© 2006 by lutzschaefer.com
 

_____________________________________________


01. Mai 2019, liebe Leser, liebe Insassen,

heute Abend lasse ich wieder einmal überwiegend andere Stimmen „für mich und für Sie“ sprechen, denn ich habe hier eine ziemliche Überlastung, auch bzgl. Informationen, diese reiche ich an Sie weiter und ich verzichte ab sofort auch darauf, direkte Links einzustellen, denn auch das könnte eine tödliche Falle sein; Sie wissen schon, das neue „Urheberrechtsgesetz“, bei dem niemand mehr durchblickt, also ähnlich der Datenschutzgrundverordnung und anderem Dreck, aber strafbar machen dürfte sich im Zweifelsfalle vor allem wohl jeder redliche Bürger!

Ich beginne langsam aufsteigend:

- „EU-Parlamentswahl: Volksparteien auf Crashkurs“, das große Muffensausen der Eliten, s. nach bei youtube; ein wesentlicher Satz fällt dort bereits innerhalb der ersten 30 Sekunden, danke dafür!

- In meinem gestrigen Beitrag hatte ich hier auf den brutalen Überfall in einer Magdeburger Straßenbahn hingewiesen, schwerverletzt wurden eine junge Frau und ein junger Mann, der Täter blieb auf freiem Fuß..., lesen Sie bitte bei „pi-news“ das weitere Geschehen, die Folgen nach, leider eben nur zu finden außerhalb des mainstreams:

Prügel-Syrer: Studentin auf Intensiv, Nothelfer braucht Titanplatte im Kopf“,

jedoch möchte ich den Ausdruck „Prügel-Syrer“ auf das Schärfste verurteilen, denn das gehört sich nicht, und das gehört auch nicht in eine Nachrichtenseite, das ist Bildzeitungsniveau (auch wenn man selbst dort versteckt interessante Informationen erhalten kann), wenn nicht noch schlimmer!! Dennoch sind diese dort zu findenden Informationen sehr interessant; also „pi-news“, bleibt bitte sachlich, neutral und fair, dann passt`s!

In diesem Zusammenhang sollte auch bekannt werden, daß sich der Autoraser von Moers inzwischen der Polizei gestellt hat, dies im Beisein seines Anwalts. Ich vermute mal, die Zeit seines Abtauchens war wohl allein der Anwaltssuche geschuldet...

- „Juso-Chef: Die radikal linken Tagträume des Kevin Kühnert

so schreibt die „welt“ und meint damit einen Kevin, der noch nie in seinem Leben wirklich etwas zustande gebracht hat und deshalb in der Politik, also in der SPD ist. Und das ist nur logisch, denn man munkelt noch immer, daß die SPD eine „Arbeiterpartei“ sei, ist das nicht drollig?!

Und nun will dieser Kevin, man nennt ihn manchmal auch „Kühn“ert, daß Enteignungen vorangetrieben werden sollten, nicht nur Wohnraum betreffend, nein auch für Firmen geltend, beginnen möchte er bei BMW, kurz: Er möchte ein „sozialistisches Wirtschaftsmodell“ usw. Allein an der Tatsache, daß es ein solches Würstchen in die Schlagzeilen der Tagespresse schafft, ist erkennbar, in welchem Zustand sich dieses Land befindet, aber eben auch die SPD:

Dort hat sich der SPD - Oberbürgermeister von Hannover eine Anklage wegen „schwerer Untreue“ eingefangen. Dieser Herr Schostok soll mutmaßliche „Spitzenbeamte“ mutmaßlich illegal finanziell „gefördert“ haben; du lieber Himmel, diese „Mutmaßlichkeiten“ bringen mich so langsam aber sicher aus dem Konzept!

Na dann, auf geht`s Herr Schostok und keine Untersuchungshaft, wegen evtl. Fluchtgefahr, illegaler Abreden o.ä.? Wirklich nein?

Na dann, schließen Sie sich vor allem mit o.g. Kevin kurz, der kann Ihnen mit Sicherheit Wege aufzeigen, wie man aus jeglichem und vor allem selbstverursachtem Schlamassel auch wieder herauskommt und dadurch zu neuen Ufern, also an die Tröge in der Politik gelangt, Kevins Vita zeigt Ihnen das auf! Denn ich las mit Erschrecken, daß Sie mit nur 54 Jahren Ihren vorzeitigen Ruhestand beantragen wollen!

Herr Schostok, lieber Stefan, Sie wollen doch nicht etwa Steuergelder „sparen“? Nein, kassieren Sie zwar Ihr Ruhegehalt als ehemaliger OB, aber nehmen Sie doch bitte all die weiteren Möglichkeiten in Anspruch, welche Parteien und die Politik so bieten, da ist noch lange kein Ende bzgl. Erlangung von Pfründen in Sicht!

Bevor ich mit Hinweisen auf drei kurze Videobeiträge (youtube) schließe, noch eine kurze Bemerkung zu unserem Außenmaasanzug; diese Figur tourt derzeit durch Länder Südamerikas, begleitet von schönen Frauen und offensichtlich absolut nicht im Bilde, was er dort eigentlich soll, zumindest ergibt sich das zwangsläufig, hört und sieht man diese Figur im Fernsehapparat.

Und genau dort, nein, also in Brasilien „erkannte“ dieser Maasanzug auf den wahren Präsidenten Venezuelas, nämlich auf einen Herrn Guidano, der „niemals nicht“ gewählt wurde, welcher sich lediglich in der Opposition befindet!

Geil, Herr ehemaliger Jurist Maas, nein, ich meine natürlich ehemaliger Justizminister Maas, ach, das ist ja eigentlich auch wurst, es kommt doch eh auf das selbe `raus:

Während hier, in diesem furchtbaren Land, selbst eine legale Opposition offiziell mit Füssen getreten wird, deren zupflichtenden Menschen verächtlich gemacht, verfolgt und sanktioniert werden, ohne dass die Justiz nennenswert eingreift, bekräftigen Sie, als zumindest offizieller Jurist, das Unrecht und die Gesetzlosigkeit?! Nun, dann wundert mich hier tatsächlich gar nichts mehr!

Liebe Leser, nun noch drei Betthupferl, aufzurufen bei youtube, dies aus der Reihe „Realer Irrsinn“, eine sehr dankenswerte „Einrichtung“ des NDR.

Vielleicht sind die beiden ersten Filmchen noch etwas „amüsant“, doch der letzte Beitrag hat bei mir tiefe Spuren hinterlassen, Spuren des Entsetzens und der kalten Wut; ich werde versuchen, dieses mein Entsetzen und diese meine Wut konkret für Mandate nutzbar zu machen, beginnen wir also zunächst mit etwas „Humor“:

Realer Irrsinn: Loch in Lärmschutzwand“,

Sie können dort erfahren, daß man nicht „misst“, sondern „berechnet“, alles klar; im nächsten Beitrag können Sie leibhaftig erfahren, daß man nicht „berechnet“, sondern „gemessen“ hat; man kann es drehen und wenden wie man will: Die Unfähigkeit bleibt und das trifft geradezu prophetisch auf das „Messen und Berechnen“ z.B. der Abgaswerte in deutschen Städten zu!

Genießen Sie also einen weiteren, wenn auch noch „kleinen“ Wahnsinn in Deutschland:

Realer Irrsinn: Zu langes Geländer

noch Fragen zum Zustand dieses Landes und seiner Vertreter, ob in Berlin oder in den unteren Etagen? Ich denke nein, denn wir wissen, der Fisch stinkt vom Kopfe her!

Kommen wir zum angekündigten letzten Beitrag; ich mache nicht viele Worte, denn diese könnten durchaus entgleisenden Charakter haben!

Sehen Sie einfach in diesem Beitrag nach, daß nahezu jeder Mensch in diesem Land, welcher gut, redlich, anständig, fleißig und ehrlich ist, auf der Abschussliste steht und es ist völlig wurst, ob demnächst die Bank kündigt, das Finanzamt zuschlägt oder der Vermieter kündigt! Da werden inzwischen wohl offenkundig „Todeslisten“ geführt, die mit Recht und Rechtsstaatlichkeit nichts mehr zu tun haben, Mörder braucht dieses Land, sonst nichts, schon gar keine Anständigkeit, keine Familien, nichts Gutes:

Realer Irrsinn: Falscher Name verhindert Hausbau

und nein, es handelt sich nicht etwa nur um einen falschen Eintrag beim Einwohnermeldeamt und eine evtl. damit verbundene kurzfristige „Irritation“!!

Verflucht noch mal, wann regt sich endlich etwas hier in dieser Hammelherde?! Da weigert sich doch ein Grundbuchamt tatsächlich, einen in Deutschland geborenen Deutschen, seines Zeichens Facharzt, als Eigentümer in das Grundbuch einzutragen, weil sein Name nach dem Wunsch seiner Eltern z.B. den Bestandteil 'Mohamed' enthält, der nach einer 'Liste' wohl des 'Verfassungsschutzes' nicht eintragungsfähig sein soll.

Ihm wurde nahegelegt, seinen Namen zu ändern und sich wohl lieber 'Klaus Müller' nennen soll, damit ein zulässiger deutscher Name ins GB eingetragen wird.

Diese Verpflichtungsklage würde ich gern führen. Man sieht wieder einmal, daß in Sachen 'Integration' alles konterkariert wird, was wirklich in Ordnung ist. Solche Zustände duldet dieser 'Staat' offenbar nicht, denn sie dienen nicht dem Chaos. Es gibt unzählige Beispiele hierfür zum Thema 'Familienspaltung' bei Kindern und voll integrierten Erwachsenen. Diese Verlogenheit ist unerträglich, was in dem Video sehr anschaulich dargestellt wird. Diskriminierung, Fremdenhaß und Rassismus werden vom System selbst praktiziert, was wieder einmal mehr als deutlich wird, man kann sich nur schämen.



__________________________________________


03. Mai 2019, liebe Leser, liebe Insassen,


puh, ich bitte um Entschuldigung dafür, daß es heute mal wieder spät wurde! Aber zunächst musste ich dringend ein Klafter Brennholz herstellen und dann noch meiner wackeren Anette helfen; sie hatte Probleme beim Beseitigen der Eisdecke in unserem Gartenteich, denn schließlich wollen ja morgen früh die ersten Teichrosen ihre Knospen öffnen...


ohne Zweifel, es ist übel bestellt um unsere Mutter Erde (evtl. ist diese inzwischen und korrekterweise auch als männlich oder divers zu bezeichnen, diese Frage sollte dringend und zuvörderst geklärt werden!), doch solange Lügner, Geschichtsverschleierer, Politdreckige, Unfähige, Verräter und korrupte Figuren die obersten Positionen auf diesem Globus besetzt halten, dies in „inniger Verbundenheit“, solange wird sich nichts ändern!

Da wird auch neben „FFF“ eine neue Organisation, genannt „Extinction Rebellion“, nichts verändern, außer daß sie demnächst wahrscheinlich Gewalt auf die Straßen bringt.


Nein, da ist niemand, der wirklich die Wurzeln all der Übel ausreißt, nämlich zuvörderst das friedliche Lahmlegen all dieser Politschurken, die allein durch unsere Steuerzahlungen ihr fürstliches Dasein „fristen“, um uns zeitgleich dem Untergang zuzuführen, schließlich braucht dieses Land „neue Menschen und neue Ideen!“

Meine wackere Anette unterhält derzeit einen kleinen Briefwechsel mit Herrn Holznagel vom Bund der Steuerzahler, ihr Schreiben an Herrn Holznagel hatte ich unlängst hier eingestellt (10.04.2019) und sie bekam tatsächlich Antwort; eine Antwort, wie sie schwammiger und hilfloser nicht sein könnte, eine Rückantwort erhielt Herr Holznagel entsprechend, wir werden sehen. Jedenfalls stellte Anette weiterhin hartnäckig die Frage zu einem „Aufruf zum Steuerboykott, gem. Art. 20 Abs. 4 GG“...

Aber genau das ist es: Hier kämpft jemand friedlich und dort auch ein wenig noch ein anderer Mensch oder auch Menschinnen anderswo, doch das Gute, das Durchblickende, das Erkennende, das findet keinen wirklichen Zusammenschluß!


Es ist stets das Üble, das Zerstörerische und das Böse, welches sich allein zum Formieren fähig zeigt und gezielt jedwede friedliche und vor allem vorausschauende Opposition vernichtet!

Somit Zeit, am Fundament anzusetzen:

Revolten bundesweit und ich meine damit zunächst Revolten an allen Arbeitsplätzen für einen leistungsgerechten Lohn und damit die Möglichkeit für Mütter/Väter, ihren Kinder zunächst die staatlichen „Umerziehungsanstalten für Kleinkinder“ ersparen zu können!

Das wäre der 1. Schritt und der wichtigste Schritt überhaupt, denn dort dockt das Grundübel als allererste Maßnahme an!

Weitere „Vorschläge“ folgen, ach, vielleicht direkt dieser weitere Vorschlag, durchaus zur Nachahmung empfohlen und absolut kein Problem, wenn z.B. allein durch musikalische Elemente eine Revolution gegen dieses uns beherrschende Geschmeiß zustande käme:


Liebe Berliner Philharmoniker, spielt doch mal in eurem wunderschönen Konzerthaus die Oper „La muette de Portici“ von Daniel-Francois-Esprit Auber, vielleicht hätte dieses Werk auch im Jahre des Herrn 2019 beim Publikum einen ähnlich durchschlagenden Erfolg wie einst 1830 in Belgien (s. „Belgische Revolution“), denn dort gab es ein sehr viel anderes und geradezu futuristisch anmutendes Verhalten eines ebenfalls unterdrückten, ausgenommenen und besetzten Volkes!

Das Volk der von den Holländern unterdrückten und besetzten Belgier setzte an einem einzigen Abend, nämlich am Abend des 25. Aug. 1830 seine Befreiung um! Auslöser war die o.g. Oper; ein Tenor rief während der Aufführung spontan „Vive la liberte“, die Folge war eine Menschenmasse, die diesen Aufruf spontan umsetzte! Drei Monate später hatte sich Belgien seiner Besatzer entledigt..., man könnte ins Schwärmen geraten!


Bleiben wir bei der Realität (evtl. noch??) in diesem furchtbaren Land und warum dieses Land eigentlich so furchtbar ist. Das ergibt sich allein aus der Blödheit, geschaffen durch Indoktrinierung der Massen (s.o. Kindertagesstätten u.a.m.). Ein grauenhaftes Video, eigentlich und wirklich nicht geschaffen, den deutschen Schwachsinn auch noch zu dokumentieren, bestätigt dies in seiner reinsten Form, anzusehen und anzuhören bei youtube:


Garden beach resort khao lak tsunami“,


folgen Sie diesen filmischen Bildern und setzen Sie z.B. diese sich auftürmenden Wogen einfach mit der sich zunehmenden und unkontrollierten Zuwanderung, mit der sich ausbreitenden Kriminalität und der Ausbreitung des Islam gleich.

Richten Sie gleichzeitig Ihr Gehör auf den filmenden Autor und seine Kommentare! Spätestens hier erkennen Sie zweifelsfrei den korrekten Deutschen! Er begreift es nicht, er sieht seinen nahenden Untergang und den anderer Menschen und erkennt dennoch nichts, er wischt selbst Bedenken seiner Frau beiseite, er bezweifelt selbst im Angesicht des Todes, selbst im Angesicht des Todes anderer Menschen noch immer die Wahrheit..., in diesem Video folgen dann einige Filmaufnahmen der Flucht (kann man überspringen), um dann hören zu können, daß beim Autor offensichtlich eine Erkenntnis herangereift war..., aber hören und sehen Sie selbst!

Es ist in 'deutsch' immer dasselbe: die Tatsachen türmen sich himmelhoch, jeder kann sie klar sehen, aber niemand zieht die richtigen Schlüsse daraus, sondern verharmlost ohne Ende.


Ich habe es noch und noch gesagt: Tatsachen sind Tatsachen, ihnen ist es vollkommen egal, wie man diese einschätzt oder bewertet, sie sind einfach da und scheren sich einen Dreck darum, ob man diese relativiert oder nicht wahrhaben will. Die Menschen, die so denken, leben im Zustand des Wunschdenkens und werden ein mehr als brutales Erwachen erleben, wenn alles zu spät ist. Ein typisches Beispiel zeigt dieses Video.


Ja, der Deutsche, der hat auch solche Figuren wie einen Kevin Kühnert geboren bzw. zugelassen; früher hieß es: „Wer nichts wird, wird Wirt“, das scheint inzwischen auf die Politik durchgeschlagen zu haben!

Um das aber zu erkennen, benötigt man allerdings doch einen gewissen Intellekt, also Vorsicht!

Dennoch, lieber Kevin, ich habe einen Vorschlag für Dich: Such` Dir einfach eine Chantal oder eine Cheyenne und macht gemeinsam z.B. eine „VEB-Trinkhalle“ in Berlin-Ost auf, ich denke, hierfür gibt euch jede Bank einen fetten Kredit, schließlich seid ihr ja ein 'start-up', also kreditwürdig ohne Ende in diesen Zeiten. Und wenn Du dann noch Dein bester Kunde wirst, dann haben die Deutschen zumindest eine Plage weniger! Ach, Du hast übrigens Post bekommen, sieh mal hier:


Kevin Kühnert: Der Brandbrief des BILD-Parlamentschefs


also Kevin, net bös`sein, aber das sind erstaunlich klare Worte und geh`zum Weinen halt einfach in den Keller!


Liebe Leser, hier stapeln sich noch etliche wissenswerte Informationen, aber ich muss mir jetzt (gleich 00.40Uhr) eine Auszeit :-) nehmen und übergebe deshalb als „Nachtschmankerl“ an den grandiosen Volker Pispers!

Erleben Sie diesen Mann wieder einmal in seiner ganzen Größe und erleben Sie auch sein Publikum, welches sich sehr oft nicht zu positionieren weiß, oft nicht zu verstehen scheint, auch das ist hinreißend und erklärt so vieles:


Das Arschloch im Wandschrank“,


Pispers in Höchstform, ein „Verschwörungstheoretiker“ vor dem Herrn usw. s. youtube...



_______________________________________________


04. Mai 2019, liebe Leser, liebe Insassen,


meine brisanten Informationen muß ich noch etwas zurückstellen, dies aus Gründen der Aktualität anderer Meldungen, aber ich komme darauf zurück.


Bevor ich für Sie also heute ausnahmsweise einen „Welke“ habe, den Moderator der „heute-show“, den ich eigentlich als sehr unerträglich empfinde, hier zunächst die aktuellen Abend-Temperaturen aus Riegenroth/Hunsrück bzw. aus Oimjakon/Sibirien, dem kältesten bewohnten Ort der Erde:


Riegenroth + 2 Grad, Oimjakon/Sibirien - 3 Grad, heute, gegen 11:00 Uhr herrschte sogar Patt zwischen Riegenroth und Oimjakon: + 2 Grad beide..., na, geht doch und das kann nur noch besser werden!


Bleiben wir noch kurz im sibirischen Riegenroth, also in unserem kleinen Dörfchen, welches nur über grundehrliche Bürger verfügt; und so funktioniert das deutsche Postwesen wenigstens hier reibungslos, denn das wird inzwischen „interaktiv“ von den Bürgern übernommen! Wie es anderswo aussieht, das kann ich nicht wirklich beurteilen, aber wahrscheinlich funktioniert es mehr als nicht, dies „vorzugsweise“ z.B. in Städten und Großstädten!

Hier kurz unsere Post-Erfahrungen allein der letzten zwei Wochen, ich schieße gleich die „rechtliche Lage/die rechtliche Sicht“ hierzu nach und man darf nicht vergessen, daß allein diese zunehmend „subalternen“ Postzustellungen zu Gericht (diese wenigstens nicht „vor Gericht“, denn dort würde die Post evtl. auch noch nass werden) noch immer eine eklatante, rechtlich anerkannte, nämlich eine prozeßentscheidende Rolle spielen, zunächst also zu den „Postzustellungen“ in Riegenroth/Hunsrück/Sibirien:


- Bürger Riegenroths stellen inzwischen auch uns Pakete und Post zu, welche fälschlicherweise bei ihnen gelandet ist (war halt die gleiche Hausnummer, sonst nichts),

- wir stellen anderen Bürgern wiederum deren Post zu, welche fälschlicherweise bei uns gelandet ist,

- eine „unzustellbare“ Postsendung wurde uns heute auf einem riesigen Zettel mitgeteilt, allerdings wurde weder die Art der Postsendung darauf mitgeteilt, noch wo und wann diese Sendung abzuholen wäre, einfach nur ein leerer Zettel,

- eine wichtige Briefsendung an einen Mandanten kam heute zurück, dies mit dem Klebe-Vermerk: „Empfänger unter dieser Anschrift nicht zu ermitteln“, jau, der Mandant bekommt regelmäßig Post, auch von mir, bislang ohne jede Probleme! Ich vermute mal, da war der Postzusteller*in*innen*divers einfach im Feierabendmodus, denn so ein Zettel klebt sich wesentlich schneller, als zu einem Briefkasten zu laufen...


Hier nun die rechtliche Bewertung des „Postlaufes“ gem. BGH:


Eine Partei darf grundsätzlich darauf vertrauen, dass im Bundesgebiet werktags aufgegebene Postsendungen am folgenden Werktag ausgeliefert werden. Ohne konkrete Anhaltsgründe muss ein Rechtsmittelführer deshalb nicht mit Postlaufzeiten rechnen, die die ernsthafte Gefahr der Fristversäumnis begründen“, es folgen zahlreiche Aktenzeichen zu Entscheidungen, auch vom OLG...


tja, liebe Leser, Mitbürger und zunehmende Delinquenten, auch hier wird wohl ebenfalls zunehmend die Arschkarte gezogen!?

Jedenfalls bin ich einfach nur froh, daß eine Kiste erlesener Weine (das Dankeschön eines Mandanten) von einer Riegenrother Bürgerin, bei ihr fälschlicherweise zugestellt, von ihr bei uns zugestellt wurde! Was sonst alles inzwischen bzgl. „Postzustellungen“ geschehen dürfte, das wage ich mir nicht einmal ansatzweise auszumalen!


Prügeltod von Niklas (17): Ermittlungen eingestellt, weil Zeugen eisern schweigen“,


alles klar, offensichtlich gilt § 70 StPO (Anordnung der Erzwingungshaft zur Abgabe des Zeugnisses) inzwischen auch nicht mehr! Und da das Verfahren nun eingestellt wurde, laufen auch keinerlei Fristen diesbezüglich mehr, einfach genial!

Ich komme zu folgender Erkenntnis: Das Recht, als störend oft empfunden, ist nun endlich überwunden...Merkel als Schrittmacherin hat ganze Arbeit geleistet, aber kommen Sie nicht auf die Idee, dies als Argument zu benutzen, denn Sie wissen ebenso: „quod licet iovi non licet bovi“, gelle?


- Ebenso „genial“ zeigte sich erneut die Polizei in Magdeburg; nachdem eine junge Frau und ein junger Mann von einem 'Syrer' schwer verletzt wurden, schlug nun eben dort ein Mann aus Eritrea zu, verletzte einen Mann schwer. Die Polizei nahm den „mutmaßlichen“ Täter fest, stellte eine seiner mutmaßlichen Identitäten fest, führte Drogen- und Alkoholtests durch und entließ ihn; ca. 4 Stunden später: Exakt das selbe Procedere, wieder ein schwerverletzter Mensch...


Magdeburg: Erst laufen gelassen! Mann greift Passanten an!


Nein, diese ewig gestrigen Menschen begreifen es nicht, s. das Tsunami-Video in meinem gestrigen Beitrag; diese ewig gestrigen Menschen nehmen lieber das eigene Verrecken in Kauf, bevor sie etwas verändern würden, wenn es sein müsste, auch radikal zu verändern!

Diese Kategorie 'Tumber Tor' ist per se die Schlimmste, denn sie sehen die Tatsachen, weigern sich jedoch strikt, diese anzuerkennen. Es sollte langsam Hirn-Schrittmacher auf Rezept geben!

Nein, diese ewig gestrigen Menschen nehmen selbst das zunehmend erschreckende „Dasein/Nichtdasein/Nichthandlungsfähigsein“ der Exekutive, sowie das zunehmende „Verschwinden“ der Judikative als „Gottgegeben“ hin, frei nach dem Motto:

Wir haben es ja nicht besser verdient, nach allem was war; das dürfte wohl der Tenor sein! Die Umerziehung seit 1945 ist in ihrem Endstadium angekommen, jetzt werden die faulen Früchte geerntet, die täglich fauler werden!


Übel ist mir, aber so was von! Deshalb nun ein wenig Erbauung mit Welke, hinreißend, wissenswert (man beachte vor allem das Stroh) und einfach genial, s. youtube:


Werden Elektroautos das Klima retten


Sie erfahren dort direkt nicht nur sehr konkret Wissenswertes über die geballte Inkompetenz in der deutschen Politik! Worte dafür habe ich nicht, es tut mir leid, denn das dort Gesendete ist zu erschütternd! Man hätte vielleicht noch vorrechnen sollen, wie lange man mit Stroh aus Politikerhirnen fahren kann, da sicherlich auch die Qualität eine Rolle spielt; ich freue mich auf die ersten 'Studien' hierzu, danke jedenfalls für diesen Beitrag, Herr Welke!

________________________________________


05.Mai 2019, liebe Leser, liebe Insassen,


0800 210 77 58“, das ist die Telefonnummer, unter der Ihnen „geholfen“ werden wird...

Also, falls Sie Fragen zum Islam und seinen überaus menschlichen und humanen Zielen, auch hier in Deutschland haben, rufen Sie diese Nummer an, dieses Telefon ist Tag und Nacht besetzt! Falls Sie anrufen möchten, dies zu Ihrer Information, dann meldet sich dort: „Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland“..., diese Fakten habe ich einem Flugblatt entnommen, welches heute in meinem Briefkasten landete:


Wir sind alle Deutschland - Muslime für Deutschland


darin finden sich u.a. Hinweise auf „bundesweite Aktivitäten“ dieses Vereins, welche allerdings von der „Effektivität“ her eher dem Abschmücken eines Weihnachtsbaums gleichen!


Diese Flugblattverteilung korrespondiert durchaus mit einer heutigen Meldung, zunächst nur zu finden in der „welt“, inzwischen durchkriecht sie so langsam auch einige andere Medien und ich bitte um Verständnis dafür, daß ich es mit dieser Meldung für heute auch belassen möchte; wir brauchen hier unsere Kräfte vor allem für unsere Mandanten und Mitstreiter, zu erschütternd und kraftraubend war allein das, was sich heute also in der „welt“ fand, nämlich nichts anderes als die ultimative Kriegserklärung gegen Deutschland, diese neuesten Datums:


In diesem Bericht der „welt“ findet sich u.a.:


(...) Im aktuellen Gesetzentwurf taucht auch nicht mehr die Klarstellung auf, wonach eine geklärte Identität Voraussetzung für eine Einbürgerung sein soll“,


diese unfassbare Feststellung findet sich allerdings nur etwa in der Mitte dieses Berichts, der Bericht selbst trägt die Überschrift:


Polygamie: Einbürgerung bleibt trotz Mehrehe möglich


hier brechen sich in diesem furchtbaren Land Anarchie und Islam inzwischen und sehr direkt freie Wege!

Dieser Bericht endet mit „Forderungen“, welche an Lächerlichkeiten nicht zu überbieten sind!!


Der 5. Mai 2019, wird das evtl. wieder ein historisches Datum??!

Die Rede ist vom „Dritten Gesetz zur Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes“, dessen Entwurf jetzt in die parlamentarische Beratung gehen soll. Man kann klar sehen, daß die Abschaffung Deutschlands und dessen Verhökerung an ausschließlich fremde Interessengruppen mehr und mehr salonreif wird. In der Mehrklassengesellschaft wird das Verbot der Polygamie sehr schnell wegfallen, eine Einbürgerung, die bald an überhaupt keine Voraussetzungen mehr gebunden ist, wird zur Regel werden.

Steht doch jetzt schon fest, daß nicht einmal eine Identitätsprüfung mehr stattfinden soll!! Dies alles hat mit dem Migrationspakt zu tun, denn in Zukunft gibt es wohl nur noch „Menschen“, denen unsere Welt offensteht und ihnen zu Füßen gelegt werden muß, dies ohne die geringste Gegenleistung, es herrscht also bald der Humanitätsfaschismus, d.h. der Expressfahrstuhl zur Hölle.

Und da gibt es doch immer noch Leute, die meinen, ein Land mit einer eigenen ethnischen Bevölkerung, das seine Stürmung durch fremdländische Menschenmassen nicht verhindern kann bzw. darf, weil die eigene Regierung jeden Tag neuen Verrat begeht, sei souverän, der wird bald eines anderen belehrt werden! Nämlich dann, wenn diese tägliche Vergewaltigung durch angeblich „Gewählte“ nicht beendet werden kann, bzw. beendet wird!

Es wird immer klarer, daß diese Art von behaupteter Demokratie das Schlimmste ist, was einem Volk angetan werden kann. Umso interessanter wird sein, was zum Schluß kommt.


Selbst ein Grundgesetz (dieses einst ausgegeben „für“ das deutsche Volk, also nicht „vom“ deutschen Volk verabschiedet und das in gleichwertiger Ermangelung einer Verfassung gem. Art. 146 GG) wird nun zerfleddert und in die Tonne getreten, dies allein von lausigen Parteien!!

Ebenso allein daran kann man erkennen, welche „Werthaltigkeit“ sich in und bei den etablierten Parteien und dem sie schützenden Bundesverfassungsgericht finden lässt bzw. zu sichten ist: Nichts! Halt, etwas schon: Der perpetuierte Verrat!!

____________________________________________


06. Mai 2019, liebe Leser, liebe Insassen,


Frieden von Versailles 1919: `Deutschland entsagt seiner Existenz`


so der Titel eines, für den mainstream ungewöhnlich hervorragenden Beitrags in der „welt“, ich danke den Autoren Keil/Kellerhoff und ich gestatte mir, hierzu die Fortsetzung zu liefern:


Unfrieden in Deutschland 2019: `Deutschland schließt seine Existenz endgültig ab`


wobei „Unfrieden“ etwas untertrieben sein dürfte, denn inzwischen herrschen ja in deutschen Städten und auf deutschen Straßen Kriegszustände und deshalb laufen vor allem vorrangig Einbürgerungen von subalternen Figuren, s. mein gestriger Beitrag!

Doch warum konnte es soweit kommen? Nun, das findet sich klar und hervorragend erläutert im Netz, dies unter


Die Propaganda-Keule - Reichsbürger aufgeklärt


wer also u.a. die Stimme und die Weisheit eines Carlo Schmid vernehmen möchte, dabei aber auch wissenswerte Beitrage von „phoenix“ erfahren möchte, der horche einfach auf und höre zu!


Ich fasse zusammen: Hier wird der Sack zugemacht, so einfach ist das!


Aber ich bin ja ein drolliger Gutmensch, der immer und stets an das Gute glaubt und das Böse anprangert. Deshalb sende ich Ihnen auf die Schnelle einen gesammelten Haufen Böses, wie immer ohne Anspruch auf logische Abfolge, denn das Resümee bleibt in jedem Falle unangetastet und zweifelsfrei:


Germany must perish“!


Hier nun ein Haufen Böses, einfach mal quer gejätet in den Beeten der Verkommenheit dieses Landes, gesät und gehegt von seinen „Vertretern“, aber auch ebenso erfüllt von einem Geschmeiß in Brüssel:


- Wer größer ist als 23 cm, der wird gekappt, eine EU-Verordnung! Also, liebe Spargel haltet euch bzgl. Wachstum zurück!

Die Reste dieser Kappung wurden früher von Bauern verschenkt oder für ein paar Pfennige verkauft (gab eine gute Suppe); das ist inzwischen verboten, wer solche Spargelreste von den Feldern evtl. einsammelt, der ist ein Straftäter und wird mit Sicherheit gnadenlos kriminalisiert, ein weiteres 'Weichziel' für die grandiose Strafverfolgung und gut für deren Statistik.


- In der Westpfalz, Raum Kaiserslautern, gibt es Probleme mit der Reinheit des Trinkwassers; nun kam zutage, daß das gesamte Leitungssystem zuletzt 1997 überprüft wurde, es liegen wohl inzwischen gravierende Schäden im gesamten System vor, „man spricht von Sanierungsarbeiten auf Jahre hinaus..., geil, denn die „Westpfalz“ dürfte sich inzwischen deutschlandweit ausgebreitet haben, also nur eine Frage der Zeit bis zur bitteren Erkenntnis! Doch was heißt „bitter“? Wahrscheinlich entsprechen wir hier dann lediglich den Zuständen in muslimischen Ländern, aus welchen hierher so vehement geflüchtet wird und können somit einen gewissen „Länderausgleich“ herstellen?!

Zu diesem „Länderausgleich“ gehört mit Sicherheit auch das bürgerliche, staatliche und juristische Verständnis dafür, daß Meldungen wie


- „Großfamilie macht im Ruhrgebiet Jagd auf verfeindeten Clan“, oder

Oberursel: Unbekannte überfallen Cafe `mit Maschinenpistole`“sich allmählich häufen und bald keinen News-Gehalt mehr haben. Interessant an dieser Meldung ist, daß man das Cafe ohne Apostrophe schrieb, die Maschinenpistole jedoch in Apostrophe setzte, was will uns das sagen? Nun, das entspricht dem korrekten Mainstream-Modus: Knallharte Tatsachen werden in gewisser Weise negiert und unliebsame Fakten durch „Gänsefüßchen“ lächerlich gemacht; sehen Sie sich folglich dieses „Cafe“ und seinen Namen im Netz an, alles klar? Wahrscheinlich alles klar: Ein offensichtliches „Cafe“, dies im Sinne des wohl offensichtlichen Unrechts, geduldet in einer Gemeinde Deutschlands, in einem Rechtsstaat?!


Ja, inzwischen herrschen auch in Deutschlands Städten und auf Deutschlands Straßen arabisch-muslimische Zustände!


- „WHO warnt vor Falschmeldungen über Gesundheit von Migranten


das findet sich bei der „welt“; es heißt dort weiter u.a., „Zwar seien Migranten öfter von ansteckenden Infektionskrankheiten betroffen, aber es besteht ein sehr geringes Risiko, dass diese Krankheiten auf die Bevölkerung der Gastländer übertragen wird“.


Hierzu 1.

Gastländer“?? Was ist denn überhaupt ein Gast? Das ist jemand, der kurz kommt und wieder geht!!

2. Unsere Öffentlichkeit, unsere Schulen quellen über von „Gästen“, die dauerhaft zu bleiben gedenken! Nein, ich kann das nicht kommentieren, denn die Verarsche ist zu offensichtlich; ich würde mich damit folglich auf das selbe Niveau begeben, würde ich dies kommentieren, würde ich mich also mit diesem Lügendreck auch nur ansatzweise näher befassen!

Doch das scheint auch einen Herrn Spahn, aktuell ein „Gesundheitsminister“, nicht zu interessieren, ebenso wenig die Tatsache, daß das Masernproblem erst seit 2015/16 sprunghaft anstieg!


Strafen bis zu 2.500 Euro: Jetzt steht der Spahn-Plan gegen Impfverweigerer


alles klar; die Strafen dürften dann zukünftig überwiegend von Sozialämtern/Jobcentern bezahlt werden, also damit ebenfalls von Ihnen und auch mir, da sich die Klientel der „Impfverweigerer“ mehr als deutlich im Bereich unserer Gäste bewegen dürfte, zumal diese auch die „Lieferanten“ sein dürften.

Das ist die eine Seite der Medaille, wesentlich interessanter ist die Tatsache, daß man hier vor allem deutschen Bürgern/Eltern auf den Pelz rückt, dies mittels unverhohlener Nötigung, also u.a. zu einer Körperverletzung nötigt, dies bei Androhung weiterer empfindlicher Übel (s. § 240 StGB), während dieser Staat unlängst feststellte, daß eine Röntgenuntersuchung des Handgelenks zum Zwecke der Altersfeststellung von „minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen“ einen unzulässigen Eingriff in die Persönlichkeitsrechte, sowie eine Körperverletzung darstelle!

Ich bin absolut baff ob so viel erkennender Bigotterie/ Verlogenheit/ Rechtsprechung/Rechtsstaatlichkeit bzgl. unserer 'Gäste'!


- Und weil es bei uns so rechtsstaatlich und so demokratisch zugeht, möchte ich Ihnen ein Restaurant in Berlin empfehlen, nämlich das „Bocca di Bacco“: Dort kann man nicht nur sehr gut speisen (das haben Freunde von uns bestätigt), sondern dort kann man vor allem „Staatsbürgerkunde/Demokratie“ erlernen:

So verweigerte man Herrn Gauland und weiteren Parteifreunden einen Tisch zum Abendessen, Begründung:


(...) Politiker und deren Angestellte, die Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Religion, politischer Einstellung oder Hautfarbe diskriminieren und diskreditieren, möchten wir nicht bedienen“.

Alles klar, Frau Anke Naber, die Sie offensichtlich die Chefin dieses Etablissements sind und von jeder Ahnung ungetrübt. Zunächst: Sie dürften keinerlei nähere Erkenntnisse über die Mitglieder der AfD, deren Ehepartner u.a.m. haben, denn dort, in der AfD, finden Sie Menschen mit Migrationshintergrund, dunkelhäutige Menschen, Menschen jüdischen oder islamischen Glaubens etc., aber wahrscheinlich haben Sie ebenfalls keine Ahnung davon, daß man bereits 1887, dies „geboren“ in Großbritannien, Deutschland zu versenken versuchte: „Made in Germany“, das sollte ein Stigma, eine Verachtung werden, das ging nur leider schief, das wurde zu einem Bumerang!


Also, Frau Naber, dann stehen Sie zu Ihrer Aussage, Ihrem Auftritt und Ihrem „demokratischen“ Verhalten, welches im Prinzip nichts anderes darstellt, als das, was bereits vor 85 Jahren geschah:


Am 1. April 1933 boykottierten die Nazis jüdische Geschäfte“...


und ziehen Sie mitsamt Ihrem Laden Konsequenzen! Schließen Sie Ihren derzeitigen und privilegierten Standort und siedeln Sie um, z.B. an den „Görlitzer Park“, diesen Park nennt man inzwischen „Die Heimat der Gesetzlosen!“ Ich denke, dort werden Sie sich mitsamt ihrem Klientel eher zuhause fühlen und dort können Sie auch ungestört lauthals brüllen: „Kauft nicht bei Juden“, pardon, das hab`ich doch jetzt auf die Schnelle verwechselt, ich meinte natürlich: „Glaubt nicht der AfD“! Ansonsten bin ich ganz sicher, daß sich die Dummheit in Deutschland so rasant weiter ausbreitet wie die Masern-Hysterie, und daß noch weitere Hysterien dazukommen, je näher die Wahl am 26. Mai rückt. Möge diese zeigen, daß die Umerziehung und Verblödung noch nicht den Endsieg errungen hat.

____________________________________________


07. Mai 2019, liebe Leser, liebe Insassen,


heute hätte ich „ein wenig“ echtes Grauen für Sie im Angebot, falls noch mehr Bedarf besteht; ein Grauen, ein Verbrechen, von dem ich bislang nichts wusste und wahrscheinlich wohl niemand von Ihnen oder auch sonstige „Bevölkerungsgruppen“, danke für diese Information! Ich komme gleich darauf zurück, zunächst möchte ich Sie auf einen bemerkenswerten Vogel aufmerksam machen, den Kuckuck.

Heute vollzog hier ein Kuckuck wunderschön sein Werben um ein Weibchen, eine bemerkenswerte Vogelart:

Sie leben überwiegend in Afrika, oft sogar südlich der Sahara und kommen nur für wenige Monate auch nach Deutschland. Dort sehen sie die besten Möglichkeiten zum Fortbestand ihrer Art; sie sehen dann zunächst gezielt zu, wie andere Vogelarten ihre Nester bauen; sind diese Fremdnester fertig, so wird in einem günstigen Augenblick das Fremdnest zum Nest des eigenen Geleges. Der Kuckuck betreibt nach der Eiablage auch keine Brutpflege, sondern überlässt das den anderen Verantwortlichen, also den „Gasteltern“. Das fremde Ei wird folglich ohne jeglichen Widerspruch gehegt, gepflegt und ausgebrütet. Schlüpft dann der junge Kuckuck, schmeißt er „auftragsgemäß“ alle noch evtl. im Nest befindlichen Eier seiner „Gasteltern“, sowie evtl. bereits geschlüpfte andere Jungvögel seiner „Gastfamilie“ aus dem Nest, denn er ist der Chef!

Ich finde dieses Verhalten einfach genial, denn es ist einzigartig in der Tierwelt, aber ich schweife ab, habe nur heute im Radio das Stichwort 'Nest' gehört..., kommen wir zu folglich zu wichtigeren Themen:


- „Neuansiedlung: 1,4 Millionen Flüchtlinge warten darauf, dass Platz für sie frei wird


das fand sich heute in der „welt“. Ein neues Flüchtlingsunterstützungsprogramm, genannt „NesT - Neustart im Team“ soll gestartet werden, etwa entsprechend dem „Flüchtlingsbürgenprogramm“; wir wissen, daß dieses „Programm“ letztlich zu Lasten des Steuerzahlers und nicht zu Lasten des allein bürgenden Individuums endete, das nur nebenbei bemerkt!

Aber lesen Sie diesen Beitrag bitte selbst nach, besonders involviert und engagiert ist hierbei die evangelische Kirche, dort herrschte sogar „Feierlaune“, so wurde dies in den Medien mitgeteilt!

Ja, so ist das: Während hier deutsche Kinder und ihre Familien zunehmend in Elend und Armut geraten und wohl auch bald darin verrecken, feiert die Kirche ihre Humanität, es ist so widerlich! Und noch etwas:

Liebe Leser, es heißt in der o.g. Schlagzeile „dass Platz für sie frei wird“, läßt man sich das auch nur ein wenig auf der Zunge zergehen, dann wird glasklar deutlich, was damit eigentlich gesagt wurde, denn: Sie stehen z.B. in der Einfahrt zu einer Tiefgarage, die Ampel steht auf „Rot“, alle Plätze sind belegt. Nun, folglich warten Sie darauf, daß ein anderer Autofahrer geht, damit für Sie ein Platz frei wird, richtig??!

Also, offensichtlich ist es wohl an der Zeit, daß wir Deutschen gehen sollten, wohin auch immer, Hauptsache, wir machen „Platz frei“!

Deshalb dürften sich auch evtl. Fragen bzgl. Machbarkeit einer weiteren millionenfachen Ansiedlung von Menschen, welche sich vorab größtenteils als nicht integrationswillig outen, dies in ein Land, welches sich schon jetzt bereits zunehmend eher muslimischen, arabischen Verhältnissen angepasst hat, erübrigen;


Willkommen zu Hause“, das dürfte das aktuelle Motto sein, der Migrationspakt wird nun 1:1 umgesetzt!


- Eine Frau Barley hat wohl den Sturm gegen die SPD, das Sterben der SPD erkannt, denn nun heißt es plötzlich:


Barley widerspricht Seehofer - Justizministerin ist für Verbot von Mehrehen“ und damit auch wohl gegen die Einbürgerung von Polygamisten, na, wir dürfen gespannt sein, schließlich teilte diese Sinneswandlung lediglich ein „Sprecher“ von Frau Barley mit, anscheinend übt diese Dame schon einmal das „Wenden“ und den „Ausstieg vom Ausstieg“, also nach Art Ihrer Chefin.


- „Zoll und Polizei warnen: Betrüger nehmen unsere Sozialkassen aus“,


das findet sich in der „bild“ und es langweilt allmählich! Wir, die aufgeklärten Bürger, wissen das, zum Donnerwetter! Der Warnungen genug, denn was sollen wir mit diesen „Warnungen“ eigentlich so treiben?!

Deshalb, lieber Zoll, liebe Polizei: Nutzt besser eure Stellung und staatsbürgerliche Verantwortung und geht gegen diese Regierung vor, die uns tagtäglich mehr verrät! Ihr habt die Informationen, ihr habt die Sachverhalte, ihr habt die Täter usw., also: Auf geht´s, worauf wartet ihr noch!?

Oder gibt es da etwa einen Hemmschuh?! Wenn ja, dann würde mich dieser „Schuh“ mehr als interessieren!


Kommen wir zum o.g. Grauen, es fehlen mir nahezu die Worte, zunächst das: Der Klimawandel ist derzeit beherrschendes Thema und nun auch noch das millionenfache Artensterben bei Fauna und Flora, dies ist auch nach meiner Meinung ein sehr konkretes und absolut dramatisches Thema; selbstverständlich aber sind ausgebrachte Pestizide „nicht die Ursache“, auch nicht Windräder, Monokulturen, Schottergärten an „gepflegten“ Wohnhäusern u.a.m., denn sehen Sie mal hier:


What is 1080?“ Oder: „Was sind 1080er-Pellets“?


Nun, das ist nichts anderes als „Natriumfluoracetat“, farblos und hochgiftig, in geringer Dosis auch tödlich für den Menschen, Gegenmittel bei einer Vergiftung sind nicht bekannt. Das Gift ist wasserlöslich und nahezu überall einsetzbar und genau das tut man:

In Südamerika, Australien, Neuseeland und weiteren Staaten wird dieses tödliche Gift inzwischen aus der Luft ausgebracht, um gewisse „Schädlinge“, also „gewisse“ Tiere (wahrscheinlich haben diese „Schädlinge“ keinen Ausweis für ein berechtigtes Dasein) zu vernichten, Kollateralschäden an Menschen? Nun, diese werden gerne in Kauf genommen!


Liebe Leser, googeln Sie einfach „1080er pellets“, mehr kann ich im Moment nicht sagen und ja, ich bin allein deshalb am Heulen!


Die satanische NWO kommt gekrochen, der Generalangriff auf Mensch und Natur ist in ein neues Stadium getreten, der Befehl „Bevölkerungsreduktion“ ist erneut verkündet worden mit der Durchführungsverordnung „search, sweep and destroy!

Und diese Merkelregierung/diese EU sollen geeignet sein, uns davor zu bewahren? Ich kann immer nur sagen: Die Merkel-EU muß weg und mit ihr die gesamte Totengräber-Regierungstruppe, die alle bestenfalls zum Scharfrichter taugen, und deren Zukunftspläne uns mit Sicherheit nicht enthalten!

___________________________________________


08. Mai 2019, liebe Leser, liebe Insassen,

ich beginne mit wichtigen Nachrichten: Lillibeth in England hat einen weiteren Urenkel bekommen, das ist schön. Dieser, jetzt schon sehr bedauernswerte Knabe (er soll lt. seiner Mutter ausschließlich meghan, pardon, vegan ernährt werden) hört ab sofort auf den Namen „Archie“, das ist nicht schön. Man stelle sich nur einmal vor, dieser Knabe besteigt eines Tages den englischen Thron: „König Archie“, das geht gar nicht! Hätte man sich denn nicht wenigstens für einen tragbaren Namen entscheiden können, dies der Würde des englischen Königshauses entsprechend, also z.B. „Billy Blue, Hank, Joey, Rusty oder auch Kevin?!

Nein, Lillibeth, dat wird wahrscheinlich nix, also das mit Deiner Schwiegerenkelin, pass`also gut auf, daß diese Frau Dein Empire nicht genauso schleichend zugrunde richtet, wie das hier unsere KANZLERIN mit unserem Land „tut“!

Apropos KANZLERIN: „Merkel-Auftritte im TV: ZDF lüftet Kamera-Geheimnis der Kanzlerin“, hinreißend ist dieser Beitrag der „bild“!

Liebe Leser, erfahren Sie in diesem Beitrag, welch ein Procedere notwendig ist und welche Anweisungen erfolgen, bevor die KANZLERIN öffentlich auftritt. Das gleicht, gemessen an der Anzahl und der Komplexität der Anweisungen, eher dem Auftritt einer „Gottgleichen“! Stets an der Seite der KANZLERIN befindet sich auch ihre Visagistin, so, und spätestens hier stellt sich mir um des Himmels Willen die Frage aller Fragen:

Wo hat diese Visagistin ihre Ausbildung absolviert, etwa in einer Tier-Präparationsfirma? Nein, das glaube ich nicht, denn diese Betriebe arbeiten absolut authentisch, schließlich ist das deren Auftrag; nein, ich vermute eher, daß diese Visagistin aus einer Art „feindlichem Lager“ stammen muß, woher auch immer.

Aber egal, man stelle sich einfach mal die KANZLERIN vor, ohne „korrekt ausgeleuchtet zu sein, farblich auch nicht mit dem Rednerpult abgestimmt, beim Gehen, von hinten, oder gar beim Essen gefilmt zu sein“, nun, dann dürfte sich wohl ein Desaster auftun..., liebe KANZLERIN, das Desaster bzgl. Ihrer Person, das kennen wir nur zur Genüge und das hat selbst mit Äußerlichkeiten nichts zu tun!

Kennen Sie eigentlich eine Frau Karliczek, das ist eine Bank - Hotelkauffrau, die in Berlin wohnt, also zumindest vorübergehend; jedenfalls bezieht sie hinreichend Bezüge als Ministerin, man munkelt, sie wäre für Kultur u.ä. zuständig, jedenfalls ist bereits offen von ihrer Unfähigkeit die Rede, ach?!

Hochschulpakt, Pakt für Lehre: Rechnungshof fällt vernichtendes Urteil“

das findet sich in der „welt“ und auweia, Frau Hotelkauffrau und allein auf der Parteisuppe daher geschwommen (früher war es wenigstens noch die Brennsuppe), das klingt nicht gut, aber wahrscheinlich versuchen Sie zu retten, was noch zu retten ist, hierzu komme ich umgehend! So findet man Ihre „Arbeit“, dies in der „welt“ beschrieben, u.a. so:

Fehlentwicklungen, Verstöße, intransparentes Berichtswesen

na, halt das übliche Procedere, was die „Arbeit von Ministern" anbetrifft, Kretins vor dem Herrn!

Also, Frau Karliczek, offensichtlich haben Sie angesichts der Sie persönlich betreffenden Dramatik zunächst mit dem Verwalter des Görlitzer Parks einen Bildungspakt geschlossen, sozusagen ein „Pilotprojekt“:

In Berlin soll demnächst ein neuer Studiengang angeboten werden, nämlich der Studiengang des „Master of drugs“; hierzu kann man zunächst im Görlitzer Park ein Praktikum absolvieren, d.h., angehende Drogendealer dealen nur noch in speziell gekennzeichneten Bereichen, danach dürften sie in spezielle und weiterführende Kreise eingeführt werden, dies mit stetiger Weiterbildung; der Abschluß ist dann folglich nach ca. 2 Jahren der o.g. „Master of drugs“.

Und nein, ich sauge mir auch das nicht aus den Fingern, s. nach bei der „welt“:


Berlin-Kreuzberg: Dealer im Görlitzer Park sollen in markierten Bereichen stehen

und ich Einfaltspinsel als Rechtsanwalt dachte tatsächlich bis heute, dass der Handel mit Drogen unter besonders schwerer Strafe steht, immerhin ist der gewerbsmäßige Handel nach § 29 Abs.3 BtMG ein Verbrechen?! Nun denn, dann gibt es wohl auch bald markierte Bereiche für jeweils Waffenhändler, Zuhälter, Mörder u.a. Geschmeiß mehr; geil, ich hätte nie gedacht, daß mein damaliges Jurastudium einfach nur für die Katz`war!

Bleiben wir noch kurz in Berlin:

Statistik in Berlin: Polizei ordnet antisemitische Taten Rechtsextremen zu - ohne Belege

ja was denn sonst, was soll diese (dennoch dankenswerte) Meldung, zu finden bei der „welt“?

Diese Meldung korrespondiert wunderbar mit:

Realer Irrsinn: Nazi-Kennzeichen“,

sehen Sie sich, liebe Leser, bei youtube diesen Wahnsinn an, diesen Wahnsinn vor allem in Gestalt einer „Behörden-Mitarbeiterin“, welche mit (...) geschlagen ist! Von solchen Personen werden wir also „verwaltet“, drangsaliert und durchaus einschneidend verfolgt?! Könnte mal jemand hier so einige Dinge zurecht rücken??!

So z.B. das:

Offene Grenzen nach innen und sichere Grenzen nach außen

das ist der offizielle Werbespruch der CDU zur EU-Wahl, Donnerwetter, CDU, da habt ihr aber mal die Katze aus dem Sack gelassen, aber so was von: Alles `rein und niemand mehr `raus! Wobei, ich denke, Deutsche dürfen schon noch `raus, schließlich muß ja Platz frei werden!

Liebe Leser, nun entspannen Sie sich vielleicht ein wenig, denn Mercedes hat das Automobil der Zukunft vorgestellt, den „Mercedes AA class“! Bei youtube können Sie sich das Auto der Zukunft in einer kurzen Vorstellung ansehen; seien auch Sie innovativ!

_______________________________________________


09. Mai 2019, liebe Leser, liebe Insassen,


wieder mal ein wenig „Lachen“ mit Schaefer? Gerne, wenn auch das „Lachen“ bei verständigen/anständigen Menschen mittlerweile zu einer Art Droge mutiert ist, denn nur so kann man noch dem Irrsinn teilweise entrinnen:


Europa: Das muss die EU tun, um zu überleben“,


ein Kommentar in der „welt“ vom heutigen Tage, 12:24 Uhr; der Autor teilte allerdings nicht mit, weshalb eine EU überleben sollte; wahrscheinlich wollte er ein Zahlenspiel vermeiden, z.B. dieses hier:

50.000 Beschäftigte in der EU. Das ergibt bei einem durchschnittlichen Monatslohn der Beschäftigten von ca. 10.000 Euro einen mtl. auszukehrenden Zahlbetrag, dieser „gestiftet“, also zunehmend mühsam erarbeitet von den Bürgern der EU von 500 Mio. Euro, sämtliche andere Kosten für „Kost und Logis“, sowie für so viele andere und vor allem wohltuende Dinge mehr, das noch gar nicht eingerechnet!

Wie Recht Sie haben, Herr Schiltz, um dieses Überleben muß man wirklich kämpfen, denn insbesondere diese unanständigen Maßlosigkeiten werden vom Stimmvieh nicht mehr toleriert.

Dann folgt, auf der selben Seite der „welt“ aufrufbar:


Europawahl 2019: Die europäische Idee ist so lebendig wie nie


ein Kommentar in der „welt“ vom heutigen Tage, 18:26 Uhr;

der Autor teilte allerdings nicht mit, weshalb die europäische Idee so lebendig wie nie sein soll; wahrscheinlich wollte er ein „kleines“ und verstecktes Zahlenspiel vermeiden, z.B. dieses hier:


So groß ist das Scholz-Loch wirklich


ein Beitrag in der „bild“; dort wird deutlich, daß unsere furchtbare Regierung dieses furchtbare Land trotz 'sprudelnder' Steuereinnahmen und mit Hilfe von nahezu Null-Investitionen voraussichtlich und tatsächlich in den Sand setzen wird! Ich denke, daß entspricht 1:1 den EU-Vorgaben, jedenfalls den Vorgaben für Deutschland.


Anhand der o.g. und rot markierten Beiträge lässt sich anstandslos nicht nur der gezielte Verblödungsversuch von Bürgern erkennen, oder aber scheint inzwischen selbst innerhalb der Medienberichterstatter ein gewisser Übersichtsverlust eingetreten zu sein! Das mag evtl. dem übergroßen Druck bzgl. korrekter Berichterstattung geschuldet sein, da gibt es dann halt doch so manchen Ausrutscher, nicht wahr?


Und der Finanz-Scholz, der sagte heute doch tatsächlich:


Wenn wir alle zusammen arbeiten und nicht gegeneinander, können wir diese Aufgabe schaffen (...), es werden sich auch alle ein bisschen anstrengen müssen“.


Kann man noch mehr Hohn und Verachtung gegen das deutsche Volk, gegen den Souverän ausstoßen?! Pünktlich zum 1. Juli steigen die Bezüge für Parlamentarier um mehr als 300.- Euronen mtl., also auf nun über 10.000 Euro mtl., steuerfreie Nebenzuwendungen nicht inbegriffen!

Kann vielleicht mal jemand zumindest diesen Scholz in die Schranken weisen? Aber halt, kurze Intervention:

Soeben meldet mein Informant, daß Herr Scholz auf die sich anbahnende Finanznot und auf das „Sparenmüssen“ reagiert hat:

Ab sofort werden für die Stand-Flächen der Drogendealer im Görlitzer Park Stand-Mieten erhoben, diese je nach Fußgröße der Dealer. Weiterhin stellt die Post AG ausrangierte Telefonhäuschen zur Verfügung, welche in unmittelbarer Nähe zu den Dealer-Flächen aufgestellt werden und die mit je einem Finanzbeamten besetzt sind, so können Umsatzsteuer und Einkommensteuer direkt vor Ort abgeführt werden!


Zu o.g. Beitrag bzgl. eines Finanz-Scholz ist abschließend zu bemerken:

Man stellt dort auch die Meinungen/Vorschläge der Oppositionsparteien vor, allein, es fehlen die Meinung/die Vorschläge der größten Opposition im Bundestag, die Meinung der AfD! Ist ja auch langweilig, die kommen immer nur mit Zahlen und Fakten, das ist eh unfair, gelle?


Hierzu gehört ebenso:


AfD sagt Wahlkampfveranstaltung mit Gauland ab


Hintergrund sind Drohungen gegen einen Saalvermieter, ein Türke..., irgendwie gibt mir das aus zweierlei Gründen zu denken, Ihnen auch?!


Und weiter geht`s zu diesem Thema „EU“, s. youtube:


a) „Debatte zur Feststellung der Tagesordnung im Bundestag 9.5.2019, Herr Brandner spricht, und was er spricht, das ist Klartext, erleben Sie in diesem Video danach eine völlig perfide und sinnentleerte Antwort der FDP, hinreißend, erleben Sie wieder einmal mehr, daß jede Form der Gegenwehr gegen hier herrschendes Unrecht sofort zur Nazikeule gereicht!

b) „AfD-Kandidaten zur EU-Wahl Platz 6 -Nicolaus Fest

klare und nüchterne Worte, danke!


Ich schließe zu diesem Thema „EU“ mit den Worten einer Frau Barley, diese durch sie aktuell verbreitet in einem Werbespot:


Europa, das steht für Frieden, Freiheit und Demokratie


danke Frau Barley, Sie sind ein weiterer Beweis für die Unfähigkeit im Politgeschehen, denn Sie sind nicht einmal ansatzweise fähig, die Zeichen der Zeit zu erkennen! Aber warum sollten Sie das auch? Brüssel winkt, so what?!

Weißt du was, Frau Barley?

1. Noch nie herrschten so viel Zwietracht, Streit und Unsicherheiten in Europa und zwischen all den Ländern als seit der Erschaffung einer „EU“!

2. Noch nie waren die Menschen innerhalb der EU so unfrei wie heute, noch nie gab es in Europa so viel Reglementierung, Verbote, Bevormundung und Ungleichmacherei!

3. Demokratie wurde in den Zeiten der EU längst zu einem Wunschtraum in einem Potemkinschen Dorf.

Dennoch Frau Barley danke ich Ihnen, denn ich danke dafür, daß Sie zumindest als „Richterin“ ausgefallen sind. Eine Person mit solch einem, also Ihrem Verständnis für Recht und Ordnung, hat auf einem Richterstuhl wahrlich nichts verloren! Welch ein Durchblick eines Justizministers, der den Weg zur Politkarriere folgsam geebnet hat, oder sehen wir das falsch?


Ich schließe mit einem Beitrag zu einer weiteren und „qualifizierten“ Ministerin und übergebe dazu an Herrn Welke von der „heute-show“. Gerade gestern schrieb ich über diese qualifizierte Dame, Herr Welke definiert nun ihre Qualifikation etwas näher, s. youtube:


Ein Jahr Schnupperpraktikum ist rum - heute show 22.02.2019


noch Fragen? Ja, warum gehen die Massen noch immer nicht auf die Gass`??!


Ich schließe endgültig, dies mit einer Nachricht an Lillibeth von England: Mädchen, nochmals: Pass auf, diese Vegan/Meghan hat`s absolut drauf, also nicht, daß am Ende noch der Courtfullpuller zu Dir kommt...

_____________________________________________


10. Mai 2019, liebe Leser, liebe Insassen,

Donnerkeil: „Union sackt um 20% ab, Schockumfrage für die FDP, SPD auf dem Sinkflug“, so heute die „bild“ in Bezug auf die EU-Wahl; zur deutschen Politik findet sich ebenfalls bei der „bild“:

Zu klein, um weiter zu regieren - warum die GroKo Schluss machen sollte

ein Kommentar von Herrn Blome, dem man nur zustimmen kann, sofern man „sacht“ unterwegs bleiben möchte.

Allerdings stellt sich die Frage, inwieweit hier noch „demokratische“ Zustände herrschen, verdammt noch mal!

Was meinen Sie eigentlich dazu, Herr Bundespräsident? Sind Sie nicht das „Staatsoberhaupt“ und mischen Sie sich ebenso eigentlich nicht ständig in irgendwelche subalternen Themen ein!

Wie wäre es also mal mit einer Einmischung zu diesem Grundsatz-Thema, also zu dem Thema einer absolut unfähigen und nicht mehr gewollten Regierung??

Ach so, das übersteigt Ihre Kompetenzen (quod esset demonstrandum!), alles klar; dann aber bitte halten Sie auch Ihren Mund, wenn es darum geht, das deutsche Volk zu maßregeln und zu mißkreditieren!

Doch bleiben wir bei dem o.g. und desaströsen Umfragebild bzgl. der EU-Wahl, welches selbst der mainstream offensichtlich nicht mehr unterdrücken kann. Da stellten sich mir dann doch vehement zwei Fragen:

1. Wenn selbst die Medien den zunehmenden Wählerwechsel nach „rechts“, dies aufgrund des schreienden Unrechts, aufgrund der zunehmenden Gesetzes - und Grundgesetzbrüche, aufgrund des Schwindens von demokratischen Zuständen, aufgrund der Auflösung des Rechtsstaats u.v.a.m., dies allein begangen durch eine Merkel-Regierung, nicht mehr unterdrücken können, wer unterdrückt denn dann die offensichtlich zunehmend mehrheitlichen Meinungen der leistungstragenden Völker der EU bei der anstehenden EU-Wahl und zwar zwingend?!

Die Zeit drängt! Schließlich muß doch das Ergebnis passen, also für ein EU-Pfründe-Vorsorge-Ewigkeits-Ergebnis oder so ähnlich! und so stellte sich mir

2. die Frage: Wer überwacht eigentlich die EU-Wahl und deren Ergebnisse??!!

Ich habe folglich gegoogelt, bis meine Tastatur glühte und habe nichts Aufschlussreiches gefunden, nämlich nichts anderes außer Hinweise auf die EU-Wahl, also warum wir wählen (sollten), wer und wie und wann gewählt wird und anderen Mist mehr! In meiner Verzweiflung habe ich dann einfach als Suchbegriff „Europawahlleiter“ eingegeben und mir wurde als Suchergebnis der „Bundeswahlleiter“ präsentiert;

wäre es somit nicht dringend an der Zeit, einmal dieses „Wahl“-Procedere und damit die daraus erwachsende rechtliche Kompetenz (??) eines EU-Parlaments mehr als zu hinterfragen?!

Wir werden also wenigstens den Bundeswahlleiter hierzu anschreiben, ziehen Sie, liebe Leser mit, das kann nur „spaßig“ werden!

Wie sehr das Wasser auch in den Hintern der CDU-Schergen kocht, das kann man z.B. wunderbar allein daran erkennen:

Ärger in der Union: Brinkhaus verbietet Maaßen-Auftritt im Fraktionssaal

in verschiedenen Medien nachzulesen, soll heißen:

Einem bestinformierten und hochkarätigen Juristen, der wohl glasklar erkannt hat, was hier die Stunden schlagen sollen, wird ein Maulkorb verpasst! Unerträglich! Herr Maaßen, Mitglied des „Berliner Kreises“, muß sich behandeln lassen, als wäre er ein Aussätziger! Spätestens hier sehen wir, wie Demokratie in Deutschland funktioniert: Es wird gebissen nach allen Seiten, selbst wenn es eigene Mitglieder betrifft! Aber ich denke, das ist nur noch die schiere Verzweiflung, die schiere Not um das eigene Dasein!

Herr Maaßen, bleiben Sie am Ball...

Und dann kommt auch noch ein Manager daher und macht die Fehler der KANZLERIN ebenfalls öffentlich:

Top-Manager Reitzle über die Fehler der Kanzlerin

gut gesprochen, Herr Reitzle, nur eines würde ich korrigieren wollen: Die KANZLERIN hat keine Fehler gemacht; die KANZLERIN handelte und handelt bis heute nur nach Plan, das sollten auch Sie einmal überdenken. Nicht vergessen: an den Früchten sollt ihr sie erkennen, und es wird abgewartet bis zur Reife...

Nun nur noch ein Kessel Buntes, Kurzinformationen für Sie, liebe Leser, denn das Klage-Fax wartet:

- Vor einigen Tagen schrieb ich hier über Probleme mit der Trinkwasserversorgung in der Westpfalz. Ursache hierfür sind die maroden Leitungssysteme, seit 20 Jahren nicht gewartet. Nun, ich bin ja eine alte Unke (oder ein Unker? Oder ein Unk?), denn ich mutmaßte in diesem meinem Beitrag, „daß die Westpfalz wohl in ganz Deutschland zu finden sein dürfte“..., heidewitzka:

Trinkwasser: Bei Versorgung drohen `größere Ausfall Szenarien`“,

so zu finden in der „welt“, wenige Tage nach meiner „Unkerei“! Und wer vorsorgt, der ist eben ein „Prepper“, per se „rechts“ und vor allem „gefährlich“, na, dann sind wir`s halt!

- „Geheimnisverrat - die Spur führt in den Bundestag

hierbei geht es um vollkommen undurchsichtige Geschehnisse im Ministerium der Flintenuschi, bitte sehen Sie sich im Netz zu näheren Details um!

- „Monsanto: Bayer wappnet sich für das dritte Roundup-Urteil

das sollte Bayer auch tun, bzw. Deutschland, denn nun geht es in diesem 3. Urteil, welches in den nächsten Tagen erwartet wird, um allein eine Milliarde Dollar für ein krebskrankes Ehepaar!

Ich denke, dass bereits allein durch dieses Bayer-Desaster inzwischen eine Teilabwicklung der deutschen Wirtschaft vorgenommen wird.

Dazu gehört wohl auch Thyssen-Krupp, dies mit der Streichung von 4.000 Arbeitsplätzen in Deutschland, das ganze daranhängende „Kleinvieh“ ist natürlich nicht erwähnenswert, aber dennoch sehr „effizient“, wenn es um Zerstörung geht!

- „BKA-Bericht: Wie die tschetschenische Mafia in Deutschland agiert

so ein Beitrag in der „welt“; oder meinte man dort evtl. „in Deutschland regiert“, ach, ist ja eigentlich auch wurst, wer Deutschland regiert, ob offiziell noch eine KANZLERIN, oder inzwischen die kriminelle und mafiöse Zuwanderungselite, das bleibt sich völlig gleich; warum das so ist und warum das auch noch „viel besser“ werden muß, das erklärt wunderbar Herr Curio:

https://www.youtube.com/watch?v=f-VKCgFoXsE

Gott schütze unser Land!

________________________________________


11. Mai 2019, liebe Leser, liebe Insassen,

Maaßen beklagt marode Strukturen in Deutschland“,

in diesem Beitrag stellt Herr Maaßen u.a. fest, daß Deutschland evtl. und inzwischen zu einem „Schwellenland“ wurde; was er nicht mitteilte, das ist die Erklärung, ob sich dieses mutmaßliche Schwellenland Deutschland nun nach „unten“ oder nach „oben“ entwickelt! Dennoch, Herr Maaßen, bleiben Sie am Ball und klären Sie bitte auch diese meine Frage! Die 'rote Null', also der rasante Absturz von oben, ist längst erreicht und unterschritten. Es gibt kein Netz und keinen doppelten Boden, demgemäß wird die Bauchlandung werden.

Gestatten Sie mir noch einen Hinweis: Das sind keine „maroden Strukturen, das sind längst astreine anarchistische Strukturen, der Rechtsstaat hat sich längst aufgegeben, der normale Bürger weiß das nur (noch) nicht, aber ich habe diese (pardon) Scheiße auf meinen Schreibtischen liegen! Die Justiz macht „Dienst nach Vorschrift“, also faktisch gar keinen mehr, die Brutalität nimmt zu, die „Hürde des deutschen Menschen“ ist keineswegs unantastbar, sondern wird Stück für Stück gerissen, bis nur noch Kleinholz übrigbleibt.

Ich schließe bereits wieder, dies mit zwei Zeilen aus einem wunderbaren Lied von Reinhard Mey, „Gute Nacht, Freunde“:

Habt Dank für die Zeit, die ich mit euch verplaudert hab`

Und für die Geduld, wenn`s mehr als eine Meinung gab...“,

tja, der großartige Reinhard Mey war wohl ein Seher bzgl. der Entwicklung dieses furchtbaren Landes! Das Einzige, das hier von seinem Werk wirklich „umgesetzt“ wird, ist die volle Fassung seines „Narrenschiffs“, eine Blaupause für nahezu sämtliche Wahlprogramme der „Volksvertreter“ und ihrer Erbhöfe.

Somit: Herr Schäuble und auch all ihr festgefressenen Altfraktionen, was haltet ihr also zumindest davon, etwas „Geduld“ in einen demokratischen Rechtsstaat einzuführen, da ihr ja die Duldung demokratischer Abläufe im Deutschen Bundestag bereits gekappt habt?!

Ach, auch das kennt ihr nicht, auch davon wisst ihr nichts, ihr wisst auch nicht, wie das funktioniert?

Danke, dann ist ja eigentlich alles klar!

_________________________________________

15. Mai 2019, liebe Leser, die Sie sich täglich auf die Beiträge meines Mannes freuen,

er hat sich eine Auszeit genommen; zu stark setzten ihm die Zustände in diesem Land und in Europa zu, Diagnose der Ärzte: "Merkel-Syndrom". Nebenbei ließ mein Mann auch noch ein "Radlager re." erneuern.

Er sendet über mich die allerbesten Wünsche und ebensolche Grüße an alle anständigen Menschen, dies verbunden mit der Bitte, ebenso "Spaß" zu haben wie er, nämlich mit drei Beiträgen, welche Sie sich im Netz/youtube aufrufen können:

- "Zwischen 8000 und 6000 v. Chr. ließ die Eisschmelze den Meeresspiegel um gut 35 Meter ansteigen...",

das kann man u.a. nachlesen bei "Doggerland: Super-Tsunami machte England zur Insel", tja, das alles funktionierte also wohl auch schon damals, ohne jeden Diesel u.a.m.?

- "Rund 14.000 Straftaten: Lagebild verortet 104 kriminelle Clans in NRW"

deshalb werden Sie mit Sicherheit verstehen, warum und weshalb Henryk M. Broder vor Gericht stand, bzw. steht. Also, genießen Sie, dies auf Empfehlung meines Mannes fogendes Duo, einfach zum Dahinschmelzen:

"Strafverfahren gegen Henryk M. Broder - Justizposse in Duisburg"

Viel Spaß damit, das meinen wir ehrlich...

_____________________________


16. Mai 2015, liebe Leser der Seiten meines Mannes,

herzliche Grüße von ihm, er schickt Ihnen wieder ein wenig Unterhaltung, wenn auch sehr kurz gefasst:

In Niedersachsen brennt mal wieder das Moor, nur ca. 40km von Meppen (Moorbrand im September 2018) entfernt; wir nehmen allerdings an, das dürfte der selbe Brand noch immer sein, doch sehen Sie einfach mal hier nach:

"Realer Irrsinn: Moorbrand in Meppen", auch von dort schlägt Ihnen die geballte "Kompetenz", also der geballte Irrsinn entgegen, versprochen!

Und falls Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Demokratie in Deutschland funktioniert, aber auch darüber, wie "objektive" Medienberichterstattung "veranstaltet wird", dann haben wir hier diesen Leckerbissen, gefunden beim "focus", erschütternd:

"AfD-Mann Brandner kritisiert Steinmeier, dann weist ihn Schäuble in die Schranken",

der begleitende Kommentar zu dieser Rede aus dem Reichstag stellt einen Offenbarungseid bzgl. objektiver, fairer und journalistischer Tätigkeit dar!

Wir wünschen eine geruhsame Nacht...

______________________________________


17. Mai 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

leider muss ich Sie bzgl. weiterem "Wissenswerten" noch etwas vertrösten, der Krankenhausaufenthalt wird sich ungeplant um einige Zeit verlängern; deshalb wird ein Kollege die Vertretung übernehmen, so dass der "Betrieb" weiterlaufen kann, genauere Einzelheiten folgen nach.

Zur evtl. "Entspannung" sollten Sie sich näher mit den Worten und Sichtweisen des Bundespräsidenten Steinmeier befassen, die sich heute in der Zeitschrift "Welt" fanden:

"Steinmeier ruft zum Kampf gegen Verschwörungstheorien auf", er meint dort u.a.: "Der Kampf gegen Desinformation und Verschwörungstheorien ist eine der großen Herausforderungen für die liberalen Demokratien",

alles klar, Herr Steinmeier; wir jedoch meinen, daß "liberale Demokratien" allein von der gezielten Desinformation und von Verschwörungen leben, denn sonst gäbe es längst anständige Demokratien!! So wird ein Schuh draus, Herr Steinmeier!

Und hier noch ein Nachschlag, zu finden bei "youtube":

Top-Rede von Alice Weidel zu 70 Jahre Grundgesetz...

völlig losgelöst vom mehr als wahrem Inhalt: Vergleichen Sie einfach nur mal den Auftritt einer Frau Weidel mit dem Auftritt der KANZLERIN!! Finden Sie die "sieben Fehler"??

____________________________________

19. Mai 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

(jetzt habe ich wenigstens die Möglichkeit zu einem Farbwechsel auf dieser Seite gefunden, denn bzgl. IT-Treibens bin ich ein/e absoluter/e Kretin/Kretinin/Verweigerer/Verweigerin und deshalb ebenso absolut hilflos),

zunächst sende ich die besten Grüße und ein umfassendes Dankeschön meines Mannes an all die Menschen, die uns hier sehr eindrucksvoll und geradezu überwältigend mit den besten Wünschen bedenken! Ja, mein Mann zornt ob seines Zwangsaufenthaltes in der Klinik und würde lieber gestern als heute am Schreibtisch sitzen, aber das erlaubt die derzeitige Situation noch nicht; also federe ich etwas ab, dies einfach nur mit einigen Informationen, falls diese noch nicht bekannt sind, z.B.:

- "Nach der EU-Wahl kommt bei uns das große Beben"

dieser sehr bemerkenswerte Beitrag im Magazin "focus" erstaunt doch sehr, es erstaunt nämlich, dass dieser Beitrag durch die Zensur ging!!

- Zu diesem unsäglichen Klamauk in Österreich, einer offenkundig (!) lancierten alten Klamotte, durchseucht von Verrat, Lug und Trug finden sich durchblickende Sichtweisen und Kommentare genug im Netz; offensichtlich war man im Mainstream und all den zugeschalteten Untersendern allerdings zu blöde und hat deshalb nicht mitbekommen, daß mit dieser Finte lediglich das permanente und übliche Agieren der fett -und festgefressenen Parteien und ihrer Mitglieder offenbart wurde!

Selbstverständlich kursieren über all diese Geschäfte keinerlei Videos und schon gar nicht zur "Unzeit" sprich "Wahlzeit"! Interessant hierzu ist auch:

1. "Wenn wir über die Methoden reden, dann erinnert mich das sehr an Tal Silberstein, den Wahlkampfhelfer der SPÖ 2017. Er hat ähnliche Methoden in aller Welt angewandt. (...) Ich halte es für möglich, dass Silberstein dahinter steckt", so Bundeskanzler Kurz heute, vielleicht sollte man diesen Silberstein mal etwas näher hinterfragen... Und noch etwas besser:

"Datenschützer kritisiert Veröffentlichung von Strache-Video",

ich denke mal, das tut der Mann auch mit Fug und Recht, nur, wenn interessiert`s?? Wen interessiert hier selbst nur das Fug?!

Haut rein auf die Populisten, selbst wenn das Fug und auch das Recht flöten gehen, der Deutsche ist blöde genug, das mit sich machen zu lassen!

2. Der blöde Deutsche, ja, das ist durchaus ein Thema. Der Deutsche, ist das nicht der, der treudoof dem Mainstream vertraut und auch ein treuer Gefolgsmann (ich verzichte jetzt auf das Gegendere) von all dem ist, was man zu tun oder zu lassen hat? Also z.B. auch "Trends" zu folgen, diese anzunehmen, zu bezahlen und auch umzusetzen bzgl. dessen, was gerade "in" ist, selbst wenn es nicht passt oder nicht wirklich umsetzbar ist? Blinder Gehorsam, ohne jede Hinterfragung, auch wenn es im Desaster endet? Falls Sie nicht unserer Meinung sind, dann sehen Sie bitte hier, also bei "youtube" nach:

"Stock abgebrochen: Mann walkt tagelang nordic im Kreis"

Das ist der reale und vor allem benötigte Deutsche im Sinne des "Rechts", nicht wahr?

3. Nicolaus Fest zur Regierung der Lügeund Kabinett der Vertuschung, sowie

4. Rainer Wendt: Deutschland verabschiedet sich von seinen Grundwerten,

3.und 4. hören Sie bitte bei "youtube" nach, grauenhaft wahr!

Eine geruhsame Nacht den Lesern dieser Seite...

__________________________________


20. Mai 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

der Mainstream in Deutschland suhlt sich seit gestern pausenlos und genüsslich im "Ibiza-Debakel" der FPÖ und lässt dafür auch seine eigentlich gebotene Objektivität ad acta legen, wenn juckt das auch? Vielleicht die Menschen, die irgendwie noch etwas mit "Recht" am Hut haben?

Der "Wahl -O-Mat" wurde aus dem Netz genommen, dies aufgrund richterlicher Entscheidung: Wir "trauern" deshalb mit all den Menschen, die nun nicht mehr wissen, wen sie demnächst wählen sollen, da offensichtlich eine eigene Meinungsbildung nicht mehr möglich scheint.
Aber hier kommt Wahl-Hilfe, nämlich in Form des "Schaefer-O-Mat", wir bitten um Aufmerksamkeit, denn Sie sollten wissen, warum Sie CDUCSUSPDFDPLINKE zu wählen haben:

"Folgekosten der `Flüchtlingskrise`so hoch wie nie", nachzulesen u.a. im "deutschland-kurier"; diese Kosten beliefen sich für den Bund und allein für das Jahr 2018 auf ca. 23 Milliarden Euro. Die Kosten für die Länder und Kommunen, sowie die Kosten für nicht bekanntgegebenen "Kosten-Umstände" (Polizeieinsätze, Justizkosten, Krankenkosten u.a.m.) wurden hier offensichtlich noch nicht berücksichtigt. Fügt man das allerdings hinzu, so kommt man platterdings wohl auf ein Kostenvolumen von ca. des o.g. Doppelten!
Somit dürfte sich das "Folgekostensystem der Flüchtlingskrise" in einem Milliardenbereich bewegen, welcher inzwischen dem zweitgrößten Etat des Bundeshaushalts mehr als nahe kommen dürfte!
Falls Sie es nicht glauben möchten:
Googeln Sie einfach mal unter "Bundeshaushalt 2019", dort finden Sie eine Tabelle des Grauens; rangletzter Kandidat bzgl. staatlicher "Zuwendungen" ist übrigens die Justiz!! Aber auch das passt eben wie die Faust auf das Auge, denn eine funktionstüchtige "Rechtsprechung"dürfte nach o.G. so langsam obsolet werden, das ist jedenfalls die aktuelle Meinung des "Schaefer".
Ebenso sollten Sie wissen, warum Sie auch die "Grünen" zu wählen haben, hier gleich ein mehr als starkes Argument! Das liegt zwar zwei Jahre zurück, aber der Verantwortliche ist nach wie vor im Amt, er ist grün und sehr besorgt, "Recht und Ordnung" in Berlin, im Prenzlauer Berg, aufrecht zu halten! Also, Herr Stadtrat Vollrad Kuhn, auf geht`s, sehen wir mal, was youtube, bzw. "Realer Irrsinn" so parat hat:

"Tulpenmassasker im Prenzlauer Berg"

bevor wir es vergessen: Herr Vollrad Kuhn ist vor allem "Umweltschützer"...

Und damit Sie abschließend auch noch erfahren, wie "objektiver und seriöser" Journalismus funktioniert, sehen Sie sich kurz beim Magazin "Focus" einen Videobeitrag an:
"Was soll das, Herr Meuthen? Will stutzt AfD-Spitzenkandidaten in ARD-Talk zurecht!"

Ein Elendsbeitrag des Versagens jeglicher Formen, nämlich die des Anstands des Journalismus, der Objektivität des Journalismus, der Meinungsfreiheit, des Rechtsstaats usw., diese kurze Videosequenz einer offensichtlich korrupten Fernseh-Mafia bringt es an das Licht!

Herzliche und beste Grüße von der Krankenpritsche, also von meinem Mann!

__________________________________________

22. Mai 2019, liebe Leser der Seite meines Mannes,

"0,031111", das gilt für Polizisten in Berlin ab Oktober 2019 als Richtwert. Es handelt sich dabei nicht etwa um einen erlaubten Richtwert bzgl. Promille im Dienst oder in der Ausbildung, nein, das stellt die rein rechnerische Situation dar, welche 1.800 Polizisten in Ausbildung zu "stemmen" haben, nämlich ganze 56 Sturmgewehre stehen bzgl. dieser Ausbildung zur Verfügung! Wer über dieses (offenkundig! verordnete und geplante) Desaster nähere Einzelheiten erfahren möchte:
"1800 Polizisten sollen sich 56 Gewehre teilen"
das findet sich in der "Bild", diese Zeitung schreibt hierzu von einem "Drama in sieben Akten!"
Tja, uns hier wundert das nicht, ist es doch nur ein weiteres Puzzleteil zur Zerstörung, die Stadt Berlin wird bald fallen, dies geplant und zwar in Vorreiterfunktion!
Hierzu ein lesenswerter Beitrag:
"Polizei-Frust über Drogenpark `Görli`in Berlin", ebenfalls zu finden in der "Bild", ebenso Rainer Wendt bei youtube aufzurufen:
"Rainer Wendt - Deutschland ist sicher - Ich setze da ein großes Fragezeichen"
Und wenn schon die Bundeswehr nicht mehr schießen, fahren schwimmen, tauchen oder gar fliegen kann, und nun zunehmend auch den Polizeikräften das Material schwindet, dann ist auch das doch nur logisch und konsequent durchdacht, denn gleichzeitig planen "Bundesländer weitreichendes Messerverbot in Deutschland", das fand sich beim "Focus"; tja, liebe z.B. Berliner, die ihr mit einem "Taschenmesser bewaffnet" z.B. zum Pilzesammeln in den Grunewald fahren wollt, das is`bald nich`mehr, bzw. wird ein Bußgeld fällig werden! Aber habt bitte dafür Verständnis, irgendwie und von irgendwo müssen schließlich noch Kohlen beigetrieben werden, nicht wahr?
70 Jahre Grundgesetz, hierzu fand sich bei "t-online" ein Kommentar, den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten, er lautet:

"Wie aus der `Idiotenfibel`unsere moderne Gesellschaft entstand",
ein Beitrag, der einen das nackte Fürchten lehrt, aber davon sollten Sie sich selbst überzeugen und lassen Sie sich vom Ausdruck "Idiotenfibel" nicht zu falschen Schlüssen verleiten! Zum Abschluss dieses Beitrags findet sich: "Die Verfassung schützt die Bürger und sich selbst", weiter: "Eine der größten Stärken: Mit seinem Artikel 5 erlaubt es jedem, seine Meinung frei zu äußern. Das ist nicht selbstverständlich. Dass wir es aber genau dafür halten, zeigt, welche Kraft das Grundgesetz hat".
Genau, so ist es, werter Autor, wobei wir nicht wissen, aus welchem Holz Sie geschnitzt sind?!
Denn just heute fand sich in der "Welt" ein Beitrag: "Deutsche sehen Meinungsfreiheit in der Öffentlichkeit eingeschränkt", dort findet sich, daß nur rund jeder fünfte Deutsche seine Meinungsäußerung in der Öffentlichkeit frei vollzieht = die anderen Vier haben Angst; also, wir finden das einfach nur "geil", bestätigt dieser Beitrag doch all diese wüsten Verschwörungstheorien, vor allem aber das Grundgesetz mit seinen Artikeln, die man überwiegend und inzwischen in der Pfeife rauchen kann, das schmeckt wenigstens und entspannt.
Dazu passt auch, daß die AfD in Berlin ihre Wahlparty absagen musste, dies wegen massiven Drohungen gegen den Betreiber des Saals, ja sogar gegen dessen Angehörige, Nachbarn und Mitarbeiter! Ja, das ist eben "Demokratie 2019 in der BRD", so schaut`s aus!
Ich übergebe nun, dies mit besten Grüßen von der Krankenpritsche Schaefer, an den hochverehrten Henryk M. Broder, s. "youtube", dort "Wer kommt in den sicheren Hafen"..., das ist ein Treffer, der hoffentlich versenkt!

_____________________________________

25. Mai 2019, liebe Leser der Seite meines Mannes,

zunächst die herzlichsten Grüße meines Mannes in alle Welt; denn von überall kommen Genesungswünsche, vielfach in einer Art und Weise, die uns sehr berührt und somit schickt mein Mann ein besonders herzliches Dankeschön zurück!
Wir sind "guter Hoffnung", daß er zum Ende der nächsten Woche wieder in heimischen Gefilden angekommen sein wird und von dort dann weiterhin sein "Unwesen" treiben kann :-)
Rein fürsorglich möchte allerdings ich erwähnen, daß dieses gesamte Krankheits-Geschehen ein "Gschmäckle" hat, dies zunächst sehr "sparsam" ausgedrückt, mehr dazu folgt...

Was haben der Mount Everest und die EU/die Welt gemeinsam?
Diese Frage stellte sich, nachdem ich heute meinem Mann ein aktuelles Foto der ebenso aktuellen Bergbesteigungssituation am Mount Everest zeigte, mit inzwischen wohl mindestens 5 Toten innerhalb von 2 Tagen. Dieses Foto, welches wir zunächst als ein "fake" einstuften, denn so ungeheurlich ist es, stellte sich als wahrhaftig heraus, sehen Sie sich bitte dieses Bild an, zu finden beim "Focus" unter:

"Todesserie auf überfülltem Mount Everest: Zwei weitere Todesopfer binnen 24 Stunden".

Das dort zu findende Foto offenbart schonungslos den Wahnsinn in dieser Welt: Null Verstand, null Achtung der Natur, null Achtung vor Menschen, null Achtung vor der Schöpfung, null Achtung von Grenzen und somit allein geprägt von Wahnsinn etc., also 1:1 übertragbar auch auf den Irrsinn z.B. in der EU (nicht zu verwechseln mit Europa), deshalb hier dieser Hinweis auf

"Wahlnachberichtigungen: Neue Ungereimtheiten vor der Europawahl"

zu finden in der "Welt", wir "staunen"? Nein, eigentlich nicht wirklich!
Ja, man stellt also inzwischen schon vor einer Wahl fest, daß alles eigentlich nicht so ganz korrekt sein dürfte, aber shit happens eben! Und deshalb dürfen wir getrost davon ausgehen, daß das uns "amtlich" mitgeteilte Wahlergebnis zwar einen "deutlichen Ruck nach rechts", also in Richtung Recht  vermelden dürfte, aber es "hat eben nicht ganz gereicht", oder sogar z.B. das: "Die "Rechten" sind krachend gescheitert"; jedenfalls halten wir hier jede Wette über den Fortbestand einer weiterhin zerstörerischen "EU-Kommision", denn heutige Wahlen sind vermutlich allein dem Satan unterworfen...

Wir schließen deshalb mit ein paar Hinweisen auf die Zustände in Deutschland, Tendenz steigend:

- "Clans sehen Deutschland als Beute"
das meinte kürzlich Herr Seehofer in der "Bild".
Wir vermuten mal, daß er diese Äußerung als Innenminister von sich gab und daß diese Äußerung deshalb umso verwerflicher ist, denn dieser Knabe erkennt zwar und schweigt dennoch in Form von Nichthandeln! Ach, bevor wir es vergessen: Da sind nicht nur die Clans, Herr Innenminister, da finden sich auch Leute ohne Claneigenschaft und zwar zu Hunderttausenden und dann eben auch nicht zu vergessen den Clan der Politiker, ob in Deutschland, in Straßburg oder Brüssel, die Deutschland ebenso als ein Beuteland ansehen... na, haben wir hier in Riegenroth eventuell Recht?!

"Warum haben Araber-Clans keine Angst vor der Polizei"
das fragt heute die "Bild", was für eine blöde Frage!
Warum sollten sie Angst haben, es läuft doch alles nach Plan!
Deshalb brennt es auch in der Rigaer Straße in Berlin, lesen Sie bitte nach beim "Focus" nach unter:

"Brennende Tonnen, Steinwürfe auf Polizisten: Lage in Rigaer Straße eskaliert"

dort toben sich astreine Verbrecher aus, dies ohne jeden Sinn und Verstand, so daß die Gewerkschaft der Polizei entsetzt Hilfe von Seiten der Berliner Politik forderte..., pardon, liebe Gewerkschaft der Berliner Polizei, habt ihr noch alle Sinne beieinander?! Hier erwartet ihr tatsächlich Hilfe gegen den Teufel und diese soll ausgerechnet von einer Hexe geliefert werden?!
Habt ihr tatsächlich noch immer und nicht wirklich begriffen, daß ihr den wahren Teufel im eigenen Haus habt?!

Wir beten für Deutschland, denn die morgigen Wahlen dürften gem. den zu erwartenden Wahlfälschungen Satan zu "neuen Ufern" verhelfen...

________________________________________

27. Mai 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

zunächst hoffe ich, daß ich diesen Beitrag ohne gelöscht oder auf sonstige Art gestört zu werden, vollenden kann.

Diese Seite wird noch nicht geschlossen, aber sie geht in eine Warteposition.

Was sich zunächst positiv entwickelt hatte, nämlich die Genesung meines Mannes, wurde nun zu einem Fiasko, er kämpft nicht nur auf der Intensivstation um sein Überleben, einen Rechtsanwalt Schaefer wird es nicht mehr geben, sondern inzwischen öffnen sich Abgründe bzgl. seines Leidens, welche inzwischen auch "höchst fürsorglich" von der Justiz begleitet werden!
Ich kann mich noch nicht detaillierter äußern, aber das würde ich gerne demnächst hier tun, sobald meine Interventionen zu Gericht und in der Klinik eine Rückmeldung ergeben haben.

Was vor allem meinem Mann, aber auch mir und unserer Familie in den letzten zwei Wochen von medizinischer Seite, von Krankenhausseite generell und folglich nun auch von juristischer Seite widerfahren ist, das ist absolut unfassbar!

Deshalb äußere ich hier und jetzt zwei Bitten:

1. Gibt es ein Medium, welches bereit ist, dieses unglaubliche Geschehen, durch mich dokumentiert und nahtlos belegt, aufzugreifen und im Netz zu veröffentlichen?

2. Lässt sich auf diesem Wege evtl. ein Kollege/eine Kollegin finden, der/die nicht nur hier bestehende Mandate fortführt, sondern evtl. die Kanzlei Schaefer übernimmt?! Also ein Mensch, der im Sinne meines Mannes den Kampf um das wahre Recht und um wahre demokratische Zustände fortführen möchte?
(Ausgerechnet in den letzten Tagen schlugen hier nur Meldungen über "gewonnene Schlachten" ein...)

Vielleicht träumt mein Mann gerade davon, daß das Recht daselbst und sogar in der Politik einschlägt:

In Rumänien zog heute ein Spitzenpolitiker in den Knast ein. Er wurde für schuldig befunden, zwei Frauen in Scheinarbeitsverhältnissen beschäftigt zu haben = 3,5 Jahre Bau; was hat selbst Rumänien, was wir hier nicht haben? Solche "peanuts" gereichen in Rumänien also zum Knast, selbst wenn es ein Politiker war??!
Nein, rein rechtlich gesehen müsste die BRD in Sachen "Recht" einen Insolvenzantrag stellen, nicht wahr? Und dies auch weiterhin bzgl. einer tatsächlichen finanziellen Pleite, also Insolvenz, sowie vor allem wegen geistiger Insolvenz, das ergibt sich zwangsläufig aus dem Ergebnis der EU-Wahlen, denn "Grün" wird den Sack allein in Sachen Deutschland zumachen, das in jeder Hinsicht!

Beten Sie für meinen Mann, Gott schütze unser Land!

Noch etwas: Viele Stunden eines jeden Tages haben wir, mein Mann und ich verbracht mit Lachen, mit bitterem Lachen, aber auch mit fröhlichem Lachen; Ina Deter hat ein wunderschönes Lied, das ich mit uns, mit mir gleichsetzen möchte: "Wenn Du so bist wie Dein Lachen"..., hören Sie einfach mal `rein.

___________________________________________

28. Mai 2019, liebe Leser,

ich bin als die "wackere Anette" überwältigt von so viel Zuspruch, Genesungswünschen, Hinweisen u.v.a.m., was meinen geliebten Mann anbetrifft!
Ich finde im Moment keine wirklich treffenden Worte des Dankes, denn ich bin am Boden zerstört, unendlich müde und dennoch voller Hoffnung!

Ich werde in den nächsten Tagen versuchen, Kontakte zu verschiedenen Personen aufzunehmen, die das auch nun geradezu wahnsinnige (gerichtlich geförderte) Treiben bzgl. meines Mannes/gegen meinen Mann öffentlich machen sollen!
Selbst Personen in unserem Umfeld, Personen, die absolut unkritisch und auch unpolitisch sind, also z.B. keine "Verschwörungstheoretiker" oder Regimekritiker, äußerten:
"Das riecht verdammt nach einer gezielten Vernichtung, nach einem Komplott, nach einem Attentat".

Ich danke für so viel Beistand, Gott schütze unser Land!

P.S. "EuGH: Staatsanwälte sollen keine EU-Haftbefehle mehr ausstellen",

rufen Sie sich bitte diesen Beitrag in den Medien auf, z.B. bei der "Bild" und Sie können damit schwarz auf weiß erfahren, daß die Justiz in Deutschland "vermutlich" allenfalls nur ein Anhängsel der Politik darstellt, der EuGH:

"Bei deutschen Staatsanwaltschaften kann nicht gesetzlich ausgeschlossen werden, dass ihre Entscheidung, einen Europäischen Haftbefehl auszustellen, auf die Anordnung des Justizministers eines Bundeslandes zurückgeht".

Das nenne ich eine klar erkannte, entlarvende Enttarnung und damit einen ebenso klar benannten Bankrott des sogenannten "Rechtsstaats BRD", und zwar vom Grunde her; das müsste die Schlagzeile in den heutigen Medien sein, doch man befasst sich lieber und absolut umfassend mit ekelerregenden Berichten über das Fortbestehen von Union/SPD! Für die Main-Stream- Medien haben das evtl. Fortbestehen dieser absolut überflüssigen Parteien, deren Mitglieder und deren alleinige Interessenswahrung offensichtlich absolute Priorität, erschütternd!

________________________________

29. Mai 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

mehr als große Freude bereitete meinem Mann die Feststellung des EuGH, daß man in der BRD eigentlich und auch nicht so wirklich die Gewaltenteilung, z.B. die Unabhängigkeit der Justiz "umsetzt"!
Der heutige und weitere Nachschlag zum Zustand der BRD, gefunden im Mainstream, nämlich in der "Welt" stellt einen weiteren Schritt in Richtung Wahrheit dar und bereitete im Krankenzimmer der Klinik ebenfalls "große Freude", da sich zunehmend die Erkenntnis ihren Weg bahnt:

"Jetzt wird Deutschland nach unten durchgereicht"

in diesem Beitrag geht es zwar "nur" um die Wettbewerbsfähigkeit, aber wir wissen ja, dass diese die Grundpfeiler einer Volkswirtschaft darstellt, deshalb findet sich in diesem Beitrag auch "Merkel hat überall tatenlos zugesehen",

ja, es ist wohl inzwischen mehr als an der Zeit, diese üblen, festgesetzten Polit-Zecken zu entfernen.

Herzliche Grüße von meinem Mann...

__________________________________________

30. Mai 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

Sie finden mich heute erschlagen und überwältigt, dies absolut positiv gemeint, wenn auch deshalb die Tränen bei mir fließen! Unfassbar viele gute Wünsche, auch Hilfsangebote bzgl. medizinischer Erfahrungen im alternativen Bereich, ein Aufruf des Zentralrat Deutschland u.v.a.m.
Ich muß mich deshalb zunächst einsortieren und bitte um Verständnis, wenn ich auf einzelne Mails nicht direkt antworten kann, da hier "der Hut brennt"!
Mein Mann lässt alle Menschen von Herzen grüßen, die an seiner Seite stehen, mitleiden und ihn und mich unterstützen, er ist ebenfalls schier fassungslos über so viel Gutes!

Dass sich hier ein "Krimi" abspielte und noch abspielt, das dürfte inzwischen unbestreitbar sein; allerdings muss ich mich noch bedeckt halten, allein zum Schutz meines Mannes, der hoffentlich bald in eine Einrichtung zur Genesung verbracht werden kann, die ich auswähle!
Der Zusammentrag aller Ereignisse und seien sie noch so "nebensächlich", ergibt inzwischen ein Gesamtbild...

Herzliche Grüße von Lutz Schaefer, er schickt Ihnen z.B. das hier, einfach nur schön, zu finden bei youtube:

"Hugh Laurie: Saint James  (Infirmary...)"

____________________________________

31. Mai 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

da ich zu bescheuert bin, eine neue Seite, also 06/2019 anzulegen, scheibe ich folglich "munter" weiter unter 05/2019, ich hoffe, das wird verstanden und auch so übernommen.

Ich weiß im Moment nicht wirklich, was ich schreiben kann, vor allem, was ich schreiben darf! Vielleicht nur so viel:
Meinem Mann wird eine zwingend notwendig medizinische Rehabilitation von speziellen Facheinrichtungen verweigert, bzw. nur gegen Vorkasse gewährt (wir sprechen hierbei von vorab ca. 30.000 Euro, welche umgehend auf dem Konto einer etwaigen Klinik zunächst eintreffen sollten); da fällt mir doch spontan der § 323e StGB ein, aber auch der tut nichts mehr, auch der will nur noch spielen!

Liebe Leser, ich meine gelesen zu haben, dass es in dem Städtchen Parsberg/Oberpfalz eine Klinik gibt, die TBC-kranke Zuwanderer behandelt, dies mit einem unfassbaren Kostenaufwand..., ich meine ebenfalls gelesen zu haben, dass das Grundgesetz 70 Jahre alt und deshalb gefeiert wurde; die Gründe für diese Feierlichkeiten wurden allerdings auch mir nicht mitgeteilt!

Gott schütze unser Land!

_______________________________________

01.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

der Sie alle herzlich grüßen lässt, dies gefangen im eigenen Körper, also bei wachem Verstand, aber eben ansonsten ausgeschaltet. Wir haben heute am Krankenbett verschiedene Themen angesprochen, hier eine Rückmeldung, so gewünscht von meinem geliebten Mann:

Er genießt aus vollem Herzen den stetigen Zerfall von Union/SPD = GroKo, ebenso genießt er aus vollem Herzen den Aufstieg der Grünen, denn, so sagte er: "Denkt an Ikaros", also daran, dass  Übermut, Leichtsinn und das Nichterkennen von Tatsachen einem jungen Mann zum Verhängnis wurden!
Vielleicht bekommen wir tatsächlich einen grünen Kanzler, damit dürfte der Zusammenbruch dieses Landes sichergestellt sein! Ja und das sehr gerne, denn danach kann man tatsächlich aufbauen, also, wo ist das Problem?
Vielleicht hier, nur zwei Berichte; sie allein reichen, um das Grauen einer Grünenpolitik sichtbar zu machen. Vor allem Grüne essen, dies im Rahmen der vegetarischen/veganen Ernährung auch sehr gerne Oliven...
nachstehende Beiträge komentiere ich nicht, das wäre Sache meines Mannes, aber ich denke, es reicht auch ohne weitere Kommentierung:

"Millionen Singvögel sterben qualvoll bei Olivenernte - fürs bessere Aroma",

ein Artikel, der Ihnen das nackte Grauen bescheren dürfte, allerdings nur, sofern Sie "rechts" gepolt sind! Allein in Andalusien sterben jährlich ca. 2,6 Millionen Vögel...

"Ein Rohstoff ruiniert die Öko-Bilanz des E-Autos"

ein erschütternder Beitrag bei t-online, der den Öko-Grünen-Wahnsinn ad hoc beenden müsste, wäre da nicht die allgemein grassierende Idiotie im Grünenbereich am Werke, s. z.B. die Klima-Gretel!

In Berlin fand heute eine genehmigte Kundgebung statt, der "Al-Kuds-Tag", also eine Demonstration gegen Israel, ein Aufruf zum Kampf gegen Jerusalem etc.; sehr erstaunlich, dass sich hierfür keine "gesetzlichen Hürden" bzgl. eines Verbotes finden ließen, abscheulich, was heute in Berlin geschah und geschehen durfte!
Kundgebungen und Auftritte, Versammlungen u.a.m. von Mitgliedern der AfD, also einer gesetzlich legitimierten Partei haben da wesentlich "höhere Hürden" zu nehmen, man kann immer nur mehr staunen!

"Deutsche Historikerin erfand laut Medienbericht jüdische Familiengeschichte",

ein Beitrag in der "Welt", der einem das Grausen schickt, danke an die "Welt", weitere Kommentare sind eigentlich entbehrlich! Noch Fragen?

Herzliche Grüße von meinem Mann; als ich heute gegen Abend nochmals bei ihm war, da herrschte doch tatsächlich "Pflegenotstand":
Die zuständigen Pflegerinnen saßen entspannt auf dem Balkon und waren intensiv mit Quatschen beschäftigt, die Stationszentralen waren unbesetzt, die Tür zum Krankenzimmer meines Mannes war geschlossen! Hilferufe ..., nicht wirklich ankommend!

Einen geruhsamen Abend...

__________________________________________

02.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

ich habe heute nur einen kurzen Dialog für Sie, ein Dialog, welcher zwischen einer, meinen Mann betreuenden Krankenschwester und mir entstand.
Dieser Dialog entstand, weil ich diese Krankenschwester über die Tatsache informierte, dass mein Mann aus Kostengründen noch immer nicht in einer zwingend notwendigen Reha-Einrichtung untergebracht werden konnte. Die Krankenschwester fand das sehr bestürzend und meinte: "Das ist eben Deutschland (...), aber auch Kliniken müssen eben wirtschaftlich handeln, sondern gehen sie bankrott"..., so, ich wage es nicht, das zu kommentieren, aber es geht noch besser, ich komme zum Schluss:
Frage meinerseits: "Warum aber erhalten z.B. Flüchtlinge ohne jedes Wenn und Aber vollumfängliche medizinische Versorgung, ohne jegliche Kostenfrage?"
Antwort ihrerseits: "Das haben diese Menschen doch auch wohl verdient".

Den Umkehrschluss dieser Sichtweise zu erkennen, das überlasse ich gerne Ihnen, liebe Leser.

___________________________________

03.06 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

ich bin unendlich dankbar für die Unterstützung von Freunden und Mitstreitern, dies wegen der Veröffentlichung eines Spendenaufrufs, dieser verbunden mit zunächst noch "erträglichen" Hintergrundsinformationen; eingestellt bei "facebook" und auch in verschiedenen Online-Medien, hier vor allem "staseve.eu", die Reaktionen dort sind absolut mutmachend!
Ich halte mich noch zurück mit näheren Informationen zum Zustand meines Mannes und dem weiteren Procedere, aber ich bin sicher, dass Dreck, Lügen, Verrat und der gesamte Politschmutz keinen dauerhaften Zustand mehr haben werden, wir genießen jedenfalls die derzeitigen Abbrucharbeiten im Reichstag...

____________________________________

04.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

tja, ich kann es nicht lassen und führe diese Seite zunächst fort; lassen Sie mich beginnen mit einem Paragraphen aus dem SGB XII (Artikel 1 des Gesetzes vom 27. Dezember 2003), § 48 Hilfe bei Krankheit, mein Mann würde sagen: "Das ist schön", denn dieser Paragraph klingt "wohl".
Rufen Sie sich bitte diesen Gesetzestext auf und Sie stoßen zwangsläufig bei weiterer Recherche auf Gesetzesmonster, die nahezu alles entkernen, was mit Rechten von deutschen Bürgern zu tun hat und Sie werden den Focus ausschließlich darauf gerichtet finden, was das Leid der Flüchtlinge und deren Sonderstellungen anbelangt und wie diesem Leid abzuhelfen ist!
GG-widrig, wie es der Teufel nicht besser besorgen könnte!!
Vielen Dank an den Übersender für diese Informationen.

Deshalb wird morgen ein "ewig gestriger Gutmensch" für den Reha-Aufenthalt meines Mannes mit 23.000 Euro in Vorleistung gehen..., und ich habe gestern noch eine weitere Erkenntnis über die aktuelle "Gesetzeslage" hier in diesem furchtbaren Land gewonnen, als ich des Spaßes halber beim Sozialamt anrief, dies mit der Bitte um kurzfristige Übernahme der Reha-Kosten, Rückzahlung garantiert, O-Ton, Kurzfassung:

"Wir sind doch keine Bank, die zwischenfinanziert, wenden Sie sich an Ihr Bankinstitut", mein Hinweis auf eine akute Notsituation verhallte ungehört: "Außerdem können wir nur Hilfeersuchen bearbeiten, wenn der Hilfesuchende vorab bei uns registriert ist."
Das heißt im Klartext ja nichts anderes als: Alle hier ankommenden Zuwanderer/Flüchtlinge/Migranten/Schutzsuchenden müssten sich folglich bereits vorab, also von ihren Heimatländern aus, an den hiesigen Sozialämtern registriert haben lassen, denn sonst könnten sie doch keinerlei Hilfen erfahren?? Na, vielleicht sehe und verstehe ich da aber auch irgendwie etwas falsch...

Aber wenigstens brauchen wir uns um eine Frau Nahles keine Sorgen zu machen; wer sich heute noch nicht übergeben musste, der kann das gerne jetzt nachholen, vorab herzliche Grüße an all die z.B. Bergleute, Landärzte, Mitarbeiter der Müllabfuhr, Lehrer, Angestellte usw., die sich nach 45 Jahren verantwortungsvoller Tätigkeit evtl. auf dem "Sozialamt" umsehen müssen:

"Andrea Nahles könnte rund 10.000 Euro Übergangsgeld bekommen", das kann man bei "t-online" nachlesen, und das ist nur das Schmankerl, das echt Fette, das folgt dann in diesem Beitrag zum Schluss! Mein Mann würde jetzt schreiben: "Und, noch immer keiner auf der Gass`?

Nein, da wird keiner auf die Gass`gehen, denn man wird wohl demnächst eine Frau Baerbock zur "Kanzlerin" wählen; denn der Deutsche ist wie ein Kind: Man warnt es vor einer Gefahr, das Kind bockt und ignoriert diese und erfährt folglich eine schmerzliche Belehrung, erst danach wird es die Richtigkeit der Warnung annehmen und auch umsetzen, das wiederum lässt hoffen!

Die Bürgermeister der Städte Deutschlands forderten heute eine CO2-Abgabe, keine CO2-Steuer, dies mit der Begründung, daß Abgaben zweckgebunden seien, in diesem Falle also direkt zum Zwecke des Klimaschutzes verwendet werden müssen, während eine CO2-Steuer durchaus zum Stopfen von Haushaltlöchern verwendet werden könnte..., liebe Bürgermeister (evtl. auch sogar OB), auf welchem Gestirn seid ihr beheimatet?!
Wisset Ihr nicht, daß hier das Recht und das Gesetz, das Walten und Schalten der politisch "Verantwortlichen" schon längst aus dem Ruder gelaufen ist?! Wer schützt also das "geschützte Gut von Abgaben" vor der Plünderei durch die "Recht und Gesetz" missachtende Politik?! Ihr seid ja wohl mit dem Klammerbeutel gepudert!

Das scheint man wohl auch in NRW zu sein: "NRW-Polizei verteilt Flugblätter gegen Hochzeitskorsos" das berichtet die "Welt"; alles klar, dann freuen wir uns doch demnächst auch auf Polizisten, die z.B. an Ampelanlagen Flugblätter mit Hinweisen auf die Folgen "des Überfahrens einer roten Ampel" verteilen, oder in Nachtlokalen Flugblätter "gegen den Einsatz von k.o.-Tropfen" verteilen, also "Soft-Recht" oder wie..., das hier ist nur noch ein Freilicht-Irrenhaus!

Liebe Leser, falls Sie sich wundern, dass ich hier, so wie mein Mann, nahezu tagtäglich weiter kommentiere, dann hat das einen sehr einfachen Grund:
Aus Schmerz und Trauer um meinen Mann, seinen Zustand und die Ursachen, aber auch aus Schmerz und Trauer um unser sterbendes, zunehmend aufgelöst werdendes Land, erwuchs in mir inzwischen kalte Wut! Diese lässt einen allerdings noch klar denken und handeln, danke dafür.
Am Küchentisch, am Lieblingsplatz meines Mannes, steht seit drei Wochen ein Rosenstrauß in einer Vase, mitgebracht von meiner Freundin, "geerntet" in ihrem Garten; die Rosen weigern sich zu vergehen, es ist noch kein einziges Blatt abgefallen...

Tränen gibt es bei mir nicht mehr, aber ein allerherzliches Dankeschön für die ersten Spendeneingänge, hat mich einfach umgehauen!

__________________________________________

05.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

vorab wieder ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung, da kommen dann doch wieder die Tränen hoch...

Meinem Mann habe ich auch heute wieder über die Geschehnisse, Situationen u.a.m. in Deutschland und in der Welt berichtet; so schreibe ich hier nun, dies seinem Wunsch entsprechend, das nieder, was er als wichtig erachtet, besonders brachte ihn das auf die Palme:
Bei uns läuft als Hintergrundsverblödung bekannterweise der SWR1, es gibt aber auch den HR1 usw., überall dort erleben die Hörer im Halbstundentakt die Katastrophenmeldungen zum diesjährigen Sommerwetter; man scheut keinerlei dramatische Meldungen, die da lauten: "Schwere Gewitterfront im Anzug, verbunden mit Starkregen und Überschwemmungsgefahr, mit Hagel und Sturmböen", man spricht inzwischen bei normalen sommerlichen Werten von ca. 30 Grad bereits von Hitzewellen, die "Bild" warnt: "Hitzschlag droht bereits ab 28 Grad"...,
liebe Leute, wir hoffen zunächst, daß Sie auch diesen Sommer 2019 irgendwie überleben und wir hoffen vor allem darauf, daß Sie erkennen, in welch abstoßender Art und Weise die Masse des Volkes durch solche Meldungen gezielt in Angst und Schrecken versetzt wird!
Die Medien des Mainstreams unterstützen selbstverständlich diesen zerstörenden "Hype" der wahnsinnigen Grünen!
Klima: Der neue Gott! Nichts anderes zählt mehr, die Massenhysterie wurde erfolgreich ausgelöst!
Währenddessen werden Tier -und Pflanzenarten gezielt zu Profitzwecken ausgerottet, das größte Problem, Plastik, das ist nicht wirklich ein Thema, nein, das geht noch besser: Nun werden und sollen weiterhin weltweit einzigartige Landschaften (mit ihnen deren Bewohner) auch in Deutschland zerstört werden, um Lithium zu gewinnen, Wälder weiterhin zerstört werden, um Windräder aufzustellen, und warum?
Richtig: Um "ökologisch" zu sein, noch nie gab es so viel Zerstörung durch Grünen-Politik, das erleben wir auch hier in Rheinland-Pfalz drastisch! Und zu dieser gezielten Zerstörung der Umwelt gesellt sich wahrscheinlich demnächst die gezielte Zerstörung des menschlichen Dasein generell dazu, natürlich mit Ausnahme des grünen Daseins!

Ein Herr Infantili oder so ähnlich wurde heute in seinem Amt als FIFA-Präsident bestätigt, ein Verbrecher vor dem Herrn! Bekannt wegen Korruptionsfällen in größtem Ausmaß, also Präsident einer Verbrecherorganisation (mit besten Kontakten zu Staatsanwaltschaften), die auch keine Scheu davor hat, Menschenleben auf Baustellen in Katar zu vernichten..., dazu fällt mir doch tatsächlich ein Vergleich zwischen Fußball und der Politik ein:
Was zu "alten Zeiten" ein Maier Sepp, ein Seeler Uwe, ein Müller Gerd u.v.a.m. waren, das waren eben auch Politiker, denen man, im Vergleich zu heute, zumindest Anstand und Charakter nachsagen muss!
Fussball heute = Spiegel der heutigen Politik, das geht Hand in Hand! Die Fußball-Szene ist zu einem Hort der Gier, Niedertracht und des Verbrechens verkommen = Politik! Passt wie die Faust auf`s Auge!
Ach, geht Frau Merkel deshalb so gerne zu Fußballspielen und in die Kabinen der Spieler? Hierzu würde mich mal die Meinung des großartigen Jürgen Klopp interessieren!

Der Regierungspräsident von Kassel wurde erschossen; zu seinem Tod kursieren unzählige Hass-Botschaften im Netz, das ist ekelhaft und absolut verwerflich, ohne Wenn und Aber!
Das meinte heute auch der Bundespräsident Steinmaier, er nannte das u.a. widerwärtig, dem können wir hier durchaus folgen und zustimmen. Doch dann legte dieser gute Mann nach und führte fort:
"Verleumdungen und Angriffe, Hasskampagnen und körperliche Gewalt gegen Stadt -und Gemeinderäte und gegen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sind durch nichts zu rechtfertigen".
Ja, auch da hat er Recht, nur, was geschieht mit all der Gewalt gegen friedliche Bürger dieses Landes, welche ebenfalls ein Recht auf Schutz vor Übergriffen, vor körperlicher Unversehrtheit haben??! Die Bürger "seines" Landes scheint dieser Herr bei seiner Meinungsabgabe wohl komplett vergessen zu haben?! Na, vielleicht nicht ganz, denn der Bundespräsident legte nach:"Wir werden das in unserem Land nicht hinnehmen". Notwendig sei "mehr Wirgefühl in den Städten".

Alles klar, Herr Bundespräsident, ich nehme mal stark an, daß das von Ihnen vermisste und folglich eingeforderte "Wirgefühl in Städten" a) Sie am wenigstens tangiert, b) von Ihnen am wenigstens umgesetzt wird, c) Sie mit Sicherheit keines ihrer fiktiven Kinder zum Erleben eines "Wirgefühls" z.B. vor Ihr Schloss, also auf die Straßen Berlins schicken würden, richtig? Unser Informant berichtet passend hierzu, dass Sie Ihren Palast auch nur in Begleitung von Sicherheitskräften und der Polizei verlassen, das sogar, wenn Sie sich persönlich auf die Suche nach dem "Wirgefühl in den Städten" begeben würden, entspricht das etwa den Tatsachen?
Nein, also Herr Bundespräsident, etwas mehr "Wirgefühl" hätten wir doch von Ihnen erwartet und bestimmt geht es all den Opfern von Mord -Totschlag -Vergewaltigung -Raub -Körperverletzung etc. nicht besser, wenn Sie all diese unzähligen Opfer durch Ihre heutige Sichtweise/Ihre Äußerungen auch noch verhöhnen, unfassbar!

Ich wünsche eine Gute Nacht, ich bin unendlich erschöpft, aber ebenso unendlich dankbar für so viel wachen Geist, der uns hier tagtäglich erreicht...

______________________________________

06.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

haben Sie Lust auf eine Fahrt mit der Achterbahn? Wenn ja, dann gerne mit mir und hier:
Nach gestrigen und heutigen, durchaus gravierenden Erlebnissen zum Zustand des deutschen Gesundheitswesens (Einzelheiten erspare ich Ihnen, G4 reicht in einer Achterbahn) habe ich heute beschlossen, daß mein Mann sich nicht in einer Reha-Klinik einfinden wird!
Ich habe heute folglich alles veranlasst, daß er innerhalb der nächsten Tage nach Hause kommt, versorgt mit der bestmöglichen Reha-Therapie hier vor Ort. Alles andere wäre nichts mehr als eine weitere Unterstützung eines völlig desolaten, vollkommen aus den Fugen geratenen und menschenverachtenden "Gesundheitssystems"!
Wie ich heute von einer erfahrenen Therapeutin hörte, befinden sich Arztpraxen zunehmend in Händen von Wirtschaftsexperten, es sind also reine Unternehmen; der geführte Doktortitel auf dem "Klingelschild" wird dadurch "erworben", daß lediglich ein promovierter Mediziner in der Praxis/in der Praxiskette angestellt ist bzw. sein muß!
Irgendwie erklärt das so viele Ungereimtheiten, nicht wahr? Und wieder herzlichen Dank für die eingegangenen Spenden, sie ermöglichen mir, die besten Leute ins Boot zu holen!
Bleiben wir im Gesundheitsunwesen, besten Dank für einen zugesandten Hinweis:
"Berliner Wahnsinn: Anonyme Krankenscheine für Illegale",
das findet sich als ein erschütternder Beitrag bei "journalistenwatch.com", mein Mann würde jetzt sagen: "Noch Fragen?"
Nun etwas Erbauliches, dringend zur Nachahmung empfohlen:
In Arztpraxen, also inzwischen reinen Wirtschaftunternehmen, ist es inzwischen üblich  (das mag wohl der DSGVO geschuldet sein), daß sich Anmelde -und Wartebereich innerhalb einer Räumlichkeit befinden, die Akustik macht es möglich, daß man weder Zeitschriften wie "Frau im Bild" oder gar ein smartfone benötigt, um bestens unterhalten zu sein! Da flutschen die internsten Dinge eines Patienten vom Anmeldetresen in den Warteraum, daß es seine Art hat, Reality-Soap vom Feinsten!
Auch mir erging es so in einer sehr großen Praxis, ich hatte die Schnauze von "so viel Datenschutz" voll und schrieb den Praxisinhaber diesbezüglich an, das Schreiben ging nachr. auch an die Ärztekammer und den Datenschutzbeauftragten.
Ich erhielt spontan einen Brief des Praxisinhabers zurück, der mir beleidigt u.a. mitteilte, daß er mir als Arzt nicht mehr zur Verfügung stehen würde (ich werde das durchaus verschmerzen :-) ), das war Mitte Mai. Vor einigen Tagen kam ich an dieser Praxis vorbei, hielt an und betrat die Räumlichkeiten aus Neugier, oha:
Anmeldebereich und Wartebereich waren durch feste Bauelemente/Milchglaswände nebst Tür getrennt worden..., also, geht doch! Liebe Leser, legen Sie nach, agieren Sie auf gleiche Art und Weise, denn ich denke, bei Ihnen überall stellt sich das gleiche Problem dar!?

§ 315b StPO:Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Abs.1:
"Wer die Sicherheit des Straßenverkehrs dadurch beeinträchtigt, daß er
1. ..., 2. Hindernisse bereitet oder 3. einen ähnlichen, ebenso gefährlichen Eingriff vornimmt,
und dadurch Leib und Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit ....
Die Stadt Hanau will mit einem System gegen Raser vorgehen,welches sich angeblich bereits in Schweden und Tschechien bewährt haben soll:  Man schafft mittels moderner Technik "künstliche Schlaglöcher" , das sogenannte "Actibump" (haben wir nicht "Actibump ohne "Technik" bereits zur Genüge?!)..., bitte lesen Sie nähere Einzelheiten z.B. beim "Focus" nach unter: "Hanau will mit künstlichen Schlaglöchern gegen Raser vorgehen", mittlerweile haben die Straftäter in der Regierung, den Länderverwaltungen oder Landratsämtern tatsächlich keinerlei Hemmschwellen mehr! Wahrscheinlich kommen diese "künstlichen Schlaglöcher", dies nach einer kurzen Bewährungszeit, dann auch auf Autobahnen zum Einsatz, denn nichts ist unmöglich!

"Daten von Alexa und anderen digitalen Assistenten sind bisher meist auf ausländischen Servern gespeichert. Zugang können deutsche Sicherheitsbehörden nur über internationale Rechtshilfeersuchen bekommen. Speichergeräte hingegen, die in Deutschland physisch vorliegen, können auch jetzt schon bei Razzien beschlagnahmt werden".

Das findet sich u.a. in einem Beitrag der "Bild": "Daten sollen künftig den Behörden zur Überwachung dienen", gemeint ist vor allem "Alexa", also dieses Teil, welches sich das verblödete deutsche Volk zur Selbstvernichtung jedweder Art in die Wohnstuben, gerne wohl auch ins Schlafzimmer holt, z.B.: "Alexa, sag`meinem Mann, daß ich Sex haben möchte", na dann, so sieht der Untergang aus! Wobei China da inzwischen sehr viel fortschrittlicher ist:

"Bürgerscore - 13 Millionen Chiensen leben als neue Aussätzige",

dieser Beitrag fand sich unlängst im Stern; ich bin zu müde, dies näher auszuführen, lesen Sie dieses Grauen deshalb bitte selbst nach und erfahren Sie dadurch, was kommen soll; vielleicht werden die Menschen hier doch noch wach, das wünschen wir uns hier von verzweifeltem Herzen!

_______________________________________

07.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

und wieder zunächst meinen allerherzlichsten Dank für weitere Spendeneingänge, diese auch verbunden mit Anerkennung für mich; nein, die Anerkennung gilt einzig und allein meinem geliebten Mann, denn ich versuche nur fortzuführen, was er als seine Aufgabe betrachtet: Kampf um das Recht, dies im Sinne der ursprünglichen Bedeutung des Wortes, nämlich der Kampf um Gerechtigkeit, Kampf um die Wahrheit, Kampf um wahre Demokratie, Kampf um die Freiheit eines geknechteten Landes (hierzu gleich ein Hinweis, "Versailles 1919").
Ich weiß aus Erzählungen meines Mannes, daß die oberste Maxime seiner Erziehung durch den Vater lautete: "Gib keine Widerworte!" Folglich hat er sich "Widerworte" zu geben wohl zur Lebensaufgabe gemacht, quasi die Abarbeitung eines Traumas, solche Traumata gibt es auch, wenn Sie verstehen, was ich meine...

"Versailles 1919: Die Sieger kannten die Folgen der Reparationen"
ein Beitrag/Buchauszug, der sich heute in der "Welt" fand; lesen Sie diesen Beitrag und/oder besorgen Sie sich dieses Buch, denn dort finden Sie auszugsweise das sehr brutale Protokoll der gezielten Vernichtung Deutschlands und wir sehen, daß sich daran nichts geändert hat, auch wenn die Methoden heute weniger auf dem rein monetären Gebiet basieren; heute agiert man wesentlich subtiler, wenn auch dadurch nicht weniger monetär belastend und sogar noch sehr viel zerstörender, s. allein die unfassbare Politik in Sachen gezielt "unkontrollierbarer" Zuwanderung!

Ein anderes Thema, das Klima: Die Klimagretel soll wohl eine weitere Auszeichnung erhalten, irgend etwas wegen Menschenrechten und deren Schutz, mein Mann bemerkte dazu heute kurz vom Krankenbett aus: "Ich kann diese Idiotie der Menschen nicht mehr ertragen, ich empfinde körperlichen Schmerz!"
Hierzu fand Wettermann Kachelmann einige Worte, also nicht zu den Menschenrechten, sondern zum Klima (Gretel sollte vielleicht einfach mal klarstellen, ob sie jetzt zuerst das Klima oder doch zunächst die Menschenrechte retten möchte), lesen Sie bitte diese Einschätzung nach, Sie finden diese bei "T-online" unter: "Das Klick-Geschäft mit dem Wetter", das macht nachdenklich, passen Sie auf!

Ja, es ist ein Graus mit dem "Klima", denn es macht seit je her, was es will; es wird aber auch von Menschenhand schwer misshandelt und dies ausnahmlos von einer grünen Politik. Sehen Sie sich bitte bei youtube einen Beitrag hierzu an, vielen Dank für diesen Hinweis; mit verständlichen Worten soll dort offensichtlich auch dem größten Idioten erklärt werden, was "umweltfreundliche" Politik anrichtet, ein Beitrag, der Nerven wie Drahtseile verlangt: "Elektroauto: Wie sie die Umwelt zerstören", ein Beitrag des WDR, wir Aufgeklärte "staunen" mal wieder!

Ich schließe mit der "Ankündigung eines kollektiven Selbstmordes", zumindest sind das die Worte meines Mannes heute, als ich ihm von aktuellen Geschehen berichtete:

"Mehrere SPD-Politiker plädieren für Kühnert an der Spitze der Partei"

wir denken, daß dieses Plädieren für Kevin einerseits wunderbar das endgültige Verschwinden der SPD unter die Rubrik "Sonstige Parteien" fördern dürfte, aber auch evtl. mit o.g. Beitrag "Versailles 1919" korrespondiert; denn bei Neuwahlen dürfte Deutschland dann als Spitzenpolitiker (sofern Kevin noch was zu melden hat) von einer Riege "Politiker" bedient werden, welche dann den "Sack Deutschland" endgültig zumachen werden: 1919 - 2019, das war schon immer "magisch"...

Herzliche Grüße vom Krankenbett, diese schicken Ihnen ein wütender, nicht nachlassender Kämpfer und seine wackere Anette...

_____________________________________

08.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

schöne Pfingsttage für Sie, das wünschen Lutz Schaefer und seine wackere Anette!
Ich hatte heute meinem Mann wie immer Aktuelles berichtet, er möchte, daß ich hier nur kurz zwei Dinge anspreche, nämlich den Zustand der SPD und die Gesamtentwicklung in Deutschland, also die kommende Regierung aus "Rot-Rot-Grün", diese dem grenzenlosen Unverstand der überwiegenden Masse des Volkes geschuldet, na, das tu ich doch gerne:

- "Köln - Wie irre ist das denn: Polizisten schützen den Kölner Hauptbahnhof in einer potentiellen Gefahrenlage - und müssen sich anschließend als Rassisten beschimpfen lassen. Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chabli (SPD) spricht von `antimuslimischen Rassismus`der Beamten".

Das fand sich heute in der "Bild" und nein, werte Bild, das ist wirklich nicht rassistisch, das ist nur allein der reale, geplante und wohl vorbereitete Irrsinn in Deutschland, dafür spricht allein der Kommentar dieser Frau Sawsan Chebli, SPD; ebenfalls fand sich heute ein Bericht (leider finde ich ihn nicht mehr, das mag meiner Erschöpfung geschuldet sein), daß die SPD mangels eigener Themen (!!) nun Flüchtlinge und Migranten und Zuwanderer und Schutzsuchende und Asylanten wohl als Wählerpotenzial erschließen möchte! Na dann und auf geht`s, liebe SPD, Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten!
Aber das ist keinerlei Entwarnung, das Gegenteil ist der Fall, denn die Mitglieder einer vollkommen aus dem Ruder laufenden Sekte erhalten Zulauf ohne Ende, zumindest steht das so geschrieben, nämlich im "Neuesten Testament", also der Bibel des Mainstream:

"Deutsche wollen lieber Habeck statt AKK als Kanzlerin"

diese Feststellung findet sich in nahezu sämtlichen Schriften des "Neuesten Testaments" und warum das so ist, das erfahren wir z.B. aktuell aus Berlin; die Propheten und Jünger des "Neuen Herrn", sie "predigen" bereits entfesselt und sammeln auf ihre Art auch neue Schäfchen ein:

"Mitten in Berlin: 50 Randalierer greifen in Kreuzberg Bus mit Krebs-Patienten an"

hallo, man kann sich ja auch mal vertun! Also liebe "Bild", nicht gleich so wüst werden! Die Aktivisten haben lediglich doch nur gegen eine Versammlung von Vertretern der Immobilienbranche "protestieren" wollen, also bitte keine Aufregung!

Liebe Deutsche, es wird bald sehr "bunt" werden, es werden bürgerkriegsähnliche Zustände einziehen, es wird für Deutsche zunehmend soziale Kälte herrschen, es wird das ohnehin mickrige Leben der Mehrheit der Deutschen unbezahlbar werden usw., vor allem aber werden wir uns vor verbalen und/oder gewalttätigen Übergriffen, dies allein wegen "Meinungsunterschieden und unterschiedlicher Lebenseinstellungen" kaum noch zu schützen wissen!
Berufliche und finanzielle Ausgrenzung wegen nicht rot-grüner Meinung dürften noch verschärft hinzukommen und dann?? Geht dann vielleicht das Volk endlich auf die Gass`!?
Wir hier denken, daß nein, denn offensichtlich reicht das bisher Geschehene und Unfassbare noch immer nicht aus (z.B. die Erosion des Rechtsstaats, Willkür, Lügen, wohin man auch blickt), ein Volk aufzuwecken! Es muß wohl tatsächlich erst zum Schlimmsten kommen und darauf sollten wir uns alle vorbereiten!

__________________________________

09.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

ganz kurz: Gestern hatte ich Sie hier auf das "Neueste Testament" und seine Schriften hingewiesen; da wir heute Pfingstsonntag feiern, sollten Sie, falls noch nicht bekannt, auch die Zehn Gebote dieses Werkes kennen:

"Die zehn Gebote der Ökoreligion"

wer also diese Schrift noch nicht in Händen hält, kann sich vorab bei "youtube" informieren...

+ + + + + +

"Wir sollten mehr auf das hören, was die Bürger wollen",

Worte eines CDUlers heute, der offensichtlich, ebenso wie unzählige andere Personen auch, als "Politiker geboren wurde, Bezüge bezog und irgendwann starb/sterben wird", so eine These meines Mannes; man kann sich aber auch gerne erinnern und das hier schon erwähnt: "Der beste Platz für einen Politiker ist der auf einem Wahlplakat: Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen". Danke dafür immer wieder an den Großmeister Loriot!
Folglich, lieber CDUler, Ihre Worte waren so umwerfend ehrlich, daß ich Ihren Namen versemmelt habe: Was zum Teufel meinen Sie mit Ihren Worten? Etwa, daß Sie und Ihre Partei sich in all den vergangenen Jahren nicht um den Willen der Menschen geschert haben?! Ja, was haben Sie denn dann getrieben?!
Liebe Leser, diese Frage ist selbstverständlich nur "frech" und bringt uns wahrscheinlich Ärger ein, so, wie unzähligen Menschen auch, welche hier in deutschen  Knästen sitzen, weil sie einfach nur das Maul aufmachten und/oder Fragen stellten!!

Die Flüchtlingshilfe der UN stellt sich gegen Forderungen von Herrn Seehofer, die Abschiebungen nach Afghanistan zu verstärken, denn die Lage in Afghanistan hat sich extrem verschärft, die Taliban stehen inzwischen an vorderster Front! Ach?! Selbst wir hier waren der Meinung, daß die Bundeswehr dort vor Ort ist und den Laden (also nicht den Bin) regelt??
Naja, denn sehen Sie mal hier und dann dürfte klar sein, welchen "Stellenwert" und vor allem welche "Möglichkeiten", dieser nur rein militärisch/technische Einsatz deutscher Soldaten in Afghanistan haben dürfte:
Im Rheingebiet zwischen Speyer-Mannheim-Worms findet seit Jahren ein Einsatz gegen die Schnakenplage statt, genannt "KABS" und nun ist Feierabend, denn die beiden benötigten Hubschrauberchen sind "kaputt", selbst unsere Landesmutter Malu Dreyer konnte nicht abhelfen; die Menschen am Rhein werden also in 2019 wohl Opfer von Blutsaugern werden (das sind allerdings die Menschen im gesamten Deutschland und das überwiegend von nicht Fliegenden!).
Fazit: Wie soll eine Bundeswehr in Afghanistan..., wenn man selbst Schnakentierchen in Deutschland nicht...

Hier noch ein wenig Kurzweil, ein paar Hinweise auf Sehenswertes, zu finden bei youtube:

- "Kommen in Berlin bald grüne Korridore für Ladendiebe...", ich denke ja, und das nicht nur in Berlin! Wahrscheinlich deshalb wurde die Polizei, zumindest in Rheinland-Pfalz vorausschauend und hervorragend ausgerüstet:

- "Realer Irrsinn: Schwerverbrecher zu schwer für Polizeiautos", einfach nur genießen...

Ich beende dieses Gesamtdesaster mit einer Rede von Herrn Curio, diese zum Thema Asylrecht, welches ja gerade eben  "bedeutend verschärft" wurde:

"Bundestagsdebatte zum Asylrecht: Rede von Gottfried Curio am 7.6.2019"

Herzliche Grüße von meinem Mann, der mit den Hufen scharrt, um bald wieder seinen Birnbaum erklimmen zu können, sein Zorn ist gewaltig!

___________________________________

10.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

absolutes Kontrastprogramm heute, es geht nur sehr kurz um Kinder, dies in Zusammenhang mit der vorsätzlich betriebenen und somit  grassierenden Verblödung, aber eben auch um die Vergewaltigung der Kinder durch Staatsauftrag, dazu gehört auch die Verbringung in Kinderanstalten, man nennt diese auch "Kitas" oder "Schulen".
1. Die Tochter von Bekannten, neun Jahre alt, muss nun auch am gesetzlich vorgeschriebenen Sexualkundeunterricht teilnehmen. So wurde auch ihr in der Schule erklärt, dass Kinder dadurch entstehen, wenn der Mann sein Glied in die Vagina der Frau einführt; was "Glied und Vagina" bedeuten, das wurde selbstverständlich vorab erklärt, ebenso der folgende Samenerguss des Mannes.
Das Kind unserer Bekannten kam bedrückt von der Schule nach Hause, auf Nachfrage der Mutter: "Mama, also Kinder möchte ich ja schon eigentlich mal haben, tja, dann muss ich da halt auch irgendwie durch".
Ein weiser Mann sagte einmal: "Beantworte niemals Fragen von Kindern, die diese nicht gestellt haben".

Wir sehen folglich, die auch hier erkennbare Heranzucht von zunehmend zu erwartenden psychisch kranken Menschen floriert, den Beginn liefern auftragsgemäß die "Kitas" im Regierungsauftrag, lt. grün-rotem Geschmeiß u.a. ein "Hort der Bildung"..., doch sehen Sie mal hier, was häusliche Geborgenheit und Miteinander mit den Eltern hervorbringt:

2. Ein kurzes Video, über das ich allerdings nicht lachen konnte, wenn es auch so angedacht sein soll; es trieb mir die Tränen in die Augen, denn genau so sollte es eigentlch sein; aber das funktioniert in dieser furchtbaren Welt eben nicht mehr, da die materielle Not Eltern und Kinder gezielt und somit zwangsläufig entfremdet.
Googeln Sie bitte im Netz den US-amerikanischen Comedian "DJ Pryor", Sie werden auf einen kurzen Videobeitrag (knapp 2 Minuten) stoßen, welcher aufzeigt, wie wichtig, wie wunderschön und wie fördernd und unwiederbringlich die Geborgenheit im Elternhaus ist, Ausnahmen bestätigen selbstverständlich die Regel;
Verflucht nochmal: Nehmt Eltern die existenziellen Sorgen ab und es werden wieder gesunde Kinder heranwachsen, nehmt Eltern und Kindern die Schmartfones ab, nicht durch Verbote, sondern durch Empathie und echte soziale Bildung!

Wir hier geben die Hoffnung jedenfalls noch nicht auf...

___________________________________

11.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

zunächst wieder einmal meinen allerherzlichsten Dank für weitere Spendeneingänge und so nehme ich Sie mit auf eine weitere "Achterbahnfahrt": Die Situation meines Mannes hat sich derart verbessert, daß er nun doch eine Reha-Maßnahme annehmen will, wir warten also nur noch auf ein Platz, so Gott will bereits in den nächsten Tagen!
Ich bin froh und dankbar, daß die Voraussetzungen dafür, auch seitens des Befinden meines Mannes vorliegen!
Ebenso danke ich für die unzähligen Wünsche und Mitteilungen, nicht nur zur Genesung meines Mannes, sondern auch zu meiner Person, das berührt mich sehr und ich danke auch dafür von ganzem Herzen!
Es ist eine Zeit, in der man verzweifeln möchte, doch sieht man sich an, was sich hier, allein in Deutschland vollzieht, dann möchten wir, mein Mann und ich, eigentlich nur noch ganz kleine Brötchen backen, zu entsetzlich ist das, was sich hier abspielt!

Der Mainstream ist derzeit ausschließlich auf grünen "Klima-Krawall" gebürstet; blickt man in die vielfältigen Medien, dann begegnen einem Schreckensmeldungen, die auch ich in meiner Kindheit, Jugend und jungem Erwachsenenalter allerdings zigfach erlebt habe, nämlich Unwetter im Sommer, diese mit teils schauerlichen Ergebnissen.
Doch heute benennt man das sehr viel brutaler, denn man findet im Mainstream innerhalb eines einziges Tages nachstehende "Horror"-Meldungen, evtl. bedient man sich im Mainstream auszugsweise Wagners Lohengrin: "Treulich geführt..." zum "Untergang" oder wie, aber sehen Sie selbst:

- Höchste Warnstufe - neues Hagelunwetter droht, oder
- Hengst von Hagel verbeult, oder
- Wetterexperten warnen vor tischtennisballgroßen Hagelkörnern (solche haben 1965 die Scheiben unseres "Opel-Kapitän" zertrümmert), oder
- Horror-Unwetter in Deutschland, oder
- Der Horror-Hagel-Ort von Bayern, oder
- Wetter-Experte schlägt Alarm: 2019 droht ein "Katastrophensommer", oder
- Hier wütet Tief Klaus am Mittwoch weiter usw.

Wir hoffen, daß Sie, liebe Leser, weiterhin überleben werden; ebenso tagten heute in Rheinland-Pfalz Experten aus Politik (ein Paradoxon per se), Umweltverbänden und Forstwirtschaft, um festzustellen, daß der Wald in Rheinland-Pfalz "schwer geschädigt" sei, man beriet über Maßnahmen dagegen. Mein Mann würde mal wieder sagen: "Das ist schön".
Denn wir sehen selbst und wissen durch einige unserer zahlreichen Söhne, welche stets aktiv wandernd und fahrradfahrend in Rheinland-Pfalz unterwegs sind, daß die Wälder überall eigentlich intakt sind; nur dort, wo man zum Zweck der absolut kommerziellen Holznutzung Nadelhölzer (Fichten und Tannen) in Monokulturen anpflanzte, dort herrscht eben auch "Borkenkäfernotstand", dort verdorrt das Pflanzgut, weil Tannen und Fichten auch nicht dorthin gehören, mein Mann hatte das hier schon mehrfach angesprochen.

Liebe Leser, Sie sehen, man kann die Katastrophen trefflich herbeireden, "treulich geführt" durch die Presse-Huren, diese auf Einklang mit Politinteressen der übelsten Art gebürstet, schauerlich, was sich die Menschen in diesem Land auch hier an Verblödung gefallen lassen!

Danke für all die Anerkennung, Zuwendung, Ratschläge, Hilfe  und Trost...

________________________________________

13.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

10 x 15 Minuten leicht unterstützende Therapie am Krankenbett = 711.- Euronen, die zunächst sofort zu bezahlen sind; mein Mann träumt deshalb bereits von solchen Stundensätzen, er wird sich das mal "vormerken", also nicht nur den Stundensatz, sondern auch die sofortige Fälligkeit :-), ich bin nur froh, daß mein Mann, der Sie, liebe Leser, ganz herzlich grüßen lässt, eine andere Denkweise besitzt!

So, zwischen all den vermutlich demnächst den Tod bringenden Wetterereignissen/Meldungen habe ich vereinzelt Meldungen gefunden, die einen "gewissen Charakter" haben, soll heißen, da dräut etwas, nämlich etwas, was nur Menschen mit Hirn, also aufgeklärte Menschen (man nennt diese auch gerne Populisten) spüren; seltsamerweise findet man das selbst zunehmend im mainstream..., die Kommentare der Leser dort sind nahezu ausnahmslos wütend, aber damit scheint man sich auch zu begnügen!
Denn man sehe z.B. nach Hongkong (der schiere Neid frisst uns auf), auch dort geht man "auf die Gass", riskiert dafür viel und dennoch sind die Menschen bereit, gegen Unrecht anzugehen und hier? Na ja, da läuft halt im Moment viel Fußball, Merkel ist beliebt und außerdem können wir ja eh nichts ändern! Abstoßend und widerlich ist das!

Ich komme also kurz zu den Meldungen, die ich zwischen unserem drohenden Untergang "wegen dem Klima" gefunden habe, diese relativ unkommentiert, da ich sterbensmüde bin:

- "Umsatzwachstum: Deutsche Unternehmen verlieren dramatisch an Boden - WELT",
ich denke mal, das steht ja auch so im Plan; erschütternde Details und die Einstufung Deutschlands in einer Tabelle finden Sie ebenfalls dort ...

- "Ifo-Institut: Bevölkerung in Ostdeutschland auf dem Stand von 1905 - WELT" - Entsiedlung des Ostens",
na logisch, wer will denn dort noch investieren, das sind doch alles nur "Ossies", die "hängengeblieben sind"! Ostdeutschland nach der Wende, nur ein Gebiet zum Abgreifen und Abgrasen von mindestens westdeutschen Verbrechern, danach zum Abschuss freigegeben, gell Frau Merkel?! Und wer sich heute wehrt, weil er erkennt, der ist "Nazi"! Leute, steht auf, Ihr habt es schon einmal geschafft!

- "Asylbewerber in der EU: Zahl seit Jahresbeginn steigt deutlich - WELT"
ja was denn sonst? Diese Meldung kann nun getrost ausgegeben werden, denn die EU-"Wahlen" sind vorüber, ebenso kann man vernehmen, daß Abschiebungen inzwischen eigentlich nicht mehr funktionieren, aber das spart auch viel Geld! Denn wenn eine Flugreise des Bundespräsidenten innerhalb Deutschlands bereits 30.000 Euro kostet, dann kann man sich vorstellen, was eine Boeing 777 nach z.B. Afghanistan kostet; liebe Leute, wir können euch nur raten: Geht schaffen und malochen, daß die Schwarte kracht, schließlich muß all dieser Wahnsinn doch irgendwie finanziert werden!
Wahrscheinlich wollen aber die Grünen die Abschiebeflüge nun verhindern (man munkelt über Umweltschutzgründe), es könnte aber auch eine andere Motivation zu Grunde liegen, sehen Sie einfach selbst nach:
"Geordnete-Rückkehr-Gesetz: Abschiebegesetz soll entschärft werden -WELT - Grüne Minister wollen Abschiebegesetz entschärfen",

alles klar? Wir denken, daß ja und wünschen folglich eine geruhsame Nacht und gute Gedanken an und für die Zukunft mit Rot-Rot-Grün in Deutschland!
Ach, das hätte ich fast vergessen:
Mein Mann hat wohl einen großen Fehler begangen, er hätte sich besser an die "Virtuelle Medizin" wenden sollen, vielleicht nach dieser Methode:

"Dieter Hallervorden: Virtueller Arzt", s. nach bei Youtube..., desaströse und menschenverachtende Zustände auf den Punkt gebracht und das schon vor Jahren, aber wir wissen um die Blödheit des Volkes...

____________________________________

13.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

das entsetzliche Geschehen bzgl. meines Mannes hatte ebenso "entsetzliche" Folgen: Seine Sichtweisen, sein durchaus brillantes Hirn hat dadurch "Schaden" genommen, so daß er wacher und "bösartiger" ist denn je; das gibt allerdings einen weiteren Grund zur Hoffung! Zur Erklärung:
Auch heute habe ich ihm Verschiedenes aus Politik und sonstigen Übeln berichtet, bzw. zu Lesen gegeben, u.a. das hier:

"Merkel wird HHL-Ehrendoktorin", jedenfalls ist die Leipziger Wirtschaftshochschule dieser Meinung:

"Ihre Art der politischen Führung werde nicht nur weltweit hochgeschätzt, sie entspreche auch wesentlichen Kerngedanken des an der HHL entwickelten Leipziger Führungsmodells in seiner Grundausrichtung auf werteorientierte und ganzheitlich ausgerichtete Führung".

So, das erst mal sacken lassen? Gerne..., geht`s wieder und haben Sie, liebe Leser, diese Begründung überhaupt verstanden? Wir hier jedenfalls nicht und wir denken, daß es dieser "Wirtschaftshochschule" ebenso geht; wahrscheinlich hat man auch dort so seine Redenschreiber für Sinnloses oder aber auch für Verbrecherisches...

Und genau hier hat sich wieder einmal eine "Verschwörungstheorie" bewahrheitet: Diese Ehrung und ihre Gründe dafür zeigen doch nur auf: Diese Dame wird für nichts anderes geehrt, als für ihre geplante die Zerstörung dieses Landes! Denn wo befindet sich Deutschland inzwischen? Richtig:

- in Bezug auf Korruption auf einem stets aufsteigenden Ast,
- in Bezug auf innere Sicherheit auf einem stets sinkendem Ast,
- in Bezug auf Rechtsstaatlichkeit und funktionierende Justiz vor dem Kollaps, und
- in Bezug auf Wettbewerbsfähigkeit inzwischen auf dem letzten Platz der weltweit geführten Unternehmen und den damit verbundenen, bedeutenden Staaten;

Jeder indigene Stamm auf dieser Welt verfügt über mehr soziale Kompetenz, Wissen, Vorauschau, Recht, Gesetz und auch Einvernehmen mit der Natur, als es dieses aberwitzige Geschmeiß in Berlin es auch nur ansatzweise hervorbringen könnte!

Was wollen wir folglich tun? Richtig: Nichts..., zumindest nicht die "Wessies", denn diese "Ossies" sind bereits einen großen Schritt weiter, somit herzlichen Glückwunsch "an die Front", für die Aussichten in Mittel -und Ostdeutschland; was wären wir ohne euch!

Deshalb machen wir euch aufmerksam auf eine Schrift, ein Pamphlet oder wie auch immer, welches sich heute bei der "Zeit" fand. Ein Herr Merk Schieritz, offensichtlich ein Autor für die "Zeit", schrieb einen Artikel, den man mit Fug und Recht als "Hetze" bezeichnen kann, das findet sich bereits in der Überschrift:

"Landtagswahlen in Ostdeutschland: Ignoriert den Osten"

Sie sehen, liebe Leser, allein diese Überschrift stammt von einem "wahren" Demokraten und vor allem auch von einem Verfechter des Friedens und der Einheit!

Gute Nacht

______________________________________

14.06. 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

welcher Sie alle herzlich grüßen lässt, die Schnauze gestrichen voll hat und sehnlichst auf die weiteren medizinischen Maßnahmen wartet.
Ebenso bat er heute um Nachsicht, daß ihn vor allem die Vorgänge in Deutschland und Europa bewegen, weniger das allseits bekannte Provozieren von Ländern, das "Minenlegen" durch die USA; er meinte dies anlässlich des Iran-Konflikts.
Zu dieser Thematik sind längst "Hopfen und Malz" verloren, die USA sind und bleiben der Hauptaggressor dieser Welt und das müsste eigentlich nur endlich weltweit (mit Ausnahme der USA :-) ) erkannt werden :-(, so weit, so schlecht, hier also ein paar Hinweise bzgl. des Zustandes dieses furchtbaren, ja sterbenden Landes und seiner dazu beitragenden Helferlein; abschließend habe ich vielleicht noch einen "Leckerbissen" für Sie, also falls noch nicht so bekannt:

- "Kostenexplosion bei Pensionen: Ein Beamter im Ruhestand kostet 861.500 Euro"
so ein Beitrag im "Focus"; das entspricht in Gänze langfristig 756 Milliarden Euro, welche zu stemmen sind, das sind genau die Zahlen, vor denen die "ewig Gestrigen", also die "Rechtspopulisten" schon lange warnten! Rechnet man also diese annähernde Billion unseren maroden Staatshaushalt obendrauf, dann, ja dann wird halt einfach nichts mehr möglich sein, nichts mehr zu finanzieren sein, außer eben nur noch das Leben und Wohlergehen unserer schutzsuchenden Zuwanderer:

- "Clanmitglieder erbeuten Millionen - bis ein Zufall ihnen zum Verhängnis wurde"

das "Verhängnis" dürfte sich allerdings im Rahmen halten! In diesem Beitrag des "Focus" findet sich u.a. "Clan-Mitglieder waren offiziell als Hartz-IV-Empfänger registriert", eigentlich nichts Neues, aber abstoßend und das nicht mehr Vorhandensein eines rechtsstaatlichen Gebildes, das zeigt dieser Beitrag allemal auf!
Und weil all diese Verbrechen des Staates gegenüber dem Souveräns schließlich irgendwie finanziert werden müssen, genau deshalb findet sich

- "Staat bestraft Geringverdiener statt sie zu belohnen"
ebenfalls im "Focus" zu finden; aber nein, der Staat bestraft doch nicht, er kratzt doch nur gerade eben noch die letzten Groschen zusammen, bevor dieses Unrechtssystem kollabiert und sich damit selbst entlarven dürfte!

Und damit wird die These der "Rechtspopulisten", völlig egal, welchen Parteinamen diese tragen, in welchem europäischen Land diese "wüten" zur Wahrheit:

"EU heißt, am Ende zahlt immer Deutschland",

ja, das ist der reine Populismus, regelrecht verhetzend, undemokratisch und widerlich! Na ja, jedenfalls ein herzliches Dankeschön an Frau Hannelore Crolly, Redakteurin bei der "Welt"; sie hat diese These in den Raum gestellt, der "Populismus" dräut und scheint auch langsam im Mainstream angekommen zu sein!!
Lesen Sie diesen Beitrag nach und das müsste selbst dem größten Idioten die Augen öffnen; interessant dabei ist die Tatsache, daß die treibende Kraft eines anstehendes "Programms" zur Vernichtung Deutschlands ein Deutscher ist: Er nennt sich Günther Oettinger, er nennt sich evtl. und derzeit auch "EU-Haushalts-Kommissar" und dürfte wohl dem Prototypen eines Kretins entsprechen, deshalb sitzt er ja mutmaßlich auch da, wo er sitzt! Aber Obacht: Dieser mutmaßliche Kretinismus gilt selbstverständlich nicht für das eigene Fortkommen!

Hier nun ein evtl. "Leckerbissen":
In einem Video bei "youtube: "Kreditkarten für Migranten - es stimmt doch" fand sich sehr Wissenswertes, nämlich das und das sollten Sie recherchieren, Sie brauchen nur zu googeln:

"Greece-cash-alliance-helpline/refugees info"

ach, und ich denke gerade an alleinerziehende Mütter in Deutschland, an Menschen, die zwei oder drei "Jobs" in Deutschland haben, an Menschen, die in Deutschland krank sind, an Menschen, die in Deutschland an Tafeln anstehen usw. oder s. einfach oben!

Keine gute Nacht!

____________________________________

15.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

"Rotz und Wasser" konnte ich heute vor Freude nicht heulen, obwohl es meinem Mann von Tag zu Tag besser geht, denn das Personal dieser "Krankenanstalt" blockiert geradezu die wichtige Förderung seiner Genesung, indem es auf die anstehende "Reha" hinweist und "bis dahin" alles unterlässt, was seine weitere Genesung aktuell fördern würde; schließlich sei die kommende Einrichtung für alles weitere Procedere zuständig, "wir hier können nichts machen"... Das ist "nicht schön" und die Staatsanwaltschaft wurde von uns bislang auf Anraten unseres Anwalts noch nicht ins Boot geholt, das aus einem sehr gutem Grund, hierzu vielleicht bald mehr.

"Rotz und Wasser" konnte ich dennoch heute vor Freude heulen, denn es kam Brief -und Paketpost an, Post für meinen Mann und mich, Post zur Hilfe/Hilfestellung, Post zum Trost, so daß bei mir alle Dämme brachen, ich habe geheult, was das Zeug hält! Danke auch für einige weitere Spenden...

So, ich habe mich ehrlich gemacht, vielleicht auch etwa ein Herr GAUck? Hat dieser unerträgliche Mensch etwa an Einsicht und Verstand gewonnen, macht er sich etwa auch "ehrlich"??
Ich denke eher, daß "Nein"!

"Joachim Gauck plädiert für `erweiterte Toleranz in Richtung rechts`"

dieser Beitrag findet sich in der "Welt" und wir hier denken, O-Ton Lutz Schaefer vom Krankenbett:

"Da riecht offensichtlich jemand deutlich die nahenden Galgen, die sich nahenden Schlingen für sich und seine Mittäter; ich persönlich würde allerdings ein geordnetes, gerichtliches Verfahren in einem hoffentlich bald zustandekommenden Rechtsstaat vorziehen".

Danke für all Ihre Unterstützung.

__________________________________________

16.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

auch heute lässt er Sie herzlich grüßen; ebenfalls habe ich ihn heute über all die Geschehnisse in unserem Land und auch weltweit unterrichtet; es ist sein Wunsch, daß ein Beitrag (dieser findet sich selbstverständlich nicht im mainstream oder sonst wo so wirklich und dient somit zwangsläufig auch nicht der absolut notwendigen Unterrichtung des Souveräns) hier, auf seiner Seite von mir eingestellt wird. Na, dann tue ich das doch:

"Es ist sinnlos, wegen des Zusammenbruchs der Ordnung und Funktionsfähigkeit und der rechtlosen Verbrechenszustände in der BRD die Regierung zu beschuldigen, sie kann sich auf die gleichbleibend 70% = 40 Mio. Schwarz-,Rot-,Gelb-,Grün- Wähler berufen, bei der EU-Wahl im Mai 2019 waren es sogar 76%!, die die herrschende Parteibonzen -und-bonzinnen-Kaste zu ihrem Zerstörungswerk beauftragten. Ohne Umwandlung der verfassungswidrigen Verhältnis-/Parteienwahl in reine Mehrheits-/Personenwahl und Änderung des Wahlverhaltens der Mehrheit ereilt die BRD immer schneller der unaufhaltsame Abstieg zum Arabo-Afri- und sonstigen Drittwelt-Slum (Shit-hole), dem sie z.Z. unter lustvoller Mithilfe und verblendetem Jubel dieser 40 Mio. Chaoswähler kopflos entgegentreibt. In den Großstädten dürfte der Punkt letztmöglicher Umkehr von der Gewalt -und Willkür-"Herrschaft des Unrechts" (Seehofer) zum Rechtsstaat schon überschritten sein. Wer wie 70% der Deutschen sein Schicksal nicht mit Demokratie einschließlich Volksabstimmung in die eigenen Hände nehmen will, geht in fremden Händen unter.
MfG CP"
Dem ist wahrlich nichts hinzuzufügen, es schmerzt nur noch, dennoch herzliche Grüße nach Görlitz! Und, Ihr solltet dieses Wahlergebnis einfach mal zunächst sauber aufarbeiten, sofern möglich!

Es ist aber gleichzeitig sehr interessant zu sehen, wie sich diese desaströse, links-grün-drehende und menschenverachtende  Ideologie inzwischen in einem zunehmend erwachenden Wettlauf mit einem ebenfalls zunehmend erwachenden Verstand der Menschen befindet; doch wer wird obsiegen??

- "Stoppt den Klimawahn und das totalitäre Grüne Reich"

das findet sich bei "pi-news", oder das hier:

"Richter für die deutsche Sprache"

das findet sich bei der "Jungen Freiheit", tja, Verstand gegen Unverstand oder sollte man diesen offensichtlichen Unverstand eher als einen "gezielten Abbau Deutschland" bezeichnen?
Nein, natürlich nicht, denn dann würden wir uns ja im Bereich des Verbrechens, des Hochverrats befinden und den gibt es ja offiziell nicht, also vor allem nicht in diesem furchtbaren Land!

Aber vielleicht "trainiert" man ja bereits anderswo andere Methoden, z.B. wie man Menschen einfach "ausschalten" kann, s. Südamerika! Dort geht in vielen Staaten "strommäßig" derzeit nichts mehr, die Ursachen liegen "im Dunklen"..., Sie sehen, liebe Leser, Digitalisierung ist das absolute "Non plus Ultra", wer braucht schon funktionierende Mechanik/Analogie, kein Mensch! Vor allem nicht der Mensch, der zu überwachen, zu steuern und zu kontrollieren ist!
Liebe Leser, in diesem Zusammenhang: Machen Sie sich bitte intensiv schlau über "Alexa", der Teufel ist bereits in unzähligen Haushalten an Bord; informieren Sie über dieses unerkannte Verbrechen, wen auch immer Sie evtl. noch erreichen können!

P.S. Bei einer kurzen Nachschau im Nachrichtennetz, dies vor Abschalten des Rechners, fand sich beim "Focus":

"Die Oberbürgermeister-Wahl in Görlitz birgte an diesem Sonntag politischen Zündstoff"..., danke und Ende!!
Spätestens jetzt wissen wir, daß wir bzgl. Meldungen jedweder Art im mainstream von Idioten bedient werden; das fällt selbst in den Chefetagen nicht mehr auf!

____________________________________

17.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

wir haben heute am Krankenbett viel gelacht und viel geweint; hier unsere kurze und abgestimmte Zusammenfassung, vor allem mal wieder ein "Kessel Buntes":

- "amazon", das wertvollste (?) Unternehmen der Welt, zu unermesslichem Reichtum (zumindest der Chef) durch IT und Digitalisierung gekommen, beschreitet nun weitere Wege der Erneuerung, des weiteren Fortkommens! In einem Werbespot heute im Radio hörte sich das in etwa so an:
"Neu bei amazon: Kaufen Sie auf Rechnung und bezahlen Sie erst sechs Wochen später, dies mittels sicherer Banküberweisung!"
Ach ne und auweh, was ist das denn?! "Zurück in die Zukunft" oder soll das ein gelinder Hinweis darauf sein, daß "online-banking" die Falle zum Betrug schlechthin darstellt? Es könnte aber auch bedeuten, daß "Althergebrachtes" evtl. doch einen gewissen Sinn hat/hatte!
Wie auch immer, "back to the roots", das setzt sich "komischerweise" immer mehr durch und auch in immer mehr Bereichen, nichts dagegen, weiter so!

Ein Kessel Buntes:

- "Vulkan galt als erloschen - jetzt droht Ausbruch, der das Klima..."
das findet sich im "Focus" und nein, dieser Vulkanbursche auf Kamtschatka ist nicht alleine, der hat noch Verbündete, die ebenfalls rumoren und die das "Klima" einen Dreck interessiert! Also Klimagretel, falls du gerade in den USA weilen solltest: Auf geht`s, von Alaska aus (da kann man hinradeln) braucht man nur tüchtig Anlauf zu nehmen und schon hüpft man über die Aleuten nach Kamtschatka! Und Putin hat bestimmt nichts dagegen, wenn du diesen unverschämten Vulkantypen dann mal vor Ort so richtig die Meinung geigst!

- "Schadstoff-Belastung: Wo Grün regiert, ist die Luft besonders dick - WELT", dort findet sich u.a. "eine vernichtende Blamage für die Partei der Stunde", ja eben, es ist ja nur eine "Partei der Stunde", denn der Verstand wird in diesem Land doch noch Einzug halten! Aber lesen Sie diesen Beitrag nach und erfahren Sie die Perversion, die hinter all dem Grünen-Denken steckt, herrlich!
An dieser Stelle ein Hinweis auf "Udo Pollmer: NGOs zerstören unsere Lebensgrundlagen", s. nach bei youtube!
Bleiben wir bei dem "alternativem Grün":

- "E-Scooter erlaubt: Städte wappnen sich gegen Tretroller-Chaos"
jedenfalls meint das die "Bild", in diesem Beitrag finden sich Horrorzahlen über Chaos und Unfälle europa -und weltweit, weshalb man bereits in deutschen Städten über "Verbote, Verbotszonen, Bußgelder u.v.a.m." diskutiert!
Wir finden das geil! Das vorherzusehende Chaos wird nun folglich und planmäßig zugelassen und eröffnet ungeahnte Möglichkeiten für Bußgeldstellen, neue Gelder für die Staatskasse zu generieren! Tote und/oder verletzte Menschen? Wenn interessiert das denn?! Allein der Wahnsinn ist gefordert, wird gefördert und kennt keine Grenzen, z.B. das hier, zu finden bei youtube:

"Realer Irrsinn: E-Auto braucht in Leipzig Feinstaubplakette",

alles "klar" und immer noch keiner wirklich auf der Gass`?! Nein, denn das funktioniert nahezu überall, s. Hongkong, welch großer Erfolg, den die Menschen dort errungen haben, nur hier nicht, hier geht gar nichts, was auch nur ansatzweise Furore machen würde? Nada!

- "Sachsen: `Wir kennen die Asylbewerber schon, wenn sie kommen`sagen Richter - WELT"
dort heißt es weiter: "Das Gefühl der Richter, `für den Papierkorb`zu arbeiten", oder auch das: "Das Dublin-System funktioniere nicht"

jau, das soll`s ja auch nicht, liebe Richterschaft! Also, nicht wehklagen, sondern handeln! Habt Ihr nicht so etwas wie einen "Richterbund" und/oder ähnliche Einrichtungen?! Diese habt Ihr, das ist bekannt, könntet also zumindest nicht Ihr wenigstens fundiert aufbegehren?!
Nun, vielleicht konzentriert Ihr Euch wegen evtl. "Feigheit vor dem Feind" lieber auf Leute wie diese:

- "Realer Irrsinn: Haftbefehl für Imker",

dieser Beitrag, zu finden bei youtube, ist angesichts des Bienen -und Insektensterbens generell der blanke Horror! Wer war dieser Richter, pardon: evtl. Richterin, der/die diesen Haftbefehl erließ??!

- Ein "Leckerbissen" zum Schluß, denn Deutschland wird sich verändern:

"Mitten in Köln: Schwein auf Parkplatz geschlachtet..."

in diesem Beitrag des "Focus", dieser mit Bild versehen, dürfen wir Leser Anteil am kulturell-bunten Leben in Deutschland nehmen, ich nehme Sie folglich mit, lesen und sehen Sie einfach nach...

Gute Nacht?

_____________________________________

18.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

"(...) 5. Ebenso können wir uns aus dieser gegenseitigen Abhängigkeit Gesetze ableiten, wie wir durch unwillkürliche oder willkürliche Bewegungen unseres Körpers unseren Seelenzustand ausdrücken und Anderen kund machen können".

Worte von Karl-Friedrich Heusinger, Anatom, Pathologe, Physiologe u.v.a.m., diese Worte schrieb er vor rund 200 Jahren und man könnte fast meinen, dieser bedeutende Mann hätte die ewige KANZLERIN diagnostiziert!
Liebe Leser, ich gehe davon aus, daß Ihnen die Bilder der "zitternden" KANZLERIN, dies bei Abspielen der deutschen Nationalhymne (darf man das überhaupt noch sagen?) heute gegenwärtig sind.
Nun, man könnte zunächst wohlwollend auch von einem "Ischias" ausgehen, aber das dürfte nicht verfangen; ebenfalls äußert sich eine Dehydrierung mit völlig anderen Symptomen, vornehmlich mit Verwirrtheit, auch eine solche war bislang nicht festzustellen, zumindest nicht offiziell!!
Was bleibt: Das "Fähnchenwegwerfen" war vor ca. fünf Jahren vielleicht eine noch kontrollierte Verachtung unseres Landes, inzwischen scheint die Kontrolle verloren gegangen zu sein; allein das Hören der Nationalhymne Deutschlands scheint bei der KANZLERIN mutmaßlich inzwischen schwere Dissonanzen auszulösen, s. oben: "unwillkürliche Bewegungen des Körpers"...

Ist Ihnen übel? Ja, uns auch, deshalb weiter im Text:

"Christian Wulff: `Flüchtlingszuzug wird Glücksfall wie die Deutsche Einheit - WELT"

Dieser Herr Wulff benennt in diesem Beitrag Dinge, die allenfalls aus "Comedy -und Satire", am besten nach amerikanischem Niveau, entsprungen sein dürften, z.B.:

"In ein paar Jahren werde man darauf als einen großen Moment der Geschichte zurückblicken"
da hat er Recht, der gute Mann, das dürfte unbestritten sein, er hat nur "vergessen" mitzuteilen, was diesen "großen Moment" ausmacht! Wulff weiter:
"Die Chancen sind groß, dass der Flüchtlingszuzug zu einem Glücksfall der deutschen Geschichte wird".
Und wieder hat er etwas "vergessen", nämlich mitzuteilen, was denn genau dieser "Glücksfall" ist.
Merkeln wir etwas? Wir denken ja: BlaBlaBla, Äußerungen eines mutmaßlichen Polit-Kretins, die wir uns nicht geben müssen und um eine klare Definitionen eines solch blöden, sinnlosen Geschwätzes auch nicht ernsthaft nachsuchen sollten!

Und da tritt doch gleich einer nach, das ist ein Herr Stainmayer, einer der Nachfolger des Herrn Wulff und z.Zt. Bundespräsident. Dieser aktuelle Bundespräsident (herrje, wie die Ämter wechseln, dies ohne jeden Sinn und Verstand und vor allem ohne jedes Zutun des Souveräns!) plädierte auf "einer Sicherheitskonferenz" in Finnland "für mehr Distanz zu Russland".

Haben Sie noch Worte? Wir hier jedenfalls fast nicht mehr: Sicherheitskonferenz = Suche nach Sicherheit und Frieden, nicht wahr? Also zumindest versteht das der blöde und einfältige Bürger so, ist so aber nicht; stattdessen wird zu "Distanz" aufgerufen, demnächst kommt dann die "Ächtung" und Boykotte haben wir ja ohnehin schon..., das nennen wir doch glatt "Frieden schaffen ohne Waffen". Alles klar, die Waffen kommen nur etwas später!
Herr Steynmaier, Sie sind eine weitere, vor allem aber absolut unnötige und vor allem gefährliche Fehlbesetzung!

Ich schließe mit einem "Schmankerl" der allerersten Güte; Der BER in Berlin, der tut ja eigentlich nichts, der will nur spielen und Kosten verursachen. Das gehört inzwischen zum Alltag der "Politveranwortlichen" in Berlin und das Volk dort, was sagt das eigentlich? Nichts, ja klar, warum auch, läuft doch alles nach Plan, also nicht nur der BER, sondern auch die Verblödung!
Anders sieht das evtl. in Stuttgart aus, hier das "Schmankerl":

"Stuttgart 21 kann 30-Minuten-Takt nicht einhalten"

das liest sich zunächst relativ harmlos, aber lesen Sie bitte diesen Beitrag nach, zu finden bei "SWR aktuell", dann wird man Zeitzeuge eines ungeheuerlichen Verbrechens, vor allem an den Menschen in Stuttgart, die betrogen und belogen wurden, deren Innenstadt wohl demnächst komplett "über den Jordan" gehen dürfte, ganz abgesehen von Folgeschäden einer geplanten Erweiterung!!
Dieses Projekt "S 21" stellt nichts anderes dar als das Sinnbild für die Zerstörung dieses Landes! Und "Grün" ist die dortige Landesregierung! Na, dann freuen wir uns doch auf eine "grüne" Bundesregierung!

Schlafen Sie dennoch und noch gut!

____________________________________

19.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

nun wird es brandgefährlich, denn hier dräut etwas heran, was an Perversion und Brutalität gegen die Vielzahl durchaus aufrechter, kritischer Bürger gerichtet werden soll; aber langsam und der Reihe nach:

Derzeit kann man als "aufgeklärter Leser" in den Medien des mainstream bzgl. Berichterstattungen allenfalls zwischen Pest und Cholerea wählen; entweder man wird mit Horrorberichten zu "Klima" und "Wetter" zugeschüttet oder aber man erfährt fast stündlich neue Horrorberichte nebst Prognosen über die exorbitant zunehmende rechte Gewalt (soeben berichtete HR4 über erneute Morddrohungen gegen Frau Reker, Köln und den Bürgermeister von Altena).
Die Berichte darüber sind schauerlich und zeichnen nichts anderes als das Bild eines "Landes und seiner demokratischen, politischen Vertreter, welche bald keine Überlebenschance mehr haben dürften".
Die designierte Justizministerin, eine Frau Lambrecht (??) trat für diesen Medienterror gegen "rechts" bereits heute Beweis an:
"... und wir werden keinen rechtsextremistischen Terror dulden". Recht haben Sie, Frau Lambrecht, aber Ihre Aussage beeinhaltet offensichtlich zugleich, dass Sie gegen linksextremistischen oder islamistischen Terror allerdings nichts zu tun gedenken, wohl hier keinerlei Gefahrenquellen ausmachen; bitte korrigieren Sie uns.

"Rechter Terror", in aller Munde dieser Tage, hervorgerufen durch den Tod des Kommunalpolitikers Lübcke. Aus dem mainstream konnte man erfahren, daß Herr Lübcke auf der Terrasse seines Hauses durch einen Kopfschuß aus nächster Nähe getötet wurde; das müsste eigentlich Fragen aufwerfen;  jedenfalls "tut" es das bei meinem Mann:
a) Kopfschuß aus nächster Nähe, dies auf der Terrasse, also im Privatbereich = wurde ein Selbstmord ausgeschlossen? Über diese These ist nicht zu hören.
b) Kopfschuß aus nächster Nähe im Privatbereich = hatte Herr Lübcke seinen Mörder etwa bei sich, nämlich und evtl. im familiären Kreis?
Zwei Fragen, auf die wir bisher keine Antworten erhalten haben und wahrscheinlich auch nicht erhalten werden.

Herr Lübcke hatte sich aufgrund seiner Äußerungen im Herbst 2015 zahlreiche Feinde gemacht; es stellt sich nun die Frage, weshalb ein evtl. Racheakt dafür erst knapp vier Jahre später erfolgt sein soll, dieser allerdings nur ca. drei Monate vor drei wichtigen Landtagswahlen?!
Wir verzichten auf weitere Hinweise...
Klar ist nur das: Es gab und gibt politische Wirrköpfe/Gewaltbereite jedweder Art, es gab und gibt Sozialschmarotzer, es gab und gibt schlichtweg Spinner auf allen Gebieten, aber auch das gehört zu einer demokratischen Gesellschaft und damit umzugehen, das war bislang auch möglich, wichtig und vor allem richtig!
Aber unsere Gesellschaft, unsere "Demokratie" scheint das nicht mehr zu erkennen, denn nun kommt ein Herr Peter Tauber daher, dieser Herr meint:

"Peter Tauber: Müssen endlich Artikel 18 des Grundgesetzes anwenden - WELT"

liebe Leser, zunächst sollten Sie diesen Art. 18 des GG lesen und sich erst danach mit den Forderungen dieses Herrn Tauber auseinandersetzen, denn das gereicht zum Grauen pur!

Ein treuer Vasall der amtierenden, Recht und Gesetze eines demokratischen Rechtsstaats permanent brechenden Regierung (dies zigfach aus kompetentesten juristischen Kreisen bestätigt) fordert also mit einem Pamphlet dazu auf, all den Menschen, die sich gegen Abbau und Zerstörung demokratischer und rechtsstaatlicher Zustände zur Wehr setzen oder einer sonstigen anderen Meinung sind, deren Grundrechte abzuerkennen!

Wir schreiben den 19. Juni 2019, uns schaudert entsetzlich, es ist unfassbar, was in diesem Land geschieht und geschehen soll! "Alexa", was meinst Du eigentlich dazu?!

Nun, "Alexa" spricht allerdings nicht mit all den Idioten, die sich dieses Teil freiwillig in die Bude holen, wenn es darum geht, nähere Details über "sie selbst" zu erfahren; doch dafür spricht ein Herr Habeck, dieser Herr meint und das findet sich ebenfalls im mainstream:

"Robert Habeck: `Wer uns wählt, weiß, dass sich damit Gravierendes verändert`"

so, äh, pardon usw.; ich kann jetzt nicht verifizieren, wer für diese schwachsinige Schlagzeile verantwortlich ist, Herr Habeck oder der Redakteur der "Welt", fest steht jedoch zweifelsfrei:
Es soll sich wohl nicht "Gravierendes verändern", sondern es war wohl gemeint, daß sich "etwas gravierend verändern wird"..., ja, die deutsche Sprache baut stetig mehr Hürden des Verstehens und des Verständnisses auf, zunehmend auch in den Bereichen der politischen und schreibenden Zunft, da der Verstand generell und rapide abnimmt!
Ursachen hierfür zu erläutern wäre nur "rechts", wir verzichten folglich darauf!

Ich schließe mit dem Hinweis auf ein Programm/Aufruf des OB von Pirmasens, eine der ärmsten und hoffnungslosesten Städte Deutschlands. Der OB Zwick möchte Ideen von Bürgern sammeln, um die Lebensqualität in seiner Stadt zu verbessern; er nimmt ab sofort Anregungen entgegen, denn er ist der Meinung:

"Die Experten für Pirmasens sind eben die Bürgerinnen und Bürger, so kann man die Stadt voranbringen."

Hat da jemand evtl. den "Souverän" entdeckt? Hat da evtl. das Verständnis der Demokratie Einzug gehalten? Hat da evtl. jemand erkannt, daß man auf "Experten in der Politik" treulich verzichten kann? Jedenfalls alles Gute, Herr Zwick, für Ihre Stadt und Ihre Bürger, weiter so! Aber passen Sie auf, daß Sie nicht von Art. 18 GG, dies gem. Herrn Tauber eingeholt werden!

Schlafen Sie gut, liebe Leser...

__________________________________________

21.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

"das ist `das Ei des Kolumbus`, das ist `der Stein der Weisen`",

so frohlockte mein Mann heute von der Bettkante des noch immer bekannten und "altbewährten" Krankenhausbettes (eine zeitnahe Rehaunterbringung scheitert bislang offensichtlich noch immer an Bürokratie und Unmenschlichkeit, vgl. hierzu: "So krank ist unser Gesundheitssystem", zu finden in der "BILD" und ein absoluter Treffer!).
Doch was ließ meinen Mann so frohlocken? Das war ein Beitrag im "Focus", nämlich der Auszug aus einem Bestseller von einem Steven R. Gundry, Kardiologe und Ernährungswissenschaftler, welcher sich anscheinend nur von "Worscht, Weck und Woi" ernähren dürfte (heißt übersetzt, für alle Nicht- Rheinland-Pfälzer: Wurst, Brötchen und Wein :-):

"Tomaten, Gurken, Kürbis: Mediziner sicher, dass Gemüse uns krank macht"

ein hinreißender Beitrag, der meinen Mann zu einer kühnen Theorie veranlasste:

"Dann werden sich diese faschistischen, linksrotgrün-drehenden Terroristen wohl über kurz oder lang selbst eliminieren; entweder, sie verhungern somit zwangsläufig oder sie gehen am weiteren Genuß von Gemüse zu Grunde!"

Ist es noch zu fassen, was sich hier in diesem mainstream vollzieht? Ist es noch zu fassen, welche Meldungen dort sinnentleert `rausgehauen werden? Aber nicht nur sinnentleert, nein, das geht noch besser, hier nur zwei Beispiele für "Qualitätsjournalismus" pur, also offensichtlich verzapft je nach "Lust und Laune" oder aber auch je nach Vorgaben:

1)  Bei t-online fand sich gestern eine Lobeshymne auf die EU, der Kommentator schrieb u.a.:

"Kaum jemand wird bestreiten, dass die Europäische Union eine große Errungenschaft ist. Wir verdanken ihr Frieden, Sicherheit und Wohlstand auf unserem Kontinent, der so häufig von Krisen und Kriegen heimgesucht worden ist".
Der Autor äußert sich anschließend zwar auch kritisch, aber seine o.g. Feststellung sitzt zunächst, also "Frieden, Sicherheit und Wohlstand"; wir vermuten mal, daß dieser Autor für längere Zeit auf der ISS unterwegs war...

1a) "Kommentar zum EU-Gipfel: Diese Murks-EU ist Verrat an der Europawahl"

dieser Kommentar findet sich nahezu zeitgleich in der "BILD", der Kommentator hatte nur etwas vergessen zu erwähnen, nämlich den Verrat an den Völkern der EU!
Doch bleiben wir kurz bei diesem Beitrag, dort heißt es u.a.:

"Denn wenn bei einem für mehrere Hunderttausend Euro organisiertem Zusammentreffen befreundeter Nationen nichts als Streit und Blockade herauskommt, wenn ein EU-Gipfel mit 28 rat -und ideenlosen Gesichtern endet, dann stimmt etwas Grundsätzliches nicht".

Wie jetzt? Als Bürger, der man schließlich auf Politiker angewiesen ist, kommt man irgendwie ins Schleudern, nicht wahr? Ist denn die EU jetzt gut für uns oder doch eher schlecht? Und vor allem "Auweia", denn gibt es inzwischen offensichtlich sogar "Rechte" im mainstream!
Das ist ja fürchterlich, untragbar, nicht hinnehmbar, hier muss sofort der Verfassungsschutz auf den Plan und Herrn Frunk in Karlsruhe gleich dazu: Wie kann ein Journalist eine "Grundsätzliche Nichtstimmigkeit" zur EU in den Raum stellen!? Das ist Blasphemie, das ist rechts, demokratiefeindlich und gehört unmittelbar verfolgt, meine Herren, und das bitte pronto!

2) "Gewinne der Autobauer: Die fetten Jahre sind vorbei",

ein Beitrag bei t-online, dort findet man u.a.: "Schlechteste Bilanz seit etlichen Jahren: Die größten Autobauer der Welt müssen drastische Gewinneinbrüche hinnehmen. Für einige Hersteller geht es nun um die Existenz (...) stärkste Einbrüche bei Japanern und Deutschen".

2a) "Der große Check Tesla hat versagt: Die deutschen Autobauer stehen vor einem historischen Comeback",

zu finden im "Focus"..., tja, wir hier würden jetzt einfach mal sagen: Spätestens jetzt grundsätzlich "Finger weg" vom mainstream, außer, Sie wollen sich unterhalten und/oder belustigen lassen, nichts dagegen, allerdings entgeht Ihnen dann vielleicht diese "wonnige" Hetze, z.B. diese hier, verbunden mit der Frage: Wer eigentlich ist hier als Spaltpilz unterwegs?!

"Maybritt Illner: Ìn kleinen ostdeutschen Orten kaum Leute, die gegen rechts aufstehen` - WELT"

ohne Worte, solch ein Tenor! Na, vielleicht habe ich doch noch ein paar Worte dazu, ich möchte einfach mal einen gewissen Vergleich ziehen:

Wir schreiben das Jahr 1966, Hof/Saale, ich war neun Jahre, mein Bruder Thomas vierzehn Jahre alt. Wir hatten heftigen Streit, doch dann wurde zum Mittagstisch gerufen. Während des Essen trat mir mein Bruder unter dem Tisch völlig unvorhersehbar gegen mein rechtes Schienbein. Ich schrie auf vor Schreck und Schmerz und kassierte unmittelbar eine Ohrfeige von meinem Vater. "Renitent" wie immer schrie ich meinen Vater an: "Warum schlägst du mich, ich habe nichts getan, der Thomas hat mich getreten!"
Mein Vater: "Du hast am Tisch nicht zu schreien, nicht deinen Bruder zu bezichtigen und schon gar nicht mich anzubrüllen", seine rechte Hand war bereits wieder erhoben...

Tja, das sind evtl. Lehrstunden für das "Recht" generell und vor allem zeigt dieser Vorfall auf, daß all die geschundenen, ausgenommenen, zahlenden, betrogenen, verarschten und verratenen Menschen dafür vorgesehen sind, niemals ihre Stimme erheben zu dürfen; wer es dennoch tut, der dürfte die Arschkarte ziehen, dies mit allem "Drum und Dran"!

Ich schließe jetzt ab mit zwei herrlichen Meldungen, einfach genießen:

- "Erste Praxiserfahrung: Oberleitungs-LKW sparen nur 10 Prozent Kraftstoff"

hat aber Milliarden Steuergeld gekostet, lesen Sie diesen Beitrag bitte nach! Das hätten wir jetzt so "nicht erwartet", aber das kann damit zusammenhängen, daß die KANZLERIN, nein, lesen Sie bitte original nach:

"Merkel verschärft die deutschen Klimaziele - im Alleingang, ohne Plan"

sehen Sie, liebe Leser, das ist das Schöne und "Unterhaltsame" am mainstream-Lesen: Die dort beschäftigten Typen teilen den Bürgern zwar oft die irrwitzigsten und kaum noch zu toppenden Verbrechen in Politik, Wirtschaft u.ä. mit, um dann an gleicher Stelle, auf gleicher Welle zum "Kampf gegen rechts", also zum Kampf gegen die, durch sie selbst informierten, erkennenden und somit zunehmend wehrhaften Menschen aufzurufen!
Es geht nicht mehr perverser! Und, ist Ihnen auch aufgefallen, daß man derzeit nahezu nichts mehr über den weiteren illegalen Zustrom von Einwanderern erfährt, nahezu nichts über die weiterhin stattfindenen Straftaten durch diese Klientel und die zunehmende organisierte Clan-Kriminalität?
Das alles passt wunderbar, eben wie die Faust auf`s Auge, dennoch wünschen wir eine noch geruhsame Nacht...

____________________________________________

22.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

ja, es bin immer noch ich, die hier schreibt und das tut mir aufrichtig Leid, doch ich versuche einfach nur, in gewisser Weise das fortzuführen, was das größte Anliegen meines Mannes war und ist:
Die Liebe zu unserem Land, das Erhalten und Bewahren unseres Landes, seiner Werte, seiner nun stetig schwindenden Kultur und seiner Schönheiten jedweder Art, nicht zu vergessen: Das Verschwinden des Ordentliches Rechts und der stetige Bruch des Grundgesetzes.
Aber ebenso gehört dazu auch die Liebe zu all den Ländern Europas (dies bemerkt im Hinblick auf das Thema "EU"), welche mein Mann und wohl auch Millionen anderer Menschen so gerne in all ihren Traditionen, ihren Werten, ihrer Kultur weiterhin erleben möchten, nämlich: Bunt und vielfältig!
Aber all das geht ja nun den Bach `runter, so schnell kann man gar nicht schauen oder gar darauf reagieren:

- "Fridays for future", nun demnächst angedacht "Thursdays for democracy", dann kommt "Wednesday for liberty", danach "Tuesday for women-rights", "Monday for children", "Sunday", der ist frei, bleibt noch der "Saturday for Migration", so, wir hamm`s, jedenfalls glauben wir das,
mein Mann heute meinte dazu nur: "Das ist schön."

Hier macht sich nicht nur der Wahnsinn breit (s. "Neuaufstellung der SPD": Kühnert und Giffey stehen als Spitze zur Diskussion!), sondern auch die Anarchie; diese hat inzwischen Raum genommen, daß es seine Art hat:
Während "Aktivisten" im rheinischen Garzweiler inzwischen den "Rechtsstaat" lahmlegen (man kann durchaus von einem beginnenden Bürgerkrieg sprechen) und sich über alles hinwegsetzen können, was einen Rechtsstaat ausmacht, dies auch noch treulich begleitet von wohlwollenden Medienberichten, schwingt sich der "Rechtsstaat" zu "Neuen Ufern" auf:

"Seehofer zum Fall Lübcke: `Dieser Mord motiviert mich, alle Register zu ziehen`- WELT",

tja, was sind denn "alle Register", Herr Seehofer? Haben Sie sich etwa verplappert? Warum gibt es bislang z.B. keinerlei Mitteilung darüber, was der Inhaftierte selbst sagt? Warum finden sich selbst im mainstream "Fragen", z.B. in der "BILD" oder in der "hessenschau.de":

"Festgenommener im Fall Lübcke war Ersthelfer"

liest man allein diesen Beitrag, dann laufen einem die Schauer des "Rechtsstaats" über den Rücken!
Eine gewisse "Mutmaßlichkeit" findet sich im Todesfall Lübcke auch nicht, hier ist bereits alles in "trockenen Tüchern", der rechte Terror halt und das muss reichen, batsch!
Inzwischen kamen auch hier sehr interessante Informationen an, ich sage jetzt einfach mal, das sind Informationen aus Bereichen, die man sehr ernst nehmen kann und muss..., wir möchten uns hierzu nicht näher äußern, auch keine Querverweise auf Beiträge und Links geben, denn wir möchten niemanden evtl. in den Bereich des Art. 18 GG bringen, der wohl in Bälde seine Umsetzung finden dürfte.

Da dürfte abschließend auch nicht mehr näher interessieren, daß z.B. ein Staatsrechtler und ehemaliger Bundesverteidigungsminister meint, wobei das durchaus nicht neu ist:

"Rupert Scholz: Bundesregierung bricht Verfassung",

zu finden bei "philosophia-perennis" oder die Grünen in Hessen nun die Abholzung des Urwalds Reinhardswald erlauben:

"Grüne in Hessen erlauben Abholzung des Urwalds Reinhardswald",

alles klar, schließlich muß das Klima mittels dort zu bauender Windräder gerettet werden! Es werden allerdings derzeit "Aktivisten" gegen diesen Irrsinn gesucht, grüne Interessenten können sich gerne und jederzeit beim hessischen Umweltministerium melden!

Schlafen Sie gut...

__________________________________________

23.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

"Ich habe nahe Verwandte und sehr viele Freunde und Bekannte, die bei der Bundeswehr und der Bundespolizei sind. Die berichten mir, wie die Stimmung dort ist, wie viele sich von ihren Dienstherren im Stich gelassen fühlen".

Donnerwetter, Herr Friedrich Merz, Donnerwetter, das sind Ihre Worte?!! Sie warnen also vor "einem Abdriften von Polizisten und Soldaten hin zur rechtspopulistischen AfD":
"Merz: Verlieren Teile von Bundeswehr und Polizei an die AfD",
zu finden u.a. bei t-online.

Sie warnen Menschen also davor, sich einer "rechtspopulistischen" Partei zuzuwenden, nur weil sich diese von den amtierenden Zuständen (von einer Regierung kann ja keine Rede mehr sein) distanzieren und innere und äußere Einkehr nebst Rechtsstaatlichkeit herbeiführen möchten, also Zustände anprangern, die Sie selbst erkennen?!
Werter Herr Merz, Sie stellen also selbst fest, daß es in diesem Land zum Himmel stinkt und warnen gleichzeitig vor Veränderungen?!
Wie wäre es auch für Sie mit einem zeitnahen Termin beim Psychiater?!

In diesem Land läuft inzwischen alles aus dem Ruder, selbst Kinder (in Worten: Kinder) werden inzwischen vom linksgrünroten Kader hemmungslos instrumentalisiert (s. Braunkohle-Aktivisten, s. "FFF") und da ich unter einem leichten Hang zum Masochismus neige, habe ich eben mal kurz die "Anne Will" eingeschaltet; dort wurde u.a. die äußerst negativ besetzte Forderung (also lt. Frau Will und Konsorten) der AfD nach "Vereinbarung von Nationalstaat und Sozialstaat" in die Tonne getreten!
Selbstverständlich, denn wo kämen wir denn hin, wenn ein Land, vornehmlich Deutschland, etwas für seine Menschen tun würde?!
Nein, hier muss vor allem dem Rechtsextremismus entgegen gewirkt werden, denn selbst angesichts von unzähliger IS-Anhängern, "welche die deutschen Behörden aus den Augen verloren haben", müssen wir vor allem die Gefahren aus dem rechten Spektrum endlich erkennen lernen!

Gute Nacht?

_____________________________________

24.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

ich kann Ihnen heute quantitativ nicht viel bieten, vielleicht aber qualitativ; zur Verwertung gerne freigegeben, wer auch immer das evtl. aufgreifen möchte:

"Die Medizin muss nun mal vor allem Geld verdienen, der Mensch ist zweitrangig, da gebe ich Ihnen durchaus Recht"

Worte eines Stationsarztes heute gegenüber mir, als ich wegen der entsetzlichen Versorgung bzw. wegen der weiteren Nichtverlegung meines Mannes in eine längst überfällige Rehaklinik nachfragte, nach den Zuständen generell nachfragte!
Dieser "Arzt", von mir in die Enge getrieben, bemerkte dann: "Glauben Sie denn, Ihr Mann ist der einzige Patient hier auf der Station?"

Als ich ihm antwortete: "Mit Sicherheit nicht, aber mit Sicherheit der einzige Patient im Moment, der aufgrund medizinischen Versagens des gesamten Personals hier so schwer erkrankt ist; denn ich war es, der Alarm schlug und die katastrophale Diagnose stellte",

da richtete sich dieser "Arzt" rein körperlich gegenüber mir auf und bemerkte schleppend langsam, jedes Wort betonend: "Das haben Sie nicht!"
Das kam mir dann doch irgendwie einer Drohung gleich...

Nun, betrachtet man sich dann die weiteren Zustände in diesem Land, dann korrespondiert all das durchaus und einig mit einer Vernichtung generell, z.B.: Eine AKK will Koalitionen mit der AfD verbieten; schönen Tag noch, Frau AKK, was wäre dieses furchtbare Land nur ohne Sie, die aufrechte Demokratin!
Und eine Claudia Roth feiert in Istanbul die wahre Demokratie, während sie hier ungestört, anerkannt und wohl dotiert als eine der Vorreiterinnen für Diktatur und Faschismus agiert!
Ekelhaft!

Eine noch geruhsame Nacht.

___________________________________________

25.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

und wieder kann ich quantitativ nicht viel vermelden; das liegt u.a. daran, dass ich allein physisch am Ende bin, mehr dazu evtl. am morgigen Abend, denn die Zeichen stehen jetzt auf absoluten Sturm!

Ich danke für die unzähligen eMails, die sowohl Unterstützung in tröstender Form beinhalten, als auch Informationen zu allen brisanten Themen dieser, für unser Land mehr als grausamen Zeit, die ich aber derzeit nicht bewerten, verarbeiten und/oder einstellen kann.

Deshalb habe ich für Sie heute nur zwei Meldungen, jeweils auf den Startseiten der Medien "focus" und "BILD" zu finden, Meldungen, wie sie brisanter nicht sein könnten und vor allem den "Qualitätsjournalismus" bestens bestätigen, eine sehr wichtige Erkenntnis in diesen grausamen Zeiten. Bitte rufen Sie sich folglich die beiden nachstehend zitierten Beiträge im Netz auf, der erste Beitrag ist an Schwachsinn nicht zu überbieten und genau deshalb wohl ein Synonym für den Zustand unerer Medien:

1. "Führerloser LKW rollt über rote Ampel - mutige Fahrradfahrerin reagiert sofort - Video",

so zu finden beim "focus", lt. "focus" wurde vermutlich eine Katastrophe verhindert.
Ja, so eine Schlagzeile bringt Leserpunkte = Knete, widerlich! Aber sehen Sie sich dieses Video selbst an (pfeifen Sie dabei auf die Bonuspunkte für dieses Magazin) und den dazu gehörenden Kommentar! Abstoßend und widerlich ist das, denn wir dürfen somit durchaus darauf schließen, dass alles und jegliches subalterne Geschehen in den Medien "gehypt" wird, während sich die Brisanz eklatanter Geschehen allenfalls und zunehmend nur noch in Randnotizen finden lassen!
Hier findet offensichtlich eine ungeschriebene Regel des mainstreams inzwischen eine dauerhafte Verwendung: Je brisanter, desto wech, je banaler, desto Schlagzeile..., das übertrage man deshalb bitte mal auf brisante Vorgänge in Deutschland, in Europa und in der Welt, dann werden doch so "manche Vorgänge" mehr als klar, desto mehr zu hinterfragen und desto mehr unglaubwürdig, egal, was auch immer, von Merkel bis zum Klima, von Putin bis Trump!!

2. "Sanktionen im Europarat aufgehoben: Putins willige deutsche Helfer", weiter heißt es:
"Russland darf wieder abstimmen+++Zehn Deutsche Abgeordnete machten den Weg frei+++Grüne, SPD und CDU stimmten mit Linken und AfD"

ne, nein, das geht gar nicht! Wie kann man nur "partei"übergreifend so entscheiden?! Vielleicht, weil es vernünftig ist? Nein, das darf es hier nicht geben, also Vernunft!
Deshalb umso bemerkenswerter allein die Hetze der "BILD":
"Putins willige deutsche Helfer",

widerlich und abstoßend ist, dass man solche eine astreine Volksverhetzung/Hetze in Teilen der "objektiven Medien" finden muss!
Könnte das evtl. einen Staatsanwalt interessieren?

Vermutlich nicht; dennoch eine geruhsame Nacht.

_________________________________________________

27.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

offensichtlich hatte und hat mein Mann gewisse "Bewertungspunkte" auch des hiesigen Regimes nicht erfüllt; das würde auch erklären, weshalb man ihn seit Wochen, dies unter den fadenscheinigsten Gründen, in einem Krankenhaus, ausschließlich in einem Bett festhält, dies bei minimalster Versorgung und auch unter jedweder Missachtung von Persönlichkeitsrechten.
Es könnte ebenfalls durchaus auch zutreffen, dass man ihn nur deshalb nicht in eine Reha-Einrichtung verlegen möchte, da dadurch zwangsläufig die Vorgeschichte seiner jetzigen Erkrankung "außerorts" zu Tage treten würde.

Nun, wie dem auch immer sein mag, "seine" wackere Anette schlug gestern, dies nach erneuten, ungeheuerlichen "Ungereimtheiten" zu und schrieb einen kurzen Brief (dieser versehen mit etlichen Anlagen) an eine Einrichtung, die sich in der Regel mit "Ungereimtheiten" in diesen Land, begangen durch jedwede Bürger dieses Landes, beschäftigt, bzw. beschäftigen sollte :-)!
Dieses Schreiben an die zuständige Staatsanwaltschaft ging gestern, 26.06.2019 um 15:32 Uhr dort ein.
Am Morgen des 27.06.2019, 9:00 Uhr, erhielt "die wackere Anette"  einen Anruf des Krankenhauses, in welchem mein Mann bislang verwahrt wird.
Die mir bereits diesbezüglich hinlänglich bekannte Dame ("das geht nicht, das weiß ich nicht, das kann ich Ihnen noch nicht sagen, ich warte ebenso wie Sie" usw.) vermeldete mit auffallend freundlicher, aber auch sehr schriller und zitternder Stimme: "Hallo, Frau Schaefer, ich habe eine gute Nachricht für Sie: Ihr Mann wird morgen in die Reha verlegt!"

Na, geht doch??!!

Mein Mann befindet sich also ab dem 28.06.2019 in einer Rehaklinik, das bedeutet hoffentlich Hilfe für ihn und ebenso hoffentlich auch baldige und vollständige Genesung; die Folgen für die Verursacher seiner schweren Erkrankung, sei es strafrechtlich und auch zivilrechtlich, das dürfte wahrscheinlich neue Fragen aufwerfen, bzw. zu "Verwerfungen" des Rechtsstaats führen, wir werden sehen...

Ich hoffe jedenfalls, daß ich nach Wochen des absoluten Ausnahmezustands bald wieder mit den Fußstapfen meines Mannes antreten kann; soll heißen, daß hier bald wieder so berichtet und kommentiert werden kann, wie es seine bisherige "Art" hatte...

Nur noch eine kurze Anmerkung zum derzeitigen Geschehen in Politik und Medien, welches an Grauen nicht zu überbieten ist und ich fordere Sie, liebe Leser hiermit auf, ein Wortspiel einfach mitzuspielen, lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf:

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum mehr sein"

so heute eine Forderung aus den Reihen der Altparteien; das allerdings hat uns verwirrt!
Denn auch wir hier dachten bislang, daß das Internet ein rechtsfreier Raum sein sollte, so lauten doch auch absolut aktuell die Forderungen nahezu aller Parteien?! Na, vielleicht kann da jemand Aufklärung betreiben...

______________________________________

28.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

ich kann Ihnen heute nur mit einem Hinweis evtl. dienen (mein Mann ist wohlbehalten in der Rehaklinik angekommen):
Googeln Sie bitte einfach mal den Begriff: "Betonspritze", Sie stoßen dann auch unweigerlich auf "Haloperidol";
Man händigte mir heute den "Entlassbericht" der bisherigen Klinik aus, darin fand sich, dass mein Mann mit o.g. "Medikament behandelt" wurde, um einer postoperativen Verwirrtheit entgegen zu wirken.

Weitere Äußerungen hierzu unterlasse ich im Moment, denn ich sehe immer klarer...

_____________________________________________

29.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

ich knüpfe zunächst kurz an meinen gestrigen Beitrag an, Thema "Haloperidol", welches meinem Mann verabreicht wurde; inzwischen ist klar, dass dieses Präparat, man nennt es auch "Medikament" absolut missbräuchlich in vielen Kliniken, Psychiatrien und Pflegeheimen eingesetzt wird (man will damit vor allem eine lästige Betreuung umgehen) und, es geht noch besser, s. hierzu:

"Interview: Peter Lehmann: Psychopharmaka verschreiben ohne Aufklärung - ist eine Straftat"

das meint Deutschlands renommiertester Psychiatriekritiker, Inhaber des Bundesverdienstkreuzes, Ehrendoktorwürde etc., aber auch diese Erkenntnisse und Würdigungen scheinen im Bereich der heutigen "Medizin" nichts, aber auch gar nichts mehr zu bewirken; hier besinnt man sich offensichtlich nur noch rein auf auf das Verkommen und Zerstören!

Wichtig: Selbst nur das Verschreiben von Psychopharmaka ohne Aufklärung ist eine Straftat, na, dann dürfte ja das Verabreichen von Psychopharmaka ohne Aufklärung eine "gelinde Steigerung" im Strafrecht erfahren müssen, nicht wahr?
Wir werden sehen...

Herzliche Grüße von meinem Mann aus der Rehaklinik, er ist noch immer an das Bett gefesselt; ich kann ihn erst am Montag besuchen, da ich hier noch im Büro festhänge, aber gute Freunde besuchen ihn nun täglich, denn sie wohnen in unmittelbarer Nähe zur Klinik. Hier ein Kurzbericht unserer Freunde von heute, wissend um die Spitzzüngigkeit meines Mannes und sie sind ebenfalls Zyniker.
Hier die Frage: "Und, was hast du heute so alles gemacht? "
Antwort meines Mannes, breit grinsend: "Na, ich war im Reichstag unterwegs und habe den Müll eingesammelt!"
Könnte das evtl. eine Vision darstellen??

Liebe Leser, kennen Sie z.B. die "Falltürspinne" oder auch den "Axolotl"? Beides sind "nur" Tiere, allerdings sind sie in ihrer Genialität (der Axolotl verfügt über 10 x mehr genetische Informationen als der Mensch, er kann sich z.B. selbst reproduzieren usw.) nahezu unübertroffen.
Nur anhand dieser beiden Beispiele zeigt sich allein die Erbärmlichkeit, die Idiotie, das Unvermögen und die Selbstzerstörungswut des Menschen, dieser offenkundig mit Blödheit geschlagen!
Wir bezeichnen uns selbst als "Krone der Schöpfung" und lassen zu, dass sich Unverstand, Idiotie, Gier, Zerstörung, Diktatur und Gewalt auch in unserem Land hemmungslos ausbreiten können, dies getarnt unter dem Begriff "Kampf gegen Rechts"!
Man bekommt das kalte Kotzen, gerne hierzu ein paar Worte:

Die Meldungen seit dem Tod von Herrn Lübcke werden immer schauerlicher; es wird aufgerüstet gegen rechts, es wird gefragt: "Wer schützt die Politiker ", es wird z.B. nicht gefragt: "Wer schützt die Menschen vor Politikern"? Deren hemmungsloses Geaase, nebst u.a. Zeigen des Mittelfingers gegen das Volk, dürften in wachen Kreisen bekannt sein. Doch die Schranken einer Hemmung fallen: Heute spricht man sogar im Mainstream frei vom "Pokern" um den EU-Kommissionspräsidentenposten, ekelhaft, es wird also "gepokert", und ich dachte, es wird demokratisch gewählt?!
Sämtliche anderen Meldungen zum Zustand dieses Landes setze ich als bekannt voraus; ob eine Claudia Roth einen Hammelsprung eigenmächtig außer Kraft setzt, ob Mitglieder von "FFF" die Sperrzone um den Reichtstag durchbrechen und dafür von Abgeordneten der Linken und Grünen bejubelt werden (der Generalbundesanwalt beschäftigt sich lieber mit "Rechtsradikalen", die Banner vom Brandenburgertor abrollen lassen!), ob AfD-Mitglieder aus einem Hotel geworfen werden oder, und auch das gibt es inzwischen, ob man inzwischen und zunehmend bei Kindern "das Zählen von Toren" in Fußballvereinen abschafft; klar, ein Sieg könnte ja evtl. "diskriminierend" sein!
Zustände in diesem Land, die für jeden wachen und demokratiesüchtigen Menschen ein Alptraum sind!
Die Grünen werden uns in all ihrem Unverstand und Unvermögen zugrunde richten, denn das sind genau die Personen, die nicht einmal ansatzweise Wissen über die Komplexität und das gesamte Geschehen auf unserer Erde Kenntnis haben; das sind Figuren, die punktgenau nur im Jetzt und Heute leben und nur einen dramatischen Hang zur Bevormundung, ja, zur Diktatur haben! Was fand sich heute in den Medien: "Grüne möchten den Individualverkehr einschränken", alles klar und, was kommt dann? Evtl. die Einschränkung des "Individualessens", und letztlich dann die Einschränkung des "Individualdenkens"?!

Danke, es reicht mir für heute!
Wie sehr wünsche ich mir nur ansatzweise die Fähigkeiten und folglich das Vermögen von z.B. Falltürspinne und Axolotl im Reichstag und auf den Straßen dieses Landes!
Aber diese phantastische Fähigkeiten der Natur werden wir Kretins niemals und auch nicht einmal ansatzweise erreichen, zumindest so lange nicht, so lange wir von "Politikern" und deren Parteien beherrscht werden! Und wir sehen ja aktuell: Wer gegen dieses bestehende und absolut verräterische, jedes Recht brechende System aufsteht, allein nur Kritik übt, jau, der endet eben in der Überwachung, der Sanktionierung, der Mißkreditierung, der Vernichtung und spätestens dann eben im Knast!
Der "Rechtsstaat" ist inzwischen sehr "mobil" unterwegs...

Schlafen Sie dennoch gut...

________________________________________

30.06.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

wieder fasse ich mich kurz, das ist u.a. einem hohen Arbeitsaufkommen geschuldet, denn unzählige Menschen wollen Informationen, Rückmeldungen, Ratschläge etc.
Ich habe heute mit meinem Mann telefoniert, der über die aktuellen Ereignisse z.Zt. über unsere Freunde vorort näher informiert wird; hier seine Bitte, nur zwei Geschehnisse auf seiner Seite zu thematisieren, gerne:

- Kennen Sie einen Herr Trump? Das ist diese Type, die vor allem lt. Medien nahezu ausschließlich nach seinem Aussehen, dem Aussehen seiner Frau, ihrem gemeinschaftlichen Auftreten, dem Make-up und sonstigem Mist beurteilt wird. Diese Type ist aber auch der rechtmäßig amtierende Präsident der USA, der sogar ein durchaus positiv zu bewertendes Alleinstellungsmerkmal besitzt:
Er hat bislang weder einen Krieg angezettelt, noch ein anderes Land überfallen, im Gegenteil: Er betrat nun sogar auch noch nordkoreanischen Boden und gab dem dortigen Herrscher die Hand!
Das ist allerdings "entsetzlich", denn wie kann man nur nach Gesprächen suchen, welche evtl. Klärung und sogar eine friedliche Zusammenarbeit hervorbringen könnten?!

Das Pokern in Brüssel überspringe ich mal, elend und übel ist uns genug...

- Kommen wir zu unserem Staatsoberhaupt, seines Zeichens Jurist und als Staatsoberhaupt nicht vom Volk gewählt...
Diese Type erklärte heute: "Wer Menschenleben rettet, kann nicht Verbrecher sein",

alles klar, Herr Steinmaier, also zumindest Ihrem Verständnis versuchend zu folgen!!
Nein, wir denken, hier hat nun selbst das Staatsoberhaupt die Auflösung jeglicher rechtsstaatlicher Grundsätze verkündet! Lesen Sie hier mal die weitere Erklärung des Herrn Stainmeyer:

"Es könne ja sein, dass es italienische Rechtsvorschriften gebe, wann ein Schiff einen Hafen anlaufen dürfe und wann nicht (...) und es könne auch sein, dass es Ordnungswidrigkeiten oder Straftatbestände gebe. Nur: Italien ist nicht irgendein Staat. Italien ist inmitten der Europäischen Union, ist Gründungsstaat der Europäischen Union. Und deshalb dürfen wir von einem Land wie Italien erwarten, dass man mit einem solchen Fall anders umgeht".

Herrlich diese Worte, nicht wahr? Hier erklärt ein amtierender Bundespräsident astrein nicht nur die generelle Auflösung rechtsstaatlicher Prinzipien, sondern spricht dem italienischen Staat auch die Souveränität ab!

Diese Worte unseres Staatsoberhaupts müssten allerdings für all die Menschen hier, die, durchaus auch zu Unrecht durch die Justiz verfolgt werden, entlastende Folgen haben, denn Herr Stainmeier sprach bzgl. der o.g. Straftaten im Konjunktiv; na dann, auf geht`s, gerne auch den Konjunktiv hier im Lande, vor allem dann, wenn es darum geht, friedliche Bürger aberwitzig zu drangsalieren, Herr Steynmeier!

Wir wünschen Ihnen keine gute Nacht, denn Sie haben eine Bankrotterklärung abgeliefert, das Recht in unserem Land und auch das Recht innerhalb Europas betreffend!!

_____________________________________________

01.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

es ist nun Juli geworden und ich weiß noch immer nicht, wie man auf "Wissenswertes 07/2019" umschaltet :-) ! Ich hoffe dennoch, Sie alle bleiben uns als Leser treu, dies immer noch unter "Wissenswertes 05/2019"; noch kurz ein weiterer Hinweis in eigener Sache:
Es ist mir derzeit schlicht unmöglich, auf all die lieben eMails zeitnah zu antworten, ich versuche aber mein Bestes, versprochen!

Den heutigen Beitrag möchte ich mit dem Hinweis auf eine Videoansprache beginnen, gefunden im "Focus":

"Im Fall von Flüchtlingsretterin Carola Rackete gibt es auch eine zweite Wahrheit - Video"

mehr als hörenswert sind diese knapp zwei Minuten Videobeitrag, nehmen Sie sich bitte die Zeit...!!

"Das Feuer der Waldbrände ist nämlich sehr heiß", das war heute in dem Sender zu hören, der uns stets "fundiert informiert", nämlich SWR1, dies zu den Bränden in Meck-Pomm! Nun, auch wir hier wussten bislang nicht, daß "Feuer sehr heiß sind", danke für diese längst überfällige und fundierte Information!
Noch Fragen?

Aber es gibt noch sehr viel mehr Hitze, inzwischen auch im Mainstream zu finden; selbst dort bedient man sich allerdings zunehmend des Sprachgebrauchs der "Rechten", man spricht inzwischen offiziell in Bezug auf die "EU" von "Postengeschacher" und/oder von "Unfähigkeit" und/oder von "Bankrotterklärung" und ä.m.; auweia, da setzt sich aber böse das "Recht" durch, so haben wir zumindest das Gefühl, aber das macht ja eigentlich nichts, vielleicht will das "Recht" einfach nicht mehr nur spielen!!!
Und weiter geht`s, also mit dem Sprachgebrauch, somit auch mit den Ansichten im mainstream:

"Merkel hat heute Nacht das demokratischen Prinzip verraten"

das ist ja noch auweierer, das schrieb ein Herr Gabor Steingart im "Focus" zu dem Desaster "EU", einem sich wohl nun offen selbst zerlegendem und auch selbst entlarvenden, betrügerischen Konstrukt, Hut ab, Herr Steingart, Sie haben wirklich Mut!
Ja, Sie haben Mut, das beim Namen zu nennen, was das "rechte Pack" schon lange beim Namen nennt und dafür oft genug ins Gras beißen mußte und muß, dies in vielfältiger Hinsicht!

Die Zustände, allein diese hier in diesem furchtbaren Land möchten wir  inzwischen als regelrecht surreal bezeichnen!
Hier ein paar Beispiele nebst Gegenmeinungen, alles einfach nur kurz "anbetitelt", denn alles kann im Netz aufgerufen werden und bitte tun Sie das, hier eine Abfolge des Wahnsinns, von mir unkomentiert, da ich nicht einmal ansatzweise über so viel Contenance verfüge wie mein Mann:

- "Der Schäbigkeitspreis 2019 geht wohl an: Annegret Kramp-Karrenbauer"

- "Mord an Walter Lübcke: Ein Kommentar von Michel Friedmann"
(man achte zu Beginn dieses Beitrags einfach nur auf die Zahlen, ansonsten: Wird hier etwa der Tod eines Menschen "instrumentalisiert"? Wahrscheinlich nicht, denn auch ermordete Menschen unterliegen augenscheinlich einem gwissen "Mehrwert-System"!)

- "Klare Worte an CDU-Spitze: Schuldzuweisung an AfD im Fall Lübcke gefährlich - Video"
(da riecht wohl jemand die tatsächliche Gefahr?)

- "Einreise per Flugzeug: Regierung schweigt weiter zu Flüchtlingszahlen"

- "AfD deckt auf: Zehntausende Flüchtlinge auf Staatskosten eingeflogen"

- "Seehofers `Asylwende`: Statt 40.000 Migranten wurden nur 20 zurückgeschickt"...

Demgegenüber steht allerdings das blanke Entsetzen über die ungeheuere Fremdenfeindlichkeit und den gelebten Rassismus deutscher Bürger:

- "Da tun sich echt Abgründe auf: Entsetzte Reaktionen auf Maaßens Araber - Aussage - Video"
("haltlose" Worte eines "Irren", nicht wahr?!)

- "Massive Kritik für Plasberg: Ärger vor `Hart aber fair-Austrahlung`"
(ja klar, wie kann man auch nur eine "gegensätzliche" Meinung einladen, das kann und darf in einer Demokratie nicht passieren! Allerdings nennen wir das Hetze pur!)

Und weil bei uns alles so gut und richtig ist (in Hongkong fliegen derzeit die Fetzen, die Menschen dort kämpfen unter Einsatz ihres Lebens um Demokratie und Freiheit !!!), hat der "Focus" eine Umfrage gestartet, dies zum Thema "Arbeit der Justiz"; man wollte wissen, wie zufrieden die Menschen hier mit der Arbeit der Justiz sind.
Das Ergebnis ist hinreißend und dokumentiert damit eindeutig, dass wir in einem Rechtsstaat leben:

- "Ansehen der Gerichte steigt: Fast 46 % der Deutschen vertrauen der Justiz"

halleluja, was ein Ergebnis!! Und wir dachten bislang, dass in diesem unserem Rechtsstaat 100% der Bürger (abzüglich einiger Prozente, diese stellvertretend für das echte kriminelle Klientel) die Justiz "ansehen"! Kann es sein, dass hier irgendetwas gewaltig aus dem Ruder läuft, kann es sein, dass wir definitiv, schlichtweg und einfach nur für dumm verkauft werden? (Diese Frage stelle ich allerdings rein rhetorisch!)

Abschließend möchte ich noch bemerken:

Hat Ihr Auto etwa seit zwei Wochen keinen TÜV/AU, na, dann droht die Staatsmacht empfindlich, denn es besteht dadurch "Gefahr für die Allgemeinheit", so wird unterstellt.
Mittlerweile allerdings dürften die Beschäftigen einer Frau v.d. Laien und ihre Gerätschaften die wesentlich größere Gefahr für Mensch und Umwelt darstellen, und zwar zu Lande, zu Wasser und zur Luft! Es ist furchtbar, dass durch dieses, inzwischen ja auch offenkundig zerstörerische Treiben dieser Dame nun auch Menschen zu Opfern wurden!
Vielleicht könnte ja mal jemand den "TÜV" informieren, also den "TÜV", der für den Reichstag zuständig ist..., ach, einen solchen TÜV gibt`s gar nicht? Und ich dachte, der sitzt in Karlsruhe...

_____________________________________

04.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

Was ist ein "Verweser"; zunächst nicht das, was Sie vielleicht denken, so schauerlich dieser Begriff auch klingen mag: Als ein "Verweser" wird überwiegend lediglich ein "Vertreter, vor allem von Spitzenämtern" bezeichnet: hier allerdings kommt der vermutete Zusammenhang zum "Verwesen" dann doch schon eher in die Gedanken anständiger Menschen, also ins Gespräch..., doch ich springe zunächst:

Für zwei Tage war ich aushäusig, nämlich bei meinem Mann in der Rehaklinik. Er hat sich bestens erholt, der "Schalk blitzt" und er ist "auf einem guten Weg", er meint "wir schaffen das" und sein Zorn ist gewaltig, allein deshalb schafft er das!
Entsetzliche Details bzgl. "Versäumnissen" der ehemaligen Klinik traten dort, nach seiner Aufnahme zutage, Ärzte und und das Pflegepersonal in der jetzigen Rehaklinik können es nicht fassen...

Bevor ich die Rückfahrt antrat, waren zunächst zwei Querlenker und zwei Stoßdämpfer an unserem Auto fällig, dies habe ich hurtig an einer Tankstelle bewerkstelligen lassen :-), kurz: Wir haben Straßenzustände, die tatsächlich den Straftatbestand "Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr" mehr als erfüllen, das sollte jederman einmal ernsthaft aufgreifen, dies verbunden mit eventuellen Schadensersatzforderungen! Geht ja auch beim "Diesel"!
Auf der Rückfahrt (ca. 14:00 Uhr) hielt ich kurz an einem Rasthof an, denn mir war nach einer Tasse Kaffee; im Außenbereich dieser Rastanlage fand sich eine gewisse Ansammlung von Menschen, die heftig untereinander zugange waren, dies von Tisch zu Tisch. Ich habe das zunächst ignoriert, wurde dann aber Zeuge dieser heftigen "Bewegung":
All die Leute, zufällig zusammengetroffen, waren ausnahmlos schockiert, ja fassungslos über die geplante "Verweserin" der EU, nämlich über eine Frau v.d. Leyen!
Ich habe mich einfach entspannt zurückgelehnt, meinen Kaffee genossen und dem Treiben zugehört und zugesehen, denn was dort und eigentlich vollkommen übereinstimmend zu vernehmen war, das war nichts anderes, als das, was das "rechte Pack" schon seit geraumer Zeit prognostizierte: "Verrat, Wählerbetrug, null demokratische Zustände, Verarsche, Gauner, Betrüger, Postengeschacher , Abzocker" usw."; einfach herrlich, diesem Geschnatter zuzuhören! Ein Geschnatter, auf welches zunehmend auch der "Zug" des mainstream "aufspringt", herrlich, das erleben zu dürfen!
Ich habe meine leere Kaffetasse schmunzelnd zurückgestellt und die letzten 130 Kilometer irgendwie sehr befriedigt zurückgelegt, und unser "Kätzchen" irgendwie auch: Spritverbrauch (bei durchaus sehr zügigem Tempo und ohne Stau): 5.8 Liter ...

Tja, da schickt sich also tatsächlich eine Person an, nämlich eine personifizierte, fleischgewordene Unperson, nun in Europa, bzw. in der "EU" Fuß zu fassen, dies als Chefin, also als "Verweserin", dies durchaus im Sinne des vermuteten Begriffs!
Es reicht also nicht hin, dass diese Dame die Bundeswehr und damit das gesamte Statut rechtsstaatlicher Aufgaben und Aufträge zerlegt, zerstört und lächerlich gemacht hat; nein, nun soll diese Dame offensichtlich ihr Zerstörungswerk durch die "EU" auf das gesamte Europa ausbreiten können?
Nein, wir denken allerdings nicht, dass das Ziel dieser Dame sein dürfte, dazu war sie zu häufig Gast bei den Bilderbergertreffen, wenn Sie verstehen, was wir meinen! Diese Dame dürfte nach ihrem Verschwinden aus der Bundeswehr (die Medien vermeldeten deshalb heute vielfach: "Die Truppe atmet auf") Deutschland zerlegen, Merkels Werk vollenden, das ist ihr Auftrag!

Es bleibt Fassungslosigkeit, aber auch die Hoffnung, dass sich diese "EU" in ihre Einzelteile zerlegt! Die Medien haben inzwischen ja auch einen Tenor erreicht, welcher irgendwie hoffen lässt!

Warum nur kommt alles so spät? Gab es nicht schon seit Jahren Menschen mit gesundem Verstand, die genau all das vorhergesehen haben, teilweise punktgenau?!

Herzliche Grüße von meinem Mann, er scharrt mit den Hufen....

______________________________________________

05.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

heute möchte ich mich ausschließlich mit einer Polarfüchsin (Fähe) befassen; ich stelle Ihnen, liebe Leser anheim, dies ebenso zu tun, dies verbunden mit dem "Auftrag" :-), selbst einmal diesbezüglich näher zu recherchieren, vor allem, was die Hintergründe anbetrifft.
Vorab und kurz zur Erklärung: Auch heute fand sich wieder sehr viel Entsetzliches im Netz, ebenso erhielt ich wieder unzählige Hinweise und Informationen, danke dafür; doch und all das Entsetzliche hat einen großen "Vorteil": Es vergeht nicht, nein, es wird immer mehr und deshalb habe ich mir heute einfach mal eine Auszeit gegönnt und war in den "Trash-Medien" unterwegs, einfach nur zur Ablenkung.

Und da fand sich u.a. bei "bunte.de" ein Bericht über eine Polarfuchs-Fähe, die von Forschern auf Spitzbergen mit einem GPS-Sender ausgestattet wurde, um die Wanderung dieser Tiere besser erforschen zu können; das war am Ende März 2018.
Am 10. Juni 2018, also zu Zeiten des fast höchsten Sonnenstandes und nach ca. 2,5 Monaten und ca. 3.500 km Wanderung wurde diese Fähe in Kanada verortet, auf "Ellesmere Islands". Sicher ist, dass sie weder ein Flugzeug, noch ein Schiff oder sonstige Hilfsmittel benutzt hat...
Was sagt uns das evtl.? Was sagt uns das über ein Tier, das ein reiner Landjäger und kein guter Schwimmer ist?
Nun, das sagt vielleicht aus, dass dieses unglaubliche Tier stets festen Boden unter seinen Pfoten gehabt haben muss und wenn es "nur" Eis war!!
Um also von Spitzbergen (ohne Hilfsmittel!) nach Grönland zu gelangen (Hunderte Kilometer reiner Nordatlantik)...,
ach, ich lass`es; machen Sie sich einfach selbst Gedanken bzgl. dieser "Boulevard-Meldung", die zwar wohl nur auf Effekthascherei beruhen dürfte und man in der Redaktion vermutlich nicht erkannt hat, welche Fragen das aufwirft!
Sie finden hierzu Beiträge, die einfach aufzurufen sind unter: "Polarfuchs". So sind es eben oft nur die "Zufallsfunde", die etwas in Bewegung bringen könnten, sollten, müssten...

Ich schließe deshalb mit dem Hinweis auf einen aktuellen Beitrag des verehrten Henryk M. Broder und nein, ich verlinke nicht, ich nenne nur Titel und Fundstelle, brillant und so unendlich wahr:

"Broders Spiegel: Schwindende Freiheit", s. nach bei "youtube",

gute Nacht!

_______________________________________________

05.07.2019 (noch immer), liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

der Sie alle sehr herzlich grüßen lässt und sich weiterhin auf dem Wege der Besserung befindet.
Allerdings tun sich hier neue und zwar tiefste Gräben bzgl. Medizinversagens u.a.m. auf; fasst man all das zusammen, so ergibt das insgesamt ein furchtbares Bild über den Zustand unseres Landes und wenn ich hier nun wie üblich weiterhin fortfahre, also befasst mit Themen, welche die Menschen umtreiben, welche wissenswert sind, dann tue ich das in einem Zustand der absoluten Verzweiflung, aber auch immer noch verbunden mit Hoffnung.
Noch immer muss ich aus den verschiedensten Gründen schweigen, so auch zum Verhalten eines Landgerichts, welches mich heute fassungslos machte!
Doch allein hierzu vielleicht bald mehr in "diesem Theater", sehen wir jetzt einfach mal nach, was in diesem furchtbaren Land so geschieht und ich bitte um Verständnis und Nachsicht, wenn ich die verschiedensten Meldungen nur aneinanderreihe, zu groß ist der Informationsstau, zu groß meine Müdigkeit, aber vielleicht ist Ihnen das eine oder andere Desaster ja noch nicht bekannt:

- Der Autobauer Ford baut auch in Deutschland Stellen ab, 5.400 "Jobs" fallen weg, die BASF zieht gleich, 3.000 "Jobs" in Deutschland fallen weg, soll man allein daran den "Facharbeitermangel" erkennen?! Ich denke nein; mit Sicherheit herrscht ein gewisser Mangel an Fachkräften, nur: Wer z.B. den noch immer vorhandenen Nachwuchs, also die aktuell Auszubildenden mit Füssen tritt, der braucht sich nicht zu wundern! Wir haben hier die schauerlichsten Dinge bzgl. "Umgang mit Auszubildenden", nämlich mit Mandanten erlebt!
Denn hierzu passt folglich:

- "Ende des Job-Booms: Zahl der Arbeitslosen sinkt kaum noch - WELT", jau, die Zeichen stehen auf Abbau, nämlich auf  den Abbau Deutschlands! Hierzu passt weiterhin:

- "Kindergeld: 536 Millionen Euro landen im Ausland - so viel wie noch nie!"
Das findet sich in der "Bild", dieses Blatt berichtet über eine Steigerung der Zahlungen von über 60% seit 2015 und dieser Beitrag endet mit einem Satz, der Ihnen, liebe Leser klar darlegt, wie souverän wir sind:

"Alle Versuche der Bundesregierung, diese Regel zu ändern, sind bisher in Brüssel gescheitert".
Nun, ich halte diese "Versuche" der Bundesregierung für "halbherzig" vorgetragen, dennoch ist die Einschätzung der "Bild" doch recht nachdenkenswert und spätestens jetzt dürfte klar sein, warum eine Frau wie eine v.d. Leyen den EU-Job übernehmen soll; "das muss noch besser werden", so dürfte ihre Devise lauten und jetzt wird auch klar, weshalb a) Merkel auf einen EU-Job verzichtet hat und b) weshalb Frau v.d. Leyen Stammgast bei den Bilderberger-Treffen war...

- "Görlitzer Park, Kreuzberg, Neukölln: In Berlin hat die Polizei alle Hände voll zu tun - Video"
in diesem Beitrag des "Focus" wird u.a. festgestellt, "dass die Polizei an ihre Grenzen kommt", ich finde das einfach geil, denn was ist, wenn die Grenzen überschritten werden und zwar durch die, die nicht die Polizei sind?!

- "Polizei alarmiert: Planen Jugendliche neue Randale in Düsseldorf-Freibad? - Video"
ja, Frau Göringegardt, Deutschland hat sich verändert, so, wie Sie es herbeisehnten! Gehen Sie eigentlich auch in öffentliche Schwimmbäder, haben Sie Kinder an öffentlichen Schulen und, nur so nebenbei:  Wer bezahlt eigentlich den Sprit für Ihre Autos?!
Vielleicht sollten Sie deshalb einfach mal nachhören, was Oberstaatsanwalt Ralph Knispel sagte:

- "Rechtsstaat in weiten Teilen nicht mehr funktionsfähig", dort heißt es u.a.: "Die lachen uns aus", ist es das Frau Göring, was Sie anstreben, nämlich die Auflösung eines Rechtsstaats, der tatsächlich nur noch rudimentär vorhanden ist, sofern überhaupt noch vorhanden?!
Liebe Leser, diese Einschätzung eines Oberstaatsanwalts zum Zustand unseres Landes ist keiner Meldung in den Hauptnachrichten/den Nebennachrichten im Mainstream wert! Was sollte uns das sagen?!

Geht noch besser, Frau Göring:

- "Linksgrüne Fieberfantasien: Ältere Bürger bald ohne Wahlrecht?"
Liebe Leser, diesen Beitrag rufen Sie sich bitte auch auf und Sie werden feststellen, dass der absolute Faschismus vor unseren Haustüren steht und dieser Aufstieg der Faschisten wird treulich begleitet vom BGH:

- "Deutsche Umwelthilfe: BGH sieht keinen Rechtsmissbrauch"
dass sich bei der "DUH"  blindwütig machtgierige Figuren austoben, dies mit einem Zwang zur diktatorischen Zuständen, das scheint dem BGH entweder entgangen zu sein oder er war mangels Beschäftigung mit der Materie oder wegen Unvermögens schlichtweg überfordert oder aber, man arbeitet aktiv mit...

- "Paukenschlag in Sachsen: Wegen Formfehler nur 18 von 61 AfD-Kandidaten zugelassen"
das findet sich im "Focus", die Leserkomentare hierzu sind einmalig und mein Kommentar: Formfehler in Brüssel scheint es allerdings nicht zu geben, hinreißend, wie hier und in "Europa" die "Demokratie" praktiziert wird, unerträglich, welches Pack sich irgenwelcher "demokratischen Rechte" berühmt! Dazu passt:

- "Erster Bewerber um SPD-Chefposten fordert EU-Pass bis 2025"
ebenfalls im "Focus" zu finden; jau, könnte mal jemand diese "SPD" einfach durch fundierte Beiträge beiseite räumen, somit zum Schweigen bringen? Dieses Pack wird einfach nicht mehr benötigt, schon gar nicht mit "Forderungen", was ist das so lächerlich!

- "3G-Abschaltung: Millionen Deutsche mit alten Sim-Karten haben bald kein Netz mehr"
das findet sich ebenfalls im "Focus" und ja, auf geht`s, denn das dürfte nur der 1. Schritt sein, der 2. Schritt dürfte dann das Abschalten von "renitenten" Menschen mit "alten" Sim-Karten sein, denn was ist schon "alt", wer hält darüber die Definition?!

Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen Äußerungen von Pegida-Anhängern zum Tod von Herrn Lübcke; in den Medien wurden heute mutmaßliche (!) Äußerungen hierzu bekannt gegeben. Sofern diese der Wahrheit entsprechen, sind sie absolut nicht hinnehmbar.
Doch wo war z.B. eine Staatsanwaltschaft, als sich eine Frau Claudia Roth, ihres Zeichens Bundestagsvizepräsidentin (!)  nicht von ihrer Nähe zur Meinung "Deutschland verrecke" distanzierte oder sich in irgendeiner Art und Weise dazu erklärte?! Schließlich wollte hier eine Person ein gesamtes Land verrecken sehen, aber das macht wohl nix....

Mir ist schlecht und Ihnen wünsche ich eine gute Nacht...

________________________________________

06.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

bevor ich zur "DSGVO" komme, welche ja neuerdings stets zu achten ist (noch nie wurden so viele Datenschutzrechtsverstöße seither begangen) und ich damit zu dem gestrigen, angekündigtem und mich fassungslos machenden Beitrag bzgl. eines Landgerichts komme, nur das, ich fasse mich kurz:

"Am Donnerstag (man meint den 04.07.2019) wurde eine Gruppe deutscher Touristen am Flughafen von Mallorca festgenommen. Der Vorwurf: Vergewaltigung! Die Tatverdächtigen wurden am Samstagmorgen gegen 9:30 Uhr dem Haftrichter vorgeführt."

Das allerdings fand sich nahezu ausschließlich in der "Bild", also eine "Gruppe deutscher Touristen"; na, wenigstens nennt die "Bild" die Namen dieser deutschen Touristen: Serhat K., Azad K., Yakub und Baran D. ..., ja, Deutschland hat sich verändert und wenn es nur die Namen sind, vor allem aber ist Deutschland "böse" und besonders "antisemitisch" geworden, nicht wahr? Und die Medien, lt. "Rundfunkvertrag" zur Objektivität und "realer Information" verpflichtet, sie schämen sich noch nicht einmal...

In Mülheim/Ruhr fand ein schweres Sexualdelikt statt, das Opfer, eine junge Frau, wurde von fünf Tätern schwer sexuell misshandelt, die mutmasslichen Täter sind 12 -14 Jahre alt, alle bulgarischer Nationalität; ich denke, hier hat der deutsche Staat komplett versagt, denn auch hier wurden Integration und Fürsorge sträflich vernachlässigt! Gell?

Ich komme zum angekündigten Beitrag bzgl. eines Landgerichts, welches mich/uns fassungslos machte, Hintergrund:

- Mein Mann ist Wahlverteidiger in einer Strafsache; aufgrund seiner nicht vorhersehbaren Erkrankung bat ich, im Auftrag meines Mannes, um Terminsverlegung.

- Das Gericht forderte daraufhin die Vorlage eines Attestes an. Dieses Attest habe ich unverzüglich an das LG übersandt, es enthielt neben den Diagnosen (diese nur in Ziffern dargestelltl) den vor allem wichtigen Zusatz: "Derzeit nicht verhandlungsfähig".
(Liebe Leser, wann immer Sie aus gesundheitlichen Gründen einem Gerichtsverfahren nicht "beiwohnen" können, ein ärztliches Attest muss immer den Satz: "Nicht verhandlungsfähig" enthalten!)

Und jetzt bitte festhalten:

- Mit Fax vom 05.07.2019 kam der Beschluss des LG, dass der Termin nicht aufgehoben wird; es folgte zunächst das übliche BlaBla "keine notwendige Verteidigung, kein besonders schwerer Sachverhalt, der Angeklagte könne sich jederzeit einen anderen Verteidiger suchen" usw.

Das Gericht bereitete sich allerdings dann offensichtlich selbst die pure Freude, das von mir vorgelegte Attest nicht nur zur dechiffrieren, d.h. die Diagnose-Ziffern in verständliches Medzindeutsch zu übersetzen, diese verständlichen Diagnosen dann völlig rechtswidrig in seinen Beschluss einzubauen und dann auch noch mitzuteilen, dass dieser Beschluss "mit gleicher Post" dem Mandanten zugeht!

Kurz und gut: Das Gericht lieferte entgegen geltendem Recht, s. DSGVO, intimste und persönlichste Daten meines Mannes an Dritte!!
Das ist einfach unfassbar, entspricht aber absolut der inzwischen allgemeinen These des erodierenden Rechtsstaats!

Eine Dienstaufsichtsbeschwerde geht morgen per Fax an den LG-Präsidenten, nachrichtlich auch an das zuständige Justizministerium und sobald uns hier eine Einverständiserklärung des Mandanten vorliegt, werde ich hier "Roß und Reiter" benennen, d.h., das betreffende Landgericht "beim Namen nennen"! Verflucht noch mal!

Gute Nacht Ihnen allen...

________________________________________________

08.07. 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

ca. 800 km bin ich in den letzten fünf Tagen gefahren, einfach nur deshalb, um all den Angelegenheiten hier, aber auch meinem geliebten Mann gerecht werden zu können. Er lässt Sie alle herzlich grüßen und er erfüllt inzwischen seine Abteilung in der Reha-Klinik, ob Mitpatienten oder Personal regelmäßig mit seinem, nun also auch dort bekannten Humor und seiner Schlagfertigkeit; es tut einfach nur gut, das erleben zu dürfen!

"Ja, Donald Trump hat mit seinen Methoden leider noch Recht, denn die Wirtschaft der USA boomt...",

so ein Mist aber auch, was der Trump da so treibt! Da kümmert sich also doch tatsächlich ein Regierungschef um sein Land und seine Leute und das wird hier, zumindest im SWR1 bedauert!
Diese Meldung hörte ich heute auf der Heimfahrt von der Klinik meines Mannes, dies zum Thema: "Niedergang der Weltwirtschaft, ja oder nein?"
Ich habe folglich auf der weiteren Heimfahrt ein wenig Überlegungen darüber angestellt, ob es evtl. noch andere Länder gibt, deren Regierungsverantwortliche sich einfach Gedanken um ihr Land und ihre Leute machen (man stelle sich einmal vor, das würde jedes Land tun, an "Schrecklichkeit" nicht auszudenken, nicht wahr, SWR1?!!);
auf Höhe der A 61 bei Alzey/Worms fiel mir deshalb spontan Costa Rica ein:
Fortschrittlichstes Land Mittel -und Südamerikas, es verfügt über eine stabile Demokratie und die Kosten für eine Armee wurde zu Gunsten von Bildung und Gesundheit schon längst abgeschafft, Umweltschutz und Ökologie haben ebenfalls Vorrang, ein blühendes Land.
Dann, auf Höhe der Autobahnabfahrt Bingen fiel mir das Königreich Bhutan ein: Der Umweltschutz findet sich in der Verfassung festgeschrieben, Tourismus hat absolut dem Umweltschutz zu unterliegen, das Land unter König Jigme ist arm aber gesund, irgendwie hat das was...,
dann kam ich zur Abfahrt Laudert, unserer heimischen Abfahrt und was soll ich Ihnen sagen:
Plötzlich hatte ich dieses "unheimliche" Volk der Färöer im Kopf und jetzt Obacht, wer es nicht glauben mag, der kann das auch und sogar bei wikipedia nachlesen:
Dieses Völkchen betrachtet sich seit 1948 als ein "eigenständiges" Volk, dies hat sich von einer EU und allen anderen "Verpflichtungen" losgesagt, sie akzeptieren allenfalls und rein formell noch die Margarethe und:
98 % der Inselbewohner sind "Reichsbürger", also Färinger, Dänen oder Grönländer!!
Sie verfügen anerkannt über eine "Innere Selbstverwaltung", bilden also "eine Nation innerhalb einer Reichsgemeinschaft mit Dänemark"...
puh, da kann einem ja fast schwindelig werden, was ist das denn? Na, jedenfalls geht es den Färöern ausnahmslos und in jeder Hinsicht gut, auch wenn das Wetter nicht unbedingt unseren Standards entspricht!

Hier nur noch zwei Themen, die ich kurz ansprechen möchte:

- Die "Seenotrettung" aus dem Mittelmeer, das Thema dieser Tage und wohl überall präsent. Auch hier war dieser SWR1 sehr hilfreich, sagte doch ein Reporter auf Nachfrage des Moderators sinngemäß zunächst:

"Ja, diese privaten Rettungsschiffe sind wichtig", dann weiter, im Wortlaut: "Diese Menschen hätten ohne diese Hilfe Europa nicht erreicht."
Alles klar?? Alles klar: Hiermit wurde das reine Schleppertum explizit bestätigt! Das wird noch getoppt durch diesen Beitrag:

"Streit um `Seawatch`: Mehr Rettungsschiffe sind keine Lösung",

der Autor Jörg Seisselberg ist dort der Meinung "Notwendig ist die Schaffung von humanitären Korridoren",

na aber, Herr Seisselberg, was für eine absolut schwülstige Bezeichnung für einen regulären Fährverkehr! Klar, zu Wasser ist das noch nicht so leicht zu bewerkstelligen;
Humanitäre Korridore lassen wesentlich leichter zu Lande bilden. Lt. einem Herrn Asselborn (?), der nun vor einer riesigen Flüchtlingswelle aus dem Iran warnt, werden vor allem diese humanitären Korridore schnellstmöglich notwendig und wesentlich einfacher einzurichten sein, Flugzeuge machen das innerhalb weniger Stunden möglich, denn:
Ca. drei Millionen, im Iran lebende Afghanen dürften aufgrund der Spannungen zwischen den USA und dem Iran demnächst nach Europa drängen, also fliehen..., was mit "Europa" gemeint ist, das dürfte hierzulande hinlänglich bekannt sein.

- Ein/eine/diverse Außenbeauftragter/e/s der EU (ich weiß halt gerade nicht, wer diesen neuen und hochdotierten Posten momentan innehat) prangerte die miserable und menschenverachtende Unterbringung von Flüchtlingskindern an der Grenze zwischen Mexiko und den USA an. Die Kinder hätten keine Betten, zu wenig zu Essen und oft könnten sie sich auch nicht duschen.
Zustände, die tatsächlich absolut inakzeptabel sind und sich vor allem furchtbar mit den Zuständen und Lebensverhältnissen von unzähligen Kindern hier in Deutschland decken!!
Nämlich mit Lebenumständen von Kindern ethnisch Deutscher, deren Kinderausweise z.B. abgelaufen sind, sie also "im Moment" nicht "hilfeberechtigt" sind, das neue Kinderbett vom Amt nicht finanziert wird, die Geldmittel spätestens am 20. des Monats aufgebraucht sind oder auch, weil vielleicht Strom und Wasser gesperrt wurden!
Wertes "Außenbeauftragtes" (ich fasse mich einfach kurz), Sie sollten einfach das Maul halten!

Zur Guten Nacht noch das:

"Merkel stellt klar: Von der Leyen genießt höchste Anerkennung in Europa",

ja was denn sonst, Frau Merkel? Diese, von Ihnen installierte Demolition-Woman wird es richten; Deutschland wird binnen weniger Jahre endgültig zerbröseln; dafür gebührt Frau von der Leyen selbstverständlich höchste Anerkennung, setzt sie doch, werte KANZLERIN nur noch den Schlusspunkt!

_______________________________________________

09.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

kurz möchte ich zunächst auf meinen gestrigen Beitrag zurückkommen, hier auf das Elend der Flüchtlingskinder im Grenzgebiet zwischen den USA und Mexiko; ein Zustand, der wie erwähnt, selbst Politiker der EU (in Worten: EU, dazu gehört wohl auch Deutschland) umtreibt, deshalb der Hinweis auf einen Beitrag in der "BILD", heute frisch hereingekommen:

"Mieten und Wohnungsnot: Familien verlieren ihr Zuhause"
+++ 32.000 Kinder in Deutschland von Wohnungslosigkeit betroffen +++ 1,2 Millionen Menschen leben ohne festen Mietvertrag +++,

aus diesem Artikel lässt sich auch deutlich herleiten, dass von dieser Erbärmlichkeit vor allem deutsche Familien/Kinder betroffen sind..., könnte mal jemand, z.B. der deutsche Bürger dieser widerwärtigen Heuchelei der "EU" und ihren unerträglichen Schwätzern und Zerstörern einfach mal ein Ende setzen!?

Das war selbstverständlich mal wieder eine nur rein rhetorische Frage, denn das "Land der Dichter und Denker" befindet sich gerade in Selbstauflösung! Schon lange haben wir keine Dichter mehr, nun beginnt auch der Niedergang der Denker! Gerne trete ich Beweis für diese meine Theorie an, diesen Beweisantritt verdanke ich u.a. einem Prof. Richard David Precht, Chefstratege i.S. Philosophie, festhalten jetzt bitte:

"Richard David Precht fordert von Politikern mehr Verbote"
dort heißt es weiter:

"die Menschen lieben Verbote. Das ist etwas, was Politiker nicht verstehen (...), die meisten Leute sind natürlich erst einmal dagegen, aber nachher sind sie froh, dass es die Verbote gibt (...), erst ärgern sich die Leute, dann gewöhnen sie sich..."

ist da irgendjemand, der aufschreit??!
Ja, da sind sehr wohl sehr viele Menschen, die aufschreien, aber diese sind eben inzwischen als "rechts", gebrandmarkt,  per se gehören diese Menschen wohl so oder so auf den Müllhaufen der Geschichte, Pack eben!!
Und dann haben wir noch so eine "Denkerin", zumindest im Anfangsbereich, eine Frau Jamila Schäfer (sie studiert noch...), aber auch sie tummelt sich bereits im vorderen Bereich der Grünenschaft. Diese junge Dame meinte:

"Vorsicht vor nationalistischen Tendenzen im Fußball (...)", ich würde auch sagen, dass unsere Geschichte uns da zu Achtsamkeit verpflichtet".

Alles klar, Frau Schäfer, gehen Sie zum Denken vorzugsweise zunächst in Ihren Keller, verharren Sie dort bis auf Weiteres und hoffen Sie darauf, dass der Kelch des demnächst und hoffentlich zu erwartenden "Übels" auch an Ihnen vorüber gehen möchte! Mit dem "zu erwartenden Übel" meine ich nichts anderes, als dass das Volk der Deutschen erwacht und auf friedlichem Wege, dem Recht nicht im Wege stehend, auch solche Figuren wie Sie zur rechtsstaatlichen Verantwortung zieht!

Doch wir sehen eigentlich eher düsteren Zeiten entgegen:

"Vergewaltigung in Mülheim an der Ruhr: Richterbund gegen Absenkung des Alters für Strafmündigkeit - WELT"

liebe Leser, ich erspare mir, hierzu nähere Einzelheiten der Einschätzungen niederzuschreiben, lesen Sie diese bitte selbst nach! Schauerlich genug, was allein ein Herr Gnisa (!) von sich gab, vielleicht nur so viel: "Auch Richterbund-Chef Gnisa bekräftigte, der Staat habe in solchen Fällen heute schon über die Jugendämter und die Familiengerichte die Möglichkeit einzuschreiten."

Geht es Ihnen noch gut, Herr Gnisa? Ich habe da jedenfalls so meine Bedenken! Denn sehen Sie mal hier, was sich in den Medien ebenfalls zu diesem Thema finden ließ und das dürfte der Realität weitaus mehr entsprechen:

"Vergewaltigungsvorwurf in Mülheim: Familien von Verdächtigen lehnen Hilfe ab - WELT"

So Herr Gnisa, jetzt gucken Sie sich mal vielleicht etwas näher an, vielleicht auch mit meiner Hilfe, was in diesem Land so "Sache ist", s.o., das heißt nichts anderes, als dass nach geltendem Recht (Obacht, Herr Gnisa!)

"Eltern nicht zu Kooperation mit einem Jugendamt verpflichtet sind",

haben Sie allein diese gesetzliche Regelung evtl. nicht mitbekommen? Falls nein, dann muss ich sagen: Sie verfügen über eklatente Defizite bzgl. Ihres Richteramtes und der Gesetzeslage; falls ja, dann verweigern Sie sich mit Ihrer Ansicht geltendem Recht, aber völlig wurst: In jedem Fall dürften Sie irgendwie sehr windschief liegen, dies einfach mal vorsichtig ausgedrückt.

Liebe Leser, falls Sie die zu erwartende CO2-Steuer nicht verstehen, also bislang nur verstehen, dass Sie zukünftig immens mehr belastet werden, dann habe ich für Sie eine Erklärung, nur allein diese hier:

"Treppenwitz-deutschland"

googeln Sie einfach mal nach bei "journalistenwatch" und Sie werden verstehen, dass dieser gesamte Asylwahnsinn der alleinige Grund für diese CO2-Steuer sein dürfte! Dieser Wahnsinn muss schließlich irgendwie finanziert werden, die Kassen sind leer, folglich dürfte mehr als klar sein, dass diese CO2 Steuer allein der weiteren Finanzierung des Staatshaushalts dienen dürfte.
Hierfür gibt es ein weiteres Argument, das heißt

"Ministerin ahnungslos"; dort berichtet die "BILD" über einen Besuch der Umweltministerin Schulze in Brandenburg zum Thema Umweltschutz; was sich in diesem Beitrag (nebst Interview, also O-Ton Schulze) zu lesen findet, das kann man einfach und schlichtweg nicht kommentieren, in solche Niederungen möchte sich wohl kein vernünftiger Mensch begeben; darüber hinaus würde man ohnehin als "rechts" eingestuft zu werden!

Ich schließe sehr müde und dennoch voller Hoffnung, dass dieses Volk erwacht...

___________________________________________________

11.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

Art. 1 GG: "Die Würde des Menschen ist angeblich unantastbar",

das ist die Schaefer`sche Version dieses Artikels 1 des GG, warum? Nun, das erkläre ich Ihnen kurz und eine weitere Schaefer`sche Version zum GG liefere ich gleich nach:
Als ich gestern auf der Station meines Mannes eintraf, fand ich ein "Bündel" von Pflegekräften vor, welches sich absolut begeistert über den Patienten Lutz Schaefer ausließ: "Wir haben so viel Spaß miteinander, Ihr Mann hat uns schon so oft zum Lachen gebracht, Ihr Mann und seine Ansichten machen richtig Spaß und nachdenklich...", (ich hätte und viele von Ihnen hätten wahrscheinlich auch gerne einen anderen "Spaß" mit meinem Mann, aber ich bin deshalb wahrlich nicht böse, ich verstehe es eher als ein Kompliment für meinen Mann).
Das erklärt folglich den o.g. Art 1 GG in "Schaefer`scher Version": Auf Nachfrage einer Pflegekraft, ob mein Mann den Art. 1 GG kenne, erfolgte diese seine Antwort, versehen nicht nur mit einem breiten Grinsen, sondern auch mit seiner Gegenfrage: "Und, was beeinhaltet der Art. "147 GG"?
Da diese Frage niemand beantworten konnte, hier die Schaefer`sche Antwort:

"Ein Bruch des Grundgesetzes ist ausschließlich einer amtierenden Regierung vorbehalten, dies betrifft alle geltenden Artikel. Jeder deutsche Bürger, der sich einem Bruch des geltenden Grundgesetzes durch eine amtierende Regierung entgegenstellt, verwirkt seine Grundrechte".

Liebe Leser, ich gehe auf aktuelle Geschehnisse nicht ein, denn a) bin ich volkommen überfrachtet mit Informationen, b) mit Post und Kanzleigeschehen und c) werden Sie über all die wichtigsten Ereignisse informiert sein, vielleicht nur noch das:
Auf all den Fahrten zu meinem Mann habe ich diesen SWR.1 eingeschaltet, dies notgedrungen, denn ich möchte z.B. wissen, in welchen Stau ich demnächst fahre. Das klappt übrigens wunderbar: Auf der heutigen Rückfahrt erhielt ich Staumeldungen bis hin nach Buxtehude, nur nichts über die A 61..., hat mich dann eine Stunde Stehen gekostet, aber das nur am Rande; ich hätte wohl eine "ebb" auf meinem "schmartfon" haben sollen, was ich bei der Fahrt ja eh nicht bedienen darf!
Irgendwie läuft hier alles schief, also so mein dümmliches Empfinden...

Und da meldete doch der SWR1 gestern sinngemäß:
Auch in Rheinland-Pfalz macht man sich Sorgen um die Sicherheit von Politikern/Kommunalpolitikern wegen rechtem Terror und folglich schafft man auch hier Abhilfe:
Hotlines für betroffene Politiker wurden eingerichtet, Büroräume werden nun so umgestaltet, dass jeder Mitarbeiter direkt sehen kann, wer die Räumlichkeiten betritt usw.; ich finde das aber irgendwie verfehlt, denn man ist doch, was den öffentlichen Raum anbelangt, längst inzwischen dazu übergegangen z.B. "Schutzzonen für Frauen", einzurichten, dies ca. seit 2016; Also: Dann sollten auch "Schutzzonen für Politiker" eingerichtet werden und zwar mehr als pronto!
Das hätte so gewaltige Vorteile:
Diese Figuren würde man dann folglich nur noch in gewissen Zentren quasi gebündelt vorfinden, dies könnte einer Schadensminimierung zwangsläufig zuträglich sein; die Kontrolle dieser durchaus schädlichen Figuren würde deutlich vereinfacht werden, eine Offenlegung all der Vergehen ebenfalls, ach, ich träume eben so vor mich hin...

Ich schließe mit einer Meldung, ebenfalls aus dem SWR1, dies zum Urteil der von einem Flüchtling ermordeten Susanna:

"Der Prozess um die ermordete Susanna hat viele Menschen bewegt",

nein, SWR1, mich und wahrscheinlich unzählige Menschen auch, hat nicht der Prozess bewegt, sondern "nur allein" die Ermordung eines weiteren Mädchens, nicht mehr und nicht weniger!

____________________________________________

12. Juli 2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

heute habe ich eigentlich nur eine schlichte Addition für Sie; die zu addierenden "Zahlen" habe ich nur innerhalb der letzten ca. zwölf Stunden und nur dem Mainstream entnommen, aber allein das reicht, um zu einer mutmaßlich "fetten" Summe zu gelangen!
Nachstehende "Zahlen" finden Sie in Fettdruck, d.h., alles ist im Netz nachzulesen; und selbst Menschen, die an Dsykalkulie leiden sollten, brauchen noch nicht einmal einen Taschenrechner:

"Merkels Berater werten CO2-Steuer als `historische Chance`"
(diese "historische Chance" dürfte sich allein aus der Endsumme dieser "Addition", also zwangsläufig ergeben!)
+
"Diese sieben Steuererhöhungen verlangt die OECD  von Deutschland - WELT"
(lesen Sie diesen "Sieben-Punkte-Plan" bitte nach!! Danach dürften sich keine weiteren Fragen mehr stellen und wer eigentlich, das nebenbei bemerkt, ist diese "OECD"?)!)
+
"Athen fordert 290 Milliarden Euro von Berlin: Muss Deutschland doch an Griechenland zahlen?"
(Bemerkenswert in diesem Beitrag ist der Schlußsatz des Verfassers: "Allerdings sollte man eins bei allem Streit um Reparationen nicht vergessen: Verbrechen wie das von Distormo oder viele vergleichbare, die Deutsche auch in Polen viele verübten, sind mit Geld niemals aufzuwiegen". Das nenne ich eine klare Aussage: Es gibt also tatsächlich die "ewige Schuld der Deutschen", darauf basiert eben das gesamte Wirtschafts -und Schuldsystem, danke an den Autor, wenn auch wohl unfreiwillig/versehentlich so direkt geliefert!)
+
"Daimler schockiert mit Gewinnwarnung und Milliardenverlust - WELT"
(na ja, doch nicht nur Daimler, denn "you never walk alone", Opel, Ford, BMW etc., "stehen doch auch an der Seite" von Daimler, sowie der gesamte Industriestandort Deutschland, der wohl nun in eine schwere Rezession fahren dürfte)
+
"NRW-Westgrenze: `Ungehinderter Grenzverkehr begünstigt Kriminelle`- WELT"
(...,!---,xxx!zzzz, ....???yyyy...----derh111kß?!! Also jedenfalls ist das meine Meinung zu dieser völlig unvorhersehbaren Problematik!)
+
"Miri-Clan-Boss nach Abschiebung in den Libanon auf freien Fuß gesetzt"
(wir gehen davon aus, dass die Rache dieses Herrn, inzwischen wohl wieder nach Deutschland zurückgekehrt, nicht unbeachtlich sein dürfte)
+
"Vergewaltigungsfall in Mülheim: Rückführung der Familien nicht möglich"
(lesen Sie die Gründe hierfür bitte nach und gehen Sie anschließend ebenfalls bitte zum Sichübergeben in den Keller, denn Sie fallen deshalb dann weniger unangenehm auf)
+
"Geschlechtskrankheit: Sprunghafter Anstieg der Syphilis-Fälle in Deutschland und Europa - WELT"
(Dort findet sich u.a. die Feststellung, dass Deutschland zu fünf Ländern gehört, in denen sich die Rate sogar verdoppelt hat; aber wir wissen: "Alles hat definitiv mit Nichts zu tun")
+
"Meine Tochter ist erst 12 und schon drogenabhängig"
(in Berlin greift die Drogensucht massiv um sich, Schulen und das Geschehen dort sind nahezu nicht mehr beherrschbar und das ist der Grund, weshalb sich "Rot-Grün" auf dem Vormarsch befindet; oder befinden soll??!)
=
Das war es dann für dieses Land! Wir dürften inzwischen und dies sehenden Auges unsere totale Vernichtung, unseren totalen Untergang innerhalb eines inzwischen sehr kurz gewordenen Zeitfensters "festmachen"!
Da bäumt sich zwar noch etwas auf, z.B. in Gestalt des Herrn Maaßen und halten Sie sich jetzt bitte fest, achten Sie auf das gleich Fettgedruckte, dies nach der Schlagzeile zunächst:

"Maaßen als Galionsfigur: In Union wächst Angst vor Tea Party - Bewegung in eigener Partei "

doch der Autor dieses Beitrags kann dort unbehelligt seinen faschistischen Dreck vom Stapel lassen, abstoßend, erschreckend und strafrechtlich absolut verfolgungswürdig, dieser Autor/diese Autorin :-) meinte u.a.:
"Eigene Homepage, eigener Verein, eigene Veranstaltungen - das alles juckt zunächst keinen. Wäre da nicht die dezidiert eigene Meinung..."

Pfui und Schande aber auch! Wie kann man nur eine eigene Meinung haben!?
Liebe Leser, bitte seien Sie aber auch an der Seite schlafender Bürger, setzen Sie sich ebenfalls tagtäglich dafür ein, verblödeten Menschen friedlich die Augen zu öffnen, wir dürfen nicht aufgeben, Herr Maaßen tut es auch nicht:

"Deutsche Medien wie DDR-Einheitspresse? Maaßen-Tweet entfacht Debatte"

einfach nachlesen und daraus Kraft schöpfen; diese Kraft wird dringend benötigt!

Ich schließe, nicht mit den Zitteranfällen der KANZLERIN, die Ursache ist uns völlig klar und wohl auch jedem verständigem Menschen, sondern mit einem Betthupferl seitens meines Mannes:

Ich habe ihn heute Abend angerufen, um ihm eine gute Nacht zu wünschen; mein Anruf wurde jedoch von einer Pflegerin angenommen, da sich mein Mann gerade im Badezimmer befand. Deshalb bat ich die Pflegerin, meinem Mann Grüße auszurichten und meinen morgigen Besuch anzukündigen, folglich dieser Zuruf:
"Herr Schaefer, Ihre Frau lässt Sie grüßen und sie kommt morgen zu Ihnen", dunkel, aus der Badezimmerferne war mein Mann zu hören: "Ja, zu wem denn sonst! "
Sie merken, liebe Leser, mein Mann legt noch immer jedes Wort auf die Goldwaage...

Wir wünschen eine geruhsame Nacht und sorgen Sie sich bitte um jedwede Dinge! Das Zittern der KANZLERIN kommt nicht von ungefähr, vor allem deshalb nicht, weil sich die KANZLERIN dazu nicht äußert, wir sehen jedenfalls deutlich Gefahr in Verzug...

_________________________________________________

14.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

"Wenn man eine große Bevölkerung hat, baut man die Wirtschaft auf. Deshalb ist Chinas Wirtschaft so riesig. Ich weiß, dass diejenigen, die Eierstöcke gerne blockieren, sich über meine Bemerkungen beschweren werden. Befreit eure Eierstöcke, lass sie ihre blockieren",

besten Dank zunächst, meinem Mann und mir geht es soweit gut, weniger gut aber wohl dem Präsidenten von Tansania, Herrn Magufuli, es sei denn, die Entwicklungshilfegelder florieren und fließen weiterhin!
Unfassbare o.g. Worte eines afrikanischen Präsidenten, die mehr als Fragen aufwerfen! Ist das etwa auch in weiteren Ländern des afrikanischen Kontinents das absolute Kalkül?! Falls ja, dann allerdings brauchen wir uns über "Fluchtursachen" nicht zu wundern! Und ja, selbstverständlich ist es zuvörderst die Aufgabe Deutschlands, diesen Wahnsinn zu "bereinigen":

"Maas kündigt Initiative für Verteilung von Flüchtlingen an",

dieser Herr möchte, dass Deutschland eine "Vorreiterstellung" in Sachen "Flüchtlinge" aufnimmt - alle anderen Staaten bleiben eingeladen, sich zu beteiligen", er fügte hinzu "Deutschland ist bereit, einen substanziellen Beitrag zu leisten und zu garantieren, immer ein festes Kontingent an Geretteten zu übernehmen".
Wir wissen, dass man Einladungen folgen kann, nicht muss..., tja, wir sehen auch hier, dass man inzwischen keinerlei "Mühen" mehr scheut, dieses Land in einem rasantem Tempo der Auflösung, der Unbeherrschbarkeit und der Anarchie zuzuführen, eine Frau v.d. Leyen dürfte wahrscheinlich ab Dienstag einen wesentlichen Anteil dazu beitragen!

An dieser Stelle ein Hinweis auf einen sehr lesenswerten Beitrag:

"Eine Heimsuchung namens Merkel"

das Netz lässt diesen Beitrag noch zu, noch, denn immer mehr Blogs und Kanäle verschwinden im Nirwana, abgeschaltet, das war es dann!
Schon jemand deshalb auf der Gass`, also etwa in euner gewissen "Menge"  und unter öffentlicher Beachtung wie z.B. Schwulen/Lesben - Veranstaltungen?!
Nein? Ach, das "wundert" uns...

Kehren wir noch einmal kurz zurück nach Afrika und auch zu all den anderen Ländern, diese seit je her mit Dürre und Trockenheit geschlagen und gepeinigt, also seit Jahrtausenden!!:
Liebe Leser: Suchen Sie sich mal im Netz die Begriffe "Quanat" oder "Kanat" heraus, lesen Sie diese nach, Sie werden staunen! "Seltsamerweise" wurden diese Systeme aufgegeben und/oder verfielen; in Marokko z.B. möchte man dieses geniale System wieder aufleben lassen, es scheitert z.Zt. allerdings an...., na, vielleicht am Kalkül einer NWO??!
Der afrikanische Kontinent könnte also offensichtlich eine blühende "Landschaft" werden, nebst aufblühenden Menschen, könnte man nicht daran arbeiten?

Heute Abend bin ich zurückgekehrt von der Klinik, in der mein Mann inzwischen der "Star" ist; Mitinsassen, aber auch Personal "bereichern" sich zunehmend an der Schnauze und dem Wissen des Lutz Schaefer, hinreißend!
Wir beide haben uns über dies und jenes unterhalten und kamen u.a. auch auf "Boko-Haram" zu sprechen, also auf diese islamistische Mörderbande, die in den Medien jedoch noch immer als "Miliz" oder "Kämpfertruppe" dargestellt/benannt wird.
Mein Mann meinte nur trocken: "`Boko-Haram`, so heißt das in afrikanischen Staaten und in unseren Medien; etwas abgemildert haben wir hier inzwischen die Terrortruppen `Boko-Hauran`, nur begreift das kaum jemand..."

Wir wünschen eine gute Nacht.

_______________________________________________

15.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

unzählig Wissenswertes stapelt sich hier und ganz herzliche Grüße von meinem Mann, der es sogar von der Klinik aus schaffte (mit mir als Medium) ein Landgericht zum zumindest vorübergehenden Aufgeben in einem hirnrissigen Strafprozess zu zwingen; man verließ seitens des Gerichts sogar die strafprozessual zwingend vorgeschriebenen Richtlinien! Es war der allein zurückgebliebene Staatsanwalt, der allen Prozessbeteiligten mitteilen musste, dass die Verhandlung wohl beendet sei; etwa auch hier eine weiter festzustellende Erosion des Rechts und zwar an allen Fronten??! Jedenfalls laufen uns die eiskalten Schauer über den Rücken...

Liebe Leser, ich möchte Sie deshalb heute nur einzig und allein auf eine Sache aufmerksam machen (besten Dank für diese Information) eine Stellungnahme hierzu meinerseits unterbleibt fast nahezu, denn das kann man nicht mehr kommentieren, ohne die inzwischen übliche Zensur zu "erreichen"!
Ganz kurz noch, denn hierzu passt:

"TAZ: Grösste Stadtbücherei will unliebsame Bücher aussortieren"

ein Beitrag von Gerhard Wisnewski, welcher uns mehr als deutlich aufzeigt, auf welch grausamen Weg wir uns begeben sollen, oder bereits sind!
Selbst die Angelegenheit "Frau v.d. Leyen", die inzwischen auch "EU-Institutionen" verwechselt und durch ihren Rücktritt als Verteidigungsministerin allenfalls wohl nur den Folgen des U-Ausschusses entrinnen möchte, sind nur absolute Kleinigkeiten im Gegensatz zu nun Nachstehendem:

"Sie wird dann später ein anderes Leben führen, als sie ohne diese Vergewaltigung geführt hat, aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders."

Worte des Kriminalpsychologen Christian Lüdke, dies zu der Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau durch Kinder und Jugendliche in Mülheim. Gesprochen hat Herr Lüdke diese seine Worte in einem Interview des WDR!!!
Solche Menschen erhalten also ein Forum in den Bezahl-Medien?!

Alles klar, Herr Lüdke, wann fordern Sie folglich z.B. als Unterrichtsfach an deutschen Schulen "Vergewaltigung: Das Für und Wider", oder auch z.B. als AG: "Vergewaltigung: Was kann ich als Mädchen daraus lernen, was kann ich besser machen?"

Liebe Leser, Sie sehen, allein die Bezahl-Zwangs-Medien richten alles aus auf Zerfall, Perversität und Zerstörung, Rot-Grün-Links ist der Steuermann und noch immer kein Verstand auf der Gass`?!

Bei uns herrscht jedenfalls absolute Fassungslosigkeit! Worauf will uns dieser Herr Lüdke vorbereiten??!
Diese Frage ist allerdings wieder einmal nur rein rhetorisch zu verstehen und schlafen Sie dennoch noch gut!

________________________________________________

17.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

als ich gestern in der Rehaklinik eintraf, flog mir im wahrsten Sinne des Wortes ein Skandal um die Ohren: Ein Luftzug beim Sich-Öffnen der Eingangstür wehte mir eine aktuelle Bildzeitung um die Ohren; ordentlich, wie ich nun mal bin, habe ich dieses Schriftstück aufgehoben und zusammensortiert; dann fiel mein Blick auf die Schlagzeile:

" - Experten-Studie behauptet -

Deutsche Kliniken sind lebensgefährlich"

ach was, Bild? Das wissen aufgeklärte Menschen (diese werden gerne auch als "rechts" verortet) schon seit sehr langer Zeit! Und stellen Sie sich vor: Mein Mann hat solch einen Angriff bisher überlebt, "gesegnet" seien  allerdings all die bisherigen Toten, denn sie können nicht mehr anklagen und das Leid der Überlebenden dürfte (entsprechend Geheiß) niemals und das auch vorsätzlich Gehör finden, zumindest nicht in einem Land, in welchem sich die "unabhängige" Justiz abscheulicherweise in den ebenso abscheulichen Händen eines zunehmend abscheulich agierenden Politgeschmeißes befindet.
Dann geht die "Bild" sogar noch so weit und und entblödet sich nicht, folgendes zu schreiben:

"In einer Studie empfiehlt die Bertelsmann Stiftung (!), mehr als jede zweite Klinik im Land zu schließen (!!). Nur so könnten eine gute Behandlung gewährleistet und Todesfälle vermieden werden".

Wer verspürt nun sonst noch die Einschläge dieses generellen Zerstörungsfeldzuges, nämlich den inzwischen unverhohlenen Angriff auf unseren Intellekt?!
Was sich zunächst bei der Bild wie ein Krimi liest (die Hintergründe dürften bekannt sein), das entpuppt sich im Innenteil dieses Blattes zwar etwas differenzierter, das sollte man also folglich nachlesen, allerdings nur, um dann festzustellen, dass das dort Geschriebene, Geforderte hier längst nicht mehr umsetzbar ist! Richten Sie einfach mal den Blick in die Niederlande oder nach Dänemark, heidewitzka, da "geht`s ab", also allein im Gesundheitswesen..., noch Fragen zum Thema Zerstörung dieses Landes und seiner Menschen??!
Hierzu nur zwei kurze Meldungen, diese haben oberflächlich betrachtet nichts miteinander zu tun, aber irgendwie doch:

1. "Die Stadt Wörth verhängt Haushaltssperre",

na klar, Daimler trudelt, Gewerbesteuern bleiben aus und die Stadt Wörth muss sehr wahrscheinlich bereits erhaltene Gewerbesteuern auch noch zurückerstatten; das nenne ich "gesundes" Wirtschaften, eine "gesundene, am Wohle des Volkes orientierte Firmenpolitik/Politik"! Naja, jedenfalls hat der ehemalige Chef, der Tschetetsche oder wie der heißt ausgesorgt, das hat wenigstens was!
Welche Kommunen und/oder Städte folgen demnächst diesem "Vorbild"?

2. "Tagesthemen senden veraltetes AKK-Interview"
es heißt dort weiter:
"Spekulationen über Jens Spahn als Verteidigungsminister - eine Stunde NACH Bekanntwerden des Politbebens"

liebe Leser, gestern Abend zog gegen 21:00 Uhr ein kalter Hauch über die Terrasse, auf der ich mit Freunden saß, dies in unmittelbarer Nähe zur Klinik meines Mannes: V.d.L. wurde gewählt; doch der Wind wurde eisig, als kurz darauf AKK zur Verteidigungsministerin proklamiert wurde, mein Gastgeber servierte innerhalb kürzester Zeit einen Glühwein...

Tagesthemen senden altes Material, v.d.L. wird Kaiserin von Europa, AKK Verteidigungsministerin in Deutschland und wer hier Fragen stellt, der ist per se und zunehmend ein "Reichsbürger"??!

Wer kann mir erklären, was mit diesem Volk der Deutschen, in diesem Land der Deutschen geschieht?! Da wir sehr viele Kontakte ins Ausland haben und pflegen, erfahren wir auch sehr viel Resonanz zum Zustand unseres Landes: Diese Resonanz reicht von Fassungslosigkeit über Mitleid bis hin zum schieren Gelächter!
Jau, das haben wir uns auch redlich verdient, blöde wie dieses Volk zu sein scheint!
Was allein gestern geschah, dies im "Sinne und Zeichen von Demokratie, Anstand, Würde, Gerechtigkeit" und all den sonstigen hehren Zielen, das würde z.B. allein jeder Silberrücken im Kongo oder in Ruanda in der Luft zerfetzen!
Noch niemals haben wir (ich spreche auch ausdrücklich im Namen meines Mannes) so ein entwürdigendes Geschehen im Rahmen von politischen Ereignissen erlebt, wir schämen uns...

_______________________________________________

18.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

in aller Kürze:

"Graben soll Bundestag sicherer machen"

das findet sich bei t-online; die Herrschaften in Berlin hegen offensichtlich Ängste um ihr Wohlergehen..., in diesem Beitrag heißt es u.a. weiter:

"Dieser soll  - parallel zur Front des Gebäudes - mit einem 10 Meter breiten und 2,50 Meter tiefen Graben gesichert werden. An den Seiten ist ein Sicherheitszaun geplant".

Wir sind platt, Sie, liebe Leser wahrscheinlich jetzt auch, denn nichts kann den "Wert" der deutschen Bevölkerung besser klassifizieren als diese Maßnahme!! Das Pack igelt sich also massiv ein, keine Spur von "Vielfalt, Buntheit, Freiheit", der "Souverän" dagegen ist vogelfrei, dies in jeder Hinsicht! Schauerlicher kann man den Verfall dieses Landes nicht mehr dokumentieren!

Noch kurz das: Ein Herr Außenmaas sprach unlängst von der "Vorreiterolle Deutschlands" in Sachen "Flüchtlingsaufnahme" und er sprach ebenso von der "Einladung" an andere europäische Staaten, das Thema "Flüchtlinge" und deren Verteilung in Angriff zu nehmen.
Heute nun fand sich das:

"Regeln zur Seenotrettung: EU-Staaten einigen sich nicht auf Verteilung von Migranten - WELT"

wir sind absolut überrascht, das konnte doch wirklich niemand ahnen..., zertreten, aufgerieben, ausgenommen, abgewrackt und demnächst abgeschossen, das werden wir, sonst nichts!

Hier noch ein kurzer Hinweis auf einen (neuen?) Blog von Vera Lengsfeld, danke für diese Nachricht und hier ein Vorgeschmack:

"Vera Lengsfeld: Merkel kriegt das große Zittern"

noch einfach bei google aufzurufen, der Blog von Frau Lengsfeld ergibt sich zwangsläufig; Sie wissen, ich stelle keine direkten Links mehr ein, denn am Ende holt mich der Teufel!

Eine gute Nacht, das wünschen wir Ihnen!

____________________________________________________

21.07.2019, liebe Leser der Beiträge meines Mannes,

Sie kennen mit Sicherheit den Begriff "Strafgesetzbuch"; dieses StGB gilt bis heute in der "Bundesrepublik Deutschland" und ist in seiner ursprünglichen Fassung, abgesehen von doch einigen Änderungen, dennoch seit dem 15. Mai 1871 (Inkraftgetreten am 01. Januar 1872) gültig; seit 1871 und bis heute gültig...., ich kann im Moment nicht genauer bestimmen, weshalb mich das nachdenklich macht, warum ich darob ins Grübeln gerate, 1871/1872, irgendwie war doch da etwas?

Ich denke, das wird sich vielleicht doch noch aufklären, Fakt aber ist, dass Mord nicht verjährt, auch der Versuch nicht, so, nun aber der Reihe nach:

Vor wenigen Stunden kam ich aus der Rehaklinik zurück; meinem Mann geht es soweit gut, abgesehen von ständig neuen Blessuren (Schürfwunden etc.), offensichtlich entstanden durch unsachgemäßes "Handeln" während der Therapien!! Nein, ich lüge nicht! Was auch dort in dieser Klinik ansonsten "abgeht", das kann man nicht wirklich beschreiben:
Das Hilfspersonal/Küchenpersonal besteht überwiegend aus Personen, deren IQ sich im Bereich von 70 Punkten einpendeln dürfte, das Frühstück gab es heute für meinen Mann (er allein) gegen 11:30 Uhr, da dampfte bereits im bereitstehenden "Kesselwagen" das Mittagessen, er brauchte sich also nur zu entscheiden: Frühstück oder lieber gleich einen Mittagsfraß!
Als er wegen starker Schmerzen um 14.00 Uhr bat, vorübergehend ins Bett gelegt zu werden, bekam er zur Antwort: "Wenn wir Sie jetzt ins Bett legen, dann müssen Sie halt bis morgen dort liegen bleiben, wir können Ihnen dann zunächst nicht weiter helfen..."
Sie sehen, liebe Leser, selbst das "Menschliche" bleibt in einer "Rehaklinik"!! vollkommen auf der Strecke! Der Abbau der Lähmung seines linken Arms, die von selbst zwar weiter zurückgeht, wird in keinster Weise durch ein sogenanntes "Armlabor" gefördert und unterstützt, obwohl ich dies seit zwei Wochen fordere und mir dies immer wieder versprochen wurde...,

das Gesundheitsunwesen in Deutschland scheint inzwischen auf gezielten Mord und Totschlag umgeschaltet zu haben, und sei es auch nur durch Unterlassen!

Kommen wir zurück zum StGB und dem Thema "Mord". Mein Mann und ich haben uns heute über viele Dinge unterhalten, vorrangig war das heutige Datum, der 20. Juli, 75 Jahre "Hitler-Attentat"; es wurde folglich heute in Berlin gefeiert, gehuldigt, anererkannt und was sonst auch immer. Es wurden Reden geschwungen, Tenor: "Die Attentäter von damals sind Vorbilder, alle Widerständler von damals ebenso..." usw.
Ich fasse mich kurz, dies in gemeinsamer Verzweiflung mit meinem Mann, der das "Recht" schon seit langer Zeit nicht mehr versteht:

1. Mord/Mordversuch verjähren nicht, s. StGB,

2. Seit dem Mordfall Lübcke wird das Thema der "politisch motivierten Straftaten" sehr hochgehängt; dies mit Recht, denn niemals können und dürfen auch selbst konträre politische Meinungen eine Gewalttat jedweder Art rechtfertigen.

3. Doch es gibt sie zu Hauf, diese "politisch motivierten Straftaten", diese allerdings, selbst objektiv feststellbar, überwiegend aus dem Lager der Linken, der Islamisten und der islamistischen Fundamentalisten, Straftaten, die sich überwiegend im Bereich des Verbrechenstatbestandes bewegen und auf das Schärfste zu verurteilen sind.

4. Nun gibt es erneut Widerstand auch in diesem Land, Widerstand gegen eine erneut zunehmend erkennbare Zerstörung, nicht nur unseres Landes, sondern der Länder Europas und der Welt! Diesmal zwar noch ohne "Schießpulver" und unmittelbar erkennbare Tote, nein, diesmal auf eine sehr perfide und leise Art, aber wieder durch die Macht des Verrats durch die Politik, durch die Macht der Lügen und vor allem des Geldes, Geschichte wiederholt sich!
Doch dieser "Widerstand der Neuzeit" wird per se in die "Hitlersche Kiste" gepackt und somit stehen einem neuen Krieg, diesmal gegen das eigene Volk Tür und Tor offen, perfider geht es nicht mehr!

5. Das Attentat gegen Hitler war ein "politisch motivierter Anschlag", und dennoch nichts anderes als ein Mordversuch und es erschließt sich uns nicht, weshalb ein versuchter Mord vor 75 Jahren eine allumfassende "Ehrung" erhält, s.o.?! Relativiert hier nur etwa die Zeit?

Wo ist das Recht abgeblieben, das wahre Recht?!