© 2006 by lutzschaefer.com
 

___________________________________________________


01. September 2017, liebe Leser, liebe evtl. noch immer nicht wählen Wollende, liebe Retter des Vaterlands und der Generation der Reconquista,


wir erinnern uns an diese folgenden bedeutungsschwangeren Worte eines Herrn Gabriel:


Das ist Pack (…), man muss sie einsperren“,


ekelhafter und verhetzender, bar jeglicher juristischen Fundamentalität bzw. Differenzierung darf solch eine Aussage wohl ihresgleichen suchen!

Das sind Äußerungen, wie man sie allein nur in einem totalitären Staat vorfindet, aber das ist alles bekannt, hatte selbstverständlich keinerlei strafrechtliche Konsequenzen, nun, warum erwähne ich das erneut?


Ganz einfach: Vor einigen Tagen hatte ich über die „Hitlerglocke“ berichtet, diese hängt seit 80 Jahren im Glockenturm von Herxheim am Berg und trägt ein Hakenkreuz, der Gemeinderat entschied, daß diese Glocke hängen bleiben soll, was sagt eigentlich die Kirche dazu?

Nun der Furor der Hirnamputierten:

Der Bürgermeister der Gemeinde, Mitglied der „Freien Wähler“, verteidigte die Glocke, indem er feststellte, daß er stolz auf diese Glocke sei (…) und zu Zeiten des 3. Reiches nicht alles schlecht gewesen sei!


Nun „rast“ die Politik der Hohlköpfe, ein Disziplinarverfahren steht an, ebenso der Parteiausschluß, alles klar! Ne, nix ist klar:


Werter Landesverband der „Freien Wähler“, welch berechtigt harsche Wortwahl und angekündigtes Agieren! Das ehrt euch zunächst, aber ihr macht einen großen Fehler, indem ihr auf halbem Weg, nein, besser gesagt auf einem mindestens „fünftel Weg“ stehen bleibt:

Dann kämpft auch bitte dafür und setzt euch dafür ein, daß das noch heute geltende Recht und die entsprechenden Gesetze aus der Zeit des NS-Regimes zu verschwinden haben!

Es handelt sich um noch mindestens 79 Nazigesetzwerke, welche unverändert zur Anwendung kommen!

Diese Gesetze dienen vorrangig dazu, die Bürger bis heute zur Kasse zu bitten und zu entrechten, sie sind also wohl „systemrelevant“!?


Systemrelevant deshalb, da eine KANZLERIN, aber auch ihre Vorgänger, dieses Rechtssystem aus der Nazizeit als offensichtlich sehr effektiv betrachteten, bzw. betrachten, also damit „schröpfen können und darob das Maul halten müssen“, um es kurz zu fassen!

Also, werte „Freie Wähler“, Konsequenz ist angesagt! Zeigt mal, daß ihr den Mut dazu habt, eine wehrlose Glocke als ein absolut untaugliches Objekt für diese scheinheilige Bigotterie zu benutzen!


Ach, bevor ich es vergesse: Hitler hat eines nicht getan:

Er hat das deutsche Volk nicht vorsätzlich, wissentlich und geplant an eingeladene fremde Horden im eigenen Land zum Abschuss freigegeben, dies „nur am Rande“ bemerkt!

Aber der eigene Ethnozid wird heute ja sogar beklatscht, dafür muß man schon mächtig einen an der Klatsche haben, aber dafür sorgt das 'Bildungssystem', das seit 1945 für Weichbirnen sorgt, die soetwas fertigbringen. Man wird später darüber befinden müssen, ob eine Resozialisierung überhaupt versucht werden soll.

Hierzu passt, also was die planmäßige Aufweichung von Hirnen, speziell unserer Kinder anbetrifft:


https://www.youtube.com/watch?v=fpscI8vqh_k


Liebe Leser, zum o.g. Ethnozid empfehle ich mal zu googeln:


Bürgerkrieg in Italien“, da können wir wunderbar sehen, was uns bevorsteht, und zwar in Kürze!

Wir weinen mit den Menschen in Italien, wir weinen um uns, denn die „Einreise“ per Güterzug nimmt nun auch dramatisch zu, Bozen ist der Einstiegsbahnhof, Österreich winkt wohl durch, im oberbayerischen Raubling kommen dann die total erschöpften Flüchtlinge, nein, es reicht mir im Moment...nein!


Lest lieber die Apokalypse und fragt euren Pfaffen, an welcher Stelle wir gerade sind, wer 'das Weib' ist, wer 'der Drache mit den zehn Hörnern' und wer der 'falsche Prophet' ist.


Ich hoffe, daß euer (Wein-)Geistlicher überhaupt weiß, was die Apokalypse ist, die weiß Gott nichts mit Apotheke und schon gar nichts mit Calypso zu tun hat. Hört euch statt Merkel und Schulz lieber Dr. Veith an, der es auf den Punkt bringt.


Frau Merkel fordert vor allem die Bekämpfung der Fluchtursachen, alles klar: Merkel muss weg, denn sie ist die Fluchtursache Nr. 1, keine Frage! Ist hier inzwischen jeder Verstand an das Smartphone entsorgt worden?

Hierzu kurz ein Leserkommentar in den Medien, ich staune, daß dieser Kommentar durchging: „Ich bin für die Wiedereinführung der Hexenverbrennung“, au wei! Wen kann der Kommentator wohl gemeint haben, doch wohl nicht die Großmeisterin..?


Man stelle sich vor, was heute auf dem afrikanischen Kontinent geschah:

Das oberste kenianische Gericht hat die Präsidentschaftswahl annuliert, dies in einem relativ stabilen, wohlhabenden und demokratisch regierten Land!

Zum Donnerwetter, was hat Kenia für Richter, von denen wir nur träumen können??

Man könnte ja glatt ins Schwärmen und Träumen geraten, denn denke ich an den 24.September, dort wird nichts stimmen, s. „wahlomat“:


Dieses Instrument wird eine Mehrheit für „schwarz-gelb“ auslavieren, das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche, es sei denn, die Bürger machen von ihrem Stimmrecht zu 100% Gebrauch und schießen das Parteiengesocks von Union/SPD/Grünen auf den Müllhaufen der Geschichte!

Es sollte die bußgeldbewehrte Pflichtwahl eingeführt werden, aber sofort! Und unsere Medien sind hin und weg von der Entscheidung in Kenia und machen hier den großen Aufstand, wenn Wahlmanipulation überhaupt nur ins Spiel gebracht wird.

Der Status der Medien ist später ebenfalls zu überprüfen, da Opium für's Volk und Volksverhetzer nicht benötigt werden. Wie war das mit den Lizenzen...? Ein souveräner Staat vergibt diese höchst selbst und nicht die Besatzer und deren Besatzer.


Zum Schluß: Bombenentschärfungen sind derzeit der „große Renner“, keine Woche vergeht, in der nicht Bombenfunde aus dem 2. Weltkrieg gemeldet werden. Nun wieder einmal Koblenz und vor allem Frankfurt, dort läuft am Sonntag die größte Evakuierung von Menschen in der Nachkriegsgeschichte.

Kosten, Aufwand usw., welche die Städte und Länder zu tragen haben, was soll das?

Liebe betroffene Städte und Gemeinden, meldet doch die Bombenfunde dem IS (das funktioniert wunderbar über das Internet, dort gibt es eine Außenstelle für „Argumente aller Art“), die Mitglieder sind auch bereits hier vor Ort.

Die holen die Bomben bestimmt kostenfrei mit ihren Toyota-Pritschenwagen ab (nichts ist unmöglich), niemand braucht dann evakuiert zu werden und bestimmt wird sich der IS um die weitere Wiederverwendung kümmern, ganz im Sinne der EU-Verordnungen....


Meine wackere Anette rief diesbezüglich einmal beim OB von Koblenz an und wollte wissen, wer diesen Mist bezahlt, schließlich haben die Amis oder Engländer diesen Schrott abgeworfen und sollen gefälligst dafür sorgen, daß dieser Dreck auf eigene Kosten wieder enfernt wird.

Der Herr OB war nicht begeistert von diesem Vorschlag und reagierte mit Tiraden, die hier nicht druckreif sind.

Diese Politfiguren haben nicht einmal die Eier in der Hose, diese Frage überhaupt zu thematisieren.

Stattdessen lassen sich 60.000 Anwohner ohne zu murren aus ihren Betten schmeißen, um mal wieder 'evakuiert' zu werden, nur weil so eine widerliche Luftmine, die das Volk zerfetzen sollte, ihre Detonation verschlafen hat.

Walte Gott, daß dort kein schweinischer Zeitzünder eingebaut ist, der nur auf seine Bedingung wartet, um zuzuschnappen.

Dieses System ist so krank, daß es immer wieder seine eigene Vernichtung finanziert.

Liebe Juristen, diese Fälle geben doch immer wieder Anlaß, sogar Prüfungsaufgaben in den Examina zu stellen: Wer ist denn jetzt eigentlich Eigentümer dieser Bombe? Wurde sie mit ihrem Abwurf herrenlos und gilt als Fundsache, evtl. mit Finderlohn? Oder fand eine sachenrechtliche Einigung und Übergabe statt?

Ich wage zu bezweifeln, daß ein 'Einig Sein' bei der 'Übergabe' vorgelegen hat.

Also hat der sachenrechtliche Teil der Übereignung wohl nicht geklappt. Das Ergebnis müßte wohl lauten, daß die Eigentümer des netten Fliegers und der darin befindlichen Bombe wohl Eigentümer geblieben sind.

Oder sieht das jemand anders?

Danach ist wohl festzustellen, daß es einen 'Zustandstörer' gibt, der verpflichtet ist, diese Zustandsstörung zu beseitigen. Daneben wäre noch die Besitzstörung des Grundeigentümers zu prüfen, der denselben Anspruch auf Beseitigung hat.

Und wer ist dieser Störer...? Bestimmt nicht die Stadt Frankfurt oder Koblenz, denn diese stehen auf der Seite der Geschädigten und haben alle Ansprüche dieser Welt, wenn das BGB und Ordnungsrecht noch irgendeine Bedeutung haben.

Dann ist noch zu prüfen, ob diese Knalltüte überhaupt ohne Einwilligung des Eigentümers entschärft werden darf, denn es handelt sich schießlich um eine Sachbeschädigung und einen Eingriff in das Eigentum von Trump oder wem auch immer.

Dann könnte noch eine 'Geschäftsführung ohne Auftrag' nach §§ 662 ff, 670 BGB vorliegen, wenn die Entschärfung im mutmaßlichen Willen des Eigentümers erfolgte.

Nach § 670 BGB findet der Ersatz von Aufwendungen statt, also hat der Eigentümer den notwendigen und erforderlichen Einsatz zu finanzieren. Warum macht den niemand geltend? Es wird sich sicherlich ein passendes amerikanisches Gericht finden, das Trump auf Zahlung von sagen wir 350 Millionen Euro verdonnern würde, denn man will ja nicht hinter den Kosten von Merkels Partys zurückbleiben...


Was macht die Politik? Sie läßt den Bürger evakuieren und vor allem...bezahlen...Die Stadtkasse bleibt leer und muß weiter dem Bürger nachstellen, der falsch parkt, anstatt hier einmal ein großes Ding zu drehen. ..! Man könnte ins Schwärmen geraten, bei soviel Juristerei und aus Feigheit vertanen Chancen. Schmeißt eure Politiker raus, die verstehen nur etwas vom Bürgerschröpfen und Geldverschwendung!


Zur guten Nacht noch ein Video:


https://www.youtube.com/watch?v=6bW9wyrNlDI



c.c.K.e.d. - auf Wiedersehen am 24.9....! (sdg.)

_____________________________________________


02. September 2017, liebe Leser, liebe Leute, die ihr die Zukunft ohne Merkel in der Hand habt, wenn ihr wählen geht, es wird einfach immer abscheulicher,

hier nur eine einzige Meldung und meine Einschätzung dazu, zu groß ist, tja, was? Nun, das „Entsetzen“!?

Nein, das trifft es nicht, d.h., es gibt keinen Ausdruck dafür, was sich das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ geleistet hat, wir sehen daran, daß das Pack der Linken, dies wohl generell, über keinerlei Menschenachtung, Achtung der Würde des Menschen o.ä. „rudimentäre“ Verhaltensweisen mehr verfügt!

Diese Abgründe der Abartigkeit gehören wirklich ausradiert, und diese Grenzenlosigkeit soll wohl bei uns ebenfalls Alltag werden, wenn Merkel ihren 'guten Weg' weiterverfolgt – weg damit und zurück zur Zivilisation, wenn schon Kultur nicht mehr möglich ist...!

Dieu existe“, unter dieser Schlagzeile, also „Gott existiert“, gestaltete dieses Schmierenblatt 'Charlie Hebdo' seine neueste Schlagzeile/Titelseite, in welcher die unzähligen Opfer der Flutkatastrophe in den USA verhöhnt und mißkrediert werden, es heißt dort weiter: „Er hat alle Neonazis von Texas ertränkt!

So, es reicht: Holt diese „Redakteure“ ab und schickt sie als Helfer in das Katastrophengebiet, allerdings ausschließlich dazu, Alligatoren zu fangen!

Unfassbar, was dieses Geschmeiß angesichts der unendlichen Not der Menschen absondert, das kann nur einem primär vorherrschenden Wahnsinn geschuldet sein, aber der breitet sich rasant aus und scheint außer Kontrolle, siehe MSP-Syndrom...

Liebe Leser, bedarf es noch weiterer Hinweise auf die Verkommenheit dieses, ja, dieses entarteten linken Geschmeißes??

Und das ist nicht nur „Charlie Hebdo“, dieses Geschmeiß sitzt auch hier überall und genießt wohl offensichtlich noch immer Narrenfreiheit – und vor allem NGO-Förderung aus linken Töpfen ohne Obergrenze, sowie durch uns Steuerzahler!

Es wird also Zeit, zumindest einen Steuerboykott ins Leben zu rufen, wie sieht`s denn aus damit, Herr Holznagel?

EinTelefonat meiner wackeren Anette mit Ihrem Hause ergab die Mitteilung, "daß man hinsichtlich der Gesamtproblematik einen Streik erwägen sollte", das war vor zwei Monaten, kommt da noch was???

Ein Merkel will also angesichts solcher Zustände Stimmen fangen und Wahlkampf betreiben?

Eher friert die Hölle zu, als daß dieses Verhängnis noch einmal an Macht und Steuergelder kommt!

Wir haben inzwischen biblische Zustände, und zwar die von Sodom und Gomorrha. Wie diese gotteslästerlichen Brutstätten des Lasters geendet haben, könnnen wir in der Bibel nachlesen.

Ich weiß nicht, in welchem Stadium der Schalengerichte der Apokalypse wir inzwischen angekommen sind, aber daß das alles so nicht weitergehen kann, ist beschlossene Sache. Der 24.9. ist Doomsday, sorgt dafür, daß dies der D-Day für Merkel wird, `ran an die Urnen...!


c.c.K.e.d. - Die Welt muß Merkel-frei werden, Satan hat sich verrechnet...! (sdg.)

 

________________________________________________


03. September 2017, liebe Leser, liebe Wutbürger, liebe Merkel-Abwähler und vor allem: Grünen-Entsorger,

der vage Begriff „Schizophrenie“, ein Krankheitsbild, welches bis heute nicht klar zu definieren ist, hat nun endlich klare Züge bekommen, also somit etwas, womit sowohl die Wissenschaft, als auch die Fachärzte wesentlich besser agieren und gegensteuern können. Wobei dieses „Krankheitsbild“ bei gewissen Personen als ein lediglich kriminelles Agieren entlarvt werden dürfte; hier sind eben nun die Fachleute gefragt, die dann in den jeweils entsprechenden Fällen Staatsanwaltschaften einschalten müssten.

Kommen wir folglich zum heutigen „Duell“ der Kanzlerkandidaten (bei uns läuft gerade Chopins 1. Klavierkonzert, ein Hochgenuß), dort treten also zwei Figuren, Vertreter der seit vier Jahren gemeinsam regierenden Parteien, „gegeneinander“ an und schmeißen sich wohl auch gegenseitig Dreck an den Kopp!

Nein, ich sage dazu nichts mehr, das ist Deutschland im Jahre 2017, mehr Idiotie/Schizophrenie, diese geballt in einem einzigen Land, das kann man auf dem gesamten Globus nicht finden! Die Sandkastenspiele aus alter Zeit waren ähnlich strukturiert wie später an der Schule die Wahl der Mannschaften beim Hand- oder Fußball, man bekam sehr schnell seinen Stellenwert bescheinigt...

Ich hab`hier was für Sie, das betrifft das Thema „Streitkultur“, welches in diesen Tagen ja so bemängelt wird, sehen und hören Sie mal, stammt aus den 90-ern Jahren, hinreißend ehrlich:

https://www.youtube.com/watch?v=0zlwKhMx8Jw

Hier noch ein kleines „best of“ der Angela Merkel, dies bereits im Jahre 2013 festgestellt:

https://www.youtube.com/watch?v=a0LjsS8CBTM

Herr Papier, Ex – Präsident des Bundesverfassungsgerichts, äußerte sich scharf gegenüber der Migrationspolitik, der Ehe für alle und warnte auch vor der Gefahr der Briefwahl!

Das alles kann man nachlesen bei „epoch-times“, tun Sie das bitte, u.a. zu finden unter: „Asylrecht ist Türöffner für illegale Einwanderung“.

Na, es melden sich also auch immer mehr Stimmen aus der „Hoch-Justiz“, braut sich da etwa etwas zusammen??

Dazu passt folgender Beitrag, stellen Sie sich vor, liebe Leser, Frau Merkel wäre die Verfassung höchstselbst, hier können Sie das allerdings nachhören, ab etwa 0:30 des Berichts werden Sie selbst hören und feststellen können, daß die KANZLERIN offensichtlich das GG selbst und in Person darstellt, l'État c'est moi...! einfach unglaublich..

https://www.youtube.com/watch?v=wD4Tl90veCg

Nun noch kurz ein wenig weitere Informationen, dies verbunden mit der Bitte, sich selbst weitere Einzelheiten zu besorgen:

- „Bombenentschärfung in Frankfurt: Mit der HC 4000 fackelten Briten deutsche Städte ab“,

ein Bericht, der all das aufzeigt, was der deutschen zivilen Bevölkerung angetan wurde, grausamer geht es kaum, dazu gehört auch der Feuersturm in Kassel bereits 1943, nun, das mit den Bomben hat wohl nicht wirklich geklappt, wir sehen uns deshalb jetzt einer weiteren und wohl wesentlich effektiveren Angriffswelle ausgesetzt, wofür offensichtlich eine Frau Merkel implantiert wurde! Macht ihr einen dicken Strich durch die Rechnung, wählt sämtliche möglichen Koalitionen mit Merkel ab...!

- „Al-Nusra-Kämpfer kamen als Flüchtlinge getarnt, noch sind sie nicht aufgespürt: Dutzende Kämpfer von Islamistenmiliz sind in Deutschland“,

was bitte soll diese Nachricht? Das weiß doch jeder vernünftige Bürger und jeder vernünftige Bürger kennt die Aussagen eines Herrn Maas: „Es gibt keine Verbindung zwischen Flüchtlingen und Terroristen!

Deshalb werden wir ja auch alle entwaffnet, Merkels 'guter Weg' soll reibungslos gegangen werden, die Feiglinge von Al Nusra und IS lieben 'weiche' Ziele, von denen sie bald genug bekommen werden. Schaffen wir uns dieses Lügenpack vom Hals, es geht aber z.Zt. nur durch Wählen, zum Donnerwetter!

So, nun noch nur ein paar Informationen im Kurz-Betrieb, lesen Sie dazu bitte selbst Einzelheiten nach:

- „So begründen Kommunen die Finanzierung autonomer Treffs“, der Staatsanwalt müßte aufschlagen!

- „Deutschland – die Investionsruine“, ja was denn sonst, wer bitte investiert noch in ein geplant sterbendes Land??

- „Post testet Aus für tägliche Briefzustellungen“,

alles klar, wer z.B. einem Menschen aus akuter Not helfen möchte, also z.B. mit einem Geldbrief..., oder gerichtliche und befristete Entscheidungen, nö, das soll wohl nicht mehr wirklich funktionieren...

Hierdurch würde tatsächlich alles an Recht und Restfreiheit aufgelöst werden, ergo: Genau so wird es kommen!

- „Die meisten Autohändler fürchten um ihre Existenz“, dies bezogen auf den „Dieselskandal“, ja auch hier: was denn sonst, wir sollen allerdings generell abgewrackt werden, was denn sonst, nochmal?!

Ob Autohändler oder massive Unterrichtsausfälle an den Schulen, ob das Sterben der Familien oder der Pflegekräfte, der Hebammen, ob das Sterben von anständigen Arbeitsverhältnissen oder das Fehlen von Familienförderung.

Es gibt nur ein Ziel: Alles zerstören, was deutsch ist! Und dafür steht Merkel, also danke schön und weg damit ohne jede Anschlußversorgung, es gibt noch viel zu tun beim Staatsaufbau, insbesondere auf der Geldverschwendungsseite, daher: Neuen Bundestag ohne jedes Merkel, SPD oder Grüne wählen, und dann in die Hände spucken und z.B. Art 146 GG angehen usw.....


c.c.K.e.d. - was wird sich mein Bildschirm freuen, endlich von diesem Hosenanzug und dieser Raute befreit zu sein...! (sdg.)

___________________________________________________


05. September 2017, liebe Leser,


Unkrautvernichter gegen Merkel eingesetzt“,,


so gestern eine Schlagzeile im „Nordkurier“, danke für diese Information.


Tja, was soll man von solch einer Meldung halten? „Round-up for Merkel?“ Das adäquate Mittel gegen Ungeziefer...

Zunächst, diese Schlagzeile ist hinreißend, denn der zuständige Redakteur des „Nordkurier“ hätte ja z.B. auch schreiben können:


Unbekannte Täter schädigen Rasen vor Merkelbesuch“, oder so ähnlich, nein, diese Meldung ist in sich schlüssig, lesen Sie diesen Beitrag nach!Der Staatsschutz ermittelt, weil mittels einer unbekannten Substanz

12 Jahre sind genug“ und „Volksabstimmung statt Volksverdummung“ in den Rasen des Sportplatzes in Strasburg „eingebrannt“ wurde.

Ich bin gegen jede Art der Sachbeschädigung, keine Frage, und rufe auch dazu auf, dies in jedem Falle zu unterlassen, aber diese Sache, die hat dann doch etwas, ein wenig etwas von Sehnsucht, ein Merkel endlich auf den Müllhaufen, den Orkus der Geschichte zu schicken, da dürfte dann doch so etwas erlaubt sein, nicht wahr? Not kennt kein Gebot, also immer druff auf die hohlen Köppe..!


Der Staatsschutz ermittelt gleichzeitig z.B. nicht wegen einer Plakat-Aktion der Grünen, dort heißt es:


Die Häuser denen, die darin wohnen“, also im Prinzip ein Aufruf, Häuser zu besetzen und damit rechtmäßig in Besitz nehmen zu können. (Liebe Leser, Sie erinnern sich bestimmt an die „Bodenrechte“ und deren angebliches „Nicht-Auslaufen“, also reine „Hirngespinste“ von Rechten ?????) oder braut sich da etwas zusammen?


Sehen Sie sich Dr. Veith an zu den Zuständen in Süd-Afrika, dort herrscht diese Art der Eroberung seit langem. Einmal Einkaufen gegangen, schon ist das Haus besetzt...Bodenrechte...? Warten wir's ab...! Das Erwachen wird schrecklich sein...! Wählen Sie Merkel, dann geht das von heute auf morgen, ihre Truppen müssen untergebracht werden, raten Sie mal, wo das wohl sein wird...?


Liebe Leser, Sie erinnern sich bestimmt gemeinsam mit mir an all die Neuerungen, Innovationen, den „Fortschritt“, die „Verbesserungen“ usw., die seit vielen Jahren auch bei uns Einzug halten.

Von wenigen Ausnahmen abgesehen, waren diese Neuerungen der Freiwilligkeit anheim gegeben, man musste also kein Handy oder PC oder Internet haben, man musste kein EU-Kennzeichen am Auto haben usw.


Diese Zeiten haben sich um 180 Grad gekehrt, was einst eine Option war, ist heute Pflicht und Vergewaltigung durch das System (z.B. Umstellung bei der Telekom auf ein neues System: Nur möglich gegen Preisgabe von eMail und Handynummer, ansonsten Kündigung!!!)

Nun der Hammer, der nächste Angriff dürfte sich in Vorbereitung befinden und dann ist nämlich endgültig Schluß:


Die Post erprobt derzeit mit Testpersonen ein „neues Zustellungsmodell“, ich hatte das neulich kurz angesprochen, nun war Näheres zu erfahren:

Man probiert u.a. aus, ob Zustellungen nur noch einmal pro Woche stattfinden sollten u.a.m., aber auch die Option der eMail-Zustellung durch die Post ist Thema, d.h., die Post öffnet alle Briefsendungen und übermittelt diese dann per eMail!!

Nein, das ist kein Scherz, und sollte sich dieses „Modell“ als für die Post kostengünstig erweisen, dann wissen aufgeweckte Menschen bereits jetzt, daß dieses „Modell“ in naher Zukunft die einzige „Option“ der „Postempfängnis“ sein wird!

Also Schluß mit Privatsphäre. Schluß mit Vertraulichkeit. Schluß mit Geheimnisträgern. Schluß mit der Vollständigkeit der Postsendungen usw.

Zugestellt wird nur das, was der Spionagedienst gecheckt und zugelassen hat. Rechnen Sie mit schlagartigen Ermittlungsverfahren wegen Geheimsprache in Ihren Briefen, vergessen Sie Geldsendungen an die Enkel, vergessen Sie alles, was gestern noch normal war, Merkel will alles wissen...! Weg damit..! Aber alternativlos...!


Nürnberg erteilt Gauland Redeverbot“,


alles klar, ich erspare mir jegliche Worte über das Vorgehen der Stadt Nürnberg oder sonstige Worte zum Thema Demokratie, ist es nur noch lächerlich und beschämend! Die Deutschen sind einfach keine Demokraten, waren sie noch nie, nun aber wird zunehmend das aufgewachte Volk renitent...

Werter Herr Gauland, kein Trotz, keine juristischen Geplänkel, welche sinnlos sein dürften:

Lassen Sie Ihre geplante Rede einfach von einem Parteifreund verlesen oder projizieren Sie Ihre Worte auf eine Leinwand und schon ist dem absolut verwerflich undemokratischen Ansinnen der Stadt Nürnberg „Genüge getan“! Wenn die Ihnen blöd kommen, dann kommen Sie noch blöder, und alles ist in Ordnung, klar..?

Hauptsache, Ihre Worte werden gehört, der Rest findet sich wahrscheinlich am 24.09. 2017!


Ein Mann wird zusammengeschlagen und stirbt, der geständige Täter befindet sich auf freiem Fuß, die Masern-Erkrankung ist in eklatanter Art und Weise nach Deutschland zurückgekehrt ( NRW ist diesbezüglich führend, ach was?), in Italien stirbt ein 4-jähriges Kind an Malaria (die Anophelesmücke lässt sich gerne „transportieren“, in Kleidung, Gepäckstücken, sogar in Körpernischen), na, da sind wir ja insgesamt auf einem guten Weg, auf dem Weg in ein Land, in dem wir gut und....viel besser ohne Merkel leben, und wo wir bereits vor Jahrzehnten in Sicherheit angekommen waren.

Aber das dient ja nicht dem Chaos, also her mit der Malaria, wir haben ja genug Platz in den Kliniken, demnächst werden wieder Bilharz-Würmer aus Armen und Beinen gedreht, der Äskulapstab wird wieder Modeartikel.

So fing alles an...vor Jahrtausenden...also vorwärts in die Steinzeit, das Reisebüro Merkel sorgt für Steine und Zeit...


Wie tief konnte dieses Land sinken, daß es solche zwei Figuren erleben muß, welche um die „Macht“ in diesem Land kämpfen??!

Wo sind die Selbstreinigungskräfte dieses Landes?

Figuren, denen jedes mittelständische Unternehmen nicht einmal einen Termin zum Bewerbungsgespräch einräumen würde, ausgerechnet diese beiden Witzfiguren tun so, als hätte das Deutschland der Hirnbesitzer nichts Besseres zu bieten, als ausgerechnet diese Fehlversuche aus Darwins Mülleimer, die er als Studienobjekte an seinen Kollegen Lombroso mitsamt dem Mülleimer übersandt hätte. Die Politik macht's möglich, wie Maddin stets verkündet...Machen wir Schluß mit diesen Schleichwegen, an die Urnen und....abwählen, aber mit Horrido...!


Hier noch zwei Videobeiträge, einfach zur Information der 1., der 2. Beitrag einfach nur zum Lachen, das muß ja auch mal sein:


https://www.youtube.com/watch?v=JkvL4HOPcYI


https://www.youtube.com/watch?v=_15rMwHTxyw


150 PS unter der Haube und demnächst mit 12 Volt durch die Schallmauer..!? Zu unserem Schutz ist absolut nichts angedacht, danke Merkel, danke Grüne, der nächste Bundestag wird euch Hausverbot erteilen, und das mit Recht..!


c.c.K.e.d. - verehrte Frau Merkelkasner, nennen Sie uns nur einen einzigen Punkt, der in Ihrer Amtszeit besser geworden ist.

Sie haben uns 12 Jahre lang intensiv davon überzeugt, daß es nichts in Ihrer Politik gibt, das Ihrem Amtseid auch nur in die Nähe gekommen wäre. Das genaue Gegenteil ist der Fall, und deshalb wollen Sie wieder gewählt werden, um Ihr Zerstörungswerk ohne Obergrenze weiter fortzusetzen und zum desaströsen Abschluß zu bringen?

Halten Sie uns alle für geisteskrank? Sie gehören in den Orkus der Zeitgeschichte, aber nicht ins Kanzleramt...! Auf nimmer Wiedersehen, ...abgewählt...Schluß damit! (sdg.)


________________________________________________________


06. September 2017, liebe Leser, liebe „Demente“, liebe Zorn- und Wutbürger, liebe Merkel-Überwinder und Retter des Vaterlandes,


lassen Sie mich beginnen mit einer Tragödie im dänischen Königshaus:


Bei Prinz Henrik diagnostizierten Fachärzte eine fortgeschrittene Demenz“,

so die Zusammenfassung der heutigen Meldungen.

Das „erklärt“ nun folglich die seit vielen Jahren (ohne Demenz) Renitenz des Prinzgemahls, welche in letzter Zeit heftiger wurde.

Ergo: Man macht, so vermute ich, eine „Demenz“ für all die Kritik verantwortlich, schickt Prinz Henrik nun also ins Nirwana der „Demenz“ und wahrscheinlich werden wir dann irgendwann lediglich nur noch von seinem Ableben erfahren, gut, gell?


Ich nenne das schlicht und einfach:

Verwahrung eines Störenfrieds“, so, und was allerdings hier mit dem Argument der „Demenz“ nicht bewerkstelligt werden kann, das funktioniert eben über „Reichsbürger“, oder „Querulant“ oder „MPU“, der 'Staat' hat da so seine Möglichkeiten...


Also, Henrik, guter Junge, schließe dich mit Harald von Norwegen und Gustav von Schweden zusammen, gründet eine Männer-WG und nehmt Abschied von allem bescheuertem Königlichen, das Leben wird leichter, garantiert!


Wirbelsturm „Irma“ tobt und wieder einmal trifft es besonders schwer Haiti, den Inselstaat der Vergessenen!

In unmittelbarer Nachbarschaft sonnen sich zwar die Reichen und Schönen auf Inseln, welche „in“ sind, Haiti interessiert jedoch einen Dreck, gell, z.B. Herr di Caprio?!

Dieses Haiti hat nämlich einen großen Fehler: Es hat nur Menschen zu bieten!

Menschen, die menschenwürdig leben möchten und keinerlei Chance haben, diesem Eiland/Elend zu entrinnen, bzw. der dortigen Politik zu entrinnen und da dieses Land über keinerlei ausbeutungswürdige Ressourcen verfügt: so what?

Dieses Land interessiert nicht einmal einen Herrn Gore, der nach Mitteilung meines Informanten gerade dabei ist, ein „Anti-Hurrikan-Gesetz“, dies im Zuge der Klimaerwärmung, auszuarbeiten, was allerdings nur möglich ist, wenn genügend Dollars zunächst in seine Kasse gespült werden!

Liebe Leute, in diesem Zusammenhang sei bemerkt:

Macht selbst ernannte Institutionen auf, werdet NGOs gegen die Deutschen, stellt Förderungsanträge, keine Geschäftsidee ist besser, die Mittel werden sprudeln, Beweise gibt es genug!

Faulpelze und Dreckschleudern genießen hier höchsten Rang, Hauptsache es geht gegen Deutschland, das diese Umtriebe auch noch bezahlt..., idiotischer geht es nicht mehr, daher der Andrang zahlloser Schmarotzer und Parasiten am Volkskörper, prüfen Sie dies nach, Beiträge dazu gibt es genug...!


Das Problem „Hurrikan“ ist allerdings so alt wie die jüngere Geschichte dieses Erdballs, das gilt wohl auch für Taifune, Orkane usw.


Der EuGH hat heute geurteilt, alle Staaten der EU müssen Flüchtlinge aufnehmen.

Das ist „schön“, denn offensichtlich ist jede Form der Souveräntität von Staaten damit offiziell beendet, schön, das so und „durch die Blume“ zu erfahren!

Ein etwas euphorisierter Radiomoderator stellte somit heute fest:


Das Urteil des EuGH ist ein starkes Signal für Europa, ein starkes Signal für mehr Solidarität“,


jau, du guter Junge, das ist vor allem ein „starkes Signal“ für all die Menschen, die bzgl. „Flucht“ nach Europa, vor allem nach Deutschland, noch zögerten.

Nun dürften mit dieser Entscheidung des EuGH wohl die Tore endgültig geöffnet worden sein!

Macht schon mal Platz in eurem EuGH, es wird Wohnraum benötigt, geht mit gutem Beispiel voran, eure 'Rechtsprechung' interessiert sowieso keine Küchenschabe hier!

Orban, setz' dich durch...! Eine Merkel kümmert sich auch nicht um Gesetze, also warum sollte Ungarn dies tun..? Treibt es auf die Spitze, jetzt will das Volk es wissen...!


Wir sagen Nein zu Rassismus und wir sagen Nein zu Deutschland. Unsere Alternative heißt Sozialismus“.


Das ist die Kernaussage der „Sozialistischen Jugend Deutschlands“, auch „die Falken“ genannt.

Bemerkenswert bei dieser Aussage ist das Wort „und“, also nicht „deshalb“, sondern „und“, dem ein unabhängiger Hauptsatz folgt, welcher eine eigenständige These aufstellt: „Nein zu Deutschland“.


Aber auch dieser „Verein“ wird großzügig mit Steuergeldern unterstützt, das heißt übersetzt: Wer gegen Deutschland ist und der alten Komintern anhängt, die ein sozialistisches Europa wie unter Stalin anstrebt, der bekommt Fördergelder zur Zerstörung der freiheitlich demokratischen Grundordung, wer als 'Reichsbürger' dagegen opponiert und einen wirklichen Sozial- und Rechsstaat einfordert, der wird sofort entwaffnet und in die rechte Ecke gestellt, weil solche Leute ganz schlimme Anarchisten sind, die sofort kaltgestellt werden müssen.


Anständige Bürger werden kriminalisiert, weil sie Recht und Ordnung im Sinne des GG fordern, während staatszersetzende Elemente auch noch gefördert werden. Das kann mit dieser Verarschung nicht mehr lange gut gehen, ich denke, das Holz für die Scheiterhaufen wird bereits geschlagen...!


In Leipzig stehen `die Zeichen auf Sturm`“, es geht um linksextreme Gewalt, das tickerte heute, gegen Abend herein..., alles klar?


c.c.K.e.d. - see you in September...! (sdg.)


_________________________________________________


07. September 2017, liebe Leser,


Sie möchten wissen, wie sehr Sie, pardon, verarscht werden?


Gerne, ich habe hierzu einen Beitrag der „welt“ (wir erinnern uns: Vor wenigen Tagen wurde in den Medien kolportiert, daß das Zuwanderungs/Terrorismusproblem nur eine zu vernachlässigende Rolle bei den Bürgern und somit im Wahlkampf spiele), heute nun:


Die Ängste der Deutschen erleben einen `historischen Umschwung`“, es heißt weiter:

Die Sorge vor (…) Terrorattacken liegt auf Platz 1 der Langzeit-Umfrage `Die Ängste der Deutschen`.

Mit deutlichem Abstand folgen die Ängste vor politischem Extremismus und vor Spannungen durch den Zuzug von Ausländern (…), das, wovor sich die Bundesbürger am meisten fürchten, hat das Zeug, die Bundestagswahl am 24. September zu entscheiden“.


Ich bin platt, mal wieder: Die Angst vor Terrorismus hat also nichts zu tun mit dem ungezügelten Einmarsch fremder Truppen in unser Land, in ein Land, in welches man zwar ohne Papiere einreisen, aber nicht ohne Papiere „ausreisen“ kann???!

Wir sind wahrhaftig ein Land „Ohne Obergrenze“, aber so was von, also was den Irrsinn, verbreitet über die Staatsmedien, anbetrifft!

Aber ich denke, der Wind wird rauher, das werden auch diese Blätter zu spüren bekommen, bzw. sie erfahren dies bereits, siehe z.B. nach bei Prof. Michael Vogt:


https://www.youtube.com/watch?v=L_iRrlTNVBI


Hier nun einige, ebenfalls herzerfrischende Filmbeiträge, jeweils recht kurz und umso eingängiger, betrifft das Merkel:


https://www.youtube.com/watch?v=gj5L34DxoCs


https://www.youtube.com/watch?v=JXdOyMiegus


https://www.youtube.com/watch?v=iiPDG6CUxZk


Zur KANZLERIN noch kurz eine Bemerkung, bzw. zu der üblichen Medienberichterstattung:

Eine Frau Merkel „reist“ zu Wahlkampfveranstaltungen, eine Frau Weidel „tingelt“ zu Wahlkampfveranstaltungen, alles klar?

Betrachtet man sich allerdings die Merkel`schen Auftritte, ob Finsterwalde oder Heidelberg, ob Bitterfeld oder Ludwigshafen, da kommt einem doch sehr viel eher das Ambiente des Tingelns ins Gemüt, nicht wahr?


Danke an das VG Ansbach, welches einen rechtmäßigen Mietvertrag der Afd mit der Stadt Nürnberg für einen Veranstaltungsraum/eine Veranstaltung in Nürnberg bestätigt hat.


Wo oder wer oder was ist eigentlich das Phantom „Franco A.“? Man durfte „erfahren“, daß ein mutmaßlicher „Komplize“ des Franco A. ein AfD-Mitglied sein soll, nun also, was ist Sache? Wo sitzt Franco A. ein, wann wird und zu welchem Gericht endlich Anklage erhoben, wie lautet der Tatvorwurf?? Nichts, niente und auch mal wieder nada!

Das wirft irgendwie Fragen auf, nicht wahr? Naja, aber wer hier in diesem furchtbaren Land Fragen stellt..., nun, die Antwort setze ich mittlerweile als bekannt voraus!


Der Bundeswahlleiter warnt anläßlich der Bundestagswahl vor „ernsten Problemen“ durch Hacker, es könne zu Fehlmeldungen bei Wahlzwischenergebnissen kommen, was aber das Endergebnis nicht beeinflussen kann!

Hierzu ein kurzer Zwischenruf meiner wackeren Anette:


Hallo liebe Leute, ich kann überhaupt kein Mathe, heute nennt man das „Dyskalkulie“, aber so viel hab`ich kapiert: Wenn das Zwischenergebnis einer Rechnung falsch ist, dann passt es auch am Ende nicht :-)!


Danke, liebe Anette, aber mit Logik und Sachverstand kommt man in diesem Land nicht weiter, es hilft wohl nur noch, na, das lassen wir mal lieber!

Stattdessen habe ich hier zwei Beiträge (zu 1. danke an Bellchen, zu 2. danke an einen treuen Leser), ersteren Beitrag konnte ich aus Zeitgründen nicht näher hinterfragen, stelle ihn aber trotzdem hier ein, dies zum Zweck der Information, vor allem aber der Recherche, der zweite Beitrag spricht für sich allein:


https://www.morgenpost.de/politik/bundestagswahl/article211829969/Skandal-Seite-VoteBuddy-de-erklaert-Wahlbetrug-zum-Geschaeft.html


http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-09/bundestagswahl-wahlsoftware-hackerangriff-sicherheit-bsi-bundeswahlleiter


Na dann, viel Spaß! Zu den angeblichen 'Hackern':

Hier soll wohl offensichtlich mit fadenscheinigen Mitteln ein überragendes Wahlergebnis der AfD in eine saftige Niederlage umgewandelt werden, man verschafft sich dadurch freie Hand beim Manipulieren, die Stimmzettel gehen natürlich in Flammen auf, die Wahl kann nicht rekonstruiert werden, Merkel bekommt die nach der Stochastik und den Umfragen im Kanzleramt berechneten 49%, während die AfD Klimmzüge an der 5%-Marke machen wird.


Liebe Leute, man will unbedingt das Chaos im Lande, dafür braucht man aber keine gefälschte Wahl, die Ochsenfrösche werden nicht mehr an sich halten, so oder so..., hier noch der Hinweis auf einen treffenden Kommentar von Jan Fleischhauer:

Koalitionsjournalismus – Keine weiteren Fragen bitte“, die Antwort von Herrn Fleischhauer auf das unsägliche „Kanzlerduell“, lesen Sie diesen Kommentar bitte nach, mehr als auf den Punkt gebracht!


c.c.K.e.d. - Das mit den Hackern ist gut, das glauben wir doch auf's Wort, Frau Merkelkasner. Ich schlage vor, daß alle Urnen und Stimmzettel beim zuständigen Amtsgericht / Hinterlegungsstelle abgeliefert werden und dann in aller Ruhe unter Aufsicht der Justiz ausgezählt, beglaubigt und versiegelt beim Bundespräsidenten abgeliefert und dort von der OECD unter notarieller Aufsicht festgestellt werden. Dann können sich die Hacker die Finger kaputt hacken, und Sie, werte Frau Merkelkasner, müssen sich etwas Neues einfallen lassen, vielleicht Stimmzettel aus Photostatpapier, die rechtzeitig schwarz werden, wenn sie das Licht der Welt erblickt haben...! (sdg.)


P.S.: Die SPD steht vor einem Wahldebakel, es droht das schlechteste Ergebnis seit 1949, so die Medien. Na, das lässt doch auf noch mehr Debakel hoffen, sind etwa die Frösche und ihre größeren Kollegen, die Ochsenfrösche am Aufräumen?


_________________________________________________________


08. September 2017, liebe Leser, liebe überzeugte Wähler,


lassen Sie mich beginnen mit einer Tatsache, mit der Wahrheit, nämlich daß sich der Deutsche sein negatives Attribut in der Welt, vor allem aber hier in Deutschland, redlich verdient hat.

Er ist nicht nur der größte Schlächter der Weltgeschichte, er ist nicht nur der größte Feind gegenüber allen anderen Kulturen, nein, er ist auch noch mit Blödheit geschlagen!

Da können wir z.B. der „Bild“ und anderen Medien von Herzen dankbar sein, daß dies endlich einmal thematisiert wird, dies hier lediglich an einem kleinen Beispiel:

Sie kennen sicherlich alle den „Merkelmußweg“, also das blau unterlegte „Straßenschild“..., nun heute die „Bild“, es ging um weitere Protestaktionen gegen Merkel, dies u.a. mit diesem o.g. „Straßenschild“, die „Bild“ hierzu:


- „Klare Meinung, mangelnde Rechtschreibung“,


alles klar, liebe „Bild“, voll auf den Leim gegangen, lasst nichts unversucht, was im Rahmen eurer intellektuellen Fähigkeiten möglich ist, aber das Holz für die Scheiterhaufen, wie ich bereits sagte, wird bereits emsig geschlagen.

Kann man wirklich so blöde sein oder aber versuchen, das Volk wirklich für so blöde zu verkaufen?? Na egal, die Blödheit, wie auch immer, ist der „Bild“ jedenfalls sicher, sie hat unstreitig das Patent darauf und vergibt eifrig Lizenzen...


- Kommen wir zu einem jüngsten Beitrag des Magazins „Panorama“, dieser befasste sich u.a. mit der „Prepper-Szene“, also Menschen, die sich vernetzen und Vorsorge für evtl. Katastrophen treffen.


Hier nun der komplette Beitrag, achten Sie bitte etwas weniger auf die eigentliche und absolute Sauerei, sondern achten Sie etwas mehr auf den Tenor der Kommentatorin, ihren spitzen und vorab diskriminierenden Unterton, welcher jeder Rechtsgrundlage widerspricht.

Und dann achten Sie besonders auf den „Schlussappell“ von Frau Reschke:

Diese Dame stellt dort tatsächlich fest, daß diese Leute, also die Prepper, „Spinner“ sind, die z.B. von einer „Gefährdung der inneren Sicherheit“ ausgehen und deshalb „idiotischerweise“ Vorkehrungen treffen. Ich glaube, die Realitätsverkennung steht als Pflicht in ihrem Arbeitsvertrag, anders ist dieser Dressurakt nicht zu erklären. Wo haben Sie denn Ihren Nasenring gelassen, Frau Reschke...?

All die Überwachung dieser „Spinner“ ist folglich mehr als überfällig:

http://media.ndr.de/progressive/2017/0907/TV-20170907-2226-2500.hq.mp4


Liebe Frau Reschke von „Panorama“, hast Du mal bei der „Bild“ nachgesehen, also selbst bei dem Merkelblatt?

Nein, dann lass`Dir helfen, Du armes Mädchen, da schreibt doch die „Bild“ tatsächlich:


Innere (Un) Sicherheit:


-700 Gefährder, aber nur 100 Gefährder in Haft,

-es gibt zu viele Behörden und zu wenig Polizei,

-Gerichte denken zuerst an die Täter,

-rechtsfreie Räume werden toleriert,

-mangelhafte Handy -und Videoüberwachung,

-Aufklärungsquote bei Einbrüchen ungenügend“,


also Frau Reschke, viele Bürger sind also nur „Spinner“ oder wie, wie kann man so erbärmlich sein, sich für solch eine o.g. Kommentierung herzugeben?

Ich nehme mal an, Frau Reschke, daß Du in einer „bevorzugten“ Wohngegend lebst, Deine Kinder niemals eine Schule des heute üblichen Genres besuchen mussten und daß Du ansonsten mit der üblichen linken Idiotie blindgeschlagen wurdest, das mag Dir zur Entschuldigung gereichen! Jedenfalls kann man immer noch als schlechtes Beispiel dienen, wenn man mal herzlich lachen will, dann ziehe man sich Reschke rein, einfach köstlich...!


Liebe Leser, am 24. September dürften Sie wohl die größte Kita Deutschlands wählen dürfen, als Erzieher fungieren dann wohl die Abgeordneten der AfD:


Unwillkommene Kollegen: Bundestagsfraktionen wollen nicht neben der AfD sitzen“,


die Kommentare im Netz hierzu überschlagen sich, die Menschen sind fassungslos ob solch „gelebter“ Demokratie, scharenweise wird nun die endgültige Stimmvergabe an die AfD kundgetan..., ja, dem Pack kriecht nun unmittelbar die Angst über`s Kreuz, die Schweißperlen ziehen auf, das wird nicht gut „für uns“..., diese Wickelkinder sollten doch eigentlich die Sandkastenspielchen hinter sich haben, aber man sieht, daß die kalorienreiche Diätennahrung stracks ins Windelalter zurückführt.

Die zukünftig größte Fraktion sollte sofort die Geschäftsordnung ändern und Pamperspflicht gegen Abgeordneteninkontinenz einführen, denn diese wird bald ein innenpolitisches Problem werden...natürlich hausgemacht wie alle Probleme dieser 'Eliten'...


In den Großstädten Deutschlands zieht eine gigantische Rattenplage auf, dies verbunden mit immensen Gefahren für die Gesundheit der Bürger.

Nun, auch dieses Problem kannten wir bis vor ca. zwei Jahren nicht, ebenso wenig wie Masern, Syphilis, Krätze, TBC u.a.m.

Die Rattenplage dürfte lt. Medien auf zunehmende Vermüllung und die „Ablage“ von Essensresten in öffentlichen Anlagen zurückzuführen sein. Echt?

Da fallen mir doch glatt die Bilder von 2015 ein, als diese nicht nur Menschenströme, sondern vor allem auch auch Müllströme zeigten, kilometerweit, und selbst gespendete Lebensmittel einfach weggeworfen wurden, tja, das lockt eben Ratten an!

Danke KANZLERIN!


Die Türkische Gemeinde Deutschland hat Migrantenquoten bei der Kandidatenaufstellung politischer Parteien gefordert“.


Auch hier: Alles klar, zunächst sind es nur gewisse „Quoten“, bald ist es die generelle Übernahme, also nur eine Frage der Zeit, es sei denn, der Wind dreht sich gewaltig! Schwangerschaft ist Pflicht, die Bio-Bombe tickt unaufhörlich...


Herr Orban in Ungarn zeigt sich nach der neuesten Entscheidung der EU „bockig“, nun, ich würde mal sagen, Herr Orban ist nicht bockig, er hält sich lediglich an geltendes EU-Recht, nämlich an das Dublin III-Abkommen..., ja aber auch hier ist das „Recht“, vor allem das „europäische Recht“ sehr volatil, es ist regelrecht „obszön“, sich darauf zu berufen, wo doch Queen Merkel dieses gerade abgeschafft hat, weil es nicht dem (beschleunigten) Chaos diente. Unerhört, Herr Orban..., schon mal was von Sanktionen gehört...?


Woher kommt eigentlich das „Europäische Recht“?

Ich jedenfalls kenne es nicht, habe darüber als Bürger nicht befunden, wurde nie dazu gefragt usw., also eigentlich Zeit, dieses „Recht“ ins Nirwana zu befördern!

Es kann nicht die Aufgabe der Menschen in Europa sein, selbsterfundene „Politiker“, genannt Schmarotzer, zu alimentieren, Schluß damit!


Hier nun abschließend zwei Videobeiträge, dies zum Thema „Reichsbürger“, der erste Beitrag ist im wahrsten Sinne des Wortes „ernüchternd“:


https://www.youtube.com/watch?v=g1At6QiNsZQ


https://www.youtube.com/watch?v=YAWt25yxdxI


Wie recht Sie haben, Herr Kollege, wir müssen einen Kreuzzug für die 'Tatsachen' führen, die inzwischen ebenfalls der unbegrenzten Auslegung zum Opfer gefallen sind. Es gibt sehr viel zu tun, insbesondere sorgen wir endlich für wegweisende Entscheidungen auf Bundesebene, die eine klare Linie in die überwiegende Maßnahme-Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte bringt, wir arbeiten dran...


c.c.K.e.d. - nie war sie so fällig wie heute, venceremos...! (sdg.)


_________________________________________________


09. September 2017, liebe Leser, liebe Wahlsieger,


zunächst sachte, wir erinnern uns: Herr Lammert, Bundestagspräsident im „Abtritt“, äußerte in seiner letzten Rede im Bundestag schwere Ängste bzgl. des Niedergangs der Demokratie in diesem Land.


Er legte nun etwas nach und zeigte sich ebenso besorgt über die „Störungen“ im Wahlkampf.


So ein Verbalradikalismus äußere sich seit längerem im Netz und sei zu lange folgenlos geblieben, wodurch sich möglicherweise manche auch ermutigt fühlen, diese Art von Auseinandersetzung (…) nun auch auf öffentlichen Plätzen und Straßen und bei Kundgebungen zur Anwendung zu bringen“.


Fast fehlen mir die Worte, eine solche „Mitteilung“ zu kommentieren, ohne dafür im Knast zu landen!

Egal, ich gehe dieses Risiko ein und lasse meine Worte hierzu nicht fehlen, weitere Worte anderer Personen folgen nach:


Das ist, Herr Lammert, ein astreiner Aufruf an das Volk, gefälligst zu schweigen, nichts kundzutun, schon gar nicht in der Öffentlichkeit!

Das ist ein Skandal, wie ich es bisher noch nicht vernommen und erlebt habe!!

Während bislang auch seitens der Merkeljunta pausenlos „demokratische Rechte“ für Menschen in anderen Ländern eingefordert werden, also auch Protest in den Straßen gegen bestehende Unrechtsregime, entblöden Sie sich nicht, das allerdings unserem Volk abzusprechen??!

Auch Sie, also nicht nur Ihre Chefin Merkel, stellen sich damit dem GG entgegen und wollen es offensichtlich aushebeln!

Wie erbärmlich ist auch Ihre Gestalt! Wahrscheinlich bedauern Sie insgeheim zutiefst, daß man dem Souverän nicht endgültig das Maul verbieten kann, damit Ihre Spezies weiterhin und ungehindert Pfründe und Bezüge beziehen kann und gleichzeitig dieses Land weiterhin dem raschen Zerfall entgegen bringen kann, gelle?

Sie prangern ebenfalls „mangelnde Verfolgung“ von Hass -und Wutkommentaren im Netz an, ach, sind Sie etwa einem Herrn Unmaas sogar voraus??

Vorschlag: Entweder, Sie ziehen sich freiwillig eine weiße Jacke ohne Ausgang an oder Sie melden sich bei der nächsten Polizeidienststelle mit einer Selbstanzeige wegen Hochverrats!

Nur noch eine Frage: Wieso sollten Menschen im Jahre 2017 noch dem zuhören, was eine Merkel seit 12 Jahren sinnentleert und verlogen quasselt??

All diese Menschen haben in 12 Jahren „Kanzlerschaft“ gegen diese Unperson stets friedlich und engagiert agiert, Mißstände aufgezeigt, Forderungen nach Verbesserungen gestellt, Umdenken eingefordert, gewarnt, diskutiert u.v.a.m. Ergebnis: 0!

Diese KANZLERIN war und ist alternativlos, unbelehrbar bzw.

uneinsichtig“, sie ist schlicht und einfach hörig, sie dürfte also nur einer „höheren Macht“ folgen, welche ich z.B. und u.a. in der „Nähe“ eines Herrn Soros verorten würde!


Betrachtet man sich folglich die „Arbeit“ eines Kabinetts Merkel, so kann man nur einen Schluß ziehen, ne, gucken Sie einfach mal, Herr Lammert, warum die Menschen auf die Straße gehen, pfeifen und brüllen, einfach wütend sind:


https://www.youtube.com/watch?v=LEt9DUhkI08


Zerstörung an allen Fronten, ob im Arbeitsmarkt, denn dort sind perspektivlose, weil befristete Arbeitsverträge die Regel, Arbeitslosenzahlen stellen allein einen glatten Betrug dar, das Familiensterben(lassen) hat ganz konkrete Ausmaße angenommen, s.hierzu:


Wie der Kita-Job die Erzieher in den Burn-out treibt“,


ein lesenswerter Beitrag, dem ich soviel hinzufügen möchte:

Stellen Sie sich vor, da sind berufstätige Eltern, beide im Regelfall befristet beschäftigt.

Es ist 02.00 Uhr, ihr kleines Kind beginnt zu schreien, es hat Fieber und erbricht sich, dann dürfte wohl Panik ausbrechen und das nicht, weil das Kind erkrankt ist, sondern weil der Wecker um 06.00 Uhr klingelt, denn die Arbeit ruft! Das nenne ich dann Streß pur und zwar ist der Streß nicht vordergründig dem kranken Kind geschuldet, sondern „dem zur Arbeit müssen“!

Alles weitere s.o.


Das Land wird von illegalen Zuwanderern überrannt, die Bildung geht den Bach hinunter und die Meinungsfreiheit, tja, ach nein, Herr Lammert, wissen Sie was, hören Sie sie sich einfach mal diesen Souverän/Abgeordneten an und machen Sie sich gleich stark dagegen bzw. informieren Sie Herrn Unmaas und Herrn Frank in Karlsruhe, denn das geht ja gar nicht:

Hier ein Redeauschnitt aus dem rheinland-pfälzischen Landtag, es spricht Herr Frisch, AfD, tja Herr Lammert, Herrn Frisch können Sie nicht einmal ansatzweise das Wasser reichen:


https://www.youtube.com/watch?v=1zlHeGPRXLE


Aber Jean Paul Sartre beruhigt ungemein, ich habe das folgende Zitat heute in einem kleinen Buch gefunden:

Ein politisches System, das dem Untergang geweiht ist, tut instinktiv vieles, was diesen Untergang beschleunigt“.

Na dann, es gibt noch so einiges zu tun, liebe Union, liebe SPD, liebe Grüne, legt euch ins Zeug!


Und weiter geht`s:


Bayern, das größte und finanziell am besten aufgestellte Bundesland, steht vor einem Verkehrsinfarkt, das dürfte nur ein Signal dafür sein, was auf das gesamte Land hereinbrechen wird:

Chaos und Ende, Ergebnis einer Merkel-Politik, das Bildungssystem bricht ebenfalls zusammen (nebst all den benötigten Bauten), die Armut wächst beständig, vor allem unter Kindern und deren Familien, das Bildungssystem fährt gegen Null (hierzu habe ich am Ende meines heutigen Beitrags eine wunderbare Beschreibung),also es reicht, deshalb eine abschließende Frage an Herrn Lammert:

Was dürfen denn die Bürger, also was der Souverän ist, tun, wenn ihnen „so dies und jenes“ nicht passt? Danke, ich antworte für Sie: Maul halten und Merkel wählen, wegtreten...!


c.c.K.e.d. - hier also ein kleiner Ausflug in die Bildungslandschaft von 1960 bis heute, danke für den Beitrag, der es auf den Punkt bringt:


Wir faffen daff – Merkels Flutlinge ganz vorne dabei: Das Deutsche Schulsystem — erklärt an einem Sack Kartoffeln: 1960 – Hauptschule Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,00 DM. Die Erzeugerkosten betragen 40,00 DM. Berechne den Gewinn. 1970 – Realschule Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,00 DM. Die Erzeugerkosten betragen vier Fünftel des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern ? 1980 – Gymnasium Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Feldfrüchte für eine Menge Geld „G“, G hat die Mächtigkeit 50. Für Elemente „g“ aus G gilt g ist 1 DM. Die Menge der Herstellerkosten „H“ ist um zehn Elemente weniger mächtig als die Menge „G“. Zeichnen Sie das Bild der Menge H als Teilmenge der Menge G und geben Sie die Lösungsmenge „L“ an für die Frage: Wie mächtig ist die Gewinnmenge? 1985 – Freie Waldorf-Schule Male einen Sack Kartoffeln und singe ein Lied dazu. 1990 – Integrierte Gesamtschule Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 DM. Die Erzeugerkosten betragen 40 DM, der Gewinn ist 10 DM. Aufgabe: Unterstreiche das Wort Gewinn und diskutiere mit Deinem Nachbarn darüber. 1995 – Autonome Erlebnisschule Ein Bauer bietet auf dem Ökomarkt Biokartoffeln an. Nehme eine Kartoffel in die Hand. Wie fühlt sie sich an? Wie riecht sie? Schabe etwas Erde ab, zerreibe sie zwischen Deinen Fingern. Atme den Geruch tief ein. Schließe Deine Augen und versetze Dich in die Kartoffel. Du bist Erde. Fühle die Feuchtigkeit, die Dunkelheit … Komme jetzt zurück, öffne die Augen. 1999 – Multikulturelle Gesamtschule Ein Landwirt verkauft einen Sack Kartoffeln für DM 20,- Seine Erzeugungskosten,einschließlich Steuern betragen DM 25,- Er vermietet daraufhin seinen Bauernhof an den Staat als Asylantenheim für DM 80 000 pro Jahr und da er jetzt arbeitslos ist, bezieht er im Monat noch DM 2.000 Arbeitslosengeld Frage: Wer mistet jetzt den Stall aus? 2000 – Schule nach Bildungsreform ein kapitalistisch-privilegirtes bauer bereichert sich one rechtfertigunk an einem sak kartofelln um 10 dm. Untersuch das tekst auv inhaldliche feler, korigire das aufgabenstelunk unt demonstrire geken die loesunk. 2015 – Integrierte Gesamtschule Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-. Die Erzeugerkosten betragen 40,-. Der Gewinn beträgt 10,-. Unterstreiche das Wort „Kartoffeln“ und diskutiere mit deinen 15 Mitschülern aus anderen Kulturkreisen darüber. Waffen sind dabei nicht erlaubt. 2020 – Vor-Vor Schule Sorrie, khipt keine keine gartoffeln mer! Nur noch pom fritt bei mc donels. Es lebe der fordschridd!

Dem ist wohl nichts hinzuzufügen, das Chaos nach Merkels Machart läuft (noch) tadellos....(sdg.)


Wollten Sie gerade etwas sagen, Herr Lammert? Nein, na, dann hab´ich wohl gerade Gespenster gehört...


___________________________________________________


10. September 2017, liebe Leser, liebes Pack, liebe Wutbürger, liebe Entsorgungsunternehmer,


In Deutschland werden keine Journalisten verhaftet, in Deutschland werden keine Journalisten in Untersuchungshaft geschickt, in Deutschland herrscht Meinungsfreiheit“,


so die „klare Ansage“ der KANZLERIN in Richtung Türkei und deren Reisewarnung für Deutschland.

Alles klar, KANZLERIN, Sie haben recht, im Knast sitzen kritische Journalisten (noch) nicht, sie werden nur „nötigenfalls“ und „vorsorglich“ ihrer Existenz beraubt, zumindest aber gebrandmarkt, verteufelt oder mit Existenzverlust bedroht, das kann schlimmer sein als ein paar Monate Knast, denn das zerstört den Menschen in seinem Innersten!

Und was die Meinungs“freiheit“ anbetrifft, auch die der normalen Bürger, nun, da sollten Sie mal auf meinen Schreibtischen Umschau halten (für diesen Fall würde ich sogar das generelle Hausverbot für Sie kurzfristig, allerdings befristet aufheben) und dies schnellstmöglich, bevor diese unter entsprechenden Aktenbergen zusammenbrechen! Auch die Sterblichkeit unter kritischen Journalisten ist bemerkenswert, meinen Sie nicht auch, Frau KANZLERIN...?!


Widerlich, solche Töne, es geht aber noch besser, ich nehme Sie nun mit in Abgründe, welche ein Herr Gabriel offenbarte.

Dies tat er während seiner Wahlkampf“tingelei“, diesmal nach „Dunkeldeutschland“, nach Halle.

Dort warb er um Stimmen des „Packs“, also um Stimmen von Menschen, die nach seinem Wortlaut „eingesperrt werden sollten“, denen er den Mittelfinger zeigte! Wie nennt man solch eine Verhaltensweise? Ich denke „paranoid“ dürfte nur halbwegs treffend sein, dies ist die schiere Bigotterie eines Anbiederers, dem die Felle wegschwimmen.


Bevor ich diesen Videobeitrag einstelle, drei Hinweise:


1. Der Ton ist relativ schlecht, da durch Krach der Menschen übertönt, jedoch ist das Wesentliche verständlich, also z.B. die Leugnung des Herrn Gabriel von eklatant zunehmenden Sexualdelikten, begangen durch Zuwanderer,


2. bei ca. 4:00 findet sich ein alter Herr an der Bühne, der Gabriel fragt, ob er nicht im Jahre 2012 von „einer Entsorgung der Merkelregierung“ gesprochen habe (die Staatsanwaltschaft hat mittlerweile ein Ermittlungsverfahren gegen Herrn Gauland wegen des Ausdrucks „entsorgen“ eröffnet), die Antwort des Herrn Gabriel sehen Sie im Video.

3.Lesen Sie bitte vorab diese zwei Meldungen:


a) „SPD legt Rentenkonzept vor“, ein Beitrag vom 12.11.2012 beim „tagesspiegel“,


b) „Die entsorgte Nation“, ein Beitrag bei achgut.com vom 30.08 2017,

so, deshalb nun das o.g. Video, spätestens jetzt sollten wir alle wissen, was dieses Polit-Pack mit uns so treibt und wie es lügt, daß sich selbst die Galgenbalken biegen:


https://www.youtube.com/watch?v=8AU4JPUNR8A


Allein damit ist alles gesagt, was es zu sagen gilt, handelt Leute, zieht diesem Lügenpack das Fell über die Ohren!

Diese Art Politiker ist wohl das Letzte, was hier benötigt wird. Nachweislich hat dieser Erzengel noch im beginnenden Wahlkampf 2012 laut und deutlich gesagt, daß er Merkel & Co „rückstandsfrei entsorgen“ wird. Was geschah dann? Ein Gabriel und seine SPD fressen der KANZLERIN aus der Hand, von 'Entsorgen' keine Spur, nur die Pfründe sind wichtig, oder sieht das jemand anders...?

Aber Herrn Gauland eine Volksverhetzung anhängen, weil er „Ihre Häßlichkeit“ Ötzoguzz oder so ähnlich in Anatolien „entsorgen“ will, das geht in Ordnung, oder wie?

Lest dazu mal BVerfG 1 BvR 2150/08 und dort die Randnummern 49 bis 51, dann wird klar, was hier Volksverhetzung ist und was nicht. Ich meine, der gesamte Wahlkrampf der Etablierten ist eine reine Volksverhetzung, deren Wirkungen nicht ausbleiben dürften...


Aber an einzelnen Stellen scheint man aufzuwachen:


Niedersachsen stoppt den Zuzug von Flüchtlingen nach Salzgitter“, hierzu finden sich auch einige interessante Videos im Netz, ja, man hat dort die nahende Endzeit erkannt, überwiegend ca. 80% Migrantenkinder an Schulen, in Kitas etc., ein „Phänomen“, welches auch in Österreich stattfindet, denn dort findet man klar dokumentiert, z.B. bei „brd-schwindel.org“, einen Beitrag vom 08. September 2017: „Dritte Türkenbelagerung“, sehr „inspirierend“...


Ebenfalls bei „brd-schwindel.org“ findet sich eine sehr wissenswerte Auf- und Ausarbeitung des Beitrags bei „Panorama“, auf welchen ich hier hingewiesen hatte, dies bzgl. „Preppers“ und der von ihnen „ausgehenden Gefahr“:

Faktencheck - Anja Reschke blamiert sich einmal mehr mit Berichterstattung“, hervorragend! Auch diese Dame ist überbezahlt..und zwar maßlos...!


Ach, bevor ich es vergesse, dieses Pack, also das, was im Reichstag sitzt, das hat nochmals und kurz vor Ende der laufenden Legislaturperiode draufgesattelt:

Drei „Nachrücker“, betrifft die CDU, das scheint wohl eine besondere Variante der geltenden Gesetzgebung für Diätenabgreifer zu sein, kassierten für zwei Sitzungstage der auslaufenden „Sitzungsperiode“ schlappe 35.000 Euro, nebst allen weiteren Vorzügen wie Büros, Mitarbeiter, Fahrer usw.

Ich frage mich und das mit Sicherheit nicht nur ich: Warum arbeiten wir eigentlich noch???? Was diese Überflieger-'Volksvertreter' an zwei Tagen abkassiert haben, das ist der doppelte Jahreslohn eines 'Malochers', wenn dieser überhaupt das Glück hat, zwei Jahre seinen 'Job' zu behalten. Ist hier irgendetwas faul....? oder gar oberfaul...?


Ich mag ja gar nicht erwähnen, daß mir ein gut informierter 'Ossi' wohl etwas angeheitert mitteilte, daß es bei der jetzigen Wende ohne Laternen nicht gehen wird. Na ja, er hat wohl die Erleuchtung gemeint, die die jetzige Wende herbeiführen wird.


Hier noch ein paar dramatische Meldungen, ist nicht weiter schlimm:


Die Nordsee erwärmt sich lt. Experten wesentlich schneller als die Ozeane, ebenso siedeln sich immer mehr Meeresbewohner aus anderen Breiten an, alles klar, liebe Experten!

Hier nur einige Hinweise an die Experten meinerseits und wahrscheinlich auch andererseits:

Ist es nicht völlig klar, daß sich eine flache Pfütze wie die Nordsee (durchschnittliche Wassertiefe weniger als 100 Meter) schneller erwärmt als die Ozeane (Wassertiefe bis zu fast 10.000 Metern), wenn überhaupt von einer Erwärmung gesprochen werden kann!?

Was die Ansiedlung von Meeresbewohnern in der Nordsee aus anderen Breiten anbetrifft, nun, da sollte man sich mal im Netz umsehen, das wird dort auf sehr deutliche Art und Weise erklärt:


Die Globalisierung, also auch der zunehmende und weltumspannende Schiffsverkehr, schleppt an seinen Ballasttanks und an seinen Schiffsrümpfen jedwede Art von Leben ein, wir sehen daran, es ist der Mensch, der Veränderungen in Fauna und Flora verursacht, dieses unmittelbar und direkt, ein Klimawandel dürfte hierbei außen vor stehen!


Blicken wir abschließend nach Spanien, nein, das ist falsch:

Wir blicken nach Katalonien, dort hat man offensichtlich die Schnauze voll, die Katalanen möchten ihre Unabhängigkeit erreichen, dies sowohl von Spanien, als auch damit von der EU.

Es droht ein Bürgerkrieg, denn Madrid hat mit Soldaten gedroht, sollte es Anfang Oktober zu dem angekündigten Referendum kommen.

Sehen Sie, so funktioniert die „EU“, nämlich nur noch mit Drohungen, Sanktionen, Urteilen, Sperren = Gewalt! Nur nebenbei: Wer ist denn 'die EU'....? Kann mir das einer verraten? Daß 'EU' für 'Europas Untergang' steht, weiß ich, aber sonst...?

Ach so, jetzt verstehen die Menschen wahrscheinlich, warum die EU so wichtig ist!?


c.c.K.e.d. - Merkelkasner-Dämmerung allenthalben, das Volk hat wirklich die Schnauze voll, die Wahl ist nur der Anfang, die Ochsenfrösche haben bald Wanderungszeit, dann kommt die neue 'FROPO', nämlich die 'Frogpower', die gelinde gesagt 'interessant' werden dürfte, selbst die „Bild“ fragt nun, „kann die AfD die SPD einholen?“, ich denke mal, das kann sie!....(sdg.)


________________________________________________


11. September 2017, liebe Leser, liebe Freunde eines dringend notwendigen Wandels, wir haben heute 9/11, und eine Frau Merkel hat dem deutschen Volk offen den Krieg erklärt, indem sie weiter an 'keiner Obergrenze' festhält, dies 'garantiert' für ihren Wahlsieg. Ich denke, damit ist der Rubikon endgültig überschritten, jetzt geht es los...


Ich benötige aus dringendem Anlass Ihre Hilfe, dies in zwei Angelegenheiten, denn ich habe nicht die Zeit für weitere Nachforschungen, bzw. sollten diese beiden Themen dringend unter das Volk gebracht werden:


1. Mich erreichte heute eine Nachricht, nach der „google-maps“ kirchliche Bauwerke in Deutschland nur noch ohne das christliche Kreuz darstellt, ich konnte das auf die Schnelle anhand des Speyerer Doms tatsächlich feststellen.

Im Gegenzug war feststellbar, daß islamische Bauten, also Moscheen, bei „google-maps“ nicht näher zu identifizieren sind, das Programm steigt bei Annäherung an ein solches Bauwerk aus, bzw. wird nichts deutlich sichtbar!

Hier herrscht also bzgl. dieser Vorgehensweisen ein dringender Aufklärungsbedarf, also Leute, bitte richtet Anfragen an „google“, sowie an die hierfür zuständigen Ministerien etc, nicht zu vergessen die Bischöfe, die schließlich wissen müssen, ob ihr Kreuz auf der Kirche inzwischen im Index der unerwünschten Symbole gelandet ist. Das Christentum ist auf dem Rückmarsch und geht mit Multikulti ebenfalls seinem sicheren Untergang entgegen und klatscht auf unerträglichen 'Kirchentagen' dazu noch Beifall, das christliche Abendland ist nicht mehr zu retten...!


2. Eine Mandantin mußte vor zwei Jahren gegen ihren Vater klagen, dies wegen Unterhalt, sie befand sich in einem Ausbildungsverhältnis und kam nicht über die Runden.

Die Klage war erfolgreich, ebenso wurde ihr Verfahrenskostenhilfe (VKH) bewilligt.

Nun kam eine Rückforderung bzgl. der gewährten VKH, die meine Mandantin ablehnte. Sie begründete dies damit:

Ich habe zwar eine Arbeitsstelle, diese ist aber befristet und ich verdiene mtl. netto 1150.- Euro. Mein Freund hat sich nach drei Jahren von mir getrennt, ich musste also eine eigene Wohnung anmieten, einige Möbel anschaffen und mir, über einen Privatkredit, ein Auto anschaffen, damit ich meine Arbeitsstelle weiterhin erreichen kann“.


Antwort der zuständigen Sachbearbeiterin/Rechtspflegerin bei Gericht:

Das sind Anschaffungen, die nicht in den Bereich der Notwendigkeit fallen“, haben Sie noch Worte? Na, ich habe Sie!


So, wer auch immer, jeder Mensch sollte bzgl „VKH“ für Zuwanderer nachhaken, besonders aber sollten dies Abgeordnete der AfD in den Landtagen tun: Kleine Anfrage: Wieviel kostet den Steuerzahler das jährliche Aufkommen von VKH für Verfahren, welche Asylbewerber, i.d.R. aussichtslos, betreiben? Wie hoch sind die Rückführungen? Wieviel wurde bisher an Anwälte bezahlt? Wieviele VKH-Anträge in Prozent wurden wegen Mutwilligkeit und Aussichtslosigkeit abgelehnt? In wievielen Fällen (in Prozent) wurde die Berufung zugelassen, und in wieviel Fällen (in Prozent) war diese erfolgreich? Wieviele Verfahren (in Prozent) wurden rechtskräftig abgewiesen? Wieviele Antragsteller (in Prozent) wurden abgeschoben?


Der Fragenkatalog ist endlos, und jetzt praktiziert diese Merkel ihre Politik der offenen Obergrenze, die Überlastung der Verwaltungsgerichte ist jetzt schon unerträglich, die Aktenzeichen sind jetzt schon 5stellig mit wachsender Tendendenz. Das nenne ich Abwürgen der Rechtspflege, ebenfalls ein wichtiges Element für Merkels Chaos.


Noch ein wenig Buntes:

- Der Maas, also das Rechtsassessorle, das meint tatsächlich, daß das Wahlprogramm der AfD grundgesetzwidrig sei, jau, der Wahnsinn sucht sich eben immer den einfachsten Weg!

Du guter Jung, sieh mal nach, was deine Chefin so alles treibt, ach so, dat darfste nich, nun, dann halt die Klappe, deine Zeit ist eh` vorüber, und wer sich hier als Brecher des GG besonders hervorgetan hat, darüber herrscht eigentlich Klarheit, zumindest bei all den Menschen mit Verstand.

Ich denke mal, das sind so die letzten Zuckungen, nur eines vielleicht noch, Herr „Justizminister“: Das GG gewährleistet die Religionsfreiheit, aber es „gewährleistet“ nicht den Ethnozid durch eine „Religion“, können Sie mir evtl. folgen, Sie (anzunehmender) Kretin?


- Bleiben wir bei einer weiteren „Gewährleistung“, ganz aktuell in den 23.00 Uhr-Nachrichten:

Die KANZLERIN bestätigte heute Abend im Fernsehen, daß sie im Falle einer Wiederwahl an keiner Flüchtlingsobergrenze festhalte, alles klar, Frau KANZLERIN, ihr „Mut“ zu dieser Aussage ist unglaublich, hier wird aber spätestens klar, daß Sie dem Satan folgen und der hat mächtige Hintergründe! Mich würde mal Ihre Logenzugehörigkeit interessieren, und ob Sie bereits oberhalb 30 Grad rangieren, was mich nicht wundern würde.


- Unser Volk stirbt, wenn sich nicht dramatisch etwas ändert, die Einschläge kommen immer näher, hier ein Beispiel, was demnächst offenkundig werden wird und zwar dann, wenn die Bundestagswahl gelaufen ist und die KANZLERIN wieder KANZLERIN ist.

Dann wird der Bundeswahlleiter, Herr Sarreither, Chef des Statistischen Bundesamtes, wieder sein eigentliches Amt bekleiden und wahrscheinlich seine neueste Statistik verkünden:

Die Zahl der Insolvenzen von Autohändlern hat im Vergleich zum Vorjahr dramatisch zugenommen“, also jedenfalls so ähnlich, eine weitere Abbruchbirne dürfte somit erfolgreich zugeschlagen haben! Die Händler sitzen auf ihren Halden von Dieseln und werden wohl demnächst unter Aufsicht der Finanzämter ihr Umlaufvermögen schreddern und als Totalverlust abschreiben, denn Kunden gibt es nicht mehr, das dürfte klar sein...!


- Was hat ein „Diplomsoziologe“ auf dem Stuhl eines Verkehrsministers zu suchen?

Nun, vielleicht soviel, daß er das Untergehen eines Landes somit trefflich beschleunigen kann.

Milionen Kosten kommen nun auf den Steuerzahler zu, falsche Abrechnungen in Sachen LKW-Maut, gezahlt vom Bund an private Autobahnbetreiber, dies mangelnder IT, das ist „schön“, der Herr Diplomsoziologe wußte seit mehr als einem Jahr von diesem „Fehler“, er scheint also auch im Boot zu sein, wenn es darum geht, dieses Land vor die Wand zu fahren! Wie immer: Dient es dem Chaos...? Aber hallo...,wir sehen, wohin die Reise geht, Leute, geht wenigstens wäääählen...!


Es gibt die „Gesellschaft für bedrohte Völker“, sollte man sich als deutsches Volk zunächst einfach mal nur rein informativ an diese Gesellschaft wenden?? :-) , ne, lieber nicht :-(


Was tun mit Merkel, die dem Volk seinen Untergang gerade frisch garantiert hat..? Gestern sagte jemand, es wird nicht ohne Laternen abgehen, deutlicher wollte er aber nicht werden. Aber eins steht fest: heute das 9/11 in Verbindung mit Merkels Überflutungsgarantie....die Welt ist plötzlich nicht mehr wie gestern....Angela, mir graut vor dir..!


c.c.K.e.d. - erkennt das, Leute, und geht wääääählen..! (sdg.)


_____________________________________________


12. September 2017, liebe Leser, liebe von Merkel Verarschte, liebe Wutbürger,


Familien sollen wieder so leben können, wie sie es möchten!

Das ist schön, KANZLERIN, daß Sie das fordern, was haben Sie allerdings dann in den vergangenene 12 Jahren getrieben?

Verstehe ich das richtig, daß Sie jetzt Wahlkampf gegen Ihre eigene und das deutsche Volk zerstörende Herrschaft betreiben?

Nö, da sind wir idiotischen Bürger wohl völlig falsch gewickelt, wir verstehen das auch alles falsch, nicht wahr?

Ich habe hier ein kurzes Segment, welches Ihre Politik, diese „stets dem Wohle des deutschen Volkes geschuldet“, bestens beschreibt und darlegt und ebenso darlegt, wie Ihr verlogenes Mantra „Familien sollen wieder (!) so leben können, wie sie es möchten“, tatsächlich funktioniert!

Was Sie treiben, das hat noch nicht einmal mehr etwas mit Zynismus zu tun, daß ist Satanismus in seiner reinsten Form, der 3. Fall in diesem Videobeitrag ist besonders bestürzend:


Video 1: https://www.youtube.com/watch?v=_qyO5bPXXn4


Und sehen Sie mal hier, Frau KANZLERIN:


Dieses Zimmer in Berlin kostet 750 Euro“ (dies ein Beitrag in der „welt“), die Betonung liegt auf Zimmer, Frau KANZLERIN, anders sieht es aus, wenn eine Dreizimmerwohnung benötigt wird, also z.B. für eine kleine Familie, da werden dann schon mal ca. 2.200 Euro mtl. fällig, ebenfalls i.o. Beitrag nachzulesen..., allerdings dürfte das nicht für jedwede Form der Zuwanderer gelten, s.o., Videobeitrag!


Deshalb fordert Leif-Erik Holm, „Wir müssen Frau Merkel dringend nach Hause entsorgen“, hier das Video, alles gesagt:


Video 2: https://www.youtube.com/watch?v=sL_QF13ZamM


Der „Wahlkampf“, ein sinnloses Abgeseiere von idiotischen Allgemeinplätzen, allenfalls etwas aufgehübscht durch rote Tomaten, idiotisches Gelalle, Lügen und Dreck, so daß man stets an sich halten muß, nicht zu weiteren Mitteln als zu Tomaten zu greifen!


Die KANZLERIN erklärte also gestern dem deutsche Volk, daß es für sie keine „Obergrenze“ bzgl. des Zuzugs gibt, die Resonanz hierzu ist bedenklich klein, denn immerhin hat die KANZLERIN hiermit die Zerstörung dieses Landes und seiner Menschen angekündigt!

Na, vielleicht kann diese Nachricht etwas mehr Verstand wachrütteln:


Video 3: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/30/nachschub-marokkos-koenig-laesst

-ueber-tausend-gefangene-frei/

Zu diesem Thema „Merkel“ gehört auch ein Beitrag bei „journalistenwatch“, hervorragend und rechnerisch analysiert, also:


Video 4:http://www.journalistenwatch.com/2017/09/11/wie-merkel-entmachtet-werden-kann/



Der brutale Mörder (er ist geständig) der Studentin in Freiburg, Hussein K., hat nähere Einzelheiten zur Tat bekannt gegeben, u.a. entschuldigte er seine Tat mit Haschisch- und Alkoholkonsum.

Alles klar, wir dürfen somit auf die Milde des Gerichts warten, denn sehen Sie mal hier, Ausschnitt aus einem Urteil eines AG, Strafgericht, wegen sexuellem Mißbrauchs von Jugendlichen :


Der Angeklagte ist langjährig alkoholkrank...Zudem hatte er am Morgen des Tattages ärztlich verschriebene Psychopharmarka (Seroquel und Atrosil) eingenommen....zugunsten des Angeklagten berücksichtigt, daß dieser lediglich einmal (und nicht einschlägig) strafrechtlich in Erscheinung getreten ist...ferner berücksichtigt, daß er zum Tatzeitpunkt alkoholisiert war und ( nach seiner unwiderlegbaren Einlassung) zudem unter dem Einfluß von Psychopharmaka stand. Ferner hat das Gericht berücksichtigt, daß der Angeklagte zwischenzeitlich aus eigenem Antrieb nachhaltige therapeutische Maßnahmen (zur Bekämpfung seiner Alkoholerkrankung) in Angriff genommen hat....hat das Gericht...Geldstrafe...ausreichend....30 Tagessätze...10 Euro"....und so weiter und so weiter, Kotztüten gibt es beim Pförtner.


Wir sollen also Verständnis dafür haben, daß sich ein Typ wie dieser vollsäuft und zukifft alle Narrenfreiheit und 'Verständnis' bekommt, wo es weder Verständnis noch Narrenfreiheit zu geben hat. Es wird höchste Zeit, daß in Strafsachen die Vollsauferei und Kifferei endlich als besonders straferschwerend angesehen wird, anstatt daraus vollkommen unverständliche Entschuldigungsgründe zu basteln, für die es nicht die geringste Veranlassung gibt.


Diese Praxis ist ein nicht einzusehendes Manko der Rechtsprechung, die sich bei der Beurteilung der Schuld hier auf völligen Abwegen befindet. Wenn ein Täter sich durch Alkohol und Drogen selbst zum Instrument seiner abartigen Gelüste macht, dann ist deswegen nicht Nachsicht zu üben, sondern effektiv dafür zu sorgen, daß dies die letzte Tat dieses Zweibeiners war, aber hallo...! Dies muß ein Thema zukünftiger Justizreformen sein, wenn hier endlich wieder 'Maaslose' Zustände herrschen.

Informieren Sie sich, liebe Leser, über die Protestaktionen gegen die Arbeitsmarktreformen von Macron, z.B. im 'Spiegel'. Die Zahl der Demonstranten wird heruntergespielt, in Wahrheit sind dort Hunderttausende auf der Straße, also ein Bruchteil von dem, was hier unterwegs sein wird, wenn Merkel als angebliche Wahl(betrugs-)siegerin präsentiert werden sollte...


Dann gibt es 'Heikle Fracht aus Ramstein', nachzulesen in der 'SZ.de'. Die US-Regierung hat offenbar Waffen über Ramstein an die syrischen Rebellen liefern lassen,...Genehmigung durch die Bundesregierung...Fehlanzeige. Die Transporte laufen und laufen, genauso wie der stete Einmarsch von Merkles Okkupationstruppen, zunehmend frisch aus afrikanischen Gefängnissen....Souveränität?...eine Lachplatte..!

Liebe Leser, wählt also Merkel, und ihr werdet mit Sicherheit in einem Land enden, in dem wir garantiert nicht gut und schon gar nicht gerne vegetieren werden!

Geht also wäääääählen, damit dieses fahle Pferd der Apokalypse an uns vorübergeht..!


c.c.K.e.d. - Merkel declares war on Germany, soll sie nur...Germany ist auch noch da, abwarten...! (sdg.)


_________________________________________________________


13. September 2017, liebe Leser, liebe Wutbürger, liebe Merkel-Entsorger, liebe Paradigmenwechsler,


es ist 23:20 Uhr, ich bin gerade aus einem Termin `raus und Anette packt die Akten für den morgigen Tag, eine Reise ins Sauerland zum Termin in einer Strafsache steht an.

Ich bitte auch um Nachsicht, daß ich derzeit keine eMails beantworten kann, die nicht elementar wichtig sind, bzw. Beiträge/Hinweise/Videos einfach nicht sichten kann.

Angesichts der generellen Verkehrssituationen müssen wir wohl gegen 6:00 Uhr starten, deshalb heute nur einige wenige Bemerkungen zum Geschehen in Deutschland und Europa:


Die Katalanen wurden per Beschluß aus Madrid einfach „ausgeknipst“, eine wichtige Internetplattform bzgl. Unabhängigkeitsreferendum wurde abgeschaltet, wir sehen, daß das „Ausknipsen von Meinungen und Forderungen“ bereits gehandhabt wird, der nächste Schritt ist das „Ausknipsen der Menschen“ generell, der Rfid-Chip macht's möglich.


Und da sind wir auch schon bei eben diesem Punkt, noch etwas verschleiert, noch nicht so ganz offenkundig, aber eigentlich absolut präsent:


In unserer Verwandschaft stand bei einer jungen Frau (verbeamtete Lehrerin, also z.B. zumindest kein „Pack“ wie Gabriel) der Geburtstermin an. Der jungen Frau und dem ungeborenen Kind ging es plötzlich schlecht, entsprechend dieser Werte rief die Frauenärztin in der Klinik an, eine dringende Aufnahme und die Einleitung der Geburt seien dringend erforderlich. Antwort der Klinik:


Langsam, wir müssen erst mal sehen, ob wir Kapazitäten frei haben“, nun, Sie sehen daran, liebe Leser und Merkelabwähler, daß das ethno-deutsche Volk absolut keine Priorität mehr hat, es gilt anderes 'Gold' zu schürfen, Laura non c'est, tut uns leid, in diesem Merkelland, in dem wer wir? gut und gerne leben, hat uns leider nicht mehr auf der Agenda, letztmalig vielleicht noch als Stimmvieh für eine getürkte Legitimation, warten wir's ab...!


Unser neues Familienmitglied kam unter schweren und dramatischen Bedingungen dennoch gesund zur Welt, der bittere Geschmack und die Wut bleiben...


Hier noch eine weitere Geschichte aus dem engeren Kreis der Familie:


Eine junge Frau, vollqualifizierte Fachkraft im Bereich Verwaltung, chronisch krank (Morbus Krohn) und dennoch als volle Arbeitskraft tätig, wird schwanger, der Partner trennt sich, sie bekommt dennoch das Kind.

Nachdem sie also zunächst gut verdient hatte und selbständig war, lebt sie nun am Rande des Existenzminimums:

Zunächst erhielt sie die Kündigung des Arbeitgebers, daraufhin bezog sie ALG I, dies wurde abgelöst durch Krankengeld, da sie sich einer dringenden Operation unterziehen lassen mußte, nun ist ALG II, also Hartz IV fällig, die Wohnung ist demnächst zu räumen (64 qm sind für Mutter und Kind zu groß),


so, ich schweige an dieser Stelle mal wieder, es könnte komplett aus den Fugen geraten!

Ach so, sehen Sie mal da nach, nein, sehen Sie nicht nach, sondern lesen Sie das wirklich:


Obdachloser leidet tagelang unter Schmerzen, doch kein Krankenhaus will ihn aufnehmen“,


so ein Beitrag im „focus“, Sie sehen daran, daß in diesem Land nur noch die Zerstörung und die Auswechslung der Menschen angedacht ist, und nicht nur angedacht, sondern beschlossene Sache, was diese betroffenen Menschen jetzt auch noch per 'Wahl' absegnen sollen, denn der auserkorene Vollstrecker Merkel will es zum befohlenen Abschluß bringen.

Sie hat schließlich bei ihrer Inauguration 'geschworen', Schaden vom Volk abzuwenden und dessen Nutzen zu mehren.

Es muß doch endlich jedem klar geworden sein, daß er oder sie als 'Volk' keinesfalls gemeint sein kann, oder merkeln Sie etwas von 'Nutzen mehren' und 'Schaden abwenden'?

Richtig, das genaue Gegenteil ist der Fall. Dieser Merkelstaat hat so wunderbare Staatsaufbaumängel, daß dessen eigene Zerstörung ohne eigene Immunkräfte nicht verhindert werden kann, das ist genau die Situation, die wir gerade erleben.

Und dann gibt es immer noch Leute, die diese Abrißbirne Merkel wählen, bzw. durch Nicht-Wahl erst richtig in den Sattel heben...!

72 Jahre Verblödungspropaganda hat erfolgreich gesät, jetzt geht die Saat auf, aber hallo...!

Daß hier gerade ein zweites 9/11 über das Land gegangen ist, hat anscheinend niemand bemerkt, die Verblödung hat keine 'Obergrenze'...!


Trotz allem, hier ein Video, keine Minute lang, das zeigt Ihnen auf, wie Merkel und Konsorten unser Land voranbringen werden, vor allem im Bereich „Digitalisierung und IT“, denn das hat ja oberste Priorität:


Sorry, Video bereits gelöscht, der Digitalesel mit Zentralverriegelung kommt anscheinend viel früher...


c.c.K.e.d. - Ich würde gerne Kemal Atatürk zitieren, aber das wäre zu hart und politisch vollkommen unkorrekt....(sdg.)

 

_____________________________________________________


15. September 2015, liebe Leser, liebe Wutbürger, liebe Merkel-Abwähler, liebe FDP-Abwähler und Abwähler von allem, was Merkel wieder in den Sattel hebt,


In der Politik geht es nicht um Problemlösungen und Erleichterungen oder Verbesserungen im Leben der Bürger“,

sagte Roland Baader (ausgezeichneter Volkswirt und Publibizist), „sondern um Macht von Menschen über Menschen. Macht ist die verführerischste aller Drogen. Das gilt für die internationalen Beziehungen ebenso wie für die innerstaatlichen Verhältnisse. Der Besitz von Macht ermöglicht es, andere dazu zu bringen, etwas zu tun, was sie aus eigener Einsicht nicht tun würden. Der Mächtige ist Subjekt, der Ohnmächtige wird zum Objekt und zur leichten Beute und flüchtet sich zugleich in ideologische Überhöhung und Rechtfertigung, um seinen Status zu beschönigen.

So entstehen politische und historische Schutzbehauptungen und Legenden, die verbissen verteidigt werden“.


Arme Wähler, armer Souverän, dies ist ein Auszug aus dem Buch von Bruno Bandulet (dieser Mann hat eine bemerkenswerte Vita an Kenntnissen vorzuweisen):


Beuteland: Die systematische Plünderung Deutschlands seit 1945


Also: „...die verbissen verteidigt werden“, das ist das, was wir tagtäglich und zunehmend vorfinden, diese Verbissenheit:

Inhaftierungen, Hausdurchsuchungen, Beschlagnahmen, Sanktionen u.a.m., vollzogen an kritischen Bürgern, und wehe, die wehren sich...!

Halleluja, der Satan Merkel und sein Regime grüßen!

Lieber Satan, wir wissen, daß du ein erschaffenes Wesen bist, ein Engel, der nicht zaubern kann, sondern nur: verführen, verführen, verführen...! Du armseliges Wesen hast Jesus Christus alle Reiche dieser Welt angeboten, wenn er auf die Knie vor dir geht...

Also gehören diese Reiche zu Satans Welt, danke, das wollten wir nur einmal klargestellt haben..


Nun also doch, man kann es auch nicht mehr verschweigen, denn es macht ja eh die Runde:

Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte – Diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Er ist nichts anderes als eine entwürdigende und tote Sache“. (Mustafa Kemal Atatürk), der modernste und intelligenteste Türke, den die Welt je hatte. RiP!


Die Journalistin Lamya Kaddor legte heute nach: „Warum der Islam entsorgt gehört“, ja, das ist es wieder, dieses Wort „entsorgen“, ja, so manches gehört entsorgt und zwar dann, wenn es ein Schädling ist!


Damit komme ich zum Thema „Integration“ und „Integrationspolitik“, kann man das noch hören??

Gibt es z.B. eine „Integrationspolitik“ in den klassischen Zuwanderungsländern wie Kanada, Australien, Neuseeland usw.?

Nein, denn dort findet die „Integration“ bereits vor der Einwanderung statt, ansonsten, wer sich integrieren will, der braucht kein „Programm“, das tut derjenige von sich aus und verursacht auch keine Kosten!


Hier wird uns nur eine weitere Schädigungsquelle der Steuerzahler, sowie eine weitere Zerstörungsquelle der Menschen, welche hier schon länger leben, verkauft!


Und wie perfide das funktioniert, das finden Sie hier, das gesamte Strafrecht in Deutschland, aber auch Brüssel/Straßburg müssten Kopf stehen, ob dem, was die KANZLERIN treibt:


Video 1: http://info-direkt.eu/2017/09/15/merkel-lockte-asylanten-mit-haus-und-geld-nach-deutschland/


Damit das Ganze auch weiterhin reibungslos funktioniert, hat man „Vorsorge“ getroffen:


Video 2: https://www.welt.de/politik/deutschland/article168627316/Zur-Demo-gegen-Populisten-aufrufen-Duerfen-Amtstraeger-nicht.html


So, ich schließe mit einigen Kurznachrichten, schauerlich genug, aber auch informativ. Ich erhebe wieder einmal keinen Anspruch auf logische Abfolge, einfach nur wissenswert, das Fettgedruckte kann im Netz nachgelesen werden:


- „Hohe Mieten bringen viele Haushalte an die Armutsgrenze“,

na was denn sonst, weg mit dem deutschen Pack, denn „Mietzahlungen“ aus dem eigenen Säckel, das betrifft Zuwanderer beileibe nicht, s. Video 1!


- In einem Video bei youtube finden sich erschütternde Bilder und Meinungen aus Leipzig „Angst vor Kriminalität in Leipzig wächst“,

hier stellt sich allerdings die Frage, ob der in diesem Beitrag sehr offen sprechende Polizist evtl. demnächst ein Disziplinarverfahren...??? Ich stehe gern zur Verfügung, die Polizei löst sich eh gerade selbst auf, es reicht ein Blick auf meine Schreibtische, bzw. in mein eMail-Portal...


- Herr Lindner von der FDP äußerte in einem Interview gegenüber t-online:


Die Regierung hat den Staat an die Grenze des Versagens geführt“,


alles klar Herr Lindner, Sie haben somit astrein die Worte der AfD übernommen!

An dieser Stelle sei bemerkt: Es gibt zunehmend Sympathisanten für die FDP, also für eine Partei des „Themenklaus“, so erschließt sich diesen potenziellen Wählern eine wichtige Tatsache offensichtlich auch nicht:


Wer die FDP wählt, wählt wiederum Merkel, also Schluß damit, wir brauchen eine absolute Grundreinigung!!


- In der Nähe von Rottweil/Baden-Württemberg erschoß ein Mann drei Menschen, u.a. seinen 6-jährigen Sohn.

Der Verdächtige, ein Kroate, ist flüchtig (ein „Dank“ an die offenen Grenzen), der Verdächtige war und ist polizeibekannt, dies wegen Bedrohungs -und Körperverletzungsdelikten.

Der Verdächtige verübte die Tat mit einem Sturmgewehr aus den Beständen der jugoslawischen Armee.

Polizeibekannt, vorbestraft, aber nie in Haft, gewaltbereit, aber dennoch wahrscheinlich nie deshalb einer Hausdurchsuchung würdig!

Nun mussten drei Menschen sterben..., tja, da sind die Reichsbürger mit ihrer Meinung, ihrem Mundwerk, ihrem Papier und ihrem Stift sehr viel gefährlicher einzuordnen, nicht wahr?

Null Toleranz gegen 'Rechts', aber alle Freiheiten für Terroristen und Waffenbesitzer, die in keinem Register auftauchen! Bravo, liebe Hirnamputierten, das bringt Sicherheit, gelle? Ihr gehört doch auf den....


- Bleiben wir kurz bei Jugoslawien, keine weiteren Worte:


Video 3: https://www.youtube.com/watch?v=8bQkH9SEcHM


Nun noch etwas zur Erbauung:


1. Ein vermisstes Video ist wieder aufrufbar, wir können dort also u.a. feststellen, daß die KANZLERIN vor allem erfolgreich die Digitalisierung und die IT voran brachte:

https://www.youtube.com/watch?v=JUITq_gitRg


2.https://www.youtube.com/watch?v=_H_-TOzIi4Y


c.c.K.e.d. - liebe Leser, liebe Gestalter unserer eventuellen Zukunft, Sie wissen schon, was ich sagen will, aber es ist wie bei den Schlußvorträgen in Strafsachen, das Beste fällt einem immer erst hinterher ein...


Jedenfalls muß Merkel bereits in ihrem eigenen Wahlkreis scheitern, also weder Erst- noch Zweitstimme bekommen, dann ist ganz wichtig, daß ein Herr Lindner mit seiner Schleimpartei nicht wieder ganz heimlich den Steigbügelhalter spielen kann, also weg mit Rot, Grün, Gelb und vor allem Schwarz und Merkel, dann besteht noch Hoffnung, daß wir nicht aus unserer Heimat rausgeschmissen werden, weil der Islam hier ein neues Kalifat errichten will, das keine Planstelle für Deutsche hat.


Merkt ihr eigentlich nicht, vor welchem Merkelkaust wir inzwischen stehen? Seht euch Dr. Ley an, nehmt euch die Zeit, es gibt sehr viel an Durchblick, der dringend nötig ist...Wacht endlich auf und geht wääählen..., jede andere Haltung ist z.Zt. nicht vertretbar! (sdg.)

 

______________________________________________________


16. September 2017, liebe Leser, liebe Patrioten, liebe Wutbürger, liebe Merkel-Entsorger, liebe Avant Garde eines neuen besseren Deutschlands,


ich beginne mit einer Meldung, welche in den Medien nahezu unterging:


Der „VdZ“, das ist der Verband deutscher Zoodirektoren, berät derzeit über ein völlig neues Modell der Zootierhaltung, dies im Rahmen der Globalisierung.

Man plant, sämtliche im Zoo gehaltene Tiere miteinander zu vergesellschaften und keine abgetrennten Gehege mehr zu erhalten.

Alle Zooanlagen sollen künftig nur noch aus einem freizügigen Gelände, also ohne Mauern und Zäune bestehen, dies soll gelten vom Tintenfisch bis hin zum Tiger, denn die Zoologie hat endlich herausgefunden, daß alle Tiere gleich sind.

Überwunden ist endlich die kolonialistische These, daß man zwar den Löwen aus dem Urwald kriegt, aber den Urwald nicht aus dem Löwen. Diese Falsifizierung ist bereits für den Nobelpreis in Zoologie nominiert, jetzt werden alle Tiere Brüder, herrliche Zeiten werden kommen, die schon in der Erzählung vom Paradies ihren Ursprung haben – grazia agamus deo domino nostro...!

Es gibt bereits massive Kritik an diesem Vorhaben, aber das dürfte wohl durch den unterstellten „Keim der Unwissenheit“ der Gegner erstickt werden, ebenso wird das „ewig Gestrige“ vermutet.

Die Gegner sind lediglich der Meinung, daß ein solches Vorhaben in einem Chaos enden würde und enden wird, also ein Gemetzel und unendliches Blutvergießen zwischen den jeweiligen Spezien.

Daß dies der größte Blödsinn an Verschwörungstheorie ist, wird die glückliche Zukunft zeigen, oder etwa nicht...? Das passende Neusprech ist bereits bei den Philologen und Semantikern in Arbeit – no words, no problems, einfach genial..!


Damit sind wir bei der „EU“ (selbstverständlich ist das eben Geschriebene ein „fake“, einfach nur ein Synonym), denn es ist unmöglich, auch Völker schon allein innerhalb des europäischen Kontinents zusammenzuführen.

Solange gravierende kulturelle Unterschiede bestehen, solange gravierende Unterschiede in wirtschaftlichen Bereichen bestehen u.v.a.m. kann kein Zusammenzuführen/wachsen gelingen!

Es kann nur zusammenwachsen, was gleichen Werten unterliegt, alles andere wird zu einem Gemetzel und letzlich zum Tod führen, s.o., meine fiktive These bzgl. der Zoo-Tierhaltung!


Deshalb auch: „Willkommen, Islam“ = Wir haben fertig! Wir sind nicht mehr zurechnungsfähig, der aufoktroyierte Selbsthaß hat seine Früchte hervorgebracht, jetzt kommt die Ernte...


Ja, wir haben fertig, vor allem die Leute, die vom Hartz-IV-Amt schikaniert werden, Schluß damit!

Nehmt euch folgenden Beitrag zu Herzen, führt ihn im Wortlaut mit euch und legt ihn bei Bedarf vor, noch gilt aktuell Art. 3 GG, dieser Beitrag bzw. der Inhalt schlägt dem Fass den Boden aus, der Sturm auf den Strassen ist überfällig:


https://www.berlinjournal.biz/ueberpruefung-fluechtlinge-gescheitert/


Ich hatte gestern vor einer Wahl der FDP gewarnt, da sie nur eine neue Implantierung von Merkel ermöglichen dürfte, nun kommt ein Herr Kubicki und toppt sogar die Kriegserklärung der KANZLERIN an das deutsche Volk:

Armutszuwanderung für FDP-Vize Kubicki legitim“, nachzulesen in verschiedenen Medien.

Alles klar Herr Kubicki, möge dies der Dolchstoß für Ihre Partei sein, wohin entrinnt der Verstand, selbst bei Juristen! Also auch du, mein Sohn Kubicki...!?


Ich denke jedenfalls, daß Sie persönlich, aufgrund Ihrer Aussagen, demnächst mindestens ca. 2 Milliarden Menschen in Ihrem persönlichen Umfeld aufnehmen, das ist schön und lässt doch noch hoffen!


Hoffen? Die „Stars“ der deutschen Szene, wer auch immer das sein mag, stehen hinter der KANZLERIN, so auch ein Herr Ralf Moeller (?), dieser Herr meinte: „Merkel steht für Verlässlichkeit, Stabilität und Sicherheit“, und da ist niemand mit Zwangsjacken unterwegs?? Was versteht ihr eigentlich noch unter 'Realität'? Wahrscheinlich euer I-Phone aus der Manufaktur der faulen Äppel?


2250 Straftaten während des aktuellen Wahlkampfes wurden registiert, der größte Teil der Straftaten erfolgte gegen Wahlhelfer und Aktive der AfD, tja, so funktioniert halt Demokratie in Deutschland:

Wer AfD-Leute angreift, Plakate zerstört, der ist halt u.a. nicht besonders zu ermitteln..., wer allerdings trötet, pfeift und schimpft, der ist „ein Feind der Demokratie“, es wird Zeit, daß sich das Blatt wendet, aber so was von! Solche Demokraten in eigener Sache werden hier nicht benötigt, ab nach Nord-Korea, da gibt es genug zu missionieren für diese Helden der Volkssouveränität.


Ein Wahlkampf, der keiner ist“, so die „Basler Zeitung“, lesen Sie diesen Beitrag nach und schämen wir uns gemeinsam für dieses Land, bzw. dafür, wozu es das Gros der menschlichen Idioten es haben verkommen lassen! Und immer noch beklatscht werden, es ist unglaublich.


In der „bild“ fand sich heute ein Beitrag, der nur gegen Bezahlung Näheres herausrückte, der Anfang des Beitrags allerdings reicht und deckt eine weitere These der Zerstörung unseres Landes:


Flüchtlingskrise spaltet Familien“, in immer mehr Familien beherrscht die Zuwanderung/Flüchtlingskrise den Alltag, alles klar, auch hier müssen und vor allem können durch allein konträre Meinungen Familien aufgelöst werden, das dürfte auch genau das Ziel sein.

Die gestrige „Wahl“-Umfrage unter Minderjährigen ergab ein klares Ja zu rot-grün, wunderbar und ist somit das beste Indiz für eine links-grün-faschistische Umerziehung/Verblödung an den Schulen, danke!

Daß das zu Kontroversen in Familien führt, das dürfte mehr als klar sein, denn in Familien gesunder Genese herrscht offensichtlich noch Verstand. Somit sind Konflikte unausweichlich!


Über allem steht die KANZLERIN, oder auch nicht?

Sehen wir mal nach bei „youtube“, da findet sich z.B.:


https://www.youtube.com/watch?v=rDSAmwl3WcY


Liebe Leser, sehen Sie auch mal nach bei „journal alternative medien“, dort findet sich ein Beitrag: „In der Höhle des Löwen“, hinreißend und nachahmenswert!


Ich schließe mit einem weiteren Video-Hinweis, dort ist „etwas mehr“ zu erfahren, Bürger, die hier „stets fundiert informiert“ werden, ziehen ebenfalls stets die Arschkarte:


http://www.anonymousnews.ru/


c.c.K.e.d. - libera nos a malo, denn Dein ist das Reich und die Herrlichkeit, und nicht der Frau Kasnermenetekel, das walte Gott...! (sdg.)


___________________________________________________


17. September 2017, liebe Leser, liebe Wutbürger, liebe Klardenker, liebe Merkelentsorger, liebe Leute mit Durchblick und Retter der deutschen Zukunft, es geht um unsere nackte Existenz, die wir jetzt in die Hand nehmen müssen...


Feindstaatenklausel“, ein Begriff, den Sie einfach mal nur bei „wikipedia“ nachlesen sollten, es reichen die ersten Seiten, ebenso gehört hierzu ein Beitrag in der „welt“ aus dem Jahre 2012:


tps://www.welt.de/geschichte/article160307764/Deutschland-fuer-UN-noch-Feindstaat.html


so, ich habe eigentlich keine Fragen mehr, denn das erklärt astrein, was hier mit diesem Land geschieht!


In sieben Tagen, genau um diese Uhrzeit, werden wir Bürger dieses Landes wissen, ob wir verrecken oder leben werden, denn selbst der Regenwurm ist am Aussterben, das ist kein Witz, sondern das wurde vom Umweltministerium bestätigt.

Nun, das mag darin begründet sein, daß dieses Tier blind und gehörlos ist, also so gebaut, wie es die breite Bevölkerungsmasse anbetrifft!

Das ist das eine, der ironische Teil, erschütternd aber ist die Tatsache, daß also eine weitere Tierart, eine völlig unbeachtete Tierart, nun auch „den Hut“ nimmt! Gibt es ein besseres Synonym für das „Sterben“ dieses Merkel-Landes?


Evtl. mag das Sterben der Regenwürmer auch eine ganz irdische Ursache haben, einmal abgesehen von der Vergiftung der Böden durch Pestzide:


Deutschland ist flächendeckend mit Großflughäfen versehen, wir hier in Rheinland-Pfalz erfahren nun zunehmend von „Kerosin-Abladungen“ über Eifel, Hunsrück, aber auch dem Saarland etc. vor Not-Landungen in Frankfurt.

Dieses „Kerosinablassen“ (auf Deutsch: Fuel-dumping) sei bei Notfalllandungen/Notfallumkehr zum Start-Flughafen unumgänglich, da die Flugzeugfahrwerke zwar das Startgewicht, aber nicht ein kaum verändertes Landegewicht verkraften, das dürfte aber eben nicht nur auf den Frankfurter Flughafen zutreffen, sondern auf jeden Flughafen in diesem schmalen Handtuch Deutschland, d.h. eine immense Umweltverdreckung deutschlandweit:


1. Dann baut verstärkte Fahrwerke, Mechanik ist alles!


2. Damit dürfte klar sein, daß über ganz Deutschland der Kerosin-Dreck seine fröhlichen Urständ`feiert, ich möchte nicht wissen, wie sehr Felder und Wiesen, Menschen und Tiere bereits dadurch vergiftet wurden!!

Es wird zwar das „Geo-Engineering“ (d.h. Chem-Trails) geleugnet, alles klar, das offen eingestandene Ablassen von Kerosin im wohl tausender-Tonnen-Bereich reicht allerdings allemal!

Experten“ äußerten, „daß dadurch eine Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden kann“, noch Fragen?

Auch hier geht man wieder auf die Bevölkerung los, nicht nur durch Lärmbelästigung, sondern durch eine regelrechte Giftbeibringung mindestens im Sinne von § 325 StGB, weil die niemals hinterfragte Vielfliegerei anscheinend wichtiger ist als unsere Gesundheit.

Und dies im Zeitalter der totalen Netz-Kommunikation, bei der jeder Flug als überflüssig anzusehen ist, wenn nicht gerade ein ganz besonderer Notfall vorliegt, den es praktisch nicht gibt...

Was ist das für ein Wahnsinn mit dieser Fliegerei, die nirgendwo thematisiert wird und ausschließlich nur Nachteile mit sich bringt?

Schluß damit...! Oder zumindest besteuern, daß einem die Lust daran vergeht, genauso wie den Autofahrern...! Wo bleibt die Luft-Maut? Stattdessen wird diese Fliegerei immer billiger, unsicherer und bekloppter auf Kosten der Umwelt und unserer Gesundheit.

Welche Partei kümmert sich einmal darum? Dasselbe Elend gilt für die Kreuzfahrt-Schiffe, Dreckschleudern par excellence... auch kein Thema? Ja, wir wollen Spaß, aber der Spaß wird euch vergehen, wenn es nach dem 24.9. nichts mehr zu lachen gibt, warten wir's ab...!


Viele Beiträge finden sich im Netz, welche eine Abrechung der letzten 12 Jahre der „Merkel-Ära“ vorlegen, erschütternd genug, aber eben nur dem geschuldet, was ich eingangs erwähnte, nämlich der Feindstaatenklausel.


Aber auch ich möchte kurz etwas abrechnen, ich trete in weitere Fußtappen, dies u.a. mit einem Beitrag, der bei youtube zu finden war.

Dieser Beitrag ist herrlich sachlich, fundiert, emotionslos und deshalb umso erschütternder:


https://www.youtube.com/watch?v=KsJQCAz0keE


Dort wurde vieles aufgeführt, was die Zerstörung Deutschlands durch ein Merkel-Menetekel anbelangt, ein paar Dinge wurden nicht erwähnt, diese liefere ich hier noch nach, denn hinzu kommen:


- das Bildungsdesaster, also eine gezielte Politik der Zerstörung von Bildung und Fortkommen, d.h. geistige Verblödung,


- gezieltes Zerstören von Familien (die Anfrage eines CDU-Abgeordneten wegen sprunghaft gestiegener „Inobhutnahme von Kindern durch Jugendämter“) ergab die Mitteilung, daß der Hauptgrund hierfür „eine Überlastung der Eltern“ sei!

Alles klar, wer vor Sorgen nicht mehr weiß, wie er leben soll und evtl. Streßverhalten zeigt, dem muß man eben die Kinder (sofern noch vorhanden) wegnehmen und sie in staatliche Indoktrinierungsanstalten schicken, der Plan ist einfach genial!


- Angriff auf die Mobilität der Menschen, also der Angriff auf Autos mit Verbrennungsmotoren, eine echte Alternative ist zwar nicht in Sicht, macht aber nix, Hauptsache die Menschen, vor allem die Menschen, die auf ein Fahrzeug angewiesen sind, werden auch hier verunsichert!


- Immer mehr Arbeitnehmer fallen wegen psychischen Erkrankungen aus, ein Anstieg von über 80% in den letzten Jahren.

Als Hauptgrund erscheint eine allgemeine „Lebenskrise“, alles klar, wer hier, in diesem furchtbaren Land keine Lebenskrise durchlebt, der ist nicht von dieser Welt einer Äintschie!


- Das System der Krankenkassen und die ärztliche Versorgung, auch die der Entbindungsstationen, bricht auftragsgemäß weiterhin zusammen, außer für all die Menschen, welche als 'Flüchtlinge' (ich kann dieses Wort nicht mehr hören) zu uns kommen, da klappt die Versorgung nahezu reibungslos, natürlich auf Kosten von uns, die diese Gratis-Rundumversorgung zu bezahlen haben, aber keinen Arzttermin kriegen, weil die 'Kapazitäten fehlen'...!


- Die Bundeswehr, mittlerweile ein Haufen von, ja was?

Hier ein Zustandsbericht aus Deutschland: „Morituri te salutant“, Frau Menetekel.


Betrachtet man sich dann die ersten Meldungen vom Oktoberfest in München ( z.B. 50% mehr Notfall-Einsätze am 1. Tag als vor einem Jahr), sowie die Preise (3.- Euro für eine Scheibe Brot, 11.- Euro für eine Pfütze Plädderwasser), dann können wir daran wunderbar ersehen, auf welchen „Ebenen“ das Gros der Menschen unterwegs zu sein scheint, im Nirwana des besoffenen Schwachsinns!

Dazu gehören auch all die „Promis“, die mit der KANZLERIN an einem Strang ziehen und sich auf der „Wies`n“ gerade den Verstand wegdröhnen!.

Somit ist es all diesen Leuten zu verdanken, daß dieses Land vor die Hunde gehen wird, wenn nicht endlich der zerstörungstrunkene Kapitän von der Brücke gefegt wird!


Es reicht folglich ein kurzer Blick nach Lampedusa, evtl. auch ein Gehör:


In einigen Medien findet sich der Hilferuf des Bürgermeisters von Lampedusa, so z.B. in der „welt“:

Flüchtlinge ziehen durch die Straßen – Wir sind in Anarchie gestürzt“,


ja was denn sonst? Und, liebe Medien, spart euch endlich diesen bescheuerten Ausdruck „Flüchtlinge“!

Wenn man die Berichte über Lampedusa liest, dann weiß man, daß es sich hier ausschließlich um aggressive, arbeitscheue und kriminelle Vandalen handelt, dann berichtet auch entsprechend, aber mit der Wahrheit gibt es hier ein Problem, die ist nach wie vor 'politisch unkorrekt', also weg damit...!?

Jedenfalls gilt unser Mitgefühl den Bürgern von Lampedusa, also, befreit euch, dies mit aller Macht, dennoch werden wir hier die Nächsten sein, es sei denn, der Souverän selbst übernimmt am 24.09. 2017 das Szepter!!!


Terrorgruppen kassieren Millionen durch organisierten Steuerbetrug“,


so ein Beitrag heute: Finanzkartelle betrügen mit Warenhandel, kassieren 3-stellige Millionenbeträge vom deutschen Steuerzahler und Gewinne aus diese Machenschaften landen auch bei islamistischen Gotteskriegern...

Tja, eigentlich „warum nicht“?

Auch das gehört zu einer „Merkelpolitik“, zerstören und belasten, wo auch immer es geht und ein Herr Schäuble genießt ja das volle Vertrauen einer Irrsinnigen!


Ich habe mich immer für dieses Phänomen 'Merkel' interessiert und habe jetzt von einem bekannten Fachmann erfahren, wie sich dieses menschliche Nullum erklärt.

Ganz einfach: Dieses Menetekel Merkel stammt als Kunstfigur aus sowjetischen Labors, jeglicher Gefühle entleert, nur ihrem neuen Programm verpflichtet, das alles unter Kontrolle gestellt durch Langzeit-Hypnose und Rfid-Überwachung, bis der Plan durchgezogen ist.

Daher rührt es diese Hominide auch kein bisschen, wenn bei ihren Veranstaltungen gebuht und gepfiffen wird.

Bei dieser seelenlosen Konstitution könnte die Welt untergehen, auch das rührte dieses Menetekel nicht.

Ich denke, mein Gewährsmann hat recht, irgendetwas in dieser Richtung erleben wir bei unserer 'KANZLERIN'. Sorgen wir also dafür, daß keine Freimaurer-Rauten und -riten sich in unserer Schicksalspolitik rumtreiben, sondern Menschen ans Ruder kommen, die noch wissen, wie ein Eisberg aussieht und was man dann zu tun hat!


c.c.K.e.d. - Weg mit dieser fremdgesteuerten, evtl. unter Hypnose stehenden Freimaurer-Raute, jetzt geht es um unser Schicksal, was anscheinend die wenigsten begriffen haben. Geht wääääählen, Leute, dann habt ihr wenigstens ein paar schwache Argumente euren Enkeln gegenüber, die euch fragen werden, in was für eine Scheiße von Welt ihr sie reingetrieben habt, die Verachtung wird grenzenlos sein, garantiert...! (sdg.)


_____________________________________________________


19. September 2017, liebe Leser, heute ausschließlich liebe noch-Nichtwähler,


zunächst in eigener Sache:


Wie über „Journal alternative Medien“ und „brd-schwindel.org“ für viele Leser zu erfahren war, hatten und haben wir noch ein massives „Problem der Kommunikation“, dies in jeder Hinsicht.

Ein IT-Spezialist war heute hier im Hause und stellte fest, daß man in unser System ein „großes Problem“ eingebaut habe.

Er konnte einige Dinge beheben, morgen geht es weiter, d.h.:

Wir wurden nicht „offiziell“ ausgeknipst (das wäre dann wohl doch zu offensichtlich), sondern man hat Störfunktionen geschickt, dies „inoffiziell“. Es geht morgen mit der Reparatur weiter, es wird allerdings eine neue eMail-Adresse erforderlich, diese werde ich nach Einrichtung bekanntgeben.

Es bleibt zu hoffen, daß das Betreiben meiner Seite weiterhin erfolgen kann.


Durch diese Ereignisse hat sich hier ein gewaltiger Arbeitsberg angestaut, aber auch eine Flut von Informationen, welche ausnahmslos brisant sind.

Ich kann deshalb aus Zeitgründen 'Wissenswertes' nur relativ stichwortartig abarbeiten, aber wahrscheinlich wird es doch wieder mehr, als geplant:


Zunächst, liebe überzeugte Nichtwähler:

Habt ihr die Worte eines Würstchensvertilgers, also der fleischgewordenen Reinkarnation von Wollust und Gier vernommen, wenn nein, dann hier nochmal:


...deshalb besser nicht wählen, als Afd wählen!


Sehen Sie, so funktioniert „Demokratie in Deutschland“, das ist dasselbe Prinzip, nachdem hier mittlerweile Landratsämter agieren: „Bürger, halte gefälligst die Schnauze, sonst gibt es Ärger und den nicht zu knapp!

Liebe Nichtwähler, die ihr meint, etwas Gutes für euer Land zu tun:

Hier habt ihr es 'out of the horse's mouth', wie die Engländer dies so treffend bezeichnen. Der gute Würstchenvertilger Altmaier sagt damit klipp und klar: Bleib zuhause, liebes Stimmvieh, eure Stimme brauchen wir gar nicht, wir wählen uns selber und kriegen auf Anhieb die absolute Mehrheit, wenn ihr alle schön brav nicht wählt....,ist das nicht klar genug? Wählt nicht, dann tut ihr was für meine Chefin, daher: Bleibt von der Urne weg, besser geht es für uns nicht!

Danke Altmeier, hoffentlich bricht dieser Aufruf deiner Chefin das Genick...! Jetzt gehen wir erst recht wählen, und wenn wir im Schubkarren ins Wahllokal gebracht werden müssen, es reicht jetzt endgültig...!


Alles klar, Herr Altmaier, Ihre Ansicht ist sehr interessant und hat heute einen Sturm im Netz losgetreten, unzählige, noch zweifelnde Menschen schrieben, daß sie nun endgültig die AfD wählen werden (die Wahlergebnisse dürften immer interessanter und hinterfragenswerter werden).

Sie haben sich geoutet, Herr Altmaier, dies samt Ihrer Chefin, Sie sind mitsamt Ihrer Chefin von demokratischen Grundsätzen so weit entfernt wie die Kuh vom Eierlegen!

Ein Kommentator bei „t-online“ schrieb passend: „Dieser Mann hat wohl eine eigene Umlaufbahn“!


Wer jetzt noch nicht begriffen hat, was hier im Anmarsch ist, nämlich die totale Zerstörung und Unterwerfung des deutschen Volkes an eine KANZLERIN, dem kann man nicht mehr helfen!


Also liebe Nichtwähler, „folgt“ dem Aufruf des Herrn Altmaier, denn er weiß aus bester Quelle, was die CDU erneut an die Macht bringt, nämlich das Nichtwählen!

Dann allerdings macht ihr euch mitschuldig an der erneuten Machtergreifung eines Merkel, die mit ihrem Dank nicht lange auf sich warten lassen wird.

Ihre Horden warten von Spanien bis Griechenland, evtl. bis Asien (das Volk der Ronhingya soll der nächste „Wohltätigkeitspunkt“ der Kanzlerin sein) und werden hier bald ihre Aufwartung machen und Merkels Schecks einlösen, die sie auf die Zukunft des deutschen Volkes gezogen hat bei leerem Konto natürlich, aber die Einlösung ist von ihr garantiert, daher „geht nicht wählen“, damit diese Dame nicht in Schwierigkeiten kommt...


Die AfD ist kein Heilmittel, aber sie kann und muß zunächst zu einer Mistgabel werden, welche den Merkelschen Augias - Stall ausmistet! Erst dann kann neue Streu eingebracht werden, verdammt noch mal!


- Ich wurde und werde mehrfach gefragt, was ich denn von dem Reichsbürgerprozeß in Nürnberg halte. Nun, hierzu soviel:

Ich kann dazu nichts sagen, da ich die Akten nicht kenne. Ich kann aber nur soviel feststellen:

1. Der Fall von Georgensgmünd war der Auftakt zu zahlreichen Übergriffen auf unschuldige Waffenbesitzer, die plötzlich alle als höchst gefährlich eingestuft wurden, folglich wurde diesem Fall sehr viel öffentliches Interesse beigemessen.

2. Der 1. Prozeßtag war Thema in allen Medien, was man darüber nachlesen kann, ist sehr interessant, vor allem die Mitteilungen der Verteidigerin, sowie die ersten Einschätzungen bzgl. des Geschehens, hier scheinen sich Sachverhalte aufzutun, welche der bisherigen Berichterstattung zuwider laufen, das heißt, daß glatte Lügen aufgedeckt wurden und Manipulationen klar erkennbar werden. Frappierend ist die Ähnlichkeit mit '9/11' oder Saddams 'Giftgas', alle diese Ereignisse sollten neue Dimensionen der Gefährlichkeit eröffnen, alle waren ausnahmslos Fakes, über die die Geschichte befinden wird. Ich wünsche meinen Kolleginnen und Kollegen jedenfalls den Mut, klare Kante zu zeigen, denn dafür wird es genug Anhaltspunkte geben.

Schade, daß man als außenstehender Waffenkundiger nicht mehr erfährt, uns würden sicherlich die richtigen Fragen einfallen, z.B. welches Geschoß aus welcher Waffe welchen Weg genommen hat. Bei solchen Fragen konnte ich schon einmal einem Kommissar und einer 'Schießwinkel-Spezialistin' auf die Sprünge helfen, aber das nur nebenbei...

3. Das alles dürfte wohl der Grund dafür sein, daß dieser laufende Prozeß mittlerweile komplett aus den Medien verschwunden ist, ein wenig findet sich beim „merkur“, aber auch nur sehr dürftig.Da passen offensichtlich vieles Dinge nicht ins gewünschte Bild...


- Experten aus der Wirtschaft prognostizieren Deutschland einen Wirtschaftseinbruch, falls eine AfD erstarken und im Bundestag sitzen sollte.

Alles klar, liebe Experten, eine florierende Wirtschaft kann es folglich also nur in Staaten geben, in denen ein sterbendes Rechtssystem, ein ausblutendes Sozialsystem und eine sterbende Wirtschaftsleistung am Ruder sind! Alles klar, jetzt verstehe selbst ich das Prinzip der „sozialen“ Marktwirtschaft, jetzt verstehe selbst ich das Prinzip „Merkel“, danke!


- Der Herr Gabriel, also was der Siggi mit dem Stinkefinger für das Volk ist, der ist aktuell auch wieder gut! Der Jung`bringt es tatsächlich fertig, sich „Parolen“ der „Rechten“ auf die eigenen Fahnen zu schreiben:


http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/sigmar-gabriel-attackiert-union-wegen-fluechtlingskrise-15204371.html


Er greift nun im letzten Stadium des Absterbens der SPD die Union an und wirft deren Vertretern vor, deutsche Bürger gegenüber Zuwanderern zu benachteiligen, also Vorwürfe mit knallharten Fakten, welche die AfD schon vor langer Zeit zigfach benannte.


- Liebe Leser, geben Sie mal bei „google“ den Suchbegriff „Wahlplakat CDU 1991“ ein, spätestens hier erfahren Sie hautnah den Verrat dieser Wendehälse, einfach nur noch entsetzlich!


- Im „focus“ fand sich heute ein Beitrag, bezogen auf die neue „Flüchtlingsroute“ aus Nordafrika nach Südspanien, dieser Beitrag von heute ist derzeit im Netz nicht mehr zu finden.

Dort heißt es ungefähr: „Schande, an Luxusstränden landen Flüchtlinge“!

Alles klar liebe Leute, auch zwei Wochen bitter und sauer verdienter Urlaub kollidieren ab sofort und folglich absolut mit der Armut von wohlgenährten und muskulösen „Armutsflüchtlingen“ aus Nordafrika!

Shut up mit Urlaub, geht arbeiten und liegt z.B. nicht faul am Strand in Tarifa herum, das Volk der Zuwanderer muß schließlich versorgt werden können.....und dafür habt ihr gefälligst zu sorgen, alles klar? Also ab ins Hamsterrad, Merkel hat noch viel...'wir müssen...' zu erledigen.


Ich toppe und schließe mit einem Beitrag, welcher die Auflösung und das Abhandenseins eines Rechtsstaats BRD (der wohl nie einer war und ist) hervorragend dokumentiert, ausgerechnet gefunden beim „spiegel“.

Liebe Leser, liebe Leute, nehmt euch dieses Video zum Beispiel und haut auf den Putz, nehmt den Rechtsstaat beim Wort anhand dieses Beispiels, fordert eure Rechte ein, daß die Schwarte kracht! Dieser Beitrag, ohne Worte:


https://www.youtube.com/watch?v=Vv5kNgqhIQE


c.c.K.e.d. - dieses Menetekel ist eine Abzuwählende, dies ist die letzte Chance, dies unblutig hinzukriegen, daher hört nicht auf Würstchen-Altmeier, sondern macht das Kreuz an der richtigen Stelle auf der roten (Wahl-) Karte...! Venceremos...! (sdg.)


______________________________________________


20. September 2017, liebe Leser, liebe Verwaltungsrichter,


aus gegebenem Anlass wende ich mich heute zunächst an Sie:


1. In einem Waffenentzugsverfahren kam eine Zwischenmeldung des zuständigen Verwaltungsgerichts auf meinem Schreibtisch an, dies nach deutlichen Hinweisen zur Unfähigkeit der Verwaltung meinerseits.

Der Vorsitzende Richter nahm sich das zuständige Landratsamt zur Brust, indem er stringent (noch) geltendes Recht zur Anwendung brachte und der Waffenbehörde des LRA in einem internen Anschreiben nahelegte, ihren Bescheid dringend nochmals zu überprüfen, da keinerlei Tatsachen vorlägen, welche einen Entzug rechtfertigen könnten, soweit, so gut, dieser Hinweis ist umwerfend, wir werden versuchen, daraus Honig zu saugen!

Es handelte sich natürlich um einen älteren verdienten Vorsitzenden, der noch die Zeiten kennt, als hier Recht und Ordnung wirklich vorhanden waren, bis die 68er damit gründlich aufräumten und die Erosion begann. Schön zu erfahren, daß diese Richter der 'alten Schule' u.a. im Gesangsverein aktiv sind und dort womöglich reaktionäre deutschtümelnde Lieder singen, die die 'Grünen' und 'Linken' längst auf den Index gesetzt hätten oder bereits haben.

Fakt ist: Die Richter mit dem Weitblick, gespeist aus der Vergangenheit, treten ab, und der Nachwuchs, der den 'Marsch durch die Instanzen' nach den Maßgaben der 'Frankfurter Schule' hinter sich hat, kann als pars pro toto mit ihrer aktuellen Ikone Maass beschrieben werden, wobei noch immer die Ausnahme die Regel bestätigt.


2. Liebe Verwaltungsrichter in Deutschland, wie geht es Ihnen? Wie geht es jemandem, der tagtäglich in Aktenbergen voll von Lügen versinkt und zunehmend keinen Horizont erkennen kann? Diese Lügengeschichten, die sattsam aus Asylverfahren bekannt sind, sollen auch noch von Amts wegen von Ihnen aufgeklärt werden!

Mit welchen Mitteln denn, und mit welchen Hilfestellungen? Wie fühlt man sich, wenn diese völlig unkontrollierbaren Fake-Storys auch noch mit Prozeßkostenhilfe angefochten werden, und Ihre völlig wertlose Entscheidung sofort in die Beschwerde geht, um die Obergerichte ebenfalls mit Müll zuzuschütten?

Der mit Daten, Papieren und „Fakten“ kämpft, welche zunehmend haarsträubend sein dürften, was macht das mit Ihnen?

Ich denke, Sie stehen am Rande der Leistungsfähigkeit, wollen Sie dagegen nun nicht ernsthaft vorgehen?

Wenn man sieht, daß jetzt nur noch Aktenzeichen im 5-stelligen Bereich auftauchen, was allein den Asylmißbrauchsverfahren geschuldet ist, wenn man hört, daß allein beim VG Trier zehn neue Richterstellen geschaffen werden, die diesen Müllberg ohne jeden Nutzen abtragen sollen, dann hat man ein Maß dafür, wie weit die Erosion des Rechts und des Rechtsstaates unter Merkel vorangeschritten ist.

Und, liebe Verwaltungsrichter, wie fühlt man sich, wenn man auf der anderen Seite unbescholtenen deutschen Bürgern und Jägern ihre Sport- und Jagdwaffen wegnehmen soll, bloß weil sie die Frechheit besaßen, einen Antrag auf den 'Gelben Schein' zu stellen und dafür keinen hinreichenden Grund angeben konnten!?

Oder sich auf ein Gesetz berufen, das nicht aus der Nazizeit stammt? Warum werden hier und jetzt ausgerechnet die Waffenbesitzer fertiggemacht in Zeiten, in denen wie in den USA jeder eine wirksame Waffe bei sich haben müßte? Haben dies nur Tschechien und Polen kapiert, oder vielleicht noch Finnland?

Was steckt dahinter? Warum werden nicht Ärzte, Apotheker, Flugkapitäne, Lokführer oder Taxifahrer genauso heimgesucht, weil sie vielleicht ebenso verdächtig sein könnten, hier die Merkel-Ordnung nicht anzuerkennen? Dies ist doch die 'Logik' der Waffenbehörden, die das Volk entwaffnen wollen, weil vielleicht Merkels Truppen leichtes Spiel haben sollen, wenn hier ein neues Deutschland geschaffen wird, in dem Merkel und die Ihrigen 'gut und gerne leben'...? Man könnte aus der Haut fahren, vor allem beneide ich keinen Verwaltungsrichter, der zu diesen bösen Spielchen seine Hand reichen soll / muß. Das muß alles ganz anders werden, da sind wir uns wohl einig..!?



Weitere Meldungen:


In Katalonien wurden 14 Menschen verhaftet, Millionen Stimmzettel für das Referendum konfisziert, Regierungseinrichtungen durchsucht usw., das ist schlecht:

Liebe Katalanen, stellt euch auf die Hinterbeine und wenn es keine Stimmzettel mehr gibt, ja, dann muß eben allein der Ausweis und ein Fingerabdruck ausreichen, auch damit könnt ihr abstimmen!

Setzt euch zur Wehr und verschafft euch eure Unabhängigkeit, noch nie war das so wichtig, denn diese Zeiten erfordern einen unbedingten Abgang aus jeder Art von „Bündnis“, Bündnisse, geschaffen durch „Politiker“, denn diese haben i.d.R. stets zum Verderben/zum Ausbluten von Völkern gereicht, bzw. tun dies noch immer, aber so was von!

Leider gibt es keine 'Legion Condor' mehr, diese würde im eigenen Land mehr benötigt, ist aber weit und breit nicht zu sehen.


In Köln mußte die Hohenzollernbrücke (Hauptzufahrt zum HBF) gesperrt werden, der Zugverkehr lag lahm, Tausende Reisende saßen fest, warum?

Nun, ein „Mann“ turnte auf der Brückenkonstruktion herum, man wurde ihm schließlich Herr, nachdem ein Dolmetscher eingeflogen worden war, der ihm wohl klarmachen konnte, wozu die Bürgersteige da sind, danke, keine Fragen mehr, wann turnt der Nächste? Man sieht: Chaos ist die leichteste Übung, die man sich vorstellen kann, besonders, wenn man sich bereitwillig auf jede Provokation einläßt, denn es könnte ja....! Ja, was könnte denn...? Könnten wir vielleicht ein bißchen selbstbewußter werden und völlig anders reagieren..?


Was sind wir devot und erpressbar geworden, wir lassen jeden Angriff, jeden Übergriff im „Zuge der Rechtsstaatlichkeit“ über uns ergehen, es gibt kein Halten, die Dummheit feiert Oktoberfest.

Liebe Leser, Sie erinnern sich z.B. an die Sturmflut in Hamburg oder an die Entführung der „Landshut“, in beiden Fällen hat ein Helmut Schmidt „außerhalb“ geltenden Rechts gehandelt, indem er, der Situation angemessen und notfallmäßig handeln ließ, und auch deshalb an ihn dafür bis heute in großer Verehrung gedacht wird.

Helmut Schmidt überschritt rechtliche Grenzen, um dem Volk in einer Notlage wirksam zu helfen, Merkel überschreitet Grenzen, um dem Volk nicht nur zu schaden, sondern den Garaus zu machen. Merkeln Sie den kleinen satanischen Unterschied?


Daran sehen wir, daß es im heutigen Merkel-Deutschland um völlig andere „Werte“ und „Interessen“ geht, das Volk ist obsolet und allenfalls nur noch als Arbeitsvieh verwertbar!


Es scheint aber einer KANZLERIN endlich an den Kragen zu gehen:

Auch wir bekamen heute Bettelpost von einem Merkel, meine wackere Anette notierte kurz handschriftlich eine Bemerkung auf diesem Zettel und wollte diesen ans Kanzleramt zurückfaxen.

Deshalb suchte sie auf der Seite des Kanzleramts nach einer Faxnummer, die nicht zu finden war, aber es fand sich etwas sehr Bemerkenswertes, was wohl die „Beliebtheit“ der KANZLERIN endgültig erklärt.

Auf einer der Startseite folgenden Seite fand sich folgender Hinweis, dies unter „Kontakt“, das ist ein Hinweis, den es wohl erst seit ca. zwei Jahren gibt, offensichtlich schlägt die Beliebtheit der Kanzlerin unglaubliche Wellen:


Für unser Serviceangebot wünschen wir uns ein respektvolles Miteinander. Deshalb weisen wir darauf hin, dass Gespräche, insbesondere bei Beleidigungen, einer vulgären Wortwahl oder menschenverachtenden Aussagen umgehend beendet werden“,


ei, KANZLERIN, was ist denn da los in Ihrem Palast, nähert sich da etwa Volkes Zorn??


Liebe Wutleser, Sie wissen schon: c.c.K.e.d. - im übrigen meine ich, daß K. eine zu 'd' ist, wobei das 'd' natürlich auch für 'delendam' stehen könnte, aber das überlasse ich Ihrer Phantasie...(sdg.)


______________________________________________________


21. September 2017, liebe Leser, liebe Minderheit des Verstandes (ich komme gleich darauf zurück),


in diesem Land wird nur noch dem Unrat gehuldigt, hier an einem winzigen Beispiel aufgezeigt, welches aber den „real existierenden Merkelismus“ bestens dokumentiert, wenn auch nur feststellbar für Menschen mit Verstand:

In unserem örtlichen Sender des ÖR - SWR1 kann man inzwischen feststellen: „6 Minuten Werbung vor den Nachrichten, 3 Minuten sehr gedehnte Nachrichten, 6 Minuten Staumeldungen nach den „Nachrichten“, ich denke, auch damit ist der Zustand Deutschland 1:1 wiedergegeben, es geht aber noch viel besser in diesem Merkel-verseuchten Land, in dem diese Merkel und ihre Huldiger klar gut und gerne leben...:


- Ein 65-Jähriger wird nach 32 Jahren Knochenarbeit in der Altenpflege verrentet, er ist krank und ausgelaugt, die letzten Jahre seines Arbeitnehmerdaseins haben das Letzte von ihm gefordert, nun der Rentenbescheid: Ca. 900.- Euro mtl., davon gehen noch ca. 200.- Euro Krankenkassenbeitrag ab (also was für „Flüzuwamiasyle“ kostenfrei geliefert wird),


- eine junge Frau und Mutter von zwei Kindern (drei und ein Jahr alt, der dreijährige Sohn ist körperlich behindert) erkrankt an einer Sepsis, sie gewinnt den Kampf um ihr Leben, aber der komplette Dickdarm wurde entfernt, ein künstlicher Darmausgang mußte gelegt werden.

Eine Familien-Pflegerin wurde seitens der Krankenkasse (AOK) abgelehnt, Begründung keine, die Großmutter kündigte darauf ihren Arbeitsplatz, um wenigstens die Kinder versorgen zu können,


- ein erfolgreicher Freiberufler (69 Jahre) mit schuldenfreier Immobilie muß eine neue Heizungsanlage installieren. Er beantragt bei seiner Hausbank einen Kredit, der sich unterhalb von zwei Monatsumsätzen bewegt. Die Hausbank versagt diesen Kredit aus Altersgründen...,


merkeln Sie was, das Volk, die Menschen dieses Landes sind nur noch Dreck, mittlerweile unwürdig ihres Daseins, vor allem die Älteren, das bekommen die Menschen jeden Tag aufs Neue und in unterschiedlichster Art und Weise auf`s Brot geschmiert!


Hier noch etwas zum Zustand dieses Landes, welches offenbar große Probleme mit der „Integration“ von, ja was denn nun hat? Sind es nun Flüchtlinge, Migranten, Zuwanderer, Asylsuchende, nein, das ist unerheblich, denn man hat sich bereits auch in öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen wunderbar mit einer zu gelingenden Integration befasst und diese auch umgesetzt:

Meine wackere Anette meldete bei der Kfz-Zulassungsstelle ein Auto an.

Sie war unter 16 anwesenden Personen die einzige Deutsche und mußte vor Erhalt einer Bearbeitungsnummer erst einmal einen Computer bedienen. Dieser fragte zuerst nach der gewünschten Sprache..., das nenne ich Integration!

Wäre es nicht angezeigt (Amtssprache ist noch Deutsch), es bei der deutschen Sprache zu belassen? Das hätte allenfalls, bestenfalls und vor allem im Sinne der „Integration“ zur Folge, daß sich Personen, welche der deutschen Sprache nicht mächtig sind, hilfesuchend an die anwesenden Personen wenden würden, man käme z.B. ins Gespräch, man könnte sich gegenseitig helfen usw.??!

Aber offensichtlich scheitert dies an einer zunehmend schwindenen deutschen Klientel...diese wird sanft aber bestimmt an die Wand und weggedrückt...raus hier...!


Ich komme zu der eingangs begrüßten Minderheit des Verstandes, bei der „welt“ kann man sich diesen Beitrag aufrufen:


AfD-Wähler sind eine Minderheit, nicht Durchschnitt der Gesellschaft“,


alles klar, Herr Büscher, man staunt, was sich so alles als „Forscher“ bezeichnet, hallo, dann bin auch ich ein Forscher, dies in Sachen Glaubwürdigkeit, Ehrlichkeit und Sympathie. Dann allerdings, Herr Büscher, komme ich als „Experte“ bzgl. Ihrer Person zu einem niederschmetternden Ergebnis. Und stellen Sie sich vor, wie viele „Experten“ Ihren Beitrag bewertet haben, die Kommentare der Leser/Menschen sind zum Niederknien, einfach herrlich!


Wie idiotisch mittlerweile die Medien agieren, das konnte man heute wunderbar z.B. bei „t-online“ feststellen. Dort findet sich ein Beitrag vom 20.09.2017, 19:43 Uhr, der bis gerade eben (21.09.2017, 23:50) unverändert im Netz steht:


Deutschland zahlt weitere Millionen für Rohingya“, na klar, was denn sonst, aber darum geht es vordergründig nicht, wir wissen nur, daß ca. 420.000 Menschen aus Myanmar geflohen sind, die tatsächlichen Hintergründe sind unklar, man spricht ebenso von Gewalttaten der Rohingya gegenüber dem Staat Myanmar.

Also das nächste Merkel-Klientel, paßt genau hierher, wir werden sehen, das dauert nicht lange, dann kommt das nächste Merkelit (ein neuer Kunststoff, pat. pend.)

So, in diesem Bericht bei „t-online“ heißt es wörtlich: „...eine halbe Milliarde Menschen aus der Heimat vertrieben“,


verstehen die Menschen jetzt hoffentlich bald, was hier in den Medien getrieben wird, abgesehen davon, daß auch hier, seitens der Schreiberlinge, mittlerweile die Idiotie aus allen Knopflöchern drückt, daß selbst mit simplen Zahlen nicht mehr korrekt und verstandesgemäß umgegangen werden kann!?


Der G20 – Gipfel eskalierte, das wissen wir, wir „wussten“ auch bislang, daß dieser Gipfel in Hamburg in Absprache mit der Bundesregierung, dem Bürgermeister von Hamburg, den Sicherheitsbehörden und dem BKA stattfand, „das ist schön und beruhigt“.


Gipfel in Hamburg eskalierte – Dokumente widersprechen Bundesregierung: Polizei wurde vor G20-Vergabe nicht gefragt“,


so z.B. der „focus“, aber auch andere Medien melden, daß diese Entscheidung, den G20-Gipfel in Hamburg abzuhalten, auf eine alleinige Entscheidung der KANZLERIN zurückgeht, das BKA hatte ausdrücklich vor Hamburg gewarnt...


Ich bin entsetzlich müde ob soviel Dreck und Verkommenheit, vielleicht kommen Sie wenigstens bei nachstehendem Video weiter, ich stelle dieses zur „Disposition“ ein, evtl. zur Weiterleitung an die Staatsanwaltschaft:


http://www.anonymousnews.ru/2016/10/21/mitten-im-bundestag-claudia-roth-erhaelt-ein-paeckchen-drogen/


ach Gott, wie langweilig, daß hier der Bock der Gärtner ist und die Gesetze von Koksern gemacht werden, das sehen wir doch an dem Gesetzesschrott, mit dem wir es täglich zu tun haben.

Hier haben wir eine der Quellen, woher der ganze Wahnsinn kommt.


Also wählen wir Merkel, dann ist die Brücke des Narrenschiffs optimal besetzt mit Kurs auf Chaos, vollgedröhnt und zugekokst für ein bestelltes Ende des Deutschland, du mieses Stück Scheiße, oder etwa nicht...? Es wird doch gar kein Geheimnis daraus gemacht...und diese Kokserflottille will wieder gewählt werden...? Da stehe Teutates davor...!


c.c.K.e.d. - Wahl ist Qual, jetzt erst recht, diese Patin muß weg, oder wir sind weg, hat das jeder inzwischen kapiert?....(sdg.)


______________________________________________________


22. September 2017, liebe Leser, noch ca. 45 Stunden, dann wird über unser Schicksal entschieden, to be or not to be, das ist jetzt die Frage, obwohl diese längst gegen uns entschieden ist, ich werde am Schluß eine Prognose abgeben ohne den Anspruch zu erheben, hier den Hellseher zu spielen, das System ist zu durchseucht, als das, was ich hier vorhersage, nicht eintreten wird, warten wir's ab...!


Das Volk, als die Vielfalt der Bürger hat somit Staatsgewalt und die Souveränität, sonst niemand, zumal nicht die Staatsorgane. (…), vielmehr dient der Staat der Verwirklichung des Rechts, nach innen und außen. Das ist sein ganzer Zweck, den er freilich vielfach verfehlt, gegenwärtig wieder in verheerendem Maße. Freiheit, Recht und Staat sind eine notwendige Einheit. Weil die Bürger frei sind, steht das Recht über dem Staat. Handeln des Staates darf ausschließlich Verwirklichung des Rechts sein. Sonst wird der Staat zum Latrocineum, zur Räuberbande (Augustinus)“,


so Prof. Schachtschneider.

Na, dann sehen wir doch mal direkt nach, ob auch Prof. Schachtschneider (neben aktuell auch Verfassungsrechtlern) evtl. falsch liegt, nein, das scheint nicht der Fall zu sein, denn selbst in den Merkel-Medien finden sich heute „Hinweise“ auf ein „verheerendes“ Vorgehen der KANZLERIN, hier ein kurzer Auszug aus einem Bezahl-Beitrag in der „welt“, das Bezahlen lohnt sich nicht, denn das, was sich dort noch ohne Bezahlung findet, das ist erschütternd genug:


Dieses Gutachten zu Merkels Asylpolitik hat es in sich“,

so die Überschrift. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat sich mit der Asylpolitik der KANZLERIN, vor allem mit der Grenzöffnung 2015 befasst und stellte „rechtliche Bedenken“ fest, es heißt in diesem Beitrag, daß die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages bis heute nicht wissen, auf welcher rechtlichen Grundlage die Einreise der vielen Flüchtlinge im Sept. 2015 erfolgte,


nö, das braucht weder der Wissenschaftliche Dienst noch der Souverän selbst nicht zu wissen, das macht ein Merkel ganz alleine, da scheitert also selbst der „Wissenschaftliche Dienst“, kann man dieses selbstherrliche diktatorische Alleingängertum einer Merkel überhaupt in Worte fassen?? Hat diese KANZLERIN steten Kontakt zur Bilderberger-Oberleitung mit 15.000 Volt...!?

Dann schafft auch diesen „Dienst“ ab, vergeudete Steuergelder, Nichtsnutze, die sich mit ihrer „Kritik“ auch noch eine goldene Nase verdienen, das ist die Perversion in Reinkultur! Und den Bundesrechnungshof gleich hinterher...! Alles reine Kostenstellen ohne den geringsten Nutzen für das Volk!

Wo, zum Donnerwetter, findet sich in aller zivilisierten und demokratisch aufgestellten Welt des europäischen Kontinents ein vergleichbares Vorgehen?

Wie kann ein solcher Alleingang der Entrechtung eines Volkes, dies durch eine einzige Frau vorangetrieben, geschehen?

Nun, das funktioniert nur noch in Deutschland, dem willfährigen größten „Schulden - und Schurken – Staat“ der Welt!!


Bleiben wir kurz noch bei Frau Merkel, hier ein Redeausschnitt aus dem Jahre 2002, spätestens hier wird klar, welchem Satan das Volk in zwei Tagen wieder verfallen soll:


https://www.youtube.com/watch?v=1XjBPMZiykM


Und wie funktioniert bei uns eigentlich die Gewaltenteilung :-)?

Nun, die funktioniert so, daß folgende Spitzenposten des Landes Deutschland demnächst und wie immer von der amtierenden Regierung neu besetzt werden:


- Bundesbankpräsident,

- Vizepräsident des BVerfG,

- Präsident des Bundesfinanzhofs,

- Vorstandsvorsitzender der KfW-Bankengruppe,

- Präsident des Statistischen Bundesamtes,

- Präsident des Kraftfahrtbundesamtes,

- Präsident BA für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle,

- Präsidentin Umweltbundesamt,

- Präsident Bundesamt für Justiz,


wir sehen, alle Personen, welche wichtige und „wegweisende“ Posten innehaben, sind stets der „Regierung“ unterstellt, unterworfen und somit nichts als deren zu Dank verpflichtete linientreue Handlanger.

Gut, das weiß ein jeder aufgeklärte Bürger sowieso, aber nun kann man es sogar offiziell erfahren und erfassen, d.h. für mich nichts anderes, als daß man es mittlerweile als nicht mehr nötig erachtet, dieses perfide System noch länger zu verschleiern, das System ist längst an der Macht und sieht, nach seinem Dafürhalten, auch keinerlei Anlass mehr, diesen Dreck zu kaschieren!

Also Zeit, den Dreck abzuräumen, und zwar mit schwerstem Gerät, das im Sinne der schützenden und vorbeugenden Intention des Grundgesetzes endlich geschaffen werden muß, der Profoss muß her, damit solche zerstörenden Auswüchse wie eine Merkel oder vergleichbare Ermächtigungsdiktatoren nicht ansatzweise ihr Unwesen treiben können...!

Und ich dachte, das wäre längst Konsens in allen Lagern, aber weit gefehlt, wie wir gerade erleben müssen.


Diese Frau Merkel war heute in München, der Protest war gewaltig und wahrscheinlich werden wir auch morgen in den Gacetten lesen, daß Lärmen keine Art des Protestes und kein Instrument der Demokratie ist, alles klar.

Hier also nun eine andere Art des Protestes, kein Lärmen, sondern laute Fragen und Aufforderungen an die KANZLERIN, nein, auch das ist allerdings nicht erwünscht, sehen Sie nach bei „Journal alternative Medien“, der Beitrag findet sich unter „Lehrer legt sich mit Merkel an“, wir sehen daran, daß eben auch selbst Fragen nicht erwünscht sind, was kotzt mich diese Schmierenkomödie „Deutschland und Demokratie“ an, s.o., Prof. Schachtschneider!


Ich schließe mit zwei „Hinweisen“ von klugen Köpfen:


- https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/die-fluechtlingskosten-sind-ein-deutsches-tabuthema-ld.1316333,


- https://www.youtube.com/results?search_query=Prof.+Heinsohn+spricht+erschreckende+Wahrheit+aus


Getoppt wird dieser ganze deutsche Irrsinn mit der Mitteilung der ÖR-Intendanten, daß das „Kanzlerduell“ so nicht mehr vorkommen darf, daß viele Schwachstellen zu vermerken seien und ähnlicher Mist mehr!

Alles klar, ihr Intendanten, glaube ich auf`s Wort, konntet ihr vorher alles nicht wissen, gell?

Nein, entweder, ihr seid aufgrund von Unfähigkeit sofort ins Nirwana zu versetzen oder aber ihr habt gezielt Merkelvorschub geleistet, nun, dann dürfte das Nirwana allerdings ebenso angezeigt sein!


Ekelhaft, was hier geschieht!


Und nun zu meiner Wahlprognose: Afd, SPD und Linke werden keine Rolle spielen, CDU verliert dem Zeitgeist geschuldet einige Prozent und bekommt maßgeschneidert 32,5% zugeteilt. Die FDP wird in ihrem angeblichen Aufwind auf 12,5% gehievt, und die Grünen dürfen sich 'mit Ach und Krach' über 6,0% freuen = Eine Regierung aus „Schwarz-Gelb-Grün“, denn eine GroKo möchte der Wähler mit Sicherheit nicht, also dann eben diese Konstellation!

Entspricht dies nicht dem Zeitgeist, nach dem es der Wähler denen mal gezeigt hat?

Liebe Leute, denkt an den Parteienproporz, der das grausame Ergebnis zeitigt: Merkel ist wieder oben und kann ihr Zerstörungswerk mit der Jamaika-Koalition unangefochten fortsetzen, die Wette gilt...! Der Rest wird auf der Straße ausgetragen....

Apropos „Grüne“, ich hatte in meinem gestrigen Beitrag abschließend ein Video zu Frau Roth eingestellt, hier nun die Fortsetzung, absolut unangemessen, verkommen und beschämend, es sei am Rande darauf hingewiesen, daß diese Frau amtierende Bundestagsvizepräsidentin ist:


https://www.youtube.com/watch?v=MuFt1Cm-jCg


c.c.K.e.d. - Walte Gott, daß ich mit meiner Wahleinschätzung voll daneben liege, denn jeder Zweite sehnt sich lt. offiziellen Umfragen nach einem Ende der Merkel-Ära, na, jeder Zweite, das dürfte leicht untertrieben sein, denn blickt man nach München und dem heutigen Auftritt der KANZLERIN dort... (sdg.)


________________________________________________________


23. September 2017, liebe Leser, liebes selbstbewußtes und souveränes Volk, das durch Wahlen und Abstimmungen gem. Art. 20 Abs.2 GG sein Schicksal selbst in die Hand nimmt, jetzt geht es um die Existenz, die nur durch eigene Handlungen gerettet werden kann, nämlich durch die Schicksalswahl morgen, deren fatale Bedeutung jedem von Ihnen inzwischen den Schlaf rauben wird, bis Klarheit besteht...


in Katalonien wurde die Regionalpolizei durch Madrid entmachtet und der „Guardia Civil“ unterstellt.


Begründung aus Madrid: „Man befürchte mangelnde Einsatzbereitschaft der katalonischen Polizei gegenüber Maßnahmen aus Madrid in Sachen geplantem Referendum“,


alles klar, ja zum Teufel, es ist „einfach schlimm“, wenn sich ein Volk oder Völker gegen „Politiker“ erheben, wenn „populistische Zustände“ eingefordert werden, d.h., wenn also der Willen des Volkes umgesetzt werden soll, das ist ja „furchtbar“, und das in einer Demokratie!

Was das Volk, also der Souverän höchstpersönlich, will, wird kurzerhand als 'populistisch' gebrandmarkt und stellt den absoluten Supergau einer Politikerdemokratur dar, die ausschließlich eigene Interessen verfolgt und absolut nichts im Interesse des Volkes tut, Beweis: Merkel-Administration, geht es noch deutlicher?

Und die will wieder gewählt werden...? Es gibt wahrlich kaum schlechtere Scherze, aber in einer Merkel-Chuzpen-Strategie ist der pure Selbsterhalt ein Argument, das dem Wähler tatsächlich als ernsthaft verkauft wird.

Liebe Leute, habt ihr schon euer Testament gemacht und eure Kinder und Enkel in Sicherheit gebracht? Oder nehmt ihr die Chance wahr, diese unselige Merkel-Junta auf eurem Stimmzettel ans Kreuz zu nageln...?! Wahrlich, ich sage euch...eher gehen zwanzig Kamele durch ein Nadelöhr, als daß diese 'etablierten' Parteien (= Zerschneider) auch nur eine einzige Stimme von uns Wählern bekommen, die noch bei Sinnen sind...

Dazu fällt mir spontan ein: Wie sieht es bzgl. der Ängste in Madrid (mangelnde Loyalität) eigentlich hier bei uns aus?

Unzählige Muslime dienen inzwischen bei Polizei und Bundeswehr? Gibt es auch da evtl. „mangelnde Loyalität“ zu befürchten? Natürlich nicht, im Gegensatz zu bewaffneten Bürgern wird hier volles Risiko gefahren, die Erfahrungen aus Afghanistan sind selbstverständlich Ein....zelfälle, wie immer, wenn es um...geht, oder nicht...?


Wer braucht eigentlich Politiker?? Kein Mensch, wir brauchen Sachverständige, Kenner und Wissende, sonst nichts, diese gezielt gewählt vom Volk, ausschließlich gewählt aufgrund ihrer Qualifikation für die jeweiligen Aufgabengebiete!

Parteien können und dürfen gerne ein Bestandteil auch in diesem Land sein, benötigt werden sie allerdings nicht, sie können sich gerne selbst versorgen! Wie das Grundgesetz sehr süffisant in Art. 21 GG sagt, wirken die Parteien lediglich bei der politischen Willensbildung des Volkes mit (roll on floor laughing, rofl.) Nicht einmal das Gegenteil ist richtig, denn das Volk wirkt in keinster Weise an der Wilensbildung der Parteien mit, diese haben das Volk längst abgehängt und entsorgt, da...populistisch! Geht es noch krasser?


Doch noch sitzen wir fest in diesem Parteienmolochprinzip, so auch am morgigen Tag, spielen wir also dieses Spiel nochmals mit.


Wie ich bereits sagte, es geht zunächst darum, den Merkel-Stall auszumisten und ich denke, das dürfte ganz gut gelingen!

Mit dem Einzug der AfD ins Parlament wird sich eine lebhafte Demokratie entwickeln, an welcher auch die Menschen in diesem Land mit Sicherheit einen ebenso sehr lebhaften Anteil nehmen werden, ob man sich verbal prügelt, ob z.B. gewisse Abgeordnete bei Reden von AfD-Abgeordneten aus Protest den Plenarsaal verlassen, wir werden Blüten des demokratischen Diskurses erleben, ich/wir freue/freuen mich/uns darauf!

Man darf also wenigstens hoffen, daß die AfD in der parlamentarischen Arbeit als echte 'Outlaws' rotzfrech daherkommt und sich nicht von diesen armseligen Landtags- und Bundestagspräsidenten maßregeln zu lassen, Kontra ist angesagt, aber vom Feinsten, bitte...!


Und da die Menschen dieses Landes nun wohl bald sehr viel mehr Anteil an dem politischen Geschehen nehmen werden, so dürfte sich jegliche Form der „politischen Agitation“ durch all die Menschen massiv verstärken!


Tja, ihr lieben Politschranzen, die Luft wird dünner, der Zahltag für ungebildetes Versagertum, Nichtstun und gezieltes Zerstören dürfte schwinden und das dürfte auch erklären, warum die „Wissenschaftlichen Dienste“ des Bundestags noch immer nach „dem Recht“ suchen, also nach dem speziellen Recht, mit welchem ein Merkel sich diktatorisch über alles hinwegsetzt.


Liebe „Wissenschaftliche Dienste“ des Bundestags, die Sie nach dem geltenden Recht suchen, das findet sich auf wenigen Seiten, u.a. zu finden in überschaulich wenigen Artikeln des Grundgesetzes!!!

Wenn Sie, liebe Mitarbeiter der „Wissenschaftlichen Dienste“ hierzu nicht fähig sind (kein Mensch weiß, durch wen diese Stellen tatsächlich besetzt sind), dann müßte doch spätestens jetzt ein Generalbundesanwalt antreten, dieser Herr hat wenigstens eine juristische Vita vorzuweisen!

Nö, auch dieser Herr (ich kann mir den Namen einfach nicht merken) scheint wohl derzeit im Urlaub zu sein, denn ein korrekt arbeitender „Wissenschaftlicher Dienst“ hätte „auf der Suche nach dem Recht“ zumindest hilfsweise die Bundesanwaltschaft zu Rate ziehen und ihren Anfangsverdacht der Merkelschen Rechtsbrüche dort auf den Tisch hauen müssen...


Dazu passt die weitere Invasion von „Flüchtlingen“, eine Lügennummer par excellence, die „welt“:


Flüchtlingsbewegung gestoppt? Die Statistik sagt etwas anderes“,

lesen Sie diesen Beitrag, aber nur, wenn Sie erfahren möchten, wie wir hier überrollt und verarscht werden!

Dazu gehört auch folgender Beitrag, den ich gestern hier als Link eingestellt hatte und der so nicht mehr aufzurufen war, evtl. finden Sie ihn einfach über „google“:

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema“, so lautet ein Gastbeitrag von Wolfgang Bok in der NZZ, ehemaliger Chefredakteur der „Heilbronner Stimme“, nun freier Publizist (?).


Hierzu zwei Videos, Video 1 zeigt die weitere und zukünftige Landnahme, Video 2 zeigt die gleichzeitige Waffenhysterie gegenüber deutschen Bürgern auf:


http://www.krone.at/welt/schwarzes-meer-neues-einfallstor-nach-europa-rumaenien-warnt-story-589982


https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/955515/polizeieinsatz-bei-osnabruecker-kreispolitiker-wegen-dieses-fotos


Liebe Leser, liebe Nicht-WÄHLER, wer diesem Wahnsinn „Merkel und EU“ ein Ende setzen möchte, ja, ich weiß, das ist nur ein erster Schritt, der kann und muß morgen zur Urne gehen, alles weitere ergibt sich danach. Damit dürfte auch der letzte 'Protestwähler' erkannt haben, daß es nicht darum geht, Seeräuber- und Pampersparteien zu 'wählen', sondern dem etablierten Versagerhaufen ein massives politisches Gegengewicht vor die Kommode zu setzen, das diese Selbstversorger nachhaltig und unaufhaltsam zur Räson bringt, alles klar...? Danke!


Ganz kurz zur „EU“ und somit ist astrein der Kreis zur Idiotie geschlossen, d.h. nichts anderes, als Schluß mit diesem Moloch in Brüssel:

In Brüssel wurde nun ein Gesetz verabschiedet, wonach Abgasmessungen nur noch am Auspuff vorgenommen werden dürfen, bislang wurden die Messungen elektronisch vorgenommen, also Vorschub geleistet, wenn es um das elektronische Betrügen geht...


Hier geriert sich der Schwachsinn in seiner Reinkultur, fragen Sie z.B. ein Kind, wie man „schmutzige Autos“ am besten erkennt.

Das Kind wird Ihnen antworten, daß man das am besten an den Auspuffabgasen erkennt...Aber dies überfordert Brüssel natürlich, es sei denn, ein 20-Millionen-Gutachten kommt zu demselben Ergebnis, gelle?


Nein, Schluß mit diesen Wahnsinnigen, ob Brüssel oder Berlin, morgen wird der Anfang gemacht, dies ist die letzte Chance!


c.c.K.e.d. - packen wir's an...! (sdg.)


________________________________________________



24. September 2017, Schicksalstag für Deutschland, liebe Menschen,


Für ein Land, in dem wir gut und gerne leben“ und „Deutschland wird sich verändern“, hierzu ganz kurz zwei aktuelle Meldungen, die für sich alleine sprechen:


- Die Oktoberfestbesucher latschen und tappen auf dem Gelände durch Müll und Dreck, das Wegwerfen des Mülls auf die Wege ist erlaubt, denn das Aufhängen und/oder Aufstellen von Mülleimern ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt,


- In Mutlangen öffnete ein Mann eine Plastikdose, die in seinem Vorgarten lag. Es stieg dunkler Rauch daraus hervor, der Mann verspürte Hautreizungen und alarmierte die Polizei.

54 Mann rückten an, das LKA schaltete sich ein, Terrorwarnung!

Ja, das ist Deutschland 2017, wo selbst nur ein verschimmeltes Brot in einer Dose die Menschen in Panik versetzt und Einsatzkräfte auf den Plan ruft...


Machen wir Schluß damit!

- - - - - - - - - - -


es ist nun 22:31 Uhr, am 24. September 2017, meine wackere Anette fühlte sich heute, ab etwa 18:30 Uhr irgendwie beschmutzt und versucht nun gerade eine Reinigung mittels einer Dusche...


Was ich in meinem gestrigen Beitrag vorsorglich anriet, das sollten nun alle anständigen Menschen dieses Landes schleunigst in die Tat umsetzen:


Raus hier, wer auch immer das irgendwie umsetzen kann!


Eine enorme Wählermenge aller bisherigen Parteien ist in Scharen zur AfD abgewandert“,


so ein Wahlanalytiker, alles klar?


Na klar ist alles „klar“, denn ich habe nach dieser Aussage einmal die Zahlen von 2013 mit den heutigen Ergebnissen verglichen, demnach müssten aufgrund dieser Aussage des Wahlanalytikers heute allein ca. 19 % der Wählerstimmen bei der AfD angekommen sein, nimmt man das eigentliche Stammwählerpotential der AfD hinzu (also das Potential, was bereits 2013 vorhanden war), dann hätte die AfD heute ca. 24 % erreichen müssen, herrje, was bin ich wieder so destruktiv unterwegs!


Der eigentliche Hammer des heutigen Abends und somit eine Darstellung vollkommener Perversion ist allerdings die Aussage des Zentralrats der Juden:

Deutschland steht vor der größten demokratischen Herausforderung seit 1949“,


der Zentralrat der Juden bezieht das auf den Einzug der AfD in den Bundestag.

Lieber Zentralrat, ich fasse mich in einfache Worte und vermeide somit Schachtelsätze, das dient dem besseren Verständnis:


1. Zunehmende Übergriffe auf Juden und jüdische Einrichtungen sind bekannt und nehmen seit einigen Jahren weiter zu, dies auch in anderen europäischen Ländern.

2. Der Täterkreis findet sich nahezu ausnahmlos in muslimisch und muslimisch- radikal geprägten Kreisen, also einem Personenkreis, der hier in Deutschland und anderen europäischen Staaten stetig mehr Fuß fasst.

3. Die AfD ist eine Partei, die dieser fortschreitenden Machtergreifung und der damit ebenso fortschreitenden Judenfeindlichkeit durch den Islam in Deutschland und somit auch in all den anderen europäischen Staaten Einhalt gebieten möchte. Sind Sie nicht in der Lage, dies zu erkennen, verehrter Zentralrat?


Ich danke deshalb bereits jetzt vorab für eine Erklärung, dies den „tieferen Sinn“ Ihrer heutigen „Erklärung“ betreffend!


Nein, es reicht, denn nun hat uns der Super-GAU ereicht, meine Prognose stimmte also, nun kommt ein Verzweiflungsbündnis zustande, d.h. Grüne werden demnächst in der Regierung sitzen!

Ja, ein wenig ziert man sich ordnungsgemäß noch, da muß „erstmal verhandelt werden“, dummes Zeug und Lügendreck!

Dieses Polit-Volk der zukünftigen „Jamaika-Regierung“ zählt bereits die Diäten zusammen und rechnet sie hoch auf die nächsten vier Jahre, mehr geschieht nicht, alles andere ist Tändelei und Koketterie, an Verlogenheit nicht zu überbieten.


Liebe Deutsche, wenn also wieder die 'Grünen' sich hier über unsere Natur und Nahrungsmittelindustrie hermachen und ebenso dafür sorgen, daß die Natur weiterhin verreckt, dann gehe ich jede Wette ein, daß es bald wieder mit 'Schweinepest, Vogelpest, Hühnerpest, Rinderpest, BSE und anderen Grünenkrankheiten losgeht, damit das längst vergessene Wort 'Keulen', also Zusammenschlagen von gesunden Tieren wegen Verdachts einer Grünen-Pest wieder Auferstehung feiert.


BSE hat es nie gegeben, diese Krankheit war nur in Gehirnen von Grünen-Politikern vorhanden. Auch das Friedrich-Blöffler-Institut wird wieder aus der Versenkung hervorgeholt werden, denn unsere gesamte Nahrungsmittelindustrie ist nach Ansicht der Grünen verpestet. Also abschaffen, damit das Chaos fortschreitet. Und das werden Sie alles brav hinnehmen...? Das darf doch wohl nicht wahr sein..


Liebe Schweine- und sonstige Tierhalter, ob gewerblich oder privat, euch wird es sehr bald an den Kragen gehen, aber ihr seid dies selbst schuld, denn wer so wählt wie jetzt, dem gehört es nicht besser...!


Wir verstehen auch, daß sich die Industrie verabschieden wird, denn ein Verbot der herkömmlichen Autos und Produktionsmittel wird euch den Garaus machen. Laßt diese Mischpoke nur 'regieren', das Ende ist sicher abzusehen.


Und wenn dann noch die 'Fachkräfte' mit ihren Millionenheeren auf Geheiß von Merkel hier das Ruder übernehmen, dann paßt auf eure Hälse und Töchter auf, denn mit deren Integrität wird Schluß sein, aber wer nicht hören will, der muß....garantiert..!


c.c.K.e.d. - Schade, daß diese einmalige Chance wiederum vertan wurde, die Suppe ist eine auszulöffelnde.....und sie wird verdammt ranzig-halal sein!

Herzlichen Glückwunsch zu so viel Dummheit im schlafenden Volk, „bedanken“ wir uns also bei den Millionen Nichtwählern, die dieses heutige Wahlergebnis möglich machten, denn hätten Sie für eine Änderung gestimmt, also gewählt, dann würden heute Zahlen vorliegen, die uns handlungsfähig gemacht hätten ...! (sdg.)


P.S.: Wir dürfen nun gespannt sein, wann der Zustrom von „Flüchtlingen“ Fahrt aufnimmt und zwar diesmal aus allen Himmelsrichtungen: Aus Italien/Österreich, vom Balkan, von Spanien/Frankreich, denn nicht nur der Winter steht vor der Tür, sondern ein Merkel ist die alte und neue KANZLERIN!


Ich erwarte nun einen Bürgerkrieg in Deutschland:

Wütende Bürger gegen eine unkontrollierbare Antifa (die sich heute bereits in Berlin formierte, als die Wahlergebnisse bzgl. AfD bekannt wurden), bzw. anders herum, Bürger gegen kriminelle Zuwanderer, kriminelle Zuwanderer gegen Bürger, Bürger im Protest gegen eine zu erwartende, diskriminierende Behandlung der AfD im Bundestag usw.,


wir weinen um unser Land...


_____________________________________________________


25. September 2017, der Tag „Null“, liebe Leser, liebe Wutbürger,


ich wollte eigentlich direkt mit einer kleinen Aufarbeitung der gestrigen Bundestagswahl beginnen, muß aber leider kurz unterbrechen, das Haupthema folgt gleich:


Achtung Autofahrer, bitte nehmen Sie im Bereich der A 67, Raststätte Lorsch keine Anhalter mit, die Raststätte ist zur Zeit geschlossen“,


eine seltsame Meldung, Grund genug, dieser Meldung nachzugehen, deshalb Anruf bei der zuständigen Polizeistation nebst Fragen, Antwort:

Dort geschah ein schwerer Unfall, die Täter sind flüchtig“,

soweit, so schlecht:

Seit wann gibt es bei einem Unfall „Täter“, weshalb wurde der Rasthof für das Publikum geschlossen, eine weitere Nachfrage, weshalb die flüchtigen „Täter“ nicht beschrieben werden, dies im Interesse und zum Schutz der Öffentlichkeit, wurde damit beantwortet, daß man „am Anfang der Ermittlungen sei“, kurz gesagt, der Bürger stört nur!

Nun, ich möchte nicht wissen, was dort abging und logischerweise dem Bürger vorenthalten wird!

Ich hoffe, wir können morgen wieder von einer typischen Lüge durch Informationsunterdrückung berichten, weil die Wahrheit wieder einmal 'politisch nicht korrekt' gewesen wäre.

Diese Halbwahrheiten sind ein noch größeres Übel als glatte Lügen und sind überall anzutreffen.

Wir haben es gerade in den vorigen Tagen gesehen: „Ein Mann“ turnt auf der Hohenzollernbrücke in Köln herum, und so geht das ewig weiter, es werden nie Roß und Reiter im Klartext genannt, um nur ja nicht den Zustand hier auf den Straßen und sonstwo und dessen ganz klare Urheber nennen zu müssen.

Es hat dabei zu verbleiben, daß wir uns in einem Merkel-Land befinden, in dem 'wir' gut und gerne leben, ein besseres Brechmnittel kenne ich nicht, als diese rhetorischen Blindgänger einer Merkel, die zwar vollkommen richtig sind, aber vergessen, das 'Wir' beim Namen zu nennen.

Weder ich noch Sie werden sich hierbei angesprochen fühlen, also ist es wieder einmal politisch unkorrekt, den Clan 'Wir' beim Namen zu nennen.

Und so geht das munter weiter mit Krypto-Sprache, die mehr verschleiert als offenbart. Das sollte ich mir einmal als Anwalt in meinen 'bestimmenden' Schriftsätzen erlauben...! Dort nennt man diese Art des Vortrags 'unsubstantiiert', also leeres Gewäsch, mit dem man sich gar nicht erst befaßt.


Kommen wir zum Hauptthema, kommen wir zur Gottkanzlerin, die heute von sich gab:


In Gottes Namen, dann übernehme ich die Verantwortung“,


alles klar, Frau Gottkanzlerin, wenn Sie das Wort „Gott“ erstmals in den Mund nehmen, so dürfte das ein Zeichen für Ihr Sterben sein, denn selbst der gottloseste Mensch ruft im Todeskampf nach dem Herrgott, manchmal auch nach seiner Mutter, das ist wissenschaftlich bewiesen!


Aber liebe Frau Merkel, was hat Gott mit Ihnen zu tun, außer als biblisches Model für die Apokalypse zu dienen auf dem niedlichen Tier mit den zehn Hörnern usw.


Nicht einmal die Kirchen nehmen mehr das Wort 'Gott' in den Mund, anscheinend ist der Leasingvertrag ausgelaufen ohne Übernahmeoption. Und daß Sie den Namen Gottes kennen, darf füglich bezweifelt werden. Aber Sie scheinen ihm schon recht nahegekommen zu sein, was ich oben bereits andeutete.

Dann steigen Sie mal hurtig in Ihren Flieger und sehen nach, wo Ihre werte Seele `rumfliegt, denn 'da oben' wird die dringend benötigt, Chip-Karten sind da nicht zugelassen, auch nicht die Platinversionen, garantiert...! Experto crede...!


Der gestrige Wahltag führte doch zu mehr Eruptionen, als es zunächst offensichtlich wurde, da flogen u.a.


- Joachim Hermann, CSU

- Ursula v.d. Leyen

- Heiko Maas

- Sahra Wagenknecht

- Cem Özdemir


aus den Direktmandaten, der gesamte Politladen ist in Aufruhr und in Panik, was ja auch verständlich ist, denn wer lässt sich schon gerne aus dem Bereich der Vollversorgung ohne Gegenleistung entfernen?!


Ich sehe nun folgendes Szenario:


Der gesamte Plebs der Politik wurde durch die Mistgabel der AfD entlarvt, es herrscht nun „Heulen und Zähneklappern“ in allen Parteien, das ist schön.

Die Mistgabel AfD wiederum dürfte sich als ein sehr kurzlebiges Werkzeug entlarvt haben, das bewies jedenfalls heute eine Frau Petry, ekelhaft ist ein soches Vorgehen, man könnte fast der Verschwörungstheorie folgen, daß eine Frau Petry nichts anderes ist, als eine verdeckt eingeführte Vasallin der Gottkanzlerin, aber auch das ist mir inzwischen völlig wurst.

Ich stelle lediglich fest:


Möge sich dieser gesamte Politstall selbst zerfleischen, die Zeichen dafür stehen durchaus auf Sturm, d.h. günstig!


Die aufgeweckten, verständigen und wissenden Menschen in diesem Land dürften kein Problem damit haben, einem Zerfall dieses Plebs ruhig zuzusehen (auch Spanien hatte lange Zeit keine Regierung und das Land hat sich folglich in jeder Hinsicht erholt), danach wird es Zeit für den Souverän, das Heft selbst und direkt in die Hand zu nehmen, wenn es sein muß auch über Haupt -und Nebenstraßen im Land, nur noch so kann anständige Politik und alles, was damit in jeder Hinsicht verbunden ist, funktionieren!


Kein Mensch braucht hier Parteien, die die Spitzenplätze des Gemeinwesens für sich gekapert haben und unter sich aufteilen nach Kriterien, die einfach nur haarsträubend sind.

Liebe Leute, dieser Staat gehört vollkommen umgebaut. Wie sonst im öffentlichen Dienst ganz üblich und auch sachgerecht, müssen alle Stellen öffentlich ausgeschrieben werden.

Warum geschieht dies ausgerechnet nicht bei den höchsten Stellen, die über Leben und Tod einer ganzen Nation zu entscheiden haben? Warum gilt ausgerechnet hier das Prinzip der „Schlechtesten“?


Also, d.h.: wir brauchen einen Areopag oder einfach nur ein Bürgerbüro, besetzt nach den Kriterien der Gerichtsschöffen, bei dem sich jeder um ein höheres Amt im Staat bewerben kann, der sich dazu berufen fühlt. Das erste Kriterium wird die Parteilosigkeit sein, die weiteren Kriterien sind zum Teil der Wirtschaft entnommen, denken Sie nur an die Stellenausschreibung der FAG, wenn jemand nur einen Sackkarren auf dem inneren Flughafen Frankfurt bewegen will. Wird das Prinzip klar?


Schluß mit den Totalversagern, die sich auch noch damit brüsten, daß sie nichts im Leben gebacken bekommen haben und daraus den atemberaubenden Schluß ziehen, ausgerechnet höchste Ämter in der Politik übernehmen zu dürfen...Mit diesen Geisteskrankheiten muß endgültig Schluß sein!


Nach diesen Vorgaben kann sich jeder die Perfektionierung dieses Systems ausmalen, es sollten wirklich Vorschläge gesammelt werden, die diese Parteienpest und ihre Auswüchse endgültig überwinden, welch eine schöne Aufgabe...! Auf geht's...!


c.c.K.e.d. - Diese Forderung bekommt langsam Ewigkeitswert, ich glaube, Cato kam schneller an sein Ziel...(sdg.)


________________________________________________


26. September 2017, liebe Leser, liebe Gewählthabende,


es ist hinreißend, was ein paar Prozent AfD bewirken konnten, nicht nur hier im Land, sondern auch europa- und weltweit!

Wie auch von mir vermutet, hat das Ausmisten begonnen, das Heulen und Zähneklappern, das sich Drehen und Wenden, das sich Schuldzuweisen und wohl bald auch ein Zerfleischen der Etablierten hat neue Dimensionen angenommen, herrlich!!

(An alle Nichtwähler: „Hohe Wahlbeteiligung hat nur der AfD genutzt“, wie wäre es also ausgegangen, wenn es keine Nichtwähler gegeben hätte??)


Da wird nun gehauen und gestochen, was das Zeug hält, ein SPD-Mann vergreift sich bzgl. AfD öffentlich im Ton (nun, das ist nichts Neues): „Rechtsradikale Arschlöcher“, alles klar, Herr Kahrs, offensichtlich war Herr Gabriel Ihr Lehrmeister dahingehend, wie man den Souverän zu behandeln hat!

Und nun fordert der konservative Flügel der CDU einen neuen CDU-Chef!! Pardon: Chefin?


Auwei KANZLERIN, das schmerzt, nicht wahr? Glimmt da etwa am Horizont nicht ein Silberstreif, sondern eher ein Untergangsstreif?

Ei, Frau KANZLERIN, dat isses, dat wäre die ultimative Lösung, denn dann würde auch der Westentaschen-Napoleon endgültig einpacken, das ist der Jung`, der Europa gerade umbauen, also die gesamte Macht nach Brüssel und Paris verlagern möchte, viel Glück, aber dat wird nix, noch gibt es die Völker, die zunehmend erwachen!


Die „Zeugen Seehofas“ in Bayern schwitzen ebenso, also aller Grund, den Wahlausgang doch eigentlich herzlich zu begrüßen.


Deutschland wird also zunächst in einem Zustand der Agonie verharren, danach wird es zu einem Chaos kommen, ob in der Verwaltung, der Polizei oder der Justiz (hierzu kommt gleich ein Nachschlag), denn diese Agonie wird zu einem Ansaugeffekt für „Flüchtlinge“ mutieren, wenn dann endgültig alles brennt, nun, dann kann man evtl. anfangen zu löschen, zu bergen und aufzuräumen, sofern dies dem deutschen Volk erlaubt wird. Von wem eigentlich? Na, das wird sich zeigen...

Die ersten Bergungen sollten dann im Berliner Reichstag beginnen, dort dürfte es den meisten Schutt abzuräumen gelten.

Ja, es gibt Erdbeben und Aufräumarbeiten, welche ich außerordentlich begrüßen würde!


Auch hier in Rheinland-Pfalz ist ein Erdbeben überfällig, so war heute zu erfahren, daß der Verkauf des Flughafens Frankfurt/Hahn der Landesregierung, also dem Steuerzahler „satte“ 15,1 Millionen Euro in die Kasse spülte!

560 ha Gelände nebst Bebauung für 15 Millionen Euro = 2.50 Euro pro qm, da wird einem dann doch etwas flau im Magen (ortsüblicher Grundstückspreis vorort: ca. 80 Euro), hier waren offensichtlich „Strategen“ am Werk, geht aber noch besser:

Von diesen sagenhaften 15 Millionen gehen nun etwas mehr als 11 Millionen als Honorar an „Berater und und Notare“, Halleluja, da möchte man doch „Regierung“ sein, nicht wahr?

Was ist das für eine „Regierung“, die nicht aus eigener Kraft fähig war, einen solchen Verkauf zu tätigen?? Was soll das also sein, dieses Konstrukt „Regierung“, was tut sie, wem nützt sie, was treibt sie???

Ich glaub`, ich werde morgen Notar, Berater einer Regierung oder Universalexperte, dann wird es auch für mich leichter...


Nun aber zurück in die dunkle Wirklichkeit, nämlich zum bevorstehenden Kollaps der Verwaltungsgerichte. Sie erinnern sich, daß mein Beitrag vom 20.9. u.a. danach fragte, wie es den Verwaltungsrichtern geht.

Im Netz kursiert mein Beitrag unter der Überschrift:

Liebe Verwaltungsrichter in Deutschland, wie geht es Ihnen?“, zu finden auch bei „Journal alternative Medien“.


Unsere „Anfrage“ blieb eventuell nicht ungehört.


Mit Datum vom 22.9.2017 erreichte uns heute die Nachricht eines Verwaltungsgerichts in einer anhängigen Waffensache, von denen es derzeit einige gibt. Das Gericht wandte sich an mich persönlich und entschuldigte sich erst einmal dafür, daß es in meiner Sache wohl etwas länger dauern dürfte. Das allein ist ungewöhnlich, denn lange Verfahrensdauern werden in der Regel nicht begründet.


Es wurde dann in aller Ausführlichkeit über anhängige Asylverfahren in konkreten Zahlen berichtet, wonach z.B. das Gericht zwischen 2005 bis 2012 weniger als 500 Asylverfahren im Jahr verzeichnete. Seit Herbst 2013 stiegen die Asyleingänge jedoch merklich an. Im Jahr 2016 seien mit 3.613 so viele Asyleingänge in einem Kalenderjahr wie nie zuvor bei dem betreffenden Gericht zu verzeichnen gewesen. Jede Klage sei individuell bei verschiedensten Herkunftsländern und unterschiedlichsten Gründen für Abschiebungsverbote in jedem Einzelfall zu prüfen. Allein die Zahl der in den ersten acht Monaten des Jahres 2017 hier eingegangenen Asylstreitigkeiten übertreffe mit 6.373 die Eingänge des gesamten Vorjahres nochmals deutlich. Trotz der bereits erfolgten und der noch weiter erfolgenden Erhöhung des Personalbestandes seien leider längere Verfahrenslaufzeiten nicht zu vermeiden.


Hinzu komme, daß aufgrund der gesetzlichen Vorgaben Eilanträge insbesondere gegen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als offensichtlich unbegründet abgelehnte Asylanträge vom Gericht vorrangig zu behandeln sind. Zur Gewährleistung effektiven Rechtsschutzes werden auch sonstige Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes durch das Gericht bevorzugt bearbeitet.


Wir bitten daher um Verständnis für Verzögerungen bei der Erledigung des Verfahrens....


Da kann man nur sagen: Besten Dank für diese Offenheit, die nur als Hilferuf verstanden werden kann und ein Hinweis auf die Verzweiflung darstellen dürfte.

Wie sollte man diese Mitteilung des Gerichts anders interpretieren? Kein Gericht hatte es bislang nötig, Gründe für Verfahrensverzögerungen so detailliert darzulegen, offensichtlich sind „neue Zeiten“ angebrochen.

Jedenfalls bin ich für diese Mitteilung sehr dankbar und werde dem Gericht vollstes Verständnis entgegenbringen, allerdings nicht den Verursachern!


Und hier noch ein Pflichtbeitrag: Liebe Leser, rufen Sie bei BRD-Schwindel.org den Beitrag von Gunnar Heinsohn „Unbewaffnete überrennen Europa“ auf. Wie bereits gesagt: Wer seine Augen nicht zum Sehen braucht, wird sie zum Weinen brauchen. Wem nicht mehr zu helfen ist, der möge dies am eigenen Leibe feststellen....


Ob Merkel noch erwähnenswert ist, werde ich mir noch überlegen...(sdg.)


________________________________________________


27. September 2017, liebe Leser, liebe Honigsauger, liebe Fans,


lassen Sie mich etwas auflockernd mit Henryk M. Broder beginnen:


https://www.youtube.com/watch?v=Ensd7plbTN8


noch Fragen? Jeder, der sich dieser Frau nun nicht endlich wirklich ernsthaft widersetzt, und sei es allein in ihrer eigenen Partei, der schreibt sich das Sterben dieses Landes voll auf die eigene Fahne und wird wohl kurz über lang zur Verantwortung gezogen werden, diesbezüglich stehen die Zeiten durchaus auf Sturm!


Ich lockere nochmals etwas auf, hier Herr Hallervorden zu Zeiten der Kohl-Ära, dieser Kohl als Mitglied der Dunkelmächte hatte aber Merkel bereits auf das Pferd hievend vorgesehen, Respekt vor soviel Vorausschau:


https://www.youtube.com/watch?v=XK6kJNtCGmo


Es wird zunehmend ekelhafter und dies nicht von Seiten der AfD, nein, es ist vor allem die SPD, welcher offenkundig jegliche Contenance abhanden gekommen zu sein scheint.

War es bislang nur der Stinkefinger eines verrottenden Gabriel, so sind es heute vulgäre Äußerungen von Parteimitgliedern und nun von einer Frau Nahles, die selbstverständlich Ambitionen auf die Kanzlerschaft hat, sie meinte heute:


Ab morgen kriegen sie in die Fresse“,


wer das nicht glauben mag, bitte sehr, der kann den Wortlaut im Original bei „brd-schwindel.org“ nachhören, s. Fettgedrucktes.

Widerlich ein solcher Auftritt, das ist anscheinend das „Neue“, das die Welt braucht, also das „Umdenken“, das „Umgestalten“, das „Verbessern“, zu „neuen Werten gelangen“ usw.,


danke SPD, euch braucht kein Mensch mehr, ihr seid verkommen und widerlich, ausschließlich diätengeil und vulgär, aber es ist durchaus interessant zu erfahren, welches Volk sich hier einnisten möchte und glaubt, den nächsten Kanzler/Kanzlerin zu stellen, stellen zu können!

Gestatten Sie mir hier eine kurze Frage, Frau Nahles: Was haben Sie eigentlich in den vergangenen vier Jahren getrieben, außer einer Gottkanzlerin den Speichel zu lecken?? Darf ich für Sie antworten? Danke, gerne: Bezüge bezogen, alles klar!


Wie tief ist dieses Land inzwischen gesunken?! Was für Figuren erdreisten sich allen Ernstes, ein Land führen zu wollen??

An dieser Stelle passt durchaus Her Pretzell, der in diesem Beitrag das System, wenn auch nur in einem kleinen Teil, aufzeigt:


https://youtu.be/5NrUORMkPR8


Und dann legt die Kirche noch „ein wenig nach“, nämlich der Sprecher des Bistums Köln zum Wahlerfolg der AfD in Sachsen:

Tschechien, wie wär`s: Wir nehmen Euren Atommüll, Ihr nehmt Sachsen?


Huhu, Medien, wo bleibt hier das zu beanstandende „hating“, zumindest im Sinne der Objektivität (s. Herr Pretzell) fehlt eine Berichterstattung ob solch einer verhetzenden Äußerung? Soweit also auch zur Kirche, Christus hätte seine helle Freude, seinen Tempel wieder mit Fußtritten zu räumen, es gibt Verräter genug...


Sachsen= Atommüll= d.h. logischerweise entsorgen, ist aber nicht schlimm, gell?

Nun, das findet das Bistum Köln auch und verweist darauf, daß diese Äußerungen des Herrn Ansgar Mayer „rein privater Natur“ seien, das ist schön, denn das heißt, und darauf sollte man sich zukünftig als kritischer ud streitbarer Bürger berufen:

Jeder Bürger kann ab sofort jedwede Meinung von sich geben, denn er tut es ja nur in rein „privater Natur“...


Das ist herrlich und eröffnet vielleicht neue Wege im Recht, wenn nicht die Abstrafung der 'Gesinnung' auf dem Vormarsch wäre...“Quod licet jovi non licet bovi“, das war schon immer der kleine Unterschied...


Herr Schäuble wird wohl neuer Bundestagspräsident, das ist „gut“ und passt exakt ins Bild, denn hier wird voraussichtlich eine Person (abgesehen von ihrer nachweislichen Nicht-Integrität) installiert, welche jedem Redner der AfD in einem evtl. neuen Bundestag das Wort abschneiden und verbieten wird, das nennt man im Volk „auf Krawall gebürstet sein“, nichts anderes steckt hinter diesem Posten für einen Herrn Schäuble.


Wir freuen uns schon auf die ersten Schlägereien, die aus östlichen Parlamenten so erheiternd bekannt sind...

Was wird geschehen, wenn also z.B. ein AfD-Abgeordneter nachfragt, ob z.B. die Geschäftsordnung des Deutschen Bundestags bezüglich Redezeit ordnungsgemäß eingehalten wurde oder wird?

Nun, man wird zunächst beißen, das kennen wir hinlänglich aus Landtagssitzungen, welche allerdings sehr oft mit einem Obsiegen rein rechtlicher Natur zu Gunsten der AfD endeten...


Im übrigen wissen wir bereits, daß „operative Hektik von geistiger Windstille zeugt“, davon werden wir einiges erleben, die „Opposition“ sollte auch die Geschäftsordnung des Bundestages sehr genau studieren, denn Prozesse gewinnt man i.d.R. nur mit dem Prozeßrecht...


Wir alle kennen Schräubles Bösartigkeit, ganz abgesehen davon, daß sich diese Bösartigkeit in seinen Gesichtszügen widerspieglt, er ist der Leibhaftige!


Wir stellen jetzt schon fest, daß bei den Etablierten die „argumenta ad hominem“ aus den untersten Schubladen geholt werden, was ein Zeichen dafür ist, aus welchen Unterschichten diese Dreckschleudern selbst stammen und sich geschworen haben, nie mehr dorthin zurückzukehren. Die nackte Angst der Eliten zeigt sich überall...!


Liebe Leute, machen wir diesen Parasiten einen Strich durch die Rechnung und befeuern u.a. die AfD-Opposition mit den nötigen Direktiven, die es wieder lohnen lassen, die Glotze einzuschalten.


Merkel oder Nahles bei ihrer nächsten Rede mit ein oder zwei blauen Augen wäre doch besser als jede blödsinnige Quasselrunde mit Lesbi und Willewski, oder...?


Liebe Leute, ein neues parlamentarisches Zeitalter hat angefangen, also nichts wie drauf auf die hohlen Köppe...!

Wie war das bei den Anwälten? „Waren wir auch auf die Riten sauer, jetzt werden wohl die Sitten rauher...!“ Auf in den Kampf...!


c.c.K.e.d.- das ist noch nicht ganz geschafft, aber wir sind auf einem guten Weg, wir schaffen das...! (sdg.)


___________________________________________________


28. September 2017, liebe Leser,


Was also will Angela Merkel? Wenn sie – als Reinkarnation der Mutter Teresa – nur den Mühseligen, Beladenen und Verfolgten helfen wollte, dann hätte sie nicht die Forderung erheben dürfen, dass sich Deutschland ändern muss. Warum eigentlich? Dann hätte sie zwischen echten Flüchtlingen und Einwanderern in das Sozialparadies Deutschland unterscheiden müssen. Das hat sie nicht getan. Dann hätte sie die jungen, gewaltbereiten Männer, die ein Sicherheitsproblem nach Deutschland importierten, zurückweisen müssen – das hat sie nicht getan. Dann hätte sie sich für die Christen im Orient engagieren müssen – sie ist nicht einmal gegen deren Drangsalierung durch Muslime in den Asylunterkünften eingeschritten. Dann hätte sie das Recht der Syrer auf Rückkehr in die verlassene Heimat ausdrücklich vertreten müssen – statt dessen propagiert sie deren Umsiedlung in ein fremdes Land, eine Umsiedlung, die durch das Asylrecht im GG nicht gedeckt ist. Dann hätte sie eine saubere Unterscheidung zwischen Asyl und Einwanderung treffen müssen – statt dessen bewegt sie sich in einem Dunst von Begriffsverwirrung, der ihre Motive und Endziele im Dunkeln lässt.


Als Regierungschefin eines großen Staats, die den humaitären Impuls wirklich bis zur letzten Konsequenz auslebt, wäre sie eine absolute Ausnahmeerscheinung. Nichts in ihrem phänomenalen politischen Aufstieg lässt den Schluss zu, dass im Sommer 2015 lediglich die Pastorentochter mit ihr durchging. Ihre Karriere bezeugt ihren Willen, Konkurrenten auszuschalten, Macht an sich zu reißen und an der Macht festzuhalten, auch um den Preis des Opportunismus.


Ihre Partei beherrscht sie mit harter Hand, einer in Formeln erstarrten Sprache, die nichts preisgibt, und mit einem Spitzelsystem, das sie von Kohl übernommen hat. Per Smartphone, dem ständig befingerten Handwerkszeug ihrer Macht, bleibt sie auf dem Laufenden. Noch haben die Funktionäre Angst vor ihr. Als sie schon Parteivorsitzende, aber noch nicht Bundeskanzlerin war, konnte man in der Presse lesen, daß Mitglieder des CDU-Präsidiums selbst positive Urteile über sie nur anonym abgeben wollten, weil die Chefin ja fragen könnte, was sie sonst noch ausgeplaudert hätten“.


Soweit dieser Auszug aus dem Buch von Bruno Bandulet „Beuteland“,


tja, was soll man dazu sagen? Was soll man sagen zu einer Frau, die ihre Willkürherrschaft über Deutschland und Europa noch immer unangefochten betreibt, es waren weniger als ein Viertel der Wähler, die dieser Frau noch ihre Stimme gaben, aber sie wird die neue Kanzlerin!

Ich schrieb bereits einmal, daß Helmut Schmidt über nur eine einzige Entscheidung stolperte (NATO-Doppelbeschluß), aber eine Frau Merkel, nein, es fehlen mir und Millionen Menschen schlicht die Worte, also:

Auf geht`s, dieser Person muß das Handwerk gelegt werden, organisiert euch deutschlandweit, verbindet euch im Netz, startet Aktionen vor dem Kanzleramt, zeigt dieser Frau, wo der Hammer hängt, ach und nicht zuletzt, werte CDU/CSU:

Mit was hat euch diese Frau eigentlich in der Hand, daß ihr nicht intern und selbst rebelliert?? Schließlich (also unter rein „wirtschaftlichen“ Aspekten betrachtet) hat sie doch einigen von euch etliche lukrative Posten gekostet, wo bleibt also allein der Selbsterhaltungstrieb, das wäre doch wenigstens etwas??

Lassen Sie mich schließen mit einem Kommentar des mal wieder großartigen Jan Fleischhauer, aufzurufen im Netz:


Die Arroganz der Macht“, alles gesagt..., aber man kann es auch etwas anders deuten und hinterfragen:

Wir sehen Merkel und ihre Strelizen, ähnlich wie die Puppen in einem Marionettentheater und wir sehen sogar die Fäden, welche die Puppen bewegen, aber wir können die Puppenspieler nicht sehen!!


Bei facebook sollen sich Fotos von demonstrierenden Personen der Antifa finden, ich kann einen Link hierzu nicht einstellen, es wurden mir nur Bilder geschickt, allein das reicht, sofern wahr, aber es sieht alles danach aus. Dort finden sich, tja, junge Leute mit Schildern:


- „Für jedes Kind, das ihr bekommt, treiben wir eins ab“

- „abtreiben gegen Deutschland“,

- „Kondome bis zum Volkstod“,


nun, das sind offensichtlich alles Personen, die dem Verfolgungswahn ihrer Selbstzerstörung anhängen. Warum gehen diese armseligen Kreaturen, die sich offenbar zu Recht für absolut nichts wert halten, nicht z.B, nach Norwegen und springen den 'Prekestolen' oder den 'Vöringsfossen' 'runter, dann ist die Welt ein paar Irre los und ihr könnt euch die Mühe einer Abtreibung sparen. Aber nein, man bleibt penetrant am Leben und verpestet die Gegend mit Sprüchen, die zur lebenslangen Unterbringung in einer Geschlossenen berechtigen. Haltet endlich das Mundwerk und verschwindet einfach, denn ihr lebt ja ausschließlich wohl von denen, die nicht abgetrieben wurden!


Bevor ich Sie, liebe Leser, kurz auf eine „Reise“ durch die erfolgreiche, vor allem „friedensstiftende“ EU mitnehme, noch ein paar Kurzmeldungen:

- Niedersachsen (rot-grün-regiert, noch) will „Problemwolfsrudel“ abschießen lassen, dies zum Schutz der Nutztierhalter.

Alles klar, das 21. Jahrhundert sollte zwar fähig sein, Tierherden effektiv vor Wolfsangriffen zu schützen, aber soweit will man offensichtlich nicht sein, rumballern ist viel mehr sexy, bald werdet ihr selbst das Ziel sein, wenn das hier so weitergeht. Aber zurück zu anderen Methoden:


Wie wäre es z.B. mit Bauzäunen unter Strom, evtl. Stacheldraht oben auf und, ganz effektiv: Esel! Diese Tiere sind äußerst wachsam, lärmend, furchtlos und äußerst bissig! Billig sind sie auch noch...

Aber alles klar, weg mit der Natur und allem Natürlichen, vor allem geschieht das dort, wo „grün“ herrscht, unser „grün“-geschundenes Rheinland-Pfalz steht als Zeuge jederzeit zur Verfügung!


- „Wolkenbruch“, ich kenne und mit Sicherheit auch alle anderen Menschen diesen Begriff seit meiner Kindheit, also heftige Regenfälle mit Unwetterpotential.

Nun, heute heißt das „Starkregen“ und ein „Wetterexperte“ meinte im Radio heute sinngemäß: „Starkregen, das ist ein neues Wetterphänomen, welches auf die Klimaerwärmung zurückzuführen ist“, alles klar, Herr Experte, leben Sie einfach nochmal, am besten vor 100 oder 50 Jahren und dann erzählen Sie uns diesen Mist nochmals, viel Spaß dabei!


- „Einer der Türme steht uns zu“,


so ein Beitrag in der „welt“. Es geht um den bevorstehenden Einzug der AfD in den Bundestag.

Lesen Sie diesen Beitrag, er ist wichtig, denn Sie sehen dort, wieviel „Demokratie, Anstand, Gleichheit, Fairness und Sachlichkeit“ in diesem Merkelland herrschen! Nämlich keine Spur davon.

Dieser Bericht ist erschreckend und widerlich, er zeichnet ein Bild Deutschlands, dies ausgehend von „Demokraten“, wie es eigentlich niemals sein dürfte!! Die Versager und Nullen in der Politik haben eben ihren genauso passenden 'Wortschatz', nur weiter so, Jakob Grimm hätte seine helle Freude daran, wir übrigens auch...


- Mit Angst blicke ich oder blicken wir wohl alle nach Katalonien, zu einem Volk, das sich stets als eigenständig empfand, aber sich immer unter irgendwelchen staatlichen Knuten befand, möge es zu keinem Blutvergießen kommen, sondern zu einer rein politischen (Los)-Lösung!

Ich denke allerdings, daß madrilenische „Demokraten“ hierzu nicht in der Lage sind! Man läßt doch nicht sein Netz sausen, das immer die meisten Fische bringt, oder...?


So, nun reisen wir kurz durch das „Erfolgsmodell“ EU, beginnen wir im Südwesten und bewegen uns dann im Uhrzeigersinn:


- Spanien steht vor einem Bürgerkrieg, die Jugendarbeitslosigkeit ist hoch, das Flüchtlingsproblem wird derzeit nicht benannt,

- Frankreich erlebt eine Revolte gegen Macron, die Landnahme durch Muslime und muslimische Straftäter nimmt stetig zu, einzelne Städte und Landstriche wurden quasi aufgegeben, die Arbeitslosigkeit ist hoch,

- Belgien erlebt das gleiche Szenario wie Frankreich, evtl. etwas schlimmer, gleiches gilt für die Niederlande,

- Dänemark ruft um Hilfe, allerdings sind erschütternde Beiträge hierzu im Netz nicht mehr zu finden,

- Norwegen, speziell Oslo: Verschiedene Stadtgebiete wurden von der Polizei aufgegeben, muslimische und afrikanische Clans haben die Macht übernommen,

- Schweden: dito, nur zehnmal schlimmer,


die östlichen Länder können bzgl. dieser EU-Politik und Zuwanderungsproblematik vernachlässigt werden,


- Italien, das Land steht vor dem finanziellen Kollaps, sowie vor der kompletten Zerstörung durch Zuwanderer, die mittlerweile ebensolche Clans gebildet haben wie die Mafia, bzw. mit der Mafia zusammenarbeiten,


- Kosovo, Serbien und Albanien unterliegen mittlerweile einer stringenten Einwanderungspolitik durch Muslime, kurz, Saudi-Arabien und die Türkei treiben die Islamisierung des Balkans massiv voran,

- Griechenland taumelt dem Untergang entgegen. Immer mehr Menschen verlieren ihr Eigentum, ihre Immobilie an den Staat, die Prostitution aus Geldmangel greift mittlerweile selbst in intakten Familien und auch bei Studenten als Erwerbsquelle um sich.


Ach, jetzt hätte ich fast die BRD vergessen, also was der Motor der EU ist, so was aber auch:

Immer mehr Menschen in immer mehr Armut, immer mehr Zerfall in und an öffentlichen Einrichtungen, immer mehr Notstand in der Pflege und nun kommen auch noch immer mehr suchtkranke Menschen hinzu, die mittlerweile das Rentenalter erreicht haben!

Das Radio meinte heute zu dieser Problematik: „Früher sind diese Leute bereits in jungen Jahren gestorben, heute erleben sie oft das Rentenalter“, na, das ist aber auch so was von ärgerlich, nicht wahr??

Allein an dieser Meldung sehen Sie, was vom Volk, dem „Souverän“ gehalten wird, nämlich gar nichts, er ist Dreck, er wird so behandelt und soll wohl auch so enden!


Ich resümiere die EU, so wie aufgezählt: Einfach fertig, mehr Worte sind vergeudet!


c.c.K.e.d. - Ich komme doch wieder darauf zurück. Zahlreiche Journalisten zerbrechen sich gerade den Kopf über das 'Phänomen Merkel', die Frau ohne Eigenschaften, eine menschliche Hülse, die fortlaufend Plattitüden von sich gibt, aber....einen ominösen Status hat, der durch (fast) nichts erklärbar erscheint.

Liebe Spurensucher, die Lösung ist ganz einfach: Ihre Loge muß geschlossen werden, dann ergibt sich der Rest von selbst...(sdg.)


_______________________________________________


29. September 2017, liebe Leser,


im Moment weiß ich nicht, ob ich mit der Henne oder dem Ei beginnen soll, ach, ich fange einfach mal mit der Henne an:


Sehen Sie sich zunächst das folgende Video aufmerksam an, seien Sie aus aktuellem Anlass bitte besonders aufmerksam ab Min. 3:05, dort geht es um die Lasten für die Steuerzahler, sowie um die angekündigten „Bestrafungen“ der Verantwortlichen anlässlich des HRE-Skandals 2008, dies zugesagt von der „Henne“.

Zu Beginn dieses Videos spricht die KANZLERIN über ihre ihr gegebenen „Erfahrungen, Gaben und Talente“, das sollten Sie jedoch einfach überhören, damit Ihnen mehr Restzeit für Übelkeit bleibt, hier der Beitrag:


https://www.youtube.com/watch?v=55gIuf9nmc0


Kommen wir somit zum „Ei“:


Das Landgericht München I hat heute das letzte Verfahren gegen einen HRE-Banker, einen Herrn Georg Funke, gegen Zahlung von 18.000 Euro eingestellt.

Zur Begründung wird u.a. ausgeführt: „Die von der Staatsanwaltschaft erhobenen Vorwürfe gegen Funke hätten im Rahmen der Beweisaufnahme nicht ausreichend aufgeklärt werden können. Ob die erforderlichen Beweiserhebungen noch vor Ablauf der absoluten Verjährung 2018 abgeschlossen werden könnten, sei nicht abzuschätzen. Ein vom Gericht beauftragtes Sachverständigengutachten stehe noch aus, viele Zeugen wären noch zu vernehmen“.


Zunächst ein kleiner Schritt in einem absoluten Skandal: „Ein Sachverständigengutachten steht noch aus“, also nach fast 10 Jahren, nun, das soll es geben..., kommen wir zum großen Schritt:


Vor Ablauf der absoluten Verjährung“, das ist ja mal sehr interessant, aber ich bin eben nur ein kleiner Anwalt und deshalb liegt mir auch nur das „einfache“ Strafgesetzbuch vor, offensichtlich nicht aber das „Strafgesetzbuch I“, also ein zu vermutendes Pendant zum Landgericht I !!

Na egal, also in dem mir vorliegenden Strafgesetzbuch („für den normalen Bürger“) findet sich der § 78 c, dies zum Thema „Verjährung in Strafverfahren“, dort findet sich:

Die Verjährung wird unterbrochen durch“..., es folgt Abs. 1 Satz 7,:

die Eröffnung des Hauptverfahrens“,

das Hauptverfahren gegen Herrn Funke wurde im März 2017 eröffnet...und „Unterbrechen“ von Verjährungsfristen bedeutete in meinen Studienzeiten den Neubeginn der gesamten Verjährungsfrist. Dies ist vom Gesetzgeber eindeutig geregelt.

Welche Unterbrechungen der Verjährung es im Strafrecht gibt, kann man also im StGB § 78 nachlesen, und der Neubeginn der Verjährung wird ab § 78c behandelt, dort ist u.a. unter Nr.7 die Eröffnung des Hauptverfahrens genannt. Die Spezialitäten der 'absoluten' Verjährung sind in § 78 Abs.3 geregelt, und wenn das Doppelte der gesetzlichen Verjährungsfrist eine Rolle spielt, dann dürfte eine gehörige Verzögerung des Verfahrens betrieben worden sein, um sich 'über die Runden zu retten'.

Meiner Meinung nach kann somit „Verjährung“ keine maßgebende Rolle gespielt haben. Die Einstellung nach §§ 153 ff StPO kann immer nur mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft erfolgen, dies bedeutet, daß Merkels Staatsanwalt seine Zustimmung gegeben hat, wie er zu dieser „Einsicht“ gekommen ist, braucht wohl nicht weiter ausgeführt zu werden....!


Bleiben wir noch kurz bei der KANZLERIN und ihrer Politik, hier ein sehr aufschlussreicher Beitrag aus dem Jahre 2011 (!), dort wurden bereits die Desaster „mit Ankündigung“ selbst in den Medien angesprochen:


https://www.youtube.com/watch?v=ftNJzIHtBZE


Hier noch etwas zum reinen Anhören, Willy Wimmer zur Bundestagswahl, warum stehen diese Leute nicht an vorderster Front:


https://www.youtube.com/watch?v=5eg_y01YWjk


In der „bild“ fand sich heute ein Beitrag von Prof. Wolffsohn:


Mit dem Überleben eines Rechtsstaats spielt man nicht“,


bitte liebe Leser, auch wenn dieser Beitrag in der „bild“ erschien, das gehört eben zur Demokratie, daß man auch da nachliest.

Dieser Kommentar von Herrn Wolffsohn zum Thema „Sicherheit Israels“ und dem Verhalten unserer KANZLERIN ist ein Muß, das muß man gelesen haben; dann kann man u.a. verstehen, mit welch falscher Flagge gegen die AfD gesegelt wird.

Herr Wolffsohn bringt das wunderbar auf den Punkt, hinreißend auch sein letzter Satz, Treffer!


Die SPD kämpft, der Maddin leckt seine Wunden und da kommt schon die nächste SPD-Grandin daher, ich weiß nicht mehr den Namen, aber sie bezeichnete die mittlerweile angeordnete Anwesenheit von dänischen Soldaten an der Grenze zwischen Deutschland und Dänemark als „einen Kniefall vor den ewig Rückwärtsgewandten“.

Alles klar, Frau SPD-Grandin, das Volk hat auch Sie verstanden: „Rückwärtsgewandt“ ist inzwischen also auch der, der sein Hab und Gut, evtl. auch seine Unversehrtheit oder sein Leben verteidigen muß oder dies zumindest befürchten muß und das einfach nicht mehr möchte! Leiden auch Sie etwa an Realitätsverlust oder besser noch an Realitätsverweigerung? Dann, verehrte SPD-Granny, werden Sie es sehr bald mit Tatsachen zu tun bekommen, denen es völlig egal ist, ob Sie diese vorwärts oder rückwärts sehen.... abwarten...!


Ja, die SPD – Granden, helle Aufregung herrscht bzgl. Herrn Schröder, der nun in Russland Fuß gefasst hat und dort ordentlich Bezüge bezieht, während aus Steuergeldern hier z.B. allein 516.000 Euro für ein Büro in Berlin fällig sind, nebst anderen Leistungen für seine Arbeitszeit als Politiker, einfach ekelhaft.

Jeder Kleinrentner bekommt ein paar Euro Zuverdienst mit seiner Rente verrechnet, blablabla, wir kennen das, ja und?

Herr Schröder, ebenso wie die Herren Gauck, Wulff und Konsorten ähnlichen Genres tun doch nur das, was ihnen das geltende Recht erlaubt! Dieses geltende Recht haben sich diese Figuren zwar selbst erschaffen, aber auch das funktionierte eben nur, weil der „Souverän“ auf der Schlafmatte lag und liegt und sich beharrlich um nichts kümmert, was 'die da oben' in eigener Sache treiben, gelle?


Nun, vielleicht ist die Schmerzgrenze demnächst erreicht, so kann es jedenfalls nicht mehr weitergehen.


c.c.K.e.d. - ich glaube, der Tag rückt näher, wenn jetzt die Fetzen fliegen...(sdg.)


__________________________________________________


30. September 2017, liebe Leser,


heute möchte ich mich nur mit einem einzigen Thema beschäftigen, dem anstehenden (?) Referendum in Katalonien.

Wir erleben anhand dieses Vorhabens und der wohl anstehenden Ereignisse in aller Deutlichkeit, was „Demokratie“ im 21. Jahrhundert bedeutet: Nichts! – Ein reines Lippenbekenntnis und Versorgungsinstrument für Politiker und Parteien und die Ohnmacht eines fiktiven 'Souveräns', der vorprogrammierte 'Wahlergebnissse' zu legitimieren hat, wobei noch nicht einmal sicher ist, ob ein verfassungsmäßiges Wahlgesetz existiert, oder überhaupt eine 'Verfassung', die hierfür maßgebend wäre. Es herrscht Sodom und Gomorra bei den Grundlagen.


Genau dies ist der Nährboden für Großmäuler und Möchtegerns, die nicht durch Bildung belastet die geballte Kraft ihrer cerebralen Hohlräume für ihre Politkarriere einsetzen können, und dies auch schamlos bis zum Überdruß tun. Leider existiert ein sehr großes Publikum, das diese Verführungen durch Gaukler auch noch sexy findet. Die Ergebnisse werden sich sehr bald zeigen.


Das Elitenpack hat sich allerorten eingenistet, vor allem aber dort, wo besonders laut „demokratische Verhältnisse“ propagiert werden, ekelhaft.

Was das Volk der Katalanen anbelangt, dazu brauche auch ich nicht noch mehr zu schreiben, wer Kenntnisse hat, der weiß, daß dieses Volk stets ein Spielball von politischen Machtinteressen war, aber seit 1978 besitzt Katalonien sogar einen Autonomie-Status.

Nun, der tut zwar nix, will aber dennoch nur abkassiert werden, oder wie? Das haben die Katalanen wohl begriffen und wehren sich; allerdings scheint eine Gegenwehr im Sinne eines friedlichen Referendums wohl wegen Populismus „undemokratisch“ zu sein...?

Hier zeigt die „Demokratie“ deutlich ihre Fratze, dies allein mit den heutigen Maßnahmen, die man als pure Gewalt gegen friedliche Bürger bezeichnen muß!

Denn es ist einzig und allein der Moloch EU, der schwitzt, denn ein starkes und unabhängiges Katalonien dürfte wohl der explizite Vorreiter eines längst überfälligen Zerfalls von Brüssel/der EU sein, deshalb:


Liebes Volk der Katalanen, ihr steht vor dem wichtigsten Tag eurer jüngeren Geschichte.

Euer Recht auf Unabhängigkeit wurde euch abgesprochen.

Aber euer Zeichen wird in ganz Europa und der ganzen Welt gesehen und gehört.

Bleibt besonnen, wendet keine Gewalt an, euer Tag der Befreiung wird kommen!

Wir beten für euch, Volk der Katalanen!


El pueblo catalan, te entrentar al dia mas importante de tu historia reciente.

Se te nego tu derecho a la independencia.

Pero su signo es visto y oido en toda Europa y el mundo.

Ten cuidado, non uses violencia, vendra tu dia de liberacion.

Oramos por vosotros, pueblo de los catalanes!


c.c.R.e.d. - Euer Rajoy in Madrid hat es genauso verdient wie die demnächst abfliegende Merkel, die 'Landshut' wird gerade für ein historisches re-enactment vorbereitet....(sdg.)