© 2006 by lutzschaefer.com
 

_______________________________________________


01. August 2017, liebe Leser, liebe „Merkel-Fans“,

wieder einmal in aller Kürze, denn das Faxgerät kam eben an die Treppe nach oben und erinnerte mich an die Fristzeit 00:00Uhr:

Der 1. August 2017, wieder ein Datum, das man sich merke(l)n sollte:

An einem Berliner Bahnhof wird nun die Methode der „Gesichts-scannung“ versuchsweise eingeführt, zunächst mit Freiwilligen, das ist „schön“.

Dies dient der „inneren Sicherheit“, so ein Herr die Misere.

Hierzu passt hervorragend ein Beitrag in der „welt“:

Davor haben die Menschen weltweit Angst“,

in diesem Beitrag findet sich z.B.:

Weder die Zuwanderung noch die Arbeitslosigkeit zermürben die Bürger, am ehesten treiben sie Klimaerwärmung und islamistischer Terror um“,

idiotischer kann ein Beitrag nicht mehr sein:

Keine Angst vor Zuwanderung, aber Angst vor islamistischem Terror“, es heißt weiter:

Jüngste Studien belegen, dass die AfD eine Partei der Überängstlichen ist. Die Wähler fremdeln mit der Moderne, die als Bedrohung gepflegter Nostalgien gilt“.

Alles klar, liebe „welt“, ihr spürt wohl die Einschläge auch nicht mehr?!

Welchen Hohn, unwerte „welt“, schüttet Ihr Herr Poschardt damit aus über all die nicht mehr zu zählenden Opfer, welche durch Gewalt von Zuwanderern zu Tode kamen, schwerst traumatisiert sind oder sonstigen Schaden erlitten haben!

Nehmen Sie Ihren hetzenden Schmierfinken an die Kandare, aber pronto und nicht z.B. meine wackere Anette, die bei Ihrem Blatt noch ein „Kommentar-Konto“ unterhält:

Eine heutige Mitteilung Ihres Blattes bzgl. des morgigen „Dieselgipfels“, dies in Anwesenheit von sämtlichen Bundes/Landesministern etc. kommentierte Anette lediglich mit: „Kommt die Kanzlerin auch?“, diese kurze Frage wurde von Ihnen gesperrt, das sagt mehr als tausend Worte!

Ich komme zurück auf „Gesichtserkennung“ und „irrationale Ängste“,

das korrespondiert wunderbar mit den heute bekannt gewordenen Zahlen bzgl. Zuwanderung, und damit wird das gesamte perfide Konstrukt mehr als offenkundig, hier ist das blanke Verbrechen am deutschen Volk nun klar erkennbar im Gange:

Rein mit Dreck jeglicher Couleur, das rechtfertigt zunächst die Überwachung, die Überwachung trifft aber nur den geregelt lebenden Deutschen, der z.B. ohne „Kapuzenpulli“ oder „Base-Cap“ unterwegs ist! Demnach werden die Restdeutschen Stück für Stück zerlegt, irgendein „Schmutz“ findet sich immer..., ja, die „Restdeutschen“:

Knapp 23 % beträgt mittlerweile der Migrantenanteil in Deutschland, ich bin kein Mathematiker, aber ich denke mal nur ca. 10 Jahre weiter, knapp 20 Millionen Migranten dürften sich in 10 Jahren also etwa um das Fünffache multipliziert haben, ist das nicht schön als Zukunft..?

Karlsruhe müsste nun aufschreien (können), daß es bis zu den Polen zu hören wäre, denn das, was hier gegen Recht und Gesetz (sofern gültig) geschieht, das ist ein einmaliger Ethnozid!

Bevor ich es vergesse:

ARD/ZDF suchen Zuschauer für die „Wahlarena“, also für die Fragestunde an die KANZLERIN kurz vor der Wahl!

Machen Sie mit und „bewerben Sie sich mit einer Frage als Zuschauer“, je nach Frageinhalt werden Sie dann ausgewählt, bzw. eingeladen, das ist doch gelebte Demokratie!

c.c.K.e.d. - nie mußte sie so dringend weg wie heute, wir brauchen keine Testamentsvollstreckerin Honeckers und ihrer okkulten Hintermächte. Die politische Arena muß endlich wieder frei sein von Honeckers Erben und Freimaurern, nichts von diesem Mist wird hier noch benötigt...! Weg damit...! Wir schaffen das..!(sdg.)

 

______________________________________________________


02. August 2017, liebe Leser, und endlich mal vor allem liebe Leserinnen, die uns hier die Treue halten...


bevor ich einige „Nebensächlichkeiten“ aufgreife und benenne, ist mir eine Warnung an entsprechende und wie immer überbezahlte Institutionen wichtig, nämlich an die Institutionen, die sich der „Inneren Sicherheit“ verpflichtet fühlen (und auch sind, verdammt noch mal!):


Zu jedem terroristischen Anschlag gehören punktgenau und regelmäßig mindestens zwei folgende Mitteilungen an die Medien:

a) „der Täter war polizeibekannt“, b) „der Täter hatte sich kurzfristig radikalisiert“, das war also nicht vorhersehbar, soweit, so schlecht..., kommen wir zum Punkt:

Ich hatte vor zwei Tagen auf ein Bild der urlaubenden KANZLERIN nebst Sauer-Gatten im Sessellift hingewiesen, veröffentlich in der „bild“, aber wesentlich schadstoffärmer bei „brd-schwindel.org“ anzusehen.

Sowohl die Körperhaltung, als auch der Gesichtsausdruck eines Herrn Sauer lassen befürchten, daß hier eine neue Radikalisierung unmittelbar bevorstehen könnte, also Obacht!

Wann muß Herr Sauer zum nächsten Radikalisierungstest, und was ist vor allem mit den Body-Guards, die ja wohl das Kanzlerinnen-Risiko Nr.1 darstellen dürften...!? Die Eier in der Hose dieser komischen Pistoleros dürften bereits nach dem Casting entfernt worden sein, denn hier wird doch wohl 'kein Restrisiko' eingegangen, wie dies bei ehrenhaften Bundesbürgern mit einer Schreckschußpistole zwingend vorgeschrieben ist...!? Was für ein verkommener hirntoter Schrotthaufen muß das sein, der einer Merkel die Beliebtheit des Volkes vom Leibe halten muß..? Jungs, ihr seid auch nicht mehr versicherbar...!


Ich komme zu den „Nebensächlichkeiten“, heute wieder im Sinne des „bunten Kessels“, ich benenne sie lediglich und fasse mich kurz bzgl. Kommentaren:


- Mit über 900 Milliarden Euronen für Sozialausgaben ( das ist 1/3 der Wirtschaftsleistung Deutschlands) steht dieses Land „sauber“ da, denn das sind Zahlen, welche zwingend und unausweichlich den Bankrott vorhersagen, solche Zahlen kann keine Volkswirtschaft vertragen!

Zieht man dann die gestrigen Zahlen bzgl. Zuwanderung hinzu, dann ergibt das rein rechnerisch nichts anderes = Kollaps des Systems innerhalb von nicht einmal zehn Jahren!

Der materielle Volksschaden durch Kriminalität insgesamt ist hier noch außen vor, vielleicht gehen Sie, liebe Leser, mal auf „youtube“ und suchen Sie z.B. einfach mal nach „Zuständen in Köln“, es finden sich dort zahlreiche Beiträge, welche einem das Fürchten lehren!


- „Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:


ca. 172 cm groß

athletische Figur

kurze dunkle Haare

dunkler Kinn -und Backenbart

nordafrikanisches Aussehen

bekleidet ist er möglicherweise mit einer schwarzen Baseball-Kappe...,“


so der Fahndungsaufruf der Polizei in Gelsenkirchen nach einem Täter, der seine Freundin getötet haben soll.

Hierbei handelt es sich um den deutschen Staatsbürger Samir Benalia“,


alles klar, auch dieser Herr fließt damit in die Statistik der deutschen Straftäter ein!


- „Der Islam spielt bei Radikalisierung größere Rolle als angenommen“,

so die „welt“ heute, soll ich das auch noch kommentieren?

Nein Leute, das wäre Beleidigung meines Verstandes und Diebstahl meiner Zeit im Sinne des Strafrechts, nein, so lasse ich mir meine kostbare Zeit nicht stehlen!


Überhaupt, diese Binsenweisheiten quellen derzeit durch den Äther, daß es einem übel wird, da wird sich auf die Fahnen geheftet, was der „dümmste Bauer“ längst prognostizierte!

Ich hab`da noch eine solche „Weisheit“, gefunden in unserem „Hunsrücker Wochenspiegel“, zum Brüllen:


Natur forstet selber auf“, so der Titel, man hat nach dem Orkan „Kyrill“ vor zehn Jahren eine Windwurffläche nicht bereinigt, sondern nur einen Wanderpfad eingerichtet, damit die Menschen sehen können, wie sich die Natur regeneriert, man stellte freudig fest, daß aus einer Fichten-Monokultur nun ein wunderschöner Mischwald entstand, mit vielen weiteren Organismen..., ich bin platt und Sie, liebe Leser mit Sicherheit auch: Da überlässt man einen Teil unserer Erde der Natur und die macht auch noch was daraus, ganz ohne Flächennutzungsplan, ganz ohne Planfeststellungsverfahren, einfach so ohne jede Genehmigung...geht das an...

Das sind Erkenntnisse, die man unverzüglich als nobelpreisverdächtig anmelden sollte!

Ich denke allerdings, daß selbst dieses Komitee über einen gewissen Sachverstand verfügt und auf die steigende Bedeutung der geschlossenen Anstalten hinweisen wird, da Herr Jagland ja inzwischen mit neuen Nachweisen der Hirnrissigkeit betraut wurde.

Googeln Sie mal nach, was er inzwischen so treibt und für was alles Geld rausgefeuert wird, Sie werden es nicht glauben...


- US-Forscher erzeugen erstmals genetisch veränderte Embryonen“, das ist „schön“, denn nun können endlich Erbkrankheiten eliminiert werden! Ist man etwa dem 'deutschen Gen' auf der Spur, das ja Weltfeind Nr. 1 ist...?!

An allererster Front für die Eliminierung von Erbkrankheiten dürften wohl stehen (das korrespondiert wunderbar und zeitgenau mit den ersten 50 Mitarbeitern einer amerikanischen IT-Firma, welche sich zwecks vereinfachter Steuerklärung „chippen“ ließen):


a) Eliminierung des Verstandes,

b) Eliminierung des Willens,

c) Elimierung jeglicher Form des Widerstandes,

d) Eliminierung der Individualität,

e) Eliminierung des Erinnerungsvermögens,

f) Eliminierung des Gewissens,

g) Eliminierung des Seins generell


na, das klappt doch wie am Schnürchen!


- Linksextreme kündigen Brandanschläge auf Diesel-Fahrzeuge an“,


so nachzulesen im „focus“, danke, ich habe keine Fragen mehr!

In einem linksextremen Blog „Linksunten.Indymedia“ wird dazu aufgerufen.

Herr Fratz, ne Fritz, na, Herr Frank (ich hab`s), also was der Generalbundesanwalt ist, der sieht offensichtlich aufgrund solcher Ankündigungen jedoch keinen akuten Handlungsbedarf!

Na dann, liebe Dieselfahrer, dann stellt euch mal auf den „Schutz der Staatsgewalt“ ein, wenn ihr demnächst mit einem Diesel in eine Stadt fahrt:

Rechnet damit, das linksrotgrün-drehendes Geschmeiß euch das Auto abfackelt oder ihr persönlich angegriffen werdet, aber davor hatte ich schon vor ein paar Monaten gewarnt, wie doch die Zeit rast!


c.c.K.e.d. - Liebe Leute, ich kann es nicht mehr hören, wenn die Bürger fassungslos davon reden 'was „Diiiie“ mit uns machen und was „Diiie“ mit uns vorhaben.

Alles klar, es ist erkannt, was 'Diiie' treiben, daher ist es höchste Zeit für einen Paradigmenwechsel (was immer das auch sein soll, klingt aber gut) frei nach J.F.Kennedy, der damals sagte:


Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann, sondern fragt lieber, was ihr für euer Land tun könnt...


Liebe Leute, es ist daher an der Zeit, nicht mehr zu fragen, was „Diiiie“ mit uns anstellen und was „Diiie“ mit uns noch vorhaben, nein, jetzt wird die Frage gestellt, was „Wiiiir“ mit „Deeeenen“ vorhaben, wenn sich hier endlich der Wind dreht.


Das Volk als Souverän hat nicht mehr zu fragen, wie ihm der Hals umgedreht wird, sondern alle Mitläufer, Amtswalter und Vollstrecker sollen ganz klar die Post bekommen, was der Souverän mit denen vorhat, die jetzt noch ihre Repressalien ohne Unterschrift und Identifizierung verteilen, das ist der längst überfällige Paradigmenwechsel, bei dem der Souverän nicht mehr unterdrückter Befehlsempfänger, sondern Handelnder ist!


Das lassen Sie sich einmal durch den Kopf gehen, wenn die Brücke der 'Titanic' von Wahnsinnigen besetzt ist.

Wir sind uns und unseren Kindern und Enkeln einfach zu schade, auf einem Narrenschiff mit Kapitän Merkel abzusaufen, was ihr einziges Ziel ist, das pfeifen die Spatzen von den maroden Dächern.....oder ist jemand anderer Meinung...? (sdg.)


_________________________________________________


03.August 2017, liebe Leser, liebe Mitmenschen,


es weht der Hauch des Verkommens und des Sterbens durch unser Land, das kann man nicht mehr anderweitig definieren oder beschreiben, ein schauerlicher Tag liegt wieder mal hinter uns, aber es gibt erneut einen Silberstreif am Horizont, dazu gleich, zunächst wieder ein paar Meldungen:


- Ein Leser meiner Seite teilte heute tel. und rein informativ mit, daß er seit geraumer Zeit 4 Punkte in der Verkehrssünderkartei Flensburg habe und ihm dies auch durchaus so bekannt sei.

Er bekam gestern nun ein Anschreiben von Flensburg mit der Mitteilung, „daß er vier Punkte habe“, diesem Anschreiben war eine Kostennote für diese Mitteilung über 25.- Euro beigefügt!

Ohne Worte, eine Kostennote für einen nicht in Auftrag gegebenen trivialen Vorgang, eine Selbstverständlichkeit, wenn man nicht gerade mit dem Klammerbeutel gepudert wurde; das hat wieder mal was von Plünderei! Die leeren Kassen saugen, Geld muß her für Simsalabim, dies bezahlt aus den öffentlichen Kassen der Steuerzahler!

Merkels Gäste wollen sich amüsieren und bestens unterhalten sein, bevor sie selber dafür sorgen, verstehst du das nicht, du blöder Deutscher...!?

Ich habe dem Leser folglich dringend geraten, das Geld zu bezahlen, denn, nach heutigen und hier noch herrschenden Zuständen, hätte eine Verweigerung der Zahlung was zur Folge? Richtig: = „Reichsbürger“!

Was ist das doch für eine herrliche Nummer, also die Nummer mit den „Reichsbürgern“, da kann man „Schuhe daraus bauen“, daß die Schwarte kracht!

Das neue Perpetuum Mobile des Geldeintreibens wurde entdeckt mit Beleidigungen der übelsten Art, aber das machen wir doch gern mit, oder...?

Also: Merkel wählen, dann sind wir am schnellsten von diesem Planeten verschwunden und werden die Indianer beneiden, denen man wenigstens noch ein Stück eingezäunte Wüste zugesteht. Ihr haltet euch selbst für überflüssig? Merkel wählen, euch kann und wird geholfen werden, wer so bescheuert ist, gehört wirklich abgeschafft.


An dieser Stelle eine Warnung an alle Menschen dieses Landes:


Die rheinlandpfälzische Landesregierung hat zu einem Wettbewerb aufgerufen, es geht um einen Beitrag zur Gestaltung des diesjährigen Festes anläßlich der Wiedervereinigung, der 3. Oktober 2017 wird in Mainz gefeiert.

Nun möchte die Landesregierung also Vorschläge sammeln (dem Sieger winkt eine kostenfreie Anreise nach Mainz nebst sonstigen Annehmlichkeiten), dies zum Thema: „Was ist typisch Deutsch“...


Ich kann nur sagen: Finger weg von diesem Aufruf, angesichts der heutigen Zustände dürfte das einzig und allein nur eine Ausforschung darstellen, spätere Sanktionen durchaus inbegriffen, denn „Deutsch-Sein“ ist ja bereits seit „längerer Zeit“ durchaus mehr als belastet!

Im Moment besteht 'Deutsch-Sein' vor allem darin, seinen eigenen Untergang zu beklatschen und sein Land durch die Schei...e zu ziehen, vorneweg die Polititikspitzen, die sich dafür auch noch mit Geld überhäufen lassen.

Dies ist einmalig in der Welt und wird sicherlich seinen Platz im Guinness-Buch der Negativrekorde finden, ganz sicher. 'Deutsch Sein' ist vor allem sehr biblisch, denn dort steht doch irgendwo: 'Liebet eure Feinde'...Jesus hätte seine helle Freude, leider beweist seine „Karriere“, daß an dieser These etwas nicht stimmen kann...Sein Ausscheiden aus dem öffentlichen Dienst ohne jegliche Pensionsansrüche entspricht dann doch nicht der deutschen Versorgungsmentalität.


Diesel-Skandal, in aller Munde, meine Meinung hierzu hat sich radikal geändert, denn diesen Skandal halte ich für nichts anderes, als für einen weiteren und astreinen Angriff auf den erfolgreichen und absolut wirtschaftsbestimmenden Standort Deutschland, soll also „lediglich“ einen weiteren Zerstörungsfaktor darstellen!

Man spricht von Skandalen bei VW, Audi, BMW, Porsche..., man hört dergleichen allerdings nichts von Dieselfahrzeugen ausländischer Hersteller??!

Gehen wir also in „medias res“, in SWR1 gab es heute für Zuhörer die Möglichkeit, Fragen zu diesem Thema zu stellen, meine wackere Anette fragte folglich an, hier in Kurzform:


Was müssen Halter und Fahrer von Dieselfahrzeugen ausländischer Hersteller (dazu gehören auch wir) befürchten? Unser Fahrzeug, ein Jaguar XF..., hatte bei der gestrigen AU beste Werte, der Verbrauch dieses Wagens liegt bei besten Fahrleistungen (nebst ca. 2 Tonnen Gewicht) bei ca.7 Litern/100km?

Hierzu ist nichts bekannt und wird auch nicht bekannt gegeben?“


Eine Anfrage also von größtem öffentlichen Interesse, um im Juristenjargon zu bleiben.

Selbstredend wurde diese Anfrage natürlich nicht beantwortet, der Moderator nebst geladenem Experten bei SWR1 war wohl zum Schweigen verdonnert, somit schließt sich der Kreis, also hin zu einem hinlänglichen Beweis meiner Theorie!


Die deutsche Autoindustrie soll plattgemacht werden, sonst nichts...! Meine allgegenwärtige Frage: Dient es dem Chaos...? Aber hallo...! Merkel ist Garantin für das zu 'schaffende' Chaos, daher unbedingt wählen, morituri te salutant...!


Daß eine Liste mit 173 potenziellen Selbstmordattentätern aufgetaucht ist, ich denke, das sind nicht weiter zu thematisierende peanuts, schließlich hat der EuGH gerade gestern die Abschiebung eines Gefährders, bereits auf dem Weg zum Flughafen verhindert (auf dem Weg zum Flughafen, das muß man sich mal `reinziehen und dabei auch noch versuchen, seinen Verstand zu behalten!), hat der EuGH seinen Sitz mittlerweile „zielgerichtet“ evtl. vorort an Flughäfen???

Achten Sie deshalb ´mal drauf, ob irgendwo eine Rechtsbude `rumsteht, diese mit der Aufschrift „EuGH- Urteile to go“ oder gar schon ein Kartenautomat, der die Aussetzung der Vollziehung im Sonderangebot hat und Zahlung per VIP-Card oder Chip bevorzugt.

Das erinnert mich doch glatt an ein Bestattungsunternehmen, das gerade Werbewochen hatte nach dem Slogan: Noch nie war Sterben so preiswert, schlagen Sie zu, dies gilt nur für kurze Zeit...usw.


Bei der „welt“ finden sich zwei Beiträge:


Jung, engagiert – und unter schwerem Verdacht“, es geht weiter mit

Tonaufnahmen wurden zum Problem für „Jugend rettet“,


liebe Leser, nachlesen und nicht staunen!


Sie können dort lediglich nachlesen, wie das Schleppertum und das Einschleusen von Menschen nach Europa in perfidester und kriminellster Art funktioniert, das Schweigen der KANZLERIN bestätigt all dieses Treiben und all diese Verbrechen „wunderbar“! Dient es dem Chaos...?


Ich schließe mit einem Beitrag im „focus“, also dem angekündigten Lichtblick:


Rohdaten weisen für die AfD 17,5 Prozent aus: Warum das kein Umfragehammer ist“, die Wahrheit möge sich ihren Weg bahnen, wenn hier nur halbwegs die tatsächlichen Fakten zum Zuge kommen, ist Merkel weg vom Fenster, und nur darum geht es...!


c.c.K.e.d. - libera nos a mala, faen ta deg...! (sdg.)


______________________________________________


04. August 2017 – liebe Leser, liebe Leserinnen, liebe Merkel-Geschädigten,


wie ich aus meiner täglichen Praxis bestens weiß, nehmen die Fälle der Entwaffnung von Sportschützen, Jägern, Waffensammlern und traditionellen Böllerschützen drastisch zu, so daß ich diesem Thema heute ein paar wichtige Ausführungen widmen möchte.


Wieso wird man überhaupt auf Sie aufmerksam? Der überwiegende Teil der Fälle beginnt damit, daß ein Antrag auf den 'gelben Schein' gestellt wird, man also einen Staatsangehörigennachweis haben will.

Man kennt die Mitteilung vom Landkreis Demmin vom 1. März 2006, wonach es keine Staatsangehörigkeit BRD gibt.

Das Interesse ist also groß, nicht immer nur als 'deutsch' in Pass und Ausweis bezeichnet zu werden, sondern man will wissen, wer oder was hinter diesem Adjektiv steckt, weil 'deutsch' mit Sicherheit keine Staatsangehörigkeit dokumentiert, denn der Staat wurde vergessen, der sich hinter diesem 'deutsch' versteckt.


Bei seinem Antrag will man dann alles richtig machen und vor allem keine aufgehobenen Nazigesetze angewendet wissen, was vor allem für das StAG von 1934 gilt, das bis heute beibehalten und nur abgeändert wurde. Nach den Anleitungen im Internet wird dann darauf bestanden, daß wieder das alte RuStAG von 1913 zur Anwendung kommt, also eine Bezugsgröße, auf die auch die Brandversicherungswerte unserer Häuser Bezug nehmen, ohne daß man es mit Nazigesetzen zu tun bekommt.


Dies ist der erste Punkt, der von BRD-Behörden übergenommen wird. Und wenn dann noch bei früheren Wohnsitzen Bezeichnungen wie 'Königreich Preußen' oder 'Königreich Bayern' auftauchen, dann schnappt die Falle zu.


Nach der Anweisung an die BRD-Behörden in Form von Ministerialerlassen und Handbüchern aus der linken Szene wird bei dieser Sachlage jeder als 'Reichsbürger' oder 'Selbstverwalter' oder, oder.. eingestuft.

Damit wird der Weg freigemacht, diesen 'Reichsbürger' sofort zu einer Art `Anarchist` abzustempeln, dessen Haupteigenschaft darin liegt, daß er die Gesetze der BRD und deren Rechtsordnung nicht anerkennt.

Dann folgt der schein-logische Schluß, daß auch das Waffengesetz nicht anerkannt wird, und man von heute auf morgen mit seinen Waffen Unfug treibt und somit zu einer Gefahr für die Allgemeinheit wird. So einfach ist das, die waffenrechtliche Zuverlässigkeit nach § 5 WaffG wird sofort abgesprochen mit der Folge, daß unverzüglich der weitere Waffenbesitz zu beenden ist.


Es ergeht eine Mitteilung von der Verwaltung, daß der Widerruf waffenrechtlicher Erlaubnisse geplant ist, es folgt eine mehr als lästige und sinnlose 'Anhörung' und danach regelmäßig der Widerrufsbescheid.

Je nach Bundesland kann hiergegen Widerspruch eingelegt werden, wonach der Widerrufsbescheid folgt, der den Widerruf in aller Regel zurückweist.

In Bayern muß gegen den Widerrufsbescheid sofort geklagt werden ohne Nachprüfungsverfahren durch die Verwaltung.


Ganz wichtig ist immer, daß man 'gelbe Briefe' nicht liegen läßt oder zurückschickt, weil immer Fristen laufen, die mit der Zustellung beginnen. Der Realist kümmert sich um Tatsachen, und was in den gelben Briefen steht, sind Tatsachen, und zwar knallharte. Als erste Regel gilt daher: Unbedingt die Zustellung zur Kenntnis nehmen und auf die strikten Fristen achten.


Fortsetzung folgt mit einigen Kuriositäten...


Ich habe heute einmal wieder in den norwegischen 'Aftenposten' gesehen und fand dort einen Artikel mit der übersetzten Überschrift:


IS ist auf dem Rückzug und kommt zurück nach Europa.


Was, so meinen „Experten“, sollten wir mit ihnen tun?

Zwischen 2011 und 2016 reisten rund 5.000 Europäer nach Syrien und Irak, um sich dort der Terrorgruppe IS anzuschließen, dies waren Männer, Frauen und Kinder. Diese Einzelpersonen und Familien streben jetzt zurück in die Länder, die sie verlassen haben, um sich dem IS anzuschließen.


Experten“ meinen, daß bisher rund 30% in europäische Länder zurückgekehrt sind, nach Dänemark, Schweden und Großbritannien rund die Hälfte. Und weitere kommen. Die Schätzung, wieviele nach Europa zurückkommen, schwankt zwischen 1300 und 3000. Einige werden gewalttätige Terroristen sein, andere sind traumatisierte Kleinkinder.


Experten“ empfehlen mit aller Dringlichkeit folgende Punkte:


Der erste und wichtigste Punkt ist es, Klarheit darüber zu bekommen, ob von der rückgekehrten Person eine Gefahr ausgeht, dies muß gründlichst für Männer und Frauen festgestellt und dokumentiert werden.


Viele dieser Leute werden hier bestraft werden nach den Anti-Terrorgesetzen. Die besonders gründliche Rehabilitierung muß bereits im Gefängnis stattfinden, damit von ihnen keine Gefahr mehr ausgeht, wenn sie entlassen werden.


Bei der Rehabilitierung sind alle Organisationen beteiligt, das Gesundheitswesen, lokale Behörden, Schulen und freiwillige Organisationen, alle können dazu beitragen, die Fremdkrieger und deren Familien zu 'resozialisieren' und zu 'reintegrieren'. Es wird sogar erwogen, eine staatliche Integrationsbehörde zu schaffen, die alle Maßnahmen koordiniert.....


Ich höre hier auf, den Rest auch noch zu bringen, was sich Gutmenschen so alles ausdenken, dies in dem Irrglauben, aus diesen Menschen brauchbare Mitglieder einer zivilisierten Gesellschaft zu machen. Wer ist hier eigentlich der Kranke...?


Man bekommt schon das Grausen, wenn man nur an den allerersten Punkt denkt, der darin besteht, überhaupt zu wissen, wer da kommt, und dann noch sicher herauszufinden, wie gefährlich dieser Mensch ist, wobei auch Kinder nicht mehr ausgenommen werden dürfen.


Hierzu passt ein aktueller Bericht der UN über die grauenhaften Zustände z.B. im Kongo, dieser Bericht findet sich bislang nur in der „bild“:

Männliche Kindersoldaten, aber auch Mädchen verstümmeln ihre Feinde, trinken ihr Blut und verüben Greueltaten, dies aus Glaubensgründen!!

Liebe Leser, bei der „bild“, evtl. auch bei der UN direkt und ihren öffentlichen Berichten können Sie bei Interesse Näheres nachlesen, ich verzichte auf nähere Einzelheiten!

Da wir ja aber auch Afrika retten müssen, wissen wir durch diesen UN-Bericht sehr genau, was wohl bald zu uns strömt!

Und jedes „Mörderkind“, jeder „Mörderjugendliche“ braucht natürlich Betreuer, psychologische Betreuung...


Hierfür eignen sich natürlich Merkels offene Grenzen und nicht vorhandene Kontrollen bestens, sich diesen fundamentalen Grund-Überblick zu verschaffen.


Man kommt immer wieder zu dem Schluß, daß Merkel dies überhaupt nicht vorhat, sondern bewußt ein Gewaltpotenzial aufbaut, das ihre eigentlichen Ziele verfolgt, die bei weitem nicht darin liegen, eine deutsche friedliche Gesellschaft womöglich mit einer deutschen 'Leitkultur' aufzubauen und zu erhalten. Diese Streitkräfte dienen ganz anderen Zwecken und werden in Merkels Rückzugsgebiet die nötigen Brutstätten und Sicherheitszonen finden, die eine Ausbreitung des IS in Europa erst richtig ermöglichen.


Liebe Leser, ich wollte nur darauf hinweisen, was hier in den Qualitätsmedien natürlich mit keinem Wort erwähnt wird, daß die tödlichsten Gefahren auch von heimkehrenden IS-Kriegern drohen, die ihren Kampf hier unter wesentlich komfortableren Bedingungen mit ihrer Schutzpatronin Merkel fortsetzen werden.

Ich wage nicht daran zu denken, welche Massen von Milliarden an Geldern für die Zivilisierung dieser Prototypen den Bach runtergehen werden, wobei das Ergebnis gleich Null sein wird, und die Sozialsysteme 100% des BPI schlucken werden. Ich kann immer nur fragen: `Dient es dem Chaos...?` Selbstverständlich, dafür ist Merkel ja da und muß unbedingt wieder gewählt werden, um ihre nächsten Orden von Satan persönlich zu empfangen.

Liebe Leser, hier noch ein Betthupferl zur "Entspannung": Ein Ausschnitt aus einem Beitrag des 'Morgenmagazins' der ARD, also kein Verschwörungsvideo, zu finden bei youtube:

"Flüchtling will nicht arbeiten". Viel Spaß, das ist die Realität, bei Merkel gibt es Simsalabimbes umsonst, wozu da noch arbeiten?

c.c.K.e.d. - Wir müssen alle Wähler an die Urnen bringen, so umstritten dieses Wahlprocedere auch sein mag, aber Merkel muß aktiv per Wahl entfernt werden, sonst öffnen sich hier die Pforten der Hölle noch weiter als jetzt schon, garantiert! Faen ta deg...! (sdg.)


__________________________________________________________


05. August 2017, liebe Leser, liebes Volk der Deutschen, die wir (vertreten durch die KANZLERIN) auch gegen die Überfremdung Tibets kämpfen, es folgt hierzu gleich ein Hinweis/eine weitere Bemerkung,


wir haben heute etwas Außergewöhnliches getan: Wir haben nicht nur unsere Arbeitsmühlen, also Schreibtische und Rechner verlassen, sondern haben uns mit Leuten zum Abendessen getroffen, unten, am Vater Rhein.

Diese Leute reisten von weither an und wir alle waren uns einig, daß in Deutschland mittlerweile das Kriegsrecht gelten müsste, die Vorfälle sind mittlerweile zu eklatant, da von Seiten der muslimischen „Ideologie“ ganz klar der Krieg erklärt wurde.


Nachdem feststeht, daß die europäischen IS-Mitmörder nach ihrem Egotrip aus dem Irak jetzt wieder nach Europa strömen und jedenfalls keine Merkel vorhat, deren Identität und vor allem deren Gefährlichkeit festzustellen, werden wir wohl doch nicht glauben, daß diese männlichen und weiblichen Islamkämpfer hier jetzt Radieschen und Stallhasen züchten und 'gute Deutsche' auf Kosten der Sozialsysteme werden...!?


Es dürfte auch wohl kein Zweifel daran bestehen, daß diese ehrenwerten Kopfabschneider ihren Kampf hier in der vollkommen unverteidigten und nicht zu verteidigenden BRD fortsetzen werden, da ihr Auftrag genauso zwingend ist wie der Auftrag an Merkel, insoweit ziehen sie an einem Strang...

Was hier nur noch hilft, ist das Kriegsrecht und Beseitigung dieser tödlichen Asymmetrie, die darin besteht, daß bewaffnete Terroristen ungehindert Krieg gegen ein Volk führen, das von diesem Kriegszustand nichts mitbekommt, weil es zu bescheuert ist, dies zu erkennen, und das vor allem in aller Eile entwaffnet wird, um diesen Kampf keinesfalls siegreich zu überstehen.


Wer hier noch helfen könnte und müßte, wären die eigenen bewaffneten Truppen, genannt Bundeswehr, die jedoch – oh Wunder – überall in der Welt angeblich Deutschland verteidigen, nur nicht dort sind, wo sie gebraucht werden, nämlich hier, wo die Hütte brennt.

Und wenn man beobachtet, welche Fremdkörper inzwischen in dieser Wunderwehr 'dienen', dann kann man sich vorstellen, daß die Kanonen in die falsche Richtung zeigen werden, natürlich durch „Mißverständnisse“ bei der Befehlsgebung...

Der Fuchs ist bereits im Hühnerstall und wird seinem Naturell treu bleiben, liebe Hühner, ich denke, die Federn werden fliegen wie im schlimmsten Hagelsturm, der sich nicht mit halben Sachen zufrieden geben wird...Wetten werden noch angenommen´...

Hier nun zu eingangs erwähnter Unterstützung Tibets durch die KANZLERIN, lesen Sie diesen Beitrag nach:


Bundeskanzlerin Merkel trifft Tibet-Aktivist Richard Gere“,


dieser Herr ist Vorsitzender der „International Campaign for Tibet“, also einer Organisation, welche gegen die Überfremdung und für die Völkerrechte Tibets kämpft, mit Recht..., tja, was sehen wir anhand dieses Beispiels: Alle Rechte für jedes Volk der Erde, aber net für Deutschland, das walte das Merkel....klingelt da nicht der Alarm..?


Dies war ein kurzes Intermezzo, es ist spät, andere wichtige Dinge folgen nach, vielleicht nur noch soviel:


Je mehr sich hier so langsam aber sicher der Verstand einen Weg bahnt, desto wüster werden (teilweise) Anwürfe aus Medien und den etablierten Parteien!

So mußte sich heute ein Herr Lindner von der FDP in der „bild“ vorwerfen lassen, er würde sich mit seiner Forderung zu einer Öffnung und einem moderaten Umgehen mit Russland, „von der Rechtsstaatlichkeit verabschieden“,

jau, so weit sind wir: Wer fairen Umgang, Gespräch und Frieden fordert, der befindet sich wohl nach neuesten Maßstäben „außerhalb des Rechts“!

Allerdings gehört hierzu und der Objektivität halber eine Bemerkung:

Herr Lindner hat damit Themen, Vorgaben und Forderungen der AfD besetzt, nun, man fischt halt ab was geht, gell? Aber man sieht wieder einmal die Vorgaben: Immer wenn der Verstand einsetzt, wird der Wahnsinn propagiert....Nützt es dem Chaos...?


Volker Pispers: Helfen Sie mir, Sie wählen sie ja immer wieder“,


zu finden bei „youtube“, es gibt bei diesem Beitrag relativ weniger „Lacher“, so, das war`s für heute....


c.c.K.e.d. - und zwar mit Stumpf und Stiel und Strelizen, nichts davon wird hier benötigt...(sdg.)


_____________________________________________________


06. August 2017, liebe Leser,


Sie erinnern sich mit Sicherheit an die Bilder des Tsunami 2004, u.a. in Thailand und ich meine nicht die Bilder der verheerenden Sturzfluten, sondern ich meine die Bilder vorab, nämlich das Zurückweichen des Meeres über Kilometer.

Dies wurde von den Urlaubern am Strand zunächst als „interessant, faszinierend, belustigend, auch durchaus bereichernd (!) und einmalig“ wahrgenommen.

Als dann das Donnern der Wogen zu hören war und die ersten Schiffe vor der Küste kenterten, erst da begriff man den Ernst der Lage, erst da erkannte man das ankommende Verderben, für viele Menschen allerdings zu spät.


Wir befinden uns nun in der absolut gleichen Situation, nämlich z.Zt. im Stadium des Zurückweichens des Meeres, denn alles „ist gut“!

Das Zurückweichen des Meeres ist absolut gleichzusetzen mit:


- Noch nie ging es Deutschland so gut wie heute,

- die Wirtschaft boomt, wie seinerzeit in der DDR, wir überholen den Westen...!

- die Arbeitslosenzahlen niedrig wie nie,

- die Steuereinnahmen sprudeln,

- die Flüchtlingswelle ist abgeebbt u.ä.m.,

ach so, und „Merkel ist die Größte“, fast hätte ich das vergessen!


Die nächste Stufe wird dann das Wahrnehmen eines donnernden Meeres und die Erkenntnis einer konkreten und tödlichen Gefahr sein, das ist wiederum gleichzusetzen mit der Krönung der KANZLERIN am 24. September (wozu noch eine spätere „Kanzlerinnenwahl“, absoluter Tinnef), den Abschluß bildet, dann das nicht mehr Entrinnenkönnen, der Tsunami der Zuwanderung jeglicher Art hat bereits in einer Art und Weise Fuß gefasst, daß dem ethnisch Deutschen nicht einmal mehr die Flucht bleiben wird, denn er wird einfach überrannt und entrechtet werden, ich liefere hierzu gleich ein paar „Erscheinungen“, bzw. deren „Begleiterscheinungen“.


Es tut mir leid, aber das ist meine knallharte Prognose für dieses Land!


Hierzu gehört auch die Meldung, daß Talibantruppen im Norden Afghanistans ein ganzes Dorf eingenommen haben, die Dorfbewohner nach erschöpfter Gegenwehr (sie waren sicherlich ebenfalls wie wir entwaffnet), dann zusammengetrieben und letztlich zusamengeschossen haben, ich denke, dieses Szenario dürfte demnächst nicht nur dem Norden von Afghanistan vorbehalten sein. Entsprechende Truppen haben wir längst hier im Land, die Bevölkerung wird zugleich zunehmend wehrlos gestellt, es ist eigentlich nur noch eine Frage nach dem „wann“ und „wieviele“!


Bleiben wir folglich kurz bei der KANZLERIN, selbst das Merkelblatt „spiegel“ scheint sich von diesem Monster so langsam aber sicher zu verabschieden:

Kanzlerin Merkel – Eine Frau in Bernstein“, ein Kommentar, der nur ansatzweise zu lesen ist, da er bezahlt werden muß (!), aber es reichen die ersten, lesbaren Bemerkungen, hinreißend, das muß man lesen, Pflicht!


Nein, man kann dieses Volk der Deutschen in großem Anteil nur als „hirntot“ bezeichnen oder, so die Mitteilung eines Lesers:

Bewusste Reflexionsmaschinen im Spiegel ihres Schattens“,

hervorragend auf den Punkt gebracht und leider mit nichts Vorhandenem widerlegbar.

An dieser Stelle möchte ich einmal generell eine Frage in den Raum stellen, pardon, diese Frage ist rein rhetorisch, darf auch gerne als böse verstanden werden:


Die Deutschen, nach allgemeiner Ansicht ein Volk der „Verbrecher“, welches über die gesamte Welt nur Leid und Krieg brachte, einmal völlig abgesehen von der Judenvernichtung..., warum zum Teufel strebt dann die gesamte Welt nach Deutschland, also in das Land der Mörder und Verbrecher? Warum wollen ausgerechnet auch Juden in Deutschland sesshaft werden (Medinat Weimar), was hat Deutschland, trotz aller „Schuld“, was andere Länder nicht haben??

Na, Knete hamm`wer (angeblich), was sonst, Knete für die ganze Welt (zu haben!)

Und wo kommt die Knete her? Richtig: Man presst das deutsche Volk aus, daß es nur so kracht:


https://www.youtube.com/watch?v=Tz2xXCJMuAg


Allerdings steckt dahinter wohl ein weiterer Gedanke, denn schickt man gem. dem o.g. Videobeitrag anständige Menschen ins Elend, so öffnet man zugleich die notwendigen Pforten, schafft also Platz für jegliches kriminelles Geschmeiß aller Art, welches sich hier, selbst mit abwegigsten „Gewerben“ festsetzen kann, selbstverständlich ohne jegliche Kontrollen durch Finanzämter! Gegenbeweise würde ich gern sehen..!

Z.B. meine ich auch Dönerbuden, nämlich die, die etwa einen BMW M5/6 vor der Tür stehen haben..., ich vermute mal, daß das Finanzamt dort nahezu unbekannt ist...Daß solche in Dönerkreisen standesgemäßen Boliden mit Döner locker zu finanzieren sind, leuchtet doch wohl jedem ein, es denn, er will als Bio-Deutscher an der Straße eine Bratwurst verkaufen...au wei, au wei, das wird euch schnellstens abgewöhnt, s.o....


Und weiter geht`s:


Arbeiten Sie gern mit Menschen? Schulen Sie auf Lehrer um“,


so ein Beitrag in der „welt“, alles klar, das Bildungssystem sinkt zu Boden, nun sollen es also „Quereinsteiger“ richten, hier nur ein Satz aus diesem Beitrag:“Die Standards sinken, der Blick auf die Unis lässt Böses erwarten“, ja was denn sonst??

Wer jetzt noch nicht begriffen hat, daß dieses Land und seine Menschen vernichtet, ausgerottet werden sollen, der hat in meinen Augen nicht einmal mehr eine Daseinsberechtigung in diesem Land, der sollte einfach nur noch verschwinden!


Es gibt noch Menschen, die äußerst engagiert und dennoch friedlich, dies in jeder Hinsicht, dem Wahnsinn versuchen entgegen zu treten. „Seltsamerweise“ sind das Menschen, die über eine große Bildung, über großes Wissen und Kraft verfügen, aber sehen Sie selbst:


https://www.youtube.com/watch?v=1ocGtP1UPuo


Ich schließe zunächst mit einem „Aufruf“ an die Landeshauptstadt Stuttgart, dort residiert nach meinen Informationen ein Herr Kretschmann nebst Grünen:

Werter Herr Kretschmann, Sie haben in Ihrer Landeshauptstadt das Problem der „dicken Luft“.

Ich habe mir einmal das „Profil“ Ihrer Landeshaupstadt angesehen und festgestellt, daß Sie da einen relativ großen Hafen haben, dort fahren folglich Schiffe ein und aus, Schiffe, welche mit Diesel und/oder Schweröl fahren, der Hafen Ihrer Landeshauptstadt liegt (Luftlinie) ca. 3 km vom Zentrum Stuttgarts entfernt...

Ich möchte das nur so ein wenig hinterfragen, denn schließlich ist die Schifffahrt, egal ob auf den Weltmeeren oder in der Binnenschifferei ein Umwelt-Ekel-Zerstörungs-Faktor Nr. 1!

Der verwendete Treibstoff, also überwiegend Emissionen von Schweröl, verbreiten sich über Ihren Hafen und die Stadt, das bereitet Ihnen aber offensichtlich keinerlei Kopfschmerzen, richtig?


Offensichtlich ist auch die gute alte Methode, nämlich Hausaufgaben zu erledigen, obsolet geworden!


Liebe Leser, rufen Sie sich mal bei „google“ den Begriff „Emissionen von Schiffen“ auf, schwindlig und schlecht wird Ihnen werden, wenn Sie diese Zahlen lesen und Sie werden dann auch verstehen, warum wir die Globalisierung brauchen, richtig, damit alles noch schlimmer wird!

Man spricht z.B. allein von jährlich 60.000 Menschen, welche unmittelbar durch den ausgestoßenen Schiffsdreck sterben, dies betrifft Anwohner von Hafenregionen.

Blättern Sie mal in den norwegischen Zeitungen unter dem Stichwort 'Geiranger Fjord', was Sie dort sehen, ist keine Nebelwand, sondern der Dreck aus den Schornsteinen der Kreuzfahrtschiffe, die trotz heftigsten Protesten dort immer noch die Landschaft versauen, von Venedig ganz zu schweigen...

Aber wir sollen unsere Autos verschrotten...? Was machen wir mit diesen Politikern, eine Frage, die ich als Paradigmenwechsel längst angeschnitten habe. Das Verschrotten von diesen verlogenen Politikern sollte als neue Kategorie in den Wahlkampf einfließen, das versteht jeder...


Erinnern Sie sich noch an die „gute alte SPD“?

Hier eine kleine Hilfe, da gab es mal einen Raubauz namens Holger Börner, ehemals MP in Hessen: „Ich heiße Börner, wiege 250 Pfund und wenn ich Zorn habe, dann das Doppelte!“

Man kommt ins Schwärmen...


So, nun endgültig Schluß und zwar mit dem Hinweis auf ein Video, auf welches ich schon vor längerer Zeit hingewiesen hatte, dies damals sozusagen „just for fun“, heute nun unter ganz anderen Gesichtspunkten!

Also nochmals, der wohl erste Reichsbürger, dies im Film zu verfolgen:


Hans Moser in dem Film: Das Ekel“, s. youtube, hinreißend!


c.c.K.e.d. - Merkel urlaubt, der Tsunami geht in Stellung und sammelt Kraft....übrigens der furor teutonicus auch...! (sdg.)


_________________________________________________________


07. August 2017, liebe Leser,


in meinem gestrigen Beitrag hier zog ich einen Vergleich zwischen dem verheerenden Tsunami 2004 und der heutigen Situation in Deutschland.

Ich habe diesen Beitrag (wie immer) sehr spät am Tag eingestellt, ich denke, es war sogar erst am frühen Morgen des neuen Tages und damit nahezu etwa zeitgleich und doch noch unwissentlich der ersten Welle des angekündigten Tsunamis:


Migranten stürmen Grenze zwischen Marokko und EU“,


sie stürmen also, Grenzposten werden überrannt, sie feiern ihren Einmarsch, werden dann in Auffangstationen verbracht und versorgt, von welchen sie nun Asylanträge stellen können, die Erfolgsmeldungen per Handy an die zurückgebliebenen Kameraden dürften kaum zu zählen sein...Es klappt, Leute, auf geht's...!


Es geht also los und es ist nicht das „Stürmen“ allein, nein, es ist das ungestörte „Feiern“ der Straftäter, es ist das „Versorgen“ von Straftätern, was fassungslos macht!

Auch in Spanien ist die illegale Einreise ein Straftatbestand, aber dieser scheint mittlerweile einem nahezu verbrecherischen „EU-Recht“ zu unterliegen, also obsolet zu sein. Merkels Strelizen haben Sonderstatus, oder wie soll man das interpretieren?


Es gibt in Deutschland Gauner, Straftäter und Verbrecher, sie alle unterliegen (je nach Ethnie) der Strafverfolgung und Bestrafung.

Es gibt aber eine besondere Klientel der Gauner, Staftäter und sogar teilweise Verbrecher, und die findet sich in exorbitanter Art und Weise im Bereich der Politiker, pardon, auch der Politikerinnen.


Warum ist das so? Nun, das ist ganz einfach erklärt:

Diese Klientel hat sich selbst ihr ureigenstens Refugium geschaffen, d.h., man hat „per Gesetz“ dafür gesorgt, daß man z.B. als Politiker (mit Mandat) Dinge treiben darf, welche dem normalen Bürger verwehrt sind, diese Klientel hat „per Gesetz“ dafür gesorgt, daß eine Strafverfolgung anläßlich „vermuteter Verfehlungen“ zunächst nicht stattfinden kann (Immunität), diese Klientel hat dafür gesorgt, daß man sein mtl. Grund-Einkommen selbst bestimmt, diese Klientel hat „per Gesetz“ dafür gesorgt...,ja, „daß es nur uns gut geht“!


Also Herr Wulff, Sie sind mal wieder in den Schlagzeilen, Prof. v. Arnim empfindet Ihren neuen Job als unerträglich und nicht hinnehmbar, was sagen Sie folglich all den Menschen, z.B. alten Frauen, die putzen gehen müssen (wahrscheinlich haben auch Sie so eine billige Rentnerin für die Pflege Ihres Heimes engagiert)??

Was sind Sie doch ein widerwärtiger Zeitgenosse und Parasit am Volkskörper (sofern dieser noch vorhanden)!

Ein unehrenhaft ausgemusterter Bundespräsident, ein Zivilist mit Büro, Privattaxi auf Kosten des malochenden Volkes mitsamt Chauffeur und Sekretärinnen..........für was, zum Donnerwetter, bitte schön?


Ich bin überhaupt der Meinung, daß diese 'Ehrensold-Empfänger' auf Hartz-IV gesetzt werden, oder besser noch pro Monat einen symbolischen Euro überwiesen bekommen sollten, vor mir aus steuerfrei, das wäre Symbolik genug, aber nicht dieses Mästen von Nichtsnutzen aus 'beigetriebenen' Steuergeldern, beigetrieben von arbeitenden Menschen, mit ihren hundert Nebenjobs und einer Altersversorgung, die 50 Tierheime und ebensoviele Obdachlosenbuden in Luxushotels verwandeln könnte....Schluß damit! Das können und wollen wir uns nicht leisten, und für Merkels Strelizen schon gar nicht...!


Die Flugbereitschaft der Bundeswehr hat Personalprobleme.

Die Flugbereitschaft, das ist die Abteilung der Bundeswehr, die Politiker auf unsere Kosten durch die Gegend fliegt.

Warum haben die Probleme, ist doch ein toller „Job“?


Nein, ist er wohl nicht, nun berichtete ein Soldat über das unmögliche Verhalten seiner „Fluggäste“, u.a. würden Sicherheitsanweisungen missachtet, man erhebe sich über alles (tja, so sind sie halt, diese seriösen Politiker), am renitentesten sei ein Herr Gabriel...

Ach, der Herr Gabriel, also der Herr, der das Volk als „Pack“ beschimpfte, ausgerechnet der geriert sich außerhalb der Norm, gefährdet sich und andere, ich nenne ein solches Verhalten schlichtweg „asozial“, gell, Herr Pack? Auf unsere Kosten die Sau rauslassen, das ist doch die sozialistische Demokratie nach Ihrem Geschmack, gelle? Jedenfalls möchte ich mit Ihnen nicht in einem Flugzeug sitzen, diese Volksnähe ist dann doch unerträglich!!


Sie wissen schon: c.c.K.e.d. - Achten Sie drauf, wo sich dieser Hosenanzug aufhält, wenn der Tsunami losbricht, das wird schon im Vorfeld sehr aufschlußreich sein...(sdg.)


______________________________________________________


09. August 2017, liebe Leser, liebe,wahrscheinlich dem Tod geweihte Menschen, die Sie schon länger hier leben, liebe Endzeitbürger,


Lieber Gott, lass`all das Geschehen nur Satire sein!!


Der Angeklagte war zum Zeitpunkt der Tat psychisch krank“, so die Mitteilung über einen wegen versuchten Totschlags angeklagten Eritreer, der einen Landsmann zu töten versuchte.

Zum Zeitpunkt der Tat psychisch krank“, die Tat zog sich über ca. drei Minuten (in Worten: 3) hin, das ist ein absolutes Novum im Bereich der vorauseilend gehorsamen Psychoanalyse!

Der Angeklagte selbst räumte im Verfahren allerdings ein, stinksauer gewesen zu sein, weil er sich diskriminiert fühlte, alles klar? Alles klar:

Liebe Menschen dieses Landes, fühlt ihr euch auch etwa diskriminiert?

Na dann, auf geht`s, lasst die Sau `raus, der „Psychologe“ wird euch sicher sein, oder wie? Schön wär's...es gibt da kleine Unterschiede, denn punktuelles Irresein und Spontanradikalisierung sind bei uns nicht angedacht, aber ich ahne schon, daß sich hier strafprozessuale neue Möglichkeiten der Schuldunfähigkeit auftun werden, die noch eine grausame Karriere machen werden. Ich hatte schon öfter aus das Buch von Rüthers hingewiesen, Titel: Die unbegrenzte Auslegung. Wir werden hier noch bei unverändertem Gesetzestext Auslegungen erleiden müssen, die damals die Nazis begünstigten und demnächst verrückten Verbrechern per Spontanradikalisierung den Knast ersparen, weil sie gerade in diesem Moment, wo das Messer in der Hand juckte, einen Blackout hatten. Damit ist die persönliche öffentliche Sicherheit endgültig im Ar...., genau..!

Im Fall des Hamburger Messer-Mörders hatte der Verfassungsschutz bereits vorab eine psychologische Betreuung des Herrn Attentäters empfohlen, hierzu fehlen einem schlicht die Worte! Wo bleibt die psychische Betreuung des Verfassungsschutzes? Haben die überhaupt schon mitgekriegt, daß wir nach Art. 146 GG noch gar keine Verfassung haben? Aber die Schützer von etwas, was es gar nicht gibt, verdienen Gehälter ohne Ende und Pensionen für reine Fiktionen, wie geht das...!? Wer hat hier nicht alle Lichter am Baum und braucht psychologische Betreuung..?


Die „psychische Krankheit im Minutenrythmus“, sowie „das Versagen des deutschen Rechtsstaats bzgl. mangelnder Betreuung psychisch kranker Zuwanderer“, das ist das absolut neue Werk des Psychoanalytikers Siegmund Leid, bestätigt auch durch einen Beitrag im „spiegel“:


Zahl depressiver und traumatisierter Flüchtlinge nimmt zu


der „spiegel“ schreibt hierzu u.a.: „Psychisch auffällige Asylbewerber werden nicht ausreichend betreut“.


Liebe Schmierfinken des „spiegel“:

Es ist nicht die Aufgabe Deutschlands, theoretisch ca. 1.6 Milliarden Muslime, praktisch aber zumindest Millionen von Muslimen „psychisch“ zu betreuen, weil ihre Religion „aus dem Häuschen“ ist!!

Welch ein Dreck wird hier den Menschen auf die Augen geklebt, auf daß sie endgültig blind sein mögen!

Kennen Sie, die Presse-Schmutzfinken oberster Güte, eigentlich die Zahl der Menschen, welche hierzulande Steuern und Sozialversicherungsbeiträge abdrücken, aber auf einen Termin beim Facharzt (selbst als Krebspatient) monatelang warten müssen!!?


Mit solch einer Schreiberei können Sie eigentlich nur noch eine Honorarvereinbarung mit Satan persönlich haben, dafür spricht auch der rein rechnerische/buchhalterische Zustand Ihres Blattes, welchen ich als absolut „hinreißend“ bezeichnend möchte! Dazu nur so viel: weg damit...!


Wir „wissen“, daß die Steuereinnahmen „sprudeln“ (hierzu sollte dringend ein Beitrag bei brd-schwindel.org nachgelesen werden):


8 Millionen Steuerzahler bezahlen die ganze Party Deutschland“, es wird einem nur noch schlecht!


Hierzu passt, daß z.B. in Rheinland-Pfalz Städte und Kommunen am Boden liegen, Gründe hierfür:

Die Ausgaben im sozialen Bereich steigen, gleichzeitig erhalten die Städte und Kommunen immer weniger Geld von Unternehmen, da diese, trotz voller Auftragsbücher immer weniger Gewinn einfahren..., man hat in diesem Beitrag im Radio vergessen zu erwähnen, daß es sich hierbei um die Gewinnzahlen nach Steuern handelt!!!

Noch Fragen??

Nun kommt auch der Bundesfinanzhof:


Keine Steuerprivilegien mehr für z.B. „Schützenbrüderschaften, Frauenchöre, Männergesangsvereine“ usw., ist alles „diskriminierend“, alles klar, die Zeiten müssen sich drastisch ändern, heißt also z.B.: Die Selbsthilfegruppe an Gebärmutterkrebs – erkrankter Frauen hat ab sofort auch Männer aufzunehmen!


Man fährt nur noch auf Angriff und Ausnehmen, es wird beigetrieben, so der übliche Sprachgebrauch, dies gegen den 'Souverän', ach, wer ist das denn, ist das etwa der Michel, der Achtung vor seinen Behörden und staatlichen Institutionen zu haben hat, wie es z.B. Beamtenstatusgesetz festgelegt ist, also vor seinen eigenen Dienern...? Hier steht doch alles auf dem Kopf!


Der Zorn im Volk wird völlig begründet immer gewaltiger, deshalb wurde nun ein zweites „Lösch-Center“ von facebook installiert, 500 neue Mitarbeiter sind nun dabei, strafbewehrte oder beleidigende Inhalte hinwegzufegen, wann ist die nächste Kategorie erreicht, z.B.: „Unfreundliche Inhalte“, evtl. auch „wenig intelligente Inhalte“?? Pardon, Dummheit ist natürlich ausgenommen, die bekommt einen Bonus.


Zu diesem Thema, also dem Thema der „Hass-mails“ etc. wurde ein Politikforscher befragt, er zeigte sich zunächst ratlos über die Ursachen, fand dann aber doch eine gewisse Erklärung:


Ich kann mir den Zorn im Volk auch nicht wirklich erklären, ich vermute aber mal, daß vor allem im Osten viele Menschen die Probleme aus DDR-Zeiten noch nicht verarbeitet haben“,


liebe Menschen in Mittel-und Ostdeutschland, ich bin bei euch und bitte hier an dieser Stelle um Nachsicht und Verzeihung über einen solchen westdeutschen Dünnschiß!

Aber das sind halt die 'Experten', die ihre Dummheit zum Geschäft gemacht haben, wie dies auch bei anderen 'Promis' bestens bekannt ist und zu gediegenen Einkünften und Pensionen jenseits der Brechreizgrenze führt, Beispiele hatten wir bereits...


Neben meiner Tastatur liegt noch sehr viel mehr Wissenswertes (also angekündigte Satire), sehr viel zu kommentieren, allein, es ist spät, ich schiebe deshalb etwas und habe nur noch folgende Gedanken, die mir heute in den Sinn kamen, als unser Ciro eine prächtige Hundewurst an passender Stelle in die Natur integrierte, aber wie wir wissen:


c.c.K.e.d. - Wollen Sie mir bitte folgen auf meinem Gedankengang zum heutigen Zustand in diesem Land, an dessen Spitze Sie gesetzt wurden.

Wir wissen alle, daß im Jahre 1933 überall in den USA und sonstwo die Plakate auftauchten: 'Judea declares war on Germany', dies dürfte eine historische Tatsache sein ohne jede Anspielung. Ob dies Ihre Freunde waren, Frau Merkel, werden Sie sicher am besten selbst wissen. Wie machte man denn nun 'war on Germany'? Nun, Hitler kam an die Macht (mit wessen Hilfe, kann hier offen bleiben) und es wurde ein Krieg der Superlative entfesselt, der insbesondere gegen das deutsche Volk geführt wurde, Dresden ist der volle Beweis dafür.

Aber das deutsche Volk war nicht ausradiert, obwohl man sich alle Mühe gegeben hatte, sondern baute sein Land wieder auf, man mußte also langsam machen und die Strategie überdenken.

Es kam sogar das Wirtschaftswunder, was bedrohliche Ausmaße annahm. Deutschland wurde gefesselt in zahllose Abkommen und Staatsverträge, es gab die Montanunion, Efta, EVG, dann die EWG und nicht zu vergessen – die NATO. Diese bedeutete nichts anderes als: 'keep the Russians out, keep the Americans in, keep the Germans down...!' Alles klar?

Aber auch das klappte nicht, auch die EU mit ihrer Vampirstrategie kriegte Deutschland nicht kaputt, obwohl alles, aber auch wirklich alles dazu in die Wege geleitet wurde, allein schon von der finanziellen Seite her, die den rechnerischen Garaus bedeutet.

Weil das alles nicht schnell genug ging, mußte die ultimative Waffe her, und diese heißt: die menschliche Sintflut. Es mußte dafür gesorgt werden, daß Deutschland überschwemmt und ertränkt wird in Massen von Einwanderern, die sich in geometrischer Kurve vermehren und allein schon von ihrer Masse her hier unausweichlich die Oberhand gewinnen.

Damit dies klappt, müssen die Freunde Kriege inszenieren, und zwar solche, die zu massenhaften Fluchtbewegungen führen. Auch dies können wir sehr leicht nachvollziehen.

Dann muß ein Sog aufgebaut werden, damit diese armen Leute auch ununterbrochen kommen, wie wir täglich leidvoll sehen können.

Dazu ist aber eins nötig: An der Spitze dieses Landes muß eine durch und durch verkommene Person stehen, die mindestens drei Voraussetzungen erfüllt: Sie hat mangels Familie und Kindern und Enkeln keine eigene Zukunft, die sie zu schützen hätte; sie muß den Befehl geben, sämtliche Außengrenzen auch gegen völkerrechtliche Verträge aufzureißen und offen zu halten; sie muß strikte Anweisung geben, daß es für ihre Invasionstruppen keine Obergrenze gibt.

Ist dies alles arrangiert, kann man ruhig Urlaub machen, die Lunte brennt, die nächste Wahl bereitet keine Kopfschmerzen, denn der Höllenfürst wird die Stimmen persönlich auszählen....


Mein Hund war mit Kacken fertig, ich war ein anderer Mensch, denn Erkenntnis verwandelt...Tatsächliche Übereinstimmungen sind rein zufällig, insbesondere gebe ich jedem, der sich hier wohlfühlt, den unbedingten Rat, Merkel zu wählen, oder sich zu den Zeugen Seehofers zu bekennen, die Zukunft wird jedenfalls lehrreich sein...(sdg.)


___________________________________________________


10. August 2017, liebe Leser,


der Tod, er ist zu spüren, zu sehen, zu fühlen, zu riechen...,


ein Abendspaziergang am heutigen 10. August durch unser Dörfchen:

Kein einziger Vogel war zu sehen oder zu hören, angefangen vom Sperber über die Krähe bis hin zur Schwalbe, kein Insekt, was einen anfliegen könnte, kein Grillenzirpen, keine Menschen auf der Gass`, die Schornsteine der Häuser rauchen, da es kalt ist und die wenigen Blüten in den Gärten verfaulen, sie verfaulen ebenso wie dieses Land und das „Relikt“, welches sich „Rechtsstaat“ nennt, hierzu ein hinreißendes Beispiel:

Der Landtag in Rheinland-Pfalz hatte sich Anfang 2017 einen kräftigen Schluck aus der Diätenpulle genehmigt (ich hatte hier darüber berichtet), dies mehrheitlich, also mit Zustimmung aller Parteien, nur die AfD stimmte dagegen.

Eine Bewertung dieser Diätenpulle erfolgte durch Prof. v. Arnim, diese fiel niederschmetternd aus, hier nochmals der Hinweis auf seinen Beitrag: „Macht außer Kontrolle – Der Diätencoup von Rheinland-Pfalz“, zu finden im Netz.


Nun, meine wackere Anette leitete diese Bewertung an die zuständige Staatsanwaltschaft in Mainz weiter, nicht direkt als Strafanzeige, sondern nur „zur Kenntnisnahme“, dies unter dem Aspekt des

Amtsermittlungsgrundsatzes. Hier nun die Antwort der StA Mainz:


Sehr geehrte Frau Schaefer,

das oben bezeichnete Verfahren wurde gem. § 170 Abs. 2 der StPO eingestellt, weil der Täter nicht ermittelt werden konnte.

Die Ermittlungen werden jedoch wieder aufgenommen, wenn sich in der Folgezeit Anhaltspunkte für einen konkreten Täter ergeben sollten. Insoweit bitte ich auch Sie ggf. um sachdienliche Mitteilungen zu dem obigen Aktenzeichen. Falls Sie einen Schaden erlitten haben und diesen einer Versicherung oder Krankenkasse... blablabla“,


ist das nicht Endzeit pur?


Da werden offenkundig bekannte Täter als „nicht ermittelbar“ dargestellt, es werden offenkundig nur noch banale Textbausteine verwendet, das System hat sich also offensichtlich verselbständigt, danke, keine Fragen mehr!


Ich erwähnte gestern die neue Löschstation für „facebook-Kommentare“, heute war nun zu lesen, daß facebook die meisten AfD-Anhänger/Mitglieder zu verzeichnen hat, alles klar?


Bevor ich zu ein wenig angekündigter und weiterer Satire kommen, kurz noch dies:

Einer Meldung in den Nachrichten war zu entnehmen, daß einige Finanzämter derzeit nicht immer erreichbar sind, es liegt wohl eine technische Störung vor.

Liebe Leser, ich kann Sie insoweit allerdings beruhigen, die Geldabsaugstutzen funktionieren weiterhin reibungslos und unterliegen keinerlei technischer Störung, ach, da fällt mir zum Thema „Geldansaugung“ doch glatt der Herr Wulff ein:

Werter Herr Wullf, ich habe gerade einen Link erhalten, gucken Sie mal, sind Sie evtl. genau dieser BuPrä gewesen, der dieses Gesetz unterschrieben hat, sofern nötig?:


http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/rentner-duerfen-nicht-laenger-als-vier-wochen-ins-ausland-ohne-ihre-bezuege-zu-verlieren-a2183168.html


Kommen wir also zu ein wenig „Satire“, also die es eigentlich sein wollte, dies ihr aber nicht wirklich gelang:


- „Deutsch sein heißt, an seiner Auflösung zu arbeiten“,


wahre Worte von Herrn Sieferle, Autor von „finis germania“, dies kommentierte die „welt“ u.a. mit den folgenden Worten:

Sein Denken trübte sich an seinem Lebensende ein – der Gelehrte fürchtete den großen gesellschaftlichen Crash“,

alles klar, eben halt nur ein weiterer Spinner..., liebe „welt“, was wiegt bei euch schwerer, ist es vorauseilender Gehorsam gegenüber der KANZLERIN oder doch ein gesunder Journalismus, ich denke, ihr seid im Moment gewaltig am Schleudern!


- Die Verwaltung des Bundestages zahlt einige Millionen Sozialversicherungsbeiträge nach, man hatte wohl schlichtweg über Jahre „vergessen“ all die Niedriglöhner, welche für das Politpack arbeiten, ordnungsgemäß zu melden, aber alles gut!

Jedem Klein- oder mittelständischem Unternehmer wird im Regelfall aufgrund solcher Vorfälle der Laden geschlossen, der Staatsanwalt scharrt mit den Hufen, das war`s dann, vgl. § 35 Gewerbeordnung und alles, was es zum Thema 'Unzuverlässigkeit' zu lesen gibt.

Ein traditionsbewußter Bürger, vielleicht Mitglied in seinem Schützenverein, kommt auf die Idee, sich einen Staatsbürgerausweis (gelber Schein) zu besorgen und stolpert bei seinem Antrag über einige Vorgaben aus dem Netz. Was passiert...!? Es wird sofort Quermeldung an die Waffenbehörde gemacht, die nichts Eiligeres zu tun hat, als diesem Bürger seine Waffen wegen 'Unzuverlässigkeit' wegzunehmen und am liebsten zu verschrotten.

Aber hier sehen wir, daß eine ganze Bundestagsverwaltung ganz offenkundig unzuverlässig ist – und was passiert..? Es werden mal eben 3 Millionen oder mehr 'nachgezahlt', und die Welt ist wieder in Ordnung. Jeder Kleinunternehmer hätte ins Gras gebissen und hätte zu spüren bekommen, was es heißt, 'unzuverlässig' zu sein.

Wir werden mal sehen, ob auch die Bundestagsverwaltung ihre Waffen abgenommen kriegt, da hier doch wohl ein besonders schwerer Fall vorzuliegen scheint.

Also recherchieren wir mal: ist der Verwaltungschef Jäger oder Waffenbesitzer? Ist er unzuverlässig oder gar Reichsbürger? Na dann mal los, hier wird kein 'Restrisiko' geduldet, wie wir jeden Tag in den Widerrufsverfügungen zu lesen bekommen. Also gleiches Recht für alle, die Jagd ist eröffnet..!


- „ZDF-Doku liefert erschütternde Einblicke: Wie sich Deutschland sein Jobwunder erkaufte“,


so ein Beitrag im „focus“, dort wird dargestellt, wie dieses System BRD in all seinen feinen Facetten die Menschen zu Grunde richtet und in perfidester Art und Weise das als „Erfolg“ verkauft! Ekelhaft!

Gleichzeitig wird in ebenso perfider Form das Leben der Menschen an sich angegriffen, was noch vor wenigen Jahren ein selbstverständlicher Vorgang war, das unterliegt heute nun der Strafverfolgung, z.B. Bodensee, hier der Beitrag:


http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Kressbronn-droht-Sonnenfans-mit-5000-Euro-Strafe-_arid,10714444_toid,662.html#null


- Die Stadt Düsseldorf hat nun die Müllabfuhr, aber auch Bus -und Straßenbahnfahrer autorisiert, Falschparker zu melden, Kennzeichen zu fotografieren und Knöllchen zu verteilen, das ist „schön“, es erschließt sich mir allerdings nicht, wie ein Bus- oder Straßenbahnfahrer seinen Dienst im Straßenverkehr ordentlich und auftragsgemäß versehen kann, wenn er nebenbei Knöllchen verteilt???

Der Krieg unter den Bürgern selbst ist hiermit glasklar eröffnet! Jeder 1-Euro-Jobber könnte jetzt Hilfsbeamter der Stadtkasse werden, dann ist der nächste Level des Bürgerkrieges eröffnet, da der Geldbedarf der Kommunen demnächst ins Unermeßliche steigen wird, wenn Merkels Truppen ihre Alimente einfordern. Rette sich, wer kann...!


- „Forscher rechnen mit Naturkatastrophen - Extremwetter bedroht Europa“,


so ein Beitrag im „focus“, liebe Leser, was wissen wir bislang:

Nicht nur ich, sondern viele andere Zeitgenossen von mir, meiner Anette und unzählige andere Menschen wissen über extreme Unwetter bereits aus Kindheitstagen zu berichten, also weit in den Jahrzehnten zurückliegend.

Dazu gehörten auch damals überflutete Städte, zerstörte Häuser, umgestürzte Bäume usw., Anette erinnert sich als Augenzeugin: Tübingen 1973, die Altstadt überflutet, Menschen in Unterführungen ertrunken, Feldarbeiter vom Blitz erschlagen...., heute, „dank Internet“, wird das Ganze komprimiert und jedes Ereignis, auch aus den entferntesten Winkeln zu einem großen Bösen konstruiert, selbst der alljährliche Monsunregen mit den regelmäßigen Überschwemmungen in den jeweiligen Gebieten der Erde wird heute als Katastrophe dargestellt, diese Art der Berichterstattung kotzt mich nur noch an!

Und wie bescheuert diese Art der Berichterstattung ist, das erkennt man daran, der Wortlaut ungefähr:

Die Extremwetter werden im Jahre 2071 einsetzen“,

nein, liebe Leute, das kann man nicht mehr kommentieren, na vielleicht nur so viel: Leute, ihr habt vergessen, den Tag und die genaue Uhrzeit zu erwähnen!


Bleiben wir folglich im Heute und Jetzt:


- „Golf von Mexiko wird zur Todeszone“, ein Beitrag, der erschüttert, aber eigentlich nicht weiter in den Medien zu finden ist, weshalb auch, greift er doch scharf dieses Geschmeiß von „McDonald und Burger King“ an und nein, ich bin nicht am Spinnen!

Lesen Sie diesen Beitrag, dann erschließt sich Ihnen unmittelbar der Zusammenhang!


c.c.K.e.d. - jetzt oder nie, die Pforten der Hölle quietschen schon, denn die KANZLERIN ist gestärkt vom Urlaub wieder am 'arbeiten...' (sdg.)


________________________________________________________


11. August 2017, liebe Leser, liebe hoffentlich Mitkämpfer an allen Fronten, wenn es um das politische Ende von Merkel geht, bevor es um Ihr und unser (nicht-politisches) Ende geht...


zunächst ein Hinweis in eigener Sache:

In meinem gestrigen Beitrag verrutschte ich in den Zeilen und stellte zum Thema „BuPrä“ Wulff einen (nicht unbedingt) falschen Link ein, dies habe ich heute gegen 9:30 Uhr in meiner Seite korrigiert, diese Korrektur nebst bezeichnetem Link kann also berichtigt nachgelesen werden, sorry, kann passieren...


Ich möchte weiterhin Stellung nehmen zu zahlreichen Anfragen, so auch zu finden in der Kommentarfunktion beim „Journal alternative Medien“, dies anläßlich meines gestrigen Beitrags, Tenor generell:

Herr Schaefer, was können wir tun, sagen Sie etwas!“


Hierzu so viel:


Ich bin nicht der liebe Gott, nicht der Messias und auch nicht der Retter der Welt, ich bin nur ein kleiner Anwalt, der, wie so viele andere Menschen auch, einen gewissen Durchblick bekommen hat.

Wenn ich täglich die Mißstände/Zustände anprangere, dann soll das allein dem Zweck dienen, all die Menschen aufzuwecken, zu sensibilisieren und sie zum Umdenken/Handeln zu motivieren.

Bemerkenswert ist, daß das Verwaltungsgericht Münster in seinem Urteil vom 19.2.2013 – 13 K 1160/12.O sagte, daß der Staat kein Interesse an einer unkritischen Beamtenschaft haben kann. Politische Information ist also erwünscht und Schlafmützigkeit keineswegs geforderte Beamtentugend...

Aber es gibt tatsächlich sehr viel, was jeder Einzelne tun kann und das liegt ebenso tatsächlich und ausschließlich in in den Händen eines jeden Einzelnen, dazu benötigt man keinen „Führer“, denn das Volk muß es sein und werden, das Volk muß es richten!

Darauf möchte ich in den folgenden Zeilen hinweisen, bzw. verschiedene Sachverhalte erläutern und halten Sie mich nicht für bekloppt:


Wir können ja eh` nichts ändern“, das ist zunächst der Standardsatz nahezu eines jeden wütenden Deutschen, der noch immer der Merkel-Norm unterliegt, ergo:


- Bleiben Sie mit Ihrem Widerstand unbedingt und friedlich im herrschenden System, so perfide das auch ist,


- schlagen Sie/wir folglich das System mit den eigenen Waffen, indem

Sie/wir das Spiel annehmen, nun also das Wahlrecht, s. 24. September!


- Wählen Sie, was das Zeug hält, denn das System und das Wahlrecht sind so perfide aufgestellt und so wohl durchdacht, daß jeder ungültig gemachte Stimmzettel, jede nicht abgegebene Stimme einzig und allein das Merkel nach oben hievt!

Das erklärt sich ganz einfach:

Wir haben zwar eine gesetzlich geregelte 5% - Hürde, aber keinen Mindestprozentsatz, der eine gültige Wahlbeteiligung von mindestens 70 % zwingend erforderlich machen würde!?

(Oberbürgermeisterwahl in Kaiserslautern: Die Wahlbeteiligung lag bei 23 %) und schon hatte man einen Posten sicher, denn man konnte sich mit seinen Amigos selber wählen, denn es kam ja sonst keiner, herrlich...!)


Das Politpack kann sich also auch ausschließlich selbst wählen und erreicht durch den Zorn der Bürger, nämlich der Nichtwähler, explizit und in perverser Art und Weise sein Ziel: Das „Pack“ der Wähler, bzw. also der Nichtwähler macht sich dadurch zum Unterstützer des Systems!


Deshalb, Leute, geht an die Urnen! Nur ein abgegebener Schuß kann sein Ziel treffen, aber nicht, wenn die Artillerie im Bunker bleibt...! Erkennen Sie das endlich..!

Wählt das, was euch vertretbar erscheint und wenn es die kleinsten und „chancenlosesten“ Parteien sind, jede Stimme für sie entzieht diesem Satan Merkel Stimmen!

Pfeift bitte auf jegliche „Medienberichterstattung“ zur Wahl am Wahltag, eine Art der Manipulation, die längst verboten gehört und, nach meiner Kenntnis, auch früher verboten war!

Dann geht in die Wahllokale, bleibt nach 18:00 Uhr präsent, begleitet das anschließende Verbringen der Stimmzettel zum Landeswahlleiter, begleitet das anschließende Verbringen der Stimmen zum Bundeswahlleiter....

Es gibt so viele Schnittstellen für Manipulationen und glauben Sie ja nicht, daß eine Merkel etwas dem Zufall überlassen wird, wo es jetzt auf die Zielgerade geht, um ihr abgefeimtes politisches Lebenswerk zu vollenden.

Vor allem: Glauben Sie nichts, nichts und nochmals gar nichts, was Ihnen von den Medien vor der Wahl eingeblasen wird, was Sie nicht selbst zu 100% selbst nachprüfen konnten! Nochmal: nichts...!


Ansonsten und vorab:


Liebe Leute, betreibt eigene Umfragen, sprecht die Menschen auf der Straße oder wo auch immer an, holt euch deren Meinungen ein, nutzt das Internet und verbreitet diese Erfahrungen und Meinungen, meldet Kundgebungen an, dies in jedem kleinen Dorf, in jedem Städtchen, es ist die Menge, die es ausmacht!

Jeder kann einen Beitrag leisten, zum Donnerwetter!


Es gab Widerstandsbewegungen mit geschichtsträchtigen Ergebnissen zu Hauf, all das ohne Internet, das soll heute also nicht mehr möglich sein? Nun, sollte dem so sein, dann dürfte das einzig und allein der gezielten Verblödung des Volkes geschuldet sein, schmartfons und Konsorten machen es möglich, das Bildungssystem sowieso!


Ich schließe mit einer kurzen Meldung:


Die „Straße von Gibraltar“ scheint nahezu keinerlei Meldung wert zu sein, es gibt da aber so einige Bilder zu sehen, die in „allerfeinster Güte“ das Überrennen Europas darstellen..., ach, was ich fast vergessen hätte:

Die KANZLERIN gab heute weitere 50 Millionen Euro frei, dies als Hilfsgelder für Organisationen der Flüchtlings -und Migrantenhilfe in Libyen, wir sehen: Zwischen Flüchtlingen und Migranten wird also unterschieden, wir fördern also auch die Migration, während in Deutschland, nein, ich schweige an dieser Stelle lieber, könnte teuer werden...., achso, die KANZLERIN äußerte heute weiterhin, daß sie offen sei, für eine weitere Migration in die EU, wer auch immer da migriert, nicht wahr?

Also: offene Ankündigung von fortgesetztem Rechts- und Verfassungsbruch durch diese ach so 'beliebte' KANZLERIN. Es sollte mal eine Studie veröffentlicht werden, welche Geisteskrankheit dazu führt, diese KANZLERIN als 'beliebt' anzusehen. Wir haben selbst bei jeder Gelegenheit nachgefragt und keine einzige Zustimmung erhalten, das ist die Realität und nicht die sprichwörtlich gedruckten Lügen.


c.c.K.e.d. - ergo sum. Wir sehen Ihrem zu erwartenden Scheitern mit Freuden entgegen, das Volk wird es richten; sollte Ihr Untergang wider Erwarten nicht eintreffen, dann wird es das Volk dennoch richten, davon bin ich fest überzeugt...(sdg.)


_________________________________________________


12. August 2017, liebe Leser, liebe Wut- und Zornbürger, und vor allem: liebe Merkelentsorger,


bevor ich zu zwei sehr interessanten Funden komme, möchte ich das Thema „Wahlen“ nochmals aufgreifen:


Nach meinem gestrigen Beitrag hatte ich ziemlich Resonanz und diese nahezu durchweg positiv besetzt, also meiner Theorie zustimmend, eine liebe und treue Leserin (besten Dank) äußerte u.a.:


Ich bin ebenfalls wie Sie der Überzeugung, daß – egal wie gültig oder ungültig das bestehende Wahlgesetz sein mag – man an der aktuellen Lage nur etwas in Richtung Änderung bewegen kann, wenn man im Rahmen dieses existierenden Wahlgesetzes strategisch agiert. Nämlich, auch wenn es schwerfällt – auf jeden Fall wählen gehen, auf jeden Fall gültig wählen, keinesfalls eine der etablierten Parteien wählen und möglichst auch keine Partei, die die 5%-Hürde nicht schaffen wird. Alles andere kommt zwangsläufig allein nur Merkel und Konsorten zugute“.


Was sagt uns das?

Das sagt uns ganz einfach, daß ein „Mitdemkopfdurchdiewand-Modell“, wie es zahlreiche Bürger versuchen, den Satan Merkel nur noch fester implantiert, denn solche Leute werden erfahrungsgemäß und zunehmend zwischen 04:00 Uhr-06:00 Uhr „abgeholt“ und verschwinden, nahezu rechtlos gestellt, hinter Gittern, dies bis auf weiteres.


Was haben all die „Protestnichtwähler“ über all die Jahre ihres Protestes eigentlich erreicht?

Richtig: Nichts! Im Gegenteil, allein die Merkel-Junta konnte sich deshalb immer besser etablieren und steht wohl nun vor dem „Endsieg“!


Das Verhalten/die bizzare Erwartung/die abschließende Wertung der Nichtwähler möchte ich anhand eines Gleichnisses darstellen:


Ein Dorf kämpft seit Jahren um die Erhöhung und Verstärkung des Hochwasserdammes, die Politik schweigt, Gelder gibt es nicht.

Die nächste Hochwasserwelle kommt heran und die Bürger haben die Schnauze voll:

Es werden „folglich“ aus „Protest“ keine Sandsäcke aufgebracht und keine Dammverstärkungen vorgenommen, die Flut bricht ein, es wird nicht abgepumpt und die Bürger stehen vor den Trümmern ihrer Häuser, ihrer Existenz.

Eben diese Bürger versammeln sich darauf am höchsten und nicht überfluteten Punkt ihres Dorfes und verkünden: „Den Politikern haben`s wir jetzt aber gezeigt!“

So und nicht anders stellt sich auch das Nichtwählen dar!

Noch haben wir eine lausige Chance, das Relikt einer sterbenden Demokratie zum Leben zu erwecken, diese umzusetzen, also:


Lasst uns alle durch die anstehende Wahl zu einer Abrißbirne werden, nach der Abrißbirne wird bekanntermaßen der gesamte Schutt abgefahren, danach kann neu begonnen und aufgebaut werden:


Wir schaffen das Merkel“!


Ein engagierter Leser brachte heute den bekannten Spruch: „Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie längst verboten...“

Genau dies ist die Aufforderung des Systems, von den Urnen wegzubleiben, und dies ist genau die perfide Methode, Wahlergebisse durch magere Beteiligung für sich zu entscheiden, Holzauge, sei wachsam..! Ein Sprichwort muß nicht immer richtig sein, möge es auch noch so eine schöne Phrasiologie sein.


An dieser Stelle ein Hinweis auf findige Unternehmer und/oder solche, die es werden wollen:

Leute, lasst T-Shirts drucken und verkauft sie für billig Geld mit diesem Aufdruck „Wir schaffen das Merkel“, als Erkennungszeichen, als Bekenntnis zur Demokratie, als Widerstandssymbol...


Bleiben wir noch kurz bei diesem Merkel:

Offensichtlich hat die Technik dem menschlichen Verstand einiges voraus, denn die drei „Kanzler-Hubschrauber“ sind nicht mehr einsatzbereit, das ist schön, so fängt es an, das lässt doch hoffen, was ist evtl. demnächst also mit den Bodyguards?!


Man sagt, daß es einen Täter immer wieder zum Tatort zieht, na dann:

Merkel besucht Stasi-Opfer-Gedenkstätte“, kann man in den Medien nachlesen, muß man aber nicht, ich denke, uns Menschen ist unter Merkel übel genug!


Bevor ich zu den interessanten Funden komme, vielleicht noch das:


Rosenheimer Arzt erzählt, was er in den Gesichtern der Flüchtlinge aus Güterzügen sieht“, ein Beitrag im „focus“, der auftragsgemäß um Hilfe heischt, man berichtet von „erschreckend übermüdeten und total ausgezehrten jungen Männern“...


Alles klar, in Italien und Österreich fallen offensichlich die Bomben, dort herrscht der Ausnahmezustand, so daß die jungen und überwiegend durchtrainierten, wohlgenährten Männer (O-Ton focus) aus Afrika nun auch noch aus Italien und Österreich nur noch nach Deutschland fliehen konnten!


Lieber Focus, auch bei euch und eurer Berichterstattung ist wohl die „Endzeit“ eingetreten, allein die Kommentare, die ihr euch heute zu diesem Thema gefangen habt (Kommentare gänzlich zu unterdrücken wäre dann wohl doch zu geschäftsschädigend), das zeigt: Entweder, ihr stellt euer Magazin ein oder ihr fangt an, korrekt, neutral und der Sache jeweils gerecht und objektiv zu berichten, Himmel, Arsch und Zwirn, das ist ja nicht mehr zu ertragen!


Fund 1): „Alle Gutmenschen, bitte 4 Minuten zuhören“,


zu finden bei youtube.

Wir sehen an diesem Beitrag glasklar, was uns angedacht ist.

Ein Professor erklärt anhand von bunten Kugeln das zerstörende System der Migration und das Lügenkonstrukt der Herrschenden!! Vor allem wird auch das zerstörerische Thema der ungehemmten Bevölkerungsexplosion bei den Ärmsten fokussiert.

Auf jeden Fall wird der Beweis geführt, daß es absoluter Nonsens ist, Millionen und Milliarden Menschen bei uns aufzunehmen, sehen Sie sich das einmal an! Vor allem wird wieder einmal die These von J.R. Ringer bestätigt, daß die bescheuertste Methode, den Armen zu helfen darin besteht, einer von ihnen zu werden...Und wir sind nach Merkel auf dem besten Weg dahin...!


Fund 2): Erinnern Sie sich, liebe Leser, noch an das Gejaule der Gutmenschen und der Politik, als „rechte Spinner“ behaupteten, Ladendiebstahl und andere Delikte würden nicht mehr strafrechtlich verfolgt, Entschädigungen für Ladenbesitzer würden Ämter übernehmen usw.?


Nun, heute am 12. August 2017 kann man bei „spiegel-online“ folgendes nachlesen:


Aufgrund von Erlassen der Landesjustizminister würden viele kleine Delikte gar nicht mehr verfolgt (…), zudem steige die Zahl der Verfahren im Bereich kleiner und mittlerer Kriminalität, die sofort wieder eingestellt würden, immer weiter an. Ordnungswidrigkeiten, etwa Tempoverstöße, würden dagegen „ohne Ausnahme“ verfolgt.

Da verzweifle ich am Rechtssystem, nicht an den Paragrafen, sondern an der fehlenden Umsetzung...“,


das sind deutliche Worte in einer ebenso deutlichen Sprache, man spricht also bereits von einem „Verzweifeln“ und das sind nicht die Worte eines „renitenten“ Bürgers, nein, das sind Worte (endlich, hier von mir immer wieder postuliert) des Vorsitzenden des Deutschen Richterbundes, Herrn Jens Gnisa!!

Wenn also Herr Gnisa, der ca. 16.000 Kollegen vertritt, Verzweiflung am Rechtssystem äußert, dann möchte ich nicht wissen, was sich hinter den Stirnen aller amtierenden Richter verbirgt, welche zunehmend von F=Flüchtlingen/S=Schutzsuchenden/M=Migranten/Z=Zuwanderer/ = Einwanderer bzgl. Forderungen zugedröhnt werden??!


Endlich hört man eine Äußerung aus diesen Kreisen, dürfte aber ein Merkel auftragsgemäß nicht erreichen und das Juxtizministerle versteht das sowieso nicht!

Erstaunlich (oder auch nicht) ist der Zeitpunkt dieser Äußerungen des Herrn Gnisa, dies kurz vor der Wahl??!


So, zur „Entspannung“ gebe ich Ihnen noch drei Hinweise:


- Lt. 'Expertenmeinung' sollten Frauen kein Pfefferspray mit sich führen, da dies im Falle eines Einsatzes ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung nach sich ziehen könnte, also Obacht, liebe Frauen, bleibt wehrlos!


- Bitte unbedingt ansehen und anhören, falls noch nicht bekannt:


Deutsche schädlicher als Afrikaner“, brd-schwindel.org, alles klar!


Ich schließe mit einer Übergabe an Herrn Kollegen Fest, besser kann man das Vorhaben mit uns Menschen nicht mehr darstellen:


https://www.youtube.com/watch?v=N5-INxvpCkQ


c.c.K.e.d. - Frau KANZLERIN Kasnermerkel ist sich zu schade für einen Wahlkampf mit Kontakt zum Volk, so sehr hat sie die angebliche Sympathiewelle bereits fortgeweht. Sorgen wir dafür, daß eine Landung auf ihrem Amtssessel nicht mehr stattfindet, denn Hochmut kommt vor dem Fall...(sdg.)


_____________________________________________________


13. August 2017, liebe Leser,


unlängst schrieb ich hier auf meiner Seite von einen „Tsunami“, welcher auf dieses Land, von den meisten Menschen noch unerkannt, zurollt.

Heute nun konnte man dazu konkrete Zahlen erfahren, ein Dank an die „welt“:


Nur 905 Asylsuchende kamen 2016 über nicht sichere Staaten“,


so der Titel dieses Beitrags, dem Zahlen der Bundespolizei zugrunde liegen.

Man kann dort weiter nachlesen, daß also nur knapp 1000 Personen von insgesamt 280.000 Personen asylberechtigt sind.

Es heißt dort weiter: „Aus dem Wortlaut des Paragrafen 18 des Asylgesetzes (`dem Ausländer ist die Einreise zu verweigern, wenn er aus einem sicheren Drittstaat einreist`) ergibt sich nicht nur die Zulässigkeit der Zurückweisung an der Grenze und im grenznahen Raum, sondern sogar die Verpflichtung dazu“.


Weiterhin findet sich die Feststellung: „weil das deutsche Recht inklusive Grundgesetz als vom EU-Recht überlagert betrachtet wird...“,

das ist „schön“ und wenn man dann noch erfahren und lesen muß, daß Gefängnisrevolten in ganz Deutschland bevorstehen, man kurz vor einer Explosion stehe, so berichtet heute die „Huffingtonpost“, dann spätestens wissen wir jetzt, daß unser Land mittlerweile nichts anderes mehr ist als vielleicht allenfalls ein Areal, welches sich derzeit noch auf den Landkarten finden lässt, dies lediglich als geographische Gegebenheit.

Das wahre Deutschland existiert nahezu nicht mehr, das ist nur noch ein „Verein“ zum Zweck der Alimentierung subalterner, zuwandernder Gestalten, das Recht hat sich verflüchtigt (s. Jens Gnisa), Werte, Richtlinien, Gesetze usw. sind mittlerweile obsolet und das Merkel nebst Konsorten verwaltet und überwacht diesen Ethnozid am deutschen Volk penibel!

Dieses Land ist am Verfaulen, denn der Fisch stinkt vom Kopf her und der Kopf besteht aus bekannten Namen, die wir alle kennen!


Um diese Meinung zu verfestigen, dazu reichen auch kleinste Meldungen, so wie sie allein am heutigen Sonntag in den Medien zu finden waren:


- „Der Reeder, dem der Steuerzahler 680 Millionen Euro schenkt“,


schauerlich, wo bleibt der Streik der Steuerzahler?! Und, liebe evtl. Mitglieder des Steuerzahlerbundes: Schießt diesen Herrn Dübel oder Holznagel, keine Ahnung, wie dieser Kretin wirklich heißt, auf den Mond!

Diese Figur frisst nur eure Beiträge, lebt, wie Politiker auch, wie die Made im Speck und hat kein anderes Ziel als das des persönlichen Fortkommens!


- Weiter geht`s mit der Verschwendung unserer Steuergelder:

Was Deutschland für leerstehende Flüchtlingsheime bezahlt“,


na genug, sind schließlich nur Millionen und die Bewirtschaftung muß aufrecht erhalten werden, schließlich kommt der nächste Ansturm spätestens Ende September 2017!


So, bevor ich zu einer Stimme komme, die ich als Jahrhundertstimme bezeichnen möchte und die nie eine wirkliche Chance auf dem internationalen „Musikmarkt“ bekam, weil diese Sängerin „eigene Wege und Ansichten“ stets hochhielt (eine Anfrage meiner wackeren Anette bei der Musikredaktion des SWR zu dieser „Problematik“ wurde nie beantwortet) nochmals kurz zum Thema „Wahlen“.


Ich möchte einige und wenige kritische Bemerkungen/Fragen (auch zu finden beim „Journal alternative Medien“) wie folgt beantworten, zunächst rein rechnerisch:


- Zur Bundestagswahl 2017 sind 61,5 Mio. Wahlberechtigte zugelassen,


- der Anteil der Nichtwähler beträgt konstant ca. 30 % = ca. 20 Mio. der Wahlberechtigten, d.h., es werden also nur ca. 41 Mio. Stimmen ausgezählt, d.h.:


Eine AfD kommt somit z.B. auf prognostizierte 9% der Stimmen = 3.7 Mio. Wähler, eine CDU/CSU kommt auf prognostizierte 37% der Stimmen = 15 Mio. Wähler, der Rest verteilt sich.

So, nun zur These:


- Nichtwähler bestehen vor allem aus Protestlern und resigniert Habenden, also Personen, welche das etablierte Geschmeiß mit Sicherheit nicht wählen wird, sondern das ganze Procedere schlichtweg ignoriert.

Kommen wir folglich zu folgender fiktiven „Gleichung“:


Es wurde 2017 gewählt, das übliche Ergebnis liegt vor, Merkel for ever! Was wäre allerdings geschehen, wenn sich ca. 20 Millionen Nichtwähler, also Nichtwähler des Packs, an die Wahlurnen geschleppt hätten??

Nun, dann wären vielleicht 20 Mio. Stimmen (und wenn auch nur 10 Mio. Stimmen) z.B. bei einer AfD gelandet und jetzt rechnen Sie mal nach!!

Zum Donnerwetter, es geht im Moment einzig und allein nur darum, dieses Merkel binnen kürzester Zeit aus dem Ring zu hauen, hierzu muß zunächst jedweder legale Weg gegangen werden, alles andere ist absoluter Nonsens! Also ran an die Urnen oder die Briefwahl, aber es muß gewählt werden, obwohl man diesmal dabei kein bißchen die Qual hat...


Kommen wir, einfach zur Entspannung, zur Musik, zu Dani Klein.

Diese belgische Sängerin hat eine Stimme, die nach meiner Meinung so ziemlich alles in die Tasche steckt, was sich „Sängerinnen“ nennt, von Madonna bis, ach, eben all die anderen Weiber, die man schon allein stimmlich nicht unterscheiden kann, hören Sie sich einfach mal an:


https://www.youtube.com/watch?v=tgUyDhwDFdU


und vieles andere mehr, die Stimme ist gewaltig und einzigartig, und deshalb wohl nie für den Erfolg zugelassen. Welche Koryphäen hier zum Erfolg zugelassen sind, sehen wir z.B an.....Merkel...! Weitere Mitteilungen, bei denen wir dieses Wort in den Mund nehmen müssen, werden ab heute nicht mehr folgen.

c.c.K.e.d. - ergo sum...(sdg.)


____________________________________________________


14. August 2017, liebe Leser, liebe voll motivierte Merkel-Ab- Wähler,


ich gehe direkt in medias res, denn die Zeit drängt und das Thema „Wahlen“ treibt um:


Ganz klar und deutlich wird dieses perfide System der „Wahlen“ hier „in diesem unserem Lande“ allein an einem kleinen Beispiel:


Stellen Sie sich vor, es sind Wahlen und absolut keiner, in Worten: „keiner“ geht hin, weil die Protestwähler alle zuhause bleiben und sich die Arbeit sparen, ungültig zu wählen, die Merkel-Fans bleiben zuhause, weil ihre Chefin mal wieder fähige Köpfe abgeschossen hat, um alternativlos zu bleiben...jedenfalls geht am Wahltag keine einzige Stimme für irgendeine Partei ein, so wie wir einen stummen Frühling und Sommer haben, so haben wir einen stummen Wahltag...


Wer aber kommt leise geschlichen...? Natürlich das Merkel, das die Gunst der Stunde erkannt hat und in ihrem Wahlkreis (herzliches Beileid) ihren Stimmzettel in die heimatliche Urne klar vernehmlich runterplumpsen läßt, wie dies ihrem grazilen Wesen nun mal entspricht.


Was werden die Medien am Wahlabend verkünden? Allein das Merkel hat einen grandiosen Sieg errungen, d.h. im Wahlergebnis logischerweise: 100% der Stimmen für Merkel! Merke(l)n Sie was?


Wer das immer noch nicht begriffen hat, der boykottiere brav weiter, vielleicht im Kaninchenzüchterverein oder bei den Anonymen Akoholverehrern, aber bitte nicht bei der nächsten Bundestagswahl, bei der es um Deutschland wirklich als Ganzes und um die Entfernung seiner Zerstörerin Merkel geht, hier herrscht inzwischen Heimat-Notwehr wie sie dringender nicht sein könnte.


Wacht auf, Leute, wenn ihr noch an eine Zukunft an euch als Volk glaubt, was verwegen genug ist......


Einen herzlichen Dank für all die heutigen Rückmeldungen, selbst hartgesottene Nichtwähler wollen nun umschwenken, dies in Erkenntnis eines genial zerstörerischen Systems!


Wir befinden uns hier in Deutschland nun in einer absoluten Ausnahmesituation, diese erfordert zunächst und ausschließlich Akut-Handlungen, vergleichbar etwa mit einem Wasserrohrbruch: Der Klempner wird zunächst das Wasser abdrehen, danach kann dann Ursachenforschung nebst Schadensbehebung/Sanierung angegangen werden = das Merkel als hoch toxischer Zerstörungsherd muß auf die geschlossene Isolierungsstation, erst danach können wir uns neu definieren, denn das Verschwinden eines Merkel dürfte generell Bewegungen und Kräfte im Volk freisetzen, welche dann Stück für Stück den Morast in diesem Land abfahren können, egal in welchem Bereich! (und in welchen Steinbruch...) Schulz könnte schon mal für die Planstelle als politischer Abraumbeauftragter kandidieren mit Aufstiegschancen bis zum Polit-Obermüllbeseitigungsrat mit Aussicht auf eine staubige Betriebsrente auf Widerruf...Seine Fähigkeiten sollten nicht unterschätzt werden...


Seit heute dürfen Wahlplakate aufgehängt werden, lt. einer Meldung aus Dortmund sah sich die CDU dort gezwungen, die Wahlplakate doch wesentlich höher an den Masten zu plazieren :-), apropos Masten und hängen, achso, ne, die meinten die Plakate! Jemand war da seiner Zeit voraus...


Wieder einmal Zeit für den grandiosen Loriot:


Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen“, wieder einmal danke, Großmeister!


Ich unterbreche hier kurz für eine Meldung, die eben im Netz erschien:


In Buxtehausen blockierten ca. 200 Rechtsradikale in einheitlicher Kleidung den Zugang zu einem Schwimmbad. Sie protestierten damit gegen die zunehmende „Landnahme“ durch Zuwanderer, damit auch die „Eingriffe“ in ihren persönlichen Lebensbereich, z.B. durch kaum noch bezahlbare Mieten, die zunehmende Kriminalität in ihrer Stadt usw.

Sowohl die Oberbürgermeisterin, als auch sämtliche im Stadtrat vertretenen Parteien verurteilten diesen Aufmarsch der rechten Szene auf das Schärfste!


Ich kann auch „Fake-news“, ist das nicht geil?


Fakt ist: Was sich derzeit in Spanien vollzieht (in Barcelona blockierten Spanier mit gelben T-Shirts als Erkennungszeichen die Strände und verwehrten Touristen den Zugang zum Meer), ist eine längst überfällige Gegenwehr gegen Massen und Überflutung!

Spanien darf sich wehren, es wird sogar recht objektiv darüber berichtet, man zeigt in den Medien Verständnis für die Bevölkerung und ihre Nöte.


Spanien wehrt sich also gegen Menschen, welche doch eigentlich Devisen bringen, und selbst das hat nun ein unerträgliches Maß erreicht!

Deutschland hingegen darf sich noch nicht einmal gegen eine Flut wehren, welche ohne jede rechtliche Legitimation eindringt, Raum ergreift und durchgängig auch noch von den Opfern alimentiert werden muß!

Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen und wenn es dann zergangen ist, dann sollte der verbleibende Geschmack nur noch sehr bitter sein!

Also: wählen gehen und Schluß damit...! Wir haben wesentlich fähigere politische Kräfte im Land, als dieses unsägliche alternativlose und egozentrische Merkel als Spielball von Kräften, die wie Grüne und Linke Deutschland als 'mieses Stück Scheiße' ansehen, aber sich auf dessen Kosten die Plauze vollhauen.....Schluß damit! Geht wählen, und der Spuk verschwindet wie in Italien. Es geht also, nehmen wir uns ein Beispiel daran....!


Gestern schrieb ich von einer bevorstehenden Explosion in deutschen JVA, s. „focus“, heute nun ist in der „welt“ zu lesen:

JVA-Beamte konnten die wütende Menge kaum bändigen“, das betrifft ein Hamburger Gefängnis, der rot-grüne Senat negiert diese brandgefährliche Problematik; ich denke mal, das gewollt-gezielt, wahrscheinlich sind diese randalierenden Araber, Nordafrikaner und 'Syrer' eine Spezies, welche besonderem Arten-Schutz unterliegt.


Ich möchte mir nicht vorstellen, was in Hamburg geschieht, wenn diese Spezies ausbricht, denn allein die Tatsache, daß man diese Leute in Haft genommen/verurteilt hat, dürfte ein hinreichendes Indiz für ihre Gefährlichkeit sein!

Tolle Zeiten werden kommen, Merkel macht es möglich, also weg damit...wählen gehen, wenn es bei Lebensgefahr darauf ankommt wie noch nie, denn eine solche fatale Situation hat erst Merkel gebracht, die unschädlich gemacht werden muß wie ein Loch im Dach oder eine Blutung, die endlich zum Stillstand gebracht werden muß....alles klar? Wählen gehen...! Jetzt wollen wir es endlich wissen...!


Es ist Wahlkampf und auch die Medien kämpfen und heischen um Stimmen bzw. Leser, so „drollig“ war z.B. heute die „welt“:


Flüchtlingsretter denken nur bis zum nächsten Schlauchboot“,


nach dieser Schlagzeile findet sich dann folgende Erkenntnis, und die hat mich einfach umgehauen:

Was NGOs im Mittelmeer machen, rettet kurzfristig Leben.

Aber sie fördern das Geschäft der Schlepper und verführen Hunderttausende Afrikaner zur lebensgefährlichen Höllenfahrt nach Europa. Das ist verantwortungslos“.


Was für ein „rechtes“ Gequatsche, dummes Zeug, wenn es eben nicht schon vor zwei Jahren von Seiten der „Rechten“ erkannt und angeprangert worden wäre. Komisch, diese 'Rechten' scheinen alle mit hellseherischen Fähigkeiten begabt zu sein, während in der Politik nur dumpfe Dummheit wabert, anders kann ich das nicht ausdrücken, was diese überbezahlten Geisterfahrer an Nutzen für das Volk und Gefahrenabwehr zustande bringen.

'Time for a cool change', der Wind muß sich drehen, und das geht nur durch....wählen gehen, und es 'denen' zeigen, was das noch nicht ganz bekloppte Volk endlich zu seinem Überleben fertigbringt.


c.c.K.e.d. - Schluß mit dieser selbstherrlichen Rechtsbrecherin, dazu brauchen wir nicht mehr als einen Stimmzettel und einen Kuli, also los...! (sdg.)


_________________________________________________


15. August 2017, liebe Leser,


das Nachstehende mußte sofort `raus, besten Dank an den Informanten, auch für ihn ein Grund mehr wählen zu gehen, so schrieb er:


Mitarbeiter im Jobcenter kooperieren mit Verfassungsschutz“,


unter dieser Überschrift finden Sie im Netz eine „Neuauflage“, also definitiv STASI 2.0!

Es dürfte klar sein, daß es hier nicht um Gefahrenabwehr generell geht (selbst das wäre dennoch ein Wahnsinn), sondern lediglich Merkel -, also „Staatsfeinde“ und denkende Menschen mit gesundem Verstand sollen ans Messer geliefert werden können!

- - - - - - - -

So, bevor es weitergeht, noch folgende Gedanken:

Wer arbeitet sonst noch mit dem Verfassungsschutz zusammen? Etwa alle Stellen, bei denen der Bürger vorstellig werden muß, um irgendwelche 'Leistungen' zu erhalten?

Wird in Zukunft geprüft, ob 'Gesinnungsabzüge' zu machen sind, wird es vielleicht eine gesinnungsmäßige MPU geben, mit der die 'Leistungswürdigkeit' nachgewiesen werden muß?

Das Unwesen der Denunziation breitet sich aus, passen Sie auf, welche Aufkleber Sie am Auto haben, prüfen Sie nach, ob vielleicht der Sternenkranz der EU auf Ihrem Nummernschild durch eine andere Farbkombination abgeklebt ist, die früher einmal eine Bedeutung hatte...!?

Der Roman '1984' ist ja mittlerweile nur eine erbauliche Kindergeschichte verglichen mit dem, was sich ein Merkel hier aufgebaut hat und weiter perfektioniert.

Diesem zutiefst verschwörerischen Treiben muß ein jähes Ende bereitet werden, bevor sich die Denunziationspest einnistet. Also wählen wir an den Urnen, die wir selbst nur noch im Rollstuhl oder auf Krücken oder besser noch per Briefwahl erreichen, es geht diesmal wirklich um alles...!


Eine „Werbung“ von „facebook“, diese zu finden auf der Rückseite des aktuellen „spiegel“, also der Druckausgabe, toppt alles!

Facebook ruft die Menschen dazu auf, Meinungen zu revidieren, Abstand zu nehmen, was mal gesagt oder „gepostet“ wurde, der treibende Spruch:

Ich hab mal was gepostet, was ich nie,nie, nie hätte teilen sollen“,

es wird in dieser Anzeige resümiert:


Was gestern noch eine gute Idee war,

sieht heute vielleicht ganz anders aus.

Auf Facebook etwas zu löschen heißt:

Es ist weg. Schnell und unkompliziert.“


Also Leute, auf geht`s, löscht ganz schnell eure Meinungen von gestern, bevor die Stasi morgen zuschlägt!

Unfassbar, für welche Methoden sich dieses immer dünner werdende Blatt mittlerweile hergibt, na, halt prostituiert!


Ich liebe Zahlenspiele, vor allem dann, wenn man damit dürre Pressemeldungen hinterfragen und näher verifizieren kann, so z.B. betreffend Großbritannien:

Die Medien melden nicht nur eine eklatant steigende Zahl von Säureangriffen auf Menschen (viel kann man darüber im Netz nachlesen), sondern nun auch konkret Täterzahlen:

6000 Banden mit ca. 39000 Mitgliedern leben in Großbritannien, kommen wir zu den genaueren Zahlen, welche einfach nur erschrecken:


GB = 210.000 Quadratkilometer, davon sind ca. 8 % = ca. 17.000 Quadratkilometer urban, also bewohnt, es gibt Straßennetze usw.


Wenn man nun davon ausgeht, daß Verbrechen und sonstiges kriminelles Treiben nicht unbedingt in den Highlands von Schottland, ebenso nicht im Loch Ness und ähnlichen Einrichtungen und auch nicht in Lands End stattfindet, sondern in den Städten und Wohnsiedlungen, dann finden wir eine „Bandenbreite“ von einer Bande pro 3 Quadratkilometer, also entsprechend der Fläche eines kleinen Dorfes...


Deutschland = „Die Zahl der Mafiosi hat sich in den letzten neun Jahren verdreifacht, die Ermittlungsverfahren sind allerdings eher überschaubar“, so ein Beitrag in den Medien (ich weiß nicht mehr wo genau, kann man aber bestimmt googeln),


ergo: Wer jetzt noch nichts begriffen hat..., allerdings scheint eine Stimmung im Volk zu herrschen, welche zur Hoffnung Anlaß gibt:


Die Zahl der Briefwähler steigt dramatisch, so in der „bild“ zu lesen, dies sei ein Indiz dafür, daß sich die Menschen bereits jetzt schon sicher sind, was sie wollen/wählen, also nicht mehr beinflussbar sind durch Plakate oder Politikergeschrei!

Das lässt mehr als hoffen!


Weniger Hoffnung hat wohl der Oberbürgermeister von Hof in Oberfranken, Heimatstadt meiner wackeren Anette.

Heute fand sich in verschiedenen Medien:


Flüchtlinge in Hof – Situation droht zu kippen“,


ach, wieder einmal kippt „etwas“?


Lesen Sie diese Berichte über Hof nach, eine Stadt ruft tatsächlich um Hilfe!

Hof (dies neben Salzgitter) ist eben nur der „Vorreiter“ des nahenden Zusammenbruchs, den einen erwischt es halt früher, den anderen später, das Resultat nivelliert sich...


Es sei denn, wir ziehen die Reißleine!!


Abschließend wieder die „welt“, die Schreiberlinge legen nach, aber so was von:


Die Retter werden Element einer kriminellen Kette“,


soll man das glauben?

Nein, so etwas lesen zu müssen, das ist für mich eigentlich Körperverletzung, denn es schmerzen das Hirn und der Verstand in exorbitanter Art und Weise!


Lassen wir folglich Hirn und Verstand etwas entspannen, der Irrsinn, welcher hierzulande waltet, der hat auch Vergnügliches parat!

Bleibt zu hoffen, daß all die Betroffenen des nachfolgenden Spektakels, also die „Kritiker“ evtl. zur MPU geladen werden, man hat keine Worte mehr...:


http://www.rp-online.de/nrw/panorama/spenge-hakenkreuz-spielfeld-wird-nachgebessert-aid-1.5474931


c.c.K.e.d. - und ich werde mich freuen, wenn diese Meinung endlich in die Realität umgesetzt wird, bevor die Büchse der Pandora und die Pforten der Hölle endgültig bis zum Anschlag offenstehen...! Die letzten Schalengerichte der Apokalypse sind nicht mehr zu übersehen, die Wende muß her, also zwingen wir sie herbei – geht wählen...! (sdg.)


_____________________________________________________


16. August 2017, liebe Leser, liebe Zeitzeugen eines heutigen Ereignisses in der Naturwissenschaft, liebe Merkel-Abwähler,


was seit Menschengedenken als unmöglich gilt, das gelang der „KANZLERIN“ heute, nämlich die Quadratur des Kreises!

Sie brauchte hierfür nicht einmal persönliche Berechnungen einzubringen, nein, das funktionierte ausschließlich durch ihr Sein, ihr Vorhandensein, ihr Charisma, ihre Alternativlosigkeit, ihr Wirken usw..., das erkläre ich Ihnen gerne näher:


Eine Addition von Zahlen führt z.B. in der Regel zu einer steigenden Summe, wenn nicht gerade Nullen addiert werden, wie dies in der Politik an der Tagesordnung ist, nicht aber in einem Regime Merkel, dort werden Gesetze generell, nun aber auch Naturgesetze ausgehebelt, diese Dame nennt sich 'Physikerin' und steht inzwischen wohl auch über der Mathematik, die ein Teil der Naturgesetze ist. Dies lässt „unsere“ KANZLERIN indirekt wie folgt mitteilen:


In der „welt“ fand sich heute ein Beitrag, überschrieben mit:


NRW-Innenminister warnt vor gefälschtem Flüchtlingserlass“ (vgl. hierzu Richter Jens Gnisa, s. mein Beitrag vom 12.08.2017 :-)),


dieser Beitrag wurde von Lesern emsig kommentiert, auch meine wackere Anette nahm daran teil, vor ihr lagen um ca. 16:30 Uhr 151 Mitkommentatoren.

Eine Nachschau gegen 17:00 Uhr ergab eine Kommentarzahl von 115, nicht weiter bedenklich, evtl. nur ein Zahlendreher..., eine weitere Nachschau gegen 19:00 Uhr ergab 92 Kommentare, nun, gegen 23:00 Uhr hat man sich bei 100 Kommentaren festgefressen!


Ist das genial? Ja, aber so was von!

Wir sehen folglich, daß selbst die üblichen Zensoren offenkundig einer noch übergeordneten Zensur unterliegen, das walte das Merkel wohl höchstpersönlich!

Passend hierzu, seltsamerweise ebenfalls in der „welt“:

Bei ARD und ZDF gilt – ein Gehirn wäscht das andere“,

bitte nachlesen, Pflichtlektüre!!


Zur Auflockerung ein paar Meldungen, welche bestätigen, wofür „unsere“ KANZLERIN steht:


- „Bundesregierung verfehlt ihre Abschiebe-Ziele deutlich“,

alles klar, was denn sonst? Wer sich als abzuschiebender Flüchtling wehrt, dessen Gegenwehr wird eben unverzüglich entsprochen!


Wehren Sie sich, liebe deutsche Mitmenschen, mal gegen eine behördliche Maßnahme..., alles klar?? Sie wissen schon: SEK beim ersten Hahnenschrei, Türen aufbrechen, raus aus dem Bett, im Nachthemd Handschellen und Arme verrenkt, runter auf den Boden, Fixierung, blaue Flecke und....natürlich Strafanzeigen wegen 'Widerstands', der schon beim geringsten Protest zur Anzeige kommt.


Und alles wegen der Wegnahme eines Hundes oder der Erzwingung einer Steuererklärung, man soll es nicht für möglich halten, wohin sich dieser Merkel-Staat inzwischen entwickelt hat, die altgedienten Stasi-Offiziere unter uns erblassen nur vor Neid...


Und das wollen wir alles mit Merkel weiter mitmachen, wo doch die Würde des Menschen nach Art. 1 GG angeblich unantastbar ist, aber jeden Tag mit Füßen getreten wird, weil 'Menschen' anscheinend eine andere Gruppe sind, die noch nicht so lange hier leben...!? Hierzu paßt ein kurzer Beitrag:


https://www.youtube.com/watch?v=gHUUI7W1r7o


- „Neue Gruppen, alte Feindbilder“: Zahl ethnisch bedingter Massenschlägereien steigt“,


- Zahl der Afghanen hat sich verfünffacht“,


- „Zahl der Diebstähle von medizinischen Geräten aus Krankenhäusern steigt“,


Wann kommt der Tag, an dem die Medien vermelden:


Heute beginnt der Ermittlungsausschuss gewählter Bürger mit seiner Ermittlungsarbeit in Sachen „Merkel und ihrem Kabinett“, genau das wollen und werden wir noch erleben, also wählen gehen!


Entspannen“ Sie sich mit folgendem Beitrag:


https://www.youtube.com/watch?v=izSmoE2iNRc


c.c.K.e.d. - abwählen, dies wird die letzte Wahl, die man uns überhaupt noch zugesteht, wenn davon kein finaler und entscheidender Gebrauch gemacht wird, ist unsere Entsorgung beschlossene Sache, denkt darüber nach, liebe Leute...! (sdg.)