© 2006 by lutzschaefer.com
 

________________________________________________________


02. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


heute ist so ein Tag, an dem ich mich frage, ob der „furor teutonicus“ eigentlich bewußt geweckt werden soll, oder man doch eher auf die Blödheit und willfährige Ergebenheit der breiten Masse spekuliert?! Ich halte Letzteres für sehr viel wahrscheinlicher!


Lassen Sie mich wieder einmal sacht beginnen, wir schleichen uns quasi an die Zerstörung unseres Landes und unserer Menschen heran:

- Eine 91-jährige und krebskranke Patientin erhält eine Überweisung zur ambulanten OP in das Uni-Klinkum, dies nebst Taxischein, die Fahrtkosten belaufen sich auf ca. 100.- Euro.

Die Krankenkasse fordert diese Taxikosten von der Kleinrentnerin nun zurück, Begründung: „Diese Taxifahrt erfolgte, obwohl keine OP stattfand“.

Die ambulante Operation fand nicht statt, da sich vor Ort herausstellte, daß dies aufgrund von medizinisch-technischer Umstände nicht möglich sei, alles klar??? Welches schuldhafte Fehlverhalten wird also dieser armen Rentnerin zur Last gelegt, das zur Erstattung dieser Fahrtkosten verpflichtet? Kommt Ihnen nicht die Galle hoch, wenn man zu hören bekommt, daß ganze Familienclans der neuen braunen invadierten Sorte grundsätzlich per Taxi zum Einkaufen und zum weiß-der-Teufel-was gefahren werden, weil sie es unter ihrer Würde empfinden, selbst zum Supermarkt oder zum Arzt zu latschen....geht es noch....? Wird hier der furor teutonicus ausgetestet?


- Immer mehr Menschen arbeiten immer mehr, so kann man zusammenfassen, was heute durch die Medien tickerte, na klar, was denn sonst?? Wer einen „Job“ hat, aber hallo, der wird sich ausnehmen, benutzen und erniedrigen lassen, bevor er den Job verliert, so geht eben das Leben auf einer dünnen Linie in der asozialen Marktwirtschaft! Wer braucht denn Urlaub oder Wochenende, dummes Zeug und sofort abzuschaffen! Was brauchen Kinder Eltern, dummes Zeug, Kitas und auch Ganztags/Nachtkitas leisten ihren Beitrag, so what??! Merkt das Volk eigentlich nicht, wie es auf allen Ebenen zerschlissen wird, befeuert durch die Asozialpolitik vor allem durch Pack-Organisationen wie die SPD und durch die willfährige Rechtsprechung? Wie fing das denn mit den befristeten Arbeitsverhältnissen an? Gibt es heute noch etwas anderes? Damals gab es wenigstens den Aufstand der Weber...was gibt es heute? Hoffentlich bald Saures...!


- „Jobcenter sollen `sozialwidriges Verhalten`sanktionieren“, so u.a. beim „spiegel“ nachzulesen.

Die Bundesagentur gegen Arbeit will also stärker gegen Hartz-IV-Empfänger vorgehen, die ihre Bedürftigkeit selbst verursacht oder verschlimmert haben, jau, auch der ist wieder mal gut, nämlich der Wahnsinn schlechthin!

Der Wahnsinn geht hin bis zu Rückforderungen aus drei Jahren (in Worten: 3), nebst Rückforderungen für Zahlungen an die Krankenversicherung, das bedeutet nichts anderes, als die totale und endgültige Zerstörung von Existenzen/Menschenleben in der Masse. Bravo! Die NWO braucht uns nicht, deshalb weg damit. Und auch das wird alles hingenommen...? Ich hoffe nicht, da gibt es andere Möglichkeiten...

Man bewegt sich diesbezüglich auch noch in einem Bereich der absoluten Schwammigkeit, clevere Advokaten dürfen sich folglich freuen, die zuständigen Gerichte nicht! Aber das macht nichts, hier wird wieder einmal losgegangen auf die Menschen, die eh nichts zu lachen haben! Man will vor allem gegen „sozialwidriges Verhalten“ vorgehen, da hätte ich allerdings mal eine Frage:

Sozialwidriges Verhalten“, das dürfte noch recht breit auszulegen sein, nicht wahr? Ergo: Wie sieht es denn aus mit „sozialwidrigem Verhalten“ von Politschranzen jeglicher Couleur?? Das finden wir doch zuhauf, wer befasst sich denn damit??! Aus dem 'Osten' habe ich gehört, daß die Laternenproduktion signifikant zunimmt. Was könnte das denn zu bedeuten haben? Etwa die Umsetzung von Merkels 'Wir sind auf einem guten Weg?' Dazu der weise Gorbatschow: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben...“ Liebes Volk, könntet ihr damit gemeint sein?


- „26-jähriger darf Scheune nur umbauen, wenn er dort Flüchtlinge unterbringt“, bitte unbedingt googeln und staunen (oder auch nicht, denn auch das passt ins Bild). Wir haben ein neues Baurecht mit Flüchtlingsauflagen. Gilt das auch für die 'Investoren' in Berlin, die ihre Mieter raussanieren oder rausmodernisieren? Das hätte ich gern mal gehört.


- U.a. in der „faz“ findet sich ein Beitrag, der da lautet: „Vermerk der Bundesanwaltschaft belastet Maas“, bitte lesen Sie auch das nach. Dort wird dargelegt, daß sich der Schmalspurjurist Maas nebst seiner damaligen Staatssekretärin Hubig aufgeschwungen hatte, den damals amtierenden Generalbundesanwalt Range mittelbar und unmittelbar aber dennoch konkret zu bedrohen, dies bzgl. eines Ermittlungsverfahrens gegen Netzpolitik.org. Diese Bedrohung endete dann auch mit dem Rauswurf von Herrn Range, der dieses „Procedere“ anprangerte. Diese Bedrohung wurde bestritten, scheint aber nun doch dokumentiert zu sein, nochmals, lesen Sie bitte diese verschiedenen Beiträge nach.

Das Pikante an der Sache ist die Tatsache, daß die damals offenkundig drohende Staatssekretärin Hubig eine ehemalige Richterin/Staatsanwältin war (!) und nun Ministerin in Rheinland-Pfalz ist, tja, so funktionieren eben Karrieren! Malu, Malu, Sie werden noch zu spüren bekommen, was Ihren 'Job' in RLP so liebenswert macht. Der 'Hahn' läßt grüßen, jedenfalls ist der Misthaufen riesig. Und das ist nur einer von vielen Misthaufen. Julia Klöckner spielt ihr Potenzial nicht aus, schade drum!


- Ich darf an Herrn Juncker erinnern: „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten“ (…), ich darf dieses Zitat als bekannt voraussetzen.

Nichts anderes hat sich heute im politischen Berlin abgespielt, das Merkel hat sich zunächst von einem Beschluß des Bundestages distanziert, bereits am Vormittag schlugen die Wellen hoch, so daß am frühen Nachmittag die arme Socke Seibert „volle Klaft zulückludeln“ mußte, wie die Chinesen sagen, pardon, aber das zu kommentieren geht nur noch mit einer kleinen Portion „Humor“!

Humor, ja, der wird dringend benötigt, denn das, was sich die Menschen in diesem Land bieten lassen müssen, das geht schon längst über die Hutschnur! Verrat, wohin das Auge blickt, „ins Zündloch eines Despoten kriechen“, das ist offensichtlich angesagt und „nebenbei“ vor den hier lebenden Erdowahn-Anhängern (die Zahlen gehen in die Millionen) einen Kotau vollziehen!

Und das Ganze ist schon angekommen: „Türkisch-nationalistische Rockergruppen bauen Basis in NRW“, nachzulesen im „focus“, heute, 22:37 Uhr...

Die norwegische Presse sagt dem Merkel eine grandiose Niederlage auf ihrer 'hjemmebane' voraus, also auf ihrem eigenem Spielfeld. Liebe Uckermärker, zeigt diesem M...., was ihr davon haltet! Wer noch einen Funken Verstand hat, der sorgt für Alternativen....


Auch der Prozeß von Frau Haverbeck fand im 'Aftenposten' Erwähnung, jedoch nicht ohne strammes Bekenntnis zum Holocaust. Ich erinnere mich an einen Blog in der norwegischen Presse, wo ein Leser den Satz schrieb: „Was ist das für eine Wahrheit, die Gesetze braucht, um beschützt zu werden“? Darf man diese Frage einmal stellen, vor allem vor dem aktuellen Hintergrund: Eine Frau Merkel vollzieht indirekt den Kotau vor dem Leugner eines Völkermordes, welche Sanktionen dürfte das für eine Frau Merkel zur Folge haben?


c.c.M.e.d. wie oft muß das noch gesagt werden?

______________________________________________________


03. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland, danach lasst uns alle streben...“, so wird diese Strophe auch heute noch gesungen, vor allem bei Sportveranstaltungen. Ich stolpere allerdings über den Ausdruck „danach streben“, das bis heute, ach, streben wir also nur weiterhin nach u.a. „Recht und Freiheit“ oder wie darf man das verstehen? Offensichtlich haben wir diese Freiheit und das Recht noch immer nicht erreicht!! Klar doch, wenn diese 'Volksgewählten' dagegen arbeiten, dann wird das seit 1848 nix. Warum eigentlich?

In diesem Zusammenhang: Liebe Leser, ist Ihnen auch schon aufgefallen, daß im Rahmen sportlicher Veranstaltungen die BRD grundsätzlich „Deutschland“ und nie „BRD“ genannt wird? Was sind da für Nationalisten am Werk? Wer hat denn da eigentlich die Medaillen gewonnen? Merkel oder GAUck können das dann doch kaum gewesen sein? Also wer? Raus mit der Sprache!

Lausig ist`s in Deutschland, ein Herr GAUck entblödet sich nicht, u.a. die Menschen in Deutschland zu mehr Geduld bzgl. Integration aufzurufen, gleichzeitig fordert er mehr Geduld für die Menschen hierzulande, welche Zeit brauchen, sich an die sich verändernde Gesellschaft zu gewöhnen! In dasselbe Horn stößt ein Ärzteverband, der auch deutschen Frauen den Burkini anrät, dies mit dem Argument, daß es keinen besseren Schutz vor Hautkrebs gäbe!

So, es reicht, die Idiotie greift um sich, daß es seine Art hat:

1. Weshalb sollten Flüchtlinge integriert werden, sie sind Flüchtlinge und somit geduldet und geschützt für eine gewisse Zeit, nämlich bis zur Befriedung ihrer Länder und ihrer anschließenden Rückkehr!

2. Sind es allerdings keine Flüchtlinge, sondern Zuwanderer, dann sollte man sich ernsthaft Gedanken darüber machen, ob das ein Land wie Deutschland überhaupt verkraften kann!

Es wird Zeit, die Zuwanderung generell in klare Kategorien zu fassen, nämlich: Wer ist eigentlich was!? Hierzu gibt es keine klare Aussage!!

Das Hirn in der Politik ist diesem Geschehen und Treiben offensichtlich verschlossen, nun, wir werden sehen!

3. Werter Herr GAUck, haben Sie die Menschen hierzulande einmal gefragt, ob sie eine „sich verändernde Gesellschaft“ überhaupt möchten?? Wer sagt, daß wir eine „sich verändernde Gesellschaft“ haben möchten, brauchen oder wünschen?? Was sind das für plakative Behauptungen?? Vielleicht möchten die Menschen hierzulande einfach nur ein friedliches, von keiner Zuwanderung oder EU-Sanktionen geplagtes Land sein, dies frei im Sinne der Nationalhymne!! Ist nur so eine Idee...Ebenso befindet sich hier außer Merkel niemand auf 'einem guten Weg', und niemand will hier etwas Merkelsches 'schaffen'. Kein Interesse, basta!

Nein, wir sind ein lausiges und verräterisches Land, dies gesteuert von unfähigen Schranzen, die sich verzweifelt an ihre Pfründe klammern, s. MeckPomm. Was sich dort seit einem Jahrzehnt fest eingenistet hat, das droht nun zu schwinden, also, auf geht`s, sorgt ihr lieben Leute dort für ein gehöriges Unwetter!!

Diese Schranzen in der BRD haben nicht nur nichts übrig für die verzweifelten Menschen in diesem Land, s. „Flutopfer in Bayern bleiben auf ihren Schulden sitzen – stehen vor der Privatinsolvenz“, sondern sie treten auch dort erbarmungslos zu, wo das Elend am größten ist, der Staat als Raubtier der 1. Klasse: „Kindergeld ist letztendlich die Rückgabe von Diebesgut“, so der Ex-Sozialrichter Borchert, bitte lesen Sie dieses Interview nach!

Ich hatte hier schon mehrfach über einen Herrn Anmaas, den amtierenden Justizminister, geschrieben, zuletzt am 22.08.2016, hier ging es um seine Schnellschüsse bzgl. Sexualstrafrecht. Nun, heute ist also in den Medien zu lesen, daß selbst ein Herr Schäuble den Rücktritt seines Kabinettskollegen fordert, das ist echt „geil“!

Herr Schäuble meinte doch tatsächlich, daß „ein anständiger Minister jetzt zurücktreten müsste“, auwei, Herr Schäuble! Sie wollen doch jetzt bitte nicht wie der Blinde von der Farbe oder der Lahme vom Gehen berichten!? Wenn jemand wie Sie das Wort „Anständigkeit“ in den Mund nimmt, dann wird es jedem wahrhaft anständigen Bürger nur noch übel! Nichts desto Trotz haben Sie allerdings Recht: Ein Herr Maas ist mittlerweile eine untragbare Figur, die Entgleisungen und seine fatalen Entscheidungen haben mittlerweile überhand genommen, ein „Maas“ erreicht, welches in seiner Position absolut nicht mehr hinzunehmen ist! Es stellt sich nur noch die Frage, wer zumindest diese Unperson entsorgt? Konkret sehe ich derzeit keine Person, das müsste dann allenfalls das Volk, das Pack richten, nicht wahr?!

Alles Gute nach Mecklenburg-Vorpommern, Leute, setzt ein Zeichen!!!!

Ein Letztes: Die kurdische Partei PKK ist in Deutschland verboten, die NPD ist noch nicht verboten, heißt somit logisch: Tausende Demonstranten der PKK konnten sich heute in Köln zu einer Demonstration treffen, ein Bus mit NPD-Mitgliedern wurde festgesetzt (ich hatte berichtet), ich habe keine Fragen mehr...Der Rechtsstaat ist längst entsorgt, der 'Staat' wurde ansonsten zur Beute gemacht zur Selbstbedienung, aber jetzt ist Endzeit, so geht das nicht weiter...

c.c.M.e.d., möge MeckPomm das Ende einläuten. Danach gibt es viel Arbeit, aber die macht dann richtig Spaß...

_______________________________________________________


04. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

zunächst einen herzlichen Glückwunsch nach Mecklenburg-Vorpommern! Die Wahlanalysen heute haben vor allem eine Sache ganz klar gezeigt, nämlich daß die AfD eben keine „rechtspopulistische“ Partei ist (verehrteste Hetz-Medien, hört endlich auf mit dieser verleumderischen notorischen Bezeichnung dieser Volkspartei in euren täglichen minderwertigen „Nachrichten“!), sondern eine Partei, welche die Meinungen und die Haltung von zig Millionen Bürgern vertritt, die noch klar denken können! Heißt: Wählerabwanderung aus sämtlichen Parteien hin zur AfD, heißt weiterhin und logischerweise: Die AfD ist eine echte Volkspartei, ob es euch paßt oder nicht. Verrat wird eben nicht mehr honoriert, sondern abgestraft, bisher nur in den Wahlen, was dann kommt, werden wir erleben.

Und nun kommt auch in MeckPomm natürlich das übliche „Koalitionsgerangel“, sollte die Groko in MeckPomm nicht fortgesetzt werden, dann wird halt zusammengekratzt, was das Zeug hält!

Wir sehen hier wieder eine gigantische Lücke in der Wahlgesetzgebung, man hat ganz klar mit diesem elenden Parteienproporz vorgesorgt! Vorgesorgt dafür, daß es niemals einen Wechsel in eine zwingend notwendige Richtung, also in eine eventuelle Richtung des Volkes und seiner Meinung gibt, sondern daß man sehr wohl Vorsorge getragen hat, daß das etablierte Parteien-Pack stets die Nase vorne hat!

Müsste es denn nicht in etwa lauten: „Erhält eine Partei nicht die notwendige absolute Mehrheit zur Regierungsbildung, dann müssen die beiden stärksten Parteien eine Koalition bilden. Gelingt dies nicht innerhalb von zwei Monaten, so sind Neuwahlen anzusetzen“, nur so wäre in etwa der Wille des Volkes repräsentiert! Ach ja, wäre, hätte, müsste, könnte, nichts mehr in diesem furchtbaren Land hat noch irgend einen Gehalt, doch, halt, den gibt es noch: Frau Merkel!

Die Frau war heute echt gut drauf, sie traf vor dem G 20-Gipfel mit Herrn Erdowahn zusammen, dies auf neutralem Boden in China. In der „welt“ findet sich ein Beitrag nebst Foto anläßlich dieses Treffens, einfach hinreißend und wohlgemerkt nochmals, auf neutralem Boden:

Frau Merkel und Herr Erdowahn sitzen entspannt auf Sesseln, im Hintergrund zwei mannshohe türkische Flaggen, auf dem Kaffeetisch jeweils eine kleine türkische und eine kleine deutsche Fahne (ich denke, die deutsche Fahne hat das Merkel schnellstmöglich entsorgt, so wie das ihre Art ist)... Nun fragt die „welt“ mit Recht nach: „Merkel wirkt wie eine türkische Provinzpolitikerin“, hinreißend, sehen Sie sich diesen Beitrag/dieses Bild an, es ist zum Kotzen! Eine „türkische Provinzpolitikerin“, ja was denn sonst!! Wird hier endlich mal aufgewacht??!

Bei „youtube“ findet sich ein Video, „Frauke Petry – Kinderehen in Deutschland“, eine Rede von Frau Petry im Landtag, hörenswert! Es ist immer ein Genuß, dieser Frau zuzuhören, klare Diktion, Schlagfertigkeit und die benötigte Portion Humor, wesentlich wichtige Eigenschaften, über welche ein Merkel nicht einmal ansatzweise verfügt!

Sie werden in diesem Video am Rande auch erfahren, was sich das OLG Bamberg geleistet hat, aber Sie sollten bitte mal danach näher googeln:

Oberlandesgericht Bamberg billigt Kinderehe nach islamischem Recht unter Asylbewerbern“, das ist ein Kotau der allerersten Güte, begangen durch ein Obergericht hier in Deutschland, unfassbar!!

Das OLG Bamberg stellt zu einer, durch „Schariarecht“ eingegangenen Ehe mit einer 15-jährigen u.a. lapidar fest, „daß die Kinderehe ausweislich eines Zivilregisterauszugs und einer Bestätigung seitens des Scharia-Gerichts rechtskräftig sei“!! Damit erkennt dieses OLG also Sondergerichte an und mißt deren Fatwas oder was auch immer dort produziert wird....Rechtskraft im deutschen Rechtsraum an. Eine klarere Abdankung habe ich noch nicht erlebt, eine größere Verfassungswidrigkeit auch nicht. Wird hier etwa schon wieder das Recht gebeugt? Gibt es wieder Sondergerichte, die nach GVG verboten sind? Hier herrscht aber ein gewaltiger Aufklärungsbedarf zur Qualität und Ausrichtung der amtierenden Gerichte, insbesondere deren ganz besondere Befangenheit.

Ich weiß mich nicht in Worte zu fassen, das ist so ungeheuerlich, daß man an seinem eigenen Verstand zweifeln muß!

Ergo: Die Rechtsprechung in Deutschland, selbst die eines OLG, scheint sich offensichtlich zunehmend der „Scharia“ unterzuordnen, das ist die eine Seite der Sicht, und jetzt kommt die viel bessere Seite: Liebe Pädophile und Kindermissbraucher, ihr braucht jetzt nur zum Islam zu konvertieren, ein Imam wird eure „Ehe“ mit Kindern absegnen und schon ist der Kindesmißbrauch ein „sehr dünnes Blech“ für die „bearbeitenden“ Staatsanwaltschaften (sofern diese überhaupt dann noch tätig werden), genial, gell?

Ich denke, wir sind auf einem guten Weg...


c.c.M.e.d....und noch einige mehr, es werden täglich mehr davon.

_______________________________________________________


05. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

hier in unserem Rheinland-Pfalz geschieht gerade etwas „Drolliges“, das betrifft die unsägliche Affäre um den Flughafen Hahn. Um 17.30 Uhr vermeldete der Radiosender SWR1, dies wurde um 19.00 Uhr wiederholt, ansonsten findet sich nichts: „Lt. einer internen Mail wurden die Mitarbeiter des Flughafens Hahn angewiesen, die Namen von Journalisten, vornehmlich von Journalisten des SWR bei Nachfragen zu notieren, um somit die jeweiligen Chefs der Journalisten zwecks Sanktionen zu informieren. Die Berichte des SWR über die Hahn-Affäre seien zu negativ“, Merkeln und Dreyern Sie was, das nenne ich Endzeit der Freiheit, die Fratzen in diesem Land haben immer weniger Berührungsängste, es ist nur noch erschütternd!

Ich habe heute ein wenig die Nachwehen der gestrigen Landtagswahl verfolgt, die Analysen sind teilweise zum Brüllen vor Komik, so findet sich z.B. bei einer Zeitung (ich habe leider vergessen, welche das war) auf der Titelseite rechts oben ein Beitrag, der herausstellt, daß die AfD vor allem mit dem „Schüren irrationaler Ängste“ punkten konnte. Auf derselben Seite etwas weiter und links unten findet sich ein Beitrag, der die ungeheure Kostenentwicklung durch Zuwanderung aufzeigt: „Asylbewerberleistungen um 169 % gestiegen, von 895 Mill. Euro auf 5.3 Milliarden Euro“, ja, das sind eben die irrationalen Ängste auf rationaler Basis!

Nun wird auch klar, warum die Bundesagentur gegen Arbeit erbarmungslos zuschlägt, kürzt und sanktioniert, schließlich müssen 5.3 Milliarden Euro irgendwo herkommen! Aus dem Staatshaushalt mit Sicherheit nicht, denn hier steht die „Schwarze Null“, also kann nur bei ethnisch Deutschen abgegraben werden, die dann diesen Wahnsinn durch Rechtsbeugung und ähnliche Verbrechen finanzieren müssen! Aber nur, wenn sie dies mit sich machen lassen, wohlgemerkt...

Ein Politik“wissenschaftler“ war heute im Radio zu hören, er meinte, daß es dringend Not täte, die AfD würde endlich einmal fundiert und dezidiert ihre Ziele darlegen!

Lieber Herr Politik“wissenschaftler“, genau das tut die AfD pausenlos, einfach mal hinhören! Wenn Sie allerdings meinen, daß es bei der AfD an fundierten Einzelheiten mangelt, dann sollten Sie einmal schleunigst hinterfragen, was ein Merkel mit einem sinnentleerten, allgemeingültigen und lediglichem „Wir schaffen das“ meint?

Also, nur so zum Vergleich, ich unterstelle Ihnen jetzt nicht unbedingt, daß Sie das sinnentleerte Auftreten, die sinnentleerte Aussage einer Bundeskanzlerin für „fundiert, konkret und dezidiert“ halten, „wir schaffen das“, das ist so ziemlich das Übelste, was eine Politschranze von sich geben kann und/oder konnte! Sind das etwa politische Inhalte, bei denen sämtliche Aussagen fehlen? Wer ist 'wir', was ist 'schaffen', was ist 'das'? usw. Ein Geheimnis nach dem anderen...einfach gruselig!

Bleiben wir bei den „irrationalen Ängsten“, z.B. von Jugendlichen, die einen Ausbildungsplatz suchen und lassen Sie mich hierzu zwei konträre Beispiele aufzeigen:

1. Max Meier wohnt auf dem Hunsrück, er hat die Mittlere Reife und bewirbt sich für eine Lehrstelle als Mechatroniker. Nach zahlreichen Bewerbungen erhält er einen Ausbildungsplatz. Da dieser von seinem Wohnort nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist, muß er eine Wohnung in Ausbildungsnähe anmieten, d.h.:

Ca. 300.- Euro Miete, dennoch Fahrtkosten zum Ausbildungsplatz, Forderungen der Berufsschule in Form von dringend benötigtem Laptop, Bücher etc. Dem stehen ca. 400.- Euro Lehrlingsvergütung und ca. 200.- Euro Kindergeld (je nach Alter) gegenüber, Förderungen bzgl. Unterrichtsmaterialen gibt es nicht, eine Bundesausbildungshilfe (BAB) bewegt sich so ziemlich im Nirwana! Ich fasse zusammen: Junge Menschen vom platten Land haben ohne finanziellen Hintergrund keinerlei Chance auf einen Berufsstart, anders sieht das aus, wenn Menschen vom „platten Land der Flüchtlingsindustrie“ kommen, so wurde gestern im Radio

2.ein junger Afghane vorgestellt, der es „geschafft hat“, ja klar, was denn sonst!

Er lebt in einem vom deutschen Steuerzahler bezahlten Heim (keine Miete), wird voll verköstigt (keine Kosten für ihn), man darf davon ausgehen, daß auch Unterrichtsmaterialien vom Staat bezahlt werden, kurz: Das Lehrlingsgehalt ist reines Taschengeld! Ich denke, ethnisch deutsche Auszubildende hätten an solch einem Procedere ihre reine Freude!

Ist aber leider nicht vorgesehen – dann fragt man sich noch, warum die AfD gewählt wird? Ihr lausigen etablierten Parteien habt vor lauter Selbstbedienung das Wichtigste vergessen...obwohl ich das nicht einmal glaube...das ist volle Absicht, der Dank wird kommen, garantiert.

Ein Letztes: Der Staatsschutz ist schwer gefordert und mußte aktiv werden, nein, nicht wie eigentlich zu erwarten wegen Merkel, sondern wegen eines Gastwirts in Augsburg! Der hatte vier Flaschen Wein im Keller, diese versehen mit Hitlers Konterfei!

Endzeit! Noch Fragen??

Mich befällt neuerdings das progressive Muffensausen, denn....wir haben ein Hundchen von einem polnischen Gnadenhof freigekauft, der offenbar einige polnische Eigenarten mitgebracht hat, jedenfalls weiß ich nicht, welcher Dompteur da am Werke war. Man stelle sich vor, daß seine Darmprodukte immer irgendwie wie ein Hakenkreuz aussehen, einfach frappierend! Muß jetzt auch der Staatsschutz ran, oder gibt es nur einen Steuerzuschlag? Wer kann helfen...? Ist das Hundchen etwa rechtsradikal und muß noch ent...na Sie wissen schon...Mal sehen, ob es hier politisch korrekte Hundeschulen gibt, das wird ja langsam peinlich...


c.c.M.e.d. - und das wird nicht mehr lange auf sich warten lassen...



______________________________________________________


06. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


na, es sieht ja fast so aus, als könnte ich meinen leidigen und mich persönlich nervenden Zusatz am Ende jedes Beitrags bald ad acta legen! C.c.M.e.d., bald Schnee von gestern, ich hoffe doch!?

Sieht man heute in die Meldungen selbst der sauber gebürsteten Medien, so darf und kann man doch eine gewisse „Dämmerung“ wahrnehmen, welche nichts Gutes verheißt, also nichts Gutes für ein Merkel...

Heute war ebenfalls fast Thema Nr. 1: „Lammert weist Merkel zurecht“, in fast allen Gacetten finden sich hierzu Videobeiträge, besonders gelungen ist das Video, welches in der „welt“ aufzurufen ist, denn dort wird die Reaktion dieses Merkels auf die Zurechtweisung gezeigt, ohne Worte: „Hier weist der Bundestagspräsident die Kanzlerin zurecht“, einfach ansehen und sich dann mit Grausen nur noch abwenden! Daß dieses Schmuckstück der politischen Bühne nicht mit Messer und Gabel zurechtkommt, wundert mich kein bißchen.

Und dennoch, ich sehe deshalb eigentlich immer noch keinen „Aufregungsfaktor“, denn diese 'Dame' (man sollte besser den Ausdruck 'Ihre Dämlichkeit' erfinden) dokumentiert doch nur dreist und vollkommen abgehoben ihre bekannte (sehr angeblich noch vorhandene, aus welchen Gründen auch immer) Machtposition, denn „weshalb sollte ich dem zuhören, was da `gequatscht`wird, mein Ding ziehe ich durch, ihr könnt mich alle am A...lecken“, ich denke, so kann man das unerträgliche Gebaren dieser Entität am deutlichsten interpretieren!

Dazu passt auch eine Meldung in den Nachrichten: Grenzübergreifend wurde ein Schleuserring ausgehoben, die mutmaßlichen Täter wurden verhaftet, dieser Schleuserring soll ca. 1000 illegale Einwanderer verschoben haben, ach ja, ich denke, die „mächtigste“ Frau der Welt hat hier quantitativ wesentlich „bessere“ Zahlen vorzuweisen!!

Bleiben wir bei den „Flüchtlingen“, Herr de Maiziere will diese nun nach Griechenland zurückschicken, eine Meldung, die schon zwei Tage alt ist. Alles klar, Herr de Maiziere, diese Forderung ergeht wohl frei nach dem Motto: Griechenland hat eh fertig, also können wir all das Elend, welches Merkel zu uns hier ins Land geholt hat, am Besten dorthin verfrachten, wo sowieso das Elend herrscht, darauf kommt es dann auch nicht mehr an, oder wie?? Wie elend, blöde, aber auch verzweifelt müssen Sie sein!?

Österreich zieht nun ganz andere Saiten auf, es darf vermutet werden, daß unsere Nachbarn als Nachbar von Italien wesentlich mehr Kenntnisse darüber haben, was sich da in Italien anbahnt und staut, gewaltige Unruhen in Norditalien und die Flüchtlingsproblematik dort wurden bereits „leise“ bekannt: „Innere Sicherheit gefährdet? Österreich entwirft Schreckensbild, um Asylrecht zu verschärfen“, lesen Sie diesen Beitrag nach, er verdeutlicht so einige Sachverhalte der Insider, die es wissen müssen.

Und weiter geht`s mit der Zerstörung unserer Menschen, völlig wurst, ob jung oder alt:

Tausenden Heimbewohnern droht der Verlust des Heimplatzes“, so ist das zu googeln, es finden sich zahlreiche Beiträge hierzu.

Warum? Nun, die Bundesregierung hat hier ein wenig „falsch“ geplant, es entstand eine Gesetzeslücke, man will aber nachbessern..., ich glaube gar nichts mehr, ich denke eher, daß ab Januar 2017 viele alte Menschen wie auch etliche jüngere vor dem Nichts stehen werden!

Baugewerbe beklagt Einschränkung von Immobilienkrediten: `Uns brechen die Aufträge weg“, hierzu berichtet u.a. der „focus“. Na klar, was denn sonst, ihr lausigen Deutschen glaubt doch wohl nicht länger im Ernst, daß es euch noch so gut geht, daß ihr bauen könnt?? Eine neue EU-Richtlinie macht es möglich, daß immer weniger Bürger dieses Landes als „kreditwürdig“ eingestuft werden.

Bitte lesen Sie in diesem Beitrag des „focus“ nach und sehen Sie dadurch, wie verwoben und weitreichend die Folgen dieser EU-Finanzpolitik sind, die wohl nur ein klares Ziel hat, da sie vor allem in Deutschland besonders hart umgesetzt wird: Zerstören, zerstören, zerstören! Keine Chance für ethnisch Deutsche und deren (geplante) Familien, die sind sowieso zu blöd, sich dagegen zu wehren, also weg damit, mit ernsthaftem Widerstand ist nicht zu rechnen...

Kennen Sie die „Polizeiakademie Niedersachsen“, nein, dann gehen Sie mal z.B. auf diese Seite, hinreißend, was dort zu finden ist. Es geht um die Anwerbung von Personen für den Polizeidienst. Sie finden dort auch ein „Erklärvideo“, sowie weitere Hinweise für Bewerber jedweder (evtl. auch nicht vorhandener) Staatsbürgerschaft! Alles klar! Einfach hinreißend, wie uns demnächst der 'Staat' in Form von Zugereisten entgegentreten will. Nach dem Motto: Erik schafft gerade noch Hauptschule, Hattice macht Abitur und Karriere, aber für Klein Eric gibt es noch Chancen, Hattice wird ihm dabei helfen. Man bemerke die Ausnahmen: Auch Bewerber aus der außer-EU-Wildnis können angenommen werden! Also fähige IS-Kämpfer, bewerbt euch, eine gesegnete Altersversorgung ist euch sicher. Und im aktiven Dienst könnt ihr Gojim verprügeln, bis diese euch mal ordentlich am Bart zupfen.

Wir warten nur gespannt auf diese Erscheinungen in Schöffengerichten oder gar als Richter, die den Verteidigern einmal erklären werden, was der moderne Einfluß der Scharia auf die Interpretation und Auslegung von Gesetzen für Ausmaße angenommen hat. Was wird eigentlich in den Universitäten heute gelehrt? Ich muß mich wirklich noch einmal in der Juristischen Fakultät einschreiben, allerdings werden arabische Sprachkenntnisse und Beherrschung der juristischen Kapitel im Koran Zulassungsvoraussetzung sein. Wie schön, daß wir ausgelastet sind bei Schiedsgerichten der Karnickelzüchtervereine, wo die Scharia im Moment noch keinen Einzug gehalten hat.


c.c.M.e.d. - jetzt geht es auf die Zielgerade!


Eine Frage sei noch gestattet: Wo ist eigentlich Frau Claudia Roth abgeblieben? Diese Dame, immerhin noch überbezahlte, völlig unnütze und unausstehliche ( ich möchte den Ausdruck „ekelhaft“ ausdrücklich nicht verwenden) scheint abgetaucht zu sein, evtl. wurde sie jedoch in der Türkei festgesetzt, wir wissen es nicht, vermisst wird sie jedenfalls nicht! Allerdings erhebt sich die Frage, ob ihre Bezüge wegen Untätigkeit ausgesetzt werden müssten, ist nur so ein Gedanke...

 

_______________________________________________


07. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


heute fand eine Generaldebatte im Bundestag statt, Merkel mußte diesmal nicht zur Ordnung gerufen werden, was einen eventuellen Lernfaktor vermuten lässt, traurig genug allemal, jedoch unwahrscheinlich.

Ich habe das Reden vom Merkel verfolgt und das Gerät ausgeschaltet, als Merkel von „Demokratie, Rechtsstaat“ und dem „erfolgreichen Schützen der Schwächsten der Gesellschaft“ sprach!

Das Gegenteil liegt auf meinen Schreibtischen, nur noch ekelhaft!

Wer nur vier oder fünf Flaschen Wein im Keller hat, der hat relativ wenig, wer aber vier oder fünf Flaschen im Kabinett hat, hat relativ viel...“, Willy Brandt!

Merkel verteidigt ihre 'Flüchtlingspolitik', was auch immer das sein soll, und somit dürfte auch weiterhin feststehen, daß es keine „Obergrenze“ gibt! Das habe ich jetzt endlich auch verstanden: Frau Merkel ist studierte Physikerin, hat also den gleichen Beruf wie dereinst Albert Einstein, und wie sagte Einstein: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher“, wir sehen folglich, daß ein Merkel unmittelbar Anleihe bei Herrn Einstein genommen haben muß! Jedenfalls sehen wir bei diesem (mir fehlen die Worte), daß die Obergrenze der menschlichen Dummheit voll ausgereizt wird, ein Quantensprung der Physik....Nobelpreis...?

Ich weiß nicht, was mit diesem Land noch geschehen soll, verraten und verkauft sind mir allemal, die moralische Schuld gegenüber allen Elends in der Welt liegt allerdings ausschließlich bei uns und da spielt es nicht die geringste Rolle, ob es anderswo in der Welt weitere Baustellen gibt, z.B.: „Kanada gesteht Genozid an Millionen Kindern“, so aktuell die kanadische Höchstrichterin Beverly McLachlin, die Ureinwohner Kanadas sollten so ausgerottet werden/wurden so dezimiert..., alles klar. Deutschland wird unter Führung Merkels folgen, sie hat ihre Befehle.

Ich denke, daß allein die Tatsache dieses zu thematisieren, bereits mehr als verdächtig ist, kein Wunder, sollte es zu „Störungen“ kommen!


Nun ein ganz anderes Thema/ganz andere Themen, dennoch haben beide Verbindung:

In Mexiko tobt der Drogenkrieg, das Land liegt dadurch nahezu am Boden, die Übergriffe der Drogenmafia werden immer brutaler, heute wurde nun ein Polizeihubschrauber gezielt abgeschossen usw...., auf den Philippinen hat der neugewählte Präsident seine Ankündigungen gegen die Drogenmafia wahrgemacht, nachdem er ein Ultimatum gesetzt hatte. Er greift nun rigoros durch und lässt auch rigoros durchgreifen, was sollte er sonst auch anderes tun?!

Nun kommen diese lausigen Menschenrechtsorganisationen ins Boot, indem sie z.B. die Härte des philippinischen Präsidenten Dutarte angreifen und verurteilen, du lieber Himmel, hier geht ein Mann mit aller Härte gegen Schwerstverbrecher und Mörder vor, so what?? Vielleicht möchte Präsident Dutarte ein lebenswertes Land für seine Bürger und kein zweites Mexiko? Und dann zeigt Herr Dutarte auch noch dem Präsidenten der USA den symbolischen Stinkefinger, dies, weil Herr Obama die Vorgehensweisen des Herrn Dutarte gegen Schwerstverbrecher moniert, alles klar, Herr Obama:

1. Sie haben sich in die Angelegenheiten des philippinischen Staates nicht einzumischen,

2. Sie haben als weltweit auftraggebender Drohnen-Meuchelmörder schlichtweg das Maul zu halten, unfassbar, daß Sie es wagen, überhaupt noch Ihre Stimme zu erheben!

Daß also Herr Dutarte in aller Härte durchgreift, kann nur dem Wohl, vor allem seiner Bevölkerung, aber auch den Gästen seines Landes dienen!

Kommen wir nun zu dem anderen Thema und der Verbindung hierzu, auch hier ist hartes Durchgreifen angesagt, wird wohl aber auch in den Tiefen und Argumentationen von „Menschenrechtsorganisationen“ steckenbleiben, die „Tierrechtsorganisationen“ bohren in dieser abscheulichen Welt leider nur sehr dünne Bretter!

Die Zahl der Afrikanischen Elefanten ist nach neuesten Erkenntnissen weitaus geringer als bisher angenommen, die Wilderer schlagen weiterhin erbarmungslos zu. Sogar hier in Rheinland-Pfalz wurden gerade per Zufall 1,1, Tonnen Elfenbein beschlagnahmt.

Das Panzernashorn in Asien ist akut vom Aussterben bedroht, was Wilderer nicht hindert, auch den restlichen Tieren nachzustellen und sie genauso grausam zu töten, wie die Elefanten in Afrika.

So, liebe Menschenrechtsorganisationen, nun seid ihr gefragt und aufgerufen: Nepal greift jetzt durch, Wilderer dürfen erschossen werden, „Keine Gnade für Wilderer“, so nachzulesen z.B. in der „sz“.

Hier rigoros durchzugreifen ist die einzige Option, um diese Tiere und ihre Art am Leben zu erhalten, wenn Afrika nicht mit ebenso restriktiven Maßnahmen nachzieht, dann werden auch der Afrikanische Elefant, ebenso wie die Nashörner Afrikas, diese Welt verlassen. Was das bedeutet, das kann nur ein Mensch nachvollziehen, der seine Sinne beisammen hat, diese werden täglich weniger!

Das grausame Morden bedrohter Tierarten, dieses unfassbare Vorgehen kann nur ein Ende finden, wenn die Weltgemeinschaft eine Sprache spricht und die sollte lauten:

Wer auch immer in irgendeiner Form mit Wilderei an bedrohten Tierarten und/oder mit Handel von Produkten dieser Tiere in Verbindung zu bringen ist, erhält eine lebenslange (im Sinne des Wortes) Haftstrafe, Wilderer können gezielt durch Schüsse an Ort und Stelle eliminiert werden. Aber solange Nachfrage besteht, besonders aus asiatischen Impotentenkreisen, wird dieses Elend kein Ende nehmen. Hat einmal jemand berechnet, wieviele Arbeitsplätze durch die Jagd auf Wilderer entstehen könnten? Wäre dies z.B. einmal eine ehrenvolle Aufgabe der Bundeswehr, oder ist diese nur zum Schutz von Despoten in aller Welt unterwegs? Kann diese Truppe nicht einmal etwas Sinnvolles verteidigen? Soeben wurde eine überproportionale Aufstockung des 'Wehretats' beschlossen. Hat man etwa Angst vor dem 'Pack'?

Jede anmaßende und großkotzige Minderheitenvertretung hat hier einen 'Zentralrat'. Wie wäre es einmal mit einem Zentralrat für bedrohte Tierarten? Der Mensch braucht nicht geschützt zu werden, er ist das Problem...!


c.c.M.e.d. - sie wir bald Sehnsucht nach ihrem Flieger haben – raus damit...!

Ein Letztes: U.a. wird der Etat des BND aufgestockt, es werden mehr Gelder freigegeben, um " die Kommunikation der Bürger besser überwachen zu können", so heute im SWR1...Das ist mal eine klare Ansage. Da wir ja gerade online sind, nur dies: Liebe Schlapphüte, laßt euch von der Versicherungsbranche gut über die Versorgung eurer Witwen und Waisen beraten, das Volk wird keine Gnade kennen, versprochen!

 

____________________________________________________


08. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

deutsche Politiker „dürfen“ nun wieder in die Türkei, um die Soldaten zu besuchen. Sehen Sie, so funktioniert „Politik“, wenn diese durch die „mächtigste“ Frau der Welt betrieben wird!

Gibt es ein besseres Signal, einen deutlicheren Hinweis, als diesen!? Hier wird ganz klar aufgezeigt, wer die Hosen anhat, wer bestimmt und was Sache ist, nämlich das Fortschreiten und die alleinigen Interessen des Islam!

Auch die CSU scheint dies so langsam zu erkennen, sie „definiert erstmals den Begriff der Leitkultur“, ein Papier wurde eingebracht, dies im Hinblick auf die am Wochenende stattfindende Vorstandsklausur auf Schloß Schwarzenfeld. Nun, das Papier beinhaltet und erinnert dadurch lebhaft an wesentliche Punkte des AfD-Programms, wir sehen entweder die nackte Angst oder doch noch einen einziehenden Verstand, letztlich kann dies offen bleiben, das Ergebnis zählt.

Hierzu nun passt als „Erklärung“ wunderbar ein Beitrag von Herrn Gerhard Wisnewski, der Beitrag zieht seine Kreise im Netz/bei youtube, erschütternd allemal. Dort wird eindeutig dargelegt, was mit Europa geschehen soll, dies nicht als „Verschwörungstheorie“ dargelegt, sondern fundiert mit Papieren aus Brüssel „vorgestellt“: „Merkels Staatsgeheimnis: Flüchtlinge sind Siedler“, das hören und dann wissen, dann kann man reagieren und so viele Dinge verstehen!!

Bleiben wir kurz bei „Verschwörungstheorien“, es ist geradezu drollig, wie diese „wilden Theorien“ jedoch eine nach der anderen zu Wahrheiten werden, nun hat erstmals ein Fachmagazin eine „Verschwörungstheorie“ zu 9/11 veröffentlicht und zwar das Magazin „Europhysics News“, lesen Sie Näheres nach unter: „Fachmagazin veröffentlicht 9/11 – Verschwörungstheorie“.

Bleiben wir bei den Verschwörungstheorien, diesmal beim Geld. Unter: „Ist da eine Verschwörung im Gange? Der Krieg gegen das Bargeld läuft längst“ findet sich der herrliche Beitrag eines Gastschreibers beim „focus“, ein wenig scheint dieser Herr auf meinen Seiten „gegraben“ zu haben, macht aber nix, ich bin deshalb net bös! Lesen Sie das bitte nach und Ihnen wird schlagartig klar, welcher Böswilligkeit, welchem Verderben und welcher Zerstörung wir anheim gegeben/ausgeliefert werden sollen!

Ach so, jetzt wird auch klar, warum sich die „Generation Mitte“ so vor der Zukunft fürchtet, in den Medien abgehandelt als dümmliches Getue, hat die „Generation Mitte“ sehr wohl berechtigte Ängste! Es wird seitens der Politik und der Medien von besten wirtschaftlichen Zuständen geschwafelt, noch nie waren so viele Menschen in Brot und Arbeit usw., sieht man sich die Realität an, dann muß einem die nackte Angst über den Rücken kriechen! Kaum noch reguläre Arbeitsverhältnisse, Niedriglöhner so weit das Auge reicht, die Leiharbeit „boomt“, dies mit fatalen Folgen für Millionen junger Menschen/junger Familien, immer mehr Arbeitnehmer empfinden sich als Eigentum ihrer Chefs, die Krankheitsraten schießen in die Höhe usw., kurz: Das Sklaventum blüht vom Feinsten, derweil Frau Nahles den Anreiz, aus rein finanziellen Gründen nach Deutschland einzuwandern, abschaffen will und wohl auch wird: Es gibt zukünftig pro Kopf zwanzig (in Worten: 20) Euro weniger pro Monat, das nenne ich mal eine Hausnummer, diese „Abschreckung“ dürfte absolut durchschlagen!! Merkeln Sie was? Nein, besser ausgedrückt: EUlen Sie was??

Daß auch noch nebenbei bei „twitter“ zum Mord an Deutschen aufgerufen wird, macht doch die Sache eigentlich nur rund: „Bei Twitter wird zum Mord an Deutschen aufgerufen“, sehen, hören, staunen und tja, was dann? Richtig: Tolerant sein!! Wie bereits gesagt: Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer sterbenden Gesellschaft, nur weiter so, die 'Auffüllung' mit Human-Ressourcen läuft auf vollen Touren, Überalterung und Geburtendefizit müssen ausgeglichen werden, so meint jedenfalls die NWO. Mit einer Beschleunigung ist durchaus zu rechnen, man sieht dies am besten daran, wie das Volk entwaffnet und nackt gemacht wird. Da sagen wir doch danke, Kanzlerin, jetzt wissen wir auch, was Sie 'schaffen' wollen. Aber Vorsicht! Nicht die Rechnung ohne den Wirt machen, dieser wacht langsam aber sicher auf, dann folgt die Rechnung...


c.c.M.e.d. - Die Kanzlerindämmerung ist auf einem guten Weg.


________________________________________________________


09. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

wissen Sie, wie Demokratie funktioniert? Richtig, indem lt. neuester Umfrage 82% der Bürger eine Abkehr von Merkels Flüchtlingspolitik fordern und genau das eben nicht geschieht!

Wir können stolz sein auf unser Land, welches es also mit „Demokratie“, mit „Rechtsstaatlichkeit“ und mit dem „Schutz der Schwächsten“ wirklich „weit“ gebracht hat! Mir ist so etwas von elend zu Mute, hier z.B. die „Stern“-stunde eines Journalisten: „Hartz-IV-Urteil – jetzt wird Armut ansteckend“, lesen, wissen und dann verstehen, was dieser verdammte Staat mit seinen Menschen vorhat!

Danke nach Karlsruhe, „mit 615 Euro mtl. hat man schließlich ausreichende Mittel und müsse zur Existenz seines Sohnes beitragen“, 615 Euro ausreichende Mittel, wie viel Zynismus, Häme und Spott duldet der Mensch in diesem Land noch seitens der Obrigkeit???! Es ist unfassbar! Was brauchen die Menschen noch, um endlich die Reißleine zu ziehen??! Hindert etwa 'Rasen betreten verboten'? Von unseren Zuwanderern und Invasoren werden inzwischen alle, aber auch alle Regeln außer Kraft gesetzt, da kann doch so ein Rasen nicht mehr stören, oder was ist dem Deutschen noch blöd genug, um vor dem Fernseher sitzenzubleiben, um sich z.B. Polit-Quasselrunden anzusehen, welche "demokratisches Geschehen" vorgauckeln sollen!

Unfassbar viele Meldungen zum Thema Unrecht und Flüchtlingspolitik erreichen mich täglich, dies abzuarbeiten ist fast unmöglich! Hier jedoch ein paar Meldungen, die ich für wissenswert halte:

- Zunächst konnte ich nicht glauben, was mir als Nachricht übersandt wurde, deshalb habe ich den Namen des Protagonisten gegoogelt, alles klar, lesen Sie bitte nach: „Bundeskriminalamt empfiehlt Frauen Turnschuhe statt High Heels zu tragen“, Sie können auch direkt den Pressesprecher des BKA googeln, dort findet sich Gleiches, nämlich Herrn Markus Koths, alles klar? Demnächst wird die Voll-Burka empfohlen als endgültiges Zeichen der Unterwerfung unter den fremdländischen Samenkoller, da es bei Merkel ein innere Sicherheit nicht mehr gibt. Liebe armselige Frauen-Power, wo seid ihr denn abgeblieben? Eure echte Unterdrückung dürfte jetzt erst begonnen haben – seid ihr verarscht worden...! Aber das tut mir kein bißchen leid, - selbst schuld, sorry!

- Berlin befindet sich offensichtlich am Rande der Selbstaufgabe, eine dortige Bürgermeisterin ruft um Hilfe, ja klar, was denn sonst?? „Grüne als Law – and -Order – Partei: Berliner Bürgermeisterin fordert mehr Polizei“, so heute der „focus“, na, alles klar? Wir sind auf einem guten Weg, wir dürfen gespannt sein, wie Berlin am nächsten Wochenende reagiert?!

- Bleiben wir in Berlin, dort regieren ganze Mafia-Clans die Stadtteile, so u.a. nachzulesen in „Unser Mitteleuropa“, evtl. rechtsstaatliche Verhältnisse existieren nicht mehr!

Apropos rechtsstaatliche Verhältnisse: Die Staatsanwaltschaft in Offenburg stellte ein Ermittlungsverfahren gegen ein 30-jährigen Flüchtling wegen sexueller Übergriffe auf Kinder ein, schlußendlich hätte das Verhalten der Kinder dazu geführt, daß der Mann nicht anders konnte..., nachzulesen ist dieser unglaubliche Dreck u.a. unter: „ Kinder selbst schuld, wenn Flüchtlinge sie unsittlich berühren“, nein, ich mag meinen Beruf eigentlich nicht mehr länger ausüben, das tägliche Desaster nimmt überhand und raubt Kräfte in einem unglaublichen Maß!

Aus allem kann nur der Schluß gezogen werden, daß Merkel von ihren Dunkelmächten den bindenden Befehl hat, Deutschland umzuvolken und in Eurabien zu verwandeln. Ihr dürften ziemliche Strafen drohen, wenn sie dieses von der NWO befohlene Vernichtungsprogramm des deutschen Volkes nicht durchzieht. Und wenn man noch hört, daß jeder in Italien angelandete Schwarzfuß dem Staat 10.000 Euro Importprämie bringt, dann wissen wir, was hier abläuft.

Wann läßt der Schwätzer Seehofer endlich Taten folgen? Was könnte dieser Sonnyboy jetzt für eine Karriere hinlegen! Im Einvernehmen mit Putin könnte er Merkel in Ketten legen, und ihre gesamte Junta dazu wegen Verdachts des besonders perfiden Verfassungshochverrats, durch den der Bestand des gesamten deutschen Volkes in größte Gefahr gebracht wird. Diese Frau rast vor Wahnsinn, anders kann man ihr Verhalten nicht bewerten. Lieber Herr See----hofer, Sie könnten der Mann der Stunde sein, der Held des Vaterlandes, wenn----Sie nur ein bißchen mehr....in der Hose hätten. Möge der Geist von FJS Sie überkommen in Verbindung mit einer realen Einschätzung unseres Untergangsstatus, dann könnte vielleicht noch etwas gerettet werden.

c.c.M.e.d. - das wäre der unverzügliche Anfang – los geht's!


______________________________________________________


10. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


es findet sich auf diesem Globus ein Land, welches offensichtlich einen streng nationalen, seinem Volk zugewandten und vor allem an seinem Volk interessierten Kurs verfolgt. Das Land verfügt über eine konstitutionelle Monarchie, hat also einen Ministerpräsidenten, verfügt also ebenfalls über demokratische Verhältnisse, begegnet dem Tourismus wohlwollend, aber dennoch restriktiv (200.- Euro pro Tag „Vermögen“ muß ein Tourist schon nachweisen können, schließlich will man sich „Unbill“ vom Halse halten), befindet sich in nahezu keiner „Partnerschaft“ oder „Koalition“ mit irgend Jemandem und stellt das Gemeinwohl des eigenen Volkes, den Naturschutz und die ökologisch sinnvolle Nutzung von natürlichen Ressourcen über alles.

Nun, ich würde nach heutiger und verbreiteter Denke sagen: Das ist ein Land der „ewig Gestrigen“, vor allem absolut „rechts“ und dem Fortschritt (?) ebenso absolut verschlossen! Die Sache hat nur einen Haken: Ich denke, daß dieses Land, sofern es ihm gelingt, seine Grundsätze fortzuschreiben, uns wohl alle und dies in Frieden und Wohlstand, überleben wird! Man nennt dieses Land und sein Volk auch das „glücklichste Land“ der Welt, komisch, woran das nur liegen möchte?? Sehr wahrscheinlich, weil weit und breit keine 'Grünen' sich um den Naturschutz kümmern und überhaupt...

Herzliche Grüße nach Bhutan, Ihr seid wirklich auf einem guten Weg!

Bleiben wir beim „guten Weg“ in Deutschland: Es ist mal wieder an der Zeit, daß die Politik „warnt“, so wieder einmal heute ein Herr de Maiziere: „De Maiziere warnt vor islamistischen Gefährdern“, jau und alles klar, verschonen Sie uns, Herr Minister, vor solchen Drecksparolen, das Volk weiß längst Bescheid, und liebe Medien: Verweigert euch zukünftig gefälligst, solch einen Mist auch noch zu kolportieren!

Wir sind und werden in zunehmendem Maße von dieser Regierung entwaffnet, damit dieser Abschaum von 'Gefährdern' leichtes Spiel wie im Bata Clan hat. Herr de Misere, wollen Sie uns verhöhnen? Wenn Sie schon Gefahren überall sehen, dann sorgen Sie verdammt nochmal dafür, daß unser lausiges Waffengesetz daran angepaßt wird!!!

Das Volk wird sich schon selbst schützen, nur Sie komische Figur stehen dem im Wege! Reden Sie also nicht so einen Mist daher, sondern tun Sie was für die innere Sicherheit, die von Typen wie Sie dauernd untergraben wird!

Dazu passt auch (man mag es kaum schreiben) eine Mitteilung bei „t-online“: Bedrohung bisher ungekannten Ausmaßes“, gemeint ist die zunehmende Radikalisierung von Mädchen und jungen Frauen.

Zunächst: „Unbekanntes Ausmaß“, diese „Unbekannte“ mag im Bereich des „Wissens“ vielleicht auf Politiker zutreffen, im Volk war und ist das längst bekannt!

Interessant in diesem Beitrag bei „t-online“ war die Feststellung, „daß Frauen in der Extremistengruppe üblicherweise die Rolle zukommt, die `Langlebigkeit des Kalifats`durch Geburten zu sichern", nun, ich denke, das ist nicht nur in Extremistengruppen der Fall:

Wann immer ich durch unsere Kleinstadt Simmern fahre, sehe ich immer wieder und immer mehr Gruppen von ca. 2-3 muselmanischen Frauen, diese umringt von 5-15 Kindern allen Alters, Kinderwägen anbei und Schwangere selbstverständlich. Wir sehen, das hat nicht unbedingt etwas mit Extremismus zu tun :-)! Sondern mit dem Kampfmittel: Wir gebären euch kaputt....alles klar?

Merkel verspricht `deutsche Werte`- aber was das bedeutet, weiß niemand“, so der „focus“ heute, huch, jetzt bin aber richtig erschrocken! Nein, nicht über das was Sie, liebe Leser meinen, ich bin lediglich erschrocken darüber, daß eine Journaille das ausspricht, was Sache ist:

Niemand weiß, was Merkel meint! Das ist das tägliche Brot dieses Merkel, das schwätzt und redet, aber niemand weiß, was Sache ist, fast könnte man von „Genialität“ sprechen, daß dieses entsetzliche Verhalten beim Namen genannt wird!

Die CSU hat in ihrem Grundsatzprogramm Herrn Seehofer 100% Zustimmung gegeben, nun wettert ein Kardinal Woelki in Köln gegen Flüchtlingsobergrenzen, dies sei eine „unsinnige“ Diskussion, dies bzgl. des Asylrechts!

Alles klar, Herr Kardinal, schließlich ist das Christentum dafür ausgelegt, sich allem zu unterwerfen und die Selbstzerstörung bestmöglich voranzutreiben, also, wenn ich Sie richtig verstanden habe??!

Mögen die Kirchenaustritte munter voranschreiten, ein wahrer Christ braucht keinen Klerus!! Und Sie, Herrn Kardinal(fehler), schon gar nicht. Jesus möge Sie aus seinem Tempel schmeißen, das wird noch kommen, denken Sie an Spanien und die Legion Condor und Franco, der das bestens erledigt hat. Ihnen dürfte keine inländische Gesellschaft mehr eine Lebensversicherung verkaufen, das Risiko....!

Zum Schluß ein Hinweis, der z.B. Gutmenschen viele Dinge erklären kann, „youtube“: Wir schaffen es eben NICHT“!

Herr Guido Reil wechselte von der SPD nach 26 Jahren zur AfD, er lebt und arbeitet im „Pott“ er weiß, was Sache ist, hinreißend dieser Beitrag!!

c.c.M.e.d. - im übrigen meine ich, Merkel ist fertig und verschwindet noch diesen Monat. Aber nur von der politischen Bühne...

 

____________________________________________________


11.September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

aus verschiedenen Gründen fasse ich mich relativ kurz, der Hauptgrund hierfür allerdings sind allein die erschütternden Meldungen des heutigen Tages, und das an einem eigentlich „meldungsarmen“ Sonntag! Es stellt sich somit die Frage: Was soll man so viel Dreck noch entgegensetzen??

Diese Meldungen, allein in den Staatsmedien, sind so erschütternd, daß man sich eigentlich nur noch fragen muß: Wann „haben wir Menschen in diesem furchtbaren Land fertig“, wann werden wir nur noch entsorgt??! Wir schliddern einer Situation entgegen, die zum Selbstläufer für Wahnsinnige wird!!

Ich gehe davon aus, daß Sie, liebe Leser, die wichtigsten Meldungen ebenfalls erreicht haben, falls nicht, hier das Wesentliche:

- BKA-Chef befürchtet Welle von kampferprobten Rückkehrern, in diesem Beitrag ist die Rede davon, daß viele Dschihadisten wieder in ihre Heimatländer in Europa zurückgekehrt seien, ca. 2000 an der Zahl! Alles klar, sie sind in ihre „Heimatländer“ zurückgekehrt! Ich würde mal eher von einer „Basis“, einem „Rückzugsraum“ oder einem „Brückenkopf“ sprechen!! Ach, Herr Münch, Sie haben „Befürchtungen“?? Das haben und hatten die Menschen hier im Lande lange vor Ihnen und Ihren Schlafmützen auch, aber die sind ja „rechts“!!

Wie ich bereits wiederholt sagte, ist das Prädikat „Rechts“ inzwischen ein Ehren-Diplom für rationales Denken, vorausschauendes Denken und für zutreffende Schlüsse aus diesem Denken geworden. Bei einer total irrationalen Bundeskanzlerin und ebenso vertrottelten Ressortministern wird es Zeit, daß das „Recht“ im Denken seinen Einmarsch nimmt, bevor hier nur noch Schildbürger Beifall klatschen.

Merkt denn keiner von diesen Überbezahlten und Sesselklebern, daß wir es hier inzwischen mit einer völkischen Überlebenskrise zu tun haben? Und zwar mit einer vitalen Krise, die ihre Entstehung allein dem Merkel geschuldet ist. Und dann läßt sich ein Horst Seehofer von diesem Merkel wieder auf Kurs bringen und wirft seine einmaligen Chancen in den Müll? Die CSU hätte Besseres verdient! (Und hat Besseres, wohlgemerkt).

- Millionenschaden! Behörden entdecken massenhaften Sozialbetrug in Jobcentern, echt jetzt, wie ist das möglich???? Nun, das ist immer dann möglich, wo ein Mensch keinen deutschen Pass vorweisen muß, so einfach ist das..., ethnisch Deutsche werden nackt gemacht und mit aller Brutalität an den Pranger gestellt, weiter geht`s,

- Flüchtlinge machen Urlaub, wo sie angeblich verfolgt werden, nun, das ist eine Meldung, welche seit ca. einem Jahr nur in den Tiefen des Netzes zu finden war, also eine „Verschwörungstheorie“. Auch diese Verschwörungstheorie der „Rechten“ ist nun wie eine Seifenblase zerplatzt und macht den Weg frei auf die Fakten! Ist das nicht herrlich??

Das Trio Merkel/Seehofer/Gabriel hat sich heute gegen 17:30 Uhr getrennt, die „Flüchtlingspolitik“ war offensichtlich kein Thema. Daraus folgt ebenso offensichtlich, daß das Merkel einen Plan zu erfüllen hat, die Fristen offensichtlich laufen und sie nur noch eine kurze Zeit durchhalten muß, nämlich solange, bis die kritische Masse ( dieser Ausdruck dürfte einem Merkel als Physikerin durchaus bekannt sein) der Zuwanderung erreicht ist!

Wir sind auf einem guten Weg....die schmutzige Bombe ist sehr bald fertig und einsatzbereit. Wir werden dies daran erkennen, daß das Merkel plötzlich scheinbare Zugeständnisse macht oder scheinbare Einsicht zeigt wohlgemerkt zu einem Zeitpunkt an dem die 'kritische Masse' vollständig beisammen ist.

Wie leicht wirksamer Terror von einer kleinen Gruppe oder sogar von Einzelnen ausgehen kann, haben wir bereits erlebt, dies waren nur Vorübungen. Wenn solche Aktionen gleichzeitig praktisch überall organisiert stattfinden, dann werden wir erleben, wie hilflos diese Merkel-BRD ist, und wie hilflos das Volk gemacht wurde, um dem islamistischen Umsturz von heute auf morgen zum Sieg zu verhelfen. Möge ich vollkommen daneben liegen...!


c.c.M.e.d. - aber das geht anscheinend nur, wenn auch der dümmste Gutmensch mit der AK 47 Bekanntschaft gemacht hat. Dann wollen wir doch mal sehen, was die 2000 Kämpfer demnächst in die Tat umsetzen...Aber erst wird auf unsere Kosten gefressen und gesoffen, dann kommt der Spaß und Schlußpunkt von Merkels „Wir schaffen das...!“


_____________________________________________________


12. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

die Gemeinde Bad Neuenahr-Ahrweiler hier in Rheinland-Pfalz hat die Schnauze voll! Schluß mit Illegalen, Schluß mit nicht gemeldeten Individuen, dort, in Bad Neuenahr-Ahrweiler zeigt der Rechtsstaat endlich klare Kante und das ist gut so, es kann nicht sein, daß immer mehr nicht bekannte Wesen dieses Land bevölkern, zu groß ist die Gefahr, die davon ausgeht!

Deshalb werden seit heute folglich alle Haushalte kontrolliert, dies durch eine private Firma, ob sich nicht etwa ein nicht angemeldetes Hundchen im Hause befindet!!!

Diese Leute einer privaten Firma tragen angeblich einen Ausweis bei sich (niemand kennt diesen angeblichen Ausweis, also wieder Tür und Tor geöffnet für Verbrecher), dürfen das Haus zwar nicht betreten, aber schnüffeln, ich denke, wir sind auf einem guten Weg! Eine Armseligkeit der Kommunen macht sich breit, daß einen das kalte Ko.... überkommt!! Selbstverständlich sind dies nicht die Einzigen, die draußen Schlange stehen. Die nächsten Kontrolleure vom Schnüffelkommando wollen gern prüfen, ob auch die politisch korrekten Glühbirnen installiert sind, die nächsten wollen mal gern die Rauchmelder sehen, die nächsten interessiert der Brenner der Heizung, die nächsten, ob das Haus auch nach der letzten EU-Richtlinie den Einbruchstandards entspricht, die nächsten, ob Sie noch einen alten Diesel fahren, die nächsten, ob Ihre Waffen hinter Schloß und Riegel sind, die nächsten, ob Sie Katzen haben, die streunen, die nächsten, ob Ihr Hundchen in Wahrheit nicht als 'gefährlich' rückwirkend zu besteuern ist...usw. u.s.f. Es herrscht eben Ordnung im Lande, wie schön...!

Liebe Leser, kennen auch Sie diese üblen, vom Staat eingebauten Schikanen bei Orts-Ein -oder Ausfahrten, bzw. Bodenwellen? Haben Sie auch schon registriert, daß sich an den teils mörderischen (vor allem bei Nacht) Begrenzungssteinen schwarze Abriebe u.ä. befinden, also ein Zeichen für Schäden an Reifen/Felgen usw.? Nein, das ist selbstverständlich keine „Gefährdung des Straßenverkehrs“, nein, das ist auch nicht ein „gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr“, das ist ausschließlich „Fürsorge“ für uns Bürger, obwohl alle Straftatbestände voll erfüllt sind bis hin zum Vorsatz.

In Landau/Pfalz fing ein Bürger einen massiven Bußgeldbescheid, weil er seinen Perserteppich zwecks „Entstaubung“ (?) durch darüber fahrende Autos auf die Straße gelegt hatte, tja, nun kann man streiten: Ich würde meinen Perserteppich auf andere Art und Weise reinigen, eine Gefährdung des Straßenverkehrs halte ich allerdings angesichts dessen, was ich eben oben beschrieben habe, für hanebüchen!

Wir sehen, welche Allmacht der Staat für sich, dies gegen jeglichen Verstand, in Anspruch nimmt. Hätte der örtliche Imam allerdings zu dieser Methode gegriffen, dann wäre ich mir über die Rechtsfolge nicht so sicher, oder besser: vollkommen sicher...

Ich hatte hier bereits über die berühmte Wahrsagerin Baba Wanga geschrieben, u.a. prophezeite sie den Ansturm des Islams auf Europa im Jahre 2016, sie prophezeite auch den 44. Präsidenten der USA als einen Dunkelhäutigen und sie prophezeite, daß dieser 44. Präsident der USA der letzte Präsident sein würde. Nun, sieht man sich derzeit in den USA und dies im derzeitigen Präsidentschaftskampf um, dann dürfte dort so einiges „aus dem Ruder laufen“, derzeit herrscht eine Situation, nicht zuletzt durch die Krankheit von Clinton, die es so in den USA noch nicht gab, Baba Wanga, ich knicke in Ehrfurcht ein!

Liebe Leser, es gäbe noch so viel zu schreiben und zu berichten, ich habe hier so viele Dinge „auf der Pfanne“, was die Zerstörung unseres Landes und seiner Bevölkerung anbelangt, ich lasse das für heute, denn ich habe eine Information bekommen, die eigentlich alles toppt!

Besten Dank für diese Nachricht, sie macht eigentlich nur klar und durchsichtig, was mit uns geschehen soll, hierfür ist es eigentlich nicht mehr notwendig, täglich den zerstörerischen Dreck auch noch hier zu wiederholen.

Ich bitte Sie inständig, nachfolgend genannten Beitrag des Herrn Martin Neuffer, ehemaliger SPD - Kommunalexperte, Städtetagspräsident usw. und dem linken Flügel der SPD angehörend, nachzulesen, dies im Jahre 1982 gegenüber dem „Spiegel“ geäußert: Die Reichen werden Todeszäune ziehen“, Herr Neuffer galt und gilt als Visionär, ich denke, nicht als Verschwörungstheoretiker!!

Seine Vision aus dem Jahre 1982 hat Seher-Qualität. Hier eine kleine Leseprobe, die Rede ist von den neuen heutigen 'Siedlern':

Die aktivsten Gruppen werden mit dem Mut, der Hartnäckigkeit und der Verschlagenheit der äußersten Verzweiflung auszubrechen suchen. Sie werden auf allen Wegen, mit allen Mitteln, unter allen Gefahren in endlosen Massen herandrängen – überall hin, wo es nur um ein geringeres besser zu sein scheint als in ihrer Heimat. Die „boat-people“ waren nur eine erste von dieser Zukunft kündende Welle....“

Dieser Herr Neuffer, der damals noch aktiver SPD-Linker war, würde sich heute auf dem rechtesten Scheiterhaufen wiederfinden, was wieder einmal beweist, wo Verstand und Rationalität zu finden sind.

Ich bin sehr bewegt ob dieses Beitrags und schließe jetzt mit einem Hinweis auf eine Frau Karin Schneidt, Autorin und Flüchtlingshelferin, sie hat wohl wieder ein Buch geschrieben ( das tun im Moment viele Menschen). Sie ist mittlerweile der Meinung, „Wir schaffen das nicht“ und berichtet über eine Erwartungshaltung der Flüchtlinge, die nicht zu bedienen sei. Sie berichtet auch über eine schwere Attacke eines Flüchtlings auf einen Helfer in der Unterkunft. Auf ihre Nachfrage, warum er den Mann ins Krankenhaus geprügelt hat, kam die klare Antwort: „Er hatte nicht genug Respekt vor mir“, alles klar?

Ich habe keinerlei Fragen mehr! Klar ist nur: Wir schaffen das nicht. Was aber nicht heißen soll, daß Merkel ihre Aufträge nicht schafft, da sieht es ganz anders aus...

c.c.M.e.d.

 

______________________________________________________


13. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

und wieder ist eine rechte „Verschwörungstheorie“ wie eine Seifenblase zerplatzt und hat damit den Weg freigemacht auf die Realität, auf die Fakten, dies ist in allen Medien nachzulesen, „Flüchtlinge“ wurden als IS-Kämpfer enttarnt, der „focus“ berichtet weiter: „Experte über ausgehobene Terrorzelle:`Offenbart professionelle Infrastruktur`“, ach, echt jetzt mal wieder?

Alles klar, Frau Merkel, deshalb greifen Sie ja auch den Bürgermeister von Berlin an, indem Sie in Ihrer unglaublichen Frechheit Herrn Müller u.a. vorwerfen, er würde seine Verantwortung von sich schieben. Sie, Frau Merkel, stellen ebenfalls weiterhin fest, daß Regierungschefs immer die Verantwortung zu tragen hätten, was sondern Sie nur für einen unerträglichen Schwachsinn ab! Wenn das mit der „Verantwortung tragen“ eine „echte“ Sache wäre, dann fragt sich doch jeder redliche Mensch in diesem Lande: Warum treten Sie dann nicht endlich zurück, der Schaden, den Sie diesem Lande zugefügt haben, ist unermeßlich und wahrscheinlich irreparabel! Verschwinden Sie endlich, Sie Berufsschändling!

Sie schaufeln völlig unkontrolliert z.B. Herrn Müller in Berlin die Probleme vor die Füße, um ihn dann öffentlich zu mißkreditieren! Danke, das reicht, Frau Merkel, Sie reichen per se ohnehin, unerträglich sind Sie!!

Viele Muslime wollen Eroberung Europas“, so Kardinal Schoenborn, nachzulesen in der „Kronenzeitung“, naja, der ist halt so ein „Spinner“, ebenso wie Herr Orban in Ungarn, der noch immer dafür sorgt, daß wir derzeit hier in Deutschland nicht von Flüchtlingsströmen überrannt werden (doch was nicht ist, das kann aber noch werden und da sehe ich sehr schwarz!). Nun fordert also Herr Asselborn in Luxemburg den Ausschluß Ungarns aus der EU! Hallo, Asselborn, haben Sie Clowns gefrühstückt oder sonst etwas eingeworfen?? Sie sind z.B. Minister eines Landes, welches sich in mehr als fragwürdiger Art und Weise als Steuer“oase“ bewiesen hat, kurz, geltendes Recht (dennoch ein ?) umschifft hat, Sie sind Minister eines Landes, welches gerade einmal 6-8-2 „Flüchtlinge“ aufgenommen hat und diese stammen aus christlichen Ländern wie Spanien und Portugal, Sie erdreisten sich also allen Ernstes, Herrn Orban und dem Land Ungarn zu drohen??! Es ist nicht zu fassen, aber daran können wir sehr schön sehen, aus welcher Ecke der Wind weht und zu dieser Ecke komme ich jetzt:

Liebe Leser, bitte googeln Sie dringend einmal den Begriff: Euro-mediterrane Partnerschaft, Sie finden dort ein Abkommen, feierlich unterzeichnet im Jahre 2008, was eigentlich nichts anderes darstellt als die Erweiterung der EU hinein in den arabischen und afrikanischen Raum. Nun werden allerdings viele Dinge sehr viel klarer, z.B. die Problematik der „Rückführung von Personen aus den Maghreb-Staaten“ etc. Sie können dort unter der Bezeichnung „Korb III“ nachlesen, daß Partnerschaften im kulturellen, sozialen und menschlichem Bereich bestehen!

Nun wird also klar, warum z.B. die „Rückführung“ von Personen in die Maghreb-Staaten per se eigentlich gar nicht möglich ist, denn dies widerspräche dem Abkommen! Wir werden also komplett für so blöde verkauft, daß die Schwarte kracht!! Die angeblichen Verhandlungen deutscher Politschranzen mit Vertretern z.B. der Maghreb-Staaten waren folglich reine Augenwischerei, um das Volk zu beruhigen!

Haben wir genug Laternen? Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben, lieber Michel, willst du dich bestrafen lassen? Dann also los...!

c.c.W.e.d. Das Spanmerkel muß weg.


_____________________________________________________


14. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

ich knüpfe zunächst an einen Teil meines gestrigen Beitrags an, ich hatte auf die „euro-mediterrane Partnerschaft hingewiesen. Ich danke für eine weitere Information hierzu, übersandt von einem Leser, die Sie, liebe Leser sich bitte aufrufen können, dies unter: „Verbesserung der legalen Migrationskanäle“, hierbei handelt es sich um ein „Papier“ der EU, welches eigentlich offen darlegt, was für Europa angedacht ist! Wobei ich hier einen Rückzieher machen möchte. Wir wissen, daß Europa eigentlich über Deutschland definiert wird, so ergibt sich nichts anderes als die logische Folge, nämlich daß Deutschland die Zeche zu zahlen hat, daß Deutschland an die Wand gefahren werden muß usw..

Was sich in einigen anderen Ländern teilweise parallel abspielt, nun, das sind eben die Kollateralschäden, die man zwangsläufig hinnimmt, denn sonst wäre der gesamte Feldzug doch zu offensichtlich! In jedem Fall aber gilt nach wie vor: „Germany must perish“!

Dann habe ich hier zwei Meldungen, die sind einfach „spaßig“:

- Frau Merkel meint: „Vielfalt ist die Konsequenz von Freiheit“, diese Dame meinte dies in Bezug auf ein evtl. Burkaverbot! Ist das nicht drollig? Das Merkel nennt ausgerechnet, direkt und indirekt, das Tragen einer Burka oder sonstigem Verschleierungsmist ein „freiheitliches Ausüben von Religion“, hat diese Dame auch nur noch ansatzweise Hirn, notfalls auch anderweitig auszulagern??! Diese Frau bringt es tatsächlich fertig, „Burka“ und „Freiheit“ in einem Kontext zu benennen! Spätestens jetzt müsste eigentlich auch jedem Gutmenschen klar werden, daß hier so einige Dinge aus dem Ruder laufen!


- Im Gegenzug zu Merkel-Ansichten schlagen Experten Alarm: „Islamistische Bekleidungsläden gefährden Gesellschaft, darüber berichtete „Report Mainz“, dieser Beitrag rüttelt auf und zeigt nur noch mehr, auf welch gutem Weg wir uns befinden!

Ich weiß nicht, wann dieses Volk erwacht, es ist erschütternd...

Und nun auch noch eine Frau Petry, welche der Kanzlerin ihre Kinderlosigkeit vorhält, so berichtet jedenfalls „t-online“. Dieses Springer-Medium schreibt dazu, daß dies wohl ein „Schlag unter die Gürtellinie“ sei usw. Ich habe diesen Beitrag gelesen, es fand sich lediglich die Feststellung von Frau Petry, daß sie vier Kinder hat, Frau Merkel keine. Das ist objektiv richtig. Es fand sich seitens Frau Petry weiterhin lediglich die Feststellung, daß kinderlose Menschen eine komplett andere Sichtweise bzgl. Zukunft haben als Menschen mit Kindern, dies ist wissenschaftlich belegt.

Und jetzt, wo ist die Crux??

Hier nun noch ein Schmankerl zur Guten Nacht, herrlich und hinreißend, aufbauend und hoffnunggebend:


http://wir.hn/politikwirtschaft/gutmensch-storniert-urlaub-wegen-mecklenburg-vorpommern-wahl-und-erhaelt-spoettische-antwort/


Dann lassen wir uns mal schön weiter besiedeln, damit die unendlichen menschenleeren Weiten unseres Landes endlich einem sinnvollen Nutzen zugeführt werden, die Brachen und Urwälder hier sind wirklich eine Schande. Wie gut, daß das Merkel genau die richtigen Fachkräfte für diese Herausforderung anwirbt und importiert, das deutsche Volk wäre an dieser Aufgabe doch glatt zerbrochen. Wie schön, daß jetzt mit blühenden Landschaften für uns und unsere Rente gesorgt wird, ohne Merkel wären wir doch glatt verloren gewesen...Aber es gibt einen Spruch, der Siedler betrifft: „Dem Ersten der Tod, dem Zweiten die Not, dem Dritten das Brot“. Allerdings gilt dies nur für echte Siedler, die unter ungünstigsten Bedingungen hinlangen, um etwas Eigenes aufzubauen. Die Merkel-Siedler dürften eher die Heuschreckenmethode bevorzugen, und wie die endet, wissen wir alle – Kahlschlag!

c.c.M.e.d. Jeder gute Weg hat einmal ein Ende.


____________________________________________________


16. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

Wir müssen besser werden“, so eine weitere sinnentleerte Bemerkung einer sinnentleerten Merkel, dies leicht erweitert: In jeder Hinsicht entleerten Merkel, dies anläßlich des EU-Gipfels in Bratislava. Wer ist „Wir?“, wer „muß was“? Diese Hexe redet wie immer in Rätseln!

Sehr schön kann man an diesen unerträglichen Phrasen erkennen, daß dieses Merkel nur noch Zeit schindet, offensichtlich besteht ein Plan, dies hatte ich bereits schon angerissen, eine kritische Masse der Zuwanderung zu erreichen, solange muß mit Allgemeinplätzen eine „Volksbedröhnung“ durchgezogen werden!

Man hat weiterhin beschlossen, die EU zu einem Erfolg zu führen, ist der „Beschluß“ nicht einfach „genial“??

Wer soviel unerträglichen Dreck noch ohne Aufschrei hinnimmt, dem ist nicht mehr zu helfen!!

Ich rieche allerdings geradezu den Angstschweiß aller Personen bzw. Aparatschiks, welche mit der EU verbandelt sind, von der Sekretärin/Sekretär bis hin zum EU-Kommissar/Kommissarin (ich möchte gendermäßig korrekt unterwegs ein) u.a., man stelle sich einmal vor, diese Chimäre EU fliegt tatsächlich auseinander und Straßburg und Brüssel würden obsolet??! Eine Katastrophe für dieses Fußvolk:

Denn was nun, wohin mit all den unnützen Figuren?? Wurden diese Nullen doch eigens nach Brüssel entsorgt. Massenarbeitslosigkeit wäre dann wahrscheinlich, eine Einfügung in den regulären Arbeitsmarkt wäre ebenso wahrscheinlich mangels Qualifikation nicht möglich und Steinbrüche, als angemessenen Arbeitsplatz für diese Figuren, sind innerhalb der EU allerdings nicht ausreichend vorhanden.

Wir haben folglich ein zu erwartendes Entsorgungsproblem..., das gilt aber nicht nur für EU-Schranzen, auch in den Reihen der Nicht-EU-Täter finden sich immer wieder Figuren, hoch dotiert, dem Volk den letzten Pfennig aus den Rippen treibend für ihre Pensionen und rotzfrech wie immer.

So eine Lichtgestalt ist Herr Müntefering, seines Zeichens ein SPD-Mitglied, als „sozial“ eingestellt geltend, also eben nur 'geltend'. Es war dieser Herr, der einst sagte: “Wer nicht arbeitet, der soll auch nicht essen“, dieser Herr Müntefering legte heute nach: „Wer nur ca. 600 Euro Rente hat, der muß nicht unbedingt arm sein“..., wann steht das Volk auf, es ist mir ein Rätsel!! Meine Strafanzeige wegen Volksverhetzung wurde damals natürlich eingestellt, denn die hatte ja nichts mit Auschwitz zu tun...

Bautzen, gestern, am frühen Morgen war von rechtem Pöbel die Rede, es relativierte sich im Laufe des Tages und heute nun sind wir ein wenig klüger, auch aus den üblichen Medien war eben nicht herauszufiltern, daß die bösen Neonazis....

Wir konnten erfahren, daß sich viele Bürger von Bautzen auf korrektem und friedlichem Weg gegen das Gepöble, die Übergriffigkeit und das Saufen der jungen Asylbewerber gewehrt hatten, die Stadt Bautzen allerdings ein Einschreiten und Konsequenzen nicht vollzog, bzw. untätig blieb.

Ich finde das echt „genial“: Bürger wehren sich gegen Unrecht und Straftaten, bleiben ungehört und mutieren dann zu „Neonazis“, wenn sie Bürgerrechte und deren Schutz einfordern! Hier ist in diesem furchtbaren Land ein Zustand erreicht, welcher sich demnächst im Bereich der Anarchie wiederfinden wird!

Frau Petry warnte vorausschauend vor Bürgerkrieg in Deutschland, ist Bautzen der Anfang?? Ausgerechnet in der „Bild“ findet sich ein Beitrag, überschrieben mit: „Wie Politik und Polizei versagt haben“, der Beitrag ist drollig, denn das Versagen findet sich an Orten und Stellen, welche die „Bild“ nicht benennt, nämlich am Versagen der gesamtem EU-Politik, wobei hier sehr wohl die Frage erlaubt sei, ob es sich um Versagen oder gezielte Agitation handelt??! Es kotzt einen nur noch an, wie an Symptomen herumgedoktert wird, aber ich denke, das ist die klare Marschrichtung!

Zu diesem Thema passt wunderbar ein Videobeitrag aus Italien (wir wissen, das ist das Land, aus welchem wir bzgl. Flüchtlingsproblematik nahezu keine Nachrichten erhalten), dieses Video bei „youtube“ ist starker Tobak, bitte richten Sie Ihr Augenmerk vor allem auf das, was die Bürger sagen, sie fühlen sich von der eigenen Regierung verraten und verkauft: „Heute Italien, morgen Deutschland...“, es bedarf keiner weiteren Worte, Sie können dort sehen, was uns bevorsteht, hat Bautzen dies evtl. gesehen?! Wer fängt endlich an, Schluß zu machen?

Nun, ich denke deshalb, Frau Petry hat Recht, wir stehen am Rande eines Bürgerkriegs, Bautzen dürfte der Anfang sein, der Druck im Kessel wird zu hoch!

Immer wird nur mit hirnrissigen Schlagworten gearbeitet, die von Leuten kommen, die keine Argumente haben. Auch damit muß Schluß sein! Wenn diese Idioten meinen, normale Bürger als Nazis oder Rechtsradikale bezeichnen zu müssen, dann offenbaren sie nur ihre eigene Dummheit und Einfallslosigkeit, weil sei keine Argumente haben, die etwas taugen. Und mit hirnlosen Idioten gibt man sich nicht ab, dafür ist es zu spät, und Lage viel zu ernst.

Jeder Fünfte in Deutschland mit Migrationshintergrund“, so heute die „welt“, bei Jugendlichen liegt die Zahl weitaus höher, das ist schön und zeigt uns auf, daß wir auf einem guten Weg sind! Dieser neue Höchststand, verbunden mit Sozialleistungen, finanziert aus dem Bürgersäckel, gibt doch wirklich Anlaß zur Hoffnung!

Andererseits gibt es viele „Flüchtlinge“, die in ihre Heimatländer zurückkehren möchten: Ihre Vorstellungen stimmen oft nicht mit den tatsächlichen Gegebenheiten in Deutschland überein“, so in verschiedenen Medien nachzulesen. Der ist auch wieder gut: Ich fliehe also vor Krieg, Terror und Bomben, befinde mich endlich in einem sicheren Land, habe ein Dach über dem Kopf, werde rundum versorgt und beklage mich dann! Die Nummer ist zu merken, offenbart sie doch genau und in entsetzlicher Art und Weise, was hier abgeht! Nämlich nichts anderes als Landnahme und feindliche Übernahme (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel), während Deutschland sich immer erkennbarer diesem Ziel anschließt, indem es immer erkennbarer gegen geltendes Recht verstößt, z.B. dies : „Deutschland verstößt seit 14 Jahren gegen Anti-Terror-Verordnung der EU“, lässt man mal die EU beiseite, dann ist auch das wieder starker Tobak und zeigt klar auf, was hier und uns deutschen Menschen angedacht ist: Zerstörung! Und Merkel zerstört munter weiter, kein Mensch scheint etwas dagegen zu haben...Ich persönlich bin der Meinung, daß diese Typen, die sich als Spitzen der EU-Länder ausgeben, nichts anderes sind als eine Freimaurer-Loge, deren Meisterin vom Stuhl dieses Merkel ist. Bei Dr. Veith können wir lernen, daß es sehr wohl Frauenlogen gibt, die hier ihren Klimax erleben. Für mich gibt es keine andere Erklärung, warum dieses Merkel mit ihrer Zerstörungspolitik dermaßen unangefochten durchmarschiert, wenn sie nicht die Macht der Loge hat. Ich lasse mich gern widerlegen, nur zu...!

Es ist nur noch unerträglich, was sich hier abspielt, ich danke für die zahlreichen Hinweise, welche mir täglich übersandt werden. Diese alle im Detail abzuarbeiten und/oder zu verbreiten ist allerdings schlichtweg unmöglich. Ebenso verzichte ich auf Beiträge, welche das Grauen in Wort und Bild wiedergeben, und somit ebenso unerträgliches Leid und Chaos der betroffenen Bürger zeigen! Ich denke, das braucht nicht weiter geschürt zu werden, jeder wache Mensch findet so oder so zur Wahrheit!!!

c.cd.M.e.d. Die Listen für spätere Anklageschriften werden bereits erstellt, das läßt hoffen.

Nebenbei: Gestern waren Mandanten bei mir, die sich in Paraguay ansiedeln wollen. Sie berichteten über ein großes Plakat in Asuncion, das quer über eine Straße hing. Was stand darauf?

Links und rechts von Hakenkreuzen eingerahmt stand zu lesen: Adolf, wo bleibst du? Deutschland braucht dich..!

Ob das Merkel in Paraguay Ruhe haben wird, darf bezweifelt werden, sehr bedenklich, dieses Plakat!


_____________________________________________________


18. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


zunächst mein tief empfundenes Beileid nach Berlin, in die einst so stolze Stadt! Auch ich gehe davon aus, daß demnächst eine Koalition aus „rot-rot-grün“ regieren wird, damit wird die Agonie der Stadt endgültig beginnen! Ein Radio-Kommentator begrüßte allerdings heute diese wahrscheinliche Koalition und äußerte die Hoffnung, daß dies auch ein Zeichen für den Bund sein möge, alles klar? Alles klar und nichts wird wahr! Merkel ist zwar einmal wieder weggejagt worden, aber wer regiert das Volk weiter in den Abgrund...? Merkel!


Meinen Beitrag vom 16. September hatte ich begonnen, indem ich auf die entleerten Worte und Phrasen einer Merkel hinwies. Es freut mich deshalb sehr und es ehrt mich ungemein, daß die Bundeskanzlerin offensichtlich auf meiner Seite war und sich meine Worte ebenso offensichtlich zu Herzen nahm! Denn keine zwölf Stunden später durften wir Bürger in den Gacetten nachlesen, daß es die Kanzlerin selbst war, die ihre Phrase „Wir schaffen das“ als Leerformel bezeichnete.

Ist es nicht geradezu hinreißend, was sich ein Merkel erlauben kann und darf, ohne daß hier die notwendigen Fetzen fliegen?? Sie redet munter von leerem Geschwätz und weiter geht's...Wer ist hier irrenhausreif, oder was geht hier vor?


Das Bamf weigert sich, tausende von Daten zwecks weiterer Überprüfung der Pässe von „Schutzsuchenden“ an Brandenburg herauszugeben. Dies fordert u.a. der dort zuständige Generalstaatsanwalt Erardo Rautenberg, dieser Herr möchte a) wissen, wer sich in seinem Land aufhält, um nicht b) später wegen vermeidbarer Vorfälle zur Verantwortung gezogen zu werden!

Das Bamf verweigert nun die Herausgabe der Daten u.a. wegen „mangelnder Verhältnismäßigkeit“.

Liebe Leser, ich halte die Forderung des Generalstaatsanwalts Rautenberg für absolut überzogen, rechtspopulistisch und mit unseren Grundrechten unvereinbar! Der Schutz von Daten, auch der Daten von Zuwanderern und Schutzsuchenden hat absolute Priorität! Niemand darf unter Generalverdacht gestellt werden und sollte es weitere Tote und Verletzte durch Terror hier im Land geben, nun, das muß eine Demokratie wohl verkraften, das sind allenfalls Kollateralschäden!

Nein, werter Herr Rautenberg, so nicht!

Spaß beiseite, liebe Leser, googeln Sie mal die Vita des Herrn Rautenberg, er ist u.a. SPD-Mitglied und bekennender Kämpfer gegen Rechtsextremismus! Und nun kommt dieser Herr und fordert das ein, was z.B. eine AfD fordert! Ich finde das einen „Brüller“ und es zeigt auf, daß einzig und allein Sachverstand gefordert ist, sonst nichts!!!


Richtig, Sachverstand ist gefordert, hierzu folgendes Geschehen:

Ich saß mit einem jungen Mandanten zusammen, nach Erledigung seines Anliegens kamen wir auch auf die Politik zu sprechen, er fragte mich, welche Partei man denn eigentlich noch wählen könne. Ich habe ihm kurz geantwortet, daß es eigentlich keine Parteien zu wählen gibt, daß Parteien nicht benötigt werden. Er sah mich ungläubig und irritiert an und fragte: „Aber jemand muß doch Politik machen können?“ Sie sehen, liebe Leser, daß sich dieses verfluchte Parteiengesocks regelrecht festgefressen hat, festgefressen in den Hirnen der Bürger und auch der jungen Menschen!

Ich habe ihm dann erklärt, daß Politik/das Lenken der Geschicke eines Landes usw. nicht mit oder durch eine Partei, dies mit nach oben gespülten und in der Überzahl befindlichen Idioten bzw. offenen oder latenten Psychopathen zu gestalten ist, sondern ausschließlich durch Menschen mit Sachverstand! Der junge Mann sagte nichts mehr...


Parteien, das sollten schlicht nicht mehr als Vereine sein, die sie auch sind, denen man hobbymäßig und freiwillig Mitgliedsbeiträge entrichtet und bei denen man sich vertreten fühlt, die Sachlagen und die politische Arbeit gehören allerdings in Hände von Sachkundigen, in die Hände von Gremien! Minister und Kanzler, also Einzelpersonen, werden absolut nicht benötigt!

Lassen Sie mich das festmachen an einem Beispiel, nehmen wir z.B. das Gesundheitsmysterium, das hat einen Chef, der ist Jurist. Nun, offensichtlich war halt ein Posten zu besetzen, ist doch völlig wurst, wer den Posten bekommt, Hauptsache ein Parteimitglied!

Dieses Vorgehen, welches in seiner Abartigkeit geradezu Blüten treibt, ist so ekelhaft, wie es ekelhafter nicht sein kann!

Nein, wir brauchen keine Parteien, wir brauchen keine Minister und wir brauchen keine Kanzlerin! Wir brauchen Sachverstand, absolut losgelöst vom Parteienproporz!

Ich nehme nochmals das Gesundheitsmysterium als Beispiel, dies ist jedoch nahtlos übertragbar auf alle anderen Mysterien, nebst Kanzleramt: Im Gesundheitsmysterium sollten also beraten und entscheiden ausschließlich Fachleute, diese dürften, sollten und müssten bestehen aus: Ärzten, Pflegepersonal, Vertretern von Krankenkassen, Patienten, Schwerbehinderten usw., dem Gremium steht ein Jurist bei, der die Entscheidungen des Gremiums auf Konformität mit dem Grundgesetz prüft. Teure externe Gutachten ( diese derzeit und stets höchst kostenaufwendig notwendig wegen Unfähigkeit der verantwortlichen Minister) würden unnötig und Entscheidungen/Gesetze volksnah, nachvollziehbar und mangels Berufsquerulanten und Berufskritikern sehr viel gerechter, um zu sagen: nahezu optimal. Und es ist völlig wurst, ob hier jemand in einer Partei, und wenn ja, in welcher Partei ist, darum geht es nicht! Und ein demokratischer Verlauf/eine Opposition wäre stets vor Ort!

Der Sachverstand war und ist noch immer in der Mehrheit des Volkes zu finden, Regierungen und Parteien stören nur! Laut Grundgesetz sollen diese Vereine überhaupt nur an der Willensbildung des Volkes teilnehmen. Was ist die Realität? Das Volk nimmt in keinster Weise an der Willensbildung der Parteien teil! Es steht wie immer alles auf dem Kopf, daher klappt es mit dem Chaos auch so wunderbar.


Hierzu passt ein Beitrag aus dem „spiegel“ vom 09. September 2016, „Ohne Regierung geht`s oft besser“, lesen Sie diesen Beitrag nach, Sie finden z.B. am Beispiel Spanien die Tatsache, daß die Arbeitslosigkeit sinkt, die Wirtschaft wächst usw., der Autor dieses Beitrag titelt, daß es vorteilhaft sein kann, wenn keiner dazwischenregiert!

Echt jetzt? Das hätte ich jetzt nicht gedacht, wir Menschen, Bürger, kurz das Volk, müssten wir doch nicht eigentlich hilflos sein ohne die uns stets beschützende/n und stets zum Guten lenkende/n Politik/Politiker?!


Das Auto von Frau Petry wurde abgefackelt, die Angriffe auf Einrichtungen und Personen der AfD, bzw. auf Wahlhelfer haben ein Ausmaß angenommen, welches als eklatant zu bezeichnen ist, die Medien halten sich bedeckt, ebenso der Justiz-Anmaß usw.

Von Karlsruhe, also ich meine den dort tätigen Ober-Anwalt ( wie heißt er doch gleich, hab`s schon wieder vergessen) hört man zu diesen zahlreichen Anschlägen auch nichts,.., ich hab`s: Frank heißt er und er ermittelt gerade wegen den vier Weinflaschen mit Hitlerfoto, was leider seine sämtlichen Arbeitskapazitäten in Anspruch nimmt.


Die Angriffe auf AfD-Mitglieder, auf ihren Besitz und/oder ihre Einrichtungen haben eklatant zugenommen. Lässt sich hier etwa ein Bezug herstellen zu einem „twitter-Aufruf“ eines Herrn Stegner, SPD, vom 08. Mai 2016: „Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der Rechtspopulisten attackieren“, so, jetzt mal echt: 1. Huhu, Herr Anmaas, der Sie sich so stark machen gegen Internethetze, Sie sind so still, Ihr Parteikollege ruft zu Gewalt auf, huhu??!

Pardon, liebe Leser, ich fasste mich eben in sehr einfache Worte, ich denke einfach, daß man auf diese Art Politikerhirne besser erreichen kann.

Dieser Aufruf des Herrn Stegner scheint auch Karlsruhe nicht näher zu interessieren, spätestens jetzt müsste eigentlich selbst der unbedarfteste Bürger erkennen, welcher „Hase hier läuft“!

Aber es ist egal, ob Frank in Karlsruhe oder Maas in Berlin, der Dreck ist überall, selbst die „Bild“ titelte am 14. 09.2016 „Das MAAS ist voll“, untragbar diese Figur und dennoch beschützt von Dunkelmächten, die Skandale um diesen Herrn liegen auf Eis, dieses Land ist nur noch unerträglich!


Ich habe noch zwei Betthupferl für Sie:


1. „Sind Leute, die den 500-Euro-Geldschein ablehnen...“, anzusehen bei „youtube“, herrlich,

2. Ein Mandant erhielt eine Vorladung zur polizeilichen Vernehmung, der Tatvorwurf lautet: Verdacht der Amtsanmaßung (…) am 28.06.2016 zw. 18.20 und 19.10 Uhr in Höhe der xy-Straße in xy-Stadt.

Es fehlen einem die Worte vor dieser Idiotie, vor allem: Was ist denn dann nach 19.10 Uhr und was war vor 18.20 Uhr?? Nun, wenn die Polizei so akribisch Gesinnungen und Wortäußerungen festhalten kann, dann dürften wir doch guter Hoffnung sein, daß sich z.B. plötzliche Radikalisierungen von Schutzsuchenden oder Flüchtlingen oder Migranten oder Zuwanderern ebenso eingrenzen lassen, naja, vielleicht gibt es zwar dann bereits Opfer zu beklagen, aber der Zeitpunkt der Radikalisierung, der ist eben wichtig!!


Habe gerade Anne Will ertragen. Diese 'Dame' steht doch unentwegt auf dem Standpunkt, daß es unerträglich ist, Probleme mit diesen armen Flüchtlingen zu haben, denn Probleme hat man gefälligst nur mit diesen 'Rechtsradikalen' zu haben. Die sollte mal ihren Dildo wechseln, XXXL bekommt ihr anscheinend nicht gut.


c.c.M.e.d. Es geht zu Ende, liebe Frau Merkel, die Chancen meiner Wette steigen...


______________________________________________________


19. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


Gabriels Kanzlerkandidatur steht nun nichts mehr im Wege“, so z.B. die „welt“ heute, nachdem das SPD-Präsidium das Ceta-Abkommen abgesegnet hat. Abgesegnet heißt natürlich: nicht gelesen, Analphabeten bleibt das erspart, Gottlob! Da frage ich mich doch nebenbei, was ist ein Anal-Pha-bet? Wer kann helfen...?

Ich weiß nicht, wo und in welcher Welt die Dreckschleudern von Medien leben, „Gabriel als Kanzler“, das ist ungefähr so wie „Dachdecker als Neurochirurg“, die Einschläge werden einfach nicht mehr wahrgenommen!

Ein weiterer Einschlag kommt von der „mächtigsten Frau der Welt“, man nennt sie auch Merkel. Diese Frau räumt 'Fehler in der Flüchtlingspolitik' ein und würde gerne die Zeit zurückdrehen, nein, spulen, hält aber dennoch an ihrer Flüchtlingspolitik weiterhin fest und verweigert ebenso eine Obergrenze des Zuzugs/der „Flüchtlings“ströme. Ihre Presseerklärungen sind teils rhetorisch, teils mental nicht mehr nachvollziehbar...Welche 'Fehler' räumt sie denn ein? Ich habe keinen einzigen mitbekommen. Aber die Vergangenheit kann man nicht ändern, sorry! Also weiter auf dem 'guten Weg', der ja schon in der Vergangenheit beschritten worden sein muß, oder?

Liebe Leser, ich vertiefe meine persönliche Meinung hierzu nicht weiter, es würde evtl. ein einziges Desaster werden. Googeln Sie stattdessen mal „unverbindlich“ bei „wikipedia“ den Begriff „Schizophrenie“, es tritt Erstaunliches zutage, sehr viel ist 1:1 auf eine Frau zu übertragen, welche dieses Land erst zu diesem einem furchtbaren Land machte!

Weiterhin finden sich in einem eMail-Anhang (besten Dank) zwei bemerkenswerte Einschätzungen:

1. „Angela Merkel ist keineswegs die mächtigste Frau der Welt – sie ist noch nicht einmal die mächtigste Frau im eigenen Land. Die mächtigsten Frauen sind Frauen wie Liz Mohn und Friede Springer. Die Herrscherinnen über BILD und Bertelsmann. Und eine Handbewegung von Springer würde reichen, damit die Lohnschreiber von BILD die „Herrscherin“ Merkel vom Thron werfen, wenn sie nicht mehr opportun gegenüber der Macht ist. Das ist die Realität in diesem Land!

(Georg Schramm)

2. „Ein freies Volk muß nicht nur bewaffnet und diszipliniert sein. Es sollte vielmehr so ausreichend mit Waffen und Munition ausgerüstet sein, daß es jederzeit seine Unabhängigkeit gegen jedermann verteidigen kann, der es zu mißbrauchen versucht. Das schließt insbesondere die eigene Regierung ein“.

(George Washington)....

Nun, der Mißbrauch am Volk und des Volkes zieht immer weitere Bahnen, ob es die unsäglichen Meldungen bzgl. Versagen der Justiz in Strafverfahren gegen „Schutzsuchende“ sind, z.B. „Türke schlägt Polizisten krankenhausreif“, für die Staatsanwaltschaft besteht trotz einschlägiger Vorstrafen kein Haftgrund, oder aber, dies ist eine ganz andere Schiene, aber ebenso „schädlich“ für die Menschen: „Milliardenschaden! Krankenkassen belohnen Ärzte für Diagnose von Volkskrankheiten“, wir sehen daran, daß die Organisierte Kriminalität, also die OK, nicht nur auf dem Vormarsch ist, sondern daß wir in diesem rechtlosen Land eben mittlerweile einen Status erreicht haben, der es möglich macht, in offiziellen Medien relativ entspannt über diese Verbrechen einer OK zu berichten, ohne daß sich etwas tut!!!

Ähnliches an Verbrechen und Mißwirtschaft tut sich auch in Österreich auf, ein Beamter schilderte anonym gegenüber der „Kronenzeitung“ seine furchtbaren Erlebnisse: „Zu wenig Kontrolle bei Sozialhilfe für Ausländer“, so der nachzulesende Beitrag, Worte erübrigen sich!


Liebe Leser, ich habe heute einen Kommentar zur „GEZ“ gefunden, dies beim „spiegel“, hervorragend!

Ich habe diesen Beitrag des Herrn Fleischhauer unverzüglich „weiterverarbeitet“, nämlich nachgereicht in meiner Grundsatzklage zum VG Karlsruhe. Bitte rufen Sie sich diesen Beitrag auf, Sie werden im letzten Drittel dieses Kommentars etwas finden, was uns alle „Honig saugen“ lassen müßte! Also hauen wir drauf: Sklaven? Welche Sklaven?

Hinreißend und voller Wahrheit, auch dieser Beitrag deckt auf, daß es eigentlich nichts und niemanden mehr gibt (sofern es sich um Organisationen/Vereine/Parteien jedweder Art handelt), welche nicht mit der OK verbandelt sind! Ekelhaft!


c.c.M.e.d. Frau Merkel, wann gehen Sie endlich? Ich würde mir aber überlegen, ob Sie in Paraguay die nötige Sicherheit haben werden, das Pflaster scheint mir doch ein bißchen heiß für Merkels wie Sie eine sind. Warten wir auch mal ab, ob Wladimir W. Putin endlich seine Archive öffnet und nutzbar macht, z.B. um gewisse Wahrheiten um Personen und Ereignisse ins rechte Licht zu rücken. Ich denke, es tut sich noch einiges, allerdings nichts im Sinne von Washington. Keine Partei ist deshalb wählbar, die die Entwaffnung des Volkes einer Entartung der Politik ausliefert und versucht, das Volk nackt zu machen gegenüber wahnsinnigen Befehlsempfängern, die sich dessen Untergang verpflichtet haben. Und genau dies ist die Situation in Merkelland!


______________________________________________________


20. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


jeden Tag darf ich neu erleben, daß wir, trotz aller Problematik, noch immer in einem „Sozial- und Rechtsstaat“ leben, das hat ja unser aller Merkel auch erst neulich verlautbaren lassen: „Wir sind für die Schwächsten unserer Gesellschaft da“, so, oder so ähnlich. Das glaube ich dieser Dame auch unbesehen, denn die Schwächsten unserer Gesellschaft, das sind derzeit nun mal auf höhere Anordnung die „Flüchtlinge und Schutzsuchenden“, die Zuwanderer schlechthin. Deshalb hat die Stadt Bautzen auch sofort wieder das Ausgeh- und Alkoholverbot für minderjährige Asylbewerber ausgesetzt, dies mit der Begründung, daß gleiches Recht für alle Menschen gilt (jugendliche Deutsche dürfen schließlich auch...).

Jetzt frage ich mich allerdings, wie Imame mit der Sauferei von jungen Muslimen umgehen, ich höre da nichts, gar nichts?! Zumindest ein strenger Verweis wäre wohl zu erwarten, oder was hat die Sharia dazu anzubieten?

Nun, ich denke allerdings, daß mit der Sauferei ein gewisser Anteil zur Integration geleistet wird oder werden soll, oder wie soll man das sonst verstehen?! Man pickt sich eben die Rosinen bzgl. der „strengen Gläubigkeit“ heraus, der Rest ist Schutt und Asche, dies im wahrsten Sinne des Wortes!!

Es wird uns jedenfalls so erklärt werden, und wahrscheinlich ist der Syrer, der z.Zt. vor Gericht steht, deshalb oder auch aus rein religiösen Gründen vermindert schuldfähig oder sogar schuldunfähig: Er warf seine drei Kinder aus dem Fenster, um seiner Frau zu dokumentieren, daß sie sich ihm nicht länger zu widersetzen habe. Sehen Sie, liebe Leser, das nenne ich Durchsetzungsvermögen und Standhaftigkeit gegenüber der verpflichtenden Religion, das ist das, was Bestandteil Deutschlands zu werden hat, ist, und weiterhin auch in wachsendem Maße bleiben soll und muß!

Kommen wir also zurück zum „Sozial -und Rechtsstaat“, der „für die Schwächsten“ sorgt.

Der Vater eines Mandanten liegt im Sterben, ein Spinaliom, welches von Ärzten in seiner Tragweite nicht erkannt wurde, frißt sich nun durch seinen Kopf. Eine Folge ist nun das Austreten von Blut und Hirnflüssigkeit durch die Nase, dies kann nur durch Tamponaden gelindert werden. Diese Tampons sind sehr teuer = 20 Stück 55.- Euronen, dies bei einem Bedarf von 5 Tampons pro Tag, der Mann ist Kleinrentner, die Tampons werden von der Kasse aber nicht bezahlt!! Eine Beschwerde bei der Kasse ergab lediglich den Hinweis: „Beschweren Sie sich beim Gesetzgeber“! Liebe Leser, hatte ich es nicht eben gerade von dringend notwendigen Gremien des Sachverstandes, anstatt verblödetem Ministerialvolk?? Es fehlen einem die Worte, dies in höchstem Maße!

Bleiben wir folglich bei der Verblödung, man kann es aber auch „Sachverstand“ nennen. Ich hatte es ebenso kürzlich von dem „Nachobenspülen“ mannigfaltiger Kretins in der Politik, das klappt immer besser, man kennt offensichtlich keinerlei Grenzen mehr!

Berlin sitzt derzeit auf offiziell zugestandenen Schulden von ca. sechzig Milliarden Euro (in Worten: 60), diese Stadt lebt nur noch durch den Länderfinanzausgleich, gibt sich voraussichtlich nun eine Regierung, die den Untergang perfekt forciert, und schickt nun eine Frau auf Kosten der Steuerzahler in den vorzeitigen Ruhestand wegen politischer Querelen: „Berliner Senatssprecherin mit 37 Jahren in Ruhestand verabschiedet“. Ich habe keine Fragen mehr, wie geht es Ihnen, ich „hoffe“, ebenso schlecht, es verschlägt einem die Sprache!!


Auf Lesbos brannte es, Teile von „Schutzsuchenden“ pflegten also ihren Alltag des Brennens und Mordens weiter- und fortzuführen, wir kennen die islamische Welt nur als Stätten des Brennens, Tötens, Brandschatzens u.ä.m., deshalb tut es dringend Not, diese Menschen schnellstmöglich und vor allem nach Deutschland zu importieren, denn ohne diese hat Deutschland, globalisiert gesehen, keine Chance mehr! Unser ausdrückliches Mitgefühl und Beileid gilt den griechischen Einwohnern, denen als EU-Unterworfenen offenbar ebenso wie uns jedes wirksame Mittel verboten wird, ihre eigene Zerstörung aufzuhalten bzw. zu unterbinden. Die absolute Wehrlosigkeit des Volkes gegen seine eigene Zerstörung ist kennzeichnend für diese EU, ein Kürzel, das mehr und mehr als 'Europas Untergang' in Erscheinung tritt, gegen den irgendwelche Hilfe wie der Verstoß gegen eigene Prinzipien erscheint. Kein Mensch braucht diese EU, ich höre gern Gegenstimmen....!


Lassen Sie mich schließen, denn ich bin angeekelt von dem, was hier geschieht. Lassen Sie mich schließen mit einer Erklärung von Dr. Maximilian Krah, CDU, nachzulesen in verschieden Foren: „Maximilian Krah tritt aus der CDU aus“, ich denke, mehr Erklärung bedarf es nicht mehr!


c.c.M.e.d. Kein Mensch braucht diese Frau aus der Apokalypse, das Wesen, das auf dem 'Tier' sitzt, ohne Eigenschaften, ohne Einsicht, ohne Obergenze, also die satanische Widersacherin schlechthin. Sie möge auch den Schluß der Apokalypse lesen, daher die 'große Wut'....alles klar, wir wissen Bescheid!

 

________________________________________________________


21. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


heute ist mal wieder so ein Tag, an dem ich eigentlich nichts schreiben möchte, zu groß ist der Ekel vor dem, was geschieht, als Mensch und Jurist bin ich sehr müde, ich fasse mich kurz:

Bleiben wir zunächst beim Menschen oder was auch immer das mittlerweile darstellt. Ich denke, daß das eigentliche „Menschsein“, also einstehen für Rechte, Werte, Anstand, Tier- und Pflanzenschutz, Kinderschutz u.ä.m. mittlerweile zu einer Farce verkommen, bzw. „rechts“ ist!


Ich habe da z.B. dies: Eine Mutter stellt ihre 6-jährige Tochter ihrem Liebhaber mehrfach als Sexualobjekt zur Verfügung, nachdem sie ihre Tochter mit Baldrian betäubt hat, so die Mitteilung aus dem Gericht. Bitte lesen Sie diesen ungeheuerlichen Vorgang nach: „Mutter stellt Tochter für Missbrauch zur Verfügung“, es darf zunächst füglich bezweifelt werden, daß das Kind „betäubt“ war, Baldrian ist per se kein Betäubungsmittel, es gereicht allenfalls in Hochdosierung zu einer gewissen Ermüdung. Ich schreibe diesen Hinweis deshalb, weil die heutige Entscheidung des Landgerichts Landshut so unfassbar ist: Die „Mutter“ erhielt lediglich eine Bewährungsstrafe...

Wir sehen in Berlin einen ehemaligen „Piraten“-Abgeordneten, er heißt wohl Brunner und hat sich mit seinem Selbstmord nach der verlorenen Wahl als Nekrophiler „geoutet“.

Sind das nun die neuen Werte, auf die wir uns einzustellen haben?? Sind das nun die zunehmend Politik betreibenden Figuren, welche meinen, uns zu zeigen, wo der Hammer hängt??


Da können wir ja froh sein, daß dem dämlichen Volk heute in verschieden Medien erklärt wurde, warum der „Osten“ wirtschaftlich so sehr viel schlechter dasteht, als der „Westen“: Die Fremdenfeindlichkeit ist`s, sonst nichts! Die Aaserei des Westens in der ehemaligen DDR, das Wüten und verbrecherische Vorgehen der „Treuhand“, das Versagen der Politik, all das ist plötzlich kein Thema mehr, die Rechten sind schuld!!!

Das ist echt geil, das ist die Lösung schlechthin, also, auf geht`s, der Kampf gegen „rechts“ muß voranschreiten!

Ich habe da einen Hinweis erhalten, übel, aber sehenswert: „Schweden: Multikulti im Endstadium“, jau, dort findet nun das statt, was auch uns angedacht ist: Integrieren wir uns alle doch bitte in das Volk der Zuwanderer! Schweden hat fertig, dank der Sozialisten, von denen ein Olof Palme noch der schlimmste war. Wer hat damals schon die Zeichen des Untergangs erkannt? Jetzt ist es zu spät, Blond und Blauäugig (!) geht dem Ende zu. Wie ich bereits vor Jahren sagte, werden wir an den kleinen Skandinaviern sehr schnell sehen, wo dieser Immigrantenwahnsinn endet. Das Volk wird aufgelöst, die ersten Kalifate stehen vor der Tür. Wehe, wer sich nicht integriert bzw. unterwirft, dem wird die Scharia auf den rechten Weg verhelfen. Liebe Schweden, ihr werdet noch mit euren Elchen, Bären und Wölfen tauschen wollen, die ihr so eifrig abschießt. Wartet mal ab...!

Daß all dies geschehen kann, das erklärt u.a. ein Herr di Lorenzo, Chefredakteur der „Zeit“: „Chefredakteur des Wochenmagazins „Die Zeit“ gesteht: Ja, wir waren Lügenpresse“, noch Fragen?

Hier nur noch ein paar Hinweise, ein weiterer Kessel Buntes, mir ist übel:

- „Stasi-Genossin Merkel“, zu finden bei „youtube“,

- „Luxemburg schafft den Religionsunterricht ab“,

- „Babyboom in Deutschland bei ausländischen Müttern, die B-Waffe funktioniert also, daß es seine Freude hat! „Wir werden euch kaputtgebären“ - kann jemand etwas anderes bestätigen? Na also...


Zum Schluß: In der „Bild“ fand sich ein Beitrag nebst Foto von einem Vogelschlag in ein Flugzeug. Diese Maschine (etwa von der Größe der Maschinen, welche in die Zwillingstürme/ins Pentagon einschlugen) kollidierte im Landeanflug auf Mallorca mit einem Vogel, die Schäden am Bug der Maschine sind erheblich. Und den Menschen weltweit wird „erklärt“, daß z.B. eine solches Flugzeug drei massive Beton-Ringe des Pentagons durchschlagen haben soll?? Ich denke, es reicht so langsam!


Ein zentrales Thema heute in den Medien war die Studie über fettleibige Menschen und deren Wahrnehmung in der Öffentlichkeit, bzw. deren damit verbundene Ablehnung. Na, da kann ich nur sagen: Herr Gabriel, Herr Altmaier, abspecken und zwar so schnell wie es geht! Dann klappt es auch wieder mit den Wählerstimmen, gell?


c.c.M.e.d., besonders, wenn man den o.g. Beitrag gelesen hat. Kein Mensch weiß, wer oder was Merkel ist, auf jeden Fall eine staatlich zertifizierte Atheistin an der Spitze einer C-Partei, das geht alles heute in ihrer perversen Welt. Dies sollte schon Grund genug sein, ihr nicht über den Weg zu trauen. Gottlob haben das jetzt immer mehr Leute begriffen. Mein besonderer Gruß geht wie immer an Freunde und Bekannte im 'Osten', dem Landesteil, wo es noch Klardenker gibt, die für die nächste Wende stehen und Augias im Wappen führen werden.


______________________________________________________


23. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


wieder einmal danke ich für die zahlreichen Informationen in Wort, Bild, Film und Schrift, dies offensichtlich nicht nur zu meiner persönlichen Information, sondern auch zur Verbreitung angedacht.

Da ich auf meiner Seite allerdings nichts bekanntgebe, was ich nicht selbst vorher gesehen, gehört oder gelesen habe, muß ich viele Informationen zumindest vorerst ad acta legen. Ich habe schlichtweg nicht die Zeit, zunächst täglich ca. 4 Stunden auf Hören und Lesen der sicherlich wichtigen Informationen zu verwenden. Es geht aber nichts verloren, je nach Zeitpunkt und Situationen werden diese Informationen abgerufen werden, jedenfalls so gut es möglich ist.


Liebe Leser, wir unterliegen hier in diesem furchtbaren Merkel-Land und in diesem furchtbaren Europa bekanntermaßen einer Regulierungsflut und einer Flut von Gesetzesschrott, was das im Einzelnen beinhaltet, das braucht wohl nicht näher erklärt zu werden. Es findet sich deshalb genau dort keine gesetzliche Regelung, wo es absolut Not täte! Lassen Sie mich das an zwei Beispielen aufzeigen:


- Nahezu täglich besuchen wir Internetauftritte von Gerichten, einfach um Informationen über Ansprechpartner, Tel./Fax-Nummern usw. zu erhalten. Hierbei zeigt es sich, daß es offensichtlich keinerlei Standards bzgl. des Auftretens eines Gerichts im Netz gibt, obwohl doch so viele Dinge strengen gesetzlichen Standards und Vorgaben unterliegen: Das Gericht X in XY-Stadt gibt z.B. nahezu nichts von sich preis, es findet sich nicht einmal der verantwortliche Leiter, das Gericht Y in YX-Stadt legt im Gegenzug vorbildlich alles klar, vom Behördenleiter, über den Geschäftsverteilungsplan bis hin den den zuständigen Gerichtsvollziehern.

Wie wäre es denn hier mit einer klaren gesetzlichen Richtlinie, wie der öffentliche Auftritt eines Gerichts in Deutschland auszusehen hat!!? Nämlich gläsern (also so wie der Bürger), nachvollziehbar, erkennbar, evtl. auch angreifbar!?


- Ein Bürger steht vor Gericht, er muß sich erkennbar und nachvollziehbar „outen“, das Gericht muß es nicht, ich komme somit zu folgendem Gedankengang:

In gerichtlichen Verfahren kennt i.d.R. niemand der Betroffenen eventuelle Nebentätigkeiten/Engagements/Zugehörigkeiten zu Vereinen oder Parteien, Stadt -oder Gemeinderatstätigkeit oder sonstige Aktivitäten des zuständigen Richters/der Richterin. Dies ist im Strafrecht vielleicht relativ unerheblich, gewinnt aber im Zivilprozeßrecht enorme Bedeutung.

Wann immer sich streitige Parteien begegnen, muß also damit gerechnet werden, daß der zuständige Richter im Zivilprozeß, sowie die Schöffen (dies beim Arbeits -und Sozialgericht) befangen sein könnten, dies allein aufgrund der Tatsache, daß sie anhängige Verfahren aufgrund ihrer privaten Aktivitäten nicht neutral beurteilen können.

Beispiel: Ein Bekannter meiner wackeren Anette war Richter am Verwaltungsgerichtshof in Baden-Württemberg, in seiner Freizeit als SPD-Stadtrat seiner Heimatstadt aktiv. Wie viel Objektivität trauen Sie, liebe Leser, diesem Richter zu, wenn er eine Klage zu verhandeln hat, welche sich gegen eine Entscheidung seines eigenen Stadtrats/seiner Fraktion wendet?????? Daß dem so ist, das weiß allerdings niemand.....


Hier tut Handeln Not, gläserne Bürger? Dann bitte auch eine gläserne Justiz!!


Wir waren unterwegs zu einem Termin, ein traumhaftes Erlebnis, ob die junge Richterin, ob der ältere Staatsanwalt, ich bin auf zwei Personen getroffen, die faktisch fundiert und menschlich absolut einwandfrei einschätzten und danach handelten, traumhaft!

Auf der Heimfahrt unterhielten wir uns, die Ausblicke auf die zerstörte Natur/ Energiewende der Frau Merkel (Solarfelder/Windräder) waren unbeschreiblich, also war auch das Thema „Energiewende“ ein Thema. Wir kamen zurück, und ich fand kurz darauf im „focus“ einen Beitrag, der genau das aufzeigt, worüber wir im Auto „spekuliert“ hatten: „200.000 Euro! Gericht verurteilt Ökostrom-Erzeuger zu hoher EEG-Rückzahlung“. Bitte lesen Sie diesen Wahnsinn nach und Sie werden ein weiteres Mal feststellen, daß wir hier dem Wahnsinn und der Zerstörung der Menschen ausgeliefert sind!

Schrieb ich gerade von „Wahnsinn“? Na dann bin ich ja goldrichtig bei Merkel, diese Dame aus dem Komposthaufen hat wieder ein neues Ding vom Stapel gelassen, das nennt sich „Postfaktische Zeiten“, also d.h., daß niemand weiß, was dieses Merkel eigentlich meint. Dieses Dame schwurbelt, redet sich um Kopf und Kragen und da ist wirklich niemand, der einschreitet??!

Es ist in Worte nicht mehr zu fassen, was oder wer diese Person noch im Amt hält, der Notstand ist auszurufen, denn nach allem, was sich hier in diesem furchtbaren Land vollzieht, ist offensichtlich der Kollaps der amtierenden Regierung eingetreten, der Zustand eines Merkel ist hierfür der Indikator!


Hier noch zwei weitere Betthupferl:


youtube“: „Uwe Steimle: USA zetteln Krieg an und wir dürfen..., ebenfalls youtube: „Warnungen aus allen Richtungen – Laila Mirzo“, hören und wissen...


c.c.M.e.d.- „this is the road to hell“, wie Chris Reah so treffend singt.


Postfaktische Verhältnisse – also sind die Fakten da und hinter uns gelassen, jetzt haben wir zu schlucken, was diese Fakten anrichten!? Schweden läßt grüßen, alle infizierten Nationen werden untergehen, und die herrschenden Sozis klatschen noch Beifall...! Merkel ist nicht postfaktisch, sondern kontrarational...und das heißt Klapse, Zwangsjacke und isolierte Unterbringung, und zwar sofort!

Was ist aus unserem Betreuugsantrag in Berlin geworden? Hat der zuständige Richter Merkel einmal angehört oder vorgeladen? Keine Spur...das Recht greift nicht mehr, wenn es um Merkels und sonstige Demolition-Fachkräfte geht. Mögen die noch in Spuren vorhandenen demokratischen Reinigungskräfte ihre Arbeit tun, und das wirksam! Kein Mensch hier braucht Merkel, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben – gut merke(l)n...!


_________________________________________________________


24. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


wie sagte Merkel: „Deutschland wird sich verändern“, jau, Merkel, das tut es und zwar in Riesenschritten:


- Schulen fehlen 34 Milliarden (in Worten: Milliarden) für Sanierungen, so im „spiegel“ nachzulesen,


- die Gewalt an Schulen nimmt ungehemmt zu, s. Euskirchen: „Der Täter wurde in die Obhut der Eltern übergeben“, (in Worten: In die Obhut!!) Ich denke, dort wird nun nur noch die „Korrektheit“ des Verhaltens des gelungenen Söhnchens mit einer angemessenen Feier festgestellt werden, anderes kann man sich in solch einem familiären Stall nicht vorstellen! Unfassbar!!

Ich höre nichts von einem schockierten oder zumindest entrüsteten Herrn Maas, der eigentlich mit der Zeit gehen müsste und das nächste überfällige Gesetzflickwerk bereits in der Schublade haben müßte.! Was ist also mit der Herabsetzung der Strafmündigkeit, diese Burschen sind heutzutage gut drauf, das sollte die Justiz auch sein, nicht wahr?? Was ist mit den „Lehrkräften“, vielleicht besser bezeichnet als „Leerkräfte“, offensichtlich nichts beobachtet, nichts erkannt, nichts wirklich gemeldet! Klar, man will sich schließlich keinen Ärger einhandeln, nicht wahr?

So, liebe Eltern Ihres fast totgeschlagenen Sohnes Erich, der sicherlich den Nachteil hatte, blond und blauäugig zu sein: Jetzt macht bitte den riesen Aufstand und Wirbel, der schon längst überfällig ist! Die Lehrer haben nichts mitbekommen, toll! Diesen Typen obliegt die Pausenaufsicht und die Kontrolle über alles, was auf dem Schulgelände passiert. Hier liegt eine klare Aufsichtspflichtverletzung vor, die zur Staatshaftung führt. Weiterhin hatten diese Pausenclowne eine Garantenstellung dafür, daß solche Mordversuche nicht vorkommen. Das nennt man Beihilfe bzw. Mittäterschaft durch Unterlassen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie angestrengt in die falsche Richtung gesehen wurde, als klar war, welche Parteien da beteiligt waren, wobei der Täter als Artengeschützter erkannt worden sein dürfte.

Liebe Eltern ihr habt ein paar Trümpfe in der Hand, die jetzt endlich mit Wucht ausgespielt werden müssen. Was ist mit der gesetzlichen Unfallversicherung? Wird ein Unfall anerkannt, oder wird wieder einmal mit dummdreisten Argumenten geblockt? Was ist mit der Krankenkasse? Hat die den Mumm, ihre Forderungen ebenfalls per Regreß durchzusetzen? Was ist mit beamtenrechtlichen Sanktionen? Wer keine Augen im Kopf hat, verstößt gegen Dienstpflichten. Was ist mit Organisationsverschulden der Schule / des Schulträgers? Konnte solch eine Tat überhaupt verhindert werden? Wo bleibt das Jugendamt, das prüfte, in welcher familiären Atmosphäre solch ein Berserker heranwachsen konnte, und ob dieses Bürschchen in der Familie belassen werden darf? Jeder größere Hund muß einen Wesenstest absolvieren, etwa jeder invadierte potenzielle koranverseuchte Nachwuchskiller ebenfalls? Herr Maas, wo sind Sie und Ihre gesetzgeberischen Unfähigkeiten? Läutet bald mal die Alarmglocke bei Ihnen, oder wieviele Leichen und Krüppel bis ins Kindesalter werden noch benötigt, die eindeutig nicht auf Ihr behütetes und besonders gepflegtes 'rechtsradikales' Konto gehen? Sie werden Verständnis dafür haben, daß die Geduld des deutschen Volkes restlos zuende ist, und Gefahr im Verzug angesagt ist. Das Volk würde sehr gern sehen, ob Sie noch etwas Anderes können, als hochverdiente Staatsanwälte rauszuschmeißen.


- Immer mehr Lehramtsanwärter beherrschen nicht mehr die deutsche Sprache, ein Großteil der abgelieferten Klausuren strotzt vor Fehlern usw., sehen Sie auch diesen „Guten Weg“? Wann wird es keine Leeramtsanwärter mehr geben, weil man sich dieser fatalen und grausamen Situation beruflich nicht mehr stellen will??! Dies ist ganz klar Merkels Baustelle „Vernichtung des Bildungswesens“, einer von Hunderten Angriffspunkten zur Zerstörung Deutschlands.


Und wir haben in diesem furchtbaren Land Schulpflicht! Eltern werden gezwungen, ihre Kinder in zunehmend zweifelhaften Etablissements unterzubringen, mangelnde Bildung, Streß und Gewalt garantiert! Das ist der gute Weg, den brauchen wir! Jau, Merkel, Deutschland wird sich nicht verändern, sondern das tut es bereits, das scheint wohl auch eine Frau Bettina Kudla erkannt zu haben ( wenn das wohl auch schwerfiel): „CDU-Abgeordnete wirft Merkel `Umvolkung`vor“, so in verschieden Medien nachzulesen. Die „Bild“ spricht befehlsgemäß z.B. von einem „tiefbraunen“ Twitterkommentar, schließlich sei der Begriff „Umvolkung“ ein Nazi-Vokabular.


Der ist wieder echt gut, ich würde deshalb vorschlagen, z.B. auch das Vokabular „Volkswagen“ (besonders interessant in diesen Zeiten) absolut zu bannen! Immerhin entstand der Begriff und die Firma „Volkswagen“ im Jahre 1933, also unter Nazi-Deutschland, also ein Nazi-Konstrukt, Porsche folgt auf dem Fuße, 1934 im Auftrag des „Reichsverbandes der Automobilindustrie“ gegründet und bis heute „aktiv“, auweia jetzt oder auch nicht?? Ja, was denn nun?? Wo bleibt die nächste Schlagwortemission? Zu mehr ist die tonangebende Journaille ja doch nicht fähig. Wer schon kein Deutsch mehr kann, der produziert wenigstens Schlagwörter, die jedem Deppen eingehen, wir sind gespannt!

Ich würde deshalb vorschlagen, vorsorglich die gesamte deutsche Sprache, also wie sie zumindest in den Jahren 1933 – 1945 gesprochen wurde, abzuschaffen, nur dann und nur so sind wir auf der sicheren Seite, man hat ja bereits mit der Überarbeitung von klassischer Literatur diesbezüglich begonnen, ich denke, es tut Not, dies auf die deutsche Sprache insgesamt zu erweitern!


Rechte Gewalt gegen Ausländer nimmt deutlich zu“, so auch in verschiedenen Medien nachzulesen. Man spricht von 507 Fällen der Gewalt, ansonsten von ca. 1.800 Straftaten, man spricht von 78 Fällen der Brandstiftung nebst sieben Todesopfern. Das sind Zahlen, die ohne jeden Zweifel zu verurteilen sind, sofern sie nur der Wahrheit entsprechen würden, wir kennen allerdings die „Mutmaßlichkeit“, ein hohes Gut! Dieses hohe Gut wird nach meinem Kenntnisstand allerdings sehr einseitig eingesetzt. Aber es ist „schön“, daß man die „fremdenfeindlich“ begründeten Straftaten so wunderbar noch einzeln zählen und auflisten kann!


Und, wie sieht es aus mit all den Straftaten, welche durch Asylbewerber, Zuwanderer, Migranten, Schutzsuchende o.ä. begangen werden?? Ich denke, hier dürften die Zahlen nicht mehr erfassbar sein, ein „Mantel des Schweigens“ ist hier die bessere Variante, die Aber-Tausende-Variante möchte wohl niemand verkünden müssen, zumindest nicht unser Politgesocks!


Da gibt es noch einen Herrn, der offensichtlich nun als letzter Nothaken der Regierung ins Boot geholt wurde und den Menschen in diesem furchtbaren Land den Untergang verkünden soll, sofern sie sich der Zuwanderung oder der Migration oder dem Schutzsuchen widersetzen: „BDA – Präsident warnt vor Schäden für die Wirtschaft“, alles klar, Herr Kramer (der Name leitet sich von „Krämer“= Krämerseele ab).

Werter Herr Kramer, wir Menschen hier im Lande wissen nicht, was Sie für diese Aussage an Honorar seitens der Regierung erhalten haben, seien Sie aber versichert, daß Ihr entsetzliches und wohl letzten Zuckungen der Regierung Merkel zu verdankendes „Statement“ zu Schall und Rauch werden dürfte, lassen Sie es einfach bleiben!

Banken und die Wirtschaft, sollte es zu einem neuerlichen Zusammenbruch kommen, sterben ausschließlich durch solche Typen wie Sie! Also einfach das Maul halten!

Abschließend sei auch Ihnen verdammt noch mal gesagt: Die deutschen Menschen haben keinen Fremdenhass, das lehrt der Alltag in Deutschland, dies jeden Tag. Menschen der verschiedensten Herkünfte leben und arbeiten friedlich miteinander, es ekelt nur noch an, daß das Benutzwerden, Ausgenommenwerden und Übernommenwerden als „Fremdenfeindlichkeit“ interpretiert wird!


Wieder zwei Betthupferl: „Youtube“: IS-Terroristen auf Anweisung der EU ins Land gelassen“, ich habe keine Fragen mehr...,


Flüchtlingspaten fühlen sich vom Land getäuscht“, nachzulesen in der „hessenschau“, einfach nur entsetzlich und wieder ein weiterer Hinweis, nein ein Fakt, daß unsere Justiz am Boden liegt, daß Recht und Gesetz aus dem Ruder laufen, vor allem dann, wenn es um Zuwanderung geht, eben: Zuwanderung, nicht Flüchtlinge!!


c.c.M.e.d. Lieber zehn Orbans als ein Merkel – Schluß damit!!!


__________________________________________________


25. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

ich beschränke mich heute auf vier Themen, mir kocht der Hut, ich bin angewidert ohne Ende.

- Zu der entsetzlich brutalen Tat an der Gesamtschule in Euskirchen ist mittlerweile zu vernehmen, daß der „mutmaßliche“ Täter „sehr uneinsichtig“ sei und das Jugendamt, sowie eine Integrationsbeauftragte eingeschaltet wurden, alles klar? Noch Fragen?

Man konnte diese Nachricht über Euskirchen in vielen Medien auf genau derselben Seite nachlesen, auf denen auch geschrieben stand, daß es immer mehr „fremdenfeindliche“ Übergriffe auf Zuwanderer gibt.

Ich empfinde das mittlerweile als zynisch und verachtend, aber es gibt dennoch offensichtlich keine „Fremdenfeindlichkeit“ gegenüber deutschen Bürgern!!

- Frau Merkel empfiehlt den Deutschen, doch in arabische Länder zu reisen, dies würde dem gegenseitigen Verständnis dienlich sein. Alles klar, Frau Merkel, ich denke, der Notarzt ist bereits zu Ihnen unterwegs und wenn nicht der Notarzt, dann doch wenigstens die netten Herren mit der weißen Jacke ohne Ausgang! Soll ich mich zu diesem geistigen Dünnschiß wirklich äußern, nein, ich denke eher nicht! Vielleicht nur soviel: Merkel, stimmen Sie sich wenigstens mit Ihrem Außenminister ab, dessen Auswärtiges Amt gibt ständig Reisewarnungen aus..., unfassbar, dieses Merkel, unfassbar! Im übrigen kann man ihre neuen Bereicherungsfreunde an jeder Ecke lasziv grinsen bzw. lüstern starren sehen, die Wüste fehlt noch, aber die kommt schon noch, keine Sorge!

- Es erreichen mich täglich Anfragen und Anrufe bzgl. meiner Einschätzungen zum Bundeswahlgesetz, diese kursieren auch bei „youtube“. Es geht um die Entscheidung vom Juli 2012, in welcher das Bundesverfassungsgericht das deutsche Wahlrecht in weiten Teilen für verfassungswidrig erklärt hatte.

Nun, geschehen ist nichts, Karlsruhe hat allenfalls ein wenig herumgedoktert und verschlimmbessert, das war`s, der bisherige Laden läuft weiter.

Was hätte Karlsruhe tun müssen? Richtig: Den Bundestag auflösen, eine Interimsregierung einsetzen und ein grundgesetzkonformes Wahlrecht aus der Taufe heben!

Hierzu hätte das BverfG das Recht gehabt, aber wir sehen, je höher man sich in den Riegen des 'Rechts' bewegt, desto näher ist man dran an einer Merkel und Konsorten und schon ist der Ofen aus!

Was ist eigentlich mit Rechtsbeugung, begangen durch das BVerfG? Wen kann man anrufen? Niemanden, Ende, das war`s! Ach so, und was ist der Art. 20 Abs. 4 GG? Richtig: Eine Nullnummer, eingebaut, damit das Volk weiterhin gut schläft, dies in der Meinung, Rechte zu haben!

Lassen Sie mich das alles einmal festmachen an der geltenden Rechtsprechung: Ich, der Lutz Schaefer, verheiratet mit meiner wackeren Anette, gehe parallel eine zweite Ehe mit einer Millionärin ein, da ich auf ihr Erbe spekuliere. Der erhoffte Tod tritt ein und ich mache mein Erbe geltend. Die Miterben kommen mir auf die Spur und erkennen auf Bigamie. D.h. nichts anderes, als daß sämtliche Maßgaben, Verträge, Vereinbarungen etc. mit Recht nichtig sind und werden, die auf Erbrecht beruhen, das war`s dann für mich, der Staatsanwalt kommt auch noch...

Sehen Sie, liebe Leser evtl. Ähnlichkeiten bzgl. Wahlgesetz, ich könnte mir das gut vorstellen! Es wurden großtönende Feststellungen getroffen, die das gesamte Rechtssystem aus den Angeln hätten heben müssen. Alle Gesetzesnovellen, vom Waffenrecht bis hin zum SGB hätten auf dem Prüfstand landen müssen, bis ein legal vom Volk gewählter Gesetzgeber sich mit diesem rechtlichen Misthaufen hätte befassen müssen. Bis zur Klärung wären alle Verfahren unterbrochen worden, insbesondere die fetten Diätenzahlungen an alle Welt für nichts und wieder nichts...das wäre einmal ein Neustart gewesen, der das Zeug hatte, echte Demokratie wirken zu lassen....Was geschah? Überhangmandate ohne Ende mit neuen Kosten, mit neuen Nichtsnutzen, mit weiterem Schaden am ach so hochgelobten 'Rechtsstaat'! Aber ich bin mir sicher, daß diese Thematik noch in naher Zukunft für Wirbel sorgen wird, wenn sich das Volk in geeigneter Weise bei seinen 'Vertretern' bedanken wird für ihre überaus gelungene Spaltpilzarbeit.

- „Landgericht Tübingen, Beschluß vom 16.09.2016, Az.: 5 T 232/16“, dies zum Thema GEZ, hinreißend, ein Einzelrichter haut selbst dem BGH auf die Ohren, bitte holen Sie sich diesen Beschluß und saugen Sie Honig:

Der Leitsatz lautet: „Die Übergabe des Schriftstücks an die Post erfüllt in Baden-Württemberg mangels Geltung des LVwVfG für die Rundfunkanstalten nicht die Voraussetzungen für die Zugangsvermutung und damit die Bekanntgabe des Bescheides zur Feststellung rückständiger Rundfunkbeiträge.“

Die GEZ-Gemeinde kann hier wieder einmal Honig saugen, insbesondere, wenn in der gewohnt brutalen Weise bereits vollstreckt wurde mit allen Folgeerscheinungen: Kontenpfändung, Abgabe der e.V. beim freiberuflichen Gerichtsvollzieher, Haftbefehl, Erzwingungshaft, Existenzvernichtung usw...Ich werde auf diesen Beschluß noch weiter zurückkommen, in dem ein mutiger Einzelrichten dem BGH wie auch den Verwaltungsgerichten um die Ohren haut, daß es eine Lust ist. Wir werden unsere Klagen danach auf den neuesten Stand bringen. Es ist übrigens in einem Verfahren zu merken, daß seit Monaten keine Klageerwiderung vorliegt, weil in der Klage u.a. vorgetragen wurde, daß ganz offenkundig und selbst eingestanden mit den 'Gebühren' reinrassige Mafiaorganisationen wie Blatter und Konsorten alimentiert wurden und werden. Die Sittenwidrigkeit schreit zum Himmel.

Das LG Tübingen läßt sich nicht beirren und findet weitere Zustellungs- und Vollstreckungsmängel. Insbesondere wird ganz klar herausgestellt, daß die GEZ keine Behörde ist, sondern privat handelt. Wer hat mit diesem Monstrum einen Vertrag? Man kommt immer wieder auf den Tatbestand der reinen Plünderung zurück, die auf dem Besatzungsrecht beruht, jedoch nach HLKO absolut verboten ist. Es gibt noch viel zu tun, packen wir es an, aber...

c.c.M.e.d. Wir brauchen Merkels Probleme nicht, die kann sie allein lösen, wir stehen nicht zur Verfügung!


_______________________________________________________


26. September 2016, liebe Leser liebe Zornbürger,


unser Justiz-Maas ist derzeit sehr mit der Thematik „Löschen von Hass-Nachrichten“ in den „sozialen Medien“ beschäftigt, kurz mit der Zensur (die laut GG nicht stattfindet). Dem Herrn entgehen offensichtlich alle Fakten, nämlich das, was hier im Land und in angrenzenden Ländern geschieht. Ich komme hierauf gleich zurück, ich möchte zunächst wieder einmal nach Euskirchen blicken und damit zu dieser entsetzlichen Tat eines Zwölfjährigen.

Immer mehr Details sickern durch, das Furchtbarste, was heute zu hören war, ist die Tatsache, daß sich die Gesamtschule Euskirchen im Aufbau befindet, d.h., gegründet 2014, beherbergt diese Schule also Schüler mit einem Höchstalter 12-13 Jahre, d.h. weiterhin, es handelt sich im Prinzip um einen „erweiterten Kindergarten“, von z.B. schlechten Vorbildern einer älteren Schülergruppe kann also keine Rede sein!

Es bleiben Fassungslosigkeit und nur die besten Wünsche an das Opfer!


Die Meldungen des heutigen Tages bringen es zwangsläufig mit sich, daß ich mich heute ausschließlich dieser sagenhaften Bereicherung durch Zuwanderung widme, beginnen wir mit der heutigen Fahrt durch unser Kreisstädtchen Simmern und steigern dann so langsam:

Meine wackere Anette bog mit unserem Auto Möppel in eine Seitenstraße ein, um einen etwa 100m entfernten Parkplatz anzufahren. Mitten auf der schmalen Straße liefen drei, klar als traumatisierte Flüchtlinge zu erkennende Männer, gut gekleidet, selbstverständlich Undercut, und sich fröhlich unterhaltend. Anette konnte nicht vorbeifahren und vermutete, daß die Männer den Wagen hinter sich nicht hören (der Möppel ist ganz leise). Gerade, als sie sich mit einem kurzen Tippen auf die Hupe bemerkbar machen wollte, drehte sich der mittlere Passant um und sah Anette genau in die Augen. Die drei Männer setzten danach ihren Weg ungerührt, in unveränderter und behindernder Art und Weise fort, noch Fragen? Wahrscheinlich hätte jede Art der „Gegenwehr“ gegen eine offensichtliche Nötigung fatale Folgen für uns/unseren Möppel gehabt, Zeugen dürfte es wohl wirklich keine geben! Fazit: Wir werden bei jeder Gelegenheit zu Loosern gemacht, die sich ja nicht einfallen lassen sollten, Arschtritte zu verteilen oder Fragen zu stellen. Dafür ist es bereits zu spät, liebe Wutbürger – die Straße gehört uns schon lange nicht mehr!

Blicken wir weiter nach Schweden: In den „Deutschen Wirtschaftsnachrichten“ ist zu lesen: „No-Go-Zonen: Schwedische Polizei verliert Kontrolle“, alles klar. Schweden, das wissen wir, war uns mit seiner „zukunftsorientierten Zuwanderungspolitik“ einige Jahre „voraus“, so ist uns folglich Schweden mit seinem sozialistischen Untergang ebenfalls ein paar Jahre voraus, das ist schön. Ein kleines Volk ist dem Untergang anheim gegeben und ich denke, daß die Palastwachen vor dem königlichen Schloß in Stockholm demnächst nur noch den Auftrag haben, den König nebst Familie an der Flucht zu hindern, ähnlich wie in Oslo, wo die Wachen nur dazu da sind, den König von seinen Altstadt-Touren abzuhalten, denn das paßt Sonja überhaupt nicht.

Bleiben wir in Deutschland: „Immer mehr Diebstähle in Zügen und auf Bahnhöfen“, in vielen Medien findet sich dieses Thema, was „verwundert“(??), ist die Tatsache, daß dieser Anstieg sprunghaft seit einem Jahr stattfindet, also seit das Merkel die Grenzen öffnete, nein, ich will jetzt nicht unken, es macht halt nur nachdenklich, gell? Wer wird denn da etwa einen Zusammenhang vermuten? Doch jedenfalls eine promovierte Physikerin nicht, die die Irrationalität doch so liebt.

Bleiben wir noch in Deutschland: „Ramia mit Messerhieben `geschächtet`- zwölf Jahre Haft“, so das Urteil des LG Hanau gegen einen 22-jährigen Syrer, das Gericht erkannte auf Totschlag.

Der ist „gut“! Totschlag, wenn ich 15 Mal auf ein Opfer einsteche, den Hals perforiere und das ungeborene Kind ebenfalls töte, dies aus Gründen der „Verletzung der Familienehre“!!

Das ist Mord vom Feinsten, alle Kriterien hierfür sind erfüllt! Steht die Justiz inzwischen kollektiv unter Morddrohungen? Diese Frage wird in Zukunft jeder Vorsitzende Richter oder Richterin zu beantworten haben, wenn solch unplausible Urteile 'im Namen des Volkes' verkündet werden. War 'das Volk' bisher schon unklar genug, jetzt kommt eine neue Kategorie dazu, die rückhaltlos zu offenbaren sein wird, bevor hier vom 'gesetzlichen Richter' ohne wenn und aber die Rede sein soll.

Huhu, Herr Maas, fällt mir hierzu gerade ein: Wie wäre es, wenn Sie sich mal die Zeit nehmen würden, darüber nachzudenken, wie es aussieht, wenn lebensfähige, aber noch ungeborene Kinder durch Gewalteinwirkung zu Tode kommen, ist das nicht auch Mord??

Blicken wir nach Frankreich: „Frankreich im Fadenkreuz radikaler Teenies“, so die „Bild“ heute, immer mehr Jugendliche lassen sich vom IS infizieren, alles klar.

Wir sind insgesamt auf einem guten Weg und deshalb ist ein Herr Abdelhak Khiame auch sehr unwirsch, zeigt sich als „gnadenlos effizient“ und zeigt Erfolge gegen den Terrorismus. Herr Khiame, Chef zur Bekämpfung von Terror und OK in Marokko, versorgt auch die westlichen Staaten mit wichtigen Informationen bzgl. Terrorismus, aber er ist ein ganz böser Bube, „denn er greift auf Methoden zurück, die mit westlichen Rechtsstandards nicht vereinbar sind“, alles klar?

IS-Terror, Islamterror u.ä. kann selbstverständlich nur bekämpft werden, wenn wir unsere Rechtsstandards unverändert beibehalten, schließlich haben wir es nur mit Personen und Gruppen zu tun, die uns lediglich nach dem Leben trachten, also bitte mal schön den Ball flach halten und Rechtsstandards beachten! Und genau daran werden sich diese 'westlichen Demokratien' aufhängen, die nicht einmal fähig sind, den Verkehr auf der Straße zu gewährleisten, weil irgendwelche Trampeltiere meinen, auf jede Art und Weise stören und provozieren zu müssen. Ich hoffe sehr, daß zu diesen Methoden nicht auch die Betonklötze von Autobahnbrücken gehören, die inzwischen sehr in Mode zu kommen scheinen. Aber der Deutsche ist 'ohne Obergrenze' leidensfähig, wie das Merkel bestens gelehrt hat, und deshalb sollte man sich nach einem anderen Standort umsehen, wenn man Wert auf sein Überleben legt.


c.c.M.e.d. und ihre gesamten politischen Hinterlassenschaften genauso, jedoch wird das nicht nur mit dem Wahlzettel gehen.


_________________________________________________


27. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


in aller Kürze, lesen, wissen und verbreiten:


Fünf Millionen afrikanische Migranten in Ägypten“, es findet sich in diesem Beitrag des „Bayernkurier“ all das bestätigt, was bislang als „Verschwörungstheorien und Panikmache“ von rechten Dumpfbacken bezeichnet wurde...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Ich hatte gestern über den Terror - und OK – Chef in Marokko geschrieben und über seine Methoden, dem IS-Terror, dem islamischen Terror generell zu begegnen. Es wurde von unseren Medien festgestellt, daß solches Vorgehen mit „westlichen Rechtsstandards“ nicht zu vereinbaren sei, so weit, so schlecht.

Dies führte allerdings dazu, daß ich einen neuen „Lieblingsbegriff“ für mich entdeckt habe, dies neben der nicht vorhandenen „Obergrenze“, welche offensichtlich auch und vor allem für die Leidensfähigkeit des deutschen Volkes zu gelten scheint: Keine Obergrenze!! Das hat das Merkel noch auf seinem Sterbebett verordnet, und was so ein Merkel verordnet, wird sich sicher bald in der 'Hall of fame' wiederfinden und / oder beim Nobelpreiskomitee in Oslo für die Entdeckung, Vorstellung und Nutzbarmachung des neuen germanischen Axioms, nämlich die unbegrenzte Leidensfähigkeit durch Kriminalität und Verrat der eigenen Vertreter, wobei keine Obergrenze gefunden wurde. Das heißt, das deutsche Volk, sofern noch vorhanden, wird sich von einem Merkel weiter und weiter in seinen eigenen Abgrund stürzen lassen, weil es keine Obergrenze gibt, und daher Gegenreaktionen begrifflich ausgeschlossen sind. Klingt das nicht herrlich??

Es ist eben der Begriff „Westlicher Rechtsstandard“, dieser ist im wahrsten Sinne des Wortes hinreißend, man kann es auch als niederschmetternd bezeichnen, lassen Sie mich das festzurren an zwei komplett konträren Beispielen:

1. Ein Fahrzeugbesitzer gibt seinen Wagen wegen Motorschaden in eine Werkstatt (so geschehen hier in Rheinland-Pfalz), es ist vereinbart, daß der Besitzer die notwendigen Ersatzteile selbst beibringt, so ist es auch geschehen, nur war der Wagen plötzlich nicht mehr vorhanden. Auf Nachfrage erklärte der Werkstattbesitzer, daß er den Wagen verschrottet hat, weil er ihn störte.

Kommen wir also zu den „westlichen Rechtsstandards“, d.h. in diesem Fall für den Fahrzeugbesitzer: Eine Strafanzeige bringt ihm weder das Fahrzeug zurück, noch erhält er Schadensersatz. Er ist folglich gezwungen, Klage auf Schadensersatz zu erheben, hierzu muß er als Kläger in Vorleistung (Gerichtskosten, evtl. Anwaltskosten) gehen, kann dann 6-8-2- Jahre auf eine Entscheidung warten (Ausgang ungewiss), während dieser Zeit hat er wahrscheinlich seinen Arbeitsplatz verloren (das Auto, welches ihn zur Arbeit bringt, hat er ja nicht mehr, ein neues Fahrzeug kann er sich nicht leisten)...

Liebe Leser, Sie sehen also, daß unsere „westlichen Rechtsstandards“ sehr ausgewogen und vor allem dem Bürger angedacht sind!! Ich könnte bereits hier, nur anläßlich diesen Falles ko..., nein, da ist nichts angedacht, einem offensichtlich „in die Pfanne gehauenem Bürger“ schnell zu seinem Recht zu verhelfen! Z.B. die Möglichkeit einer Staatsanwaltschaft bei klarer Sachlage einen Schadensersatz unmittelbar zu erzwingen, so wie unmittelbarer Zwang allerdings gegen Bürger ständig (wenn auch unschuldig) möglich wird!!

Ich habe Fälle auf meinen Schreibtischen liegen, daß es einem nur noch übel wird: Bürger werden verfolgt, belegt, drangsaliert, mit Strafbefehlen überzogen, daß es nicht mehr zu beschreiben ist. Es handelt sich um Angelegenheiten, welche noch vor wenigen Jahren z.B. allenfalls eine freundliche Ermahnung des Dorfbüttels zur Folge gehabt hätte.

Heute werden deutsche Bürger kriminalisiert, so daß eigentlich nur noch anzuraten ist, das Bett nicht mehr zu verlassen, das Auto nicht in Betrieb zu nehmen, den Staubsauger nicht einzuschalten, sich nicht mehr zu rasieren, keinen Toaster zu verwenden, kein Licht einzuschalten, die Heizung nicht in Betrieb zu nehmen, den Hund nicht auszuführen, den Fön nicht einzuschalten, keine Gurken zu essen, keine Internet-Beiträge zu schreiben u.v.a.m., der Wahnsinn grassiert! Und das lassen diese Deutschen alles mit sich machen...? Ja, wenn das Volk nicht mehr Herr im Haus ist, dann tanzen erstmal die Lakaien, allerdings...na ja.

Und dann kam doch gestern tatsächlich ein Schreiberling, ich glaube, das war ein „spiegel“-Schreiber und warnte vor der AfD. Diese sei eine Partei, die den Menschen ihr Leben vorschreiben wird, so der Tenor des Beitrags!

Liebe Spiegelredaktion, ich weiß nicht, welche Schmierfinken Sie im Detail beschäftigen, aber ein wenig mehr Sorgfalt wäre durchaus angebracht! Einfach mal umsehen hier im Land, bevor Sie Ihren blindwütigen und frisierten Kommentatoren freien Lauf lassen, die nichts anderes im Sinn haben, als das diktatorische Treiben einer Merkel zu forcieren!

Kommen wir zu einem weiteren Beispiel „westlicher Rechtsstandards“

2. „Kein Ermittlungsverfahren gegen Petra Hinz“, so war heute gegen Abend zu lesen, alles klar.

Die Staatsanwaltschaft Essen (weisungsgebunden wie alle diese Einrichtungen) hat sich in „hervorragender“ Art und Argumentation aus der Affäre Hinz gezogen, das muß der Neid lassen.

Ich kommentiere dieses weitere Verhalten des „westlichen Rechtsstandards“ nicht weiter, denn ich möchte Wiederholungen vermeiden. Es findet sich beim „spiegel“ ein Beitrag vom November 2015 (!), dieser ist überschrieben mit : „Bewerbungen – Was passiert bei Lügen im Lebenslauf“.

Liebe Leser, bitte herunterladen, ausdrucken und mit entsprechenden Bemerkungen nach Essen schicken, anderes kann man dazu nicht mehr sagen, der Beitrag ist der Hammer.

Sie finden dort auch einschlägige Urteile mit Aktenzeichen hinterlegt!! Der Bürger zahlt also eine böse Zeche, wenn er seinen Lebenslauf fälscht, ach ja.....

Sie sehen daran, welchen „westlichen Rechtsstandards“ wir unterworfen sind! Ausschließlich den „Standards“ von Lug und Trug, von Straftaten und Vergehen! Diese „westlichen Rechtsstandards“ wurden offensichtlich eingeführt, das Volk vor die Wand zu fahren, das Politvolk zu nähren und den Untergang der Unnötigen zu fördern, so sieht`s aus!

In jedem Fall dürfte die Entscheidung der Staatsanwaltschaft Essen ein Startschuß sein für all die Personen, die im Leben nicht klarkommen und nun einen leichten und wunderbaren Einstieg in die Politik vollziehen können, Lügen und Betrügen frei Haus und straffrei, ist das nicht schön??

c.c.M.e.d. - ist Merkel die Nächste, die richtig auffliegt? Dann Gauck?...dann.....Es werden noch interessante Zeiten kommen, garantiert!


_____________________________________________________


28. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


mir reichen allein die heutigen Meldungen, die ein kommendes Desaster in diesem Land nicht klarer aufzeigen können, sollte denn kein Wunder geschehen!

Es reicht von Meldungen über die Zustände auf den griechischen Inseln bis eben hinein in unser Land, denn auch von dort nehmen diese gewaltbereiten „Flüchtlinge“ Kurs auf uns bzw. sind vor Ort.

Den verzweifelten Einwohnern Griechenlands, ob auf den Inseln oder dem Festland, die durch diese Massenzuwanderung in Not, Elend und Verzweiflung geraten sind oder geraten, diesen Menschen gilt unser ganzes Mitgefühl, wir können nichts raten, außer vielleicht zu einem landesweiten und dauerhaften Aufstand der allerersten Güte, aber auch dann dürfte Blut fließen!! Es ist mittlerweile ein Zustand erreicht, an dem jedwede Gegenwehr nur noch ins Desaster führen dürfte, also ist der berühmte Punkt des „Brechens“ offensichtlich erreicht, die Bürger Europas stehen offensichtlich an der Wand!


Diese Meldungen haben also alle eines gemeinsam, egal wo: Tod, Blut, Terror, Gewalt und das verzweifelte Angehen dagegen von Polizisten oder sonstigen Ordnungskräften! Ob tägliche Massenschlägereien in deutschen Städten, Vergewaltigungen, Tötungsdelikte, Diebstähle und Kindesmißbrauch in Flüchtlingsunterkünften, Festnahmen von IS-Helfern und gestern nun die klare Mitteilung, daß die Attentäter von Paris (Bataclan etc.) definitiv als „Flüchtlinge“ über die Balkanroute/Ungarn/Budapest im vergangenen Herbst einreisten! Da sagen wir doch ein „herzliches Dankeschön“ an das Merkel für das Schänden der deutschen/europäischen Bevölkerung, diese Dame leistet wirklich ganze Arbeit! Wir kommen noch darauf zurück.

Irgendwo diesbezüglich eine, zumindest „Zweifel erhebende“ Staatsanwaltschaft in Sicht? Nein, ich denke, daß: Nein! Abwarten!


Und wir können an all diesen Meldungen weiterhin sehen, daß das „Lebensgefühl“ und die „Werte“ der islamischen/arabischen Welt offenkundig nur aus dem Verbreiten von Tod, Blut, Terror, Unterdrückung, Beherrschung und Gewalt besteht, was man also angeblich „hinter sich lassen möchte“ (als Flüchtling), das wird lediglich 1:1 weitertransportiert, das klebt wie „Scheiße am Schuh“und ist nicht auszurotten! Das dürfte allerdings auch nicht angedacht sein!

Die „Werte“ sind völlig andere und wenn wir sehen, daß ca. 550.000 abgelehnte Asylbewerber hier leben, immer mehr Syrer (so sie denn solche sind) vor Gerichte ziehen, dann stellt sich schon die Frage, wann unsere Sozialsysteme und unser „Rechtsstaat“ zusammenbrechen werden, ich denke, das ist nur noch eine kurze Zeitspanne, denn das Geschehen ist weder finanzierbar (z.B.Prozeßkostenhilfe für Zig-Tausende, Gesundheitskarte für Hunderttausende) noch umsetzbar.

Dazu passt die eben frisch hereingekommene Meldung, daß den Beitragszahlern deutscher Krankenkassen ab 2017 ein Beitragsschock droht, na klar, was denn sonst??

Nie einbezahlt und volle Nutznießung des Gesundheitssystems für Zuwanderer! Der Gleichheitsgrundsatz (keine Aufnahme ins Gesundheitssystem für Deutsche, wenn Rückstände nicht beglichen werden) interessiert einen Dreck, Mißachtung des (Verfassungs-)Rechts mal wieder vom Feinsten!!


So, was hier in diesem Land geschieht, das ist so ungeheuerlich, daß dieses Geschehen unzählige Parteimitglieder der CDU auf den Plan gerufen hat, hier finden Sie zahlreiche Erklärungen zu Parteiaustritten, nehmen Sie sich die Zeit, einfach hinreißend, wichtig, lesenswert und bezeichnend:


http://cdu-austritt.jimdo.com/statements-teil-1/



Bevor ich es vergesse, es gibt da noch ein paar Meldungen, die Deutschland und seine Angelegenheiten betreffen, also diese Meldungen halt nur am Rande, da eigentlich „unerheblich“:

- Nachdem die Bundesregierung erklärt hatte, daß es staatlicherseits keine „Rettung“ der Deutschen Bank geben wird, bereitet die Bundesregierung nun einen Notfallplan vor, wir dürfen gespannt sein, (kann man dieses dreiste Geschwurbel noch ertragen?)


-hier ein Blick auf die Startseite der „welt“, die Schlagzeilen:

CDU-Spitzenpolitiker verlieren die Geduld mit Merkel“, weiter findet sich (und schon sind wir wieder bei der „Flüchtlingsproblematik)

- „Unterkünfte werden zum attraktiven Ort für Pädophile“, „Es sind immer die gleichen, die nachts Ärger machen“, „Wir können auf Grenzkontrollen nicht verzichten“, usw., ekelhaft, diese Meldungen...

- In dem ehemals beschaulichen Städtchen Landau in der Südpfalz gehen die Menschen nachts nicht mehr auf die Straße, es ist zu gefährlich geworden, Angriffe, Diebstähle, Pöbeleien u.a.m. nehmen überhand, nun, dazu passt wunderbar, daß die Landesregierung von Rheinland-Pfalz mitteilte, daß die Schulden des Landes deutlich zurückgeführt werden konnten, während die Schulden von Städten und Kommunen drastisch steigen! Da sagen wir doch „Danke“ an Frau Malu Dreyer, so arbeitet man also als Ministerpräsidentin, welche ihren Job, ihr Land und seine Menschen doch so sehr liebt! Übergeben möchte man sich vor diesem linksgrünen Geschmeiß!

- Da gibt es eine Frau Nahles, ihres Zeichens nach firmiert diese zweifelhafte Erscheinung als „Bundesarbeitsministerin, soweit, so schlecht. Diese Dame erwartet nun einen dramatischen Absturz des Rentenniveaus bis zum Jahre 2045, echt jetzt?

Was soll diese Panikmache, ich verstehe das nicht?! Selbstverständlich wird das Rentenniveau zusammenkrachen, das soll es doch auch!

Wer bitteschön soll oder wird hier noch im Jahre 2045 Renten beziehen, wenn die gesamte Situation sich nicht drastisch zum Positiven verändert?? Die Alten werden gestorben sein und das „junge Volk“ wird in großer Anzahl dieses Land längst verlassen und sich auf andere Beine gestellt haben!

Werte Frau Nahles, mal daran gedacht, gemeinsam mit ihren Kabinettskollegen, den Menschen hier im Land eine Perspektive, Rechte und ein lebenswertes Dasein (z.B. anständige Löhne, soziale Gerechtigkeit, Familienfreundlichkeit, ordentliche Arbeitsverträge etc.) zu verschaffen? Brrrr, es grauselt mich, solch eine Unperson auch noch als „Ministerin“ ansprechen zu müssen, naja, nichts für ungut, so ist halt der derzeitige Zustand, schlimm genug!

Werte Frau Nahles, wenn Sie also bzgl. Renten „Handlungsbedarf“ sehen, dann würde ich mal „handeln“ und denken Sie daran: Immer mehr Menschen fliegen vom Karussell der Menschlichkeit und der Daseinsberechtigung, dies als Folge der „sozialen“ Marktwirtschaft!

Wenn Sie also propagieren, daß Deutschland einen Fachkräftemangel hat, dann schaffen Sie verdammt nochmal zunächst die Voraussetzungen dafür, daß unsere jungen Menschen

a) ihren Ausbildungsplatz auch erreichen können (freie Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln), b) nicht ausgenutzt werden dürfen (Strafrecht), c) Lehrmittelfreiheit in jeder Hinsicht, d) Abschaffung der Hungerentgelte in vielen Lehrberufen, dies bei vollem Arbeitseinsatz..., Sie, Frau Nahles, die Sie in Ihrem Leben noch nie etwas „Nützes“ geschaffen haben dürften, würden staunen, was das, z.B. auf dem Ausbildungsmarkt bewegen würde, aber so simple Dinge kommen Ihnen nicht ins Hirn, wie auch, schließlich sind Sie auch als „Politikerin“ und nicht als Mensch mit Herz und Verstand unterwegs! Klar, beides geht nicht...Mögen Sie schön weiter an ihren Diäten und Altersanwartschaften laborieren, denn dies sind die einzigen Beschäftigungen, die leider in diesem Merkelland zu Versorgungsbezügen führen, also die Elendsverwaltung und -perpetuierung wird fürstlich bezahlt. Na dann.

Und jetzt kommt Obama, preisgekrönter Menschen- und Friedensliebhaber, der doch gerade sein nochnotpeinliches Veto überstimmt bekam – was war denn da los? Es soll eine Gesetzesvorlage geben, die allen hinterbliebenen Opfern von 9/11 die direkte Klagemöglichkeit gegen Saudi-Arabien eröffnet. Als Jurist muß man jetzt erstmal schlucken. Was da eröffnet werden soll, ist wohl zunächst ein gesetzlicher Gerichtsstand, wahrscheinlich in den USA, um den Klägern diese Frage schon einmal abzunehmen. Dann macht man also seine Klage bei diesem Sondergericht anhängig und forscht nach, ob das geplante Gesetz noch weitere Spezialitäten beinhaltet. Es könnte z.B. eine gesetzliche Vermutung aufgestellt werden, daß jeder, der bei 9/11 zu Schaden kam, automatisch dem Grunde nach einen Schadensersatzanspruch hat. Wer dies schon dem Grunde nach bestreitet, hat zu beweisen, daß ein anderer Grund vorlag. Das Gesetz könnte also die Begründung in den Fiktions- oder Vermutungsbereich verschieben, so daß Saudi-Arabien als beklagtes Land die volle Beweislast haben könnte, daß z.B. in Wirklichkeit etwas ganz anderes bei 9/11 stattgefunden hat. Liebe Leser, was meinen Sie? Wird Saudi-Arabien jeden nur erdenklichen Beweis beischaffen, der das Land entlasten kann? Wird man mit unendlichen angeblichen 'Verschwörungstheorien' vor Gericht aufwarten, um ganz andere Dimensionen des Falles aufzuzeigen? Was die Sache so spannend macht, ist die Tatsache, daß Saudi-Arabien mit Sicherheit das Geld hätte für alle denkbaren Kostenstellen, die zahlreich sind. Nein, ich denke, man wird die Kläger sehr schnell prozessual zu der Frage (um-)leiten, daß nur noch geklärt wird, wieviel es geben soll. Man könnte einen Fond bilden und einen Ptätendentenstreit führen, wo jeder nur um seine gerechte Abfindung kämpft...Ich würde gern den Gesetzentwurf sehen, um beurteilen zu können, was da prozessual gestrickt wurde, und ob Saudi-Arabien damit überhaupt gebunden werden kann.

Eine weitere Idee der Nachbereitung von politischem Schaden könnten ähnliche Gesetze sein, die bei Merkel angefangen sämtliche meineidigen Schadenstifter auf Schadensersatz in Anspruch nehmen. Die USA sind da sehr pragmatisch, wir werden Herrn Heiko Anmaaß einmal fragen, wer hier wie nach Merkel aufräumt, was ja sehr aktuell sein dürfte.


c.c.M.e.d. vielleicht gibt es ja bei Obama auch einen Merkel-Gerichtsstand, der nur noch über die Höhe verhandelt, wobei Merkel sich gut merkeln sollte, daß das US-Schdensersatzsystem auch für die kleinsten Kleinigkeiten Ersatbeträge nahezu ohne Obergrenze zuspricht. Da dies ja eines Ihrer Naturgesetze ist, werden Sie sich schnell daran gewöhnen...


______________________________________________________


29. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

ich bitte zunächst um Verständnis, wenn ich nichts, aber auch gar nichts mehr (dies auch zukünftig, da bekannt) zu den „neuerlichen“ Gewaltausbrüchen, Straftaten, Übergriffen u.a.m. in „Flüchtlings“heimen oder vergleichbaren Einrichtungen schreibe, es „ermüdet“, ist obsolet und sowieso Alltag, also, was soll`s?! Mord und Totschlag und alle Varianaten der Bestialität dazwischen sind nach Merkel und ihrem Auftrag Bestandteil Deutschlands, also wer wird sich noch darüber aufregen?

Ich muß mich kurz fassen, wieder einmal benötigt das Fax dringend eine Meldung bis 00.00 Uhr in Sachen Fristablauf:

Stellen Sie sich einmal folgende Situation vor:

Die Familie A bittet den Nachbar B in XY-Stadt um Hilfe. XY-Stadt wird vehement von Diebesbanden heimgesucht, aber dennoch möchte die Familie A entspannt in den Urlaub fliegen können. Familie A bittet folglich den Nachbarn B (dem die Familie A schon lange ein Dorn im Auge ist, ohne daß dies Familie A weiß), gerne entsprechende Aufsichtstätigkeit zu übernehmen.

Die erste Handlung des Nachbarn B nach Abreise der Familie A ist, das Hoftor, die Garagentür, das Gartentor und die Haustür zu öffnen, somit freie Bahn für die reisenden „Fachkräfte“, das Haus wird folglich leergeräumt, die Fahrzeuge sind ebenso verschwunden, der Schaden ist immens. Der Nachbar B hat seinen ihm erteilten Auftrag somit gröblich verletzt, so sagt der gesunde Menschenverstand mit europäisch-westlich orientiertem Rechtsverständnis auf der Grundlage des Grundgesetzes, kurz "nach westlichen Rechtsstandards" ...

Nun wird sich die Familie A mit Sicherheit an die Justiz wenden, dies im zivilrechtlichen, sowie im strafrechtlichen Rahmen, sollte das Justizsystem noch funktionsfähig sein, dürfte es für den Nachbarn B sehr “eng“ werden, straf -und zivilrechtlich gesehen.., denn hier ist auch noch von peinlichem Vorsatz, wenn nicht sogar voller Absicht (auf Deutsch: dolus directus) die Rede, also gewollter geht es nicht mehr.

Kann man das nicht 1:1 übertragen, übertragen auf das, was hier geschieht? Moment, langsam oder aber auch nicht, lesen Sie einfach mal folgende Meldung, zu finden bei „n-tv-Nachrichten“(ich hatte gestern bereits kurz auf diesen fatalen Umstand hingewiesen): „Paris-Attentäter kamen über Ungarn“, Sie finden dort die exakte Meldung über das ebenfalls exakte Vorgehen der Attentäter im September 2015 (!), belegt bis ins Detail, berichtet wird darüber allerdings nur in den ungarischen Medien, z.B. „Magyar Idök“.

Wir sehen folglich, daß ein Merkel wissentlich und um Schaden anzurichten, alle Türen öffnete, obwohl sie einen Eid auf das deutsche Volk schwor (wir wissen, daß dieser Eid nur Makulatur ist, für den normalen Bürger der Bruch eines Eides allerdings Knast bedeutet) und wir wissen ebenso, daß diesem Merkel (noch?) nichts anzuhaben ist! Die Welt steht Kopf, zu ertragen ist das alles nicht mehr!

Wie ich gestern bereits zur Debatte stellte, muß ein Sondergericht 'Merkel' eingerichtet werden, das sich keine Sekunde mit Zuständigkeitsfragen und hirn- und sozialisationsbedingten Abarten der Schizophrenie befaßt, sondern inwieweit dieses Machtinstrument Merkel zur Verantwortung und zur Kasse gezerrt werden kann und wenn hier die letzte Schlacht des deutschen Vaterlandes tobt, die einzig und allein das Merkel zu verantworten haben wird und entsprechend Bekanntschaft mit Verantwortungsinstrumenten machen wird, so wenig sie auch damit rechnet.

Liebe Frau Merkel, als angebliche Physikerin, die Sie zusammen mit Gott keine Obergrenze oder Alternative kennt, Sie werden sicherlich bald etwas Wichtiges dazulernen...!

c.c.M.e.d. Was hat die Fahne in Asuncion zu bedeuten? Kommt bald jemand, der hier zeigt, wo der Hammer hängt?

 

________________________________________________________


30. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

da sind sie wieder, diese „westlichen Rechtsstandards“, einzig und allein dafür geschaffen, Menschen mit anständiger Gesinnung bestmöglich und effektiv in die Tonne zu treten, jeder anständige Bürger und Mensch weiß ein Lied davon zu singen, während der Dreck obenauf schwimmt, ich komme auf den Dreck gleich zurück!

Diesmal schlagen also nun die „westlichen Rechtsstandards“ bei einem afghanischen Flüchtling zu, der bereits 2010 nach Deutschland kam, der sich integrierte, die deutsche Sprache lernte und seit über vier Jahren ein wertvoller Mitarbeiter der Fa. Strasser Bau (diese Firma bittet um Verbreitung dieses Skandals) ist. Er lebt und arbeitet, entrichtet Steuern und Sozialbeiträge, Kontakte nach Afghanistan gibt es nicht mehr usw., klar, daß so ein Mensch nun abgeschoben werden muß!

Liebe Leser, bitte informieren Sie sich über diesen Fall, z.B. „Baufirma protestiert gegen Abschiebung – Unser Kollege bleibt hier“, u.a. zu finden beim „spiegel“, es fehlen einem die Worte!

Nun wirft man seitens des Landratsamt Altötting (ich rege an, dieses Landratsamt intensiv anzuschreiben) Herrn Quarban vor, er habe sich nicht darum bemüht, beim afghanischen Konsulat einen Pass zu bekommen..., ich habe hier auf meinen Schreibtischen Mitteilungen und Behauptungen, Versagen und Lügen von Ämtern vorliegen, daß es „der Sau graust“, also Obacht mit Mitteilungen von Ämtern, Lügen, Amtsmißbrauch und Rechtsbeugung dräuen aus allen Knopflöchern!!

Alles Gute, Herr Quarban und Ihrem Arbeitgeber, mögen Sie gemeinsam die Schlacht gegen das schreiende Unrecht und den Verrat und vor allem die grenzenlose Verlogenheit dieser Regierungen gewinnen! Und so etwas muß man ausgerechnet am „Tag der Flüchtlinge“ lesen, der heute anscheinend begangen wurde.

Ich hatte fast gedacht, der heutige Tag wäre z.B. der Tag der „Hartz-IV-Kinder“ oder vielleicht auch der Tag der „flaschensammelnden Deutschen“, nun, ich habe mich offensichtlich leicht verirrt, nichts für ungut...Es gibt halt nur Tage der.....Prominenz eben, und dazu gehört kein einziger Ethniker, der ist und bleibt Auslaufmodell. Ist jemand anderer Ansicht?

Steigen wir hinab in die Höhen des politischen Daseins, kommen wir u.a. folglich zum angekündigten Dreck:

Da turnt ein Herr Tauber, seines Zeichens oberster Parteifunktionär der CDU, in Gebieten herum, welche nicht einmal ansatzweise seinem Vermögen und seinem Intellekt zustehen und wirft dann auch noch mit Verbalinjurien um sich: „Wer nicht für Merkel ist, ist ein Arschloch“, mittlerweile räumt diese Figur solch eine Aussage „irgendwie“ als getätigt ein.

Meine Mutter ( Gott hab`sie selig) hätte solch eine Äußerung als „gewöhnlich“ bezeichnet. Sehen wir uns deshalb einmal den Begriff „gewöhnlich“ in seiner ursprünglichen Bedeutung an, dort heißt es u.a.: gewöhnlich = niveaulos, unfein, gemein, ordinär, banal, vulgär, primitiv usw., ich denke, diese Aufzählung reicht, um den derzeitigen Status der uns beherrschenden Figuren zu dokumentieren, Verfall, Verbrechen, Verrat und Dekadenz ist angesagt!

Wenn wir uns ansehen (noch müssen, warum eigentlich ?), welche furchtbaren Figuren hier in diesem furchtbaren Land noch immer das Ruder in der Hand haben, dann müssen wir aufhören zu jammern und das Ruder selbst in die Hand nehmen, das dürfte jedem klar denkendem Menschen doch eigentlich klar sein, ebenso müßte klar sein, was zu unternehmen ist, der gesunde Menschenverstand gibt dies vor!

Ich kann dies leider an Sie nicht konkret vorgeben, lassen Sie mich nur soviel sagen: Die Masse macht`s und rücken Sie Herrn Holznagel auf die Pelle, der vertritt den Bund der Steuerzahler und müßte eigentlich seine Klienten/Mitglieder wirksam vertreten, nicht wahr??! Dort liegt der Hund begraben...

Ich habe noch eine Frage an Merkel:

Ihr Bürogebäude, Frau Merkel ist massiv umzäunt, es wird bewacht und an den Eingängen finden „Grenzkontrollen“ statt, dies inmitten Deutschlands, können Sie das den Bürgern erklären??!

Danke, ich habe keine Fragen mehr!

Ekelhaft...


c.c.M.e.d. - und das muß jetzt langsam konkrete Formen annehmen, denn der Jihad ist nach vordringender Meinung angeblasen. Machen Sie sich sachkundig, Merkel hat ihren Auftrag erfüllt, was der zum Inhalt hatte, werden wir bitterbös erfahren, garantiert!


______________________________________________


01. Oktober 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


aufgrund eines Hinweises aus der Familie haben wir folglich aus konkretem Anlaß unser Fernsehgerät wieder einmal aus der Rumpelkammer geholt, denn es ging um einen 30-minütigen Beitrag über eine kleine Gemeinde, mit welcher wir familiär verbandelt sind.

Es gelang tatsächlich, den Fernsehapparat zum Laufen zu bringen, danach gab es Abendessen und wir haben vergessen, das Gerät wieder abzuschalten. Erst gegen ca. 20.30 Uhr fiel uns dieses Versäumnis auf, nun, wir haben bei dieser Gelegenheit mal kurz nachgesehen, was dem Zwangsgebührenzahler so am Samstagabend fernsehseitig geboten wird, hinreißend, einfach nur hinreißend: ARD: Eine Spielschau, ZDF: Eine Musik/Spielschau, noch Fragen??? Das Volk wird bespaßt, daß es seine Art hat, das erinnert schwer an den Untergang Roms!

Na ja, macht nix, ich denke, der klare Verstand bahnt sich dennoch unablässig seinen Weg, das Sterben der zerstörenden Strukturen dürfte eingeläutet sein...

In Berlin, vor allem im Stadtteil Kreuzberg, hängen viele Deutschlandfahnen aus Fenstern und von Balkonen, diese Deutschlandfahnen wurden allerdings etwas „aufgehübscht“, indem man den roten Balken der Deutschlandfahnen mit dem türkischen Halbmond dekorierte. Ich denke folglich: Nach der heutigen Meldung wird so ein Schuh daraus:

Herr Erdogan ist nämlich sauer, stinksauer und er stellt der EU bzgl. Visa-Freiheit für Türken ein Ultimatum, dieser Herr „ist am Ende seiner Geduld“, merkeln Sie was? Merkeln Sie, wohin dieses Ungetüm Merkel uns lanciert hat??

Wer oder was ist ein Erdogan, der Deutschland ein Ultimatum setzt? In welche Richtung laufen eigentlich Umgangsformen und Vorgehensweisen zwischen Staaten??

Und dennoch, wer oder was ist Deutschland, daß es sich nicht einer Merkel und einem Erdogan entledigen könnte, ich fasse es nicht!

Welche Karten werden hier gespielt, was müssen sich die Menschen in Deutschland noch bieten lassen, wo ist die Grenze??!

Nun, ich denke, Erdogan kann sich ein solches Vorgehen gegen Deutschland durchaus erlauben, spiegelt das doch nur wider, was hinter vorgehaltener Hand längst bekant ist: Deutschland war und ist nicht souverän und deshalb Spielball der gesamten Welt! Erdowahn macht nur Gebrauch von den Feindstaatenklauseln in der UNO-Charta, andere werden folgen. Stinkt etwa die Kloake Geschäft zum Himmel??

Aber ich denke: Alles klar, Erdogan ist am Ende seiner Geduld (man lasse sich einfach mal diese Äußerung auf der Zunge zergehen und gerate dann bitte nicht in Wahnsinn), wir müssen nun handeln und agieren, um den Herrscher zu besänftigen! Wer jetzt noch nicht gemerkelt hat, daß hier der Wahnsinn und die Übernahme vor dem Tor stehen, dem kann niemand mehr helfen.

Der Wahnsinn schreitet ja selbst hier im Land voran, weil auch der Kommerz das allein umfassende Modell des Daseins darstellt: „Sie wittern ein Milliardengeschäft: Wohnkonzerne reißen sich um Flüchtlinge“, so nachzulesen beim „focus“, ebenso beim „focus“ zu finden: „Schwarzmakler vermitteln Asylbewerbern illegal Wohnungen“, alles klar? Alles klar!

Die Schlingen um den Hals des rechtschaffenen deutschen Bürgers werden immer enger zugezogen, das ekelhafte Geschäft mit Asylbewerbern läuft glänzend (und nur darauf kommt es an) und wir werden bald erleben, daß das ganze System des sogenannten „Sozial -und Rechtsstaats“ auseinander fliegen wird, daß die Schwarte kracht. So lautet übrigens auch die Einschätzung eines Arztes bei der Ärztekammer, mit dem meine wackere Anette aus gegebenem Anlaß mehr als eine Stunde telefoniert hat. Auch dieser Mann hat resigniert und gibt nach eigenem Dafürhalten diesem Land keine 5 Jahre mehr, wenn nicht die Notbremse gezogen, das Ruder herumgerissen wird! Danach, so sagte er, ist der Ofen aus, alle Systeme werden kollabieren und Anarchie nebst Islamismus werden herrschen...


Ein Betthupferl: „youtube“, dort spricht Frau Brigitte Gabriel, gebürtige Libanesin und in Amerika lebende Journalistin, sie kennt all die Problematik von klein auf, im Gegensatz zu unseren Politikern kennt sie die Szene als Insiderin und Opfer: „Der Niedergang des christlichen Libanon durch Moslem“flüchtlinge“...


c.c. Merkel muß dem nächsten Laternengericht überstellt werden, Gefahr liegt in jeder Sekunde Verzug. Ihre Bodyguards werden einer gesonderten Behandlung zugeführt, wobei das Volk keine weitere Verwendung für solche Verräterschützer haben wird. Die Entsorgung dieser Art Kollaborateure wird wie in besseren Zeiten öffentlich erfolgen.


c.c.M.e.d. - wer wirft den ersten Stein?