© 2006 by lutzschaefer.com
 
01.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

ich bewege mich zunächst etwas "abtrünnig", also fern von Korona und den daraus folgenden "Gesetzen" sowie sonstigen, damit verbundenen Verbrechen. Wobei mit meiner "Abtrünnigkeit" zunächst dennoch ein gewisser Zusammenhang, was die Vernichtung von Völkern anbelangt, herzustellen sein könnte:

Kennen Sie die kleinen goldenen Quadrate auf Ihren Scheckkarten, Gesundheitskarten etc.? Mit Sicherheit und diese stellen die äußeren Merkmale einer elektronischen Speicherung Ihrer persönlichen Daten dar.
Da stellt sich allerdings die Frage, weshalb sich diese äußeren Merkmale der elektronischen Speicherung von Daten nicht auch auf den "Personalausweisen" finden lassen, denn auch dort wird gespeichert, eben nur sehr versteckt.

Ich kürze wegen Übelkeit etwas ab, ein Video, welches "grassiert", aber auch inzwischen zunehmend einkassiert wird:

"Wie klug ist es, den Chip aus dem Personalausweis zu entfernen?"

Und falls Sie dieses Video nicht mehr aufrufen können, dann wird Ihnen evtl. das helfen:
Unter "Mimikama.at" können Sie sich über dieses Thema informieren; sehr negierend, aber dennoch sehr informativ:
Sehr interessant hierbei sind die Hinweise auf § 4 Abs.2 Passausweisgesetz, sowie auf § 303 Abs. 1 StGB!

Bleibt also die Frage, weshalb wir "Gebühren" für einen Personalausweis bezahlen müssen, wenn dieser per se Eigentum der BRD ist ?!
Na vielleicht deshalb, weil wir alle Idioten sind? Hierzu passend:

"Insgesamt fast 5 Billionen Euro! Diesen Ländern schulden wir am meisten Geld"

das fand sich beim Focus; na, dann können wir ja die offiziellen und alleinigen Schulden der BRD von "offiziell" rund 2 Billionen gegenüber Bund, Ländern und Kommunen geradezu vernachlässigen!

Liebe Leser, erfahren Sie in diesem Beitrag nichts anderes als den anstehenden Ausverkauf Deutschlands, staunen Sie über unsere Schuldner und vor allem über das "Weshalb"!
Lesen Sie einfach nach, wer sich so alles unter den "Top 15 " der "Schuldner" befindet, hinreißend!
Und Sie werden begreifen, dass unser Schicksal besiegelt sein dürfte; denn das sind Zahlen, welche das Virus Angela nicht benennt, ebenso nicht ihre Wolfshöhle, also der Bundestag nebst sämtlichen Insassen!

Und während das Volk inzwischen auch mit Strassensperren traktiert wird, also somit nun auch erneut das Recht auf freie Bewegung entzogen wird, s. Ostsee-Urlaubsorte wie Scharbeutz und Haffkrug, legt sich ein furchtbarer Schleier des Todes über unser Land; eben genau das, was mein geliebter Mann bereits vor einigen Jahren beschrieb: "Ein Leichentuch legt sich über unser Land".

Hierzu passt, youtube:

"Corona-Bilanz nach 10 Wochen. Dr. Wodarg: "Grausig, was passiert",

liebe Leser, bitte recherchieren Sie die dort genannten Fakten/Medikamente!

Offensichtlich befindet sich dieses furchtbare Land im Todeskampf, dennoch sei Herr Broder geehrt für diese Worte, youtube:

"Broders Spiegel: Mein Pfingst-Wunsch nach mehr Geist"

lieber Herr Broder, dieser Geist wird sich in einem Volk der brutalst Umerzogenen jedoch niemals finden lassen! Dieser, von Ihnen gewünschte Geist dürfte sich allenfalls im Kreise der "Vogelfreien", also im Kreise der anständigen Menschen finden lassen; nur stehen diese halt  auf der Abschussliste...

Ich schließe mit einem Hinweis auf Paris; mehrere Links dazu haben mich heute erreicht, hier nur ein Video, zu finden bei "Unser Mitteleuropa":

"Zehntausende Afrikaner besetzen demonstrierend Paris"

liebe Leser, diese Bilder sind kaum zu glauben; eine weitere Verifizierung wäre hilfreich, vor allem bzgl. des Schweigens unserer Medien hier!

Und was wir an Bildern aus den USA erhalten, das zeigt uns nur auf, was wir evtl. auch hier zu erwarten haben; der Tod des Afroamerikaners taugt schon lange nicht mehr, hier brechen sich ganz andere "Argumente" ihren Weg, demnächst auch in Ihrem Theater!

Passen Sie auf sich auf!

________________________________________

02.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"Zuckerfest, Strandvergnügen, Bootsparty: Die Corona-Disziplin der Deutschen bröckelt bedenklich. Die Behörden melden viele Verstöße (...).

Dieser Pressedreck findet sich (wo auch sonst) bei der Welt; dieses Medium ist eigentlich zu boykottieren (so habe ich das hier auch geschrieben), aber leider dennoch noch sehr nützlich, da sich hier all der Dreck findet, der uns in den Boden stampfen soll:

"Die Corona-Disziplin der Deutschen bröckelt bedenklich"

es sind genau solche Worte, weshalb ich so dankbar bin, dass mein Mann dem Leben entzogen wurde!
Unfassbare Worte, aber wohl sehr genau und den Zustand dieses Landes treffend!
Ja, bei "Deutschens" bröckelt so ziemlich alles, vor allem dann, wenn es darum geht, Zivilcourage, Anstand, Demokratie und den Griff nach dem Recht umzusetzen, all das allein Entscheidende einzufordern!

"Corona-Disziplin", unfassbar!

Welche "Disziplin" folgt nach?! Evtl. die "Merkel-Disziplin", ebenso ohne jede gesetzliche Grundlage wie "Corona-Bußgeldbescheide"?!

So, geht zunächst noch einen "Tacken" besser:

In Göttingen hat der "Corona-Ausbruch" Folgen für viele Schulen, also vor allem für Schüler und Kontaktpersonen: Quaratäne-Brechern droht die Einweisung in geschlossene Einrichtungen!

Na, das hat irgendwie etwas von "Nostalgie", nicht wahr?

Und sie merken es nicht, sie spüren es nicht, sie sehen es nicht, sie hören es nicht, sie riechen es nicht, sie haben nichts, aber auch gar nichts gelernt...

Ich schließe mit einem Beitrag, gefunden in der Bild, den ich kaum kommentieren kann, der mich persönlich furchtbar entsetzt hat, vor allem deshalb, weil dieser Beitrag offensichtlich der "Beruhigung" des Volkes dienen soll, in etwa so gemeint:
"Liebes Volk, macht euch keine Sorgen, wenn ihr an Corona verreckt, eure Grabstätte ist sicher", also ähnlich den Renten...
Es geht nicht mehr perverser:

"Dresden: Hier sollen im Pandemiefall bis zu 56 000 Tote ruhen"

dort hat man bereits im Jahre 2018 "Vorkehrungen" getroffen; fragen Sie doch einfach mal bei einem dortigen Herrn Robert Arnrich nach, immerhin ist dieser Herr Chef des Eigenbetriebes der vier städtischen Friedhöfe...

Ich vermute mal, dass dieser Herr Arnrich ein kundiger Geschäftsmann ist, ich vermute ebenso mal, dass Aufstände und ein eventueller Bürgerkrieg in Deutschland (s. USA) vor allem von ostdeutschem Boden ausgehen dürften (herzliche Grüße dorthin)...

Ich meine nur: Vielleicht ist diese "Umsicht" und "Vorsorge" des Friedhofchefs Arnrich nicht nur eventuellen "Corona-Opfern" geschuldet?

Danke für Ihr Verstehen. Schlafen Sie noch gut, noch.

P.S.: Warum die Vorbereitung von Massengräbern ausgerechnet in Dresden, was will uns das sagen?

_________________________________________

03.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

bevor ich Sie etwas "belustigen" möchte und Sie dann auch noch um eine Recherche bitte, zunächst zwei Zitate:

1. "Vermutlich funktioniert Macht dann am wirkungsvollsten, wenn ich andere dazu gebracht habe, so zu denken, wie ich selbst. Dafür muss ich natürlich etwas tun. Dazu gehört zum Beispiel, dass ich die Verbindlichkeit meiner Ansichten heraufsetze".
(Dr.phil. Bernd Latour)

Gefunden habe ich diese doch sehr zeitgenössischen Ansichten in einem kleinen und zerfleddertem Buch, tief im Schreibtisch meines geliebten Mannes vergraben und zigfach unterstrichen..., tja, die "Verbindlichkeiten" der Ansichten in der Politik haben inzwischen nicht nur eine "Heraufsetzung" erlebt, sondern bewegen sich nun im freien und vor allem absolut rechtsfreien Raum, im freien Fall!
Ich denke, es ist nicht notwenig, das hier näher auszuführen!

Na, vielleicht doch etwas und ich hole Sie zurück auf den Boden der Tatsachen, weg von jeglichen philosophischen Betrachtungen, youtube:

"Corinna Miazga: Söder & die Maskenpflicht. Wer profitiert ?

Es geht in diesem Beitrag darum, dass Frau Söder-Baumüller, Ehefrau des MP von Bayern, Miteigentümerin der Baumüller-Gruppe ist, welche nun Teile der Produktion ihres Unternehmens auf sogenannte "Face-shields" umgestellt hat, schließlich soll die Maskenpflicht in Bayern bis zur Auffindung eines Korona-Impfstoffes aufrecht erhalten werden.

Selbstverständlich dementiert Fam. Söder persönliche Vorteile auf das Schärfste:

"Söder wehrt sich juristisch gegen AfD-Unterstellung"
das findet sich u.a. bei br.de-nachrichten, evtl. zu vernachläsigen :-) .

Hören, sehen und lesen Sie bitte nach! Eine erste Frage stellt sich, da seitens der Firma von Frau Söder offiziell mitgeteilt wurde, hier gekürzt:

"Es wurden 210 Face Shields hergestellt, 200 davon sind als Spenden an das Martha-Maria-Krankenhaus (...). Verdient hat die Firma keinen Cent an diesen Masken".
Weshalb wurde dann die Produktion in verschiedenen Bereichen des Unternehmens umgestellt? Für nur 210 "Face-shields"??


2. "Wissen Sie, das haben wir gesagt: Dummheit, Uneinsichtigkeit und Skepsis schützen vor Eindrücken, die man seelisch nicht verarbeiten könnte. Infolgedessen darf man beim Skeptiker niemals die Skepsis nehmen, beim Dummen niemals die Dummheit und beim Uneinsichtigen niemals die Uneinsichtigkeit - weil wir stören ihn gewaltig".
(Autor "unbekannt")

diese Ansicht stellt nichts anderes dar, als das pure Erkennen und dennoch lassen wir uns vernichten? Wer kann das erklären?! Vermutlich niemand, denn die Idiotie grassiert, dass es seine Art hat!

Kommen wir folglich zur eingangs erwähnten Belustigung:

Das SWR-Radio nahm heute einen Aufruf der "DLRG" sehr ernst. Man berichtete u.a., dass durch die derzeitigen, coronabedingten Beschränkungen bzgl. Schwimmbadbesuchen verstärkt "wilde Wasser" aufgesucht würden, also Seen und Flüsse.
Dringender Appell der DLRG an "Wildbadende":

"Solche Leute gefährden nicht nur sich, sondern auch eventuelle Retter. Schließlich können die Retter weder einen Mundschutz tragen, noch sich an die Abstandsregeln halten".

Ich versuchte gerade eine kurze Kommentierung dieses Problems, allein, es will mir nicht gelingen; vielleicht nur so viel:
Dem Herrn sei für jeden einzelnen Fall gedankt, bei dem Ertrunkene sich vorab nicht auch noch mit Korona infiziert haben!!
Ich habe gerade sehr massive Probleme bzgl. des "Seins" als Mensch, wenn Sie verstehen...

Nun zu meinem Hilfegesuch und bitte, halten Sie mich nicht für bekloppt:

Vor einigen Tagen bzw. Nächten konnte ich nicht schlafen; ich schaltete das Fernsehgerät ein und fand mich in den ca. letzten 20 Minuten des Films "Golden eye" wieder, also ein James-Bond-Film.
Der tapfere Bond befand sich dort in einem heftigen Disput mit einem weiteren Weltenvernichter, als in diesem Film folgende Worte fielen, hier nur in etwa/sinngemäß wiedergegeben, denn ich war fassungslos:

"Wir werden euch zerstören, euch alles nehmen, die Grundbücher werden verschwinden...", etc.

Nein, ich bin echt nicht bekloppt, diese Worte fielen in diesem Film; inwieweit die Synchronisation hier verantwortlich zeichnet, das erschließt sich mir ebenfalls nicht.

Liebe Leser, vielleicht können Sie Näheres hierzu recherchieren und wenn auch nur nochmals der O-Ton dieses Filmes zu verifizieren ist!

Alles Gute für Sie und danke, dass es Sie noch gibt, Menschen mit Verstand.

_________________________________________

04.06.2020, liebe Leser, der Seite meines Mannes,

entsetzlich genug, dass wir von Korona "heimgesucht" werden, nun auch das noch:

"Bei Erdbeben in Köln drohen Hunderte Tote "

danke, es geht mir noch gut, aber offensichtlich den Medien nicht mehr, in diesem Falle t-online!

In diesem Beitrag finden sich weitere Schlagzeilen und wir wissen ja, das oft nur Schlagzeilen gelesen werden, denn allein davon lebt das Medienunwesen offensichtlich nur noch, weil es nur noch so die Massen erreicht:

"Starkes Beben wird kommen" und "Vor weniger als 9.000 Jahren Beben der Stärke 7 "

also, vor allem ihr lieben Kölner:

Ab sofort folglich bitte "ganz leise" auftreten und sehr sacht gehen, sich sehr sacht fortbewegen, Ansammlungen, z.B. Demonstrationen vermeiden und überhaupt: Vermeiden Sie Erregungen, all das allein könnte ein schweres Beben der Erde in Köln verursachen, und wenn es nur evtl. das uneinschätzbare, weil sehr weitreichende Beben des Virus Angela ist.

Kann man das fassen, was medienseitig inzwischen kolportiert wird?
Nein, das kann man nicht mehr wirklich, und da ja inzwischen die "Corona-Disziplin der Deutschen bröckelt ", fährt man nun neue Ängste auf, denn die Angst ist eben inzwischen doch zum "besten Ratgeber", bzw. Geldeintreiber mutiert!
An dieser Stelle, dies zum Thema "Angst" eine kurze Unterbrechung, dies zwecks einer Stellenausschreibung:

Gesucht wird ein Türsteher, der am 28. Juni 2020 eine private Geburtstagsfeier in Baden-Württemberg überwacht.
Bewerbungsprofil:
Der Bewerber muss fähig sein, seinen kurzfristigen Arbeitgeber (er feiert seinen 70. Geburtstag) vor mehr als 19 Personen auf seinem Anwesen zu schützen, da nur 20 Personen der Zugang erlaubt ist. Bei Zuwiderhandlungen drohen allen Personen jeweils 1.000 Euronen Bussgeld. Da der Gastgeber in seinem ländlichem Umfeld sehr beliebt und bekannt ist, muss davon ausgegangen werden, dass der Gastgeber die Menge der Gäste nicht mehr selbst kontrollieren kann.

So, weiter geht`s:
Unfassbar, was sich dieses Polit-Medienpack inzwischen unbehelligt leisten kann!

Das gilt auch für einen Herrn Drosten, Chefideologe des Virus Angela, der inzwischen seine "Studie" zu Korona "überarbeitet" hat..., ich staune nur noch:
Da wurde also vor Wochen der amtierenden Regierung Deutschlands eine "Experten-Studie" vorgelegt, deren "Erkenntnisse" (angeblich :-) ) zu "gewissen Verwerfungen" in Wirtschaft und Volk führten und nun kommt eben dieser Experte daher und revidiert:

"Drosten zeigt sich bei Kinderstudie selbstkritisch, dann knöpft er sich die Medien vor"

das findet sich beim Focus und ich kann dazu nur anmerken:

Eine wissenschaftliche Studie, diese abgegeben an die Regierung eines Landes, sollte vor allem eines sein: Unantastbar und vollkommen zweifelsfrei ..., erstaunlich (net wirklich), was hierzulande immer mehr und so alles möglich ist, den Begriff "Rechtsstaat" erspare ich mir mehr denn je!

Und dann "warnt" auch noch eine "Europäische Zentralbank" vor einem beispiellosem Konjunktureinbruch und pumpt gleichzeitig Baumwolle/Papierschnipsel in Höhe von 1,35 Billionen Euronen in die
Luft?!

Meine Fresse, ich verehre all die aktiven "Idioten der rechten Szene", durchweg Fachleute, meistens ohne jede Parteizugehörigkeit, die exakt diesen anstehenden Exitus vorhergesagt haben und ich verabscheue dieses Volk der Idioten! Ich lasse nun eine Kompetenz sprechen, youtube:

"Marc Faber: 5 vor Weimar"

was ein wahrer "Geist"!

Und falls das noch nicht reicht, hier eine "Bilanz", ebenfalls bei youtube zu finden; der nachstehende Titel "irritiert" eventuell, damit meine ich: Ersetzen Sie diesen Titel des Beitrags einfach durch "Die BRD-Bilanz", so wird ein Schuh draus:

"Vor 20 Jahren: Die Lufthansa-Bilanz"

als ich diesen Beitrag sah und hörte, da schwankte ich zwischen Lachen und Heulen, aber authentischer geht es nicht mehr!
In diesem Beitrag können Sie absolut nachvollziehen, wie und wann der Untergang dieses Landes "spätestens" begann, nein, wann er eigentlich offensichtlich wurde!
Der Kommentator dieses Beitrags könnte mein geliebter Mann sein...

Halten Sie bitte durch! Noch glaube auch ich an eine Zeitenwende!

________________________________________________

07.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

eigentlich bin ich "koronamüde" und uneigentlich auch.

Doch vielleicht zu Korona noch eine Ansicht des neuen Chefs der Katholen-Schafe in Deutschland, Nachfolger des Christentums-Leugners Marx, ein Herr Bätzing. Dieser Jung vermeldete kürzlich, dies zum Korona-Thema im Staatsfunk Nr.1, dem SWR, folgende Ansicht:

"(...) und ich bin sehr traurig darüber, wie viele Menschen der Klugkeit der Politiker nicht vertrauen"

lieber Herr Bätzing, die klugen Leute hierzulande fahren inzwischen lieber in die Hölle ein, bzw. befassen sich zwangsläufig damit, als auch auf Ihre Worte und die Worte einer GOTTKANZLERIN zu hören! Sie sollten diese Dame besser wegen Gotteslästerung angehen, anstatt zuzusehen, wie Menschenmassen dem Satan zugetrieben werden, aber ich vermute mal: Satan und Sie, das ist der selbe Stall, s. Vatikan!

Apropos "dem Satan zugetrieben werden":

Staatsanwalt zu einem Zeugen, der ihm nicht passte (die Staatsanwaltschaft schimpft sich bekanntlich "objektivste Behörde"):
"Was Sie hier erzählen, das interessiert mich nicht "

Darauf der Verteidiger: "Wenn Sie das nicht interessiert, Herr Staatsanwalt, dann können Sie jetzt auch gehen",

gefunden in Aufzeichnungen meines geliebten Mannes und nehmen Sie das in Ihr Gebetbuch auf, falls Sie diesen Unrechtsstaat vorführen, dokumentieren oder in jedweder Form festhalten wollen; jederzeit zu verwenden, wenn Sie es mit der sehr eingeschränkten Justiz zu tun haben sollten!

Liebe Leser, ich erhalte so unzählige Informationen, dies in Videoform, welche ich nicht einmal ansatzweise sichten kann. Besten Dank dafür, aber ich nehme an, dass sich all diese brisanten Informationen über andere Kanäle verbreiten; ich bin nur ein kleines Licht, fernab von "sozialen Medien" und/oder youtube und daran halte ich eisern fest; wer weiß, wozu das gut ist :-) ?

Ich schreibe einfach altertümlich weiterhin fürbaß. 

Heute konnte ich "zufällig" etwas finden, was mich doch etwas irritierte, da die Mythologie doch eigentlich und sinngemäß der Vergangenheit angehören dürfte:

"Hydra" ist ein vielköpfiges Ungeheuer der griechischen Mythologie. Wenn sie einen Kopf verliert, wachsen ihr zwei neue, zudem ist der Kopf in der Mitte unsterblich. Ihr Hauch soll tödlich sein".

Woran erinnert mich das nur? Ich hab`s:

Die griechische Mythologie erkannte bereits auf ein Merkel! Dort wusste man bereits um dieses zerstörerisches Wesen; die Beschreibung passt exakt; und gem. ihrer Zerstörung wachsen neue Zerstörer nach, s. das Kabinett Merkel, eher besser als ein "Stuhlkreis der Psychopathen" zu beschreiben, wobei ein Psychiater zunächst feststellen müsste, ob es sich nicht doch um reines Verbrechertum handelt!

Ich könnte noch so viel, aber ich bin müde, so sehr müde, deshalb zur Entspannung, youtube:

"Realer Irrsinn: Parkplatz statt Garten"

tja, egal, welcher Irrsinn sich hier vollzieht: Die Rechnung wird "teuer", nein, sie wird zerstörerisch werden, es sei denn, die Menschen stehen endlich auf, bevor es zu spät ist!
Hierzu ist es nötig, zunächst Hydra den zentralen Kopf abzuschlagen...

Wehren wir uns.

____________________________________________

07.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

während die Proteste gegen Rassismus weltweit explodieren und das ungeachtet von Korona (denn hier gibt es offensichtlich keinerlei Beschränkungen bzgl. Personenzahlen/Abstandsregeln und auch keine Bussgelder, auch nicht wegen unzähliger Straftaten :-) ), kann man zeitgleich sogar in deutschen Medien nachlesen, dass "Flüchtlinge" offenkundig "per Visum und Flugzeug" einreisen, um dann hier einen "Asylantrag" zu stellen!!
Weder die Bundesregierung, also dieser Verbrecher-Stuhlkreis, noch das BAMF will sich dazu äußern!

Ach, dürfen die das überhaupt? Also sich nicht äußern?!
Ich vermute mal, dass "Nein", aber auch das spielt in diesem furchtbaren Land keinerlei Rolle mehr!

Hier eine Einschätzung von Vera Lengsfeld aus dem Jahre 2018, youtube:

"Vera Lengsfeld: Lügen im Zuge der Flüchtlingskrise"

So, ich vermute einfach mal, dass das derzeitige Demonstrationsaufkommen gegen Rassismus nichts anderes darstellt, als eine Art von "Streusalz", also die weitere Umsetzung des "Migrationspakts": Wer auch immer sich jetzt auf den schlüpfrigen Weg der illegalen Einwanderung begibt, nun, der dürfte allein wegen  mutmaßlichem "Rassismus" vor allem Unbill geschützt sein und vor so viel anderem mehr!

Gerald Grosz, youtube:

"Gerald Grosz für Deutschland Kurier: Die Scheinheiligkeit europäischer Wohnzimmersolidarität "

dort ist alles gesagt!

Getoppt wird das sich derzeitig vollziehende Grauen der Entrechtung, der Zerstörung und der sozialen Verwahrlosung durch eine ratgebende Psychologin, ein Video beim Focus:

"Oft helfen simple Floskeln: So bringen Sie Freunde von Verschwörungstheorien ab - Video"

Ein kurzes Video des Grauens, welches uns darlegen soll, dass Kritiker und Zweifler ausschließlich Idioten sind, denen man allein mit Floskeln das Handwerk legen kann!

"Floskeln", diese verorte ich eher im Stuhlkreis eines Virus Angela!

Passen Sie auf sich auf, es wird zunehmend eng.

P.S.: Und niemand geht auf die Straße wegen der grausam zunehmenden sexuellen Gewalt gegen Kinder (ich gehe davon aus, dass einschlägige Videos/Informationen, vor allem die "Creme de la Creme" in den USA betreffend, bekannt sind), und nun wieder auch aktuell in NRW...

also, warum eigentlich gibt es dagegen keine vehementen Demonstrationen?
Vielleicht deshalb, weil Kinder kein "schützenswertes Gut" sind?
Nun, der Staat/die Staaten liefern hierzu ja genügend Beweise, muss es aber so offensichtlich sein?!

__________________________________________

08.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

in aller Kürze:

Gestern verglich ich hier die derzeitige und sich wohl ausweitende Situation in Sachen Rassismus mit einer Art von "Streusalz"; youtube:

"Broders Spiegel: Versuchsstation des Weltuntergangs?"

Punktgenau!

- - - - - - -

Und während ich entsetzt (net wirklich) über die o.g. Mitteilungen des Herrn Broder nachdachte, fand sich beiläufig bei t-online:

"Bundesregierung: Polizeigewalt wird verfolgt"

Donnerkeil, was werden endlich für herrliche, nämlich "Recht und Gesetz" entsprechende Zeiten über dieses furchtbare (wohl nun ehemals) Land hereinbrechen!
Der Stuhlkreis der Verbrecher (folglich nur noch "Stuhlkreis" genannt) hat sich endlich besonnen, besonnen auf die Rechtsstaatlichkeit, auf das lausige Grundgesetz; dass ich das noch erleben darf, mein geliebter Mann leider nicht mehr!

Also endlich Schluss mit Überfällen auf friedliche Bürger, besonders gerne diese sich im fortgeschrittenen Alter befindend und weiß, endlich Schluss mit der polizeilichen Umsetzung von rechtlich unwirksamen "Beschlüssen", da von Richtern nicht unterschrieben, endlich Schluss mit Überfällen durch Polizisten, die sich z.B. in der Haustür geirrt haben usw.,

aber halt, gerade habe ich in diesem o.g. Beitrag gelesen, dass sich dieser aktuelle Auswurf des Stuhlkreises allein auf Menschen bezieht, welche eine andere Hautfarbe, vornehmlich "dunkelhäutig" besitzen, tragen, ausweisen, inne haben, verfügen usw.;

und ich dachte schon..., naja, macht nix, man kann sich schließlich auch mal irren.
Bleibt somit folgendes Fazit:

Die Polizei als Exekutive, also auch jeder einzelne Polizist, muss nun fortan um seinen Beruf, also um seine Reputation als Mensch und Polizist fürchten, sofern er zu einem Einsatz gerufen wird, in welchem "andersfarbige" Menschen beteiligt sind.
Damit öffnen sich Tür und Tor für all die Personen, welche deutschen Boden ausschließlich zum Zweck der "Lebenserhaltung" betreten haben, also somit auch dem Schwerverbrechen!

Ja, hier schreitet nicht nur die Entrechtung der Exekutive massiv voran, nein, damit werden in einem regelrechten Gleichmarsch und dies wohl endgültig, anarchistische Zustände auf den Weg gebracht!

Aber das ist ja auch kein Wunder, nach allem was war, Dieter Nuhr:

"Unsere Großeltern waren ja meist mit Panzern unterwegs"

und ich konnte nichts finden, was mir diesen Satz als "Satire" hätte offenbaren können! Gerne lasse ich mich eines Besseren belehren.

Kurz: Hier wird nun durch den Stuhlkreis die Anarchie installiert, mehr oder auch andere, evtl. widersprechende Sachverhalte sind nicht feststellbar.

Ich schließe mit zwei Hinweisen:

"Strompreise steigen immer schneller"

im Mai rechnerisch um 13,3 Prozent; man wirft allerdings auch eine gewisse Entwarnung aus..., allein der Glaube fehlt; irgendwie erinnert mich das an das Mittelalter:

Um einen Sieg zu erringen, wurden Dörfe und Städte belagert, um die Einwohner auszuhungern; und wer heute eben den Strom nicht mehr bezahlen kann, so unterliegt diese Person wohl ebenso diesem uralten Prinzip des Aushungerns, des Zermürbens.

Und nun noch das, eine Kleinigkeit, aber mehr als bezeichnend, völlig wurst, ob Fehlinformation oder einfach nur Idiotie der Verantwortlichen:

Die Kreisverwaltung des hiesigen Rhein-Hunsrück-Kreises veröffentlicht  unregelmäßig aktuelle Zahlen zu Corona-Infizierten. Heute konnte ich wieder einmal eine aktuelle Meldung feststellen, Stand 12. Juni 2020!?

danke, absolut keine Fragen mehr zum Zustand dieses Landes,
selbst eine "Behörde" ist nicht einmal mehr fähig, ein korrektes Datum auszuwerfen und ich verschone Sie deshalb mit weiteren Mitteilungen zu Posteingängen hier:
Grammatik, Orthographie, Satzbau u.a.m. gehören längst der Vergangenheit an, werden aber treulich von Juristen unterschrieben, völlig wurst, ob das Staatsanwälte, Rechtsanwälte oder Richter unterzeichnen! Das Grauen allein und auch hier schlägt allumfänglich zu, vom juristischen Verstand bzw. dessen Umsetzung möchte ich gar nicht sprechen!

Lassen Sie uns zusammenstehen, also all die Menschen mit Verstand, lassen Sie uns widerstehen gegen den sich ausbreitenden Wahnsinn!

__________________________________________

09.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

ich beginne zunächst mit unserer Umwelt, ich werde schließen mit purer Abscheu.

"Wir tolerieren zunächst, was die Natur hier tut ",

Worte, ausgesprochen von der "Krone der Schöpfung", einem Menschen und zufällig im Fernsehen gefunden, müsste 3sat gewesen sein.
Da geht also so ein größenwahnsinniger Mensch, ein Waldbauer (der zunächst "toleriert", was die Natur so treibt!!) daher und bewertet seinen Wald, dreizehn Jahre nach dem Orkan "Kyrill" und muss feststellen, dass sich sein Wald mehr als erholt hat, dass eine widerstandsfähige Baumvielfalt entstanden ist..., Donnerkeil, wer braucht denn so was?!
Na, gebraucht wird eine solche Person durchaus, nur stellt sich mir dennoch die Frage, wie und womit sich so ein kleines Menschlein dennoch über das Wunder und die Einmaligkeit der Natur und vor allem über ihre Weisheit stellen möchte?

Deshalb: Sogenannte Grüne "brauchen" vor allem solche überheblichen, noch immer "zweifelnden" Idioten und Wälder aus Monokulturen, denn damit kann man auf die "Gefahr des Borkenkäfers" hinweisen; im 19. Jahrhundert waren Deutschlands Mischwälder (ohne Borkenkäfer) nahezu ausgerottet (s. Schwarzwald = Nomen est Omen), Mitte des 19. Jahrhunderts bekam man allerdings Panik und pflanzte vor allem die schnellwachsende Fichte und Konsorten an, Bäume, die hier nichts verloren haben!

Und nun sind wir hier, die noch Lebenden am Waldsterben schuldig, während sich Wälder, die man einfach nur in Ruhe lässt, tatsächlich zu gesunden Wäldern auswachsen.

Warum schreibe ich das? Nun, einfach deshalb, weil sich auch hier all das Treiben des politischen Lügenpacks aufzeigen lässt, denn "Bäume lügen nicht ":

Entgegen der "Vorhersagen" der Ökonomen, der "Experten" brach das Exportaufkommen Deutschlands aktuell um 30 Prozent ein; liebe Leser, Sie sehen, auch diese "Experten", diese im Auftrag des Stuhlkreises unterwegs, verfügen offensichtlich über nicht mehr als eine "vorhersagende" Glaskugel; eine solche ist überall und vor allem nicht strafbewehrt erhältlich!

Ich würde mal sagen, summa summarum, es läuft gut, was die Demontage, die Abschaffung Deutschlands anbelangt.
Nicht nur, dass die Strompreise inzwischen aus dem Ruder laufen, die Insolvenzen und Massenentlassungen eine "Blütezeit" erleben, nein, die Entrechtung der Polizei ist also nun der nächste Schritt, gerne von der Justiz begleitet, Berlin (s. Herr Broder) ist selbstverständlich Vorreiter:

"Berlin: Keine Abschiebung wegen Corona - Gefährder einfach freigelassen"

zu finden in der Bild; dort findet sich weiterhin:

"Nach BILD-Informationen herrscht in der Abschiebehaftanstalt am Kirchhainer Damm (Berlin-Lichtenrade) seit dem 11. Mai absoluter Leerstand. Ein Richter hatte entschieden, dass der letzte Gefangene, der tschetschenische Gefährder M. wieder auf freien Fuß kommt.
Grund: Seine Abschiebung platzte, weil die gesetzliche Frist nicht eingehalten wurde".

Bitte lesen Sie diesen Beitrag nach, denn Berlin dürfte inzwischen zu einem, vor allem wegweisenden Ort verkommen sein, von dem genereller Rechtsbruch umfassend und "mutmaßlich legitim" ausgeht!!

Ich schließe mit der eingangs erwähnten Abscheu:

Ähnlich dem "Goldenen Kalb" wird einem polizeibekannten und Intensiv - Schwerverbrecher weltweit gehuldigt, auch erste Meldung in den "Tagesthemen"!

Ich finde kaum noch Worte, um dieses Geschehen, selbst bei der Tagesschau Thema Nr. 1, zu beschreiben; der angeklagte Polizist hatte offensichtlich Kenntnis über die Vorstrafen und vor allem über die Brutalität des Verstorbenen und konnte eigentlich nur so handeln, wie er gehandelt hat, egal, ob Schwarz oder Weiß!

Nein, der Worte bereits zu viel, vielleicht nur ein Gedanke meinerseits:

"Corona" und "der tote Schwarze", irgendwie klingt das für mich für ein gewisses Zusammspiel:
Das normale "Tagesgeschäft" des Lebens wird und kann somit ausgehebelt werden; der zunehmenden Gesetzlosigkeit wird dadurch ein "legitimer" Raum gewährt und somit kann die Brutalität der NWO die Macht übernehmen!

Tja, manchmal spinne ich einfach so vor mich hin...

Liebe Polizisten in Deutschland: Quittiert euren Dienst, bevor euch demnächst Disziplinarverfahren der sonderbarsten Art überrollen, das kann ich nur dringend anraten!
Das soll nicht heißen, dass ihr kapitulieren sollt, nein, im Gegenteil:
Gebt euer Wissen und eure Erfahrung zum Nutzen unseres Landes, zeigt auf, welche "Lecks" in jeder Hinsicht in diesem furchtbaren Land zu finden sind! Wenn ihr nur genug seid und zusammensteht, kann keinem einzelnen von euch etwas geschehen!

Ich weine um unser Land und hoffe dennoch, und wenn es nur die Polizisten sind, welche hoffentlich Einkehr halten...

___________________________________

10.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

lassen Sie "mich" herzerfrischend und fulminant beginnen, youtube:

"Der ungerechtfertigte Tod macht aus einem Unanständigen keinen Anständigen"

Gerald Grosz, genial wie immer!

Ich stelle noch eine Frage, Antwort entbehrlich: Wie soll ein Polizist, auch hier in diesem furchtbaren Land, reagieren, wenn er über Funk mitgeteilt bekommt, dass der von ihm eben Festgenommene ein polizeibekannter und gewalttätiger Intensivtäter ist?

Ich vermute mal, dies aus Sicht der aktuellen Politik: Er soll gar nicht reagieren und das darf er nun auch wohl gesetzlich (?) nicht mehr...

"Kampf gegen weltweiten Menschenhandel - Trump schlägt zu - Deutschland entgeht Katastrophe"

zu finden bei "metropolnews", grauenhaft, was dort zu finden ist, selbst wenn nur die Hälfte verifizierbar ist!
Auch dort geht es um den weltweiten Kindesmissbrauch, wobei ich diesen Ausdruck "Missbrauch" für nicht hinnehmbar halte! Zumindest der Begriff "Kindesschändung" wäre mehr als angezeigt und würde dieses grauenhafte Thema zumindest "etwas aufwerten";
aber auch in diesem unserem "Rechtsstaat" bewegt sich der "sexuelle Missbrauch von Kindern" gem. § 176 StGB noch immer im Vergehensbereich, also noch immer keine Erkenntnis des Gesetzgebers auf ein Verbrechen!

Das bestätigte auch aktuell eine Frau Lambrecht; man munkelt, sie sei die derzeitige Justizministerin!
Diese Dame ist der Meinung, dass nach aktueller Gesetzeslage und möglicher Rechtsprechung, bei solchen Vergehen bereits die Verhängung einer Höchststrafe von 15 Jahren plus Sicherheitsverwahrung möglich sei!
Das mag wohl so geschrieben sein, allein es fehlt der Glaube und vor allem die Umsetzung!!

Willkommen im Club der Rechtsunanständigen, Frau Lambrecht! Diese Ihre Äußerungen allein stellen aktive Folter dar! Nämlich eine weitere und brutale Folter all der betroffenenen Kinder, deren Leben größtenteils ruiniert sein dürfte!
Und Sie schämen sich nicht nur nicht, nein, Sie setzen sich dadurch im Prinzip aktiv für diese menschenverachtenden Verbrecher ein!!
Welch andere Haltung will man von einer SPD allerdings auch erwarten?

Es ist genau diese Ihre Geisteshaltung (vermutlich auch demzufolge Ihre "Gesetzeshaltung"), welche "Richtern", diese eher als Schrapnelle zu bezeichnen, ermöglicht, Ihren Ansichten folgen, aber auch das entspricht exakt der "Fortentwicklung" dieses furchtbaren Landes:

"Lehrer missbraucht eigenen Sohn (2), hortet Kinderpornos - UNFASSBAR"

das findet sich bei der Bild. Dieser "Vergeher" kam dennoch auf Bewährung frei, und nun kommt das Interessante in diesem Beitrag:

"Aufgeflogen war er nur durch einen Hinweis des US-Geheimdienstes NSA"
ach? Und nochmals: "Ach"?! Was will uns das sagen, was müsste Ihnen das sagen, Frau Lambrecht oder haben Sie keine evtl. keine Kenntnis von diesem "Urteil"?!

Frau Lambrecht, Frau Lambrecht, Herr Richter, Herr Richter, ich möchte Sie ja nicht "tadeln", aber irgendwie stinkt es hier gerade ganz gewaltig, sogar und gerade ganz deutlich sogar aus meinem PC, da ich mich gerade auch mit Ihrem Justiz-Dreck befassen muss!!
Verbindungen diesbezüglich zu den USA herzustellen, zu hinterfragen, ob nicht doch auch ein brutaler, weltweit agierender Kinderschänderring aktiv ist, evtl. bis in höchste Etagen von Politik und Justiz reichend?
Nö, beileibe nicht, das interessiert Sie offensichtlich nicht und befindet sich vor allem auch nicht im Bereich Ihrer "Zuständigkeit", nicht wahr?

Satan soll Sie alle einsammeln, ausnahmlos! Und Ihr Handeln bzw. Nichthandeln dem Verbrechenstatbestand zuführen + Galgen!

Wir sollten uns etwas "entspannen":

"Dank Merkels Lockdown: Selbstmordrate steigt um 300 Prozent"

dieser Beitrag findet sich bei "anonymousnews.ru", erschütternd; dennoch sollte hierzu Näheres recherchiert werden, einfach einzelne Fakten und Daten.

"Aufnahmen zeigen: Corona-Masken verschmutzen Mittelmeer"

geil, jetzt kann sich selbst Korana, pardon, Korona auch über das Mittelmeer verbreiten! Aber ich bin irritiert, denn das ist doch bestimmt nur "Panikmache"?!

Ich schließe mit:

"Über Verschwörungsmythen sickern extremistische Ansichten in unsere Gesellschaft "

gefunden bei t-online, hinreissend, weil sich dieser Beitrag überwiegend mit der "rechten Szene" befasst!

Da wird der wachsende und gesunde Menschenverstand in reinem "Terror" verortet und dann kann man u.a. folgende Zeilen lesen, Worte eines "ausgewiesenen Experten" im NRW-Verfassungsschutz, ein Herr Burkhard Freier:

"(...) die rechtsradikale Wirrköpfe durch ihre Propaganda gegen die Ordnungsmacht zu Attentaten verleiten könnten..."

das sind Worte aus dem Munde eines Regierungstreuen!? Dieser Mann schwadroniert von Angriffen auf eine "Ordnungsmacht", welche er gerade, samt Gefolge, selbst zerlegt!!

Hier gibt es, rein gefühlt, spätestens in 1-2 Jahren nur noch eine Ordnungsmacht :-): Anarchie + Islam = identisch.

Bleiben Sie wachsam.

____________________________________________

11.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"Bares für Rares", eine "Show" im Müll-Fernsehen; ich vermute mal, dass exakt dieses Motto vom Berliner Stuhlkreises aufgegriffen wurde:

"Kein Arbeitsplatz wird wegen Corona verloren gehen", so ein "Wirtschaftsminister" vor einigen Monaten; und der läuft sogar noch frei herum:

"Privatinsolvenz: Ab August rollt Pleitewelle über Deutschland"

gefunden (ich schäme mich) in der Welt; dennoch ein Danke an die Welt, dass sie, als Medium des ÖR die Menschen vor derem gemeinschaftlichen Zusammenbruch warnt..., tja, wer weiß, warum?

Aber da auch die zu erwartenden Masseninsolvenzen (und ich meine aktuell nicht nur z.B. die Lufthansa) den Untergang dieses furchtbaren Landes immer noch, dies wegen (noch vorhandener) juristischer Hürden, "unangemessen" verzögern könnten, legt der Stuhlkreis nach, gleich ganz kurz mehr dazu.

In jedem Fall wird dieses Land inzwischen offenkundig und vor allem für "Bares" verramscht, denn wir sind hier, auf diesem Globus tatsächlich etwas sehr"Rares", vor allem, was die Idiotie angeht! Diese lässt sich so in keiner Nation vergleichbar auf diesem Erdenball finden! 

Folglich wird somit gleich vom Stuhlkreis und Konsorten noch eine Schippe draufgelegt:

"Anwohnern dicht besiedelter Innenstädte drohen bald erheblich höhere Kosten für ihr Auto. Denn künftig darf jedes Bundesland für sich entscheiden, wie teuer Anwohnerparkausweise in seinen Städten sein sollen: Ein neues Gesetz hat die deutschlandweite Obergrenze von rund 30 Euro pro Jahr abgeschafft (...) Bundesrat hat Gesetz zu Parkausweisen schon durchgewunken", hinreissend!

Was ist z.B. mit all den alten und behinderten Menschen, die auf ihr Fahrzeug angewiesen sind und was ist vor allem mit all den PKW-Besitzern, welche ein E-Auto fahren und auf eine innerstädtische/wohnortnahe Steckdose :-) angewiesen sind??
Doch damit nicht genug: Der Stuhlkreis arbeitet bereits an einer "Neuregelung" der KFZ-Steuer für übliche Verbrenner!

Und diese Neuregelung wird kommen, so sicher wie das Amen in der Kirche und das dürfte bedeuten, das die alltägliche Mobilität für Millionen nicht mehr wirklich "erschwinglich" sein dürfte!
Na, da geht doch wirklich etwas ab, dort, in diesem Stuhlkreis des Verbrechens, der gerade dabei ist, hier Generationen, nun endgültig, also  ad hoc mit Hilfe von Corona, einfach auszulöschen:

Unsere Kinder, die real existierenden Arbeitenden, die Kranken und die Alten; jede "Spezies" wird gem. ihrer "Eigenschaften" z.Zt. offenkundig genau ins Visier genommen und ebenso offenkundig ihrer jeweiligen Ausrottung zugeführt, pardon, aber ich kann keine anderen Worte mehr zu den derzeitigen Geschehen finden!

Bleiben wir kurz beim Stuhlkreis des Verbrechens; dort tummelt sich auch eine Frau Lambrecht, man nennt sie auch "Justizministerin". Diese Dame müsste, dies allein aufgrund ihres Amtes und dies mehr als vorrangig, eine absolute und vor allem wissende Konstante sein.

Nö, nach dem bekannten Motto "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern ", hat diese "Juristin" ihre Meinung bzgl. Kinderschänderei mal eben innerhalb von 24 Stunden gewechselt; ich kann das allerdings durchaus verstehen, zum Donnerwetter, der Posten steht auf dem Spiel..., aber nicht nur das;
es gibt durchaus sehr gute Erklärungen, für das, was sich hier an Idiotie vollzieht, allerdings sehr extrem in Deutschland verbreitet und erstmals beschrieben in dem Werk "Die Schweigespirale", Prof. Noelle-Neumann.

Doch nun findet sich ein aktueller Beitrag zu diesem Thema, youtube:

"Prof. Ulrich Kutschera: Klimawahn im Notstandsland"

ich hoffe sehr, dass sich dieser Beitrag noch aufrufen lässt!

Und dann noch ein dringender Hinweis, eine Warnung; ja, es mag sein, dass man diese Warnungen bzgl. Schmartfons und vielen äpps kennt; aber hier werden Sie aktuell und doch noch einmal mehr detailliert informiert:

"Kla.tv - Corona-Warn-Apps - Totalüberwachung im Namen der Gesundheit"

Liebe Leser, ich verfolge tagtäglich und vor allem im durchaus sehr wichtigen Mainstream die Meldungen, bzw. die Leserkommentare. Ich kann feststellen, dass die Kommentare einen massiven Einbruch erlitten haben; offensichtlich wird im Volk/hat das Volk resigniert und das darf nicht sein!
Wir sollten nicht nachlassen, wir dürfen nicht nachlassen!

Eine dennoch geruhsame Nacht; ich bin sicher, dass all die Verbrechen auffliegen werden.

_______________________________________

15.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

+ + + Unwetterfront über Deutschland +++ Hitzewelle droht +++ Warnung vor Tornados +++ usw.

das waren die offiziellen Meldungen zum Wochendendwetter, vor allem für die hiesige Region Rheinland-Pfalz...

das hielt eine wackere Freundin dennoch nicht davon ab, mich zu besuchen, sie "kämpfte" sich aus Belgien überraschend kampflos zu mir durch!
Wir verbrachten deshalb auch einen wunderschönen Sommertag an einem See hier in Rheinland-Pfalz, ein geradezu fürstliches Menü unter einem Sonnenschirm in einem Biergarten rundete den Tag ab, das ganz ohne Masken, auch der Gastgeber wollte von "Schutzmasken" nichts wissen.
Als sich am Nebentisch eine Familie zum Aufbruch anschickte, fiel die "Schutzmaske" der Mutter kurz zu Boden; auf einen Kiesgrund, auf dem sich zwischenzeitlich so alles Mögliche getummelt hatte: Spatzen, Enten, Hunde, Kinder und ähnlich "belastendes Material". 
Das hinderte diese Mutter allerdings nicht daran, sich dieses "Maskenmaterial" umgehend und erneut vor ihre Fresse zu binden!!

Ich bitte um Nachsicht ob der scharfen Wortwahl, aber die Idiotie im Volke ist kaum noch zu ertragen! Hätte ein zufällig anwesender  "Beamter" dieser Dame z.B. befohlen, sich wegen "Korona-Verstößen" zu erschießen, sie hätte es getan!

Und heute morgen offenbarte sich in den Nachrichten das ganze Ausmaß der vorhergesagten Wetterkatastrophe, dies für ganz Deutschland:

- "Ein Bach bei Garmisch-Partenkirchen trat über die Ufer!
- Im Südharz wurde eine Straße teilweise von einem Erdrutsch  unpassierbar!
- in Niedersachsen wurde ein Haus von einem Blitzschlag getroffen!
- Deutschlandweit liefen vereinzelt (!) Keller und Häuser voll!"

Liebe Leser, Sie sehen, es sind allein die prognostizierten Katastrophen, welche uns beherrschen sollen, die sich allerdings auch gestern sehr zurückhielten; was sich nicht zurückhält, dass ist auch hier die Idiotie: So vermeldeten eben diese Wetternachrichten fundiert zur aktuellen Wetterlage:

"So ist weiterhin mit schweren Unwettern in der Nähe von Frankreich zu rechnen ",

das auch noch zu kommentieren, das halte ich für absolut entbehrlich!

Somit komme ich eigentlich nur zu zwei Bemerkungen:

1. Da offensichtlich nicht einmal eine Wettervorhersage für 24 Stunden verbindlich ausgegeben werden kann, stellt sich mir
2. die Frage: Ist das der Unfähigkeit von Experten geschuldet oder steckt Kalkül dahinter? :-)

Sehen Sie mal hier, was ich heute zufällig gefunden habe. Die Ostsee fasziniert mich seit Kindertagen, als Kind war ich z.B. auch auf Fehmarn und auch sonst dort später unterwegs; ich habe also mal ein wenig gestöbert und geblättert, zum Schluss fand ich das bei Wikipedia:

"Vor 12000 bis 10200 Jahren tauten infolge des damaligen Klimaumschwungs die Gletscher in Richtung Skandinavien zurück (...), vor etwa 10200 bis 8900 Jahren stieg der Meeresspiegel so stark, dass sich zumindest der Bereich der heutigen mittelschwedischen Seenplatte, nach anderen Quellen auch zum Weißen Meer, eine Verbindung zum Weltmeer bildete".

"Infolge des damaligen Klimaumschwungs..." , irgendwie brachte mich das ins Grübeln...
Stellt sich nur noch die Frage, wer damals für dieses "unverantwortliche Treiben" der Natur zu Kasse gebeten wurde; im Zweifelsfall damals schon "angehende" Deutsche..., was findet sich diesbezüglich eigentlich an Wissen bei dieser Klima-Gretel? Hatte sie z.B. keine "Heimatkunde" in Sachen "Schweden und seiner geographischen Besonderheiten"?!

Und dann auch dieses Desaster: Das Landesdenkmalamt Rheinland-Pfalz hat eine Begehren der Helmut-Kohl-Witwe abgelehnt; diese Dame wollte das Haus ihres verstorbenen Mannes unter "Denkmalschutz" sehen! Schön, ja geradezu hinreißend, dass es noch öffentliche Stellen mit zumindest einem noch rudimentär vorhandenen Verstand gibt!

Kommen wir zu den "nackten Tatsachen":

In einem Großmarkt in Peking (ca. die Größe von 110 Fußballfeldern) fand sich auf einem Schneidebrett ein Korona!
Hat dieses Korona evtl. gesendet oder wenigstens geleuchtet, evtl. auch "SOS" gefunkt?? Ich weiß es nicht, niemand weiß es; na, vielleicht kann Herr Richling etwas zur Aufklärung beitragen, youtube:

"Corona und das Grundgesetz - Satire/Mathias Richling "

danke Herr Richling, ohne Sie und Ihre anderen Mitstreiter wäre schon längst Schluss hier, aber noch leben wir!

Sehr entspannt, das mag wohl ebenfalls einer weiteren gewissen Weisheit entsprechen, betrachtet Peter Weber das Korona-Geschehen, erste Klasse, youtube:

"Über Seehofers `Neue Normalität`und Ungeheuerlichkeiten aus dem bayerischen Landtag "

wie viel Offensichtlichkeit bzgl. des Verrats, des Verbrechens am eigenen Volk benötigt dieser Deutsche eigentlich noch?!

Z.B. das, gefunden beim Focus:

"Corona-Krise pulverisiert Haushalt der Kommunen "

lieber Focus, das wissen wir!! Also bitte treiben Sie mal eher "Ursachen-Forschung", nennen Sie "Ross und Reiter" und teilen Sie das der Bevölkerung mit! Unerträglich, Ihr blödes und sinnentleertes Geschwätz!

Inzwischen war auch zu erfahren, dass ca. eine Million Menschen den Großraum Paris verlassen hat; und zwar Leistungsträger der französischen Wirtschaft, anständige Menschen, welche mit den Zuständen im Land, aber spätestens seit Korona und den damit verbundenen Auflagen "nicht klar" kamen!
Z.B. die "Tagesschau" dürfte deshalb wahrscheinlich heute vor allem über die Pleite des 1. FC Kaiserslautern berichtet haben, sowie über den weltweit ausufernden Rassismus; was im Nachbarland mittlerweile geschieht, das darf hier nicht interessieren, "EU hin oder her", nicht wahr?

Und während sich hier die Meldungen über "Einsätze bzgl. Großfamilien" und deren Aktivitäten mehren, ebenso die Meldungen über "Fahrten in Personengruppen", hat man sich offensichtlich mittlerweile im vereinigten "Polit - Presse -und Polizei-Jargon" auf "rassistische Übergriffe" geeinigt:
Z.B. lautet ein Messerangriff inzwischen auf "Angriff mit einem Schnittwerkzeug", das Erwürgen eines Menschen heißt inzwischen "Todesursache war Luftmangel "; danke, keine Fragen mehr!

Ja, der Rassismus, er hat tatsächlich üble Ausmaße erreicht! Da ist nicht nur der Polizist in Kanada, der gestern einen Ureinwohner erschoss (Meldung bei t-online heute, offensichtlich gehen die "Weißen" jetzt sogar gegen das "ursprüngliche Leben" vor, was sie bereits vor Jahrhunderten allerdings taten); hier spielt sich ein Irrsinn ab, welcher nicht mehr in Worte zu fassen ist:

Abgesehen vom reinen Verbrechen, egal ob begangen durch Weiße oder Schwarze, darf nun demnächst nur noch eine Sorte Mensch verfolgt werden, der Weiße und völlig wurst, ob er Bürger oder Polizist ist?
Dürfen folglich Meinungsäußerungen/Strafverfolgungen, welche Schwarzen zuwiderlaufen, strafrechtlich verfolgt werden, auch wenn sie rein objektiv berechtigt sind??

(Selbstverständlich findet sich in den Medien kein Raum zum Rassismus gegenüber Deutschen, vor allem gegenüber Schülern, gegenüber Frauen,  Alten etc.)

Ich vermute mal, dass ja! Und da die illegale Zuwanderung (Rechtsstaat BRD!) seit Mai 2020 wieder stark zugenommen hat, kann ich an dieser Stelle schließen.
Auch wenn jemand der Leser hier nicht stark in Mathematik ist (ähnlich meiner Person), ergibt sich dennoch genug Wissenspotential bzgl. unserer Zukunft!

Lassen Sie uns dennoch noch hoffen.

______________________________________

16.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

erstmals seit dem Tode meines geliebten Mannes gibt es hier wieder eine Meldung über die von ihm so oft zitierten Frösche/Ochsenfrösche, also über diese Spezies von Lebewesen, die es liebt, regelrecht eingekocht zu werden!!
In einem Filmbeitrag bei Phoenix heute fand sich u.a. ein Bericht über die Ochsenfrösche Afrikas; deren Kaulquappen drohen regelmäßig in austrocknenden Tümpeln zu krepieren, also ähnlich der derzeitigen Situation der Menschen hier, in diesem furchtbaren Land. Der Filmkommentator sprach von "jungen Fröschen, die regelrecht gekocht werden"... ach?
Doch gibt es auch selbst dort tatsächlich kluge Ochsenfrösche, also die der verständigen Art, die in Windeseile Gräben zwischen den austrocknenden Tümpeln zu niedergelegenen und größeren Teichen graben; sie retten damit das Leben ihrer Nachkommen.
Eine Verhaltensweise im Tierreich, welche die bewusste Erkenntnis von komplexen Zusammenhängen mehr als klar aufzeigt, also selbst bei Amphibien!

Hierzu gereicht es der "Krone der Schöpfung" allerdings nicht einmal ansatzweise! Da lassen sich Völker weltweit verarschen, allerdings muss ich hier etwas einschränken:

Aus all den Meldungen der bisherigen Korona/Koranazeit und nun auch der beginnenden "Rassismuszeit" ergibt sich zweifelsfrei (ich vermelde hierzu gleich mehr), dass vor allem Deutschland relativ allein in einem  austrocknenden Tümpel sitzt!
Und die wenigen "Ochsenfrösche", welche noch Leben, aber auch Würde, Recht und Anstand retten wollen, dies gem. Naturgesetz, denen geht es, entgegen jedem Naturgesetz, nun an den Kragen:

"Ein neues Gesetz, über das der Bundestag am Donnerstag abstimmen will, soll Firmen wie Facebook nun zur Offenlegung der brisanten Informationen gegenüber dem Bundeskriminalamt verpflichten (...). Bei Verdachtsfällen von Hass und Hetze in sozialen Netzwerken müssen Internetfirmen wie Facebook, Youtube, Twitter und TikTok künftig die Daten der Nutzer an das Bundeskriminalamt (BKA) herausgeben ", zu finden im Focus.

Tja, Frau Lambrecht, welche Sie z.Zt. die Justizministerin mimen: Die Schändung von Kindern und deren Lebenszerstörung hatte Sie zunächst nur sehr "periphär tangiert", allein der Druck ob Ihrer monströsen, menschenverachtenden Ansichten ließ Sie "weichen"; erstaunlich, wie bösartig Sie nun in Angelegenheiten agieren, da "Pack" Sie evtl. tangieren könnte!
Haben auch Sie evtl. Angst, demnächst vom "Pack" vorgeführt zu werden?
Und falls Sie zu blöde sind, meine Anwürfe zu verstehen, dann hier ein paar Fakten, nicht nur an die Menschen in diesem furchtbaren Land gerichtet, sondern auch an Ihren Stuhlkreis.

Was oder wer definiert hier eigentlich "Hass und Hetze", wer definiert hier einen "Grenzverlauf"?!
Niemand, außer "Politikern" und dies auch noch ad hoc, so vermute ich mal..., ich schreibe z.B. meiner lieben Freundin, einer Schwarzen: "Du tickst ja wohl nicht mehr richtig...", na, das dürfte nun demnächst grenzwertig sein..., was geschieht hier???

Der Art. 5 GG dürfte folglich eine "veraltete" Farce darstellen; die Zeit ist mehr als überfällig für die Umsetzung einer Verfassung für und verabschiedet durch das deutsche Volk; allein die Zeichen stehen eher auf Untergang des deutschen Volkes, eine Verfassung für dieses furchtbare Land dürfte somit nichts anderes darstellen, als z.B. als eine Art "Feenschleier, ein Feenkraut", kurz, etwas niemals Erreichbares!

Hier nun ein paar "Zahlenspiele", abschließend kommentiert vom hochverehrten Henryk M. Broder:

- "Deutschland soll 42 Prozent mehr in EU-Haushalt einzahlen"
das findet sich beim Focus, nebst mehr entsetzlichen Details.

- "Ich fürchte, die 2020er-Jahre werden geprägt sein von Verderben und Desaster (...), nur die ganz Großen werden überleben..."
so die Worte von Professor Nouriel Roubini, ein führender Marktanalytiker; alles klar? Passt wie die Faust auf`s Auge, all die "Verschwörungstheorien" mutieren derzeit im Tagestakt zur Wahrheit, genial!!

- "Deutsche arbeiten länger, kriegen kürzer Rente"
liebe Bildzeitung: Was Sie mit dieser Meldung `raushauen, das stellt doch exakt das "Deutschen-Modell des Exitus" dar, weshalb erwähnen Sie das überhaupt noch?
Hierzu passt ganz wunderbar, was ich heute, ebenfalls bei Phoenix gefunden habe, nämlich einen Herrn Lauterbach, SPD, im Gespräch zum zunehmenden Notstand bzgl. Pflegekräften in Deutschland, Herr Lauterbach zur zwingend notwendiger "Attraktivität" für Pflegeberufe:

"Wenn wir jetzt nicht handeln, hat sich das Problem in 10-15 Jahren sowieso erledigt"

ach, welches "Problem hat sich sowieso erledigt"? Etwa das Problem der Deutschen? Meinte er damit evtl. eine Endlösung?!
Liebe Leser, dieses Interview hat mich zutiefst erschüttert, irgendwie kommt mir hier Rassismus in den Sinn.

Aber ich schweife ab, Zahlenspiele sind versprochen:

"Marineschiff fehlt die Betriebsanleitung"
tja, shit happens, 800 Millionen Euro für den Stolz Deutschlands und dann keine Gebrauchsanweisung!
Warum nur lässt allein das für mich einen Kreis schließen?
Ganz klar: Wie soll ein Schiff der Marine funktionieren, wenn selbst eine sogenannte Bundesregierung weder über eine Gebrauchsanweisug verfügt und dennoch das daraus resultierende Desaster keinerlei "gesetzlichen" Kontrolle unterliegt?!
Der Fisch stinkt vom Kopf her, das wissen wir leidlich; und deshalb muss man sich seitens der "Regierung" schnellstmöglich all der Menschen entledigen, welche durchschauen, welche Einblick haben in das zerstörerische Agieren seitens der "Regierung":

"Rechtsextremisten haben in der Bundeswehr nichts zu suchen "

nochmals: Ich vermute mal, dass das allein Menschen sind, welche die Internas kennen, auf Mißstände aufmerksam machen und deshalb "zu entfernen sind", O-Ton AKK!!

Angewidert über dieses Land und seine Lemminge schließe ich mit einer Bemerkung zu "Black lives matter":

Kann es noch mehr ausgesprochenen und nun weltweit praktizierten Rassismus geben!?

Ich sage: Nein.

Aber allein dieses Schlagwort zeigt exakt auf, wohin die Richtung geht: Perversion und NWO, diese gepaart mit dem "Migrationspakt", danke, das war es dann.

So, "entspannen" Sie nun etwas mit Henryk M. Broder, dem ich bzgl. seines nachfolgendem und genialen Beitrag dennoch etwas widersprechen muss:
Es gibt sie auch noch, die Millionen, ja sogar nur die Hunderttausende; allerdings finden wir diese Minisummen nur noch dann, wenn es um Deutschland geht:

"Broders Spiegel: Gewöhnung an die großen Zahlen ", youtube.

Durch wen auch immer, seien Sie beschützt...

_______________________________________

16.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

heute möchte ich Ihnen nur ein kurzes Video (youtube) ans Herz legen, mehr nicht, dies im Sinne eines Alleinstellungsmerkmals!
Ich gehe davon aus, dass der Autor, ein Rechtsanwalt, sich über die Verbreitung von "Fake-News" absolut im Klaren ist, eine solche somit nicht stattfand.

Dieses kurze, völlig unspektakuläre Video, was z.B. eine visuelle Bearbeitung anbelangt, beschreibt eine besonders abscheuliche Form von Diskriminierung, Ausgrenzung und Rassismus; all das selbstverständlich nur sehr leise gelebt und auch nicht wirklich sichtbar!
Achten Sie bitte in diesem Beitrag vor allem auf die "Sache mit der Zigarette" und auf das darauf folgende Verhalten der Polizei:

"Multikulti ausgeträumt: Dieses Schicksal berührt - Roger Beckamp (AfD) "

Ich schließe bereits wieder, dies in der Hoffnung, dass sich inzwischen auch jeder einzelne Leser hier die "Koronawarnäpp" auf sein "Handy" geladen hat!

Ich danke unserem Schöpfer dafür, dass mein geliebter Mann nun wenigstens entspannt "schmunzeln" kann; denn auch er hat genau dieses aktuelle und generelle Geschehen exakt vorhergesehen:
Anständige Menschen lassen sich wehrlos ans Messer liefern, anständige Menschen betreiben sogar aktiv ihren eigenen Untergang, s. "Koronawarnäpp", ja, sie liefern sich also tatsächlich freiwillig  Verbrechern, ihren Mördern jedweder Couleur aus!

Halten wenigstens Sie durch, denn all die grenzenlosen Verbrechen werden auffliegen.

P.S.: Noch ca. 36 Stunden, dann wird der Bundestag die Entrechtung des deutschen Volkes beschließen, ebenso die Zensur als "rechtmäßig" feststellen und somit per Gesetz (?) beenden..., macht aber nix, kein Volk deshalb auf der Gass`.

________________________________________

18.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

es ist heute sehr schwierig, einen Einstieg zu finden, zu brisant sind die Meldungen; ich beginne einfach mal damit:

"Betreff Allahu Akbar, Duisburg-Marxloh ist unser Stadtteil (...) Wir verbieten allen Ungläubigen, unseren Stadtteil zu betreten. Alle Polizisten, Journalisten und auch andere Ungläubige werden wir mit Waffengewalt vertreiben oder töten. Bei uns gilt nur die radikale Scharia. Wir haben uns 2000 Stück AK-47 Sturmgewehre mit genügend Munition aus der Türkei und Russland beschafft. Allahu Akbar, tötet alle Ungläubigen".

"Starker Tobak", gesendet per Mail an die Polizei in Duisburg, welche diese Mail auch bestätigte, dies nach schweren Auseinandersetzungen mit kriminellen Clans vor Ort.
"Allerdings könnten auch z.B. Islamhasser hinter dieser Mail stecken", so ungefähr die Polizei..., Näheres hierzu findet sich im Focus.

Man könnte dieser polizeilichen Ansicht sogar in gewisser Art und Weise folgen, wenn da nicht Dijon wäre; nicht weit von Deutschland entfernt tobt dort ein brutaler Bandenkrieg zwischen Tschetschenen und Nordafrikanern, dies mit Hilfe von Sturmgewehren und Kriegswaffen.
Ja, ich weiß, das ist geradezu läppisch und auch wohl allein deshalb nahezu keiner Meldung im ÖR "würdig", aber es "korrespondiert" doch sehr mit Duisburg-Marxloh!!
In jedem Fall finde ich es vor allem sehr interessant, das solcherlei Geschehnisse in unserem Nachbarland Frankreich, angeblich der "engste Verbündete" der BRD und dieser Verbündete auch noch im Gefüge einer "EU" mehr als eng eingebunden (vor allem finanziell, gell?) den hiesigen Medien einfach "am Arsch vorbeigehen"?
Stecken da evtl. Lügen, gezielte Desinformation und Verrat dahinter? Liebe Leser, bitte strafen Sie mich jetzt nicht ob dieser Frage Lügen!

Also, einfach mal nur die Stadt Dijon googeln und viele Ereignisse sehen, erfahren..., aber bitte: Ziehen Sie keinerlei  Rückschlüsse auf unser Land, Frankreich oder etwa Europa generell! Denn das in Dijon ist nur ein Einzelfall, jedes kompromisslose Einschreiten dagegen erfüllt letztendlich den Tatbestand des Rassismus!

Bevor ich zu Herrn Seehofer komme, der augenscheinlich einige Tatsachen erkannt hat, lassen Sie gemeinsam mit Gerald Grosz etwas Dampf ab; den dort genannten Winston haken Sie bitte dabei einfach ab, ansonsten stimmt das Ganze, youtube:

"Ich bin weiß und werde alt, dafür entschuldige ich mich vor der Menschheit"

Herr Grosz benennt hier nichts anderes, als dass etwas kommen wird, was selbst Hitler nicht auf dem Schirm hatte!

Und dann heute der Horst, also der Seehofer; Hut ab, Jung! In verschiedenen Medien findet sich, dass Seehofer "vorerst keine Einsätze der Bundespolizei in Berlin " zulässt.
Aufgrund des "neuen Antidiskriminierungsgesetzes" sieht er für seine Beamten die Situation einer möglichen und unangemessenen "Diskriminierung"!

Puh, mir ist gerade etwas diskriminiert, pardon, nein, ich meine natürlich etwas schwindelig, also ob so viel Diskriminierung!

Allein all das Voranstehende reicht mir allerdings, um zu vermuten, dass sich nun tatsächlich hier Fronten eines Bürgerkriegs abzeichnen, denn hier läuft alles aus dem Ruder, hierzu ein besonders entsetzlicher Hinweis:

"Arzt kämpft gegen Kindesmissbrauch - Politik und Datenschützer kriminalisieren ihn "

ein schauerlicher Beitrag, dankenswerterweise im Focus zu finden. Dort findet sich auch das Schlusswort des engagierten Arztes bzgl. seiner Vorschläge: "Wir haben unsere Vorschläge schon vor langem an das zuständige Bundesfamilienministerium geschickt. Da liegen sie und setzen Moos an."

Logische Schlussfolgerung meinerseits, selbst Mutter von ehemals durch einen Bademeister missbrauchten Kindern und erlebend, dass der Täter sich mit 1.000 Euro gegenüber der Staatsanwaltschaft freikaufen konnte:

Das "Ding" hat Plan, weltweit: Hier soll die neue, junge Generation gebrochen werden, zwecks weiterem Missbrauch durch die Mächtigen, Reichen und Schönen zu allein persönlichen Zwecken; eine weltweite Organisation, welche sich Satan persönlich verschrieben hat; bislang fanden sich "Verschwörungsthesen", zu finden in zahlreichen "Verschwörungsvideos", doch nach dieser og. Mitteilung des engagierten Arztes düfte auch hier das Attribut "Verschwörung" mehr und mehr eher als offenkundig eingestuft werden müssen!

Und, noch immer keine "Bürgerinitiativen für den Schutz von Kindern" auf der Gass? Ebenso findet sich kein "Bundesanwalt", dies allein aus Gründen der Amtsermittlungspflicht, dies allein auf Grund des Umfangs der Tatvorwürfe, dies allein auf Grund der Hinweise in "höchste und internationale Kreise"?!
Na, vielleicht hat man in diesen "höchsten Kreisen" gewisse Gründe bzgl. "Nichtermittlungen"?

Nö, die Bekämpfung des "Rassismus", sowie "Korona" haben oberste Priorität, wen scheren schon Kinderseelen?
Und weil Korona so langsam aber sicher aus dem Focus der Menschen zu schwinden scheint, bzw. zunehmend Groll entsteht, muss nachgelegt werden, auch das meldet der Focus:

"Jeder 2. Deutsche trägt Katzen-Parasit in sich"

jau, solche Meldungen erhöhen die Auflagen, denn Angst und Panik beleben eben das Geschäft, ebenso die täglichen Katastrophenmeldungen bzgl. des Wetters!
Lieber Focus, ein Vorschlag: Empfehlen Sie doch einfach Ihren Lesern zu sterben, da das Leben generell einen Hochrisiko-Faktor darstellt!
Diese Auflage dürfte dann zwar zahlenmäßig phantastisch, wenn aber auch nur einmalig sein! Ach, diese Konsequenz wollen Sie lieber nicht ziehen?

Ja, noch wollen die Menschen nicht freiwillig sterben, na, dann muss man vielleicht etwas nachhelfen, youtube:

"Corona: Die Lizenz zu töten"

bitte beachten Sie einen direkten Kommentar unter diesem Video von Ingmar Klenhardt: Durch Aushungern und Ausdürsten werden Morde begangen..., ein furchtbarer, aber sehr wissenswerter Beitrag!

Und während vor allem hier, aber auch weltweit die Menschheit ermordet wird, musste sich diese arme Socke Seibert, seines Zeichens "Regierungssprecher" mal wieder in einer Bundespressekonferenz der Journaille stellen; ein Auftritt, der allein durch das "leicht demolierte" Erscheinungsbild des Herrn Seibert nur noch eine Feststellung zulässt:
"Eigentlich haben wir längst fertig", doch "uneigentlich" sollten Sie sich, liebe Leser, diesen Auftritt ansehen; Fragen bzgl. Hintergründen, Agitation, Absichten und weiterem Procedere bzgl. dieses Landes ergeben sich für mich nicht mehr, youtube:

"Wieso verzichten Minister und Kanzlerin nicht auf Gehaltserhöhungen während der Corona-Krise "

Ein unfassbar erbärmlicher Auftritt der armen Socke, hier ist jemand absolut fertig, ausgebrannt und kaum noch fähig, den Dreck seiner Chefin auch noch zu verkaufen, so kommt dieser Herr Seibert `rüber! Vielleicht hängt er noch an seinem Zahltag, vielleicht unterliegt er aber inzwischen auch Repressalien; nur das liegt mir derzeit als Erklärung nahe. Er tut mir jedenfalls mehr als Leid...

So, und nun entspannen Sie abschließend noch etwas, das muss schließlich auch mal sein. Diesmal mit einem Hinweis auf die Zukunft durch alternative Energien, hier: Die Solar-Energie, das wird uns helfen, helfen würde uns allerdings auch, Verbrecher und Kretins aus Ämtern zu verjagen, youtube:

"Realer Irrsinn: Solarlampen in Scharpzow "

Liebe Leser, ich vermute mal, dass demnächst z.B. in Berlin, ein Gebäude entstehen und eingeweiht werden wird, dies als gemeinsames Zeichen gegen "Rassismus", für "Zuwanderung", "gegen Rechts" und "gegen Polizeigewalt"; über Fenster dürfte dieses Gebäude mutmaßlich verfügen, das Licht braucht man also nicht wie dereinst in Schilda mit Säcken einzutragen.
In diesem Falle wären dann evtl. nur noch der Verstand und das Recht in Säcke zu packen und einzutragen...

Schlafen Sie dennoch gut.


- - - - -

Bevor ich in echter Demut und Bewunderung zum ersten Mal vor einem Menschen bildlich gesprochen "zu Boden gehe", mich also in tiefer Ehrfurcht verneige (per definitionem bin ich allerdings ein Rassist, pardon, eine Rassistin) habe ich zunächst ein ganz kleines Schmankerl für Sie und das nicht geschehen am "Königlich Bayerischen Amtsgericht":

Ich erhielt in eigener Sache die Mitteilung eines Amtsgericht, auf das anliegende Schreiben der Gegenseite binnen 2 Wochen zu antworten; dumm nur, dass das "anliegende" Schreiben der Gegenseite nicht anlag. Ja, es ist offensichtlich bereits auch bei Gerichtens mittlerweile sehr schwierig, auch nur eine einfache Post korrekt zu versenden!
Folglich rief ich bei Gericht an, landete an der Zentrale und bat um eine Verbindung zu einer Frau XY, der Sachbearbeiterin. Der Herr in der Zentrale: "Ja, da muss ich mal sehn, ob die Fra (Frau) noch dositzt (noch da sitzt)";

Liebe Leser, Sie sehen, selbst das Entree eines Organs der Rechtspflege unterliegt inzwischen dem latenten Schwachsinn, ganz zu schweigen von all den betreffenden Mitarbeitern und dies wohl alle Etagen betreffend!
Also doch alles nur noch Rechtsbuden! Danke dafür an meinen geliebten Mann, der dass bereits vor Jahren feststellte!
(Vielleicht musste er deshalb so grausam sterben?)

Aber das sind wirklich nur die allerkleinsten Auswüchse, dies den Verlust von Rechtsstaatlichkeit betreffend, denn die heutige Bundestagssitzung zeigte auf, was hier tatsächlich Sache ist.
Ich habe heute bei Phoenix die Debatten verfolgt; hervorstechend war zunächst ein Herr Konstantin Kuhle, FDP, der doch tatsächlich forderte, man müsse endlich wieder zur parlamentarischen Demokratie zurückkehren!

Ach, meinte Herr Kuhle etwa damit, dass hier die "Demokratie" aus dem Ruder gelaufen ist, bzw. läuft? Ich vermute mal, dass er genau das gemeint hat, was für ein Pharisäer! Danke, Herr Kuhle, und ja, Sie standen sehr allein, das gibt zu denken...

Doch dann folgte die Debatte bzw. der folgende Gesetzes-Verabschiedung in Sachen "Hass und Hetze im Netz - Rechtsextremismus".

Ein Mitglied des Bundestages, CDU, sprach bzgl. der Umsetzung dieses neuen Gesetzes von einer "klaren Ansage für eine starke Demokratie, für einen starken Staat, nur durch dieses neue Gesetz könne dies gewährleistet werden".

Hinreissend und ich denke, dass dieser heutige 18. Juni (kurz nach dem 17. Juni!) ein weiteres historisches Datum darstellen dürfte:

Da fordern inzwischen selbst Juristen (!!) im Bundestag unverhohlen die Abschaffung von Teilen des Grundgesetzes durch die Hintertür, hier also die Abschaffung des Art. 5 GG und begründen dies damit, dass nur durch das neue Gesetz der absoluten Kontrolle von Menschen "ein starker Staat" entstehen könne

Leider wurde heute seitens der Parlamentarier allerdings nicht mitgeteilt, weshalb die Kontrolle von Menschen zu einem starken Staat führt, bzw. wie ein "starker Staat" ausieht, bzw. weshalb dieser entstehen soll??
(All dieser Irrsinn dürfte allerdings all den klugen Menschen durchaus klar sein, somit und deshalb: Horrido, Merkel bläst zum Angriff!!)

Na, vielleicht deshalb, weil sich dieser "demokratische Staat" längst in den Fängen eines Merkel befindet; dieses beauftragt, "den Sack Deutschland" zu nun endgültig zu schließen, nach allem, was war?

Nur am Rande bemerkt: Es reichte mir heute allein, dass nahezu jeder Redner (Ausnahme AfD) von "Kollegen und Kollegen ", von "Politikern und Politikern "sprach; offensichlich widerstrebt die "politisch korrekte Gendersprache" selbst dem menschlichen Zungenschlag.

Nein, das, was sich hier in diesem Lande vollzieht, das kann man z.B. mit dem beliebten Beschäftigungsspiel "Malen nach Zahlen" vergleichen:
Kinder werden beschäftigt, zum "Erfolg geführt", dies ohne jegliche Eigenkreativität zu entwickeln, entwickeln zu können, entwickeln zu müssen!
Wir sagen euch einfach, wie und was ihr zu "malen" habt! Und das Ergebnis sind vermutlich hunderttausende gleiche Bilder; ich finde, das passt irgendwie in dieses furchtbare Land!

Ich schließe mit einer tiefen Verneigung vor Sucharit Bhakdi, ein ganz anderes Video, youtube:

"Sky du Mont im Gespräch mit Sucharit Bhakdi"

warum gibt es doch noch solche Menschen? Vielleicht allein deshalb, weil sie uns leise und dennoch intensiv rufen, uns auffordern, massiv zu widerstehen!!

Das sollten wir auch tun.

P.S.: Bislang keine wesentlichen Meldungen seitens der Medien über das neue Zensurgesetz.

________________________________________

21.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

unser Land (man möge mir nachsehen, dass ich mir zuvörderst über meine Heimat Gedanken, wenn auch "abwegige" Gedanken mache, weil auch ich im Recht zu verorten, also somit "rechts" bin) versinkt inzwischen und in rasantem Tempo in einer übel schwelenden Mixtur aus Idiotie, Hörigkeit, Wahnsinn, Verzweiflung und deshalb auch wohl zunehmender Gewalt, diese gerne auch beliebig angewandt!
Völlig wurst, wer einem vor die Flinte gerät, es wird inzwischen draufgehauen und wenn es der langjährige Nachbar ist, das Miteinander in der Öffentlichkeit ist auf den Nullpunkt gesunken: "Divide et impera", Donnerkeil, immer diese alten Weisheiten, sie sollten verbrannt werden!

Die Altparteien haben also in den vergangenen Jahren alles dafür getan, dass sich Spaltung und Zerstörung etablieren konnten und somit Angst, Wut und Verzweiflung Einkehr hielten, deshalb nun die massive Zensur, s. Bundestag am Donnerstag! Perfider geht es nicht mehr!

Denn die Verzweiflung der Menschen über den hier nun offenkundig stattfindenden Ethnozid und dazu auch noch Hauptlastenträger der "EU-Korona-Rettung" sein zu müssen, das sprengt inzwischen jeglichen Horizont der Belastbarkeit, der Empathie und der Toleranz!
Doch das Schlimme ist, dass die Menschen dieses unvorstellbar brutale Geschehen zwar durchaus so wahrnehmen und es auch so erkennen, aber überwiegend unfähig sind, das Maul aufzutun!
Hierfür sorgt nicht nur zunehmend eine immer diffuser werdende "Rechtslage" bzgl. evtl. "neuestem und strafbewehrtem" Verhalten, nein, auch die Medien feuern zusätzlich aus allen Rohren, was "Gefahrenpotentiale" anbelangt, schließlich muss doch dieses Volk irgendwie auszurotten sein und wenn es sich in einen kollektiven Selbstmord begibt; und das, so vermute ich mal, ist der Tenor:

Das reicht aktuell von Hinweisen auf die "drohende Gefahr des `West-Nil-Fiebers`, auf die Gefahr des "die Nieren -und Leber-vergiftenden Essens", auf die Hinweise über die "Gefahren der Fleischeslust" (im Sinne des Wortes), auf Hinweise bzgl. ständiger "Hitzekeulen " bis hin zum "Erkranken an Alzheimer, weil man zu viel negativ gedacht hat oder noch denkt" !

Was bleibt uns folglich, logisch und allein, also für all die Menschen, welche nicht an Alzheimer erkranken wollen: Die GOTTKANZLERIN und Konsorten sind das Beste, was uns passieren konnte! Seien Sie also einfach nur noch glücklich!

Inzwischen regen sich Hinweise, die "Corona-warn-epp" zur Pflicht zu machen; ach, erst jetzt:

"Coronavirus und Veranstaltungen: Konzert-Organisator tritt für App-Pflicht ein "

das fand sich in der Bild und ich bin "guter Hoffnung", dass dieser Veranstalter nicht alleine bleiben wird! Bislang nur 8 Millionen "Herunterladungen" dieser "genialen" Epp, dies bei geschätzten 40 Millionen (Korrektur: Es sind knapp 60 Millionen) Schmartfons im Umlauf; das lässt irgendwie auf Verstand hoffen, jedenfalls noch.

Aber ich vermute mal, dass der "Epp"-Zwang kommen wird, immerhin "steigt" ja die Reproduktionsrate wieder enorm; wie sieht es eigentlich mit der Reproduktionsrate von Schnupfen und vor allem Fußpilz aus, evtl. auch mit der Halbwertszeit? Gibt es darüber verlässliche Daten? Schließlich "öffnen" ja wieder die Schwimmbäder?

Ach, das noch: Unser Informant teilte heute mit, dass sich z.Zt. eine Wetschie-epp regierungsseitig in Arbeit befindet. Zum besseren Verständnis:
Es wird mutmaßlich daran gearbeitet, den Bewohnern dieses Landes per epp die vegane Ernährung und deren Vorteile näherzubringen und dafür hat man auch entsprechende Hürden bzgl. anderslautender Meinungen eingebaut; evtl. könnte diese epp auch mittels Gesetz aufgespielt werden müssen.
Ich finde das nicht weiter schlimm, denn wir wissen ja, dass ausschließlich vegane Ernährung den menschlichen Organismus über kurz oder lang zerstört, besonders zerstörerisch wirkend, was den kindlichen Organismus anbelangt.
An dieser Stelle eine Frage, kühn in den Raum gestellt:
Weshalb findet seit einigen Jahren eine dramatische Abwärtsentwicklung bzgl. der Lebensfähigkeit von Spermien ausschließlich bei europäischen Männern statt? Vielleicht, weil sich auf diesem Kontinent des Irrsinns auch der Veganer-Tripp wie sonst nirgendwo auf der Welt massiv im Vormarsch befindet?

Themenwechsel, denn das Thema des Rassismus liegt mir sehr am Herzen;
208 Menschen wurden seit 1990 Opfer von rechtsradikal bedingten Verbrechen, so eine Mitteilung bei der vorgestrigen Bundestagsdebatte zum Thema "Hass und Hetze im Netz", ganz klar: 208 Opfer zu viel und dann das:

"BKA-Lagebild: Gewalt von Zuwanderern gegen Deutsche nimmt zu - WELT "

dort findet sich u.a.:

"Deutsche werden deutlich häufiger Opfer einer Straftat, die von einem Zuwanderer verübt wurde, als umgekehrt ",

dies habe ich einem Beitrag der Welt (sic) aus dem Jahre 2019 entnommen; was sich dort an Zahlen findet, das möchte ich nicht kommentieren, schließlich haben wir ja ein neues Zensurgesetz...

Apropos Rassismus, youtube:

"Regierungssprecher Seibert blamiert sich bei Pressekonferenz: `Auch RT kann besser recherchieren`"

was Herr Seibert da gegenüber einem dunkelhäutigen Journalisten von sich gab, das ist absolut "untragbar", nämlich "absolut diskriminierend" und "herabwürdigend"! Ich hoffe, die zuständige StA nimmt unverzüglich Ermittlungen auf!

Aber bzgl. des Kampfes gegen Rassismus und Ungleichheit bewegt sich doch enorm etwas:

"Gelsenkirchen: Linksextreme enthüllen Lenin-Statue"

das findet sich bei der Bild. Dort können Sie auch u.a. nachlesen, dass die Stadt Gelsenkirchen diese Aktion zwar verboten hatte, aber dass das "OVG in NRW dieses Verbot `kassiert` hat"; na, auch diese Entscheidung eines Gerichts lässt doch "hoffen", was die weitere Entwicklung dieses furchtbaren Landes anbetrifft!

Es darf also, richterlich genehmigt, einem Schlächter gehuldigt werden? Und das in unserem Land, nach allem, was war??
Millionen Tote "zieren" Lenins brutalen Weg in den "sozialistischen Kommunismus" und "nun isser halt auch da" oder wie?!

Während inzwischen also nun der Sturm auf historische Denkmäler beginnt, begann am 19. Mai in Berlin der Bau des "Einheitsdenkmals", Tenor: "Wir sind das Volk. Wir sind ein Volk"

Jetzt bin ich komplett verwirrt: Ein rechtsradikales Schlagwort als tragende Kraft eines Einheitsdenkmals?

Na, vielleicht kann ich all diesen schmierigen Dreck etwas auflösen, danke für die Hinweise; sehen Sie sich einfach mal um, z.B. bei der

"Union der Opferverbände kommunistischer Gewaltherrschaft"

das lege ich Ihnen ganz dringend ans Herz, dort finden sich auch Abscheulichkeiten über die neue Verfassungsrichterin Borchardt; ebenfalls über diese Dame findet sich im Netz bei ScienceFiles:

"Zaunwinde als Kulturgewächs: Die lupenreine SED-Karriere der Verfassungsrichterin Borchardt "

wie tief konnte und kann dieses Land sinken? Weshalb gibt dieses Land den Boden für Verbrecher frei?

Ich schließe, vielleicht mit einer Antwort, zumindest mit einer evtl. Erklärung, viele Dinge erscheinen sehr bekannt, auch hier lieben Dank für diesen Hinweis:

"Die geheime Stasi-Akademie für `Operative Psychologie` "

Ich weine um unser Land, denn noch ist es irgendwie da; mehr kann ich im Moment nicht mehr sagen, zu tief sitzt inzwischen das Entsetzen.

____________________________________________

22.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

bevor ich in "medias res" gehe, und ich Ihnen auch noch obendrein einen konkreten Hinweis für "Umtriebe der Zerstörung" gebe, diese bislang offensichtlich noch immer staatlich geduldet, möchte ich Ihnen von einer kurzen, aber sehr drolligen Konversation berichten. Diese fand gestern Nacht statt, als ich gleichzeitig an der Webseite schrieb, das Radio lief im Hintergrund, SWR 1.
Der Moderator rief dazu auf, Hörer mögen sich doch bitte zu der neuen "Corona-warn-epp" äußern; ich war sehr gespannt, denn ein solcher Aufruf zur "freien Meinungsäußerung" wurde wenige Tage zuvor, an selber Stelle und das bei hellem Tageslicht schlichtweg ignoriert, nicht eine einzige Rückmeldung konnte vom damaligen Moderator verlesen werden...
Und tatsächlich, zwischen 22:00 Uhr und 24:00 Uhr trudelten Rückmeldungen von Hörern ein, diese ingesamt zur "Corona-warn-epp" positiv besetzt, sechs Meldungen wurden verlesen.
Das veranlasste mich äußerst kurzfristig, eine Mail an das "SWR1" zu schicken, hier die Korrespondenz für Sie, allein zum Genießen:

Ich schrieb um 23:40 Uhr per Mail direkt ins Studio: "Danke für Ihren nichtvorhandenen Mut, auch gegenteilige Meinungen zu verlesen", denn ich hatte kurz vorab geschrieben: "8 Millionen heruntergeladene "Corona-warn-epps" bei allein 60 Millionen Schmartfons in Deutschland, das lässt doch noch auf einen gesunden Menschenverstand hoffen".
Ca. 20 Minuten erhielt ich eine Rückmeldung, nicht vom Moderator selbst, sondern von einer "Moderatorin" des SWR, sie schrieb:
"Hallo Anette Schaefer, haben Sie uns denn Ihre Meinung schon mitgeteilt? "
Meine Antwort: "Aber ja, aber diese scheint ja wohl nicht angekommen zu sein, trotz Status: Nachricht erfolgreich versendet ".
Eine Rückmeldung gab es nicht mehr.

Liebe Leser, es gab mal eine Sendung, die nannte sich "Pro und Kontra", nach meinem beschränktem Wissen eine Sendung des SWR; tja, das "Kontra" ging wohl inzwischen offensichtlich verloren, eine Suchmeldung diesbezüglich liegt bislang auch nicht vor...

In "medias res", hierzu ein kurzer Blick zurück ins Jahr 2018, wieder einmal ist diese arme Socke Steffen Seibert dran, youtube:

"Regierungssprecher Steffen Seibert zu No-Go-Areas: `Sicherheit edelste Aufgabe des Staates`"

einfach mal anhören und vor allem sollten wir uns in tiefstem Respekt vor dem bohrend fragenden Journalisten von RT verneigen, der nichts anderes als die Bloßstellung von Verbrechern bewerkstelligte!
Das Auftreten von Seibert und Konsorten sollte und müsste inzwischen auch der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe zu denken geben, da dort nichts anderes als ein substanzloses, rechtloses und hochverräterisches Geeiere zu vernehmen ist!
Aber da wir ja hier Deutschland leben, dürfte das Recht als "sehr volatil zu "bearbeiten" und folglich auch so anzusehen sein!
Die Bürger erleben und spüren das von Tag zu Tag mehr...

Tja, wie die "edelste Aufgabe des Staates" aussieht, dass hat nun das "Musterstädtchen" Stuttgart im grünen "Musterländle" erlebt; ebenso zerstört, überfremdet (ich habe hierzu genügend Informationen von ortsansässigen "Ureinwohnern" vorliegen!) wie Berlin, Duisburg, Köln, Freiburg usw.

Was in Stuttgart geschah, das dürfte allerdings nur die logische Folge auf das "Antidiskriminierungsgesetz in Berlin" sein, welches eben einen "Fallout", also einen Freibrief zum Verbrechen in Gang setzt! Das begründet auch ein Schwarzer in Stuttgart sehr deutlich, youtube:

"Krawallnacht in Stuttgart: Randalierer greifen Polizei an und verwüsten die Innenstadt, RT "
ab Min. 2:30 kommt dort ein schwarzer Mitbürger zu Wort, hören und staunen Sie über seine Worte!!

Ich habe heute die Pressekonferenz in Stuttgart verfolgt; OB Kuhn, sowie der Polizeipräsident nebst Vertreter kamen zu Wort, wurden befragt. Diese "Sendung" war einfach nur hinreißend:

Die Wortwahl zu diesem brutalen Geschehen würde ich mal eher als "deeskalierend" und sehr moderat bezeichnen, also z.B. in keinem Verhältnis zu der Wortwahl stehend, als Pressekonferenzen zum Tod des Herrn Lübcke stattfanden!

In dieser heutigen Pressekonferenz stellte man u.a. fest, dass die Gewalt von einer gewissen "Party-Event-Szene" ausging und dass auch der "Beginn des Sommers" eine Rolle gespielt haben dürfte..., weiterhin handele es sich nicht nur um Flüchtlinge, sondern eher um Personen aus dem Irak, aus Iran, Portugal, Somalia, Afghanistan, wenn auch einige deutsche Täter Migrationshintergrund haben...

so, auch meine Schmerzgrenze ist nun erreicht, vor allem auch deshalb, weil ein Herr Kuhn meinte, dass die "Erlebnisstrukur Stuttgarts" durch dieses Geschehen nicht leiden dürfe!

Hier meine kurze Einschätzung der o.g.Stichpunkte:

1. "Party-Event-Szene", gelebt also vor allem von Muslimen?? Ein Widerspruch, nicht wahr? Gelebt von "Schutzsuchenden"?? Ein Widerspruch, nicht wahr?

2. "Beginn des Sommers ", offensichtlich hat dieses Ereignis die Menschen überrascht und sie allein deshalb in Exstase fallen lassen...

3. Die "Erlebnisstruktur Stuttgarts ", jau, eine wohlfeile Umschreibung für Verkommenheit, diese inzwischen alle Städte Deutschlands betreffend, ähnlich den Begriffen "Schnittwerkzeug" für Messer oder "Luftnot" für Erwürgen!

Liebe Polizisten in Deutschland, die ihr euch so gerne und zunehmend an unschuldigen Bürgern Deutschlands abarbeitet und das kann inzwischen auch verstanden und nachvollzogen werden, ein guter Ratschlag:
Meldet euch krank und dienstunfähig, deutschlandweit!

Denn dieses ignorante Geschmeiß der blinden Bürger in diesem furchtbaren Land benötigt offensichtlich einfach den Holzhammer der bitteren Erfahrung, also "schenkt" ihnen diese Erfahrung und rettet dabei auch euer Leben, eure Gesundheit!

Hier nun der o.g. Hinweis auf "Umtriebe der Zerstörung":

"Yallah, Yallah, Migrantifa"

liebe Leser, im Netz finden sich zahlreiche Hinweise zu "Migrantifa", ich habe mal kurz `reingeschaut; da hier ja nun offiziell die Zensur regiert, überlasse ich Ihnen selbst jedwede Einschätzung; eine Bewertung/Beobachtung oder Einschätzung dieser Organisation durch den Verfassungsschutz ist mir bislang nicht bekannt.

Mir ist schlecht, deshalb kann vielleicht Piet Klocke etwas Abhilfe schaffen, youtube.
Piet Klocke befasst sich dort und das nur in einem kurzem Abriss mit dem Wahnsinn und der Idiotie und dies bereits vor sieben Jahren; also bitte anschnallen:

"Piet Klocke: Die Hummel "die Evolution "

Wann immer mein geliebter Mann im Garten auf eine Hummel traf, so sagte er stets liebevoll: "Ja weißt du denn nicht, dass du eigentlich nicht fliegen kannst? "

Passen Sie bitte auf sich auf!

_______________________________________

22.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

heute habe ich für Sie vor allem zwei Beweise für "Hass und Hetze im Netz ", gefunden im Mainstream:

Erster Hass und Hetze:

"Die Randale eines hemmungslosen und hasserfüllten Mobs macht mich fassungslos. Die muskelbepackten Horden, die unsere Stadt zusammengehauen haben, sollten mit aller Härte bestraft werden ". Weiterhin meint dieser Hetzer zu all den Begrüßern der Stuttgarter Randale: "Was für Affen! ".

Wenn das kein Rassismus ist!? Und das auch noch aus dem Munde des Stuttgarter Stadtdechanten Christian Hermes, also eines gläubigen Christen!
Lieber Herr Hermes, bitte suchen Sie sich schleunigst einen tüchtigen Rechtsbestand; denn die Zeiten werden zwar zunehmend rauer, das darf aber nicht heißen, das wir auch rauer antworten dürfen.
Danke für Ihren Mut, Ihre klaren Worte!

Die Worte des Herrn Hermes finden sich, neben weiterer interessanter Informationen beim Focus:

"Wer jetzt noch Gewalt gegen Polizisten relativiert, ist ein Staatshasser"
(und während ich hier gerade in die Tasten haue, melden die Nachrichten, dass man lt. Politik deutlich verschärft gegen Rechtsterrorismus vorgehen müsse).

Das ist schön.

Zweiter Hass und Hetze:

Ein Polizist hat sich angeblich in einer Sprachnachricht während der "Stuttgarter Nächte" rassistisch geäußert, er meldete kurz:

"Bei den Tätern handelt es sich nur um Ausländer "

der vollständige Beitrag hierzu kann bei T-online nachgelesen werden:

"Tonaufnahme eines angeblichen Polizisten aus Stuttgart kursiert "

Tja, liebe Leser, also auch zukünftig Obacht vor dem Begriff "Ausländer", auch wenn das stimmt; Sie werden schon noch lernen, wie nah einem zukünftig und tagtäglich das "Recht" auf den Pelz rückt!
Und dann kommt der Herr Seehofer und sieht den "Rechtsstaat" in Gefahr!
Mensch Seehofer, zeig` uns doch erst mal einen "Rechtsstaat"; ich und auch Millionen andere Menschen sehen allenfalls einen "unrechtigen" Linksstaat und dieser trägt offenkundig nicht den Begriff "Recht" in sich!

So sieht z.B. der Verfassungsschutz die Gefahr eines neuen Linksterrorismus!

Ich war von den Socken (net wirklich), als ich das vor einigen Tagen in den Medien fand; googeln Sie mal nach dieser These und diversen Beiträgen dazu; dort ist z.B. von "abgeschotteten und gewaltbereiten Kleingruppen" die Rede. Diese Erkenntnis wurde verzapft, noch bevor in Stuttgart genau dieses Szenario abging!

Ich schließe mit einem, in etwa gänzlich anderem Thema; aber wir wissen, alles Geschehen gleicht nur unzähligen Zahnrädern, welche ineinander greifen, youtube:

"Dr. Rath EU-Politische Perspektiven"

ein Beitrag aus dem Jahre 2012, bitte nehmen Sie sich die Zeit, besonders für das Ende...

Eine letzte Bemerkung:
Liebe Leser, die Bewohner der Stuttgarter Innenstadt gingen in einer westlichen Stadt schlafen und erwachten in einer Stadt, deren Straßenbild dem der Städte des Nahen und/oder des Mittleren Ostens glich; und erinnern Sie sich noch daran, als eine Statue des Saddam Hussein gestürzt wurde?
Eben tickerte im Radio die Meldung durch, dass der OB der Stadt New York für den Abriss einer Roosevelt-Statue grünes Licht gab.

Wir sehen folglich, dass sich hier, in der westlichen und doch noch recht zivilisierten Welt, inzwischen eine sehr deutliche Ausrichtung finden lässt und diese offenkundig nun tagtäglich und tatsächlich "neu verhandelt " werden muss, wenn auch zunehmend fruchtlos und wohl auch bald endend.

Bitte, passen Sie auf sich auf.

_______________________________________

25.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

lassen Sie sich von mir in diesen lausigen Zeiten vor allem mit etwas "Kurzweil" der verschiedenen Art unterhalten, dies zu Ihrer Ablenkung und "Entspannung" gedacht; da wäre z.B. diese Frage (gefunden in einem Quizzspieleportal der ARD (?) ):

"Welcher Staat hatte in den Jahren 2005 - 2017 lt. Statistik die höchste Kriminalitätsrate:
a) Andorra
b) Vatikan
c) Monaco "

ja, liebe Leser, Sie liegen vollkommen richtig; wobei das allein nur auf das Konto der Taschendiebe im Vatikan gehen soll; das ist nicht schön, vor allem, weil nicht klargestellt wurde, was auch immer man als "Taschendiebe" bezeichnen mag! Hier sehe ich ein sehr weites Spektrum, bis hin zur schwersten Kriminalität :-)

Weitere Kurzweil:

Spontan hatte ich mich gestern mit einer Freundin zu einem "Mädelsabend/Mädelstag" verabredet; dieser fand gestern und heute in Koblenz statt, ein Hotel gab uns eine Heimstatt.
Von dort fuhren wir mit dem Bus in die Innenstadt: 2 Personen, 5 Minuten Fahrzeit = 6.20 Euronen.
Wir liefen dann noch ca. 10 Minuten bis zu dem uns empfohlenen Lokal, einer Pizzeria, um 19:30 Uhr voll besetzt, allerdings nur draußen.

Zusehends starb jedoch das "Abendleben", welches doch eigentlich in früheren Sommern bislang erst gegen ca. 21:00 Uhr begann..., lediglich ein paar elende Gestalten (diese unschwer als deutsche Rentner, teilweise von schwerer Krankheit gezeichnet, waren auszumachen) bettelten noch an den Tischen oder wühlten im Hintergrund (nahe Hauptbahnhof) in Mülltonnen.
Dann kam ein junges Paar; sie zweifelsfrei ein "deutsches Mädchen", ihr Begleiter zweifelsfrei dem arabischen Raum entstammend, "steilisch" gekleidet, "steilisch" frisiert. Eine Unterhaltung fand nicht wirklich statt, denn beide daddelten unablässig an ihren Schmartfons.
Der Kellner kam und fragte zunächst nach dem Getränkewunsch; sie sah kurz den Kellner an, dann ihren Begleiter, der daraufhin offensichtlich ein kurzes Signal mit dem Kopf gab: Sie bestellte Mineralwasser, sein Getränk konnten wir nicht identifizieren.
Wir wurden also tatsächlich Zeugen einer gelungenen Integration!!
An dieser unserer und spontanen Überzeugung änderte sich auch ca. 15 Minuten später nichts mehr!

Gegen 21:30, die Kellner standen in Erwartung des Feierabends klumpenartig im Eingangsbereich des Lokals und beobachten uns und die noch verbliebenen vier Gäste sehr eindringlich, beschlossen wir, dieses traurige Ambiente zu verlassen.
Da der nächste Bus erst um 22:30 fuhr, nahmen wir ein Taxi. Der Taxistand befand sich genau gegenüber des Lokals, also leichtes Spiel. Auf meine Frage, ob Masken "an Bord" erforderlich seien, winkte der Taxifahrer nur müde ab.
Mit Abfahrt berichtete er das: "Ich fuhr gestern eine sehr alte Dame. Als sie einstieg, legte sie ihre Maske an, allerdings über ihre Augen. Als ich sie darauf aufmerksam machte, dass sie ihre Maske falsch tragen würde, antwortete sie: `Die Maske sitzt genau richtig, denn ich kann den Wahnsinn hier nicht mehr sehen` ".

Wir (und ich spreche auch für den Taxifahrer) verneigen uns tief vor dieser Unbekannten!
Die Taxifahrt von Haus zu Haus dauerte ebenfalls 5 Minuten und kostete 8.10 Euronen! Deshalb liebe Grüße an die "Deutsche Umwelthilfe"; wo ist die eigentlich abgeblieben?

Noch etwas mehr Kurzweil:

Auf der Fahrt nach Koblenz ereilte mich im Autoradio diese Nachricht des SWR1:

"Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg erwägen, Besuche von öffentlichen Veranstaltungen nur noch zuzulassen, wenn neben den Eintrittskarten auch die "Corona-warn-epp" nachgewiesen wird ".
Sie sehen, liebe Leser, die "warn-epp" ist absolut "freiwillig" und eine "Impfpflicht" (selbes Procedere??) wird nicht kommen!

Und auch auf der heutigen Rückfahrt kam wieder der SWR1 zum Tragen; (ich höre diesen Dreck einfach nur, um regional informiert zu sein, hier z.B. Staumeldungen):

Die Moderatorin unterhielt sich mit einer Musikexpertin über einen alten Popsong, dem die damals aufbrechende Erkrankung Aids zu Grunde lag.
Fazit der Moderatorin: "Ein Song, so aktuell wie nie, angesichts der Coronakrise ".

Geht noch mehr Schwachsinn, Idiotie, aber auch gezielte Verblödung, dies gepaart mit Verachtung für all die Aids-Opfer?
Aber Lisa Fitz kann Ihnen all das wunderbar erklären, achten Sie bitte auf ihre Einschätzung bzgl. des menschlichen Hirns, youtube:

"Lisa Fitz rechnet mit dem Privat-Fernsehen ab "

Weiter geht`s:
Kann es sein, dass sich ganz leise doch noch hier und da ein Sonnenstrahl des Verstandes durch die Wolken der Verkommenheit bricht? Z.B. ein solcher:

"`AfD-Niveau:`: `Tagesthemen`- Kommentar sorgt für Wirbel"

ein Kommentar der "Entgleisung", welcher offensichtlich selbst das ARD-Team überraschte!
Na dann, auf geht`s, schleunigst weg mit solchen Menschen, welche die Wahrheit benennen!
Das galt wohl auch für Herrn Fiechtner, parteilos, dem offensichtlich kein "schnelles Pferd" zur Verfügung stand und er somit aus dem Landtag getragen werden musste; zu wahr waren wohl seine Worte zu den Vorfällen in Stuttgart!
Mit Sicherheit, denn sein MP Kretschmann erklärte die Vorfälle vom vergangenen Wochenende u.a. damit, und dies habe ich den SWR1-Nachrichten entnommen:

"Es handelte sich um junge Leute, die in Deutschland nicht zurecht kommen, weil sie nicht integriert wurden "

alles klar, Herr Kretschmann; schade, dass Sie bei meinem o.g. Koblenzer "Integrationsgeschehen der etwas anderen Art" nicht dabei waren!

Herrschaft nochmal, kann mal irgend jemand endlich dieses Pack in Ketten legen?!
Ich vermute mal, dass "Nein"; schließlich haben wir nur ein GG, welches auch noch sehr volatil unterwegs ist und auch anderswo stinkt es gewaltig, z.B. auch hier, zwar ein ganz anderes Thema, aber weltpolitisch nicht uninteressant, auch für uns; ebenfalls Bestandteil der Fragerunde des o.g. Quizzspieleportals (ich staune):

"Wessen Unterschrift fehlte unter der Kapitulationsurkunde Japans 1945 gegenüber den USA? "

Richtig, die Unterschrift des USA-Chefs Truman. Was das juristisch, politisch und geopolitisch bis heute heißen dürfte, das kann man sich nur ansatzweise vorstellen, erklärt aber nun eben doch viele Geschehen!

Es gäbe noch so viel zu schreiben, aber ich schließe; hier noch zwei Kommentare, youtube:

"Fasbenders Woche: Der Mob übernimmt "

und Gerald Grosz, der weitere Euphemismen aufgreift:

"Die neue deutsche Partywelle "

"bösartig" wie immer ist er, aber das bringt eben das zunehmend bösartige Leben halt so mit sich! Inzwischen gehen ja sogar die Bundesländer untereinander auf ihre jeweiligen/"gegnerischen" Bürger los:

"Keine Bürger aus Gütersloh und Warendorf in Urlaubsregionen"

usw., ja tatsächlich: "Divide et impera ", nie war "das so wertvoll wie heute"!
Ich kann das Blöken der Schafe nicht mehr hören, halten auch Sie sich die Ohren zu! Und das Blöken der Schafe, ebenso ihr zunächst unkoordiniert wirkendes Umherlaufen bei drohender Gefahr hat einen sehr konkreten Grund (so blöde sind die Schafe ja gar nicht):
Bei drohender Gefahr versucht eine jedes Schaf, sich in die Mitte und somit in den Schutz der Herde zu bringen, um jeglichem und eigenem Konflikt mit dem Aggressor zu entgehen!

Eine Erkenntnis von Verhaltensforschern zum Thema "Schafe", die allerdings wunderbar erklärt, dass sich auch das Volk der Deutschen...,

danke.

______________________________________

25.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"Corona-Podcast mit Drosten gewinnt Grimme Online Award "

Aktueller O-Ton u.a. bei der "Volksstimme":

"Der NDR hatte den Podcast im Februar gestartet, seitdem hat er sich zu einem großen Erfolg entwickelt. Geduldig geht Drosten dabei auf die neueste Entwicklungen rund um die Corona-Virus-Pandemie ein. Aktuell befindet sich der Podcast in der Sommerpause ".

Na, da kann man nur hoffen, dass sich das "Virus" ebenfalls in die Sommerpause begeben hat und auf den so geduldigen Herrn Drosten wartet!!

Nebenbei: Die Grimme-Preis-Jury, das ist dieser Haufen, der auch einer abstoßenden Schwulen-Fernseh-Show einen Preis verlieh; tja, das Pack schlägt sich nicht nur, es verträgt sich vor allem!

Und ich dachte schon tatsächlich, dass unser Land den Bach `runter geht!

Weiter geht`s: Ich beginne mit ein wenig Kintopp, danach folgt ein Kessel Buntes und dann wieder Kintopp, dieses bis zum Abwinken, aber so was von wissenswert!

"Antonia Hofreiter kann gerne Königin vom Gender-Gaga-Land werden! Beatrix von Storch", youtube und bitte, schnallen Sie sich vorher an! Unfassbar, was Ihnen diese begnadete Rednerin zu erzählen hat!
Aber das erklärt wahrscheinlich auch, weshalb es allein in NRW 63 "Professuren" für "Gender-Studies" gibt, youtube:

"Was machen 63 `Gender-Studies`den ganzen Tag? - Roger Beckamp", youtube.

Tja, es gendert sich eben sehr viel leichter, als zu arbeiten! Auch dieser Dreck bildet die Zukunft unseres Landes hervorragend ab!

Nun ein Kessel Buntes, so, wie mir dieses Wissenswerte vor die Schnauze kam:

- 97 Corona-Tote auf einen Schlag, denn der Absturz einer Passagiermaschine in Pakistan soll allein dem Umstand geschuldet sein, dass sich die Piloten über Korona unterhielten und den Landeanflug deshalb versiebten! Tja, es scheint wohl zu stimmen, dass Korona auch das Hirn angreift; jedenfalls hat die Korona-Statistik neue Mitglieder!

- "Genitalverstümmelungen in Deutschland steigen "

das kann man bei t-online nachlesen, dort spricht man von einer Zunahme dieser Verbrechen um 44 %;
Ich sehe jetzt allerdings nicht ganz die Relevanz dieser Meldung bzgl. der exorbitanten Steigerung dieser furchtbaren Taten, korrespondiert diese Meldung doch eigentlich nur mit dem stetig zunehmenden Wachstum der Bevölkerung, dies bei stetiger Abwanderung ethnisch Deutscher; manchmal habe ich das Gefühl, wir sollen verarscht werden :-) !

Und weil die demographische Entwicklung nun mal so ist, wie sie ist, wird es wohl im nächsten Jahr eine "Nullrunde" bei den Renten geben, vor allem im Westen, gleichzeitig begleitet von einer Erhöhung der Rentenbeiträge!

Geil, das arbeitende Volk wird ausgerottet, aber die Rentenbeiträge sollen steigen! Wer jetzt noch nicht all diese Perversion erkannt hat, der soll und zwar ein jeder dieser Idioten, die steigenden Rentenbeiträge im Steinbruch selbstlos erarbeiten!

- "Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen Stadt Stuttgart "
dieser Beitrag findet sich bei t-online und ich muss sagen: Die Polizei ist tatsächlich "rechts", ausnahmslos und vor allem "völlig verblendet"!
Nein, dieser kurze Beitrag stellt nichts anderes dar, als eine erschütternde Aufnahme/Darstellung, einfach das Protokoll eines gesteuerten und gezielten Staatsversagens!

Sind das evtl. die Gründe, also z.B. die Selbsterkenntnis über das gezielte Staatsversagen, weshalb die

"Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes abgesagt"

wurde, dies ohne Gründe zu benennen? Das meldete t-online und ich mich beschleicht so das Gefühl, dass man derzeit in diesen "heiligen Hallen" ganz andere Sorgen hat; z.B. Erwägungen hegt und Maßnahmen vorbereitet, um dieses doch zunehmend murrende Volk, nicht nur in Deutschland, noch irgendwie in Schranken halten zu können?!
Sehen Sie mal hier, was lt. diesem Schmierenblatt "Welt"  (pardon ob meiner Nachschau dort) inzwischen "asozial" ist:

- "Asoziales Verhalten - britischer Küstenort von Touristen überrannt "
tja, wie sich die Zeiten ändern; wer heute unschuldig seiner Inhaftierung entfliehen will und das sogar "darf", der ist nun inzwischen nach Politiker-Neusprech "asozial"!!

Wer allerdings nicht asozial ist, das ist z.B. eine Frau v.d. Laien, deshalb sitzt diese Dame ja auch da, wo sie gerade sitzt!
In unzähligen Meldungen des Mainstreams (sic!) finden sich die Ergebnisse des "Untersuchungsauschusses"!
Selbst dieser Verein, letztendlich wieder nur einmal mehr nutzlos und überflüssig wie Fußpilz oder Korona, kommt zu dem Ergebnis, dass Frau v.d. Laien (dies kurz zusammengefasst) "eklatantes Versagen und Verschleuderung von Staatsgeldern" vorgeworfen werden muss!
Und nu, lieber Untersuchungsausschuss, was folgt daraus?
Richtig, auch ich antworte für Sie:
Nichts, aber Sie haben wenigstens eine Daseinsberechtigung für Ihre exorbitanten Gehälter "erwirtschaftet", nicht wahr?

Der IWF blickt mehr als pessimistisch in die Zukunft und dann auch noch der "Wirecard-Skandal":

"Wirecard-Treuhänder: `Alles, was sie hier haben, ist nur Luft`",
das fand sich bei t-online und ich finde mich, auch latent, völlig unüberrascht:
Entspricht das nicht dem längst üblichen und sehr "erfolgreich (für wenige Konsorten) vertretenem Procedere des Banken/Geldunwesen allgemein? Ich wüsste nicht, dass irgendeine Bank über mehr als 10 % "Eigenkapital" verfügt (und diese gelten sogar als "seriös") oder verfügen muss?!
Das Luftwesen/das Luftgeld ist doch längst allgemeine Praxis; weshalb diese Aufregung um Wirecard?
Na, vielleicht kocht dort doch noch Dreck hoch, aber dieser dürfte das Volk der "Asozialen" allenfalls als Malus erreichen, zuständige Staatsanwaltschaften dürften sich dieser Ansicht anschließen, wenn Sie verstehen, was ich meine...

Nun Kintopp, alle nachfolgend benannten Beiträge sind bei youtube aufzurufen. Ich enthalte mich hierzu jeglicher Kommentare, denn die Beiträge sprechen für sich:

- "Vor uns liegt ein wirtschaftlicher Supergau/ Ernst Wolff Rede in Stuttgart "

- "Christian Kreiß Rede in Ulm/ Corona Demo, wer profitiert vom Lockdown "

- "Das Märchen von der zweiten Corona-Welle - Boehringer spricht Klartext "

- "Rückzieher! Seehofer zeigt taz doch nicht an! Stattdessen Einladung ins Ministerium/ Dr. Curio "

- "Die linke Kulturrevolution und die Mohrendiskussion "
Gerald Grosz, genial und punktgenau wie immer, auch hier:

- "Merkels Narrenschiff - rette sich wer kann "

Liebe Leser, sechs erschütternde Beiträge, die ich nicht eingestellt habe, um Sie zu demoralisieren; nein, gehen Sie auf die Gass`, sprechen Sie zumindest mit den Menschen, geben auch Sie nicht auf, um unser Land und um gesunde Verhältnisse zu kämpfen!

Ich grüße Sie von ganzem Herzen.

____________________________________

26.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

aus verschiedenen Gründen in aller Kürze:

Da sind sie, die vielleicht endlich wieder "teilzeit-herrlichen Zeiten", vor allem endlich die Befreiung von der Maskenpflicht betreffend, das Volk der Deutschen kann evtl. demnächst überwiegend aufatmen:

"Minister stellt klar: Kein Attest für Maskenbefreiung notwenig "

s. nach bei "bitchute"!
Ein z.Zt. zuständiger Minister in NRW stellte fest, dass auch Personen, welche über "kein Einsehvermögen" bzgl. der Maskenpflicht, dies "aufgrund einer geistigen Einschränkung" haben, von dieser Maskenpflicht befreit sind.

Halleluja! Das betrifft doch nahezu punktgenau einen zunehmend wesentlichen Teil der Deutschen!
Also, ihr lieben, zunehmend renitenten Deutschen, ihr seid aufgrund von Idiotie endlich befreit; tja, wenn auch momentan nur von der Maskenpflicht!
Aber ich denke, dass sich das Nutzvieh der Deutschen doch so langsam aus der Brutalität der Herrschenden lösen kann, dies dank Korona, z.B. deshalb:

"Weiß die Regierung nichts über Corona in Pflegeheimen? "

Das fand sich bei der Bild, ein Beitrag, der die "Idiotie", somit also u.a. die "Maskenpflicht" auch für Deutsche untermauerte; denn bislang funktionierte ja man hörig nach dem, was von oben verkündet wurde! "Nebenbei" bemerkt: Ungeheuere Verbrechen dürften in Altenheimen im Gange sein...

Ebenso findet sich bei der Bild:

"Neue Studie: 85 % aller Infizierten haben Corona nicht bemerkt - wurde die Virus-Gefahr überschätzt? "

Und dann noch dieses "Ungeheuerliche":

"Deutsche unbesorgt wegen Infektion durch Corona "

das findet sich beim Focus und dieser schreibt weiter:

"Lediglich jeder vierte Wahlberechtigte sorgt sich einer Umfrage zufolge ernsthaft über eine Infektion mit dem Coronavirus. 75 Prozent der Befragten machen sich darüber keine großen Sorgen...", hallo, das sind doch alles nur "Asoziale", s.o., mein gestriger Beitrag.

Ich schließe mit einer Frage: Hat man eigentlich mal weltweit die Menschen auf das "Schnupfen-Virus" getestet?

Ich befürchte allein deshalb schreckliche Zahlen und Ergebnisse!!

Passen Sie auf sich auf und verweigern Sie bitte zunächst auf Grund "latentem Schwachsinns" das Tragen einer Maske; denn das, was da in NRW verzapft wurde, das kann nicht so einfach, dies aus der Sichtweise des "deutschen Rechts" generell, isoliert werden.

___________________________________

27.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

bevor ich hier weiter über ein wenig mehr Wissenswertes berichte (z.B. über den "Struwwelpeter"), möchte ich Sie auf einen Beitrag bei youtube aufmerksam machen, da sich dieser nahtlos an meine letzten Worte des gestrigen Beitrags anschließt;
allerdings beruft sich dieser Rechtsanwalt nicht nur auf die Blödheit, sondern vor allem auf das Recht; aber wir wissen eben, dass das "Recht" nicht nur sehr volatil ist, sondern sich vor allem sehr eng mit Blödheit, vor allem auch in der Judikative vorhanden, gekoppelt findet.
Das alles ist allerdings eben nur möglich, da die "3-Säulen"-Mächtigen einfach nur über eine Hammelherde zu herrschen haben; dementsprechend gering stellen sich eben auch die umzusetzenden Anforderungen dar!

"Wenn die Maske fällt, bricht das Narrativ zusammen - Markus Haintz im Interview mit Stephan Bergmann "

danke dafür!!

Aufgrund der extremen Hitzekeule (diese auch durch die Medien angekündigt für diese jetzigen Sommertage 2020), suchte ich heute etwas Erleichterung und ging deshalb an einem Bach spazieren. Als die Hitze zu groß wurde, suchte ich Abkühlung und versenkte meine Füsse im Bachwasser. Dieser brutale Unterschied zwischen Wasser -und Lufttemperatur (22 Grad Celsius Luft-Hitze, sogar auf dem Hunsrück) sorgte wohl für gewisse Dissonanzen in meinem Hirn, ähnlich einem Stromschlag:
Plötzlich sah ich Bilder vor mir, nämlich Bilder von gejagten Menschen mit weißer Hautfarbe, Bilder von gejagten Müttern mit Kindern, Bilder von gejagten "Umweltsäuen", Bilder von gejagten Polizisten, usw., ja: Da fragte mich einfach nur noch: Wann wird die Jagd auf uns generell freigegeben?
Die Zeichen dafür stehen mehr als sichtbar auf Sturm, lange wird es nicht mehr dauern!
Was geschieht z.B. mit einem Polizisten, der einen Festgenommenen, dieser erkennbar nicht deutscher Herkunft, ordnungsgemäß fragt, ob er einen Dolmetscher benötigt, also nur seiner Pflicht nachkommt?!
Na, der ist allein deshalb von nun ab im rassistischen Spektrum zu verorten oder wie?? Deshalb dies hier:

"Ein Richter sieht schwarz: Viele Gewalttäter von Stuttgart müssen keine Strafe fürchten"

das findet sich beim Focus; bitte lesen Sie diesen Beitrag nach, denn dort findet sich u.a.:

"Der 40 Jahre alte Richter beklagt, der Rechtsstaat sei zu geschwächt, um die Schläger und Zerstörer so zu verfolgen...."

ach, "der Rechtsstaat sei zu geschwächt ", was für wahre Worte und von einer inzwischen eklatanten Schwächung bis hin zur Aufgabe des "Rechtsstaats" sind es nur noch wenige Schritte; und diese dürften wir gerade erleben!
Denken Sie einfach an die Natur: Geschwächtes Wild stellt regelmäßig und vor allem hilflos die Hauptbeute von Jägern dar!

Die Stimmung, auch in Stuttgart ist derzeit angespannt, aber um dieses "Problem" in den Griff zu bekommen, erwägen Özdemir und Kretschmann

"Özdemir für Alkoholverbot und Kameraüberwachung "

alles klar, ihr Kretins; das Volk der friedlichen Bürger wird sich nun unterwerfen, überwachen und sanktionieren lassen müssen, getreu dem Motto: "Mea culpa, mea culpa", weil es einem bestimmten Klientel gefällt, hier die Anarchie zu leben!
Hallo, das gab es vor 2015 nicht!!

Aber sehen Sie mal hier:

"Rigorose Maßnahmen gegen Plünderer, Randalierer und gewalttätige Anarchisten! "

Dieser Beitrag findet sich bei"patriotpetition.org"; bitte prüfen Sie, ob Sie sich dieser Petition anschließen wollen. Eine gute Aktion, der ich nur Erfolg wünschen kann. Und dann fand ich heute das in der Welt (Entschuldigung):

"Antidiskrminierungsgesetz könnte Ermittlungen im Clanmilieu erschweren "
Donnerkeil, das hätte doch "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit " kein Mensch vermutet, außer allerdings der Hammelherde!
Liebe Welt-Redaktion, ich danke dafür, dass Sie eine Hammelherde informiert halten, für mehr reicht es allerdings nicht!

Und damit sich sämtliches Geschmeiß und Pack, sowie deren Verbrechen weiterhin weltweit ausbreiten können, diese Kreise also nicht gestört werden sollen, greifen nun Wirtschaft und Kapitalträger in die menschenzerstörende Politik ein, jetzt auch offiziell:

"Coca-Cola schließt sich Werbeboykott auf Facebook & Co an "

Erpressung und Nötigung durch Konzerne sollen also zukünftig "wunschgemäße Demokratien" abbilden!
Sie finden mich fassungslos, u.a. "Kauft nicht bei Juden ", das kam mir spontan in den Sinn...

Ich würde deshalb zunächst einmal jedem verständigem Bürger den Boykott/die Kündigung dieser "sozialen" Medien vorschlagen; das nimmt zunächst einmal sehr viel Machtpotential "von der Bühne" und fördert eine gewisse Unabhängigkeit, die offensichtlich zunehmend verlustigt zu gehen scheint!

Bevor ich noch kurz zum "Struwwelpeter" komme, hier noch ein wichtiger Hinweis auf die "Drucksache 19/20046 ", 19. Wahlperiode, 16.06.2020; es geht dort um einen Antrag der FDP-Bundestagsfraktion zur Aufhebung der diktatorischen Maßnahmen der Bundesregierung bzgl.  des Koronawahnsinns, dies so mit meinen bescheidenen Worten formuliert!
Staunen Sie gemeinsam mit mir, was durch diesen Antrag so alles offenkundig wird!

Der "Struwwelpeter", ein inzwischen höchst umstrittenes Werk der Weltjugendliteratur, aus vielen Haushalten verbannt. Die Gründe hierfür sind ebenso vielfältig wie idiotisch!
Meine Kinder haben dieses Buch geliebt und es mussten im Laufe der Jahre mehrere neue Exemplare angeschafft werden, da die alten Bücher durch "intensives" Nachlesen und Besprechen unleserlich wurden;
Brutalität und Fremdenfeindlichkeit, das waren und sind unisono die noch immer herrschenden Vorwürfe an den Autor, Gott hab`ihn selig und das meine ich im Sinne des Wortes!
In diesem "skandalösem" Buch findet sich u.a. "Die Geschichte von den schwarzen Buben", hier eine Erklärung, gefunden bei wikipedia:

"Ein Mohr wird von drei Knaben verspottet, die daraufhin vom `Nikolas`(eigentlich Nikolaus) zur Strafe in schwarze Tinte getaucht werden: `Nun seht einmal, wie schwarz sie sind, viel schwärzer als das Mohrenkind`. (Nikolas`Bild mit Bart ist nebenher eine Stichelei gegen den Zaren Nikolaus I. und die damals bekannten Textschwärzungen der russischen Zensur in importierten Büchern).
In der 1859 erschienenen Neuausgabe ersetzte Hoffmann die Arabesken in dieser Geschichte durch Davidsterne, was möglicherweise auf eine Forderung nach Tolerenz gegenüber Juden hinweist ".

Liebe Leser, Sie sehen, uns und unseren "selbst harmlosen" Geschichten, ja, selbst Geschichten, welche Rassismus anprangerten, wird zielgerichtet, schon seit längerer Zeit und nun deutlich zunehmend generell gerade der Hals umgedreht, bald auch in Ihrem persönlichem "Theater"?!

Ich rufe nun doch einen Herrgott an; seien Sie beschützt.

______________________________________________

28.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

gerade mal vor wenigen Stunden fand sich ein Beitrag in der Bild, in welchem von inzwischen weltweit 10 Millionen Corona-Infizierten berichtet wurde!
Zehn Millionen, eigentlich und per se eine fürchterliche Zahl; ich bin zwar der Mathematik absolut unkundig, aber es reicht doch noch dafür, um die Idiotie dieser Meldung zu erkennen! Und nun finde ich diese Meldung nicht mehr...
Deshalb übergebe ich kurz an Anke Engelke, die sehr schön und vor allem prägnant kurz die Wurzeln allen Übels aufzeigt; die Übel folgen gleich nach ihr, youtube:

"Vollidiot in leitender Position - Ladykracher "

danke Anke, welche Vorausschau!

Bitte hören und sehen Sie sich das an, Nachstehendes wird deshalb umso "verständlicher":

"Boeing 747-400 Flug ins Ungewisse - eine Queen wird eingemottet "

youtube, ein Beitrag, der mehr als erschüttert, auch wenn man mit der Fliegerei, nein, mit der Vielfliegerei auf Kriegsfuß steht!
Dieses, auch noch ganz besondere Flugzeug und seine Beseitigung stehen für nichts anderes als ein Synonym für unser Land;
denn dieses absolviert ebenfalls einen "Flug ins Ungewisse", mir liefen die Tränen, als ich dieses kurze Video sah!

Kommen wir also zu den "Vollidioten in leitender Position":

"Hendrik Streeck - Virologe spricht von Corona - `Dauerwelle` "

in diesem Beitrag der Bild findet sich u.a.: "Streeck verlangt zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten außerdem eine internationale Eingreiftruppe und einen entsprechenden nationalen Verband auf Bundesebene".

(Liebe Anke Engelke, sind das alles wirklich nur "Idioten"?)

Tja, nun spricht man also bereits von "Eingreiftruppen", ein neues Sprech (vielleicht auch bald Eingreif-Taten?) tut sich da auf, das dürfte aus Sicht der "Idioten" auch zwingend notwendig werden, denn sehen Sie mal hier:

"Beatrix von Storch - Bundesregierung schließt zweiten Lockdown nicht explizit aus ", youtube.

Frau v. Storch, AfD, hinterfragt dort gewisse Dinge, gerichtet an Helge Braun und bekommt eine Antwort, wie sie (wohl versehentlich) nicht hätte besser ausfallen können, Min. 1:30! Punktgenau getroffen, Chapeau, Frau v. Storch, was bislang als "Verschwörungstheorien grassierte", Helge Braun entwischte es einfach!

Hatte ich es gerade von (mutmaßlichen) Idioten? Falls ja, dann kann ich das gerne noch etwas fortführen, das Genre stellt sich als sehr beliebig dar:

- "Jede Handgranate muss desinfiziert werden "

das meldet die Bild, dies zur "Corona-Lage" auch bei der Bundeswehr und da stellt sich schon die Frage, nein, das ist falsch angesetzt; die Frage muss lauten: Wie soll Deutschland somit allein einen innerdeutschen Verteidigungsfall überleben, welcher ja immer näher rückt, betrachtet man sich das innerdeutsche Geschehen?
Ich gehe einfach mal stark davon aus, dass deutschfeindliche Aggressoren jedenfalls nicht vorher in Drogerie-Märkten Desinfektionsmittel einkaufen, nur um den "Standards der Verteidigung unter Corona" zu genügen!? Somit dürften diese potentiellen Aggressoren der "Bundeswehr" allein in "Sachen Hygiene" einen deutlichen Schritt voraus sein!

- Eine Frau Hengameh Yaghoobifarah sucht Schutz auf/von der Müllhalde.

Das fand sich in zahlreichen Medien; bei dieser Frau handelt es sich um eine "taz"-Redakteurin, die sinnbildlich und schriftlich die Polizei "auf den Müllhaufen" schickte, tja, was soll man dazu noch sagen?
Ich werfe einfach mal zur Diskussion in den Ring, dies bzgl. des Zustandes der o.g. Dame:
a) Idiotie
b) Selbstüberschätzung
c) Sensationslust

aber egal, was auch immer es sein mag; es ist doch völlig wurst, denn wir sehen allein an der o.g. Boeing 747, was hier geschieht; dann kann uns auch dieses Mädchen tatsächlich am Hintern vorbeigehen!

Denn dieses Mädchen stammt evtl. aus einer Hölle, welche Herr Martin Reichardt, AfD, beim Namen nennt, furchtbar, was er benennt und was zu verifizieren ist, youtube:

"Da höre ich Walter Ulbricht in der Hölle Beifall klatschen - Martin Reichhardt "

unfassbar!

So, ich schließe und weise Sie zur Entspannung auf ein weiteres Video aus der Reihe "Realer Irrsinn" hin, dies zum Abschluss des Themas "Idioten", evtl. aber eben auch Verbrecher:

"Realer Irrsinn: Kreidestriche zur Wohnung "

aber noch leben wir.

_________________________________________

29.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"Kadavergehorsam"? AKK will in Eliteeinheit den braunen Sumpf trockenlegen "

das findet sich beim Focus und das sofort Nachfolgende ebenso. Es stellt sich allerdings zunächst die Frage, was ein AKK unter "braunem Sumpf" versteht?
Na, vielleicht das hier:

"Verteidigungsfähigkeit der Luftwaffe gefährdet - `Müssen Cockpit mit Panzertape abdichten`- Anonyme Geständnisse eines Bundeswehr-Piloten ",

tja, da kann man nur hoffen, dass das Panzertape nicht etwa von brauner Farbe ist und die Soldaten fest an das Treiben dieses AKW, pardon, AKK glauben! Alles andere wäre "rechts", "populistisch" und vor allem  "zerstörerisch"!

Hierzu passen durchaus auch diese Beiträge:

- "So wird das Einatmen und Ausatmen behindert: Euthanasie durch Maskenpflicht "

aufzurufen im Netz, "Bemerkungen", welche mich nicht fassungslos machen, allenfalls nur Idioten, die das zufällig lesen; hierzu passt ebenso der verzweifelte Aufruf einer wunderbar mutigen, jungen Frau, noch gibt es anständige Menschen, youtube:

- "Die Masken töten - Tiefer Staat wird untergehen!"

- "Gefährliche COVID App für die Kinder "

bitte lesen Sie diesen Beitrag nach; "denn diese Corona-App ist ein ideales Hilfsmittel zum Kinderklau und Organhandel ".

(30.000 Tausend Personen in NRW und net nur da :-( ) involviert in Kindesmissbrauch u.ä., so heute die Nachrichten), tja, der tiefe Staat zeigt seine Seiten durch teilweise und zwangsweise Entlarvung (?) und dürfte wohl demnächst extrem zurückschlagen! Und das dürfte er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch umsetzen können, da unser "Rechtsstaat" inzwischen nahezu vollumfänglich am Boden liegt!

"Interview Hans Georg Maaßen: Der Staat soll destabilisiert werden", youtube;
bitte achten Sie besonders auf die Worte des Herrn Maaßen ab Min. 34:00...

und weil es hier dennoch so schön, gut und wunderbar ist (s. u.a. SWR), fand sich heute in der Bild eine neue Umschreibung für die brutale Vergewaltigung einer jungen Frau: "Es fand ein Angriff gegen die sexuelle Selbstbestimmung dar "
Irgendwie klingt das doch sehr viel erträglicher, nicht wahr?
Für eine überlastete Staatsanwaltschaft dürfte ein solcher "Vortrag", eine solche "Anklage" dann das geltende Recht doch nur noch am Rande berühren, und das erspart Arbeit und mindert Aktenvolumen..., es läuft, und wie!

Und dann noch die GOTTKANZLERIN, die sich mit nachfolgendem Auftritt selbst und entgegen der eigentlich angedachten Ironie tatsächlich dazu macht; sehen Sie selbst nach, ein Video beim Focus:

"Pressekonferenz in Meseburg: Sie hat man noch nie mit einer Maske gesehen: Journalistin stellt Merkel brisante Frage "

Bitte achten Sie, liebe Leser, auf diese arrogante Fresse und das arrogante Gehabe dieses Merkel!
Ich kann daraus nur das lesen:

" Was seid ihr Wähler, ihr Bürger nur für Idioten, aber dafür danke ich euch! "

Könnte es nicht endlich an der Zeit sein, die Reißleine zu ziehen?

Passen Sie auf sich, vor allem auf Ihre Kinder und Enkel!

______________________________________________

30.06.2020, liebe Leser der Seite meines Mannes,

meine Mutter floh als junge Frau aus dem heutigen Polen (ihre gewissen Kenntnisse über gewisse Geschehen als Zeitzeugin in Auschwitz stelle ich mal hintan!); sie fand im Raum Erlangen/Nürnberg Unterschlupf und später dadurch auch eine "Mentorin", welche wenigstens ihre medizinische Ausbildung bezahlen konnte.
Meine Mutter wohnte während dieser Zeit (1946 - 1948) in einer Bruchbude in Erlangen, die Bettdecke fror im Winter an ihren Füssen fest.
Eine warme Mahlzeit verdiente sie sich über einige Monate durch "Aufräumarbeiten" bzgl. Kriegsschutt.

Mein Vater arbeitete in dieser Zeit (noch kannten meine Eltern sich nicht) als Oberarzt in einem Krankenhaus; er war alleinerziehender Vater von drei Kindern ( 8, 7 und 5 Jahre alt), denn ihm wurde das alleinige Sorgerecht zugesprochen, trotz dem Makel  "Kriegsheimkehrer"!
Täglich marschierte mein Vater nach Dienstschluss ca. 5 km nach Moschendorf, um frische Milch für seine Kinder von einem Bauernhof zu bekommen; es gab also sogar "Trümmermänner".

Warum schreibe ich das?
Ganz einfach, weil ich gerade um meine Fassung ringe und ich nun, aufgrund eigener familiärer Kenntnisse keinen Grund mehr habe, "hinter dem Berg zu halten"!

"Historikerin: `Die Trümmerfrauen der Nachkriegszeit sind ein Mythos` "

das fand ich heute beim Focus und ich stelle deshalb alles Wissenswertes, über das ich heute eigentlich schreiben wollte, zurück, offensichtlich wird medienseitig nichts unversucht gelassen, die Deutschen Stück für Stück der Müllhalde (s. Polizei) zuzuführen; die Zeiten dafür sind wohl gerade günstig.

Diese "Historikerin", gerade mal 40 Jahre alt, stellt eine menschenverachtende These in den Raum; ihr Interview beim Focus endet mit den Worten..., Moment, hier zunächst die Frage des Focus::

"Zusammenfassend kann man sagen, dass es `die Trümmerfrauen` so nicht gab? "

Die Antwort der "Historikerin" Treber:

"Ja, sie sind ein Mythos, der von interessierter Seite im Nachhinein konstruiert wurde."

Dieser Satz einer mehr als zweifelhaften und hoffentlich einsamen "Historikerin" ist besonders bemerkenswert und dürfte auch mir, neben unzähligen und echten Historikern und Kennern (die deshalb teilweise schwerstes Leid durch das Strafrecht erfahren mussten) das Recht geben, dieser These einer Frau Treber mit einer Antithese entgegenzutreten, dies allein zum Schutz der "Umweltsäue", aber auch allein, wenn es nur posthum zum Schutz unserer Eltern und auch Großeltern dient:

"Der Holocaust ist ein Mythos, der von interessierter Seite, auch von interessierten Seiten, im Nachhinein konstruiert wurde ".

So, ich erwarte nun sehr gerne Post oder auch (viel lieber) Besuch von Seiten der "Rechtsstaatlichkeit" :-)! Ich würde mich unheimlich freuen, sollte dies tatsächlich wahr werden!

Mehr geht meinerseits im Moment nicht mehr, vielleicht nur noch das, weil völlig "aus der Zeit gefallen":

Kennen Sie Wien-Favoriten? Falls nein, na dann, youtube:

"Ausschreitungen und Demonstrationen in Wien-Favoriten - 26.6.2020 "

dies wunderbar bei youtube kommentiert von Gerald Grosz:

"An die Anhänger Erdogans und Öcalans: Güle, güle! "

Brutale Ereignisse innerhalb der "EU", aber wir erfahren im hiesigen ÖR über unsere "EU", also über unsere innigen Nachbarn nichts, ausnahmslos nichts,  wenn es z.B. um das Chaos geht, das Bezahlen scheint hinzureichen...

Und deshalb wird auch mehr und mehr verständlich, was den hochverehrten Henryk M. Broder so umtreibt, youtube:

"Broders Spiegel: Islands Willkommenskultur "

nichts anderes als ein Bericht über "rechtes, rassistisches Gedankengut"!

Gott schütze Sie, Herr Broder, ebenso die Götter Islands.