© 2006 by lutzschaefer.com
 
01.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

dieser Eintrag stellt nur einen Test dar; denn mein eben Geschriebenes, und das war sehr bös`, verschwand, trotz ordnungsgemäßer "Abwicklung".

_______________________________

02.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

so, mal sehen, ob `s heute klappt, v.a. ob meiner Schlussbemerkung :

"Proteste im Iran - `Ich habe keine Angst mehr`  -  der Iran erlebt eine neue Welle von Protesten gegen das Regime. Wie 2018 und 2019 starteten sie in der Provinz - und breiten sich nun im ganzen Land aus. Die Mullahs reagieren erneut mit brutaler Unterdrückung - und töten Demonstranten (...)"
ein Beitrag in der Welt, dieser durchaus positiv konnotiert für die Menschen dort und das mit Fug und Recht.
Doch mit Sicherheit waren und sind diese Proteste der Menschen im Iran nicht genehmigt.

Das selbe Blatt meldet zu den ebenfalls nicht genehmigten Demonstrationen in Berlin am heutigen Tage:

"`Querdenker`marschieren trotz Verbots durch Berlin - Rund 600 Festnahmen"
(bei offiziell benannten "2.000" Demonstranten; na, das wird die linke Terror-Szene mehr als erfreuen!)

oder das, findet sich bei t-online:

"Querdenker attackieren Polizisten - Hunderte Festnahmen"

oder das, findet sich beim Focus:

"Absperrungen werden ignoriert - `Querdenker`greifen Berliner Polizei an - Beamte drohen mit Wasserwerfern"

oder das, das findet sich nochmals in der Welt:

"Dann wenden wir Gewalt an - Die Polizei in Berlin geht mit Härte gegen unangemeldete Demos von `Querdenkern`vor. Die überrennen die Beamten immer wieder (...)"

Zunächst einen innigen Dank nach Berlin und an all die Menschen, welche, und dafür sprechen die Bilder im Netz eine deutliche Sprache, selbst ihr Leben riskiert haben, furchtbare Bilder, welche unbedingt Konsequenzen haben sollten, Bilder, wie man sich diese in diesem "Rechtsstaat" nicht einmal ansatzweise hätte vorstellen können!!

Liebe Welt und Konsorten, diese eure "Berichterstattungen", eure Schlagzeilen zu den Demonstrationen vom 01.08.2021 zeigen nichts anderes auf, als dass ihr gehirngewaschen, überbezahlt und mutmasslich regime-konform unterwegs seid; konform mit einem Regime, was wesentlich schlimmer wütet, als es all die Mullahs können; denn die Menschen dort kennen ihren Feind sehr genau, sie haben es mit berechenbaren und konkreten Fakten zu tun.

Hier allerdings wabert eine unberechenbare Politblase vor sich hin, diese inzwischen eingesponnen in einen (mutmaßlich!?) unangreifbaren Kokon, dieser wiederum gesponnen, entgegen den Naturgestzen, nicht aus eigener Kraft, sondern treulich, fürsorglich und absolut tödlich für Ungehorsame gewoben durch die Justiz.

Wie sonst kann es z.B. möglich sein, das ein Herr Söder diese Worte äußern kann, ohne nicht vom Fleck weg verhaftet zu werden, z.B. wegen d.V. der Volksverhetzung/des Hochverrats:

"Grundrechte zurück, aber nur noch für vollständig Geimpfte"
das meldete eben HR4, Nachrichten.

"Hohe Dunkelziffer? Tote Corona-Geimpfte: Experte fordert mehr Obduktionen"
ein Beitrag bei t-online; hier tritt mal wieder diese Ambivalenz zu Tage! Ich weiß noch nicht, worum all diese Medien tatsächlich ringen, aber ich vermute mal, das wird uns bald offenbar werden!

Heißt: Der Chef-Pathologe an der Uni Heidelberg, ein Herr Schirmacher, befürchtet eine hohe Dunkelziffer von Toten im Zusammenhang mit der Korona-Impfung..., aber bitte, lesen Sie das selbst nach, z.B. findet sich dort: "30 bis 40 Prozent an Impfung verstorben"

aber auch das ist interessant (ich stelle gerade fest, dass ich wieder einmal einer Karotte, pardon, einer Korona-Bratwurst hinterher renne):

"Wieder viele Schwerkranke - Israel will schnell nachimpfen"
ein Beitrag bei t-online.

Dort heißt es weiter:

"In Israel sind fast 90 Prozent der Menschen über 50 geimpft, trotzdem erkranken wieder viele schwer an Covid 19. Mediziner hoffen auf die Wirkung einer dritten Impfdosis".

Das ist nicht schön. Aber vielleicht hilft ja der "Schulz-Zug", ne, halt, das war der falsche Zettel, so, jetzt hab`ich es, nochmal:  Vielleicht hilft ja die "Scholz-Bratwurst":

"Lebensnahe Angebote - Scholz will die `Bratwurst`-Impfung"
ein Beitrag in der Bild.

Was dieser Herr Scholz damit meint, das ist sehr einfach zu verstehen und wohl auch so umzusetzen; offensichtlich hat sich dieser Herr Scholz intensiv mit den Methoden in der Tierforschung auseinandergesetzt:
Mit Futter bekommt man fast jedes Tier dressiert und v.a. gefügig!

"Gratis Bratwurst!", youtube, genial.

Ich kann nicht glauben, was hier gerade geschieht, es übersteigt schlichtweg mein mentales Fassungsvermögen!!

Ich wünsche mir gerade nur, die Bürger Schildas (da wir es selbst noch nicht dürfen) wären für unser Schicksal verantwortlich; wir hätten das Paradies auf Erden!

Aber ich "vermute" mal, dass hier ganz andere "Größen" am Ruder sind, relativ unauffällig noch, aber doch sehr ambitioniert unterwegs. Vielleicht war folglich auch Hitler absolut nicht einzigartig, vielleicht gibt es von dieser Sorte inzwischen und heute sehr viel mehr Figuren, als man glauben mag, z.B. diese hier:

"Angestellte von Musk-Firma müssen ihn `großer Anführer`nennen"
ein Beitrag im Focus, Donnerkeil.

Tja, was soll man dazu sagen? Vielleicht nur so viel:

Hitler ließ sich "Führer" nennen, hatte aber kein Schmartfon, hatte auch nicht wirklich Geld, konnte ebenso kein Internet nutzen, noch nicht einmal ins All fliegen usw.

Was aber kann heute ein sogar "großer Anführer", dies mit all seinen technischen Möglichkeiten, mit all seinen Geldern erreichen?
Na, evtl. die komplette Welt, all die Länder sich zu Untertanen machen und falls subtile Gewalt nicht ausreicht, dann halt notfalls brutal agieren?!

Liebe Schildbürger, wenn nicht Ihr, wer dann soll uns noch helfen?!

__________________________________

03.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"Als die große Koalition aus CDU und SPD im Mai 1968 mit der Zweidrittelmehrheit (...) das Grundgesetz änderte und eine Notstandsverfassung schuf, sahen nicht nur die generell erregungsbereite Außerparlamentarische Opposition (APO), sondern auch liberale Kritiker und sogar zahlreiche SPD-Politiker einer autoritären Regierungsform den Weg bereitet.
Die APO verglich die Notstandsgesetze gar mit dem Ermächtigungsgesetz der Nazis 1933. Es kam zu gewalttätigen Protesten. All denjenigen, die sich Sorgen machten, versprach der damalige Außenminister und SPD-Vorsitzende Willy Brandt:

"Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und das ist ganz wörtlich gemeint ".
Das findet sich in einem Beitrag der Welt vom 16.12.2019.

Doch manchmal wiederholt sich Geschichte und wenn es nur die Geschichte der SPD ist, eben auch nicht; nein, es endet schlichtweg in reinem Verfall, besser Dekadenz genannt, in Verkommenheit und Verrat:

"SPD-Fraktionsvize denkt über Verbot der `Querdenker`- Szene nach "
ein Beitrag in der Welt vom heutigen Tage.

Dieser Herr Wiese, seines Zeichens sogar Jurist, fordert etwas, was selbst bei Nichtjuristen zur Schnappatmung führen müsste und sollte:

Abgesehen von reinen Formalien ("Wie verbiete ich eine `Szene`"?!) offenbart sich auch durch diesen Herrn nicht nur endgültig das zum errichtende Konstrukt der Diktatur, sondern eben auch die Tatsache, dass gerade die SPD (sic!) zu einem Verräterhaufen der besonderen "Güte" verkommen ist!
Sehen Sie mal hier, was dieser "Jurist" zu den Vorgängen am 01.08.2021 zu vermelden hat:

"Da haben sich einige von den Prinzipien unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung endgültig losgesagt und das Denken eingestellt (...) Die Beobachtung der sogenannten Querdenken-Bewegung durch den Verfassungsschutz müsse `womöglich intensiviert werden`(...), wenn konkrete Ergebnisse der Beobachtung vorliegen, muss dann ein Verbot geprüft werden".

Teeren und Federn?! Nein, das wäre eine Zumutung für den Teer und die Federn!
Das Gleiche gilt auch für einen Herrn Lauterbach, dessen Wahnsinn einem ja gerade zu nackt ins Auge springt, hierfür braucht man nicht einmal ein "Jurist" zu sein, geschweige denn ein Psychologe:

"Lauterbach verteidigt `Schleierfahndung`gegen Urlauber"
ein interessanter Live-Beitrag der Bild!

Ja, und dann auch noch drakonische Strafen (bis zu 25.000 Euronen) bei "Verstößen" gegen "Koronaauflagen"; aber wesentlich interessanter ist doch diese "Schleierfahndung gegen Urlauber", denn was bislang nicht wirklich und v.a. nicht ernsthaft möglich war, um dieses Land vor "evtl." Unbill zu schützen, das soll jetzt funktionieren?!

Oh ja, das wird! Und das wiederum dürfte ein enormes Potential für die illegale Zuwanderung freisetzen, denn schließlich ist man mit der Jagd auf Urlauber völlig ausgelastet; so wie zu erfahren ist, strömt es derzeit besonders und offensichtlich ungehindert aus Algerien, Marokko und Tschetschenien zu uns, aber das macht nix, also hier bei uns, dem Volk der Rassisten, Rechten, dem Volk der Verbrecher:

"Schockzahlen Gruppenvergewaltigungen: "Deutschland ist eine eingerostete Republik"
youtube.
3 x Nein, Herr Strunz, dennoch ein kleines Dankeschön für Ihre Worte:

1. Deutschland ist nicht eingerostet, es wurde nur gezielt eingenommen, wird nun ausgenommen und die gezielte Verblödung der Menschen wurde und wird vorangetrieben.

2. Deutschland ist keine Republik im Sinne des Völkerrechts, sondern und dies ebenfalls unter völkerrechtlichen Aspekten betrachtet und bewertet, ein völlig unklares Konstrukt (vgl. hierzu Entscheidungen des BverfG), allenfalls der EU nur noch als Zahlmeister dienlich, hierfür reicht es doch noch.

3. Die AfD thematisierte von Anbeginn diese fatale Entwicklung!

(Aktuelle Anmerkung von mir: Inzwischen scheint selbst das "Dschungel-Prinzip" hier Einzug zu halten: "Unbekannte beschießen Passanten mit Blasrohr-Pfeilen", so geschehen gestern in der Innenstadt von Köln, mehrere Verletzte; tja, vielleicht sollten wir uns nun auch noch z.B. gegen das Gift der Pfeilgiftfrösche wappnen, wer weiß? Denn der Deutsche ist sehr anpassungs -und leidensfähig, ich mache mir folglich keine großen Sorgen)

Und damit das unter 1. benannte Procedere auch weiterhin ungestört voranschreiten kann, hat die Politik nun Körperverletzungen, evtl. gefährliche Körperverletzungen, evtl. schwere Körperverletzungen, evtl. Tötungsdelikte gegen die Schwächsten unserer Gesellschaft auf den Weg gebracht, dies mit Hilfe einer absolut perfiden, brutalen und menschenverachtenden "Strategie", nämlich dem "Erwecken" von sogenannter "wechselseitiger Fürsorge und Verantwortung"; welcher "verantwortungsvoll denkende Mensch" kann sich dem noch entziehen, schon gar nicht Kinder:

"Politik beschließt Impf-Angebot für alle ab 12 Jahren"
ein Beitrag in der Bild und anderen Gazetten.

Ich mag mir nicht einmal ansatzweise vorstellen, was jetzt in Familien u.U. abgeht, so oder so; und auch nur so viel zum "Spalten der Gesellschaft"; ich hoffe nur, dass wir keine furchtbaren Meldungen über z.B. tote Kinder erhalten; aber nein, das werden wir allerdings mit Sicherheit nicht.

Ich schließe, dies in namenlosem Entsetzen über all die Entwicklungen, in namenlosem Entsetzen darüber, dass ein Volk, dies noch immer in der breiten Masse all das widerstandslos geschehen lässt, dies mit zwei "Eingaben".
Zweimal Gänsehaut garantiert, zweimal die so sehr notwendige Wahrheit dargestellt, wenn auch sehr unterschiedlich:

"Wenn Sprache vorgegeben und beschränkt wird, ist die Erkenntnis im Verließ.
Beschränkung bis zur Diktatur.
Unser Bewusstsein fließt die Gossen entlang..."
(Christian Birkner)

"Polizei nimmt Helme ab"
youtube.

Ich habe angesichts dieser Bilder nur geheult und dachte dabei wieder an meinen geliebten Mann, der auch hierzu gesagt hätte:

"So gehört sich das".

- - - - - - -

Hier nur kurz das sicht -und hörbare Ende, youtube:

"1 Spitzenkandidatin, 3 Fragen, 6 Minuten: Annalena Baerbock"

ein Beitrag der TGD in Deutschland...

________________________________________

04.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

bevor ich Sie nach Augsburg mitnehme, lassen Sie mich anknüpfen an das eben o.g. Grauen Baerbock;
denn es bockt nach der Wahl in jedem Fall der Baer, wenn wir das nicht durch entschiedenes Handeln verhindern; z.B. durch die sofortige Wiederbelebung eines Sterbenden, nämlich des GG, hier durch Art. 20 Abs. 4:

"Die Grünen und die Pläne vom Superministerium mit nie dagewesener Macht"
ein Beitrag im Focus.

Dort findet sich u.a.:

"Das Ministerium soll ein Veto-Recht gegenüber anderen Ressorts erhalten, um Gesetze zu verhindern, die nicht mit dem Pariser Klimaabkommen (..) vereinbar sind ".

Oder das und das ist ja noch "harmlos":

" `Monarchische Züge`? - Kretschmann verteidigt massiven Stellenzuwachs"
Ein Beitrag in der Welt.

Dort findet sich u.a.:

"Immer mehr Beamte, immer größere Ministerien - die Landesverwaltung ist in den Kretschmann-Jahren kräftig gewachsen (...)"

Lieber Autor dieses Beitrags: Es ehrt Sie exakt nicht, dass Sie das Wort "monarchisch" verwenden, denn das stellt einen Euphemismus dar, dieser überwiegend nicht negativ besetzt!
Wie wäre es statt dessen mit "diktatorischen Zügen" gewesen?!
Irgendwie besser auf den Punkt gebracht, nicht wahr?!

Jeden Tag auf das Neue fassungslos zu sein über das, was hier inzwischen wieder möglich ist, wieder um sich greift, sich wieder in rasendem Tempo entwickelt, das raubt Kräfte und Lebenszeit!

Sollten unsere Kräfte, unsere Lebenszeit und unser Dasein aber nicht unser aller kostbarstes Gut sein?! Denn "kostbares Gut", also das Leben zu schützen und zu verteidigen, das sollte doch eigentlich Aufgabe einer jeweiligen Regierung sein, also im "Normalfall"; und da wir diesen "Fall" hier absolut nicht mehr vorfinden können, sollten wir handeln!

Das gilt aktuell besonders für all die restlos verzweifelten, inzwischen wohl auch rechtlos gestellten Menschen in den Katastrophengebieten, denn nichts kommt an Hilfen wirklich an; dieser Hohn der Politik dürfte die eigentliche Katastrophe noch bei weitem überbieten:

"Wie kann man Menschen so etwas antun"
ein furchtbarer Beitrag bei reitschuster.de.

Und tatsächlich: Das Politgeschmeiß hat noch immer die Traute, das bis heute, dort anzutanzen; nun, der "Wahlkampf" macht`s möglich, unfassbar!

Tja, die Legislative, die Exekutive und die Judikative, das sind wahrlich Einrichtungen, welche wir endgültig nach Schilda auslagern sollten! Hierzu zwei Beispiele, wobei das 1. Beispiel tatsächlich rein der Idiotie geschuldet ist, beim 2. Beispiel dürfte eher das gezielte Verbrechen Verursacher sein:

1. "Die Polizei ist schlau", youtube
das kann man nicht einmal mehr ansatzweise kommentieren!

2. Jetzt zur eingangs erwähnten "Mitnahme" nach Augsburg:

"Guugeln" Sie mal bei Wikipedia die "Staatsanwaltschaft Augsburg", dort finden Sie unter dem Punkt "Öffentliche Kritik an der Arbeitsweise" eine verheerende Ansammlung von "mutmaßlichen" Rechtsbrüchen/Strafvereitelungen etc., ein Register des Grauens! "Vermutlich" handelt es sich (auch?) bei dieser "objektivsten Behörde" um eine reine Vereinigung der Organisierten Kriminalität, z.B. eine Öffentlich-Bayerische Anstalt des Besonderen Rechts?

Warum schreibe ich das?

Nun, ein Richter am LG Augsburg, der sich Tausende Dateien über Kindesmissbrauch beschafft hatte, diese nicht nur aus dem Darknet, sondern auch aus ihm zugänglichen Strafakten (sic!) wurde verurteilt:

150 Tagessätze zu je 30 Euronen.

Ich bleibe dennoch trocken, sachlich:

1. Der § 184b StGB (lesen Sie diesen Paragraphen bitte nach) wurde deutlich verschärft; seit Juli 2021 beginnt die Mindeststrafe bei einem Jahr, also ein Verbrechenstatbestand.

2. Aber bereits vor der Verschärfung des § 184b war eine Geldstrafe ausgeschlossen; es begann damals schon mit einer Mindeststrafe von drei Monaten Freiheitsstrafe.

3. Die Höhe der zu bezahlenden Tagessätze richtet sich nach den Einkommensverhältnissen des Beschuldigten/Verurteilten, d.h.: 30 Euronen betrifft i.d.R. die Einkommensverhältnisse eines Arbeiters, kleinen Angestellten u.ä.

Die Staatsanwaltschaft Augsburg, also diese "mutmaßliche" OK, bzw. das AG, schickte dem Täter (so darf man ihn ja jetzt nennen) lediglich einen Strafbefehl über 4.500 Euronen zu (per se, per Gesetz gar nicht möglich!!), dieser Strafbefehl wurde offensichtlich durch den Täter akzeptiert, somit gibt es eben auch keine öffentliche Gerichtsverhandlung!

Nun, ich vermute mal, das die StA Augsburg durchaus das in die Waagschale des "Rechts" warf: Nämlich dass der Richter "v.a. seinen staatlichen Aufgaben, seinen dienstlichen und beruflichen Pflichten nachkam und lediglich leicht verfehlte"
aber selbst das ist eben nicht gedeckt...

Auch hier wäre die Umsetzung des Art. 20 Abs. 4 GG mehr als angezeigt, evtl. direkt vor den Toren dieser Staatsanwaltschaft, einer "mutmasslichen" OK;
also, ich meine ja nur, ich stelle mir halt auch in diesen Fällen nur gerade das unfassbare Leid von missbrauchten Kindern vor und das forciert durch einen "Richter"!

Nein, solche "men in black", sie werden hier nicht mehr benötigt, dies harmlos formuliert!

Ebenso auch nicht all die Korona-Impf-Experten! Das Autoradio lief noch, als ich heute vor dem Haus einparkte; ich hoffe, es geht Ihnen nun ebenso wie mir, das Grauen kroch mir über den Rücken:

"Im Moment haben wir noch ca. impfbare Menschen"

jau, "impfbar", was für weiteres "- bar" kommt noch hinzu?

Nun, eigentlich nur soviel "- bares", wie es die Menschen zulassen.

P.S.: Eben gefunden, hören Sie sich dieses dünne, dürre und dumme Gebläke von "Journalistinnen" an, dies zum o.g. Augsburger Fall, youtube, ab Min. 3:50:

"Richter besitzt 4000 Dateien mit kinderpornographischem Inhalt - Nachrichtenwecker"

tja, wenn doch der Wecker mal wecken würde.

______________________________

05.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

heute nur ein wenig Kintopp, 4 x youtube, mehr geht im Moment nicht, aber diese Beiträge erleichtern mich dennoch sehr:

1. "Hitchcocks Lauterbach"

und, noch immer keine Zwangsjacke in Sicht?! Nein, die gibt es nur noch für den mündigen Bürger und dies immer dreister! Inzwischen baut sich ja selbst eine neue Form des Rassismus, also der Ausgrenzung "Andersdenkender" auf; wir dürfen gespannt sein (net wirklich!), was daraus erwachsen wird!

2. "Hammer Video: Bitte die 2 min anschauen"

doch was nutzen selbst Vorschlag-Hämmer, wenn nahezu alle Schädel gegen Einschläge jedweder Art geschützt sind?
Dennoch: Danke Herr Grosz!

3. "Warum gibt es in anderen Ländern keine Briefwahl?"

30 Sekunden Erklärung hierzu, und im Netz, z.B. bei Wikipedia finden sich weitere, teils sehr interessante Erklärungen, z.B. zur Problematik des dadurch durchaus möglichen "Wahlbetrugs"...

4. "Georg Kreisler - Das Lied von der Wahrheit"

hinreissend, so unendlich wahr, nicht weiter zu kommentieren!

Ich schließe:

Weil hier, aber auch in Europa und in der ganzen Welt seitens der Politik nichts anderes anzutreffen ist, als der reine und gesunde Menschenverstand, die reine Menschlichkeit, die reine Fürsorge für das Wohlergehen der Menschen, welche der Politik anvertraut wurden und all diese Menschen sich ebenso überwiegend vertrauensvoll der Politik hingeben, vor allem in diesen brutalen Koronazeiten, hat man dafür nun etwas wirklich Großes geschaffen, dies länderübergreifend, ja weltumspannend:

"Spielzeughersteller Mattel - Hier kommt die Corona-Barbie!"
ein Beitrag in der Bild.

Es ist mir rein aus persönlichen Gründen, nämlich des Schonens meines Rest- Verstandes nicht möglich, Inhalte aus diesem Beitrag zu zitieren; lesen Sie bitte diesen Verfall, dieses unfassbare Voranschreiten des Schwachsinns evtl. selbst nach, falls Sie noch über entsprechende Kräfte verfügen!

Zusammenfassend und v.a  vorausschauend kann man eigentlich nur noch sagen, so grauenvoll diese Erkenntnis auch ist:

"Es gibt wenig Wohltäter, welche nicht wie Satan sagen: `Knie nieder und bete mich an`".
(Sebastian Chamfort)

Doch das könnten wir ändern, wir könnten Satan, denn dieser ist aktuell sehr irdisch und v.a. sehr konkret vorhanden und unterwegs, "aus seinem Paradies" vertreiben.

Das müssten die Menschen einfach nur wollen, also einfach allein und nur dem Satan widerstehen.

_____________________________

06.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"Die Demokratie ist nichts anderes als ein Niederprügeln des Volkes durch das Volk für das Volk"

das meinte einst Oscar Wilde, wenn auch unter mutmaßlich anderen Umständen; und dennoch: Genau das erleben wir tatsächlich nun in diesen Zeiten, welche für jeden verständigen Menschen kaum noch zu ertragen sein dürften!

"Unsere freiheitliche Demokratie lebt nicht von Umfragen (v.a. derzeit sehr beliebt!), sie lebt von Engagement und Courage"

Längst verhallte Worte des Alt-Bundespräsidenten Roman Herzog, welche man inzwischen als geradezu "aufrührerisch" bezeichnen sollte oder sogar müsste!

Ja, inzwischen wird all das "niedergeprügelt", was aufschreit, die Demokratie in Gefahr sieht bzw. die Lügen dieser Schein-Demokraten aufzudecken droht!

Was heute vom "BverfG" i.S. "Rundfunkbeitrag" ausgeworfen wurde, das hat was, nämlich absolut nichts Überraschendes:

Punktgenau, termingerecht und v.a. wegweisend, was die weitere "demokratische Entwicklung" dieses furchtbaren Landes angeht, hat das fürsorglich installierte Ziehkind der GOTTKANZLERIN, ein Herr Harbarth, das "Recht", in seinem Falle das "GG", mit einer weiteren und sehr massiven Entscheidung einfach ausgehebelt;
man betonte in dieser Entscheidung u.a., "dass es besonders in diesen Zeiten sehr wichtig sei, die Unabhängigkeit des ÖRR zu stärken..."

So, so, die "Unabhängigkeit des ÖRR"; man hat inzwischen selbst beim "BverfG" keinerlei Probleme mehr damit, das Volk öffentlich und völlig hemmungslos zu verarschen!

Ein lesenswerter Kommentar hierzu findet sich u.a. in der Bild:

"Dieser Kniefall (man meinte damit wohl den Kniefall des Herrn Harbarth vor der GOTTKANZLERIN?!) gefährdet die Demokratie", dort heißt es zur näheren Erklärung:

"Den frei gewählten Abgeordneten der Landesparlamente ist nämlich nur noch erlaubt, Ja zu sagen, wenn die Öffentlich-Rechtlichen mehr Geld verlangen. Ein Nein ist ab sofort verfassungswidrig".

Spätestens jetzt dürfte klar sein, dass hier ein "Rechtsstaat" oder auch eine "Demokratie" nur noch simuliert oder inszeniert werden, denn damit ist eine eigenständige, evtl. "querdenkende" Entscheidung von Landtagen per se ausgeschlossen!

Ich bin mir sicher, dass solch ein und heute erfolgreiches Procedere in Windeseile um sich greifen und bald alle Bereiche des "demokratischen Lebens" erfassen wird, also auch die der Länderparlamente!

Evtl. steht allein dafür (man muss einfach nur ein wenig zwischen den Zeilen lesen) der Mega-Bau des neuen KanzlerInnen-Amts?!
Hatte der Adolf einst nicht auch so einen Mega-Bau auf dem Schirm?

Ich schließe mit einer Äußerung zu Korona, zufällig aufgeschnappt bei Phoenix; dort sprach ein Arzt und Medizin-Journalist, ein Herr Christoph Specht, zur Impfpflicht bzw. zu Sanktionen gegen Impfverweigerer.

"Die Allgemeinheit hat ein Recht zu erfahren, wer geimpft ist und wer nicht".

Alles klar, mein lieber Specht! Und da Sie offensichtlich eine Person des öffentlichen Lebens darstellen, warum auch immer, dann sollte die Allgemeinheit v.a. besonders bei Ihnen ein Recht haben zu erfahren, welche z.B. sexuellen Praktiken Sie bevorzugen, ob Sie regelmäßig Nahrung zu sich nehmen, ob Sie Ihre Großmutter besuchen oder Ihre Füsse täglich waschen!?

Ich schließe: Was heute in Karlsruhe geschah, das ebnet nun endgültig den Weg in das Grauen, das war und ist ein furchtbares Signal, nein, inzwischen der konkrete Weg in die politische und menschliche Verkommnis!

Wollen wir das wirklich zulassen? Warum gehen wir nicht nach Karlsruhe, inzwischen eine bedeutende und schändliche Wurzel allen Übels?!

____________________________________

08.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

nur das, denn meine Erschütterung ist gewaltig:

Frau "Mustermann" oder auch "Lieschen Müller" oder auch der "deutsche Michel", sie alle haben endlich ein Gesicht bekommen, youtube:

"Impfung führt zur Spaltung der Gesellschaft - SWR aktuell "

unfassbare Worte eines Mannes (offensichtlich Vater und Großvater) finden sich dort, besonders erschüttern seine Schlussworte! Und vermutlich sollen die aufgespannten Schirme auch vor CO2 schützen...

Ja, das ist wohl überwiegend Deutschland im Jahre 2021; man unterwirft sich selbst heute und hier noch immer den Rutenträgern (fasces) des alten Rom, also den Faschisten.

Abhilfe? Ich sehe angesichts des o.g. Videos keine. V.a. auch deshalb nicht, weil unsere "Rechtsprechung" auf dem "Römischen Recht" basiert.

Passen Sie auf sich auf; und wer kann, der sollte dieses Land verlassen.

__________________________________

09.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"Wer kann, der sollte dieses Land verlassen", so endete ich gestern auf dieser Seite.

Ja, und genau das sollten Sie tatsächlich tun, ansonsten wird Ihnen/evtl. auch noch Ihren Nachfahren dieses "Festhalten" an der Heimat nachträglich zu einem gewissen Verhängnis:

"An allem Unfug, der passiert sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern".

Auch das sind Worte des wunderbaren Erich Kästner, ein Kenner menschlicher Abgründe, welche er ebenso wunderbar in seine Schreibkunst einbrachte; subtil, ohne wirklich zu verletzen und doch mit Durchschlagskraft!

Doch in diesen aktuellen Zeiten der Übernahme Deutschlands durch Faschisten "wird" nun auch dieser großartige Mann zu einem Gebilde der Moralisten-Anwürfe "mutiert"; schließlich habe er während der Nazi-Zeit Deutschland nicht konsequenterweise verlassen und deshalb:

"Nun gerät auch die `Erich-Kästner-Straße`ins Visier der Moralisten"
ein Beitrag in der Welt.

Der Name "Erich Kästner" steht auf einer Liste von 320 Namen..., einfach nachlesen, welch weiterer Irrsinn sich hier ausbreitet.

Tja, und wie soll man all diesem, staatlich eingerichtetem Irrsinn entgegentreten? Zugegeben, noch haben wir die vom GG geschützte Meinungsfreiheit, aber die gilt halt inzwischen nur noch, so lange man das Maul hält, völlig wurst, zu welchen Themen des ebenfalls inzwischen hier mehr als fragwürdigen "Lebens", hierzu ein paar Beispiele:

- Allein in den letzten Tagen avancierte Köln zu einem "Hotspot" der Gewalt; nach dem "Einsatz" von Blasrohren (mit Verletzten) kamen nun auch eine Armbrust und Messer zum Einsatz (ebenfalls mit teils Schwerverletzten und einem Toten); ähnliches Procedere im Raum Düsseldorf usw. usw., mit solchen Meldungen kann ganz Deutschland inzwischen aufwarten, ja auch Äxte befinden sich mittlerweile im Einsatz.

(Doch wagen wir es nicht, das auch nur ansatzweise beim Namen zu nennen!)

Hört und sieht man sich an, was in Radio und Fernsehen der "Nachrichtensendern" des ÖRR gemeldet wird, dann stellt das eine wunderbare Erklärung für den Zustand des deutschen Volkes dar, denn der wackere Bürger erfährt dort nichts, z.B. nichts über das:

"Tausende Afghanen flüchten in die Türkei - doch ihr Ziel liegt weiter im Westen"
ein Beitrag im Focus.

Na ja, viele "Flüchtende" aus Afghanistan sind inzwischen ja längst hier, vermutlich aber stellen sie nur eine "Voraus-Truppe" dar; und das eigentliche Ziel, also "weiter im Westen", das ist bestimmt nicht Amerika!
Aber zumindest können sich hier, wenn auch nur "vorübergehend" ungehindert all die "Sitten und Gebräuche" dieser "Staatsform" einrichten;
dies im Rahmen von Toleranz und Buntheit.

Und was die "Berichterstattungsqualität" des ÖRR angeht, da sollte man durchaus aufgeschlossen sein, z.B. für das, youtube:

- "Buhrow: jetzt darauf konzentrieren, weiter das bestmögliche Programm für die Menschen zu machen"
Bestimmt nur ein kleiner Ausschnitt aus dem "Qualitätsprogramm".

Ich habe mir heute, dies rein informativ, die Tagesthemen angesehen, ein Husarenritt:
Nicht ein einziges relevantes Thema wurde angesprochen, statt dessen kam eine Olympia-Siegerin zu Wort, welche dem Moderator der Tagesthemen nach seinem Maul schwatzte:

"Olympia in Tokio war wunderbar; und ja (auf Nachfrage des Herrn Zampano, ob es nicht vielleicht sogar besser ohne Publikum war), es war zumindest nicht schlechter", so der Tenor.
Nun, ein gelungener Abschluss von Olympia, dies mittels eines weiteren dressierten Gauls!
Der "Rest" dürfte nicht weiter interessieren, nämlich das historisch schlechte Abschneiden deutscher Sportler:
Es war spät in der Nacht und ich meine, es war der HR4, der eine Sportlerin zu Wort kommen ließ, dies zum schlechten Abschneiden der deutschen Sportler, hier der Tenor:

"Wir erhalten kaum noch wirkliche Unterstützung von Sportverbänden, unsere Trainer sind schlecht bezahlt und gehen inzwischen meist ins Ausland..."

ach, also auch in dieser "Branche" macht sich inzwischen der Auswanderungsgedanke breit; auch diese "Reisenden" sollte man nicht aufhalten, ja, dieses furchtbare Land sollte tatsächlich und gezielt absolut und v.a. schnell entkernt werden!

- "Weltklimarat warnt vor zunehmenden Waldbränden im Mittelmeerraum"
ein Beitrag bei t-online.

Das ist schön. Wobei sich mir allerdings nicht wirklich erschließt, dass eben das selbe Blatt über die Festnahmen von Brandstiftern berichtete!? Brandstifter, auch eine junge Frau dabei, welche mit Benzinkanistern u.a.m. im Norden von Athen festgenommen wurden!?
Vielleicht könnte sich der "Weltklimarat" zu diesen Festnahmen äußern? Denn ähnliches Vorgehen dürfte auch für all die anderen Brandregionen gelten;
Also, es ist jetzt nicht unbedingt so, dass ich das "Klima" als "Brandstifter" ausschließen möchte :-), aber ich behalte mir dennoch einfach diese Denke vor:
Der Mensch ist per se auf seinen persönlichen Vorteil bedacht, Ausnahmen bestätigen die Regel; das gilt v.a. für Interessensverbände jeglicher Couleur und seien es z.B. auch "nur" Parteien o.ä.
Und da könnte man doch durchaus aktiv werden, wenn es gilt, das eigene Mantra...

Ich schließe, youtube:

"Reich werden mit der Krise"
nur ein kleines Filmchen, aber es reicht, um zu verstehen.

Liebe Leser, bitte rufen Sie sich unter

"Bundesministerium für Gesundheit - Verordnung zum Schutz von einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 nach Feststellung einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite durch den Deutschen Bundestag"

auf, wie wir hier eingekocht werden; als besonders interessant findet sich der Abschnitt 3..., tja, mein geliebter Mann sprach damals noch von den Ochsenfröschen und dass selbst diese Spezies die aufsteigende Hitze im Kochtopf nicht spürt; heute sind wir einen großen Schritt "weiter":

"Die Straße in den Totalitarismus"
(C.J.Hopkins)
Ein Beitrag bei fassadenkratzer.

Mehr als Danke für diesen Hinweis.

Wollen wir all dieses Geschehen wirklich zulassen?

__________________________________

10.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

+ Klima + Corona + Klima + Corona + Klima + Corona + und halt immer so weiter, ein Leben der Menschen findet ab sofort nicht mehr statt:

"Der Klimawandel ist da!"

Diese historischen Worte, also in der Erd -und Menschheitsgeschichte erstmals tatsächlich so ausgesprochen und offensichtlich auch so festgestellt!
Diese Worte waren heute gegen 18:45 in meiner Küche, also in meinem Küchenradio zu hören, ich hatte mir gerade ein (unveganes) Käsebrot geschmiert!!
("Volkswagen streicht Currywurst vom Speiseplan" - künftig gibt es nur noch vegane/vegetarische Ernährung", ein Beitrag in der Welt)

Unfassbare Worte einer SWR1-Moderatorin, die wohl glasklar erkannt hat, dass nun exakt gestern, also am 09.08.2021, das eingetroffen ist, worauf die Welt seit ca. 3,5 Milliarden gewartet hat, bzw. was die Welt seit ca. 3,5 Milliarden Jahren befürchtet hat:

Der Klimawandel!

Es ist völlig unstreitig, dass der Mensch aast und saut, was unsere Erde anbetrifft, das in einem Maße und mit Verbrechen, welche nicht in Worte zu fassen sind und welche sogar "hinlänglich" bekannt sein dürfte; doch das tatsächlich beim Namen zu nennen und folglich damit eigentlich auch zwingend zu beenden, nun, das widerspricht allerdings den Reichen und Schönen in erheblichem Maße und das stellt die alleinige Crux dar!

Dies finden Sie z.B. wunderbar dokumentiert in einem kleinen Video, welches mich in nicht zu beschreibendem Ausmaß umtreibt; eine "Seherin" spricht dort, keine drei Minuten dieser "trockenen" Dokumentation werden dort benötigt, um aufzuzeigen, was mit uns geschieht und geschehen soll!
Es geht in diesem Video (noch nicht) um Korona, denn dieser Beitrag des SWR (mindestens 3 x sic!) stammt aus dem Jahre 2018!
Es finden sich dort auch keinerlei "Verschwörungstheorien", einfach nur nackte, mathematische Fakten, youtube:

"Fiese Manipulation - so erfindet Big Pharma Patienten"

nochmals: Ein Beitrag des SWR/ÖRR! Was geschah damals, dass so etwas noch berichtet werden konnte/durfte?!

Wie dem auch sei: Wir dürften heute "mutmaßlich" über weitere "Daumenschrauben" informiert werden, welche eigenständig denkenden Bügern, ausschließlich sich selbst gegenüber verantwortlich, auferlegt werden;
die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" wird wohl bis 11.09.2021 zunächst verlängert, und das Grundgesetz dürfte ebenfalls demnächst außer Kraft gesetzt werden; denn ein solches Treiben, dies angesichts der Tatsache, dass Deutschland das coronafreieste Land Europas ist (s. z.B. Großbritannien: Alles offen und alles gut, alle düsteren Prognosen nur Schall und Rauch!), lässt nur noch einen Schluss zu:

Germany must perish! Hierzu passt wunderbar auch das, doch das sind nur "Kleinigkeiten", all das in den Medien/im Netz zu finden:

Ob in Berlin die brutalen Linksterroristen zunehmend zuschlagen und die Polizei fliehen muss (liebe Polizei: Bei den "Querdenkern" ist euch das nicht passiert, denn da seid ihr diejenigen gewesen, die auf friedliche Menschen einschlugen!),

oder ob die Gewalt/die Verbrechen durch Zuwanderung in vielen Städten Deutschland zahlenmäßig kaum noch zu dokumentieren sind; ob Leipzig, Berlin, München, Düsseldorf, Hagen, Dortmund usw. usw. und ganz besonders hart trifft es anscheinend Köln, also ähnlich Berlin:

"Hotspot Zülpicher Straße - Die Situation wird seit Jahren schlimmer"

Das ist nicht schön. Aber halt so geplant.

Und fragt man dennoch beim deutschen Michel nach, was er von diesen Zuständen hält, dann bekommt man noch immer die stets gleichlautende Antwort:

"Was sollen wir machen, wir können ja eh nichts ändern"

Jau, dat isses, genau so funktioniert eine Demokratie, ich finde das absolut geil!

Und wie affengeil die "Demokratie", v.a. jetzt im Wahlkampf funktioniert, wie viel "Fairness" und "Anstand" fernab von jeder "Hetze" und jedem "Hass" sich finden lassen, das dokumentiert Julian Reichelt wunderbar, youtube:

"Die SPD hat mit Islamismus offenbar weniger Probleme als mit Katholiken - Kommentar Julian Reichelt"

danke, ein Beitrag, der erschüttert! Und inzwischen wundern sich immer mehr Menschen darüber, was denn eigentlich mit der "Bild" geschehen sei? V.a. seit Julian Reichelt einer der Chefs ist;

bitte lesen Sie dazu die Einschätzung eines Mitarbeiters der "Stuttgarter Nachrichten" nach; diese stammt aus dem Jahre 2018 und befasst sich unübersehbar ausschließlich mit Verkaufszahlen, also mit dem Neid:

"Schluss mit dem Gemochtwerden"

ja ne, alles klar, die "Stuttgarter Nachrichten" sollen folglich zuvörderst "gemocht werden" oder wie?! Und die "Bild" ist "krawallig"?!

Ja, das ist sie, ohne jeden Zweifel; aber "Krawall" ist hier und heute, angesichts dieses zunehmend verreckenden Landes und seiner hier zunehmend verreckenden Menschen mehr als angezeigt!

Was kann ich noch sagen? Nicht mehr viel, vielleicht nur das:

Gott schütze uns und gebe er den Menschen all den benötigten Verstand:

"Wie (sie) die Welt regieren! Dieses Video sollte jeder gesehen haben"
(uncutnews)

_________________________________

11.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

gestern schrieb ich hier über die zu erwartenden Daumenschrauben, welche heute auch tatsächlich auf den Weg gebracht wurden ("Die Daumenschrauben für Ungeimpfte kommen!", so die Bild heute :-))

Allerdings möchte zumindest ich mich und hier an dieser Stelle für diese doch sehr laxe Ausdrucksweise entschuldigen, denn was heute zu vernehmen, zu hören und zu sehen war, das entspricht exakt dem Procedere, von welchem mein geliebter Mann schon vor Jahren sprach; und nun ist es "halt da", das Leichentuch, es hat sich nun über diesem Land geschlossen und das sind eben keine "Daumenschrauben" mehr:

"Muss jeder mit den Folgen leben, wenn er sich nicht impfen lässt"

Angesichts dieser Worte, gesprochen von der nackten Ausgeburt der Hölle, müssen diese Worte "Wir schaffen das" eigentlich eine völlig neue Bedeutung erhalten!

Das war es wohl, was das GOTTKANZLERIN damals tatsächlich meinte, und ja, es hat es wohl geschafft:

Ein Land nahezu vollständig vor die Wand zu fahren, das in jeder Hinsicht und nun inszeniert es abschließend einen Krieg der Bürger gegeneinander, "treulich" eingefädelt, auf dass auch der letzte Bestand an bürgerlichen Beständen und Existenzen "über den Jordan gehen" möge!

Und betrachtet man sich die o.g. Worte dieser Ausgeburt allein unter rechtlichen Aspekten, dann, ja spätestens dann müsste selbst der "aufrechteste Demokrat" auf der Gass`zu finden sein:

Wer also nicht in eine Körperverletzung einwilligt (jedweder med. Eingriff ist so juristisch definiert) und das sogar bei fragwürdiger Wirkung und v.a. bei unzähligen "Bekannten" und "Unbekannten", der wird nun juristisch und menschlich degradiert.
Also irgendwie hat das was von, ich komme nur gerade nicht darauf..., Moment, unser Informant meldet sich gerade aus Nordkorea: Ich hab`s: Genozid!

Doch damit dieses unfassbare Verbrechen am deutschen Volk  nicht allzu offensichtlich wird, zumindest nicht in diesem Tempo, fand sich heute ein Spahn sehr milde und holte etwas aus der Mottenkiste; ja, er bemühte sogar ein Wort aus der "Schmutzecke", nämlich das Wort vom "Patriotismus" (das ist dieses "Ding", auf welches alle Völker dieser Welt ein Recht haben, nur wir net)

"Impfen ist ein patriotischer Akt"

Alles klar, Spahn; inzwischen stehen mir allerdings ganz andere patriotische Akte mehr als nahe!

Und das sollten wir genau so umsetzen, denn jetzt gilt es.

Denn sonst könnten unsere Nachfahren in wenigen Jahren z.B. das erfahren (vom "Lesen" dürfte da längst keine Rede mehr sein), dass die Bundesrepublik Deutschland, einst ein demokratischer Rechtsstaat (was sich halt so nennt), im Jahre 2021 durch den Putsch einer Angela Dorothea Merkel aufgelöst und einer Diktatur unter der Oberherrschaft Brüssels unterworfen wurde.

Wenn nicht jetzt, wann dann? Ich meine damit die Gass`und das deutschlandweit.

_____________________________________

12.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

lassen Sie mich zunächst etwas Kurzweil in unser aller Leben bringen, bevor ich Ihnen evtl. eine Erklärung für all das Unfassbare liefern kann;

Neuigkeiten aus Schilda:

- "Corona-Irrsinn in München - Bibliothek verbietet Sitzen auf Stühlen!"
Ein Beitrag in der Bild.
Nun, vielleicht dürfen wir alle bald nur noch auf Knien rutschen, zumindest im öffentlichen Raum, evtl. gedacht als eine Art Demutsbezeugung an die uns beherrschenden Kaste?! Korona hat inzwischen so viel blinden Gehorsam möglich gemacht, warum also nicht z.B. auch das?!

- "Wegen Taliban- Terror - Seehofer stoppt Afghanistan-Abschiebungen"
so und ähnlich lautend in den Medien zu finden.

Ich kann die Empörung darüber nicht verstehen, diese v.a. in "rechten" Kreisen anzutreffen:
Diese Schwerbrecher werden schließlich hier benötigt! Unlängst schrieb ich von einer gewissen Vorhut, welche sich bereits bei uns etabliert hat, so what?
Und ansonsten: Warum nicht abschieben? Diese Schwerbrecher kehren doch dann nur in den Kreis ihrer Mitstreiter zurück?!
Afghanistan? Dort hat das "ausgebildete" Militär bereits die Waffen gestreckt, Teile der Bevölkerung verharren, wohl nicht nur in Angst und Schrecken oder aber man flieht teilweise ins benachbarte Ausland (vorerst!).
Sieht man Bilder aus Afghanistan, dann sehe ich Bilder des zukünftigen Deutschland, allenfalls nicht ganz so staubig; so z.B. das:

"Nach Verhaftung- Großfamilie wollte Polizeiinspektion stürmen"
ein Beitrag bei t-online. Ich vermute mal, auch solche Meldungen dürften sich bald nicht mehr finden lassen, da demnächst zum Alltag Deutschlands gehörend, falls überhaupt noch "gestürmt" werden muss.

Und dass Litauen und Lettland inzwischen gebietsweise den Notstand verhängt haben, da ein Herr Lukaschenko die Zuwanderung aus dem Irak, aus Afghanistan und Syrien forciert, auch das ist nicht wirklich ein Thema in den Medien.

- "Studie: Jota-Variante erhöht Sterblichkeitsrate bis 82 Prozent"
ein Beitrag bei t-online.

Donnerkeil, da muss man sich zwar fragen: Weshalb gibt es eigentlich überhaupt noch menschliches Leben, auch die Bevölkerungszahlen Deutschlands belaufen sich weiterhin und aktuell auf ca. 82 Mio. Menschen, aber anderseits sollte man die Hoffnung auf`s Verrecken nicht ganz aufgeben:
"Iota" ist schließlich erst der 9. Buchstabe von 24 Buchstaben des griechischen Alphabets, somit bleibt noch viel Luft nach oben, also das reicht allemal hin bis zum Verrecken.

Na, aber vielleicht doch nicht, denn das Panikorchester (Tschuldigung, Herr Lindenberg) der Medien läuft wohl erst jetzt so richtig zu Hochform auf, so etwa nach dem Motto: Wer noch nicht vor lauter Panik ganz am Boden liegt, dem helfen wir halt nach!

- "Vulkanausbrüche: Von 7 Vulkangebieten droht globale Gefahr"
ein Beitrag im Focus.

Tja, da kann man nur darauf hoffen, dass unsere neue Regierung unter Baerbock und u.a. mutmasslich auch einer Luisa Neubauer Korken/Stopfen entwickelt, welche dem Vulkanismus und v.a. dessen Emissionen energisch Einhalt gebieten!
Besonders deshalb, weil dem "Radar" der Öko-Globalisten offensichtlich das entging:

Äthiopien ist gerade dabei, den Bau des größten Staudamm des Kontinents fertigzustellen.
Wenn schon einst der vergleichsweise kleine Assuan-Staudamm zu größten Problemen/Umweltproblemen führte und führt, so dürfte dieser Mega-Staudamm nicht nur zu weiteren katastrophalen Folgen für die Umwelt führen, ebenso zu politischen Sprengstoff der Anrainer-Staaten, nein, dieses gewaltige Stauwehr, seine Wassermassen befinden sich in einer höchst sensiblen Erdbebenzone, dem Östlichen bzw. dem Ostafrikanischen Grabenbruch, also an der Nahtstelle zwischen der "Nase" Afrikas und dem Kontinent.

Also Annalena, Luisa und Konsorten, tut was dagegen...

Ich schrieb gerade von der neuen Regierung unter Baerbock, sehen Sie mal hier, falls noch nicht bekannt, youtube:

- "Lebensmittel-Einkauf für `Ungeimpfte`bald nur noch mit Test für elf Euro? Heute auf der BPK "

das ist ein Thema, aber sehen Sie mal nach bei Min. 12:30, dort spricht diese arme Socke Seibert von einem Treffen der MP mit der Kanzlerin im kommenden Dezember...
allerdings muss ich Herrn Reitschuster widersprechen, denn das dürfte allein eine Vorausschau des Herrn Seibert auf einen Baerbock sein, net auf das Merkel!

Ein Samy Molcho hätte übrigens seine helle Freude an diesem heutigen Seibert: Die Visage voll roter Flecken, insbesondere die Nase glühte (mein Mutter sagte immer: "Wer lügt, der bekommt eine rote Nase" :-)), dazu eine Körpersprache, welche wohl nichts anderes ausdrückt als Verzweiflung über das Lügen müssen, über das Verraten müssen und zwangsläufig deshalb die offensichtliche Verachtung für die Journalisten inbegriffen!
Furchtbar, dieser Mann!

Noch ganz kurz ein wenig mehr vom Panikorchester der Medien:

- "Marburg-Fieber: Das ist das Virus, das in Afrika neue Epidemie auslösen könnte"
Ein Beitrag im Focus.

In diesem Zusammenhang erinnere ich mich gerade an meine Schulzeit: Dort hatte ich einen Biologie-Lehrer (heute wohl als "Querdenker" einzustufen), der uns SchülerInnen darüber informierte, dass Menschen sterben können, ob altersbedingt oder auch an Krankheiten, dies würde das Leben eben mit sich bringen.

Ich schließe mit o.g. "Erklärung" für das furchtbare, entsetzliche Geschehen, welches die Menschen dennoch zulassen; herzlichen Dank für diesen Hinweis, youtube:

"Das Milgram-Experiment: Die Durchführung"
("Uns interessiert die Fähigkeit zum absoluten Gehorsam...")
damit ist eigentlich alles gesagt!

Und hier noch ein weiterer Hinweis, ebenfalls auf einen kompletten Spielfilm: Leiser Horror, ohne Krawall und "Action", subtil und wohl weitaus mehr aus der Realität "gesogen", als wir uns das bis jetzt  "erträumen" können:

"Distorted - Nichts ist, wie es scheint"
ein kanadischer Film aus den Jahren 2017/18; punktgenau, so auch der Satz in der Schlüsselszene: "Ich habe das getan, was Sie von mir verlangt haben", allerdings "verrutschte" dieser Gehorsam gewaltig...

Wir sollten ebenfalls "verrutschen", aufstehen.

P.S.: "Diesen Film sollten Sie sehen! Unabhängiger Journalismus"
youtube; danke!

_________________________________

14.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"Das undemokratische politische System und wirtschaftliche Schwächen führten zu einer zunehmend regimekritischen Einstellung der Bevölkerung (...)"

oder das:

"Die massenhafte Abwanderung bedrohte die DDR existentiell, zumal überdurchschnittlich viele junge und gut ausgebildete Menschen den Staat verließen (...)"

das und unzählig mehr absolut grausame Parallelen zum heutigen Deutschland, also der "BRD" finden sich also sogar bei Wikipedia!

Und was ist heute? Nun, eine Mauer oder Sperrzäune um Deutschland zu errichten, diese allerdings ähnlich Fischreusen oder auch Krähenfallen nur einseitig "durchlässig", das lässt sich kaum bewerkstelligen, also muss halt das Korona herhalten!

Ja, es gibt auch unsichtbare Mauern, das sind die Mauern der Paralyse oder auch der Hypnose; und das erleben wir derzeit: Nahezu ein ganzes Volk trottet regelrecht paralysiert und hypnotisiert, demütig und willig, dies tagtäglich gefüttert mit der Angst vor dem Korona-Tod seinem jeweilig zugeordnetem  Schlachthof entgegen.
Inzwischen erreichen selbst Horrormeldungen aus dem Mainstream das paralysierte Volk offensichtlich nicht mehr wirklich, selbst dann nicht, wenn es um die eigenen Kinder geht (s. auch die Impfungen von Kindern!):

"US-Studie zu Folgen von Corona - In der Pandemie Geborene haben niedrigeren IQ"
ein Beitrag in der Bild.
Nun, dieser Beitrag überrascht mich nicht wirklich, denn dass das Isolieren von Menschen und ihrer Kinder zu gewaltigen Defiziten, v.a. aber zu Defiziten in der frühkindlichen Entwicklungsphase führt, das wussten schon "die alten Römer"!

Und während der Mainstream auch regelmäßig über das Wirtschaftschaos hierzulande berichtet, ebenso über das Desaster bei der Rentenversicherung, das ebenso auch die Krankenkassen betreffend (leere Kassen), auch die NZZ berichtet:

"Neue Berechnungen: Anleihekäufe der EZB kosten die Deutschen über 100 Milliarden Euro Zinseinnahmen in der privaten Vorsorge"

oder die Welt meldet:

"Noch nie zahlte Deutschland so viel für den EU-Haushalt"

gebar Deutschland aktuell geschätzte 69.000 neue Millionäre, der DAX erreichte heute ein neues Rekordhoch; den paralysierten Bürger allerdings treffen exorbitante Preissteigerungen in allen Lebensbereichen bis tief ins Mark!

Aber auch all das scheint noch immer nix zu machen, also net wirklich...

Und dann macht es ja wohl auch nix mehr, wenn ein "mutmasslich" Finanz-Schwerkrimineller Kanzler-Kandidat (ist das nicht per se grauenhaft?!) Scholz u.a. eine Frau Esken für "ministrabel" hält, was allein ist das für eine Worterscheinung!

Aber danke, Herr Scholz, eine klare Durchsage vor der "Wahl", deren Ergebnis ja lt. einem Freudschen Versprecher des Herrn Seibert bereits schon jetzt feststehen dürfte!

Was auf die Menschen hier generell zukommen dürfte, das lässt sich allein an dem "ministrablen" Personal der SPD, aber auch an dem der Grünen bereits jetzt festmachen, z.B. das und das findet sich nicht in deutschen Gazetten, sondern z.B. in der NZZ:

"In Berlin kann jeder unterrichten: Immer mehr Quereinsteiger ohne reguläre Ausbildung ersetzen fehlende Lehrer "

Na, das trifft doch auch 1:1 auf die Politik und deren Vertreter zu! Soll heißen, zumindest noch im Moment überwiegend für Berlin gültig, dürfte auch dieses "Modell" bald deutschlandweit zum Einsatz kommen!
Aber dass dieses "Modell" v.a. in Berlin zum Einsatz kommt, das dürfte auch rein praktische Gründe haben: Der Weg für all diese zukünftigen "Schul"abgänger/"Schul"abbrecher in den Reichstag ist nicht weit!

Bleiben wir kurz in Berlin:

Ich schrieb hier vor ein paar Tagen sinngemäß, dass es wohl nicht mehr lange dauern wird, bis wir hier durch Clans übernommen werden; Anlass hierzu war der Bericht über die Stürmung eines Polizeireviers in Bayern durch Zuwanderer.
Und nun sind wir vielleicht bereits einen bedeutenden Schritt weiter, die Bild am 12.08.2021:

"Ich kenne Sie - Kopf des Remmo-Clans geht auf Berliner CDU-Chef los"

Dort heißt es eingangs: "Erstmals ist ein aktiver Politiker direkt von einem Clan-Chef angesprochen worden".

Tja, offensichtlich wird man seitens der zahlreichen Clans inzwischen nun durchaus "aktiv", wenn es darum geht, das Leben und Fortkommen von Zuwanderern und Clans in und nach Deutschland "aktiv" mitzugestalten; und da drängt sich mir durchaus die Frage auf, inwieweit das politische Geschehen (z.B. all die unfassbaren politischen/juristischen Entscheidungen bzgl. Asyl/Zuwanderung/Bleiberecht/Abschiebungen etc.) inzwischen von eben dieser Clan-Industrie dominiert wird??!!
Ich meine damit allerdings nicht das links-grüne Pack, dieses dürfte durchaus mit diesen Clans pa(c)ktieren, schließlich findet sich dort alles als richtig, was Deutschland und seine Menschen irgendwie zerstört.

Kann es folglich evtl. sein, dass die Aktivitäten all dieser Clans längst in die Reihen der Politik und der Justiz vorgedrungen sind, ähnlich einem Pilz-Myzel, nämlich unsichtbar und dennoch u.U. tödlich?!

Ich vermute sehr stark: Ja! Eine andere Erklärung für den Zustand dieses Landes, für all die unfassbaren Entscheidungen und Vorgehensweisen sehe ich nicht!
Und das gilt wohl auch für die neue Flüchtlingswelle aus Afghanistan, auf welche wir gerade im Mainstream so langsam aber sicher eingestimmt werden! Diese "Welle" soll das Geschehen 2015 toppen, na dann, die Clans, also die Vorhut wird es schon richten und regeln: "Willkommen, Brüder"!

Bevor "ich" Sie abschließend mitnehme auf eine Reise durch das Ahrtal, möchten Sie vielleicht noch wissen, welche Granden uns nach der "Wahl" erwarten, z.B. diese, youtube:

"Annalena Baerbock sprrrricht"
zum Niederknien; aber offensichtlich haben wir es nicht anders verdient!

oder

"Kann mir jemand übersetzen was Lauterbach sagt"
für diesen Hochgrad-Irrsinnigen zahlen noch immer Sie und ich!

Kommen wir zum Ahrtal; vorab: Wussten Sie, dass es in China ein "Staatliches Wetteränderungsamt" gibt; danke, aber noch ist auch bei mir noch alles gut, alles klar.
Alles klar, das galt wohl auch bei den Mitarbeitern von Terra X plus, ZDF (sic!), zu finden bei youtube:

"Wetter als Waffe"

Furchtbar! Und Sie können dort 1:1 "die aktuellen Flutkatastrophen-Gebiete in Rheinland-Pfalz/NRW sehen", allerdings stammen diese Aufnahmen aus dem Jahre 1952! Diese Aufnahmen finden sich aber absolut identisch, was das dortige Flüsschen, die Wassermassen und deren Zerstörungskraft angeht!

Ich schließe deshalb mit einem Video zu dieser Katastrophe, ebenfalls zu finden bei youtube und ich sehe dieses Video als eine Ehrerbietung an, eine stumme Ehrerbietung an all die verzweifelten Menschen.
Dieses Video ist genial geschnitten, bedarf keinerlei Worte und diese Bilder sprechen für sich:

"Vor und nach der Flut 2021: Die Ahr-Rotweinstraße von Altenahr nach Dernau"

Hier war eine "andere" Kraft am Werke, s.o.! Dafür spricht allein auch das nicht vorhandene "Katastrophen-Management"!!

Wie lange wollen wir das immer offener zu Tage tretende Verbrechen noch zulassen?

_______________________________________

16.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

heute, am Montag starten Rettungsflieger nach Kabul, um Deutsche und anderweitig Betroffene aus dem dort seit Wochen nun tatsächlich herrschenden Mittelalter zu befreien und das ruft "Unmut" hervor, denn warum erst heute?! Das kann ich nicht verstehen, denn schließlich gilt in Deutschland die 5-Tage-Arbeitswoche! Und da ist es doch völlig wurst, ob Kriegszustand oder Koronazustand: Alles muss seine Ordnung haben, nicht wahr?

So wohl auch das per GG vorgesehene Demonstrationsrecht:

"Am Montag (16.08.2021) wird es zivilen Ungehorsam geben. Wir werden bewusst Regeln brechen"

das teilt "Extinction Rebellion" mit, weiter heißt es in der Welt:

"Die Gruppe "E.R." will am Montag Berlin lahmlegen und hat Blockaden mitten im Berufsverkehr angekündigt. Die Polizei bereitet sich auf einen Großeinsatz vor. Derweil haben auch radikale Gruppen Aktionen angekündigt".

Das ist nicht schön. Aber auch hier zeigt sich eben dieser "Rechtsstaat" in seiner ganzen "Größe", denn ein Verbot dieser kriminellen Aktionen mit Ansage!! lässt sich bis eben noch immer nicht finden.
Nun, dann macht es vielleicht auch nix, wenn ich auf diese Beiträge hinweise, das erklärt eigentlich das gesamte und als inzwischen final zu bezeichnende Geschehen:

- "Der große Clou! Nichtiger Einigungsvertrag... Der Kuss des Judas?"
Zu finden bei youtube, Dokumente der Vergangenheit und eigentlich Beweis genug dafür, was hier geschieht!

- "Bundesverfassungsgericht bestätigt Lug und Trug am deutschen Volk"
ein Beitrag bei knetworldblog, 2016. Dort finden Sie auch einen Aufsatz meines Mannes vom 25.07.2012;

Kurz nach dieser, eigentlich Bahnen durchbrechen müssenden Entscheidung des BverfG,  wurde dann im Jahre 2013 die "Reichsbürgerbewegung" tatsächlich aktiv, mit all ihren Facetten; tja, es wurden einfach zu viele aufgeworfene Fragen, diese an Ämter und Behörden gerichtet, selbst dem freundlichsten und höflichsten Fragesteller nicht nur nicht beantwortet, sondern nun begann endgültig auch die westdeutsche Stasi aktiv zu werden.

Die Folgen sehen wir bis heute; und die Justiz, die wohl auch die "drohende Gefahr von rechts" erkannte, agiert seitdem zunehmend brutaler und rechtloser, denn das vom BverfG festgestellte "in weiten Teilen verfassungswidrige Wahlrecht" hat den Gesetzgeber "mutmaßlich" nicht wirklich erreicht, und das sollte es wohl auch nicht!

Nein, es gilt hier inzwischen und offensichtlich ein bislang unbekanntes Gesetz, dies umgesetzt durch unsere Polit-Kaste, der Natur kann es allerdings nicht abgerungen worden sein:

Je weniger das geltende Recht umgesetzt wird, desto besser kann man weiteres Unrecht umsetzen:

"Bundesverfassungsgericht - Eilantrag gegen Wahlrechtsreform abgelehnt"
ein Beitrag bei t-online.

Herrschaftzeiten, schon wieder ein Aufmucken gegen das "geltende" Wahlrecht, diesmal von FDP, Linken und Grünen; und selbstverständlich abgeschmettert, man folgt der Union und der SPD.
Also, das hätte ich jetzt so nicht erwartet, schon gar nicht vom Bundesverfassungsgericht!

Aber ich vermute mal, man steht sich selbst nicht im Wege, völlig wurst, ob z.B. die Legislative der Judikative, man kennt sich, man versteht sich und hat doch v.a. das Wohl Deutschlands im Auge:

"Nach der Wahl im Herbst könnte der Bundestag kräftig an Umfang zulegen(...), läuft von etwa 650 bis mehr als 1.000..." und ein Wahlrechtsexperte meinte dazu u.a.:

"Ein zu großer Bundestag verschlechtert die Qualität des Politikbetriebes"

jau, Herr Wahlrechtsexperte, genau das soll er ja auch!

Ich schließe mit einem Beitrag in der Bild, zu finden bei youtube:

"Geprägt von totalem Scheitern - BILD-Vize Paul Ronzheimer über deutsche Außenpolitik"

Klare Worte; aber, Herr Ronzheimer: Sollten Sie diese Worte nicht eher auf die gesamtdeutsche Politik anwenden?!
Na, das kommt vielleicht noch.

Passen Sie auf sich auf, es dürfte stürmisch werden, blicken wir heute nach Berlin.

______________________________________

17.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

heute war ein herrlicher Tag, dies in vielerlei Hinsicht!

Zuvörderst vielleicht die Tatsache, dass seit ca. 20 Monaten erstmals heute im Mainstream das Wort "Korona" nahezu nicht fiel, auch keine Dauer-Verängstigungs-Reportagen (z.B. bei ntv. und n24 liefen) und auch erstmals seit ca. 6 Monaten wurde das Wort "Klimakatastrophe" ebenfalls nicht erwähnt!

Danke dafür, denn z.Zt. nimmt im Bereich der Mainstream-Berichterstattung folgendes, wenn auch sehr versteckt, die ersten Plätze ein:

Z.B. eine Frau AKK, die im Zuge des Wahlkrampfes am vergangenen Wochenende "Flammkuchen backte", sich also "bürgernah" zeigte, eine Frau v.d. Leien, die sich ebenfalls am vergangenen Wochenende um ihre Pferde kümmerte und ein GOTTKANZLERIN, welches gestern Abend bei einer Filmpremiere strahlte;
und nicht zuletzt eine Frau Slomka, eine äußerst aufreizende Mitarbeiterin des "heute-journals", sie verteidigte rein vorsorglich dieses Treiben, indem sie auf die Bedeutung dieser Filmpremiere/auf die Bedeutung des Films hinwies:

Es ginge schließlich um Frauenrechte, v.a. in der Politik!

Kann man dafür überhaupt noch Worte finden, welche ohne, nämlich inzwischen strafrechtliche Relevanz, geäußert werden können?! Ne, lieber nicht:

Da offenbarte sich schon vor wenigen Wochen das absolute Desaster in Afghanistan (selbst das Sonntagsblatt in Nichtswisshausen berichtete über den blitzartigen Vormarsch der Taliban), aber die "Bundesregierung", nebst ihren "Experten", Geheimdienstmitarbeitern u.a.m. "war darauf nicht eingestellt" oder "hat die Lage falsch eingeschätzt", ging also lieber anderweitigen Umtrieben nach...

Allein das sind Vorgänge, welche das Volk nun endgültig auf die Gass`rufen müssten! Auch dort, in Afghanistan werden Menschen, Bürger unseres Landes und ihre Verbündeten "mutmaßlich" verheizt!

Kann vielleicht mal das Volk endlich begreifen, dass wir Verbrechern und Verrätern der übelsten, der schwersten Sorte ausgeliefert sind und die sitzen alle direkt vor unserer Haustür!

Aber nein, statt dessen zeigt der Mainstream Bilder von "verzweifelten" Menschen, welche am Flughafen von Kabul zu fliehen versuchen; ausnahmlos Männer, wo aber haben sie nur ihre Frauen und Kinder gelassen?! Evtl. gewinnbringend an die Taliban verkauft? Wir wissen hinlänglich, dass Afghanistan v.a. durch Korruption lebt...

Besonders "dramatische Bilder" (diese sollen offensichtlich unsere Herzen berühren und wohl auch die Tore nach Deutschland öffnen, so wie es Baerbock und ein Joschka Fischer fordern, jau: Der Fischer ist plötzlich wieder da!) finden sich ebenfalls im Mainstream; dort sollen sich Menschen an eine startende Maschine geklammert haben, wir sehen Bilder von Männermassen, teils jubelnd vor dieser Maschine...

geil, was hier an Lug und Trug kolportiert wird: Eine tatsächlich startende Maschine diesen Ausmaßes, die hätte das Rollfeld, selbst in Kabul, binnen Sekunden zwangsläufig menschenleer gefegt!
Bei diesen Bildern dürfte es sich also um eine gelandete, somit ausrollende Maschine handeln, aber danke mal wieder für solch einen Mist!

Fazit, also nur mein Fazit: Afghanistan dürfte sich zu einer durchaus entspannt regierenden Zelle des gem. Allah zu verbreitendem Islam entwickeln, gerne auch radikal, wenn es anders nicht geht; dies unterstützt von China, da wirtschaftliche Interessen Vorrang haben.
Und all die Menschen, die das nicht ertragen können, na, die kommen halt zu uns!

Und da finde ich den "Spiegel" gut; denn da habe ich heute mal nach langer Zeit mal wieder `reingeklickt, ich wollte einfach mal sehen, wo dieses Blatt inzwischen so steht, v.a. in Bezug auf die aktuelle Lage in Afghanistan:

"Wir brauchen eine Frauenquote bei Geflüchteten"

also angesichts der Bilder vom Flughafen Kabul, da kann ich dem Spiegel nur zustimmen!!
Ansonsten: Angesichts dieser und offensichtlich generell gemeinten "Spiegel-Forderung" sollte man doch ernsthaft darüber nachdenken, ob nicht eine Betreuung, zumindest der Chefredaktion angeregt werden sollte!

Ich schließe, und da heute im Mainstream von Korona verschont, mit Korona:

"Gegen die Machtergreifung der Bürokraten (Politik spezial)"
youtube und dort, bei Markus Gärtner, finden Sie einen Link zu "telegram" auf US-Senator Rand Paul "Es ist Zeit, Widerstand zu leisten", Donnerkeil!!

Ein weiterer Donnerkeil geht an

"STIKO vs STIKO"
youtube; tja, und, lebt die Hammelherde weiter?!

"An die Ungeimpften - Ein offener Brief "
youtube; dem ist nichts hinzuzufügen, außer vielleicht das:

Liebe Verfasser, dieser Brief ehrt Sie sehr, Sie forcieren darin v.a. das Recht der Menschen auf Selbstbestimmung; dieser Brief ist auch hier in Deutschland bekannt geworden.
Nur, wir hier haben ein massives Problem mit dem "Recht", soll heißen: Wo kein Recht mehr, da kann man sich auch auf nichts mehr berufen!
Vielleicht haben Sie einen Lösungsvorschlag und ich meine das durchaus ernst, denn:

"AstraZeneca warnt: Bis zu 10 Prozent der Geimpften werden autoimmunkrank!"
Dort findet sich u.a.: Ein von AstraZeneca versendeter "Rote-Hand-Brief" warnt davor, dass die Impfung häufig zu einer immuninduzierten Thrombozytopenie führt (...)"
all das kann man im Netz nachlesen.

Ich schließe:

Der angesagte Aufstand/die Rebellion von "E.R." in Berlin heute schien wohl etwas "aus dem Ruder gelaufen" zu sein, dies im positivem Sinne! Lediglich ein paar Figuren fanden sich ein; das kann allerdings dem Umstand geschuldet sein, dass wir noch Ferienzeit haben und sich evtl. viele Umweltschützer noch in ihren Ferienhäusern in Griechenland, der Türkei, auf den Kanaren oder in der Karibik befinden.
Aber das wird demnächst bestimmt auch wieder besser werden...

So, und nun sollten wir uns auf 2015 die 2. einstellen; oder eben auch nicht.

__________________________________

18.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

habe gleich etwas für Sie, einfach wunderbar geschrieben, tröstend, treffend, erklärend und verstörend zugleich, ein Meisterwerk!
Zunächst aber noch ein paar Bemerkungen:

Was von sogenannten "Rechten" seit Jahren erkannt und benannt wurde, nämlich das Agieren des Merkelregimes zum alleinigen Schaden des deutschen Volkes, das gipfelt nun punktgenau "zum Ende" dieses menschenverachtenden Treibens in Ereignissen, welche an Entsetzlichkeit nicht mehr zu übertreffen sind, die so noch nie zu Zeiten eines "demokratischen Rechtsstaats", völlig wurst, wo auf dieser Welt, stattgefunden haben oder überhaupt stattfinden konnten:

Ob Korona-Treibjagd (die Strecke dürfte allerdings wegen größtmöglichem Jagderfolg demnächst abgeblasen werden), ob die mutmaßlichen Tötungen und Körperverletzungen, (zumindest begangen durch Unterlassen) von unzähligen Flutopfern, dies verbunden mit dem kompletten Versagen (??!) der staatlichen Organe, bis hin zum aktuellen Grauen in Afghanisten.

Zu den eben genannten Punkten nur zwei Hinweise:

- "Ahrtal: Frustrierte Fluthelfer packen ihre Sachen: `Alles hat völlig versagt`"
ein Beitrag im Focus; ja, so isses, so sieht er halt aus, der schleichende Genozid, er nimmt halt einfach nur immer mehr Gestalt an, aber er wird dennoch weiterschleichen und evtl. bald sehr viel lauter werden, denn ein Ende des Merkelregimes ist nicht in Sicht; es bekommt bald halt nur einen anderen Namen und die Gangart wird härter werden!

- "(...) Zeit zu handeln"
so endete der heutige Kommentar eines Michael Götschenberg in den heutigen Tagesthemen (Sie wissen ja, ich "konfrontiere" mich stets "gerne" auch mit dem Mainstream); dieser Herr Götschenberg ließ einen bemerkenswerten Kommentar vom Stapel, er sprach vom Versagen der Politik etc. und endete mit o.g. Worten.

Jedoch vermute ich mal, dass er die Verbrechen der Politik lediglich einem "Versagen", also damit durchaus einer gewissen Idiotie zusprach (und somit bewegen wir uns, rein vorsorglich bemerkt, nur noch im Bereich der Fahrlässigkeit oder auch der Unzurechnungsfähigkeit :-)!
Was ihn damit allemal ob dieser harschen Worte exculpiert, da   er mit seinem Aufruf "zum Handeln" "mutmaßlich" darauf abzielte, im September lediglich die "richtige Partei" zu wählen...

Bettfortstrom und Grüne rufen inzwischen zur Aufnahme afghanischer Flüchtlinge auf, ebenso selbst Berlin, also diese Stadt, welche in Dreck, Elend, Armut, Verbrechen, Korruption, Drogenhandel (sic!! hier ist die Verbindung nach Afghanistan besonders relevant!) u.v.a.m. versinkt und nur noch durch Sozialleistungen der anderen Bundesländer am Leben erhalten wird.
Aber auch Hilfsorganisationen sind nicht weit, Spendenaufrufe für Afghanistan laufen an.
Das ist nicht schön. Denn inzwischen hat man selbst in Berlin eingesehen, dass das nicht mehr wirklich angezeigt ist; Das GOTTKANZLERIN selbst hat das heute so formuliert:

"Wir können keine Entwicklungshilfe mehr machen"

"mehr machen"?? Na, vielleicht ist Idiotie doch noch als entlastendes Material dereinst in evtl. Verfahren einzuführen...

"Regierung überlastet mit Auskunft zu möglicher `Überlastung des Gesundheitssystems` - BPK heute"
youtube.

Danke an Herrn Reitschuster, Sie liefern wieder einmal mehr Offenbarungseide der Politik ab, als es Pizzaboten vermögen! Und der in diesem Video u.a. erwähnte Offenbarungseid eines Maasmännchens vom Juni 2021, den finden Sie auf die Schnelle hier, ebenfalls youtube:

"Afghanistan: Der unfähige Heiko Maas"

Es ist nicht nur mir unbegreiflich, was hier in diesem Land nicht geschieht! Man kann als Bürger das Konstrukt der Lügen und des Verrats live miterleben und?? Nichts!!

Aber vielleicht finden Sie hier, wie eingangs erwähnt, zumindest eine Erklärung für all das Schweigen der Menschen, für all das ungehinderte Treiben und all die Verbrechen, für all das, was wir uns antun lassen, eine Ausarbeitung, die ihresgleiches suchen kann, innigen Dank für diesen Hinweis:

"BUNTES SCHWARZWEISS"
zu finden bei rubikon.news.

Bleibt nur noch zu bemerken: Wir haben zwar bald "Wahlen", aber eigentlich bleibt uns keine Wahl; in keiner westlichen Demokratie wäre solch ein Agieren/Zerstören des eigenen Volkes durch die Regierung auch nur ansatzweise hingenommen worden, s. z.B. Skandinavien, Niederlande, Belgien, Italien, Spanien...

Somit: Wir sollten nicht wählen, sondern endlich handeln und zwar entschlossen und v.a. gemeinsam.
Aber das wird wohl ein Traum bleiben.

P.S.: Damit das evtl. entschlossene Handeln etwas Auftrieb bekommt:
Gerade eben gefunden, denn hier spricht der "äußerst betroffene" BP Steinmayer zu den Geschehnissen in Afghanistan, er spricht auch politisch -gendergerecht von den "Afghanen und Afghanen" und er kritisierte v.a. all diejenigen, "die alle schon wussten, dass es so kommen würde".

Hierzu stellte er klar: "Dazu gehöre ich nicht".

Hinreissend!! Diese Type hat sich tatsächlich "geoutet"!! Als was genau, das sollten wir allerdings der "Phantasie" des Souveräns überlassen, youtube:

"LIVE: Bundespräsident Steinmeier spricht zur Lage in Afghanistan"

_____________________________________

19.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

zunächst ein Aufruf an alle Fußballer der Welt, welche im nächsten Jahr in Quatar ihre weltmeisterlichen Qualitäten unter Beweis stellen wollen; Aufrufe aus aller Welt, auch auf unzähligen Bloggs etc. verhallten bzgl. eines Boykotts ja bislang ungehört.
Dies geschah und geschieht zwar bislang noch immer, wenn auch zunehmend leiser, dies weiterhin unter Hinweisen auf die unmenschlichen Arbeitsbedingungen der Menschen dort, welche dieses "Spektakel" ermöglichen sollen; auch die unzähligen Toten sind (auch!) für die Fussballwelt nicht wirklich relevant; nein, man solidarisiert sich derweil lieber mit und für "LBHIKTG" oder wie dieses Anliegen auch immer heißt, kurz: Die "Regenbogenarmbinde" ist das zuvörderste Anliegen, auch in der Welt des Fussballs!

Tja, und nun, wird es nun vielleicht eng?! Nö, da hilft im nächsten Jahr mit Sicherheit (denn man muss ja schließlich mit der Zeit gehen), lediglich eine Armbinde mit Taliban-Kennung und schon kann der Ball rollen:

"WM-Gastgeber Katar fliegt Taliban-Chef nach Afghanistan"
ein Beitrag in der Bild und der hat es in sich.

Zunächst wollte ich nicht glauben, was ich da lesen musste!

Zunächst: Liebe Leser, bestimmt haben auch Sie diese Bilder verzweifelter Afghanen gesehen, welche sich an eine "startende" Maschine klammerten...

Folglich habe ich die in o.g. Beitrag zu findenden Fakten ein wenig nachgeguugelt, z.B., ob die "Quatar Emiri Air Force" tatsächlich über C-17-Globemaster-Maschinen verfügt; und ja,
sie verfügt (C-17-Globemaster, Triebwerke = 4x 185 kN = ca. 350.000 PS), das nur am Rande und doch korrespondiert es auch sehr mit meiner Einschätzung hier vom 17.08. 2021, dass es wohl kaum möglich ist, sich an einer startenden C-17 festzukrallen, sie zu begleiten oder wie auch immer.

Und nun erfahren wir in o.g. Beitrag, dass es sich bei dieser "Verzweiflungstat" tatsächlich und lediglich um einen Begrüßungs-Konvoi handelte, ein Begrüßungs-Komitee für den Führer der radikalen Islamisten, einen Mullah Baradar, eingeflogen mit einer C-17 aus Quatar; weitere Fakten hierzu sehen und lesen Sie bitte nach; das Lügen und das Framing im Mainstream schwingt sich gerade zu neuen Ufern auf!

Ja, es sieht inzwischen ganz so aus, als ob sich nun das islamistische Lager zu weiteren "Neuen Ufern" bewegen kann und da auch hier in Deutschland die "Rechten" zunehmend ihr "Unwesen" treiben, kann man diese Entwicklung doch eigentlich nur "begrüßen", nicht wahr?

"Durchsicht: Kanzler erklären den Krieg",
youtube; ein Kniefall vor Helmut Schmidt.
Unfassbar, welchem Verfall/welchen Verbrechen die politischen Macher innerhalb weniger Jahre in und zur Gänze verfallen sind!

So auch der Landrat in den Hochwasserkatastrophen-Gebieten hier in Rheinland-Pfalz: Gegen ihn wird zwar ermittelt, sein "Amt" übt er nicht mehr aus, aber einen Rücktritt schließt er allerdings aus!
Da kann ich nur sagen: Zurücktreten und das äußerst aktiv zu verstehen!
Aber solch ein Procedere sieht das "Recht" offensichtlich nicht mehr vor; na dann, dann wird es eben Zeit, dem "Recht" zum tatsächlichen Recht zu verhelfen!

Das gilt auch für das:

"Kabinett bringt `Aufbauhilfe 2021`auf den Weg"
das kann man direkt nachlesen auf der Seite des GOTTKANZLERIN.
Als sehr bemerkenswert ist dort v.a. nachzulesen, dass man auch Menschen berücksichtigt, deren Bankkonten gepfändet sind!!
Ach, seit wann macht man sich einen Kopf um einen Einzelfall?! Oder gehört das "Gepfändetsein von Bankkonten" inzwischen zum "bundesdeutschen Alltag" der Bürger und fließt das deshalb in diese "Berücksichtigung" ein?!

Was man allerdings dort nicht nachlesen kann (und das hörte ich heute in der Früh einmalig im SWR-Radio und konnte auch anderweitig nichts Gleichlautendes finden!), das ist die Tatsache, dass diese Milliarden für Aufbauhilfe aus dem  Coronahilfen-Fond abgeschöpft werden!! Schließlich seien viele Hilfen nicht abgerufen worden!

Unfassbar: Viele Menschen galten und gelten in der "Korona-Krise" als nicht unterstützungswürdig, viele Menschen mussten und müssen sogar erhaltene Gelder zurückzahlen und nun wird mit Geldern jongliert; hilfsbedürftige Menschen, aus welchen Gründen auch immer, werden nun direkt und indirekt gegeneinander ausgespielt!

Widerlicher kann sich ein "demokratisches" Staatsgefüge gegenüber dem Souverän (wenn er denn einer wäre!) nicht mehr gerieren!

Oder doch, geht das evtl. noch besser? Es sieht ganz so aus und das Schlimmste, das Übelste, was ich in den bestehenden Koronazeiten hören bzw. lesen musste, das kam gestern vom anderen Ende der Welt, aus Neuseeland (25 Millionen Einwohner, täglich ca. 1-2 Tote, an und mit Korona verstorben, meist alte Menschen, und/oder mit Vorerkankungen);
dort rief die amtierende Premierministerin Ardern einen erneuten Lockdown aus und richtete ein dringenden Aufruf an "ihre" Landsleute. Sie beendete diesen Aufruf mit Worten, welche eher aus einem Horror-Roman entstammen könnten:

"Sprechen Sie nicht mit Ihren Nachbarn, bleiben Sie bitte in Ihrer Blase!"
Es bleibt zunächst zu hoffen, dass solch abartiges Gedankengut nicht auch noch hier auf fruchtbaren Boden fällt; allerdings schwindet diese Hoffnung gerade, allein beim Schreiben eben dieser Worte!

Worte, welche absolut fassungslos machen! Dennoch sollten wir das klare Denken nicht verlieren und lieber Umkehrschlüsse ziehen: Schicken wir doch, der Souverän, einfach diese Verbrecher in eine Blase! Dort kann man diese Figuren, räumlich und in Taten mehr als eingeschränkt, beobachten, kontrollieren und sie letztlich dem zuführen, dessen sie würdig sind:

Früher war für solche Verbrecher das Schafott o.ä. zuständig. Heute würden mir "naturnahe" Aufgaben als "Auflagen" völlig ausreichen, z.B. das "Zählen von Anakondas im Amazonas" oder auch das "Betreuen von Kodiakbären-Nachwuchs"; das Ergebnis kommt zwar unterm Strich dem Schafott gleich, aber wenigstens könnten all die mutmaßlichen Delinquenten noch einmal die Schönheit und die Macht der Natur erleben!

Doch zunächst hoffe ich nur noch auf das Erkennen der Macht durch die Bürger.

____________________________________

20.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

ei, da isses ja, das Brandmal, noch viel schneller als gedacht! (Naja, viele Dinge geschehen z.Zt. sehr viel schneller als gedacht, nicht wahr?)
Zwar ist dieses Brandmal noch etwas wackelig auf den Beinen und auch noch Rückschläge erleidend, aber das gehört eben dazu, wenn man wieder "zu Kräften kommen" möchte; und ich spreche jetzt nicht von dem "Stern für Juden", nein, eher vom "Band für Kritische", verliehen und ausgegeben von der amtierenden Regierung, dies in mittelbarer Täterschaft:

"Im Europa-Park Rust - Riesenwirbel um Armbändchen für Ungeimpfte"
ein Beitrag in der Bild; in anderen Medien ließ sich nichts dazu finden, aber das macht ja auch nix, denn in den "Sozialen Medien", also das sind all die Seiten, welche peu a peu gesperrt werden, da war die Wut (noch!) gewaltig; das führte letztlich dazu, dass der Europapark dieses Verleihen von Brandmalen umgehend wieder einstellte.

Tja, jetzt wissen wir wieder einmal mehr, warum den "Sozialen Medien" so viel Hass entgegenschlägt, sie "stören" schlichtweg "die Kreise" der "tatsächlich Denkenden", der um uns "Besorgten".
(Donnerkeil, mir gehen gleich die Gänsefüßchen aus!)

Korona, das klebt auch mir persönlich wie Scheiße am Schuh,  dennoch ein wenig "Kintopp" zu diesem Thema und herzlichen Dank für einige Hinweise:

- "Polen: Gerät zum Nachweis von Coronaviren in 10 Sekunden"
ein Beitrag bei "Unser Mitteleuropa"; das wundert allerdings nicht wirklich, denn der Nachweis von gängigen Viren dürfte längst Fortschritte gemacht haben, nicht wahr?

- "ORF - Impfungen auf Friedhof werden erwogen"

wie geil ist das denn?! Das scheint wohl das "Modell der kurzen Wege" zu sein oder wie?!
Und blickt man in die USA, da werden in U-Bahnen, an Tankstellen und vergleichbar anderen "seriösen" Orten durch "seriöses", also unbekanntes "Personal" Körperverletzungen in Serie begangen, und dies wohl ohne jede Möglichkeit, eventuelle Impfschäden tatsächlich nachvollziehen zu können!

- "Neue Untersuchung der Universität Oxford - `Geimpfte Infizierte wohl ähnlich ansteckend wie Ungeimpfte`"
ein Beitrag bei t-online; tja, und so lange dieses Geschehen nicht zu 100% widerlegt ist, darf es schlichtweg zumindest keine Vorteile für Geimpfte geben, so einfach ist das, also ebenso zumindest nach geltendem Recht, aber das ist ja inzwischen nahezu verrottet.

Ich schließe zu diesem Thema mit einem Beitrag bei "uncutnews", denn dort kommt alles auf den Tisch, so isses und innigen Dank dafür:

"Unglaublich. So sind wir bereits mittels Covid manipuliert worden und der Psycho-Krieg geht weiter"

Ja, wir stehen tatsächlich erst am Anfang der totalen Unterwerfung und dennoch: Überall werfen sich die Menschen, dies um ihre "Freiheit zu erlangen", noch immer speichelleckend vor die Füsse ihrer Vernichter...

Themenwechsel, also nur ein wenig, denn das Grund-Thema bleibt eine Konstante:

In den letzten Tagen war im SWR1 verstärkt die Rede davon, dass immer mehr Menschen zukünftig auf Urlaub im Ausland verzichten wollen, dies zum Schutze der Umwelt.
Das ist nicht schön.
Denn v. a. schränkt das die generelle Erweiterung des Horizonts massiv ein, dies v.a. den unserer Jugend, unserer Kinder, aber eben genau das dürfte das Ziel der uns bevorstehenden braunen Agenda/Regierung (grün + rot = braun) sein: Neue Idioten braucht das Land!
Und wie irrsinnig das grüne Geschmeiß agiert und zukünftig agieren will, das findet sich z.B. in einem kurzen Video, youtube:

"Naturschädigung. Vogelmord. Waldvernichtung. - Statement von Hagen Grell"
diesem "Grünen Mist" ist nichts mehr hinzuzufügen!

Akif Pirincci drückt das allerdings etwas herber aus; seine Wortwahl ist drastisch, aber sie entspricht exakt dem, was Not tut: Offensichtlich kann man nur noch mit solcher Agitation dem begegnen, was sich derzeit abspielt:
Nämlich eine brutale und erschütternderweise durch das Volk offensichtlich zugelassene, äußerst primitiv begangene  Vernichtung unseres Lebens hier; offensichtlich bedarf es hierzu tatsächlich keiner weiteren "Höheren Mächte":

"Akif Pirincci: Die GRÜNEN sind die neuen Nationalsozialisten"
und "zieht" man sich den Begriff "Nationalsozialisten" einfach mal "`rein", so wird tatsächlich ein "Schuh daraus"!

Hier noch ein Hinweis an das grüne Geschmeiß, dieser bezogen auf ein weiteres Geschehen in der allerjüngsten Geschichte unserer Erde, wobei ich allerdings vermute, dass allein die geographische Lage/der Name der zweitgrößten Insel der Erde in diesen grünen Kreisen nicht bekannt sein dürfte:

Vor erst ca. 8000 Jahren, am Ende der letzten Kaltzeit (sic!) stieg der Meeresspiegel stark an. Das führte zu einer Überschwemmung von Teilen Nordaustraliens und erschuf so die Insel Papua-Neuguinea..., die damals dort schon lebenden Menschen waren sich allerdings keinerlei Schuld bewusst und arrangierten sich folglich einfach mit den "erdlichen" Gegebenheiten; und es rückten ihnen zumindest keine steuerlichen Abgaben und/oder deren Eintreiber auf den Pelz!

Ich finde, allein daraus sollten wir lernen und v.a. daraus Nutzen für unser Land und unsere Menschen ziehen.

P.S.: Dieses Video ist mir durch meine Zettelwirtschaft gerutscht, aber ich habe es doch noch gefunden; einfach "entspannt" anhören, ansehen, denn mehr Drohendes kann man nicht schlichter und treffender vermitteln, youtube:

"5 nach 12 in Afghanistan - was sind die Lehren daraus"

nun, ich vermute mal: Keine.

________________________________________

21.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

eigentlich ist es nicht mehr wirklich angezeigt, sich noch irgendwie und weiterhin mit dem Irrsinn, ob in Deutschland, Europa, dem "Westen" oder in der Welt geschehend, auseinanderzusetzen;
längst haben brutale Machtstrukturen diesen Globus und seine Menschen übernommen, aber der Knackpunkt ist halt der, dass das Gros der Menschen das nicht erkennt, nicht erkennen kann oder nicht erkennen will;
trotz Internet, trotz nahezu unendlicher Möglichkeiten, sich zu informieren, damit zu hinterfragen, verharrt man überwiegend lieber "in der eigenen Blase", offensichtlich getreu auch dem Aufruf von Frau Ardern in Neuseeland folgend!

Wo bleibt die Gesamtheit der Menschen, vereint im Widerstand?! Ich verzweifle nahezu an dieser Frage...

Und so geht halt bald nichts mehr, außer dass das Elend immer größer wird und jetzt bin ich wieder "nur" in unserem Land unterwegs:

Während das vorhersehbare und üble Hauen und Stechen um die zukünftige Macht hier, also um das Privileg, wer dieses Land und seine Menschen endgültig zerstören kann und darf, ständig neue und widerwärtige Blüten treibt und unser Land inzwischen buchstäblich am Verrat verreckt, z.B. auch das, weitere Beweise für die Zerstörungswut sind wahrlich nicht notwendig:

"Bereit, allein zu handeln - Seehofer spricht von deutschem Alleingang bei Flüchtlingsaufnahme aus Afghanistan"
ein Beitrag im Focus

schlägt nun ab kommenden Montag deutschlandweit die "3G-Regel" zu!
Zwar weiß niemand wirklich warum, niemand kann das wirklich erklären, verifizieren und/oder wissenschaftlich belegen, aber "jetzt ist sie halt da", die "4. Welle", batsch!

Und dieses "4. Batsch", auch das machen die Menschen mit, einfach so, unfassbar!

Und dennoch bin ich immer noch leise, wenn auch sehr leise von einer gewissen Hoffnung getragen, denn es gibt noch Menschen, die ebenfalls nicht aufgeben, welche z.B. einfach nur rein "rhetorisch" Fragen stellen und allein damit die Eliten (die ja kein Problem darstellen, frei nach GAUck) absolut nackt machen, sie in allen Bereichen bloßstellen!
So ein bewunderswerter Mann ist Gunnar Kaiser, youtube:

"Sehe ich das immer noch richtig?"

Abtreten und sich unaufgefordert einer dadurch evtl. auch wieder auflebenden Rechtsprechung/Justiz zur Verfügung zu stellen, das wäre allein aufgrund dieses Beitrags/dieser Analyse das Gebot der Stunde! Aber halt nur, falls wir tatsächlich noch einen Rechtsstaat bzw. eine Demokratie vorfinden würden!

Aber dass all das nur Träumereien sind und auch bleiben werden, das ergibt sich allein aus den bis heute vorliegenden und  vorherrschenden, nämlich absolut verfaulten Fakten der Politik.

"Die zur Wahrheit wandern, wandern allein"
(Christian Morgenstern)

________________________________________

22.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

es ist jetzt nicht so, dass ich all die gequälten, weil verständigen Menschen auch noch weiterhin quälen möchte, aber dennoch gehört auch das nachfolgende Korona-Video ebenso schlichtweg und unbedingt zur weiteren Meinungsbildung.
Erleben Sie dort einen, na, vermutlich den bestbezahlten Polit-Clown der allerersten Güte; dieser Kerl trägt allein im 1. Drittel seiner Ansprache ein Nichtfachwissen zur Schau, welches selbst jeder Laie durchschauen dürfte!
Deshalb ist er mutmaßlich auch ja ein Fernsehstar im ÖRR!
Und damit nicht genug, dieser Kerl ist so blöde, dass er selbst in dieser, mutmaßlich schwer inszenierten und wohl auch exakt vorbereiteten Ansprache, nicht einmal den eigenen abgesonderten Schwachsinn in seiner Feinheit  bemerkt, wohl eine weitere Freud`sche Fehlleistung, wie halt bei Politikers immer häufiger anzutreffen. Denn dort kann man u.a. hören und sogar mitlesen:

"Und man sieht vor allen Dingen auch, wie in den Ländern, in denen das Gesundheitssystem aufgrund von politischen oder anderen katastrophalen Entwicklungen (...)"

Besten Dank, Herr Lesch für diese kurze Einschätzung Ihrerseits!

Hier das Lesch-Video (Jan. 2021) in Gänze und seien Sie mir net bös deshalb, youtube:

"Macht uns die Corona-Impfung krank? - Harald Lesch"
Nein, Menschen wie Sie machen krank, sonst nichts, Herr Lösch!

Demzufolge dieser Hinweis:

"Israel-Paradox: Die Zahlen geimpfter Covid-Patienten sind trügerisch"
ein Beitrag im Focus.

Dort heißt es weiter: "In israelischen Krankenhäusern liegen immer mehr Corona-Kranke. 60 Prozent von ihnen sind geimpft (...)"

allerdings wird nicht versäumt, auch dafür noch zu schwurbeln...

Und dann ist da z.B. auch noch ein Dr. Shaun Brooks (Oxford), der mehr als absolut nachvollziehbaren Klartext spricht! Dieses Video konnte ich mit deutschen Untertiteln leider nicht ausfindig machen, aber ich denke, das Wesentliche zu verstehen funktioniert auch im O-Ton, youtube:

"Dr. Shaun Brooks (PhD Oxford) speaks to Ohio School Board"

da ich davon ausgehe, dass auch dieser kompetente Wissenschaftler weiß, wovon er spricht, spüre ich erneut das nackte Grauen.
Geht es Ihnen ebenfalls so, Herr Lösch?! Ich vermute mal stark, dass nein, denn Idiotie soll nicht nur immun machen, sondern auch vor dem eigenen Schwachsinn schützen; so munkelt man zumindest.

Aber wir sind ja auf einem guten Weg, youtube:

"Nach der Bundestagswahl wird es erst richtig schlimm werden"

na, da sprechen wir doch dafür schon mal in jedem Fall ein herzliches Dankeschön aus!
Und das korrespondiert wunderbar mit einer Dame, etwa in meinem Alter, welche mich heute an einem Stand der AfD beobachtete. Sie stierte mich (mit zugehängter Visage) minutenlang an, dann trat sie an den Stand (ohne Maulkorb!) und meinte mit Hinweis auf die Meinung der AfD, dass die Grundrechte ausgehebelt würden:

"Wir haben die besten Grundrechte in der ganzen Welt", dabei grinste sie mich aggressiv an, vermutlich deshalb, weil ich zu diesem Zeitpunkt die einzige Frau am Stand war?!?
Und ich antwortete ihr: "Da haben Sie absolut recht, nur müssten diese Grundrechte einfach nur noch angewandt werden"
das allerdings führte zu einem Fast-Totalausfall dieser Dame, sie schrill: "Mit so etwas wie Ihnen diskutiere ich nicht!!"

Unmittelbar vor diesem "Zwischenspiel" war mir warm geworden, die Sonne schien und ich wollte meine Jacke ausziehen; nach diesem "Zwischenspiel" wurde mir kalt, im wahrsten Sinne des Wortes, denn schon lange nicht mehr musste ich die "Demokratie" so bitter spüren!

Na, vielleicht macht es ja Sinn, über diesen folgenden Beitrag, seine eventuelle Umsetzung und eine Unterstützung diesbezüglich etwas intensiver nachzudenken, youtube:

"Neue Zukunft für Lauterbach: Gebrauchte Politiker an Afghanistan spenden"

also ich sehe da durchaus ein gewisses Potential, denn es gilt mit Sicherheit, dass in Afghanistan sehr viel Aufbauarbeit geleistet werden muss, sei es die Infrastruktur, sei es das Voranbringen wirtschaftlicher Strukturen, sei es der Mohnanbau, sei es der Abbau von Bodenschätzen (v.a. auch für die E-Mobilität, weltweit meist duch Kinderarbeit geleistet) usw.

Und deshalb denke ich, dass der o.g. Spendenaufruf durchaus realisiert werden sollte und müsste, denn fette dicke Politiker haben nachweislich ein wesentlich größeres Arbeitspotential (allein vom Grundumsatz her betrachtet) als Kinder.

Ich schließe mit einem Vorschlag meinerseits: Wir sollten die bislang gültige Zeitrechnung, also "v.Chr., n.Chr." zwingend ändern, denn das ist inzwischen vollkommen überholt:

"v.Co., n.Co.", nur das ist inzwischen angezeigt und dürfte v.a. für die Nachwelt (so es noch eine gibt), für wesentlche Erkenntnisse sorgen.

Das sind wir unseren Kindern, Enkeln und Urenkeln schuldig.

__________________________________

23.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

heute wieder einmal überwiegend "Sonntagskino", nämlich zunächst eine kurze Aneinanderreihung von Fakten, Sichtweisen und/oder Analysen zum Thema Korona, 5 x youtube:

- "Ärzte behandeln nur noch Geimpfte - Dr. Brandenburg erstattet Anzeige"
in diesem Beitrag wird deutlich, dass es jetzt tatsächlich an die menschliche Existenz, v.a. an die der Andersdenkenden geht!

- "Bequem, wirr und problemlos auszuschließen - Wie Politiker den `Ungeimpften`sehen"
Zitate von Politikern, welche all den Menschen, die nicht nach ihrer Pfeife tanzen, ihre komplette Verachtung entgegenschleudern!

- "Die dunkle Rhetorik der Politiker - Wlad Jachtchenko im Gespräch"
dieser Beitrag kann auch wunderbar diese entsetzlichen Worte eines Herrn Lesch, auf welche ich gerade gestern hier hinwies (s.o.) angewandt werden;
danke für diese Analyse des Polit-Sprechs, freuen Sie sich, liebe Leser aber besonders auf die Wort-Analyse einen Herrn Lauterbach betreffend!

Rund wird all dieses entsetzliche Treiben, v.a. deshalb, dass all das heute überhaupt möglich ist; durch den folgenden Beitrag wird klar: Offensichtlich herrschte noch vor vergleichsweise wenigen Jahren deutlich mehr Verstand:

- "Geschichte wiederholt sich...Fast 1:1"
erschütternd zu sehen, wie rasch tatsächlich und offenkundig das Wesen/das Naturell eines "mündigen Bürgers" inzwischen zerfällt!

Aber hierfür liefert Gunnar Kaiser weiterhin eine wunderbare Erklärung und achten Sie bitte besonders auf die letzten Minuten in dieser weiteren Analyse:

- "Die Furcht vor der Freiheit"
danke!!

Themenwechsel:

"Merkel: `Die afghanische Armee hat keinen Widerstand geleistet, aus welchen Gründen auch immer"
youtube.
Schlichtweg hinreissend ist dieser kurze Videobeitrag, mehr kann und muss man dazu nicht bemerken!

Aber auch diese Problematik hat vielleicht Kanzler Kurz u.a. erkannt, denn er teilte mit, dass Österreich und das, so lange er Kanzler ist, keine weiteren Flüchtlinge aus Afghanistan aufnehmen wird.

Und auch die Griechen scheinen so langsam den tatsächlichen Braten zu riechen, youtube:

"Griechenland errichtet 40 Kilometer lange Mauer an türkischer Grenze"
tja, gut so, aber die Grenze zu Bulgarien liegt unweit; also liebe Bulgaren, zieht zunächst gleich!
Doch die Wege des Herrn, pardon, die Wege der "Flüchtlinge" sind sehr vielseitig; und es stellt sich somit auch die Frage, weshalb all die schutzsuchenden Afghanen nicht von sich aus zunächst v.a. in Usbekistan und Turkmenistan bleiben möchten: Nahe der Heimat und dennoch in sicheren Ländern; nein, diese Frage stellt sich net wirklich...

Bei t-online fand sich heute ein "wunderbarer" Beitrag, der ebenso wunderbar mit den fünf o.g. Videobeiträgen korrespondiert:

" `Bild`im Fernsehen: Das ist hochgefährlich"

aber ja, das ist es wohl tatsächlich, wenn auch noch immer nicht wirklich klar ist, warum die Bild-Zeitung einen solchen Schwenk vollzog und diesen auch immer deutlicher vollzieht.

Doch geht man z.B. von einer anständigen Intention aus, dann ist diese Präsenz selbstverständlich hochgefährlich, und das eben net für die Menschen, sondern "mutmaßlich" für all die Volkszertreter und das wäre durchaus gut so!

Zu all diesen grauenhaften Zuständen, nämlich der Entehrung und Zerstörung der Menschen (auch wenn noch immer so viele Menschen das so nicht empfinden, so bleibt es dennoch ein Fakt), der Verwüstung des Rechts und der unmittelbar anstehenden Aufgabe der Demokratie habe ich für Sie zwei bemerkenswerte Aufsätze:

- "Regierung hat auch die Werte der Bundeswehr verraten"
ein Gastbeitrag von Michael Wolffsohn in der Bild.
Allerdings ist zu bemerken: Dass die Regierung "solche Dinge" treibt, nun, das wird seit Jahren und das vollumfänglich angeprangert und das sogar nicht nur von den "Rechten"!

Wesentlich harschere Worte, aber und/oder deshalb keineswegs minder treffend, die fand Paul Brandenburg:

"Merkel muß gehen. Sofort."
Der Autor schließt mit den Worten:

"Eine Gesellschaft, die eine solche Täterin nicht nur strafrechtlich unbehelligt, sondern auch noch in einem Regierungsamt belässt, macht sich mitschuldig".

Ich schließe:

Wem der, vor allen von "Rechten" im Munde geführte Begriff "Diktatur" in Deutschland evtl. "zu weit" geht, der sollte sich einfach mal bei Wikipedia umzusehen und sich dort über den Begriff "Illiberale Demokratie" zu informieren; eine grausamere Form der Diktatur lässt sich schwerlich finden, da diese versteckt agiert!

Über einen guten Freund wurde ich heute darauf aufmerksam und konnte mich dann auch daran erinnern, dass dieser Begriff der "Illiberalen Demokratie" meinen geliebten Mann schon vor Jahren umtrieb.
Bei Wikipedia kann man hierzu u.a. das nachlesen:

"Der Ausdruck wird einerseits in jüngerer Zeit benutzt, um eine spezielle autoritäre Art der repräsentativen Demokratie zu benennen, in der Politiker zwar vom Volk gewählt werden, aber nicht dessen politische Grundrechte respektieren, sondern diese effektiv einschränken (...)"

das "andererseits" lesen Sie bitte selbst nach, gruseliger geht es nicht!
In diesem Beitrag finden Sie auch eine "Rennliste" über all die Staaten, welche eine solch "Illiberale Demokratie" betreiben sollen; Deutschland findet sich dort nicht, aber vielleicht kommt ja doch noch die Zeit, in der wir Deutschland (in einer erneuten und aktualisierten Rennliste) als eine der jüngsten Diktaturen im westlichen Raum der Industriestaaten finden müssen!

Wollen wir es soweit kommen lassen?

Gott schütze Sie, unser Land und unsere Bürger; denn was nun kommt, das dürfte heftig werden und ich meine damit nicht nur z.B. die Forderung der Grünen, die Anschaffung von "Lastenrädern" staatlich zu subventionieren, auch wenn das vor dem Hintergrund von ca. 3000 einsturzgefährdeten Brücken durchaus nachvollziehbar ist.

_________________________________

25.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

nur ein kurzer Hinweis auf ein Video, viel mehr geht im Moment nicht:
Denn inzwischen nimmt das Todesermittlungsverfahren i.S. meines geliebten Mannes "Fahrt auf" und ich bin dadurch mehr als in Anspruch genommen, das aber (zunächst) durchaus sehr positiv konnotiert!
Ich hoffe deshalb inständig, auch hier demnächst wirklich zur Sache kommen zu können (z.B. Termin z. Strafverhandlung gegen die Beschuldigten), denn das empfinde ich mehr als meine Pflicht!

Da ich wie immer davon ausgehe. dass Sie über all die Entsetzlichkeiten bestens informiert sind, z.B. nur noch schnell das:

"Wir brauchen 400.000 Zuwanderer pro Jahr"
so ein Herr Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit, dies punktgenau zur aktuellen Fluchtbewegung aus Afghanistan geäußert!

Damit findet sich ebenso punktgenau, wenn auch ein wenig versteckt, einer neuer Euphemismus; was also bislang Flüchtlinge, Schutzsuchende, Migranten o.ä.m. waren, das mutiert nun zu "Ortskräften""; ich vermutete mal, das auf einen jeden, inzwischen ehemals in Afghanistan stationierten Soldaten mindestens 1.000 "Ortskräfte" kommen...

und es stellt sich damit weiterhin die Frage nach der Verpflichtung Deutschlands gegenüber diesen Menschen, denn schließlich haben diese Ortskräfte doch nur die Verteidigung ihres Landes betrieben, unterstützt auch durch deutsche Truppen, nur so "wird ein Schuh draus"; somit erschließt sich mir der Sinngehalt dieser "Verpflichtung" nicht wirklich!
Aber da "Deutschland seine Freiheit am Hindukusch" nicht verteidigen konnte und kapitulieren musste, so kommt halt nun der Hindukusch samt Freiheit zu uns, exakt so zu erwarten:

"Herrliche, wunderschöne Bilder" in den Medien, die Märchen und deren Bilder aus "Tausendundeiner Nacht" werden nun endgültig real und das im 21. Jahrhundert!

Und die wichtigsten Staaten der Welt verhandeln inzwischen zunehmend mit einem Tross von überwiegenden Analphabeten, geprägt von ideologisch geprägter Mordlust, Drogen etc.

Das ist nicht schön.

Aber das dürfte wohl einer Gesamtentwicklung entsprechen, auf welche wir uns v.a. hier langsam aber sicher einstellen sollten!

Ich komme zum eingangs erwähnten Video, ein Video aus dem Jahre 2009, ein Parade-Beispiel dafür, wie sich das Politpack im Laufe der Merkel-Jahre zusammenrottete! Absolut abstoßend und widerlich, dem Verbrechen gegen Menschen jederzeit zugetan, youtube:

"Lauterbach der faulste Abgeordnete"

Offensichtlich verfügt das Polit-Pack über keinerlei Gedächtnis oder aber über keinerlei Gewissen.

Ich finde, exakt das sollten wir, der Souverän in aller Schärfe und mehr als sofort abfragen und abklären!

Verlieren wir nicht den Mut.

_______________________________________

26.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

gerade eben gefunden; unfassbar:

"Weiße dürfen sich nicht bewerben: Diese Job-Anzeige macht fassungslos"
youtube.

- - - - - -

27.08.2021, Fortsetzung...

Das o.G. ist eigentlich und auch "uneigentlich" nicht mehr kompatibel mit jedweder Art von Kommentierung! Nein, das verbietet sich per se; ausschließlich sofortiges Handeln, z.B. ein Aufschrei der Menschen in diesem Land wäre angezeigt!
Doch da ein massiver Aufschrei, dieser kaum in den Mainstream-Medien, ebenso auch noch nicht im Volk zu finden ist, und ich deshalb auch davon ausgehen muss, dass dieses unfassbare Treiben der Humboldt-Universität auch den "Verfassungsschutz" nicht aufschrecken dürfte, hier ein Hinweis:

"Hinweise@bfv.bund.de"

Dort können Bürger Verstösse gegen unser Grundgesetz (lt. meinem geliebten Mann: Grundsätzlich Gegenstandslos) melden;
das ist schön. Also, dass es so eine Einrichtung gibt, es bleibt allein doch die Frage: "Cui bono"?! Mit Sicherheit net uns, dem anständigen Bürger!

Vielleicht gibt es aber auch noch aktive Nachfahren der Brüder Wilhelm und Alexander v. Humboldt; vielleicht könnten sie dieser Universität, welche wohl inzwischem zu einem "Lehr-Hort" der gezielten Verwahrlosung und Verwüstung jedweder Menschlichkeit erwachsen ist, zumindest erst einmal die Namensführung entziehen!!?

Dass sich im 21. Jahrhundert hier nun tatsächlich der blanke Rassismus verbreiten kann, dies auch noch von Hauptstadt ausgehend, das raubt mir den Atem! Wir wissen zwar, dass allerspätestens seit 16 Jahren das Übel in Berlin beheimatet ist, aber dass solche Auswüchse entstehen können, das konnte man eigentlich so nicht vorhersehen; oder doch?!

Denn inzwischen ist es völlig wurst, welche Themen man aufgreift, es wird in jedem Fall zu einem Desaster gereichen:

Ob eine GOTTKANZLERIN aktuell die "3G-Maßnahme" in Zügen fordert, die Menschen im Ahrtal und/oder anderen betroffenen Regionen am "ausgestreckten" Arm der sie Beherrschenden buchstäblich verrecken, ob die Grünen neue Angriffe auf das Eigentum planen, ob das alltägliche Leben der Menschen immer unbezahlbarer wird, ob sich das irrsinnige Treiben der westlichen Welt in der Welt des Islam demnächst als reiner Selbstmord herausstellen dürfte u.v.a.m.,
in Afghanistan fliegen inzwischen Körperteile durch die Luft, der Kampf zwischen dem IS und den Taliban startete, dem Irrsinn sind also keine Grenzen gesetzt, dies im wahrsten Sinne des Wortes und v.a.: "Nun sind sie halt da", ja, das sind sie inzwischen!

Hierzu auch ein "erfrischender" Kommentar des geschätzten Gerald Grosz, youtube:

"Der `Heimaturlaub`von Asylbewerbern im Land der Peiniger"

All das dürfte allein dem Umstand geschuldet sein, dass auch hier, in dieser "Demokratie" niemals das Volk an der Regierung war!

Sehen Sie mal hier, das korrespondiert wunderbar mit den o.g. Plänen der Grünen:

"EU prüft Vermögensregister: Werden wir bald bis zum letzten Cent durchleuchtet"
ein Beitrag im Focus.

Aber ja, das werden wir bald und dieses geplante Procedere  stellt nichts anderes dar, als die sogenannte  "Vermögensauskunft", welche eigentlich nur für "Schuldenbuckel" bekannt ist!
Und das heißt nichts anderes, als dass die Völker der EU nun bald generell und v.a. offiziell als Schuldner angesehen werden dürften!!
Es wird leider nicht mitgeteilt, gegenüber WEM wir Schulden haben! Aber ich denke, dass jeder verständige Mensch sich diese Frage inzwischen selbst beantworten kann!

Hierzu ein kurzes Video, youtube:

"EILMELDUNG! Vermögensregister kommt (auch für Gold)"

tja, das sind inzwischen einfach nur noch ganz kurze Wege, also von der  "Vermögensauskunft" bis zum "Vermögensregister";

achten Sie deshalb auch auf Ihre Nachbarn, falls Sie z.B. Ihre Goldvorräte im Garten vergraben sollten; doch auch das Vergraben schützt Sie nicht vor der Strafbarkeit, falls Sie in Ihrem "Vermögensregister" falsche Angaben machen...

Ich schließe (fast) mit Gunnar Kaiser, genial wie immer und er findet hier nur kurze Worte bzgl. Korona. Aber diese Worte sind absolut kompatibel für alle anderen Zustände, v.a. für den Zustand des Volks, youtube:

"Was dann wohl los wäre?"

Unfassbar gut, so isses!

Ebenso begnadet diese Rede von Stephan Brandner, jeder Satz ein Treffer, youtube:

"Sie installieren eine Virokratur! - Stephan Brandner"

So, und jetzt müssten allein nur z.B. Herr Kaiser und Herr Brandner vom Volk verstanden werden, dann wäre das äußerst hilfreich.

______________________________________

28.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

tja, es scheint tatsächlich so zu sein, dass das Meisterwerk von George Orwell leider zu einer Steilvorlage für die Regierungen der relativ jungen "Neuzeit" wurde;
offensichtlich arbeitet man jetzt einfach all die furchtbaren, von Orwell erahnten und furchtbaren Szenarien nur noch "weisungsgemäß" ab, in etwa so, wie man peu a peu nach Anleitung z.B. einen Kuchen herstellt!
Und jetzt wird mir auch klar, weshalb eine absolut menschenverachtende "Show", diese seit 21 Jahren (!) und offensichtlich sehr erfolgreich zur "Belustigung" der Menschen im Privat-Fernsehen unterwegs, den Namen "Big Brother" trägt!

Aber das geht inzwischen sehr viel besser, nämlich absolut angekommen in der "reality" vieler Menschen und das Gros spürt die Einschläge noch immer nicht:

- "Transgender-Hype? Warum immer mehr Kinder ihr Geschlecht wechseln möchten"
ein fürchterlicher Beitrag im Focus.

Und es fiel mir mehr als schwer, diese Schlagzeile hier einzutippen, spätestens ab dem Wort "Kinder" liefen mir die Tränen...

- "Computerspiele boomen in der Krise - doch der Nachschub könnte ausbleiben"
ein Beitrag im Handelsblatt.

Dort findet sich auch dieser äußerst bemerkenswerte Satz:

"Computerspiele sind dank der Coronakrise so beliebt wie nie (...)"

ach, "dank" der Coronakrise; wohl wieder einmal eine weitere Freud`sche "Fehlleistung" oder aber doch eine gezielte Vorausschau!?!
Na, da kann man nur hoffen, dass der mangelnde Nachschub an Computer-Spielen schleunigst behoben wird!

Schließlich würde durch einen weiteren Mangel unseren Kindern und Jugendlichen schwerer Schaden zugefügt werden, nicht wahr? Denn unsere Kinder und unsere Jugendlichen sind weltweit darauf angewiesen, dass sie treulich erzogen und v.a. geleitet werden! Sei es durch PC-Spiele oder eben auch durch z.B. das, das schiere Grauen, youtube:

"Sydney, 24000 Kinder, muss man sehen und hoeren, um zu glauben. Und kurzes Update zu Neuseeland!!"
Danke an Bernie;

Verflucht noch mal, was muss noch geschehen, damit die Massen dieser "Elois" aufstehen, bevor sie von den "Morlocks" gefressen werden?!

Nun, das war "nur" ein Beispiel aus dem Roman "Die Zeitmaschine"; hier nun ein wissenswerter Hinweis auf "1984", nämlich ein Aufsatz, eine Analyse, eine Hausarbeit aus dem Jahre 2008:

"Historische Vorbilder des Totalitarismus in George Orwell`s `1984`"
das findet sich im Netz bei "grin.com";

und diese Arbeit ist nichts anderes, als die Analyse, nein, die Darstellung der brutalsten Agitationen gegen die Menschen in der Gegenwart!!

Nun denn, es stellt sich wie immer nur die Frage: Wollen wir all das zulassen oder wollen wir doch noch deutschlandweit und massiv aufstehen?

"Ich glaube, daß es keine andere Krankheit der Zeit gibt als Unwissenheit und Unredlichkeit, und daß alles Übel, das in jüngster Vergangenheit die Welt heimgesucht hat, allein von diesen zwei Dingen gekommen sind "
(Adalbert Stifter)

Ja, und damit das mit der Unwissenheit und der Unredlichkeit auch so weiterhin funktioniert, brauchen v.a. unsere Kinder Null-Bildung ("dank" Corona inzwischen machbar), Computerspiele und soziale Verwahrlosung durch zunehmend verzweifelte Eltern, das in jedweder Hinsicht.

Das ist nicht schön. Wo bleibt folglich der Souverän?

______________________________

29.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

heute genau vor zwei Jahren begann der grausame und finale Kampf meines geliebten Mannes um sein Leben.

Und ebenfalls genau heute habe ich die Durchsicht von ca. 550 Seiten der mir übermittelten Akten i.S. des Todesermittlungs-Verfahrens abgeschlossen.
Die Auswertung, v.a. die abgegebenen medizinischen Gutachten von verschiedenen Doktoren und Professoren (allesamt "alte Hasen"), lassen nur einen einzigen Schluss zu, und zwar exakt dieser Erkenntnis eines Rechtsmediziners entsprechend:

"Wenn auf jedem Grab, in dem eine Leiche liegt, deren Tötung nicht erkannt worden ist, eine Kerze stehen würde, wären die Friedhöfe in Deutschland hell erleuchtet".

Ich hoffe nun nur noch, dass allein diesen Gutachten Rechnung getragen wird, dass diese also zumindest eine entsprechende "rechtliche Würdigung" erfahren!

Bitte verzeihen Sie mir, dass ich mich heute hier nur in eigener Sache gemeldet habe.

Gott schütze uns.

____________________________________________

30.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"Das tückische Gift der Manipulation"
youtube.

Über mehr Entsetzliches und somit auch über viele Erklärungen hierzu kann ich im Moment nicht berichten; danke für diese treffenden Worte!

Ja, und dieses tückische Gift betrifft alle Bereiche des menschlichen Lebens und Treibens; möglich gemacht aber nicht etwa durch wenige aktive und schwerstkriminelle Personen, sondern allein nur durch das Schweigen, die Passivität und den Gehorsam der Massen.

Danke mal wieder nach Berlin, aber weshalb werden solche Proteste nicht deutschlandweit, dies für den selben Tag, zur selben Zeit organisiert?!
Jeder, ob jung oder alt, vielleicht selbst nicht wirklich so mobil, könnte doch so an den Protesten teilnehmen und das Ganze bekäme eine völlig neue Dimension...

"Auch der Mutigste von uns hat nur selten den Mut zu dem, was er weiß "
(Friedrich Nietzsche)

Ist es das?

________________________________________

31.08.2021, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"Sie verlieren damit die Qualität, Europäer zu sein"

so heute u.a. Worte des luxemburgischen Außen -und Migrationsministers Jean Asselborn, diese Worte an Kanzler Kurz und den slowenischen Regierungschef Jansa gerichtet, das anläßlich eines heutigen Treffens der EU-Innenminister in Brüssel zum Thema Afghanistan.
Dieser Herr Asselborn ist v.a. auch der Meinung, "dass Europa verpflichtet ist, afghanische Schutzsuchende aufzunehmen, denn schließlich habe der Westen Demokratie versprochen und sei damit gescheitert; deshalb bestehe nun um so mehr die Verpflichtung, den Afghanen hier, in Europa zu helfen"...

Dieser Treff der EU-Innenminister ging in Geplänkel und Uneinigkeit auseinander; und, was sagt uns das?
Nun, wahrscheinlich nichts anderes, als dass sich die EU, wie schon so oft geschehen, aus erneutem aktuellen Anlass wieder einmal etwas sehr komprimieren lassen muss, nicht unbedingt geographisch, aber zumindest in Sachen Verantwortlichkeit:
Man wird sich schlichtweg auf die Zentrale der EU "besinnen", also auf uns und besonders auf das, was einmal war!

Und ein paar Worte an diese Kellerassel: Bitte definieren Sie zunächst einmal den "Qualitätsbegriff Europäer"!
Es bleibt bei mir jedenfalls nur noch Fassungslosigkeit; na ja, vielleicht sind wir ja bald die weißen Neger?!

Deshalb möchte ich rasch, bevor ich es vergesse, einen dringenden Hinweis an die neue RG-Regierung abgeben:

Richten Sie nach Ihrer "Wahl" umgehend auch ein Betroffenheits-Ministerium ein, denn ich vermute mal, dass sich Ihre zukünftige politische Arbeit und die damit verbundenen Herausforderungen zuvörderst auf die "Bewältigung", auf die "Auf- und Abarbeitung" u.ä.m. von brutalem islamistischen Terror jedweder Art und somit auf all das Leid der Opfer "konzentrieren" dürfte!

Und eine solche Einschätzung, die spinne weder ich mir zusammen, noch das wache Volk:

- Eine Frau Baerbock wirbt unverhohlen für die Aufnahme von afghanischen Flüchtlingen wirbt: "Wir haben Platz"; nur drei Worte, welche aber all die Menschen brutal verhöhnen, die hier keinen bezahlbaren Wohnraum mehr finden, die bald nicht mehr bauen dürfen und: Eine Natur, die mehr und mehr deshalb zugepflastert werden muss, v.a. auch wegen Windkraftanlagen! "Grün" = Perversität in seiner reinsten Form gelebt!

- "Polens gnadenlose Härte gegen Flüchtlinge aus Afghanistan"
ein Beitrag in der Welt.

Ich vermute allerdings, dass sich das tatsächlich Gnadenlose gerade im Anmarsch befindet, z.B.:

- "Illegale Zuwanderung über Belarus erreicht Deutschland"
ein Beitrag in der Welt.

- "Angst vor Islamismus: Warum Afghanistans Nachbarn keine Flüchtlinge wollen"
ein Beitrag im Focus. Und auch dieser Beitrag dort, der ist zum Brüllen:

Die Nachbarstaaten Afghanistans, ob Pakistan, ob Usbekistan, ob Turkmenistan etc., allesamt muslimische Staaten lehnen Flüchtlinge ab, eine wesentliche Begründung, kurz zusammengefasst: "Wir haben Angst vor einer Spaltung unserer Gesellschaft durch den radikalen Islam!"

Welche Weitsicht, der man nur beipflichten kann!

Und genau deshalb muss all dieses Mörder-Pack in der christlich und demokratisch orientierten Welt untergebracht, nein, regelrecht implantiert werden; denn nur so kann sich der Islam (gem. seiner fundamentalen Botschaft) in der Welt verbreiten und zum Herrscher werden; die Zeiten der wilden Reiter sind in der Neuzeit nicht mehr wirklich möglich, na dann halt so, denn das Böse bahnt sich immer einen Weg!

Und da wir inzwischen hinlänglich wissen, dass das grüne und auch das rote Pack im Prinzip nichts mehr ersehnt, als dass Deutschland verrecken möge, ist dieses "Aufnahmebegehren" nur logisch; zwingend logisch z.B. auch allein deshalb:

Denn wie passt es zusammen, dass z.B. auch  Frauenrechtlerinnen u.ä.m. den Import eines frauenverachtenden/frauenmordenden/frauenschändenden Klientels befürworten?!

Nun, weil es halt einfach in die zerstörende Planung passt!

So sprach sich z.B. ein Merkel samt Konsorten für die Aufnahme von Gesprächen/Verhandlungen mit den Taliban aus.
Das ist nicht schön.
Aber schön wäre es, wenn dieses Merkel samt Konsorten zunächst einmal mit den politischen Gegnern im eigenen Land sprechen würde!!
Aber das steht eben zielgerichtet nicht auf der Agenda der grausamen Planung!

Liebe Leser, hierzu möchte ich Sie bitten, sich im Netz umtriebig zu zeigen, denn dort können Sie ein weiteres Mal erleben, was Anstand und Demokratie bedeuten:

Bei "Phoenix-LIVE" fand sich unter dem 31.08.2021 eine Übertragung aus dem rheinland-pfälzischen Landtag; dort gab MP Dreyer eine Regierungserklärung zur Flutkatastrophe im Ahrtal ab, es folgte eine Diskussion.
An das Rednerpult trat auch MdL Michael Frisch, AfD. Der zweite Teil seiner Rede bestand nahezu ausschließlich aus Fakten, welche so entsetzlich sind, dass man es nicht glauben mag;

da man aber all das durchaus verifizieren kann, so stellte die Rede des Herrn Frisch nichts anderes dar, als eine zu übergebene Bankrotterklärung und das nicht nur für die rheinland-pfälzische Regierung, nein, das gilt für unser gesamtes Land!

So verlas Herr Fritsch u.a. die Antwort der Landesregierung auf eine "Kleine Anfrage" der AfD an die Landesregierung aus dem Jahre 2020 bzgl. "Mangelhafter Warnsysteme (Sirenen)" und deren Verbesserung, Kurzform der Antwort:

"(...) Die dafür benötigten ca. 67 Mio. sind derzeit mit dem Landeshaushalt nicht vereinbar ".

Diese menschenverachtende Antwort ist noch relativ "billig", denn Herr Frisch offenbarte danach auch das unbestrittene Treiben des Innenministers während der Flutnacht..., das Gesicht dieses Herrn Lewenz während der Diskussion sprach Bände, sehr stille Bände!

Nochmals: Bitte finden Sie diesen Beitrag und verbreiten Sie ihn wenn möglich!

Wir sollten um unser Land, um Demokratie kämpfen und das geht nicht mit Wahlen!
Auch mein geliebter Mann würde jetzt sagen: Finger weg von diesem Satanszeug!
Wir sollten tatsächlich wählen, nämlich wählen zwischen Demokratie, Recht und Wahrheit oder unserem Untergang; und das geht halt nicht an der Urne, sondern inzwischen nur noch im wirklichen Leben, mit realen Werkzeugen jedweder Art, z.B. mit dem effektiv gelebten Widerstand, das zunächst.

Passen Sie auf sich auf.

- - - - - - - - - -

"Grünen-Minister führt Steuer-Stasi ein"
ein Beitrag in der Bild.

Jau, das ist das, was ich meine: Der Bürger befindet sich, gezielt dorthin verbracht, im "Korona-Käfig", all das Denken kreist nur darum, wie man  diesem Käfig entfliehen kann und so entgehen ihm elementare Entscheidungen in der Politik!

Unfassbar, in jedweder Hinsicht und auch der bislang sehr wichtige §164 StGB (Falsche Verdächtigung) wird damit ausgehebelt; ja, das "Recht" wird in diesem furchtbaren Land immer volatiler!