eure "konkrete Gefährlichkeit" und erwartet konkrete Antworten!

"IS-Terroranschlag im Rhein-Main-Gebiet geplant: `Das sind drei Offenbacher`- WELT"

jau, das sind sie wirklich, "drei Offenbacher", doch langsam:

"Das sind drei Offenbacher", so die offizielle, mantraartige  Mitteilung der ermittelnden Behörden; demnach ist hier also "nix" los mit "Fremdenfeindlichkeit"!

Ja, "Offenbacher" das sind diese drei Figuren tatsächlich, nämlich ein weiterer "Offenbarungseid" für "gelungene Integration"! Bitte lesen Sie nähere Einzelheiten nach, grotesk!

Aber "Weihnachten" steht ja an, dazu Weihnachtsmärkte; ein "Terrorismus-Experte" meinte dazu heute bei "phoenix": "Wir können nicht alle Märkte schützen...", danke, Herr Experte, zu dieser Ihrer Aussage dürften sich allein Fragen der Vernunft von selbst verabschieden!
Freuen wir uns also folglich auf unsere Neuankömmlinge, wohl nicht zu inhaftierend...

Und da die Deutsche Bahn massive Nachwuchsprobleme im Bereich "Lokführer" hat, werden jetzt Flüchtlinge rekrutiert, dies in einem "bundesweit einzigartigen Projekt in Baden-Württemberg (...). Die ersten Flüchtlinge im Alter von 22 bis 36 Jahren haben in Mannheim ihre einjährige Ausbildung zum Triebwagenführer begonnen. Die meisten von ihnen kommen aus Syrien, aber auch aus Marokko, Tunesien oder Sri Lanka".
Tja, gibt es aber evtl. für einen tiefgläubigen Moslem etwas "Schöneres", als z.B. einen vollbesetzten Zug mit "Ungläubigen" zu fahren? Also ich denke jetzt mal nur so vor mich hin, Sie wissen ja, ich bin eine alte Unke!

Deshalb schließe ich mit einer Nachricht, welche Sie erbauen sollte, sofern Sie im Besitz eines neueren Autos sein sollten; falls noch nicht, dann greifen Sie, wenn irgend möglich und  schleunigst zu, spätestens bis zum 31.12.2021, Ihr Fahrzeug kann dann Gold wert sein, eine Kapitalanlage werden:

"Alkohol-Sperre und Black Box: EU schreibt neue Überwachung vor"
findet sich beim "Focus".

Sie werden demnach bald nicht nur "zwangsgebremst" , sondern Sie unterliegen dann auch weiteren unzähligen Kontrollmechanismen; diese dienen selbstverständlich alle "allein Ihrer Sicherheit", die Preise für neue KFZ steigen dann deutlich an;

Und, noch immer keiner auf der Gass`?? Was bin ich so müde und erschöpft; das schlafende Volk ist es allein, was mich so schafft...

___________________________________

15.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Immer-Insassen,

"Macht hoch die Tür, die Tor` macht weit, es kommt..."

tja, die Adventszeit steht bevor und was da so alles kommt; inzwischen kann das offensichtlich "dahinstehen", völlig wurst, was da an Personen ankommt, völlig wurst, was an Rechtsbrüchen in der Politik geschieht, völlig wurst, wie dieses Land aus den Fugen gerät!
Nein, die Vorweihnachtszeit wird eingeläutet, z.B. mit einem  "Adventskalender für die Frau", "festlich bestückt" mit Sexartikeln, derzeit heftig beworben im Fernsehen, oder ebenfalls passend zur Vorweihnachtszeit: "Die 1. Datingshow für Schwule", all das zu einer Sendezeit, welche z.B. Kindern und Jugendlichen "nicht fremd" sein dürfte!

Bevor ich hier noch ein paar Meldungen zum Zustand dieses furchtbaren Landes einstelle, kurz das hier:

In Berlin hat sich einer neuer Wirtschaftszweig etabliert: Taxigeschäft, Pizza -und/oder Sushi-Service, alles längst veraltet, auf zu neuen Ufern:
Drogentaxi! Das ist der neue Geschäftszweig in der Hauptstadt, dies unter den Augen der KANZLERIN :-) !
Dutzende Drogentaxis liefern im 5-Minuten-Takt harte Drogen an "Bedürftige" aus; diese Bedürftigen rekrutieren sich allerdings vor allem aus dem Reichen-Milliö, kann also durchaus heißen: Unternehmer, Filmschaffende, Politiker..., das ist nicht schön!

Mir ist mal wieder sehr schlecht, aber weiter geht`s zum Zustand dieses Landes; dies in sehr kurzer Form, also nur Hinweise, denn ich krieche auf dem Zahnfleisch. Doch eines muss noch vorab gesagt werden:
Wie sehr die Medien "aufklären" und vor allem "informieren", das machte allein "t-online" deutlich, dies zur Abwahl des Herrn Brandner, AfD. "t-online" z.B. erklärte seinen Lesern: "Brandner nannte Udo Lindenberg einen `Judaslohn`".
Jau, etwas "verkürzt", nicht wahr? Habt ihr bei t-online keine Juristen?! Wahrscheinlich schon, aber eben vermutlich verkürzte Juristen!

Hier also nun ein paar Meldungen, alle im Netz aufzurufen, bevor ich zu einer Nachricht komme, die mir gestern im wahrsten Sinne des Wortes die Luft zum Atmen nahm, doch der Reihe nach:

- "Tesla ist alles - nur kein Heilsbringer"
"Milliarden-Subventionen und Massenentlassungen", also bald auch hier, in diesem Theater?!
Betrug, soweit das Auge reicht!

- "Wie klima(un)freundlich sind E-Autos wirklich?"
"Allein die Herstellung der E-Auto-Batterien setzt laut Experten so viel CO2 frei, wie Diesel und Benziner auf 50.000 km produzieren",
jau, echt jetzt? Das hätte ich nicht "gedacht" und was ist mit der Rohstoffgewinnung für all die Batterien?! Was macht das mit der Natur und den Menschen, die von dieser Natur (noch) leben?!
Ja, ich weiß, ich bin nicht "grün", deshalb sind diese meine Bedanken auch nur "Pille-Palle"!

- "Wachstumsschub mit CO2 - Mehr Ertrag und bessere Qualität im Gewächshaus"
ein "schauerlicher" Beitrag über die Notwendigkeit von CO2 für Pflanzenwachstum, ein Beitrag, der das derzeitige Verbrechen gegen uns schlicht darlegt! Folglich:

- "Mittelstand - Klimapaket bricht das Rückgrat der deutschen Wirtschaft - WELT", dort heißt es weiter:
"Am Ende würde der Rest der Welt über Deutschland lachen"
das kann ich allerdings nicht ganz nachvollziehen; die ganze Welt lacht doch schon längst über uns, denn:

-"CO2-Abgabe: Mehrere Gutachten stufen Klimapaket als verfassungswidrig ein - WELT"
immer die gleiche Leier:
Schafft doch erst einmal eine Verfassung des deutschen Volkes und nehmt dieses Grundgesetz für das deutsche Volk "aus dem Rennen! Zumal dieses GG absolut veraltet und absolut nicht mehr kompatibel mit den jetzigen Zu -und Umständen ist! Auch in Chile hat man das für das eigene Land erkannt und die haben sogar eine (alte) Verfassung!

- "LKA-Beamter: De Maiziere wollte keine Amri-Warnungen mehr"
ein Polizist erhebt dort nun nach drei Jahren schwere Vorwürfe gegen das Bundesinnenminsterium (...), der Polizist und seine Warnhinweise wurden mit der "Begründung" abgewimmelt "der (Amri) mache zu viel Arbeit"..., das ist nicht schön und eigentlich eines "Rechtsstaats unwürdig", nicht wahr?

- "Tausende traumatisierte Flüchtlinge warten auf Therapie - Projekt bietet erste Hilfe"
liebe "Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF), spüren Sie evtl. die Einschläge nicht mehr?!
Millionen Menschen, die schon länger hier leben und an diesem verbrecherischen System langsam aber sicher zu Grunde gehen, warten ebenfalls auf Therapieplätze, dies chancenlos! Nicht einmal mehr ein Facharzt-Termin wegen körperlicher Leiden ist auch nur ansatzweise zeitnah möglich; es sei denn, man ist in der Praxis bereits "Kunde"!
Halten Sie deshalb einfach das Maul und sehen Sie sich in Ihrem Land um!

- "Altersarmut steigt dramatisch: Rentner versinken im Schuldensumpf"
ein Beitrag, der selbst Hartgesottenen "Contenance" abverlangt, der aber auch eine Brücke schlägt, nämlich zu einem Beitrag, der mir gestern den Atem nahm!

Zunächst: Der Untergang der Titanic steht längst als Synonym für unser Staatsversagen; aber dass nicht nur der Untergang, sondern auch selbst die direkten Folgen in heutigen Bezug zu unserem Staats-Regierungsdesaster zu setzen sind, das hat mich doch dann etwas überfordert:

In verschiedenen Medien konnte man gestern und das sehr kleingedruckt, nachlesen, dass ein britisches Schiff, ein Kabelleger, stationiert in Neufundland, beauftragt wurde, nach dem Untergang der Titanic die Leichen zu bergen. Dies geschah auftragsgemäß: Man untersuchte die Leichen und wer als Passagier der 3. Klasse identifiziert wurde, flog zurück über Bord und versank im Meer; man brauchte schließlich Platz für die Leichen der "besseren Gesellschaft"!
Das korrespondiert eben irgendwie und aktuell mit unseren Rentnern, diese werden auch nicht mehr benötigt, sie sind offfensichtlich nur Ballast!
Doch das sehr viel Schlimmere: Da wurden Menschen aussortiert, allein nach ihrem Geldbeutel! Sie wurden verachtet, ihre Leichname geschändet, sie wurden wie Müll entsorgt und konnten sich als Tote nicht wehren!

Ich danke jedenfalls dem Himmel, dass dieses grauenhafte Treiben der Briten und Amerikaner bislang nicht auch noch den Deutschen angelastet wurde und wird und es erstaunt, dass dies bislang überhaupt kein Thema ist!

Schlafen Sie gut...

__________________________________________

15.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe, demnächst vielleicht nur noch zu Verwertende,

eigentlich wollte ich eben zu Bett gehen; die letzten Tage waren sehr anstrengend, folglich gab ich mir nur noch einen kurzen Blick in die Welt. An diesem kurzen Blick möchte ich Sie jetzt doch kurz teilhaben lassen und danke dabei an dieser Stelle für all die Informationen, die Sie mir so unzählig zukommen lassen.
Nichts wird vergessen, aber dieser Meldung hier muss ich kurz Vorrang geben, aus dringendem Anlass:

"Bosnien: Behörden ermuntern Migranten zur Flucht Richtung EU-Grenze - WELT"

so die Schlagzeile, darunter findet sich:

"Offiziell ist die Balkanroute dicht (...). Die Balkanroute ist nicht zu. Sie besitzt eine breit ausgebaute Umleitungsstrecke - bis nach Deutschland". Na, da sind sie doch, die von "Grün/Rot" geforderten Transferstrecken für "legale" Migration und Einwanderung!

Es heißt in diesem Beitrag weiter:

"Für die Flüchtlinge in zwei großen Lagern in Bosnien gilt ab Freitag eine Ausgangssperrre. Es sei denn, sie flüchten illegal über die Grenze - dann dürfen sie das Lager verlassen".

Wir sehen, es wird geplant und kontrolliert "geflüchtet!" Und dass die "EU" in Sachen "Flucht"/Migration nahezu auschließlich "Deutschland" bedeutet, das braucht nicht mehr betont zu werden! Es findet sich weiter in diesem Beitrag:

"Damit sollen nach Einschätzung von Beobachtern Migranten ermuntert werden, Bosnien in Richtung EU zu verlassen. Die Kantonsregierung begründete die Ausgangssperre offiziell mit dem `Migrationsdruck`, der auf der Region laste".

Unfassbares Geschehen! Rechtlos, dem Sumpf von international begangenen Verbrechen preisgegeben, müssen wir also nun unsere Schlächter erwarten, unseren Tod politisch korrekt selbst bejubeln und ich rede beileibe nicht von aktiver Tötung der Menschen hier, nein, es reicht allein das Aussaugen und das ad absurdum-Führen unserer angeblichen Rechtsstaatlichkeit (dies läuft ja wie am Schnürchen)!

Ich denke, in unserem Land herrscht inzwischen eine Anarchie, die sich so weltweit nicht einmal ansatzweise und/oder vergleichbar finden lässt!

Und das ist nicht schön! Ich finde, wir sollten etwas verändern; so, das habe ich jetzt hoffentlich freundlich und völlig entspannt genug ausgedrückt?

______________________________________

16.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

lassen Sie mich mit einem Hinweis auf die kurze Rede eines Herrn Seifen, AfD beginnen, zu finden bei "youtube", Treffer und versenkt:

"Antifa: Erst schwiegen sie, jetzt trifft es sie selbst - "

Gestern erhielt ich einen Anruf aus der Schweiz, der Redakteur einer Zeitung rief mich an, zutiefst betroffen über den Tod meines Mannes. Ich fragte ihn u.a., ob es denn stimmt, dass das Ausland über uns Deutsche lacht; er antwortete: "Ja, vielleicht war das mal so, inzwischen aber wird über euch geweint"!

Hierzu passt das nächste Video, "youtube"; Herr Grosz spricht zwar über sein Land Österreich, aber das ist wohl "Jacke wie Hose", die Staats-Verbrechen, der Hochverrat wird da und dort nahezu gleichfalls begangen, allein die Artikel der GG und/oder die Paragraphen des Strafrechts tragen allenfalls andere Nummern:

"Deep State: Wenn der Verfassungschutz zum Verfassungsfeind mutiert".

Bei diesem Beitrag hatte ich irgendwie das Gefühl, dass Herrn Grosz so langsam aber sicher der "Humor" abhanden geht..., vollstes Verständnis dafür, Herr Grosz!

Nun, da tut es dringend not, dass nun "Denkfabriken" in den Focus der Öffentlichkeit treten, bekannt werden und zunehmend ihre Dienste anbieten und auch verrichten können!

"Denkfabriken", ich wollte wissen, was das eigentlich ist, denn das war ja bislang ebenfalls ein Begriff aus dem Bereich der "Verschwörungstheorien" und so habe mir einfach mal die Webseite der Denkfabrik "Eurasia Group" aufgerufen, diese hat ihren Sitz in New York; es war zumindest mir nicht möglich, "Bedeutendes" zu erfahren, denn ständig wurde diese Seite durch Überlagerungen von "google" gestört, ich gab auf.
Aber das ist ja auch wurst, es reicht mir allein, dass sich wieder einmal eine "Verschwörungstheorie" als nackte Tatsache entpuppte und ein Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel nun als Berater, also hier als "Experte für europäische Angelegenheiten" nach dorthin wechselt!
Ein Kenner der "deutschen Szene", also des "Packs" schwingt sich nun vermutlich dazu auf, mit seinen Job bei einer Denkfabrik das deutsche Volk "in eine "europäische Spur" zu bringen" oder was soll man sonst vermuten!?

Man möchte sich nur noch übergeben, auch deshalb:

"Diese ARD-Sendungen kosten am meisten Geld" - "Unterhaltung dominiert"-

na klar, die "Unterhaltung" ist die berühmte Bordkapelle... "Spaß" beiseite: Mit diesem Beitrag können Sie sich Fakten und Zahlen erlesen, welche eigentlich all die Millionen Zwangszahler auf die Straße treiben müssten..., ne, wir haben ja inzwischen Denkfabriken, die sorgen schon für die richtige Spur -und Sendeeinhaltung, für das "richtige Denken"!!

Ganz aus der Spur scheint es allerdings in Berlin zu laufen: Zwar hat die Polizei inzwischen Kenntnis von all den Drogentaxis erhalten: "Schlag gegen Kokain-Taxis in Berlin und Brandenburg", aber das wahre Elend dieser "Hauptstadt", dies unter den Augen der Kanzlerin und ihrer Rot-Grünen, das scheint sich in der Berliner U-Bahn abzuspielen, abgesehen von all dem anderen Elend, welches demnächst weitere Menschen in die U-Bahnhöfe treiben dürfte:

"Das Junkie-Elend in der Berliner U-Bahn" - Ian K.: Ich habe in New York gelebt. Das hier ist schlimmer".

"Ein Anwohner hält schreckliche Szenen am U-Bahnhof Schönleinstraße auf Fotos fest: Menschen rauchen offen Heroin und Kokain auf Alufolien, urinieren und koten in Ecken, erbrechen sich, Alltag..."

Ich wünsche eine geruhsame Nacht, dies heute ausschließlich den Menschen, welche Ansehen und Prominenz genießen, aus welchen Gründen auch immer und somit die Macht hätten, zum Aufstand gegen das Verbrecher-Pack in Berlin und Brüssel aufzurufen und dies nicht tun, aus welchen Gründen ebenfalls auch immer!

________________________________________

17.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

so, ich muss jetzt äußerst konzentriert arbeiten, um folgenden "Tat"-Vorwurf gegen mich hier richtig zu übermitteln; ich mag mir allerdings gar nicht ausmalen, welche Länge "ein Tatvorwurf" z.B. gegen einen illegalen Einwanderer, nebst Betrug, nebst Straftaten usw. aussehen mag!? Es kann also durchaus sein, dass ordentliche Gerichtsverfahren allein daran scheitern, weil die Justiz selbst diese Paragraphenflut nicht mehr überschauen kann...

Liebe Leser, Sie erinnern sich vielleicht: Am 02.11.2019 wurde ich von der Polizei überfallen, dies wegen angeblich unzulässiger Folierung der vorderen Seitenscheibe, darüber hatte ich hier berichtet, am 07.11.2019 erreichte mich zunächst eine "Betroffenen-Anhörung" der Polizeiinspektion Simmern, der "Tat"-Vorwurf lautet:

"Ordnungswidrigkeit: § 30 (1) Nr.1, § 31 Abs.2, §69a StVZO; § 24 StVG; 189.2.2BKat, TBNR. 331621, grds. 135 Euro Bußgeld, 1 Punkt (...). Die Verkehrssicherheit war hierdurch wesentlich beeinträchtigt".

Ist das nicht schön? Weniger schön ist die Tatsache, dass ich einen Fachanwalt für Verkehrsrecht eingeschaltet habe; nach tel. Rücksprache mit der Kanzlei erhielt ich die notwendigen Unterlagen (Vollmacht, Datenschutzerklärung usw.) und übersandte dann den gesamten Vorgang (es läuft eine Frist zur Rückäußerung an diese Polizei-Klitsche) per Fax zurück an die Kanzlei, dies mit der Bitte um einen Besprechungstermin.
Da ich keinerlei Rückmeldung von der Kanzlei erhielt, fragte ich tel. nach und erhielt zur Antwort:
"Ja, Ihre Unterlagen sind angekommen, die Akte liegt RA "Meier" vor, er wird sich zunächst wohl erst die Akte kommen lassen, einen persönlichen Termin brauchen Sie zunächst nicht", blablabla"...

Unmögliches Verhalten einer Kanzlei! Unvorstellbar hier, also zu Lebzeiten meines Mannes! Kein Benehmen mehr, aber abgerechnet wird mit Sicherheit nicht zu knapp! Ende an allen Enden!!

Deshalb nun etwas zur "Belustigung":

"Steuerbetrug: Scholz jagt Steuersünder jetzt mit eigener Spezialeinheit - WELT"

dort findet sich weiter: "Das Bundesfinanzministerium rüstet nach den Cum-Ex-Skandalen auf..."

Ne, Olaf, ne, diese Motivation "Cum-Ex" kannste uns nicht wirklich verkaufen! Abgesehen davon, dass ihr alle in der Politik vermutlich in diesen Mega-Betrug zumindest "involviert" wart! Das Netz gibt hierzu so viel Ekelhaftes preis; das setze ich als bekannt voraus.
Ne, Olaf, du hast wohl nur noch einen Auftrag, dieser dürfte lauten: Pinunzen zusammenscharren, was das Zeug hält:
Das Staatssäckel ist längst mehr als leer und eine neue Welle von zu alimentierenden "Fachkräften" steht vor der Tür!
Guck`mal z.B. hier, druckfrisch von heute: "Jeder zweite Arbeitslose hat Migrationshintergrund", ein sprunghafter, nun auch von offiziellen Medien eingestandener Anstieg! Und Olaf, was meinste dazu? Und wie armselig du inzwischen agierst, das zeigt sich z.B. hier: Du wühlst jetzt sogar in "Abraumhalden" nach Resten von Goldstaub:

"Olaf Scholz will reinen Männer-Vereinen die Steuervorteile entziehen - WELT"

Und dann kommt noch der Conti-Chef Elmar Degenhart (ich denke mal Olaf, dass du ihn kennst) daher und berichtet angesichts der Milliardenverluste seines Unternehmens und angesichts der anstehenden Massenentlassungen von "einer vergleichsweisen soliden Entwicklung"..., jau, Olaf, dieser Mann liegt völlig richtig: Die Entwicklung geht solide nach unten, das hat was, was auch immer!

So, hier hätte ich gleich noch einen Kommentar für Sie, gefunden in der "Welt"; dort gab sich eine Frau Gaschke als Autorin die Ehre und stellte den Bürgern/den Lesern einen Herrn Florian Pronold vor, dies sehr kritisch, das ehrt Sie, Frau Gaschke!
Man muss diesen Herrn Pronold, SPD, nicht kennen, es reicht, dass er als Jurist nie wirklich Fuß fasste, diesbezüglich auch keine Erfahrungen sammeln konnte, aber schon gar nicht im Bereich des Bauwesens.
Deshalb wurde dieser Herr nun auch  "Gründungsdirektor der Berliner Bauakademie" und o.g. Frau Gaschke hat logischerweise ein Problem mit dieser Postenbesetzung, zumal völlig konträr zu den Anforderungen der Stellenausschreibung!

"Der neue Baudirektor der Bauakademie muss das Bauen erst noch lernen"

nochmals Frau Gaschke, dieser Beitrag ehrt sie als Journalistin allerdings nur sehr wenig: Warum arbeiten Sie sich mit all der berechtigten und grundsätzlichen Kritik zu den Zuständen in der deutschen Politik ausgerechnet an solch einem Lichtlein ab, während wenige Kilometer vom zukünftigen Büro des Herrn Pronold entfernt, das geballte Inferno des Unverstands über dieses Land herrrscht!?
Nun, Unverstand mag nicht ganz richtig sein, das trifft allenfalls vermutlich auf Herrn Pronold zu; der versenkt vielleicht zukünftig nur regelmäßig ein paar Millionen Euro pro Jahr und dem kann man auch net wirklich bös`sein, schließlich sieht auch er nur zu, wie er seine Familie ernähren kann.
Aber das Inferno sitzt eben im Bundestag und in der Regierung; ebenso und nahezu ausschließlich fachfremde (oder gezielt verräterisch agierende) Figuren, teilweise auch Versager im Leben, teilweise drogenabhängig usw., also, Frau Gaschke:
Wäre dieses "Erscheinungsbild" der Politiker nicht wesentlich interessanter? Und das würde Ihnen mit Sicherheit Schlagzeilen = Euros einbringen, versprochen, also falls es am Geld hängen sollte!

Hier noch ein paar Gedanken, zu finden bei "youtube":

"Heiko Maas und die verlorene Realität"

versuchen Sie dennoch gut zu schlafen...

_______________________________________

18.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe bald zu "Verwesende", bevor ich etwas "Arbeit" für Sie habe,

"Gesundheitssystem und Bildung dysfunktional, Justiz ineffizient, horrende Steuern: Italien müsste sein politisches System grundlegend reformieren, wie die Flut in Venedig zeigt. Die dringend notwendigen Reformen stehen jedoch bei keiner Partei auf dem Programm".

Dies schrieb doch tatsächlich ein Mitarbeiter der Welt, ein Dirk Schümer, der in Venedig lebt. O.g. Kommentar, dieser nur auszugweise, ließ mich zunächst an einen Bezug zu Deutschland "glauben", allein, Herr Schümer belehrte mich dann eines Besseren!

Hallo und Guten Abend, Herr Schümer:
Aufgrund des jährlichen November - Hochwassers (acqua alta), sowie der Tatsache, dass Venedig aufgrund der geologischen Gegebenheiten, dies in Verbindung mit der menschlichen Überheblichkeit, dass nämlich im wahrsten Sinne des Wortes "auf Sand gebaut" wurde, staune ich doch sehr ob Ihrer These des "Politversagens" in Italien, wie zum Donnerkeil stellen Sie diese Verbindung her?!!
(Hier: "Geologie: Venedig geht unweigerlich unter - WELT", vom 26.03.2012)

Weiter:

1. wären Sie mit Ihren Kritiken hier und zu diesem furchtbaren Land nicht weitaus besser aufgestellt und

2. was hat das derzeitige politische Geschehen in Italien mit dem Versinken Venedigs zu tun?? Nochmals: Wie krank muss man sein, um hier eine politische Verbindung herzustellen?!
Na, vielleicht wenigstens die politische Verbindung, dass Italien Milliarden EU-Gelder kassierte und auch wohl noch kassiert, um ein Flutsicherungssystem namens "Mose" oder so ähnlich genannt, zu errichten; 2014 sollte dies bereits fertig erstellt sein; das ist es bis jetzt nicht, aber die Knete dafür is jedenfalls wech!

Also, Herr Schümer, vielleicht gehen Sie zumindest mal tauchen am Lido, vielleicht finden Sie ja die Milliarden von versenkten Steuergeldern an den halbfertigen Wehren!
Unerträglich, solche Journalisten!

"Im `Schnarchland`klafft ein 450-Milliarden-Euro-Loch",

das meinen zumindest BDI und DGB; ach, Sie sprechen nun also auch die Sprache der "Rechten"?! Also die Sprache der Menschen, die seit Jahren den Ausverkauf dieses Landes, all die Versäumnisse in diesem Land, dies ausschließlich zu Lasten der nachfolgenden Generationen anprangern?!
Nur kurz zur Erklärung: BDI und DGB meinen, dass hier im "Schnarchland" , also im Land der "Schlafschafe" (!) grundsätzliche Dinge verabsäumt werden!

Na, dieses "Anprangern", das lässt ja noch irgendwie hoffen, allerdings nicht wirklich; ich komme folglich zum "Arbeitsauftrag" für Sie.

Es geht um eine Resolution des EU-Parlaments; wir wissen, dass das EU-Parlament keine eigenen Gesetzesvorlagen an die EU-Kommission einbringen kann, aber wir wissen auch, dass Eingaben/Resolutionen aus Straßburg regelmäßig in Brüssel umgesetzt werden, also in "geltendes Recht" erwachsen.

Hier nun mein "Arbeitsauftrag": Goggeln Sie bitte:

"Die Grundrechte von Menschen afrikanischer Herkunft... Europa EU, `europarl.europa.eu`"

Sie finden dort einen umfangreichen Forderungs-Katalog des EU-Parlaments, dieser stammt wohl aus 03/2019.

Dieser Forderungs-Katalog dürfte mehr als Klarheit schaffen!!

Es erschließt sich mir allerdings nicht, weshalb sich dieser Forderungs-Katalog ausschließlich auf Menschen "afrikanischer" Herkunft bezieht, warum werden bzgl. "Diskriminierung" nicht auch z.B. Asiaten erwähnt?

Dass sich das mir nicht erschließt, das war nur eine Floskel; ich habe meine Antwort "auf diese Frage" längst gefunden und ich denke, Sie, liebe Leser auch!

Schlafen Sie noch gut und alle Kraft für Sie!

___________________________________________

19.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch- Insassen,

bevor ich gleich wieder etwas Recherche-Arbeit für Sie habe, lassen Sie mich zunächst "völlig unspektakulär" beginnen:

Auch heute war ich notgedrungen wieder zu einigen Besorgungen in einem Städtchen auf dem Hunsrück unterwegs. Es begegnete mir gähnende Leere, sowohl im Stadtbild, als auch in allen anderen Einrichtungen des öffentlichen Lebens; die Geschäfte leer, die Inhaber verbittert, und das, was sich an Personen heute fand, waren ausnahmslos Personen mit "Zuwanderungshintergrund", eklatant war allerdings dies:

Mein Betreten eines kleinen Supermarkts wurde zunächst durch unzählige Kinderwagen/Buggys im Eingangsbereich erschwert, mehrere Kinder sausten unkontrolliert durch die Gänge des Marktes, ihre zweifelsfreien Eltern, vier Paare afrikanischer Herkunft, standen palavernd ebenfalls im Eingangsbereich, alle Frauen im fortgeschrittenem Stadium der Schwangerschaft. Das Gesamtbild wurde dann dadurch abgerundet, als zwei Großraum-Taxen die Familien samt Einkäufen am Supermarkt abholten...,
meine todkranke Mutter musste wenige Wochen vor ihrem Tod Taxikosten an die Krankenkasse zurückerstatten, da der geplante operative Eingriff wegen Erfolglosigkeit abgesagt wurde; keine OP = kein Grund für ein zu bezahlendes Taxi!

Aber hören wir auf mit solchen fremdenfeindlichen "Peanuts", gehen wir in medias res:

Die Stadt Ludwigshafen/Rh. gehört zu den Spitzenreitern der am höchsten verschuldeten Kommunen in Deutschland; müsste diese Stadt eigentlich nicht eine der reichsten Kommunen sein? Ne, die BASF hat so ihre "Steuerschlupflöcher", gell, liebe Politiker, die ihr das möglich macht?!
Jedenfalls naht für die Stadt Ludwigshafen die Rettung, 1,5 Milliarden Euro Schulden dürften demnächst und zeitnah getilgt werden! Ein Radio-Reporter berichtete heute geradezu euphorisch, dass die Stadt erwägt, die Grundsteuer, vor allem aber die Hundesteuer zu erhöhen:
"Allein die Erhöhung der Hundesteuer bringt der Stadt Ludwigshafen jährlich ca. 126.000 Euro mehr in die Haushaltskasse"
liebe Leser, wir sehen, in welchen Abgründen jedweder Art wir uns inzwischen bewegen!

Verfall, höchste Kriminalität und Zerstörung, wohin das Auge blickt! Und ich finde es vor allem hinreißend, in welch gleicher Zuständigkeit/Einigkeit des Verfalls sowohl der Fußball, als auch eine Regierung Merkel einhergehen, das dürfte letztlich auch erklären, warum sich die KANZLERIN nach Möglichkeit in den Kabinen der "Mannschaft" herumtrieb, warum der Jogi ihr Spezi ist! Nun denn, dann verreckt auch gemeinsam:

"Keine Zuschauer, mangelnde Fannähe, Überkommerzialisierung"

das fand sich u.a. heute im Focus, passt doch auch auf die Politik und zwar 1:1!
Schluss jetzt mit diesen Schmierentheatern, denn sehen Sie mal hier, langsam aufsteigend:

"Clan-Alarm und Schlägereien: Berliner Kliniken engagieren Sicherheitsdienste"
ich vermute mal, dass die Kosten dafür auf die Krankenkassen/die Versicherten abgewälzt werden, mit Sicherheit sieht das "geltendes Recht" vor!

"Terrorverdacht: Polizei-Spezialeinheit nimmt Mann in Berlin fest"
der 26-jährige Syrer (!) wurde seit Monaten überwacht, das ist schön. Weniger schön ist, dass dieser Syrer weiterhin in einer Grundschule arbeiten konnte! Dazu fällt mir eigentlich nur eine einzige, sehr fatale Frage ein: Worauf haben die "Behörden" gewartet??!

"Offener Vollzug für Sicherungsverwahrte"
es heißt weiter: Ab 2020 wird vor den Toren der Justizvollzugsanstalt (JVA) Tegel eine Unterkunft für Häftlinge in Sicherungsverwahrung eingerichtet, die es laut Gesetz bereit (da fehlt das "s") seit 2013 hätte geben müssen".
Das heißt: Schwerstverbrecher, absolut nicht einschätzbar und nur der Beurteilung durch erfahrene Psychologen und Psychiater(?) unterworfen, bewegen sich demnächst frei. Die Anwohner befinden sich zwar in großer Sorge, aber auch das dürfte allein "Vorurteilen jedweder Art" geschuldet sein, denn schließlich können ja erst tatsächliche Opfer auch wirklich "Beweis antreten"!

"Neues Gutachten fällt vernichtendes Urteil zu Scheuers Maut-Desaster"
der Bundesrechungshof, der Gute, kritisiert also scharf, Herr Scheuer habe "gegen Vergabe -und Haushaltsrecht verstoßen",
ach, lieber Bundesrechnungshof, dieses Team, auch "Regierung" genannt, verstößt permanent und immanent gegen geltendes Recht; dieses Team ist noch nicht einmal rechtmäßig im Amt (vgl. hierzu: Entscheidung des BverG vom 25.07.2012!), aber es kommt euch, lieber Bundesrechnungshof nicht einmal ansatzweise in den Sinn, nun endlich den Generalbundesanwalt einzuschalten!
Ach so, hier findet offensichtlich eine tatsächliche "Gewaltenteilung" statt!? Oder aber eher: Einfach das Maul halten!

"Frankfurter will ein Schwimmbad nur für Muslime bauen - WELT"
jau, dann bitte demnächst auch ein Schwimmbad nur für Christen..., nein, das kann man nicht wirklich mehr kommentieren, ohne sich selbst der Idiotie anheim zu geben! Allerdings zeigt sich hier, mit diesem "Frankfurter Ansinnen" der wahre Rassismus!

So, hier nun noch meine Bitte um Recherche-Arbeit Ihrerseits:

In der "Bild" fand sich heute ein Bezahl-Artikel; hier das Wesentliche, was ohne Bezahlung zu erhaschen war:

"Streit um giftige Asphalt-Dämpfe"
überschrieben war dieser Beitrag mit:

"Droht jetzt ein kompletter Baustellen-Stopp?"
Weiter heißt es dort:

"Steht Deutschlands Straßenbau ab 2020 still? Der Zentralverband des Baugewerbes (ZDB) warnt, `er müsse fast den gesamten Straßenbau einstellen`, wenn eine Vorlage des Arbeitsministeriums heute beschlossen wird"...

Liebe Leser, ich habe nicht die Kraft, hierzu näher nachzustöbern; aber ich vermute mal, dass sich hier die nächste Sauerei auftut, denn die "Bild" ist nicht unbedingt "Blöd", kann durchaus auch sein, dass sie Maulwürfe beherbergt oder was auch immer.
Jedenfalls ist diese Meldung mehr als zu hinterfragen; ist das evtl. ein weiterer Angriff auf Deutschland?

Gott schütze unser Land.

________________________________________

20.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

heute habe ich nur das für Sie:

Bitte googeln Sie im "SWR-Fernsehen" unter dem Sendeformat "mal ehrlich: Arm und abgehängt", einen Talkshow-Beitrag von heute, dies mit einem leicht stinkigem Moderator; erleben Sie dort, was eigentlich unangedacht ist, erleben Sie gleichfalls abgehobenes, idiotisches und verlogenes Politpack, ein Hochgenuss!

Hierzu passt, was sich heute in der "BILD" fand, dort heißt es u.a.:

"Nur 26 Prozent der Deutschen sehen in der Qualität der Regierung eine Stärke des Landes - in der letzten Regierungszeit waren es noch 49 Prozent".
Weiter findet sich dort u.a.:

"Kaum mehr Vertrauen in das politische System"

ach ja, welcher Hammer hängt denn nun wirklich schief? Nun, genau das darf ja eben nicht hinterfragt werden! Es reicht, wenn wir wissen, dass es mit uns stetig bergab geht, mehr brauchen wir tatsächlich nicht zu wissen!

Alles klar, das erklärt zumindest, dass die KANZLERIN noch immer die beliebteste Politikern ist!

Alles Gute für Sie...

_______________________________________

21.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

"Diese Anklage ist dem israelischen Volk geschuldet, denn es muss klar sein, dass niemand über dem geltenden Recht steht",

so u.a. der israelische Generalstaatsanwalt Mandelblit in etwa kurz und nahezu wortgetreu von mir wiedergegeben, so er gegenüber den Medien heute.
Herr Mandelblit erhob heute nach drei Jahren Ermittlungsarbeit Anklage gegen Premier Netanjahu, Herr Mandelblit fügte hinzu:

"Mit schwerem Herzen, aber auch mit ganzem Herzen" erhebe er diese Anklage..., all das schmerzt auch mich sehr, deshalb kam mir heute ein tollkühner Gedanke:

Da wir hier in Deutschland in einer besonders innigen Freundschaft zu Israel stehen: Könnte man sich deshalb nicht vielleicht Herrn Mandelblit und seine Kollegen zumindest vorübergehend ausleihen?! Also nur so lange, bis auch hier unzählige Anklagen gegen Politiker fertiggestellt wurden und ich meine das durchaus ernst!
Nein, ich widerlege mich gerade selbst: "Unzählige Anklagen", das ist die Crux, das wäre durch Herrn Mandelblit und Kollegen allein von der Quantität her nicht zu bewältigen...

Aber, der Ton in den Medien hier wird langsam etwas rauer, er nähert sich sogar dem Tenor der "Rechten" an, evtl. so langsam auch auf den Pfaden der Wahrheit wandelnd, z.B.:

"Der Versager und seine Komplizin"

das findet sich bei t-online: Herr Scheuer ist also ein Versager und die KANZLERIN seine Komplizin, auweia, was für eine Wortwahl!? Und was für eine Wahrheit, denn das steht in der Zeitung!!

"Studie zeigt: Regierung vergiftet Mittelstand - mit schlimmen Folgen"

also auch der Focus findet Gift bei der Regierung gegen das eigene Land und seine Menschen?
Was will uns der Focus damit sagen? Weiter so oder findet sich evtl. in dieser Redaktion eine längst überfällige Pflicht zur allumfassenden Aufklärung, dies nebst Aufruf zum Widerstand?!

"Es gab wahrhaft große und respektable Außenminister - Maas ist keines von beidem"

auweia, der nächste Hammer des Focus! Hallo, was ist hier plötzlich los? Evtl. Erkenntnis und Einsicht oder aber nur ein sich langsam zunehmendes "Einscheissen" vor dem, was da so alles dräut, z.B. Laternen? Deshalb z.B. nur das:

"Steuerbelastung von Rentnern hat sich teils verfünffacht"
oder
"Neue Statistik: Immer weniger Deutsche haben einen Neuwagen in der Garage - WELT"
oder
"Thyssen-Krupp schreibt tiefrote Zahlen"
oder
"Immer mehr Schülerinnen und Schüler leiden an Angststörungen und Depressionen"
hier spricht man von jeder 4. Schülerin, jedem 4. Schüler.
Setzt man das allerdings in Relation zum Anteil ausländischer Schülerinnen und Schüler, so dürfte der betroffene Anteil der erkrankten Schülerinnen und Schüler sich vor allem im Bereich der Schülerinnen und Schüler bewegen, welche schon länger hier leben! Und zwar unter zunehmend miserablen Umständen!

Hierzu ein kurzer Einwurf in Form eines Videos, zu finden bei "youtube", der Ihnen, liebe Leser belegen soll, dass ich mit meiner Einschätzung allerdings völlig falsch liege, das "Wohl" unserer Kinder hat "oberste Priorität":

"Realer Irrsinn: Todesfalle Waldkrippe", kein weiterer Kommentar! Auch hier wird ersichtlich, dass nur noch zerstört werden muss!

Ich schließe mit einem bunten Reigen der Idiotie, von mir nur kurz eingeschätzt:

"AfD-Delegation in Syrien zu Gesprächen mit Assad-Regierung- WELT"
ekelhaft! Seit wann sind Gespräche hilfreich?! Das dürfte der AfD demnächst auch im Plenarsaal der "Demokratie" wieder einmal um die Ohren gehauen werden, die Argumente gegen diesen Besuch dürften hanebüchen ausfallen!

"Wolfgang Schäuble wirft Bürgern zunehmenden Egoismus vor - WELT"
wörtlich kristisierte er:"Es werde zu selten auf diejenigen geschaut, die weniger hätten als man selbst",
das ist also eine Wort-Meldung, das sind also die Worte des zweiten Mannes im Staate, Worte eines absolut undurchsichtigen Mannes, Worte eines Mannes, der fett gestopft durch all die Menschen, die er verteufelt, sein "Dasein fristet"!
Wie verkommen muss man sein, um solche Worte öffentlich vom Stapel zu lassen!?

Ich schließe mit einer Warnmeldung, ich weiß, diese ist zwar  "rechts", somit fernab jeglicher Realität und seit heute dennoch konkret; der von "Rechten" befürchtete Bürgerkrieg zieht heran:

"Verfassungsschutz warnt: Linke Angriffe auf Klima-Killer Kreuzfahrtschiffe und SUV",
man warnt vor "deutschlandweiten Anschlägen unter dem Deckmantel "Klima-Proteste"
findet sich beim Focus (bitte lesen Sie diesen Beitrag nach!) und deshalb:
Tja, liebe SUV-Fahrer, aber auch liebe Fleischesser, Mütter, denn eure Kinder sind "Klima-Killer" u.v.a.m.: Bewaffnen dürft ihr euch nicht, also z.B. mit einer Schreckschußwaffe o.ä., lasst folglich ab von eurem Tun und Denken und werdet folgsam!

Nein, dieses Land ist absolut krank; zum Runterkommen hier ein weiterer, winzig kleiner Beweisantritt für meine Behauptung, youtube:

"Realer Irrsinn: Leerer Zug in Thüringen",

ohne Worte! Alles Liebe und Gute für Sie...

______________________________________

22.11.2019, liebe Leser, der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

zunächst in eigener Sache:

Auf meine schriftliche Nachfrage bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zum Stand des Ermittlungsverfahrens bzgl. des Todes meines Mannes erhielt ich heute per Post folgende Nachricht:

"... auf Ihr Schreiben teile ich mit, dass das o.g. Verfahren (Todesermittlungsverfahren Rechtsanwalt Lutz Schaefer) und die vorgenommenen Maßnahmen andauern".

Ich hoffe, bete und wünsche von ganzem Herzen, das dies positiv zu bewerten ist, denn meine Kräfte sind nahezu verbraucht; es ist auch hier dieses verfluchtete Warten auf Aufklärung (!), Gerechtigkeit und Wahrheit und das eben nicht nur in unserem Fall, sondern generell! Wir sollten deshalb nicht länger warten; es gälte eigentlich nun nur noch, die Menschen zu einem friedlichen Protest auf die Straßen zu holen, aber allein die Angst vor "demokratischen Druckmitteln" scheint Millionen Bürger zu lähmen, also Angst vor diesem "demokratischen Regime"!

Nein, eine ganze Nation wartet seit Jahrzehnten auf Gerechtigkeit, Aufklärung und Recht! Und was durften bzw. mussten (das gilt allerdings nur für Masochisten, zu denen ich zeitweise auch angehöre) wir heute erleben?

Z.B. einen Parteitag der CDU und eine absolute Glanzleistung einer Frau AKK: Es grenzt tatsächlich an eine gewisse Form von Genie, den Verfall und die nahende, absolute Zerstörung dieses Landes in den letzten 10-15 Jahren unter Merkel als etwas Positives zu verkaufen! Unfassbar z.B. dies:

"Vierzehn gute Jahre dank Angela Merkel"

während diese Dame ihre Rede schwang, tickerte unten, im Nachrichtenband:

"OECD: Frankreich wird Deutschland als `Motor Europas` ablösen, OECD: Das Wirtschaftswachstum Deutschlands beträgt nur noch 0,4 %".

Hierzu ein Hinweis, zu finden bei youtube:

"Lost Place Zeitz: Warum eine Stadt zerfällt"
schauerliche Bilder, Bilder einer sterbenden Stadt, aber eben auch Synonym für ein sterbendes Land!

Aber unser Land stirbt sehr viel vielfältiger, z.B. so, ein Beitrag in der "NZZ":

"Der andere Blick: Die CDU vernachlässigt die innere Sicherheit"

ein Beitrag, der zunächst läppisch klingt; er sollte aber nachgelesen werden und vor allem von den Bürgern verinnerlicht werden; aber allein das "Bildungsniveau" in diesem furchtbaren Land dürfte jedwede "Lesung" durch das Gros von Bürgern per se und gezielt verhindern!

Da macht es doch Freude, dies angesichts unseres sterbenden Landes, wenn sich ein Herr Seehofer Gedanken und Sorgen um den Fortbestand des Islam in unserem Land macht:

"Moscheen-Förderprogramm: Gehört der Islam jetzt doch zu Deutschland - WELT"

liebe Leser, liebe Noch-Insassen, diese Thematik ist genau das, was sich dieser Sozial -und Rechtsstaat Deutschland auf die Fahnen geschrieben hat und zwar als alleiniges Thema! Schließlich hat der Prophet dies ja auch so angedacht!

Deshalb dürfte auch eine Weisung der Verkehrsbetriebe in Heidelberg echt sein, s. youtube und vor allem die näheren Verhaltensweisen des Personals sind interessant:

"Weisung für Fahrpersonal: Asylbewerber kostenlos aus Heidelberg echt",
tja, was macht das mit z.B. nahezu mittellosen Azubis, Rentnern, Studenten, Schwerbehinderten, Hartz-IV-Empfängern? Ich hoffe, das macht Wut für die Gass`!

Aber wir wissen: Der Islam und Zuwanderung generell marschieren, das dürfte auch das erklären, schließlich müssen wir uns ja stets "entgegenkommend zeigen":

"SPD-Frauen fordern Gratiskondome für alle"

aus diesem Beitrag ergibt sich allerdings nur, dass dies für Deutschand gelten soll; von Forderungen bzgl. Gratiskondomen für die Frauen afrikanischer Länder fand sich nichts...

Ich schließe mit ein wenig "Entspannung":

"Nie wieder E-Auto: Deutscher stinksauer nach Unfall mit ausgebranntem Tesla", youtube, hinreißend, wie sich hier völlig unspektakulär der Irrsinn zeigt!

Und nun abschließend eine Erkenntnis der WHO, welche mich (sechs Kinder großgezogen) regelrecht vom Sockel stieß:

"Kinder sollten sich 1 Stunde pro Tag bewegen"

was für ein Irrwitz, liebe WHO! Wie soll das funktionieren?! Was für ein Eingriff in das familiäre Leben, die Selbstbestimmung von Familien! Reicht es etwa nicht, wenn sich die Finger von Kindern flink und stundenlang über der Tastatur des Smart-fones bewegen?!

"WHO", "einfach mal das Maul halten" (s. Kurt Beck) und sehen, was wirklich Sache ist; was für ein Verbrechen begehen Sie, die WHO, mit solchen Äußerungen!

____________________________________________

23.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

aus verschiedenen Gründen in aller Kürze:

Herr Papier ruft noch immer nicht "auf die Gass`", dies längst überfällig gem. Art. 20 Abs. 4 GG! Nein, er schreibt lieber wieder einmal ein Buch: "Die Warnung: Wie der Rechtsstaat ausgehöhlt wird".
Danke, Herr Papier und dieses Buch lesen evtl. ohnehin nur die, die ebenfalls ohnehin wissen, was Entsetzliches hier geschieht! Dürfen wir alle uns wenigstens anlässlich einer etwaigen  "Stunde null" auf Sie und Ihre Worte berufen?!
Das alles ist einfach nur noch krank!

"Kontraste, Brisant, Illner, Lanz: Formate, die kaum jemand sehen will - das zeigen interne Daten"

ein Beitrag, den Sie sich aufrufen sollten, er findet sich bei "sciencefiles.org". Tja, so sieht es aus, shit happens, was aber eben auch heißt, dass Sie, liebe Leser oder jeder andere Bürger keinerlei Recht haben, sich gegen all diesen Dreck, gegen all diese Lügen zu wehren! Noch?!

"Willkommen beim Informationsverbund Asyl & Migration - Beratungsstellen insgesamt: 2063"

diese Information erhielt ich heute ebenfalls per Mail-Anhang; diese  Information ist schön, denn dieser engmaschigen Betreuung stehen z.B. lediglich ca. 600 Jugendämter deutschlandweit entgegen; wir sehen folglich, wo der Schwerpunkt bzgl. eines Betreuungsbedarf liegt!

Ich schließe mit dem herzerfrischenden Gerald Grosz, youtube:

"1 Jahr Gretl: Die Verlogenheit der Klimaterroristin"

danke!

_________________________________________

26.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Noch-Insassen,

"Und in Deutschland droht eine neue Gefahr - durch neue, noch gefährlichere Banden (...), ... schließt Kämpfe zwischen neuen Zuwanderern mit Kampferfahrung aus Kriegsgebieten und alteingesessenen Clans nicht aus".

Ei, wer schließt denn o.g. Kämpfe nicht aus, also die zu erwartenden Zustände hier, wie wir sie seit Jahren aus der arabisch-muslimischen Welt kennen und welche nun zweifelsfrei nach Deutschland transferiert werden sollen, wohl auch werden bzw. bereits hier vonstatten gehen!?
Wer ist dieser Ketzer, dieser Rechtsradikale mit diesen seinen fremdenfeindlichen Thesen?!
Nun, er ist kein NPD-ler, kein Neonazi, auch kein AfD-ler, er ist nur ein Mensch, der seinen Job macht und aufgrund dessen wohl beste Einblicke haben dürfte! Er ist zudem ein Mensch, der ein hohes Amt bekleidet:
BKA-Präsident Holger Münch ist also dieser ketzerischen und fremdenfeindlichen Meinung!

Liebe Leser, lesen Sie deshalb nicht nur folgenden Beitrag nach, sondern rufen Sie sich bitte auch die dazu gehörende Sendung auf:

1. "Miri, al Zein, Remmo: Clans machen Deutschland zum Beuteland"
2. "Beuteland - Die Millionengeschäfte krimineller Clans", eine ARD-Dokumentation...,

die ARD dokumentiert solches Procedere?! Ich staune! Und, was folgt daraus? Nichts! Also, Herr Münch, heißt das für Sie demnächst: Koffer packen, denn Sie stören die Kreise der hiesigen Politik, s. Herr Maaßen?!

Dafür wird in den Medien über den zunehmenden Antisemitismus in Deutschland schwadroniert, ebenso über die kaum noch zu bewältigende "Fülle" in Frauenhäusern, tagtäglich finden sich inzwischen Meldungen über Gruppenvergewaltigungen junger Frauen, die Drogendelikte laufen aus dem Ruder, ebenso die Tötungsdelikte, vorzugsweise an Frauen und Mädchen begangen u.v.a.m.

Ich kann nicht verstehen, "was die Deutschen so verändert hat, dass sie sich nun allseits und allumfassend in solche Niederungen des Verbrechens generell begeben"?!

Wir sehen, der Mainstream leistet ganze Arbeit, zumindest kommt diese "Arbeit" beim Gros der Bevölkerung an, hierzu gehört vor allem die Generation der ca. 30-40-Jährigen; diese wurden in Schulen damals schon gehirngewaschen; allerdings konnte dort noch ein Funken Restbildung vermittelt und auch verortet werden.
Diese Form von Restbildung hat sich nun in der Generation der heutigen Jugendlichen nahezu verflüchtigt, da auch diese nun nicht einmal mehr ansatzweise geboten werden kann und der Alltag der jungen Generation darüber hinaus aus schmartfon-Bildung besteht!
Gott schütze unser Land vor dieser neuen Generation!

Ich habe heute kurz die Haushaltsdebatte im Bundestag verfolgt; ein schauerliches Desaster, einzig von den Linken, der FDP und der AfD kamen knallharte Fakten; aber das juckt den stoischen Wähler wohl kaum!
An dieser Stelle möchte ich bemerken: Gibt es eigentlich keine "Wohlverhaltensregeln" im Deutschen Bundestag?! Wie kann es zulässig sein, dass die jeweiligen Minister, deren Vorgehensweisen kontrovers diskutiert werden, demonstrativ ihre Nasen in Akten, eher aber in ihre Schmartphones stecken und damit offenkundig Desinteresse bekunden!? Entspricht das dem Procedere einen "Hohen Hauses", dem Procedere eines "demokratischen Diskurses"?
Falls ja, dann erklärt nur allein das den Verfall dieses Landes!

Hinreißend auch dort das Thema "Klimawandel" und "Maßnahmen Deutschlands dagegen", der Brüller!

Was sich die Natur seit ihrem Bestehen stets herausnahm und weiterhin herausnimmt, nämlich Umgestaltung und Veränderung, Werden und Vergehen, Kommen und Gehen, Sterben und Leben, das wird nun im Deutschen Bundestag diskutiert, Maßnahmen "dagegen" werden im Deutschen Bundestag beschlossen und sollen weiterhin beschlossen werden, die wahre Problematik der Überbevölkerung ist selbstverständlich kein Thema, da ausschließlich "rassistisch"!

Unser Informant teilte mir gerade mit, dass der liebe Gott gerade auf der Wolke LS-an-081045 - RI/GG 204 sitzt und sich darob schieflacht! Warum? Nun, vielleicht auch deshalb:

"Der grosse Irrtum beim Klimawandel"

ein Buch von Joachim Galli, er befasst sich u.a. mit dem Zustand der Sonne, die recht häßliche Eigenschaften hat; z.B. lästigerweise immer heißer zu werden, sich aufzublähen, dies mit unabsehbaren, aber bereits messbaren Folgen für all die Planeten, welche um sie kreisen..., und dann gab es im Jahre 1994 einen gewaltigen Kometeneinschlag auf Jupiter..., googeln Sie einfach mal nach, z.B.: "shoemaker-levy-komet" und die Folgen des Einschlags.
Ach, bevor ich es vergesse: Vor ca. 20.000 Jahren, also vor einem "Katzensprung" unserer Zeitmessung, befanden sich die Berge und Vulkane auf Hawaii unter einer dicken Eisdecke. Aus kosmischen Gründen (die Erde war am Taumeln) verschoben sich damals die klimatischen Verhältnisse...

Ich schließe:

Audi baut 9.500 Arbeitsplätze ab und

"Drohende Überlastung: Ab 2021 könnte Strom für Elektroautos rationiert werden"

falls jetzt noch jemand Fragen zum Zustand dieses Landes hat, sollte er diese in Berlin antragen und zwar genau so, wie es heute die Bauern taten! Dafür danke ich den Landwirten aus tiefstem Herzen; mögt ihr Vorreiter sein, allerdings fehlt noch sehr viel mehr Nachdruck!

_________________________________

27.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe Eingemachte und demnächst zu Entsorgende,

zunächst zwei Hinweise in eigener Sache:

1. Die hier unlängst erwähnte und geplante Heimsuchung (Besichtigung der Wohnräume/der Kanzlei) durch eine "öffentlich-rechtliche Anstalt" unterblieb. Ich hatte dieser Anstalt nur kurz mitgeteilt, dass ich mich auf diesen Besuch freue, ebenso zahlreiche, weitere Anwesende...

2. Telefon und vor allem der eMail-Verkehr hier sind seit Tagen  massiv gestört; die zuständigen Stellen haben keine Erklärung dafür, soll heißen: Es findet sich umgehend ein Techniker hier ein, dies wurde mir eben per sms bestätigt; man hat allerdings mit meiner Problematik große Probleme :-)..., tja, vielleicht hat jemand der Leser eine Lösung, eine Erklärung, ich habe sie allerdings bereits, ziemlich sicher!

Kommen wir zu etwas weiterem Unrat, dieser absolut bunt gemischt, aber durchaus wissenswert, da nur dem Mainstream entnommen, soll heißen: Der Dreck ist zwar offenkundig, aber die Lämmer müssen schweigen!
Das allein müsste doch sehr zu denken geben?!

Also, einfach nur ein weiterer Streifzug durch "deutsche Lande", der wunderbar mit der, auch heute wieder im Bundestag zu erlebenden Bankrotterklärung korrespondiert, alles Fettgedruckte  wie immer im Netz aufrufbar:

- "BERUF: Polizist - NEBENJOB: Hüpfburgenaufbauer"

tja, was soll`s, die "Kohle", diese evtl. zur Durch/Umsetzung des Rechtsstaats ausgereicht, sie reicht halt nicht hin, wozu auch, denn es kommt wesentlich besser:

- "Millionen Migranten suchen neue Heimat: Per Resettlement-Programm nach Deutschland"
dieser Beitrag bei "epochtimes" klärt Sie zweifelsfrei darüber auf, welchen Status Sie als "Eingeborene" noch haben...

"Lücken in Bedienungsanleitung: Neue Bundeswehr-Hubschrauber müssen am Boden bleiben"

ach so, die "Bedienungsanleitung" fehlt! Ich dachte in meiner Einfalt bislang, dass die deutschen Soldaten stets auf dem Laufenden gehalten werden und Neuerungen nur einen "Klacks" darstellen! Aber egal, ich denke, ich kann der Bundeswehr durchaus helfen:

Ich habe hier eine Bedienungsanleitung zu einem Ventilator. Da dieser Ventilator kaputt ist und sich die Bedienungsbedingungen nur in Winzigkeiten zu o.g. Hubschrauber unterscheiden dürften, stelle ich diese meine Bedienungsanleitung gerne zur Verfügung!
Also, Frau AKK, bitte bei mir melden!!

"Aufstieg in der Gehaltsliste: Frankfurts OB verteidigt seine Frau - `Hat sich richtig reingekniet` - WELT"
jau, Frau Feldmann hat sich richtig "reingekniet"; hier fliegt wieder einmal all den ausgebeuteten Menschen, die sich für einen Hungerlohn oder zumindest unterbezahlt den Arsch aufreißen, sich also "reinknien", das Unrecht um die Ohren, das wieder einmal ausgerechnet von "Sozialdemokraten"!
Möge dieses Pack endlich von der Bildfläche Deutschlands verschwinden, dieses Pack wird nicht mehr benötigt!

- "Hildegard Müller wird mächtigste Autolobbyistin Deutschlands"
die enge Merkel-Vertraute bringt drei wesentliche Kriterien ihrer Qualifikation mit sich, so heißt es. Hier zu ihrem Auswahl-Kriterium Nr. 3, die beiden ersteren sind zu vernachlässigen:
"Sie ist Frau und Frohnatur. Beides erleichtert die gesellschaftliche Akzeptanz der Autoindustrie, deren Image durch Dieselskandal und PS-Kultur gelitten haben (...). Beim rheinischen Karneval im Februar diesen Jahres warf sie Quietsche-Enten vom Rosenmontagswagen".

Liebe Arbeitslose, liebe Gering-Qualifizierte, liebe Leute, die ihr keine Chance auf dem Arbeitsmarkt bekommt oder gnadenlos ausgebeutet werdet: Quietsche-Enten, evtl. auch Teddybären sind eure Rettung! Setzt dies in euren Bewerbungsschreiben 1:1 um, beruft euch auf die Nr. 3 der Qualifikation/Bewerbung (?)  einer Frau Hildegard Müller, sagt, dass auch ihr Quietsche-Enten schmeißen könnt!

Wie tief kann /oder muss dieses furchtbare Land noch sinken...

"Merkels `Kleopatra`- Methode"
ich staune, Herr Harms von t-online! Sie legen in diesem Ihrem Beitrag nahezu alles dar, was von der AfD angeprangert wird! Aber ne, Sie sind natürlich nicht "rechts"; Sie haben nur Ihre Sinne offensichtlich beisammen, na, das ist schon mal wenigstens etwas...

"Christine Lambrecht will das Verbrennen von Flaggen bestrafen",
es heißt weiter: Justizministerin will das Verbrennen von Flaggen bestrafen"
nun, liebe "Welt", hier musste offensichtlich erst einmal die Schlagzeile aufgebessert werden, denn wer weiß denn schon, wer die aktuelle Justizministerin/den aktuellen Justizminister mimt!
Zum Inhalt dieser Absicht einer Frau Lambrecht:

"Werte Frau Ministerin, gilt das dann auch für das Verächtlichmachen bzw. für das Wegwerfen von Flaggen, z.B. der deutschen Flagge, auch und speziell durch Vertreter des deutschen Staates?"

Was geschieht mit uns??? Diese Frage ist rein rhetorisch anzusehen...

_________________________________________

28.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes, liebe wohl tatsächlich bald zu Entsorgende,

+Eilmeldung+Eilmeldung+Eilmeldung+Eilmeldung+
usw., so tickerte heute folgende Meldung durch die Medien, die Katze ist also tatsächlich aus dem Sack:

"Europaparlament ruft `Klimanotstand` aus - WELT"

"das ist nicht schön", so würde mein Mann jetzt schreiben. Doch warum schreibe ich von der "Katze aus dem Sack"?
Denn dieser "Ausruf" dient doch "zuvörderst" und vor allem "allein" dazu, das "Klima zu schützen", ein doch sehr ehrenwertes Ansinnen, doch ein Herr Peter Liese, umweltpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion, der CDU angehörig, fasste dieses "ehrenwerte" Ansinnen allerdings in etwas klarere Worte:

"Denn ein `Notstand`müsse Konsequenzen nach sich ziehen, die auch demokratische Rechte einschränken könnten"

es schüttelt mich gerade durch und durch, aber weiter geht`s, offensichtlich kennt der links-rot-grüne Faschismus keine Grenzen mehr; ein Herr Kretschmann aus BaWü fand ebenso sehr direkte Worte bzgl. der wahren Absichten:

"Die Grünen: Kretschmann warnt vor Gefahren der direkten Demokratie - WELT"

dort findet sich u.a., O-Ton Kretschmann: "...ist der öffentliche Raum zu einem Biotop für Populismus und Demagogie geworden. Als Negativbeispiel: Die Folgen der Bürgerbeteiligung der Brexit in Großbritannien",

Herr Kretschmann relativiert also seit seinem Amtsantritt 2011 seine damaligen Ansichten sehr deutlich; damals forderte er mehr Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie, inzwischen sind seine damaligen Forderungen offensichtlich obsolet, er denkt nun "vorsichtiger"!
Alles klar, Herr Kretschmann, schön, dass auch Sie die Katze aus dem Sack gelassen haben!
Und wenn ich Sie richtig verstehe, dann dürfte die logische Folgerung Ihres unsäglichen, ja verbrecherischen Statements allein die demnächst anstehende Forderung sein, Wahlen zu verbieten!
Unwerter Herr Kretschmann, wir, das deutsche Volk, dümpeln und leiden ohnehin und u.a. unter einem "in weiten Teilen verfassungswidrigem Wahlrecht", also, machen Sie doch den Sack zu, schaffen Sie nun auch noch demokratische Wahlen ab, Karlsruhe ist nicht weit und man kennt sich; ich denke, dass Sie und Ihre "Mitarbeiter" auch das schaffen!!

Eingekocht werden wir, nichts anderes:

"Trump kürzt Nato-Beitrag der USA - Deutschland springt ein"
Deutschland wird zukünftig ebenso viel einzahlen wie die USA, das hat irgendwie einen "Beigeschmack", nicht wahr? Oder das hier:

"Bundesrichter hält Rentenbesteuerung für verfassungswidrig"

darüber tobte mein Mann schon seit Jahren und nun solch eine "Blasphemie"?
Aber liebe Leser, liebe Rentner, bevor hierüber evtl. entschieden wird (Herr Kubicki, FDP droht mit Verfassungsklage), dürften Jahre vergehen, eine Entscheidung diesbezüglich dürften evtl. allenfalls unsere Kinder und Enkel erleben.
Und sollte dann eine evtl. positive Entscheidung zu Gunsten der Rentner aus Karlsruhe ergehen (sofern es diese Einrichtung noch geben sollte), dann dürfte ein evtl. "Steuer-Rückerstattungs-Gesetz für Rentner" vor allem an der Staatspleite sein Ende finden; sofern es noch einen Staat gibt, ich dachte und denke immer sehr gerne in etwas weiteren Zeiträumen!

Schlafen Sie gut und denken Sie auch mal an sich selbst...

________________________________

29.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes,

ein weiterer, unglaublich liebenswerter Mensch, gebildet und allseits informiert, eine unbequeme Kämpferin für Recht und Gesetz, hat heute ihren Ehemann verlassen, uns verlassen; die Ärzte schweigen sich aus, sie schweigen zu ihrem unfassbaren und unerklärlichem Tod.
Grausame Parallen zum Tode mein geliebten Mannes, allein das Sterben meines Mannes ist nahezu identisch mit dem Sterben unserer Freundin!

Ich denke im Sinne unserer Freundin zu handeln, deshalb hier die "Grabrede" von Herrn Stephan Brandner, youtube:

"Stephan Brandner zum Etat Justiz und Verbraucherschutz am 28.11.2019"

Gott schütze uns und alles Liebe für unsere Freundin, wenigstens darf sie nun bei meinem Mann sein; beide müssen z.B. nicht mehr miterleben, wie zunehmend gemessert wird, s. allein die heutigen Nachrichten!!

______________________________________

30.11.2019, liebe Leser der Seite meines Mannes,

nicht nur hier, bei mir und meinem Umfeld, schleicht derzeit der grausame, "unerklärliche" Tod umher;
ich habe heute, dies in Erwartung von liebem Besuch und deshalb zur Überbrückung der Wartezeit etwas in das Fernsehgerät gesehen und es war wohl mein geliebter und so sehr vermisster Mann im Hintergrund, der mir nicht nur die Fernbedienung in die Hand gab, sondern auch das Programm vorgab:
3 sat..., dort lief eine Sendung des BR, genannt "quer", ein Magazin, welches sich in "ekelhafter" Art und Weise mit den Zuständen in diesem Land befasst, regelmäßig mit mehreren Beiträgen zu verschiedenen Themen.
Als ich einschaltete, begann gerade ein Beitrag über die "Leistungen" des "Gesundheitsministers" Spahn, über die Mißstände im Gesundheitswesen generell.

Der Beitrag war und ist erschütternd und sollte vor allem Strafrechtler nun endlich auf den Plan rufen!!!.
Doch was mich regelrecht umwarf (dies allein und nur ob des Mutes dieser Frau), das war die Äußerung einer Landärztin in diesem Beitrag: "Vielleicht ist es ja auch so gewollt", sie meinte das Sterben von alten Menschen!

Ein Onkologe kommt dort ebenfalls zur Wort und es ist völlig wurst, wie man zu Chemotherapien steht; dieser Mann handelte zunächst im Sinne seiner Patienten und wird nun seitens der Krankenkassen absolut in den Ruin getrieben!

Liebe Leser, bitte rufen Sie sich diesen Beitrag im Netz auf, sehen und hören Sie wieder einmal selbst nach:

"3sat, "quer", Sendung vom 30.11.2019, dieser Beitrag beginnt bei Min. 24:50, die entscheidenden Worte von Ärztin Petra Lütz fallen ab Min. 26:30; nochmals, hier sind Strafrechtler mehr als gefordert und Strafanzeigen gegen die Verantwortlichen längst überfällig!!

Herzlichen Glückwunsch an das neue Team der SPD, denn keiner kennt diese neue Flitzpiepe, diese neue Flitzpiepin wirklich! Was ist nur aus dieser ältesten Partei Deutschlands geworden?!
Nun, vielleicht vor allem die Erkenntnis, dass Parteien definitiv nicht benötigt werden, sondern allein Sachverstand und sachverständige Personen!

Also, SPD: Auf zu "Neuen Ufern"! Zerlegt jetzt erst mal hoffentlich die Groko und dann euch gleichzeitig mit!
Daran habe ich allerdings noch mehr als Zweifel, denn wer von euch will euren Parteigenossen vorzeitig die Bezüge entziehen? Sollte es dennoch dazu kommen, dann freue ich mich auf einen Herrn Habeck als Kanzler, eine Frau Baerbock als Kanzlerette; umso schneller fährt dieser Land in Richtung Hölle (der Abgrund ist ja bereits jetzt schon deutlich sichtbar).

Nur, wenn wir dort, in diesem Abgrund der Hölle angelangt sind, kann Neues entstehen!

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Ich hatte gestern einen Techniker im Haus, dies wegen massiven Störungen bei der Telefonie und im eMail-Bereich.
Im Auftag der Telekom, aber von einer Fremdfirma kommend, fand sich gestern hier ein junger Mann ein. Sehr kompetent und nach meiner Wahrnehmung "kurz vor`m Platzen", was die Zustände in unserem Land anbetrifft; er wunderte sich über die verschiedenen Einrichtungen hier, wohl veraltet, entfernte dann aber eine winzige "Dose" aus all dem Einrichtungs-Kabel-Wirrwarr, deren Herkunft er sich nicht erklären konnte..., ich habe ihn nicht weiter mit Fragen bedrängt, schließlich will ich keinen Arbeitsplatz vernichten und weiß ohnehin Bescheid...

Schlafen Sie gut und denken Sie an all unsere Toten dank Merkel...































































© 2006 by lutzschaefer.com