© 2006 by lutzschaefer.com
 

_______________________________________________________


01. August ( heute in manchen Teilen der „lustige August“) 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


also, zunächst der „lustige August“, dies wird sich allerdings langsam abschwächen:

1. Ich habe heute kurz in einem Wartebereich gesessen, dort versorgt man die Menschen mit Zeitschriften bzgl. „Informationen“, mir fiel ein Blatt in die Hand, das nannte sich „Die neue Frau im bunten Blatt“ oder so ähnlich. Dort fand sich ein Beitrag darüber, wie übel Herrn GAUck in Sebnitz mitgespielt wurde! Das Blatt war entsetzt und versuchte den Lesern/Bürgern nahezubringen, „daß es nicht sein kann, soviel Unmut herauszulassen, nur weil Herr GAUck nicht zu einer weiteren Amtszeit bereit ist!“ Der ist doch echt Klasse, nicht wahr?!

Merkeln Sie was, das ist das Übelste, was man sich selbst noch nicht einmal erträumen kann!

2. Die Stadt Ludwigshafen wird in diesem Jahr mit ca. 17.000 Euro zur Schnakenbekämpfung mehr belastet, dies bringt die diesjährige Wetterlage mit sich, das war Thema in den Nachrichten!!! 17.000 Euro, das ist exakt ein Drittel der Kosten, welche ein einziger Mufl (minderjähriger unbegleiteter Flüchtling) pro Jahr, u.a. auch der Stadt Ludwigshafen verursacht!!!

3. „Der Islam ist nicht gewalttätig“ und „Fundamentalisten gibt es auch bei den Christen“, ferner heißt es: „Der eine tötet seine Freundin, der andere seine Schwiegermutter und das sind alles getaufte Christen“..., „jede Glaubensrichtung hat seine radikalen Anhänger“, usw., werter Herr Bergoglio, manche nennen Sie auch „Papst“, kann es sein, daß Sie nicht mehr alle Tassen im Schrank haben??

Da wird im Namen Allahs und des Islams gemordet und geschlachtet und Sie haben die Frechheit und die Ignoranz, dies in einem Namen mit dem Christentum zu nennen und zu vergleichen, dies mit Christen, die weltweit verfolgt und ermordet werden??? Niemand kennt Christen, die im Namen ihres Glaubens grausam morden, wer oder was sind Sie, Herr Bergoglio, der neue Satan??

So „lustig“ ist der „neue August“ also auch nicht mehr...

4. Widerlicher geht es nicht mehr: Diese nahezu verbrecherisch agierende SPD-“Abgeordnete“ Hinz bezieht also weiterhin Bezüge, sie hat sich „krankgemeldet“, ist nicht erreichbar und alles ist gut!

Man kriegt das Kotzen, und ich brauche nichts weiter zu schreiben bzgl. etwa Vergleichen mit dem Normalbürger, das kann sich jeder an seinen Fingern abzählen, was mit einem „Normalbürger“ jetzt passieren würde oder schon längst passiert wäre, eben das ganze Programm einer letalen Endstation nebst Staatsanwalt.

Also Leute, ab in die Politik, außer lügen und blenden brauchen Sie nicht mehr zu können, und schon ist das Leben ein Gutes und Sicheres!


Ich hatte vorstehend eben über das Sterben/das Verbot des Rucksacks geschrieben, dies angesehen als ein Synonym für das Sterben der Freiheit und der Rechte, bitte lesen Sie einen Beitrag nach, der wenig später in der „welt“ erschien: „Die Freiheit des Rucksacktragens muss bleiben“, wir werden systematisch zerstört und zerlegt: Wenn der Rucksack nun verboten wird, dann bitte auch alle Küchenmesser, Werkzeuge, Rollstühle, Rollatoren, Schulranzen, Handtaschen, Autos, LKW, Baufahrzeuge usw., alles potentielle gleichwertige Gefahrenquellen!! Man kann es auch abkürzen: Verbietet den Menschen das Sein und das/ihr Leben, dann sind wir (?) auf der sicheren Seite, oder wie? No woman no cry, das hat schon Bob Marley klar erkannt, jetzt wird damit Ernst gemacht, die Ära der absoluten Schwachköpfe ist angebrochen.


Der Wahnsinn grassiert, die Zerstörung unseres Volkes schreitet in riesigen Schritten voran, aber die Deutschen verkaufen lieber panikartig, demütig und mit Verlust ihre Dieselfahrzeuge, anstatt gegen die drohende Enteignung, denn das ist nichts anderes, zu protestieren! Da findet sich kein ADAC oder eine sonstige Vereinigung, welche gegen diese Idiotie auf die Straße geht, zum Widerstand aufruft!

Auf die Straße gehen in diesem furchtbaren Land z.B. nur Türken, hier also in Deutschland, um sich mit Erdowahn zu identifizieren, wir sehen folglich: Die Integration, auch nach zwei oder drei Generationen, hat „bestens funktioniert“! Man schreibt, die Teilnehmer befanden sich teilweise „wie im Rausch“, jau, alles klar, wir bezahlen mit unseren Steuern das Fortkommen und Erstarken einer islamistischen Diktatur, auch hier im Lande. Ich denke wirklich und jetzt ernsthaft an einen künftigen Präsidenten dieses Landes Deutschland, welcher ein Staatsoberhaupt muslimischen Glaubens sein dürfte, jedenfalls in naher Zukunft. Liebe Leute, wir sind längst überrollt, das werden wir sehr bald zu merken kriegen...


c.c.M.e.d. Lieber Herr Seehofer, mosern Sie nicht nur rum, sondern kündigen Sie endlich den Koalitionsvertrag mit dieser Merkel-CDU auf, dann werden wir sehen, wie nackt diese 'mächtigste Frau der Welt' dasteht...Deren 'guter Weg' ist bald beendet, das wird dann auch das Ende der CSU sein.



_________________________________________________________


02. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


eigentlich hatte ich vor, wieder einen sanften Einstieg in meine Seite zu starten, es gibt da so die ein oder anderen Schmankerln, ich lasse das heute, eben gefunden, möchte ich Sie teilhaftig werden lassen, an dem, was uns auch hier in Deutschland bevorsteht! Lesen Sie bitte den nachfolgend benannten Beitrag nach, der Worte werden dort mehr als genug geschrieben, alles klar: „Eine britische Stadt in der Hand von Muslimen“, im Untertitel findet sich der Hinweis, daß „die weiße Arbeiterklasse verarmt“, nachzulesen in einem heutigen Beitrag der „welt“!! Der kalte Schweiß kriecht einem über das Kreuz, Sie werden u.a. lesen, daß sich in der Stadt (ca. 100.000 Einwohner) allein 52 Moscheen befinden, das hat wirklich was!


Nein, auch jetzt gelingt mir kein „sanfter“ Einstieg, denn ich habe es nun kurz mit Herrn Schräuble zu tun, und nicht nur mit ihm, sondern mit einem gesamten Apparat, der keine Gelegenheit auslässt, die Menschen in diesem Land, also die braven Steuerzahler und wohl ausschließlich ethnisch Deutschen, in die Tonne zu treten. Es ist völlig wurst, ob damit der normale Arbeitnehmer oder der mittelständische Unternehmer gemeint ist, wir/sie sind alle dran!!

Wir sehen an den nachstehenden Fakten hervorragend, daß das, was sich „gewählte Bundesregierung“ nennt, nichts anderes ist als ein verschworener Haufen, der sich zum Ziel gesetzt hat, dieses Land und seine Menschen auszubluten und ans Messer zu liefern!

Während also die Steuereinnahmen im Bund sprudeln, strudeln Städte und Kommunen dem finanziellen Desaster entgegen, Unternehmen können aufgrund der Niedrig/Negativzinspolitik immer schwerer Rücklagen für Betriebsrenten bilden, das ihnen unterstellte Eigenkapital/ein Gewinn aus Rücklagen für Betriebsrenten wird vom Fiskus unverändert (!!!) mit einem Zinssatz von 6% angesetzt und dementsprechend der Versteuerung „anheim“ gegeben, der Wahnsinn grassiert, das ist Raubrittertum in seiner ureigensten Form, nein, das ist bereits ein Verbrechen! Komischerweise trifft dies auf nahezu jegliches Handeln der Finanzämter zu, die ein sehr gestörtes Verhältnis zur Realität haben und sich lieber ihren krankhaften Schätzungen, Verspätungs- und Säumniszuschlägen hingeben, von den aberwitzigen Verzinsungen ab §§ 233 AO ganz abgesehen. Plünderung, soweit das Auge reicht! Was für Typen von Menschen werden Finanzbeamte? Eine eingehende Sonderbehandlung wird unumgänglich sein, wenn die Finanzämter eines Tages Beweismittel-Hochburgen sein werden, wenn das Volk seine bisherige Verwaltung überprüft. Ich denke, so manch einer wird sich bald nach dem rechtzeitigen Streichholz sehnen...

Und bilden Sie sich ja nicht ein, Sie könnten eine Handwerkerrechnung so einfach von der Steuer absetzen, wo kämen wir denn da hin?

Handwerkerrechnungen sind nur steuerlich absetzbar, wenn diese Arbeiten in Ihrem Haus durchgeführt wurden! Ein Ehepaar hatte seine Wohnzimmersitzgruppe zum Aufpolsterer in die Werkstatt gegeben, nein, das ist nicht absetzbar, der Polsterer hätte mit seiner gesamtem Werkstatt vor Ort anrücken müssen...., na, dann freuen wir uns doch auf weitere Fortentwicklungen diesbezüglich, wahrscheinlich dürfen auch bald Rechtsanwälte nicht mehr in ihrer Kanzlei Schriftsätze anfertigen, sondern müssen sich in Schreibstuben (mit Warteschlange) bei Gericht einfinden oder wie?? Autowerkstätten haben den defekten PKW vor der Haustür oder auf dem Balkon zu reparieren, also Anfahrt mit einem 20-Tonner-LKW incl. Hebebühne oder wie?? Das ist alles in Ordnung, Hauptsache es macht keinen Sinn und bringt Geld in die staatliche Bettelkasse.


Eigentlich bin ich müde, sehr müde..., naja, nicht nachlassen, weiter geht`s!

Die Anzahl der „Mufl“ ist eklatant gestiegen, die Kosten allein hierfür dürften in die Milliarden gehen und gleichzeitig ist zu lesen: „Laut Eurostat mehr als jedes vierte Kind in Europa von Armut bedroht“, so nachzulesen bei „t-online“, das ist „schön“, denn auch das zeigt wunderbar auf, daß nichts anderes als Zerstörung und Umvolkung auf dem Plan steht. Während ein „Mufl“ fürstlich alimentiert, betreut und versorgt wird, versagt der 'Staat' z.B. Unterhaltsvorschußleistungen für Alleinerziehende ab dem 12. Lebensjahr eines Kindes, man kann dann sehen, wie man weiter kommt...., kotzen möchte man, nur noch kotzen!

Und daß sich eine SPD-Parteimatratze namens Hinz oder Kunz nach oben gev/gef... hat und seit 11 Jahren im Bundestag ihre Diäten abgreift, und jetzt für Erklärungen oder Mandatsrückgabe nicht erreichbar ist, sondern weiter jeden Monat mit 14.000.- € auf ihrem Konto dabei ist, das entspricht genau dem, was in den Führungsriegen dieses furchtbaren Landes Usus ist. Und das Volk macht immer noch alles mit – was soll noch kommen, etwa, daß Merkel keine Physikerin, sondern Psychotikerin ist, und man nur ein paar Buchstaben in ihrem Chip verwechselt hat? Sind wir als Volk bereits so traumatisiert und apathisch, daß man sich hier alles leisten kann, wenn es um unsere zu vernichtende Existenz und das Abgreifen von Steuergeldern geht!? Sind das etwa die 'neuen Werte', die unser Immunsystem zerstört haben? Ich fürchte ja...


Nein, aber so schlecht steht die Regierung auch wieder nicht da, auch das muß mal erwähnt werden: Ab dem Jahr 2017 werden die Mittel für den „Kampf gegen Rechts“ von 50 Millionen Euro auf 100 Millionen Euro aufgestockt! Also, man kann nicht immer unbedingt sagen, daß die Regierung nichts tut! Auf jeden Fall wird die Verschwendung forciert mit der 'Bekämpfung' von 'false targets' mit offenen Flanken und hirnamputierten Experten und untauglichen Führungsschwächen, denn von Führungskräften kann man wahrlich nicht sprechen...


Zum Abschluß ein bunter Reigen an Informationen, danke an den Übersender:


http://schnittpunkt2012.blogspot.de/


Viel Spaß dabei, und gute Nacht!


c.c.M.e.d. Alles hat seine Zeit – Gottlob!



__________________________________________________________


03. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


lassen Sie mich heute mit einem „Schmankerl“ beginnen: Aus einem psychiatrischen Krankenhaus in Alzey entwich ein Insasse. Der Insasse hatte eifrig an der Demontage seines Zimmerfensters gearbeitet und war schließlich erfolgreich, offensichtlich ein Facharbeiter! Nun ist er flüchtig, und man vermutet, daß der nun ehemalige Insasse, der wegen psychischen Problemen stationär behandelt wurde, lediglich einer Abschiebung als nicht anerkannter „Flüchtling“ entgehen wollte, der Somalier ist flüchtig, wir werden sehen, was weiter geschieht, ich denke: Nichts. Außer natürlich, daß er sich neuen Versorgungsquellen zuwendet, vielleicht durch einen kleinen Mord oder so ähnlich, potenzielle Opfer laufen ja genug herum, die vielleicht sogar noch ihr Fähnchen schwingen....Rapefugees, auf geht's!

Ein guter Bekannter ist als ehemaliger Oberstleutnant der Feldjäger als Berufsbetreuer tätig, er füllt diese Tätigkeit mit einer Ernsthaftigkeit und mit einem Einsatz für seine zu betreuenden Personen aus, welche unglaublich ist, es gelang und gelingt auch ihm allerdings nicht, dringend behandlungsbedürftige und ethnisch deutsche Klienten in zeitnahe ambulante/stationäre Behandlung zu bringen, die Wartezeit liegt bei ca. 6 Monaten..., tja, da kann man nur raten: Verschaffen Sie, lieber Betreuer, Ihren Klienten, wenn auch evtl. gefälscht, afghanische, syrische, pakistanische, somalische, malische, irakische Pässe, dann kommen Sie einen bedeutenden Schritt weiter! Fällt der Groschen?


Da gibt es einen Herrn Elmar Brok, auch so eine rundum versorgte Europatype, der/die heute feststellte, daß ein Europa, welches zunehmend Zäune baut, „nicht sein Europa ist“, nicht seiner Vorstellung entspricht. Warum sitzen Sie dann noch im Europaparlament, von Ihrer opulenten Versorgung einmal abgesehen?

Alles klar, Herr Brok, wenn europäische Länder Zäune bauen, dann tun sie das, um sich vor „Unbill“ von außen zu schützen, Sie, Herr Brok, stellen das so dar, als ob sich die Länder Europas gegeneinander abschotten und bekriegen würden, das würde ich schlichtweg als Lügen und Diffamierungen der übelsten Art bezeichnen!

Sehen wir uns mal in einem Dorf, in einer Kleinstadt oder auch in einer Großstadt um, was finden wir dort? Richtig, lauter Häuser und Grundstücke, eingegrenzt durch Büsche, Zäune, Tore und andere „Grenzanlagen“! Völlig normal, von jedem Menschen (außer Einbrechern) akzeptiert, ein Symbol für: „Bis hierhin und nicht weiter, alles andere unterliegt meinem Bereich“, so im Gesetz als 'umfriedetes Besitztum' festgeschrieben, wer das mißachtet, begeht zumindest Hausfriedensbruch! Und das alles soll also für Landesgrenzen offensichtlich nicht mehr gelten?? „Rein, rein, rein“ statt „raus, raus, raus“, wer auch immer sich hier in feindlicher Absicht tummelt oder nähert!

Es ist schlichtweg nicht in Worte zu fassen, welche progressive Idiotie hier noch immer das Sagen hat, ich denke allerdings eher „haben soll“, denn die Realität kann im Moment nur noch durch den Lügenapparat der Medien unter dem Deckel gehalten werden, somit kommen wir zum nächsten Thema:

Die Bundeswehr soll nun auch zum Einsatz im Inland kommen, dies bei Terrorgefahr, das ist schön und klarer geht es nicht mehr!


Was ist „Terrorgefahr“? Meint man evtl. muslimische Kampfeinsätze oder evtl. vielmehr auch zornige Bürger?? Diese Frage wurde nicht geklärt...

Das Radio hatte heute eine Reportage zu diesem Thema, ein „Experte“ war der Meinung, daß für den Einsatz der Bundeswehr im Inneren die Verfassung geändert werden müsse (welche Verfassung??), ein anderer Experte war der Meinung, die Verfassung (welche Verfassung?) müsse nicht geändert werden, ist das nicht drollig?

Ein Herr Wahrlich vom SWR sprach deshalb von einer „atmenden Verfassung“, dies in positivem Sinne gemeint, der Mann ist gut, wahrscheinlich sorgt auch er dafür, daß diese „atmende Verfassung“ ordentlich aus dem Hals stinkt, zumindest aber sehr volatil ist!!

Das Grundgesetz müßte geändert werden, dies steht außer Frage, aber ich denke, was sich hier vollzieht, das ist nichts anderes als die Vorbereitung auf einen Volksaufstand! Man schläft in Berlin mit Sicherheit nicht und man bekommt die Stimmung im Volk sehr wohl mit!

Hinter dem gerade in Vorbereitung befindlichen Einsatz der Bundeswehr im Inneren steckt nichts anderes als Panik, Panik vor dem, was aus dem deutschen Volk dräut!

Wenn man die Nachrichten der letzten Tage aufmerksam verfolgt hat, so findet sich ganz klar eine Tendenz: Die Bundeswehr im Inneren zu positionieren hat nichts zu tun mit evtl. zu erwartenden Terroranschlägen, nein, das dient allein dazu, sich auf das zunehmend meuternde Volk vorzubereiten, also z.B. „Leos“ vor dem Kanzleramt und dem Bundestag. Vor allem muß Merkels Fuchsbau gesichert werden, vor allem die langen Kellergänge...

Die Wut im Volk ist gewaltig, noch hängt sie unter einem gewissen Deckel, aber der Druck steigt, und das wissen die Berliner Hofschranzen sehr genau, also sorgt man vor, es ist widerlich, daß die Entwicklung der gesamten Situation trotz Zorn im Volk wieder einmal nur von den Wenigstens erkannt wird, nun, Geschichte wiederholt sich...


Ein Nachschlag zur Guten Nacht, falls noch nicht bekannt. Sie sehen daran, daß viele muslimische Menschen, die Krieg und Terror, Gewalt und Verfolgung entfliehen wollten, offensichtlich ohne diese Attribute nicht leben können und diese deshalb auch nach Deutschland importieren:

Massenschlägerei in Asylbehörde in Dortmund“, keine Worte von mir dazu, da zu unbegreiflich! Die Facharbeiter in Sachen 'Chaos' sind dabei, das zu tun, wozu sie von Merkel importiert wurden, ganz einfach...

Noch ein letzter Hinweis, rufen Sie sich bitte auf bei „youtube“: Welcome to Belgistan“, ich denke, spätestens hier wird klar, was „gemeint ist“ und auch, auf welchem Weg wir uns befinden...


c.c.M.e.d. - Wenn erst die Leos vor Merkels Haustür stehen, ist die nächste Chance verpaßt, diese Dame aufzugreifen. Und wenn keiner die Reifen ihres Airbus` platt macht, dann wird sie leider zu keiner Vernehmung zur Verfügung stehen, während ihre Suppe hier weiterkocht in Richtung Berlinistan, Hamburgisten, Dortmundistan und ...natürlich: Eurabien, das anscheinend von allen so sehr herbeigesehnt wird, oder...?

 

__________________________________________________


04. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


meinen gestrigen Beitrag hatte ich begonnen mit dem Hinweis auf einen flüchtigen Somalier, der aus der Psychiatrie in Alzey entwich. Nun „drangen“ mehr Informationen über diesen freundlichen Zeitgenossen durch, diese Informationen konnten und können allerdings nur „durchdringen“, wenn man von dieser Sache überhaupt Kenntnis hat! In den Medien allgemein ist von diesem Vorfall absolut nichts zu vernehmen, lediglich auf der „homepage“ von SWR1 finden sich nähere Details: „Gefährlicher Patient ist weiterhin flüchtig“, so heißt es dort, es heißt weiter, daß der Flüchtige europaweit gesucht wird, wegen Gewaltdelikten und  versuchtem Totschlag (natürlich ohne Haft) bereits verurteilt wurde und die Polizei die Bevölkerung warnt, man solle sofort den Notruf wählen, sollte man diesen Herrn auf seiner Flucht erkennen!!

So ist das also in diesem Land: Ins Gefängnis wandert der, der sein Bußgeld (oft aus gutem Grund) verweigert, das Mörderpack allerdings wird kurzerhand in die Schublade des „psychiatrischen Notstands“ verschoben, die Kosten liegen beim Steuerzahler, während unzählige, hilfesuchende ethnisch Deutsche allein z.B. an der Papierflut bzgl. Kostenübernahme für eine Behandlung scheitern, bzw. an der Zuständigkeit verschiedener Kostenträger daselbst!

Es ist hinreißend: Jeder Schlächter, Vergewaltiger, Mörder und sonstiger Straftäter aus einem „gewissen Personenkreis“ bekommt den Freifahrtschein des „psychisch Kranken“, der Satan herrscht hier im Lande! Und das ist nicht nur hier in der BRD üblich, sondern genauso in London oder in Norwegen – nur Psychotiker sind am Werk, bei denen natürlich ganz andere Maßstäbe angelegt werden müssen – die Verarschung pur! Oder auch nicht, evtl. ist alles einfach nur ein Kalkül, Deutschland und Europa zu vernichten, denn wenn man sich einen Beitrag bei „t-online“ ansieht und diesen liest, dann wird schon sehr vieles klarer:

So funktioniert das IS-Netzwerk in Europa“, da sind dann eigentlich keine Fragen mehr!

Angesichts dieser virulent um sich mordenden 'Psychotiker' und ihren Artgenossen, die sich mehr auf Einbruch spezialisiert haben, habe ich einmal meinen Gedanken freien Lauf gelassen und möchte auf eine neue Geschäftsidee hinweisen, die bald Konjunktur haben könnte: Stellen Sie sich vor, Sie bekommen nachts Besuch von zwei oder drei sportlichen Herren mit Drei-Loch-Maske, die sich mehr oder weniger unhöflich nach 'Geld' erkundigen. Das kennen wir alles aus „Aktenzeichen xy“. Nun, das Volk ist inzwischen nicht mehr so bescheuert wie noch vor Jahresfrist und setzt diesen Herren einen vierten Punkt, diesmal rot, zwischen die drei Löcher – Feierabend, Endstation. Natürlich wird keiner so blöd sein, etwa die chronischen Ärgermacher namens 'Polizei' beizuziehen, im kleinen Kreis regelt man das sehr viel besser. Das Problem: Nach einem kurzen gekonnten Eingriff hat man ein paar Leichen im Wohnzimmer, wohin mit diesem Sondermüll? Und genau da setzt die neue Geschäftsidee ein, bei der Metzgermeister und Bestattungsinstitute klaren Vorteil haben. Im Mittelalter waren diese Typen 'vogelfrei', heute haben sie genau denselben Status, nämlich den der 'nobodys', nirgendwo registriert, nirgendwo bekannt, namenlose Roboter. Ich denke, daß diese Sippschaft es zunehmend schwerer haben wird, ihre Tatorte lebend zu verlassen, daher entsteht ein ganz neues Entsorgungsproblem, das seine Wege finden wird. - Nur so eine Gedankenspielerei, hat natürlich nichts mit der Realität zu tun...!


Ich hatte bereits mehrfach auf die eigentlich hirnrissige Möglichkeit hingewiesen, daß ein Herr Erdowahn evtl. Bundespräsident in Deutschland werden könnte, nun, wir sehen, daß dies nicht so abstrus ist, wie eigentlich angedacht. Ein Herr Özkan Altintop schickte heute bei „t-online“ einen Beitrag: „Reicht Erdogans Arm bald in den Bundestag?“ Na klar, was denn sonst, und der Bundestag ist erst der Anfang! Nun haben wir also eine „ADD“, eine „Allianz Deutscher Demokraten“, wir haben DITIB, wir haben die UETD, kurz, lesen Sie bitte diesen Beitrag nach, ich denke, die Türkei ist auf einem guten Weg, wir auf dem schlechten, wobei das Merkel immer noch anderer Ansicht ist.

Was heute aufhorchen ließ, das war eine „Eilmeldung“ beim „focus“ gegen 19.30 Uhr, wohlgemerkt: Eine Eilmeldung, ich weiß nicht, weshalb diese Nachricht als „Eilmeldung“ deklariert wurde, evtl., weil man in Kreisen der Medien „etwas mehr weiß?“: „Merkel rauscht ab“, minus 12% innerhalb eines Monats, Seehofer legt um 11% zu, na, das passt ja! Wenn dieser Typ doch endlich die Scheidung einreichen würde!

Also Frau Merkel, hüten Sie Ihren Fuchsbau, es könnte tatsächlich eng werden, vielleicht schneller als Sie glauben! Vielleicht genau so schnell, wie Ihr Spießgeselle Erdowahn die Entrechtung, den Wahnsinn und die Diktatur in seinem Land voran treibt, man versteht sich schließlich, fragt sich nur, wie lange das noch gut geht?!


Während die Menschen im Lande zunehmend unter die Knute geraten, ob durch Finanzamt, sogenannte Behörden oder auch Gerichte, bedroht durch Zwangsgelder, Zwangshypotheken, Zwangshaft, Zwangsräumungen ( der Schwerpunkt liegt bei „Zwang“) u.v.a.m., tummelt sich eine Frau Hinz, immer noch Mitglied der SPD, weiterhin in den Pfründen der vom Steuerzahler eingebrachten Gelder, Art. 20 Abs.4 GG dürfte auch hier als Argument von Bürgern ein Totalausfall sein, aber es geht noch besser:

Herr Gabriel äußerte sich zu dieser Frau, zu ihrem Verhalten und Vorgehen, das ist absolut hinreißend, das muß man eigentlich verstehen lernen, auch wenn`s schwer fällt: „Was meinen Sie, wie viele Menschen auch in der Politik und in der Gesellschaft in ihrem Leben Fehler, auch größere Fehler machen?“, Jau, Herr Gabriel, Ihre Worte und mehr dazu sind hervorragend nachzulesen bei „Kisslers Konter“, dies wie immer im „focus“, meine tief empfundene Abscheu vor Ihnen, Herr Gabriel, ist kaum noch in Worte zu fassen, ich denke, das sind Worte und Einschätzungen, die nur aus einem Mund kommen können, welcher einem gewissen Pack zuzuordnen ist!

Sie, Herr Gabriel, wagen es tatsächlich, hochgradig kriminelles Verhalten einer Person Ihrer Partei, als „Fehler“ einzustufen, Sie wagen es tatsächlich, das Lügen, Betrügen und sich Bereichern einer Unperson in Schutz zu nehmen?? Mein Gott, was ist aus einer SPD geworden, es ist in Worte nicht mehr zu fassen!

Zu dieser Frau Hinz und ihrem derzeitigen Verhalten noch ein paar Worte: Die Dame handelt klug und hat wohl alle Angelegenheiten sehr überlegt eingefädelt, juristisch dürfte ihr wohl kaum beizukommen sein, ihr Mandat und somit die mtl. Diäten-Zahlungen dürften ihr bis zur anstehenden Landtagswahl in NRW 2017 sicher sein, dies hat ganz einfache Gründe, ich habe das mal überdacht, wenn auch meinerseits zunächst der Ruf nach der Staatsanwaltschaft vorherrschte:

Lesen wir mal den Betrugsparagraphen 263 in StGB, wobei der Absatz 1 schon ausreicht:

Zitat:

Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit...bestraft...

Zitat Ende.

Dann prüfen wir doch mal: Einen Vermögensvorteil hat diese Dame sicherlich angestrebt, aber war der auch rechtswidrig? Wer wurde denn getäuscht? Doch nicht die Staatskasse, die die Diäten auszahlt, nein, die Partei wurde über den Tisch gezogen und verschaffte dieser Meisterbetrügerin einen Listenplatz, der sie in den Bundestag brachte. Damit fallen aber Getäuschter und Verfügender auseinander, denn es besteht auch keine Kausalität zwischen Täuschung und Verfügung...Spinnen Sie die Subsumtion weiter, es kommt nur Genialität heraus. Auch ein Bereicherungsanspruch fällt weg, denn der Diätenbezug geschah nicht ohne Rechtsgrund....Man kommt aus der Bewunderung nicht mehr heraus, wie dieser Coup eingefädelt und mit grenzenloser krimineller Energie durchgezogen wurde. Natürlich ist die Dame bis zu den nächsten Wahlen nicht mehr zu sprechen, dreimal darf man raten, warum...

Ich denke, wenn ein Gabriel das Wort 'Pack' in den Mund nimmt, dann sollte man zunächst bei ihm selbst und in seinem Dunstkreis danach suchen, um sehr schnell fündig zu werden...


c.c.M.e.d. Von solchem Pack darf niemand regiert werden, sofort Schluß damit!


_________________________________________________________


05. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


lassen Sie mich beginnen mit einer Korrektur meines gestrigen Beitrags, ich hatte von dem entwichenen Somalier berichtet, der wegen versuchten Totschlags verurteilt wurde und sich in einer psychiatrischen Einrichtung befand. Diese Mitteilung war nicht korrekt, dieser Herr wurde nicht wegen „versuchtem Totschlag“ verurteilt, sondern wegen versuchtem Mord in zwei Fällen, das „relativiert“ die Sache allerdings!! Man sieht, daß die Menschen sehr zögerlich informiert werden, selbst wenn ein brutaler Täter durch Deutschland schwirrt! Nun ist dieses Ungeheuer also flüchtig, zuletzt gesichtet am Hauptbahnhof in Mainz, müsste hier nicht längst eine öffentliche Fahndung/bundesweite und umfassende Fahndung am Laufen sein, nö, nur wer aus eigener Kenntnis weiß, was geschehen ist, erhält mühsam einige Informationen, das war`s! Nun, ich denke, nähere Informationen wären allenfalls „fremdenfeindlich“! Solche Monster werden also in aller Ruhe auf uns losgelassen, oder was soll das? Wann kommt die überfällige Anzeige gegen Merkel wegen z.B. Mordversuch durch Unterlassen in mittelbarer Täterschaft, wenn dieses reizende Kerlchen wieder einmal nicht an sich halten konnte? Wer faselt hier andauernd von einem Rechtsstaat, der die pigmentierten Mörder laufen läßt und sich lieber mit aller Härte gegen 'Hell's Angels' und ähnliche Motorradclubs austobt? Was sollen immer diese 'false targets'? Ist hier jede Risikoeinschätzung und Gefahrenanalysefähigkeit verloren gegangen? Was sind das für überbezahlte 'Fachleute' in höchsten Stellen nach der Marke 'Hinz', die sich aus unerfindlichen Gründen an der Spitze von obersten Bundesbehörden durchschlafen und das Volk voll in die Messer von IS-Exekutoren laufen lassen, die hier verharmlosend als 'Irre' dargestellt werden??

Passt nahtlos zusammen mit den Attentätern von Würzburg und Ansbach, zu diesen Personen kommen offensichtlich immer mehr Details ans Licht, Verbindungen zum sogenannten IS usw., was ist das alles so dreckig! Für wie blöde werden wir verkauft? Natürlich ist der IS längst in Deutschland vertreten, so wie ich gelesen habe, ich weiß nur nicht mehr wo, handelt es sich lt. einer internationalen Warnung um Hunderte kampfbereite Personen, aber noch immer wabert „refugees welcome“ durch unsere Wohnzimmer, noch immer herrscht eine Idiotie vor, die in Worte nicht mehr zu fassen ist, und inzwischen dem Irresein dieser Knallfrösche gleichzusetzen ist.

Wieder einmal haben „Verschwörungstheoretiker“ zugeschlagen, sie setzten eine Sichtweise zum Amoklauf in München in die Welt, nämlich die Ansicht, daß ein solches Massaker nicht ohne Waffenkenntnis und Schießtraining möglich sei, ich war und bin ebenfalls ein Vertreter dieser Ansicht und habe dies auch hier auf meiner Seite so dargelegt, ebenfalls mindestens eine weitere Ansicht zitiert.

Amokläufer von München machte vor der Tat mit seinem Vater Schießübungen“, so u.a. beim „focus“ nachzulesen, ja, das ist schon ein rechtes Kreuz mit diesen Verschwörungstheoretikern und ist das nicht drollig, wie ein Amok(!)lauf sorgfältig vorbereitet wird, die Verarscherei der Menschen hier in diesem furchtbaren Land sollte aber nun wirklich an ihre Grenzen stoßen!!! Merke: Verarscht wird nur, wer dies zuläßt!

In der Türkei wurde auch eine Deutsche inhaftiert, so die neuesten Meldungen, etwa eine Frau Merkel?? Nun, auch zu diesem Dreck Türkei erübrigt sich eigentlich jeglicher Vortrag, es ist deutlich zu sehen, daß Deutschland, aber auch die EU, vor diesem Wahnsinnigen Erdowahn einknicken, es ist unfassbar, daß in politischer und wirtschaftlicher Hinsicht keinerlei Zeichen gesetzt werden, man lässt einfach laufen..., was hat man mit uns vor??? Bei Putin waren sie gleich dabei mit einer Heuchelei ohnegleichen, wozu soll ein Erdowahn hier dienen? Dreimal darf man raten...

Hierzu passt ein Video, welches erschütternd ist, nicht nur wegen seines Inhalts, sondern aufgrund seines Alters, nämlich bereits ca. vier Jahre alt, ich denke, wir sind heute einen „bedeutenden Schritt weiter“: „Türken mobben und schlagen Deutsche in deutschen Schulen“, zu finden bei „youtube“, erschütternd die Aussagen, das Benehmen und die Botschaft, besten Dank nach Berlin, vor allem an Herrn GAUck!


Ebenfalls thematisiere ich immer wieder das brutale Übergreifen auf deutsche Bürger, sei es durch Polizeitruppen, sei es durch die Justiz.

Ich habe da ein „Schmankerl“, danke an den Informanten.

Besser kann man Unverhältnismäßigkeit und Übergriffigkeit auf deutsche Bürger nicht mehr dokumentieren: „SEK stürmt mit Gewalt in Rentner-Wohnung“, zu finden bei „youtube“, widerlich, erschütternd, zum Kotzen! Aber bei diesen Anlässen kann man immerhin noch 'Stärke' demonstrieren als Ausgleich für das restlose Versagen bei sonstigen Einsätzen der 'vollen Hosen', wirklich hervorragend, paßt nur auf, daß es sich nicht um wirkliche Gegner handelt, die nicht nur im Schießkino den 'Ernstfall' geübt haben ( sofern überhaupt genug Geld für Munition vorhanden war, was bezweifelt werden muß).


Ansonsten wünsche ich den Spielen in Rio alles Gute, es dürften wohl die Spiele der Krankheiten, der Aus- und Durchfälle werden, bleibt nur zu hoffen, daß die Ehrentribüne während der Eröffnung nicht zusammenbricht, ach, unser GAUck hat sich zur Eröffnungszeremonie wegen einer Zahn-Operation fürsorglich entschuldigt, der ist wieder einmal gut! Recht haben Sie Herr GAUck, wer fliegt denn schon freiwillig in solch einen Hexenkessel, nur, warum nennen Sie das nicht beim Namen und schieben nur windige Gründe vor?!

Leichen, tote Hunde und Fäkalien im Gewässer von Rio“, so der „focus“, soll ich dazu noch etwas sagen, besser nicht, dürfte wieder einmal grenzwertig ausfallen!


c.c.M.e.d. ….erlöse uns von den Übeln, aber bitte schnell...!


______________________________________________________


06. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


die Nachrichten im Radio, auch im Hause Schaefer, berichteten um 19.00 Uhr über einen Machetenangriff auf zwei Polizistinnen in Belgien, der Täter schrie „Allahu akbar“, der Nachrichtensprecher abschließend: „Die Hintergründe der Tat (!) sind noch völlig unklar“!!!!

Die Nachrichten im Radio, auch im Hause Schaefer, berichteten um 20.00 Uhr zu diesem Angriff: „Die Staatsanwaltschaft in Belgien schließt einen islamistischen Hintergrund nicht aus“. Ich denke, spätestens jetzt ist klar, mit welcher „Qualität“ von Nachrichtenmeldungen wir es zu tun haben: Bausteine, nichts anderes! Da werden je nach Vorfall und Tathergang vorgefertigte und in Auftrag gegebene Pressemitteilungen an die Öffentlichkeit verkauft, man bedient sich vorgegebener Inhalte, die dann nach und nach auf einen fragwürdig leidlichen Wahrheitsgehalt eingestimmt werden! Widerlich ist das, aber wir wissen Bescheid!

Liebe Leser, bitte besorgen Sie sich oder lesen Sie regelmäßig im Netz die „Preußische Allgemeine Zeitung“, (besten Dank für die erneute Zustellung), Sie finden dort Beiträge vom Feinsten, es findet sich kaum ein Blatt, welches so differenziert und klar darlegt, was in diesem Land und in Europa Sache ist, dies wertneutral und sachlich, so daß man „hüpfen“ könnte, einfach eine Goldgrube, und diese noch vaterlandstreu und heimatverbunden, also politisch vollkommen incorrect, einfach gut.

Der Euro-Islam ist gescheitert“, so der Islamexperte Bassam Tibi, bitte lesen Sie diesen Beitrag in der „WAZ“ nach, selten finden sich klarere Worte aus dem Munde eines Mannes, der es absolut wissen muß! Apropos „WAZ“, dort findet sich z.B. auch ein Beitrag über kriminelle Mitarbeiter in den Städten von NRW:

NRW-Städte leiden unter kriminellen Mitarbeitern“, ach, echt jetzt??? Was eine Erkenntnis, wir haben es allerdings sehr häufig mit zumindest unfähigen Mitarbeitern von Kommunen zu tun, da ist der Weg in die Kriminalität nicht mehr weit, was eine Erkenntnis, ich habe gerade einen solchen Fall auf dem Schreibtisch.

Dieser Vorgang strotzt von kriminellen Machenschaften seitens der Behörde, basierend auf einer rein persönlichen Feindschaft, welche nun mit kriminellen Mitteln in alle Richtungen und gegen den Mandanten betrieben werden, ich weiß also aus eigener Erfahrung, daß der o.g. Bericht traurigerweise voll und ganz der Wahrheit entsprechen dürfte!

Da ist ein Schritt nicht weit, nämlich zu dem berühmten „Hauptmann von Köpenick“, eigentlich Friedrich Wilhelm Voigt, geb. im Jahre 1849 in Tilsit, der in wunderbarer Art und Weise das System an den Pranger stellte, überführte und dafür natürlich inhaftiert wurde. Kaiser Wilhelm II ließ ihn begnadigen, denn er war begeistert von diesem mutigen und wahrhaftigen Mann, heute undenkbar! Liebe Leser, sehen Sie sich ein paar Minuten bei „youtube“ an, aufzurufen unter: Hauptmann von Köpenick: Was hast gemacht mit dei`m Leben“, eine kurze Videosequenz, Heinz Rühmann als Hauptmann von Köpenick, alles klar und unserer Zeit absolut vorgriffig!! Da fragt sich nur, was hier einige Mitstreiter aus ihrem Leben noch so machen werden...vielleicht wird ja die Radikalisierung von Nicht-Muslimen der große Renner...?


Hier nun noch kurz ein paar Meldungen, Kommentare hierzu nahezu entbehrlich:

- „Früherer Kollege von Hinz: Ihre Lebenslüge `war in der SPD ein offenes Geheimnis`“, so der „focus, ja was denn sonst, das ist Politik! Und wenn man sich überlegt, was so ein „Hinzchen“ treiben kann, dann möchte ich nicht wirklich wissen, was ein Merkel tatsächlich treibt und ebenfalls treiben kann!!! Der Tag wird kommen...!

- „Flüchtlinge durchbrechen Polizeisperren in Italien“, so auch der „focus“, Glückauf kann man da nur sagen, es sieht so aus, als daß der „run“ losgeht! Polizisten in Italien können nur ca. 150 „Flüchtlinge“ nicht in Schach halten?? Ich denke, das wird sich herumsprechen, die nächsten 1500 „Flüchtlinge“ werden eintreffen, wahrscheinlich dann 15.000....Die Fähnchenschwenkerinnen mögen sich schon einmal bereithalten, Jungfrauen sind allerdings sehr gefährdet.

- „Skandal: Plünderung des Gesundheitsfonds für Asylbewerber“, Näheres lesen Sie bitte nach, einfach googeln, ekelhaft und entsprechend eben dem, was angesagt ist: Zerstören aller Strukturen und den Werten eines Volkes, eines Landes. Natürlich für einen Zweck, den nur ein Merkel gut findet.

- „Erfundene Krankheiten: So zockt die Pharmaindustrie ab“, ein Beitrag der ZDF-Doku-`zoom`, ich „staune“ echt! Lesen Sie bitte nach und der Groschen müßte eigentlich fallen!


Ja, Herr GAUck, Sie haben recht, dieses Land ist ein „Dunkeldeutschland“ allerdings in einer Richtung, die Sie wohl nicht vertreten würden! Es ist tatsächlich sehr dunkel geworden hier im Land und in den europäischen Staaten, das verdanken wir solchen Typen wie Ihnen, Herr GAUck, einer Merkel, ihren Truppen, einer Gefolgschaft der USA, einer nicht vorhandenen, völkerrechtlichen Struktur dieses Landes, kurz, dem totalen Chaos! Und in einem Chaos lässt es sich bekanntlich gut wirtschaften, je nachdem, aus welchem Holz man geschnitzt ist, nicht wahr?


c.c.M.e.d. - libera nos a mala et a malo, nie war dies so dringend wie heute.


_________________________________________________


07. August, liebe Leser, liebe Zornbürger,


haben Sie evtl. alte Möbel oder sonstigen Müll zu entsorgen und Sie wissen nicht wohin damit? Das geht ganz einfach: Schmeißen Sie das Zeug einfach aus dem Fenster und die Stadtreinigung holt den Mist unentgeltlich ab. Sie glauben das nicht? Dann sind sie allerdings falsch gewickelt, denn in Deutschland gilt der „Gleichheitsgrundsatz“! D.h., was für Sinti und Roma gilt, muß ja wohl auch für deutsche Bürger gelten!

Spaß beiseite und nein, ich bin noch immer nicht durchgeknallt, ich habe nur einen Bericht im „focus“ gelesen: „Schleuser-Banden betreiben in Gelsenkirchen Sozialbetrug in großem Stil“.

Was in diesem Artikel beschrieben wird, lehrt auch einen Hartgesottenen das Grauen, mich lehrt es nicht nur als Hartgesottenem das Grauen, sondern auch als Jurist und Vertreter von schutzsuchenden Mandanten, die durch dieses Terrorregime regelmäßig in die Tonne getreten werden!

Liebe Leser, würden Sie so handeln, wie im vorgenannten Artikel beschrieben, was wären die Folgen, ganz einfach: 1. Ordnungsamt, 2. Polizei, 3.Gesundheitsamt/Psychiatrie, 4. Bußgeldbescheid, 5. Rechnung für die Entsorgung des Mülls usw., Sie sehen, die „Gleichheit“ der Menschen funktioniert wunderbar, man muß nur blöde genug sein, also „deutsch“! Kein Wunder, daß man hier im Land verachtet und bespuckt wird, das haben wir uns auch redlich verdient! Machen wir das alles ohne zu mucken mit? Hat das Volk keinerlei Selbstbewußtsein und Selbstvertrauen mehr, diesen merkelschen Hasenstall in Berlin zur Räson zu bringen? Wenn nein, dann machen wir uns auf noch ganz andere Dinge gefaßt, das geht jetzt Schlag auf Schlag.

Ich habe mich beim Lesen dieses Artikels vor allem gefragt, was das mit einem Hartz-IV-Empfänger macht, der gerade z.B. einen „Bescheid über Leistungskürzung“, erhalten hat, der einen gelben Brief vom Gericht erhielt wegen angeblichen Sozialhilfebetrugs, usw., was löst ein solcher Bericht unter Juristen aus, die noch alle Tassen im Schrank haben und ich meine all die Juristen, die anklagen oder „Recht sprechen“ dürfen oder sollen! Das ist nur noch widerlich, was hier geschieht, da spricht man bereits offiziell von BETRUG, aber es geschieht NICHTS, außer daß gezahlt wird, daß die Schwarte kracht! Erbärmlicher kann sich ein sogenannter Rechtsstaat nicht mehr gerieren, das hat wirklich und wahrhaftig etwas von Endzeit! Wann, liebe Elite, haben wir denn endlich Art. 20 IV GG? Gibt es noch andere Mittel der Abhilfe? Müssen wir erst auf Putin warten, der seine Besatzerrechte wieder selbst wahrnimmt, obwohl dies angeblich durch die Franzosen erledigt wird? Wer haut dieser Merkel endlich einmal ins Hirn, daß das deutsche Volk, dessen Kanzlerin sie zu sein vorgibt, die abolute Nummer 1 ist,und dann lange gar nichts kommt. Man muß der 'Jungen Freiheit' recht geben,wo zu lesen war, daß Merkel ,mit ihrer 'keine Obergrenze' das Todesurteil über das deutsche Volk gesprochen hat ohne zu fragen, ohne Mitbestimmung, ohne Referendum. Das nenne ich einen soliden Unterbau für eine Demokratur, die nur noch die äußeren Merkmale einer 'repräsentativen Demokratie' aus Potemkinsche Dörfern beibehält, um wie Genosse Erowahn zügig zur Diktatur zu kommen. Merkt das sonst keiner?


Frühstück im Hause Schaefer, das Radio lief, ein Herr Illija Trojanow, hochdekorierter Schriftsteller und selbst ehemaliger Flüchtling aus Bulgarien in den 70er Jahren, wurde zur Flüchtlingskrise befragt. Dieser Mann brachte es auf den Punkt der Problematik, denn er hat den Kern der Fluchtgründe erkannt, ich denke, man sollte einem so renommierten Mann Gehör und Anerkennung schenken, der Wortlaut in etwa so:“Man muß endlich erkennen und dies auch thematisieren, daß einer der Hauptgründe für Fluchtbewegungen der Klimawandel ist“, jau, alles klar, Herr Trojanow und es wundert mich auch nicht, daß Sie hochdekoriert sind! Wahrscheinlich noch so ein Trojanischer Maulesel. Hören Sie sich sich diese Sendung per Podcast einmal an, was der so in seinem Leben getrieben hat, ruft nach Alzey und ähnlichen Anstalten...Man muß nur ein bescheuertes Buch schreiben, und schon bekommt man dan ganzen Sonntag Vormittag ein Forum, von dem echte Autoren nur träumen können – GEZ läßt grüßen...

Nur wer solchen Schwachsinn verbreitet, ist dekorationswürdig, also, alles klar: All die blühenden Landschaften und die unendlichen Wälder und Seen, die herrlichen Flußlandschaften in Nordafrika und im Nahen und Mittleren Osten fielen dem Klimawandel zum Opfer und sind seither Wüsten oder wie?? Es schmerzt grenzenlos, mit welchem Dreck man es durch diese zwangsbezahlten Medien zu tun hat! Und dennoch muß man sich das anhören, um zu wissen, wie die Uhr tickt, grausam genug!


Ich hatte gestern auf eine lesenswerte Zeitschrift hingewiesen, ich bitte, diesem Hinweis „nachzusteigen“, hier nun ein Hinweis auf einen lesenswerten Beitrag: „Auf dem Weg in die Demokratur“, wir sehen daran, daß wir der Türkei eigentlich in nichts nachstehen, lesen Sie diesen Beitrag nach, auf den Punkt gebracht, denn hier im Land ist alles nur noch Makulatur, die Tatsachen spielen sich in Hinterzimmern ab!


Ein gänzlich anderes Thema: Wir erinnern uns an den verschollenen Flug MH 370, ein „Mysterium“ bis heute, für mich allerdings nicht. Es gibt einen aktuellen Beitrag bei „t-online“: Verdacht gegen Piloten von MH 370 erhärtet sich“, Sie können dort seltsame Dinge nachlesen, bis hin zu einem gewissen „Mauern“ der Ermittler, so weit so schlecht.

Klar ist inzwischen anscheinend, daß die Boeing 777 eine Landung (!) durchführte! Nun, ich denke, die nahezu unversehrt aus dem Meer angespülte Landeklappe dürfte eine gelegte falsche Fährte für einen Absturz sein, nichts anderes! Ich spinne mal so ein wenig weiter vor mich hin: Welcher Mensch, in diesem Fall ein Pilot, „übt“ einen Selbstmord/erweiterten Selbstmord, das ist hirnrissig! Hätte sich der Pilot von Flug MH 370 töten wollen, dann hätte er das ohne jede Vorplanung gekonnt, dazu übt man nicht eine bestimmte Flugroute am Simulator! Ich hatte allerdings einmal einen Mandanten, der sich erhängte, in seinem Nachlaß befand sich ein Buch über alle Arten von Knoten – natürlich war die Abhandlung über Henkerknoten besonders markiert, genau diesen baute er akribisch nach. Allerdings ist mir kein erweiterter Selbstmord mittels Henkerknoten bekannt. Wer Schluß machen will, braucht nur einen Föhn und eine Badewanne...oder eben einen Henkerknoten...

Ich weise hier an dieser Stelle auf meinen/unseren Beitrag vom 25. März 2014 hin, lesen Sie mal nach, was ich/wir dort angesprochen haben und deshalb bin ich mir auch heute sicher, daß diese Boeing 777 irgendwo steht, marschbereit für einen grauenvollen Angriff auf die westliche Welt, diese Maschine kann bis zu 100 Tonnen Last tragen und wenn es nur 100 Tonnen TNT sind....Ich bin mir sicher, daß wir davon noch hören werden, natürlich werden die Karten nicht sofort auf den Tisch gelegt, sondern langsam ausgespielt, bis es kein Zurück mehr gibt...


Herr Gabriel hat ein Sommerinterview gegeben, möchten Sie meinerseits irgendwelche Informationen oder Meinungen hierzu, ich denke nein! Das, was bisher zu erfahren war, ist erschütternd genug und braucht nicht vertieft zu werden, z.B. daß ein Beitritt der Türkei zur EU erst in einigen Jahrzehnten möglich sein wird! Herr Gabriel, ich denke, der Weg zum Psychoanalytiker und/oder Psychotherapeuten sollte auch für Sie nicht ganz abwegig sein!! Jedenfalls wird jetzt erst einmal der BGH mit der Nichtzulassungsbeschwerde bemüht wegen EDEKA usw. Verehrter Herr Gabriel, ich wünsche Ihnen dieselbe Klatsche wie vom OLG und die Mitteilung, wer eigentlich die Gerichts- und Anwaltskosten bezahlt, sind wir das schon wieder, oder zahlen Sie selbst? Eine 'kleine Anfrage' im Bundestag wäre schon nett...


c.c.M.e.d. Wir können und wollen uns keine Demokratur leisten, also libera nos a mala et a malo, die Zeit drängt!


________________________________________________________


10. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


9 Grad Celsius Außentemperatur im Moment, Nachtfrost wurde angesagt, der Juli 2016 war der heißeste Monat weltweit, ich denke, der August 2016 wird sich in diese Tabelle einreihen, bzw. diese toppen, wo ist ein früher übliches Azorenhoch, was ist eigentlich mit dem Golfstrom, der versiegt sein dürfte? Nun, wir werden täglich „fundiert“ informiert, nur nicht über das, was Sache ist...Hauptsache, wir dürfen unseren eigenen Gefühlen, Empfindungen und Wahrnehmungen nicht mehr trauen, dafür werden wir 'fundiert informiert', einfach toll...!

Ich melde mich zurück, anscheinend hatte man es für notwendig erachtet, meine Seite seit dem Nachmittag des 08. August zu blockieren. Zudem waren wir zu einem Termin in Bayern unterwegs, die Rückfahrt benötigte fast soviel Zeit wie eine Reise z.B. an die Westküste Frankreichs, man sorgt hierzulande stetig vor, daß während der reiseintensivsten Zeit der Verkehr bestmöglich behindert wird, einfach hinreißend! Wir fuhren ab Heilbronn von Stau zu Stau, Meldungen diesbezüglich im SWR, der immer bestens informiert: Nichts!


Ich bin rechtschaffen müde, möchte aber dennoch ein paar Dinge ansprechen, die mir auf der Seele brennen, ich fasse mich allerdings kurz, ebenso wissend, daß auch Sie, liebe Leser, den Kern der Dinge erfassen! Möge es nutzen und Dinge zum Antrieb bringen, hier und dort und überall, denn der Wahnsinn grassiert hier und dort und überall:


- Wir erinnern uns an Herrn GAUck, der hatte sich unlängst zu Volksentscheiden geäußert und festgestellt, daß dies quasi Humbug sei. Das Volk ( also die Dämlichen bzw. das Pack) könne komplexe Zusammenhänge nicht erfassen.

Als die Rechtschreibreform auf den Weg gebracht wurde, waren Widerstand und der Zorn im Volk groß, nun liegt nach 20 Jahren das Ergebnis vor, dieses ist niederschmetternd! Jau, was denn sonst, genauso war es seitens der Politik gedacht, genauso wurde es durchgezogen, genauso hat diese „Reform“ ihren zerstörerischen Auftrag erfüllt! Das Volk ist dümmer und blöder geworden, die Grunzsprache ist auf dem Vormarsch...!

- Das Anti-Diskriminierungsgesetz soll verschärft werden, das ist absolute Klasse, das kann nur unterstützt werden! Der Wahnsinn grassiert mal wieder!

Ich habe einen Fall auf dem Tisch, da wird einem jungen, berufstätigen Mann aufgrund von berufsbedingtem Umzug und Wechsel des Stromanbieters die Leistung verweigert! Der neue Stromanbieter geht keinen Vertrag mit meinem Mandanten ein, weil dieser einen alten Schufa-Eintrag hat! Na klar, verreck`doch, du scheiß Deu....

Eprimo“, so heißt dieser Stromanbieter....Gesetzgeber in eigener Sache? Wir werden sehen, was dieses Antidiskrimierungsgesetz taugt: wir werden jeden Tag diskriminiert,..z.B. wir Raucher...herrliche Klagezeiten werden kommen!


- Es grassiert eine Meldung, daß am Köln-Bonner Flughafen des nächtens Flüchtlinge eingeflogen werden, ich kann dies bislang nicht verifizieren, halte das aber für sehr wahrscheinlich, es gilt also, dieser Sache einen Wahrheitsgehalt zu verpassen!

Was unstreitig zu sein scheint, das ist der Zustrom von Flüchtlingen über die deutsch-schweizerische Grenze.

Es findet sich in der „welt“ ein Beitrag: „Deutsch-schweizerische Grenze wird zum Fluchtziel“, es findet sich in diesem sehr erschütternden Beitrag eine Passage, welche ich für sehr bemerkenswert halte, dies vor allem im Hinblick auf die Menschen in diesem Land und ihre „Freiheit“, welche dank Merkel nahezu nicht mehr vorhanden ist:

Nach der Registrierung bekommen die Asylbewerber eine Fahrkarte bis ins zwei ICE-Stunden entfernte Karlsruhe. Dort ist die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge. `Ob sie wirklich nach Karlsruhe fahren, wissen wir nicht. Es sind ja freie Menschen`“...

Ja, die freien Menschen, schön, daß es sie gibt und überall auf der Welt, vor allem aber in Deutschland! Die einzig Unfreien, das ist das deutsche „Pack“, nicht wahr?!

Dieses deutsche Pack wird mittlerweile sogar terrorisiert von einem Mehrfachtäter, dem 70 Personen zu Hilfe eilen, dieser Mehrfachtäter ist in Worten 11 Jahre alt, so geschehen in Berlin-Wedding und eigentlich ist das nur ein Ausdruck dafür, wie dieses furchtbare Land abschmiert!

- Im Netz kursieren Nachrichten über die nächtliche Einschleusung von Flüchtlingen am Köln-Bonner Flughafen, ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll, ich nehme diese Meldungen jedenfalls auf meine „Aufmerksamkeitsliste“, weitere Fakten müssten sich zeigen.


c.c.M.e.d. Jedenfalls Gratulation, daß der Kessel im 'Osten' kocht, wann geht es los, Brüder?


______________________________________________________


11. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


sie hassen uns, sie verfolgen uns, sie tun alles, um uns das Leben abzudrehen! Vielfältig sind die Methoden, wer wachsam ist, der erfährt das jeden Tag auf`s Neue!

Nun also dieser neue Coup des Herrn Anmaas, ein Herr Gabriel folgt auf dem Fuß! Ich habe den Eindruck, daß diese Herrschaften einem gewissen Masochismus unterliegen, soll heißen, die SPD muß dringend unter 5% fallen oder wie? Nun, das wäre eigentlich schön, nicht wahr? Wir sollten also nichts unternehmen, was diese Herrschaften in ihrer Selbstzerstörung vom Wege abbringt!

Herr Anmaas will also das Strafrecht dahingehend verändern, daß ein Führerscheinentzug vollumfänglich bei Straftaten generell greift, ein Herr Gabriel stürzt sich vor allem auf säumige Unterhaltszahler!

Kann man die Wut auf die Bürger und die Angst vor den Bürgern noch besser dokumentieren?? Hier schlägt die Angstkralle zu und werter Herr Gabriel, ich kenne aus nahezu vierzig Jahren Anwaltstätigkeit drei Kategorien von Unterhaltssäumigen, die lauten wie folgt:


1. Der Unterhaltspflichtige, der nicht leistungsfähig ist, aber dennoch in die Leistungspflicht verurteilt wurde oder wird (liegt auch auf meinem Schreibtisch),


2. Der Unterhaltspflichtige, der leistungsfähig ist, aber nicht zahlt, dem wird in der Regel mit Lohnpfändung abgeholfen, das ist die Masse,


3. Der Unterhaltspflichtige, der mehr als leistungsfähig ist und sich mittels „Höherer Gewalt“, welche sich sehr oft in der Justiz und bei Behörden wiederfindet, der Unterhaltspflicht entziehen kann. Tja, und wenn nicht, dann sorgen Geldscheine und evtl. ein Chauffeur für ein entsprechendes Fortkommen, nicht wahr?


Werter Herr Gabriel, es ist nicht in Worte zu fassen, was Sie hier mal wieder losgetreten haben, das, was Sie fordern (mit welchem Recht, Sie Hofschranze?) trifft wieder nur den kleinen Mann, der eh nichts hat und dann vollends in die Tonne getreten wird! Man möchte sich nur noch übergeben!

Und dann gibt es da noch eine Type, die das Ganze toppt:

Das Fahrverbot für Straftäter ist gut, weil es wehtut“, so nachzulesen bei der „sz.de“.

Werter Herr Prantl (das ist der Mensch, der das Voranstehende verzapft hat), Ihnen ist anscheinend jeder Sinn von Realität und Anstand, Menschlichkeit und Sachkunde abhanden gekommen! Ich denke allerdings, daß Ihre Anwesenheit bei der „sz“ und nicht mehr länger in Staatsdiensten Hintergründe hat, ein jeder Mensch mag sich seinen eigenen Teil dazu denken, hirnrissig genug jedenfalls ist das, was Sie von sich gegeben haben, auch schwer kompatibel mit geltendem Recht!! Auweia, Herr Prantl! Haben Sie überhaupt einen Führerschein? Dann schlage ich vor, mal bei Ihnen anzufangen und Ihren Erfahrungsbericht abzuwarten.


Liebe Leser, lassen Sie ich für heute schließen mit ein paar Hinweisen zu einem anderen Thema:


- Ein Reporter der Bildzeitung befand sich „undercover“ für vier Monate als „Mitarbeiter“ im Bamf, was er berichtet, ist, ich sage mal einfach: Eindrucksvoll, 8 von 10 Asylbewerbern haben keine Papiere, Fingerabdrücke werden mittels Klebstoffen und/oder Säuren gefälscht, das ist schön, so wissen wir absolut nicht mehr, wer sich hier im Land aufhält, die Frage, warum man keine Papiere hat oder seine Fingerabdrücke fälscht, diese Frage darf natürlich nicht gestellt werden, denn das könnte ja fremdenfeindlich sein!

-190 mal festgenommen, 190 mal freigelassen, so kann man als Eritreer sein Dasein durchaus fristen, googeln Sie einfach mal das Fettgedruckte, man staunt nur noch...


- Hier ein Beitrag vom Juli 2016, „Bayerische Landräte schlagen Alarm und registrieren neuen Massenzustrom von Asylbewerbern“, dieser Beitrag stammt bereits aus dem Juli 2016!


Liebe Leute und Politiker, wo bleiben Informationen?? Athen schlägt Alarm, der Flüchtlingsstrom in Athen und auf den Inseln wird dramatisch, deutsche Medien schweigen, man erwartet einen Ansturm auf den Brenner, die Flüchtlingslager in Süditalien platzen aus allen Nähten, hört man etwas?? Nein, denn das dicke Ende kommt im September, sturzbachartig und nicht mehr überschaubar, aber durchaus geplant von einem Merkel, dessen bin ich mir sicher!!

Die Anträge auf den 'kleinen Waffenschein' nehmen drastisch zu. Was hat das denn zu bedeuten? Will 'das Pack' etwa aufrüsten und hat eine eigene politisch unkorrekte Meinung von der Lage? Oder sind das alles 'Rechte', die Böses vorhaben? Macht euch mal Gedanken darüber, was wirklich Volkes Meinung ist! Die anstehenden Wahlen werden es euch zeigen! Immerhin 'befürchten' 57% der Befragten, daß mit den 'Flüchtlingen' auch 'Terroristen' ins Land kommen könnten. Santa Simplicitas, wann klingelt endlich der Wecker?


c.c.M.e.d. - Wir schaffen das! Und zwar dieses Jahr noch.


________________________________________________


12. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


ich schreibe heute nicht zu derzeit aktuellen Themen, sondern begebe mich etwas in die Vergangenheit, wo wohl die Wurzel allen Übels liegt! So landen wir

1. Bei einem Herrn Maas, das ist der Herr, der sich Justizminister schimpft, nun, ich denke mit Recht, also Herr Maas, das „Maas ist voll“:

Liebe Leser, rufen Sie sich bitte dringend einen Beitrag in der „welt“ auf, überschrieben mit „Range räumt mit einem Märchen auf“, dieser Beitrag stammt vom 09.08.2015 (!) und sein Inhalt wurde nahezu nicht bekannt!!

In gewisser Weise leiste ich Abbitte gegenüber Herrn Range, er muß sich allerdings doch fragen lassen, warum er daraus nicht einen verdienten, dringend notwendigen Skandal gemacht hat?! Vielleicht kann der ja noch nachgeholt werden, denn dieser Schmalstspur-Jurist, der uns und der gesamten Rechtspflege als „Justizminister“ vor die Nase gesetzt wurde, ist wie übrigens alle SPD-Blüten, untragbar. Erschütternd, was Sie dort zu lesen finden, die Diktatur und das Verbrechen haben hier im Lande längst Einzug gehalten!! Was soll man davon halten, wenn ein Generalbundesanwalt ermitteln will und muß, aber dieser Herr Maas verbietet das? Was sind denn hier schon wieder für Anzeigen wegen Strafvereitelung und Mittäterschaft in übelsten Machenschaften fällig? Geht das an, daß die „objektivste Behörde der Welt“ sich 'maasregeln' läßt von einem SPD-Spund, der unbedingt Karriere bei der OK machen will, oder wie darf man das verstehen? Das wird ein Nachspiel haben, denn so geht das mit Sicherheit nicht. Der Fall 'Hinz' war nur ein sog. Realitätsmerkmal, das ein Indikator für ganz andere Sachen ist. Das „Pack“ wird dem weiter nachgehen, versprochen!


2. Unter dem Aktenzeichen 9 VA 17/12, OLG München findet sich ein Beschluß, der „Honig saugen lässt“, es geht um Gerichtsvollzieher und ihre Stellung.

Wenn Sie bei „google“ dieses Aktenzeichen eingeben, stoßen Sie auf einen Hinweis bei „dejure.org“, dort weiter auf eine Pressemitteilung des Vorsitzenden Richters am Oberlandesgericht Wilhelm Schneider, der diesen sehr wichtigen Beschluß kommentiert.

Die Sache lag folgendermaßen: Ein Obergerichtsvollzieher der neuen Art wollte sich einloggen bei einem Abfragesystem beim Grundbuchamt, um dort sehr schnell an Daten zu kommen. Geregelt ist dies in § 133 Abs.2 Satz 2 der Grundbuchordnung GBO. Dies wurde ihm verweigert in Form eines Justizverwaltungsakts. Dagegen gibt es das Verfahren nach § 23 Abs.1 EGGVG mit der Zuständigkeit des Oberlandesgerichts. Salopp gesagt jagte das OLG München diesen OGV zum Tempel raus u.a. mit folgenden Argumenten:

1. Die Auffassung des Antragstellers (= Gerichtsvollzieher), er sei als Beamter und Angehöriger des Amtsgerichts Bestandteil einer Behörde bzw. eines Gerichts i.S.d. § 133 Abs.3 S.2 GBO trifft nicht zu.


2. Der Begriff „Gericht“ in § 133 Abs.2 S.2 GBO ist im funktionellen Sinne zu verstehen. Nur den sachlich unabhängigen Justizorganen, die im Rahmen einer ihnen vom Gesetz zugewiesenen Befugnis tätig werden, kann die Genehmigung zum uneingeschränkten Grundbuchabrufverfahren erteilt werden. Die sachliche Unabhängigkeit des Gerichtsvollziehers bei seiner Tätigkeit ist nicht gegeben. Er handelt zwar selbständig und eigenverantwortlich, aber nicht sachlich unabhängig und untersteht der Dienstaufsicht des Amtsgerichtspräsidenten oder – direktors.


3. Ein Gerichtsvollzieher ist auch weder selbst eine „Behörde“ i.S.d. § 133 Abs.2 S.2 GBO, noch „Teil einer Behörde“. Auch ein Amtsgericht ist – soweit seine Organe nicht im Rahmen der Rechtsprechung tätig sind – eine Behörde, die – z.B. in Hinterlegungssachen – innerhalb eines bestimmten zugewiesenen Aufgabenbereichs im staatlichen Interesse tätig wird.


4. Gerichtsvollzieher sind jedoch in die Organisation der Amtsgerichte nicht wie andere Beamte eingebunden. Abgesehen von den ihnen eingeräumten besonderen Befugnissen, wie z.B. zum zwangsweise Eingriff in Grundrechte, treten Gerichtsvollzieher nach außen nicht als Beamte oder Angehörige eines Amtsgerichts in Erscheinung. Sie unterhalten ein eigenes Büro mit eigenständiger Organisationsstruktur, für deren Finanzierung ihnen ein Teil der vereinnahmten Gebühren zusteht. Damit unterscheidet sich die Stellung eines Gerichtsvollziehers auch deutlich von der eines Vollstreckungsbeamten des Finanzamts.


5. Die Zulassung der Gerichtsvollzieher zum uneingeschränkten Grundbuchabrufverfahren könnte zwar sinnvoll sein, doch steht dem der zu beachtende Wille des Gesetzgebers entgegen.....


Soweit das OLG München mit seinem Beschluß vom 5.2.2013. Was folgt daraus, das man in der täglichen Praxis gebrauchen kann?

Das OLG macht ganz klar, daß der Gerichtsvollzieher keine Behörde und auch kein Teil einer Behörde ist. Dann kann aber § 156 StGB nicht zur Anwendung kommen, denn eine eidesstattliche Versicherung kann nur bei einer 'Behörde' abgegeben werden, die zu deren Abnahme zuständig ist. Dies kann aber nicht der Gerichtsvollzieher sein, wenn man dem OLG folgen will. Wer sich also in der Situation befindet, daß er wegen § 156 StGB ein Verfahren laufen hat oder gerade deswegen verurteilt wurde, der sollte sämtliche Rechtsmittel ausschöpfen, um hier Klarheit zu schaffen. Ich will ja nicht hetzerisch sein, aber ich kenne genug Leute, die sich jetzt sofort hinsetzen und ihren Gerichtsvollzieher wegen Amtsanmaßung anzeigen und auf Schadensersatz in Anspruch nehmen. Wir erinnern uns, daß die Erzwingung dieser unzulässigen eidesstattlichen Versicherung oft mit polizeilicher Brachialgewalt und Sachbeschädigungen und Körperverletzungen der übelsten Art durchgezogen wurden und werden, was angesichts des OLG-Beschlusses nicht folgenlos bleiben kann. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ich habe gerade eine Revision laufen, bei der es genau auf diese Fragen ankommt, daß der Mandant nämlich davon ausging, daß der Gerichtsvollzieher überhaupt keine e.V. abnehmen durfte. Die Sache schwebt beim OLG Koblenz, das schon öfter sehr brauchbare Entscheidungen getroffen hat, und auch hier weiter klärend tätig sein dürfte.

Machen Sie sich schon einmal Gedanken, auf welchen Schadensersatz Ihr Gerichtsvollzieher wegen seiner letzten Sturmangriffe in Anspruch genommen werden soll, mit einer passenden Rechtsschutzversicherung tut sich hier ein weites Feld auf, abgesehen von strafrechtlichen Schritten.

Ich habe die OLG-Entscheidung wörtlich wiedergegeben, aber besorgen ie sich diese unbedingt als Meilenstein im Kampf gegen diese 'staatlichen' Dauerrepressalien.


c.c.M.e.d. und mir ihr das ganze Parteien- und Repressionssystem, jeder Tag zählt....

 

_______________________________________________________


13. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


wieder einmal danke ich für die unzähligen Hinweise und Links, was das Treiben von Zuwanderern angeht. Ich denke, daß den wachsamen Menschen das alles bekannt ist und verzichte deshalb darauf, „Eulen nach Athen“ zu tragen, ich verzichte allerdings nicht darauf, im Zusammenhang mit der unkontrollierten Zuwanderung auf ein Problem hinzuweisen (wieder einmal besten Dank an den Informanten), welches unsere „sauberen“ Politiker betrifft, vorzugsweise Personen der SPD, diesmal in Bremen: „Vater von SPD-Politiker verstrickt in Sozialbetrug“. Soweit, so schlecht, denn der Sohn hängt auch drin! Liebe Leser, googeln Sie das bitte nach und Ihnen wird der Mund offen stehen bleiben! Ein Herr Selim Öztürk, Bürgerschaftsabgeordneter nebst Anhang war wohl sehr aktiv, wenn es darum ging, fingierte Arbeitsverträge für Zuwanderer zu „organisieren“, um somit Sozialhilfe u.ä. Förderungen zu ermöglichen, man spricht von einem Schaden bis zu 90 Mio. Euro..., hallo, auch das hat wieder was! Man staune, die Immunität dieses Bürgerschaftsabgeordneten Selim Öztürk wurde mittlerweile aufgehoben! Gegen das Recht und den Anstand war er wohl sehr immun, ob diese Immunität auch aufgehoben wurde, ist leider nicht überliefert.


Hier stellt sich nun die Frage, wann wird die Immunität einer Frau Merkel und ihres Kabinetts aufgehoben??

Ich komme diesbezüglich auf meinen gestrigen Beitrag/Hinweis zurück, nämlich auf den Hinweis: „Range räumt mit einem Märchen auf“, ich konnte feststellen, daß sich dieser Beitrag im Netz verbreitet, gut so!

Ich verfüge mittlerweile über soviel Contenance, daß ich mich zu diesem „Range-Geschehen“ heute etwas näher äußern möchte:

Wo ist der Profoss, der diesem Pack, man nennt das auch „Regierung“, vertreten durch ein „Kabinett“, das Handwerk legt?? Wo ist eine Demokratie-Polizei, etwa als Unterabteilung des Bundesverfassungsgerichts als 'schnelle Eingreiftruppe'? Ein solcher Posten, der etwa eine Merkel verhaften könnte, ist wohlweislich nicht eingerichtet worden, und die Damen und Herren Staatsanwälte liegen alle an der Kette eines Justizministers, der nichts als ein Produkt seiner Partei ist und mit überragendem Ressortverstand natürlich nichts am Hut hat, das ist eben das Schöne an diesem Parteibetrieb. Der Art. 20 Abs. 4 GG gibt es mitnichten her, man hat wunderbar vorgesorgt, die Katze beißt sich in den Schwanz!

Eiskalte Verbrechen sind hier im Gange, während ein Herr Erdowahn in der Türkei offenkundig und brutal aufräumt, wird hier unter dem Deckmantel des „Deutschen Sozial -und Rechtsstaats“, unter dem Deckmantel der „Freiheitlich-Demokratischen-Grundordnung“, unter dem Deckmantel „einer parlamentarischen Demokratie“ und unter dem Deckmantel einer „Verfassung“ heimlich, still und leise ein Regime zur Zerstörung des deutschen Volkes, ein Regime zur Zerstörung eben eines Rechtsstaats installiert! Und kein Kriminalkommissar läßt die Handschellen klicken, kein Volkstribun ist vorhanden, der diesem Putsch von Oben Einhalt gebieten könnte. Es ist wirklich wahr, daß die Merkel-BRD heute niemals in die EU aufgenommen würde wegen dieser eklatanten Mängel im Staatsaufbau.

Was Merkel und Konsorten treiben, das würde in einem jeden anständigen Land Staatsanwaltschaften oder aber im Rahmen der Nothilfe das Militär auf die Bühne rufen! Wie würde eine Volks-Notwehr aussehen, wenn klar ist, daß die Regierung aus einer Truppe von Hochverrätern besteht, die dem Volk an den Kragen wollen?

Ich wäre gerne einmal z.B. eine kleine Stubenfliege, die still in einer Ecke des Kabinettraums sitzt und sich anhören kann, was dort gesprochen wird! Ich denke, ich würde als kleine Fliege hören können, wie man das deutsche Volk am schnellsten in die Tonne treten kann...


Was sich hier in diesem furchtbaren Land vollziehen kann, dies im 21. Jahrhundert!, dies angesichts von Globalisierung!, dies angesichts eines Internet!, das ist unbegreiflich!!!


Wo ist das Volk??? Zu einer heranwachsenden neuen Bewegung, die sich mit Recht größte Sorgen um unser Land und ihre Zukunft macht, komme ich noch zurück. Hier tut sich offenbar sehr gesundes Potenzial auf, das natürlich vom 'Verfassungsschutz' beobachtet wird. Dieser Haufen von Schlapphüten sollte lieber die Regierung und ihre Wurzeln beobachten, aber diese Beobachter sind offenbar viel zu dumm, das eigentliche Übel zu beobachten, das forlaufend „Haltet den Dieb!“ schreit. Wie immer dasselbe: false targets! Aber nicht mehr lange!


c.c.Me.e.d. Erlöse uns von dem Übel, die Zeit läuft uns weg.


__________________________________________________


14. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


lassen Sie mich beginnen mit den „Worten des Tages“, vielleicht auch mit den „Worten des Monats“ oder gar „des Jahres“:

Verfassungsschutzpräsident Maaßen (evtl. auch „Unmaaßen“) geht davon aus, „daß die meisten Moscheen in Deutschland islamistisch geprägt sind“, jau, der Rest dürfte dann also eher christlich geprägt sein, oder wie oder was?

Wissen Sie was, Herr „Anmaaßen“, ich antworte Ihnen ganz einfach mit der Einschätzung eines unbekannten Autors, der es auf den Punkt bringt:

Es fällt mir zunehmend schwer, den politkorrekten Dünnschiss der Regierung mit meiner Lebensrealität in Einklang zu bringen“. Ich denke, klarer kann man sich nicht mehr artikulieren!


Bevor ich zu den Ungeheuerlichkeiten eines Herrn GAUck, komme, hier eine kleine Sammlung an Berichten/Ereignissen, GAUck kommt dann als Letztes (dies ist wörtlich zu nehmen):

- „In Deutschland fühlen sich Kriminelle wohl“, nachzulesen im „focus“, ekelhaft und erschütternd, was dort berichtet wird, lesen Sie das bitte nach, vor allem sind die Berichte von Polizisten interessant, also Berichte von all den Menschen, die an der Front kämpfen! Von einer Front zu sprechen, das dürfte nicht verfehlt sein, denn wer aufmerksam lebt, der hat wohl längst erfahren, daß wir einem Bürgerkrieg entgegen gehen!

- „Zahl der Kinderehen in Deutschland steigt“, man sieht zwar hierzulande rechtliche Pobleme, aber dies zu beenden, tja, da sind wohl inzwischen andere Werte auf den Weg gebracht worden, oder wie? Übel ist mir, ganz übel, denn ich denke, hier müßte doch eigentlich deutsches Recht gelten und nicht das Recht der Scharia...????????????, na, wir sind auf einem guten Weg! Ich stimme Prof. Schachtschneider voll zu, der ganz klar sagt, daß das, was irgendeine irre Religion für richtig hält, noch lange nicht Recht sein muß. Aber genau dies geschieht hier....Herren und Damen Staatsanwälte/innen, wo bleiben Sie????

- „Islamisten umwerben Flüchtlinge“, na klar, was denn sonst, wieder tönt ein Herr Maaßen, er warnt die Bevölkerung! Diesen Dreck hören zu müssen, das ist eine Beleidigung für jeden Bürger dieses Landes!

- „Besorgte Lehrerin schreibt offene Rundmail an engagierte Intellektuelle über Migration und Terror“, lesen Sie diesen Aufschrei nach! Kommen wir also zu Herrn GAUck, der Junge ist einfach gut, nämlich dahingehend, daß er feststellt, mit Merkel, de Maiziere und Konsorten leben zu können, deren Kurs begrüßt, und er weiterhin feststellt, daß dieses Land „nur durch Windböen geschüttelt“ wird und er selbst „doch gut damit leben kann“, also mit der Politik einer Merkel.

Das glaube ich Ihnen auf`s Wort Herr GAUck, wer so auf unsere Kosten lebt wie Sie, der hat mit Sicherheit keine Probleme mit der Realität! Wie widerwärtig sind Sie nur, hat Ihnen das noch niemand gesagt? Wir Bürger lesen zeitgleich auf ein und derselben Seite, dies bei verschiedenen Medien, vom Verzweifeln der Polizei einerseits und gleichzeitig von Ihrem politischen Dünnschiß, hätten Sie nicht einfach mal, angesichts der dramatischen Zeiten, Ihren Mund halten können? Gehen Sie doch einfach segeln, nördlich von Rostock gibt es viele Gebiete, in denen Segler auch teilweise verschwunden sind, das hat ein gewisses Etwas!


Herr de Maiziere hat ein sehr effektives Anti-Terror-Bekämpfungs-oder -wie-auch-immer-Modell auf den Weg gebracht, googeln Sie mal nach: „Bekennervideos müssen künftig vor Anschlägen veröffentlicht werden“, hinreißend giftig dieser Beitrag, wird aber offensichtlich von vielen Menschen nicht wirklich verstanden...,schlaft ruhig weiter, das Erwachen wird grauenhaft sein...


Lassen Sie mich schließen mit dem Hinweis auf einen Kommentar des Tübinger OB Palmer, Noch-Mitglied der Grünen. Dieser Kommentar findet sich in der „welt“ und sollte dringend gelesen werden!

Herr Palmer bringt es auf den Punkt, Abstriche sind zu machen, aber unerheblich! Interessant an diesem Beitrag ist auch die Lebensgeschichte des Vaters von Boris Palmer, meine wackere Anette, Tübingerin, kannte den Vater und Rebellen Palmer persönlich und hat ihn sehr verehrt:

Ich bleibe dabei, kriminelle Flüchtlinge müssen wir abschieben“, tja, Herr Boris Palmer, raus aus dem Parteiengesocks, sich freimachen von allem Druck und dann weiter sehen, das würde ich dringend raten!

Daß es im Osten kocht, und vor allem jetzt auch die Frauen auf die Barrikaden gehen, hatte ich bereits geschrieben.

Googlen Sie nach, was in Berlin an Frauenpower abgeht, dann wissen Sie, wie hoch der Druck im Kessel ist. Keine Merkel und kein Maas kann sich dort mehr blicken lassen. Gruß an die Brüder und Schwestern in 'Osten', hier wird verstanden, was hier abgeht, und was dagegen zu unternehmen ist. Nur die Masse hilft, 1989 war sie auch da, warum nicht heute?


c.c.Me.d. Diese kinderlose, unempathische, zukunftslose Volkszertreterin ist die größte Gefahr für unser Land und die europäischen Länder, nicht zuletzt für die ganze Welt. Wer schützt uns vor diesem Monstrum?

 

_____________________________________________________


15. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


in meinem Beitrag vom 13. August 2016 hatte ich auf eine neue Bewegung hingewiesen, gestatten Sie mir ein paar Worte hierzu: Diese Bewegung nennt sich „Identitäre Bewegung“, wurde im Jahre 2003 in Frankreich gegründet und ist mittlerweile europaweit aktiv, nun auch in Deutschland. Sie besteht aus überwiegend jungen Menschen, aus allen Schichten und dennoch stark besetzt von jungen Menschen mit hoher Bildung und gutem Hintergrund.

Junge Menschen, die einfach „Angst vor der Zukunft haben“. Bei „spiegel-online“ findet sich ein tendenziöser Beitrag, der diese Bewegung „beschreibt“, Sie sollten diesen Beitrag dennoch lesen, dann wissen Sie, wie der Hase läuft: „Identitäre Bewegung, die rechten Likes-Fänger“, alles klar??! Kein Wunder, daß der Verfassungsschutz diese Bewegung beobachtet, schließlich macht sie sich stark für unser Land, unsere Werte, unser Grundgesetz! Merkeln Sie diese Perversität? Eine Claudia Roth, die „Deutschland verrecke“ und anderen ähnlichen Parolen huldigt, befindet sich in diesem furchtbaren Land allerdings in Amt, Würden und üppiger Besoldung und spuckt dem Volk ins Gesicht, unerträglich, was sich hier abspielt!


Und wieder zerplatzte eine „Verschwörungstheorie“ der „Rechten“, sie zerplatzte wunderbar und machte damit den Weg frei für die Realität, bitte lesen Sie nach, dies in der „welt“, wie es um den deutschen Rechtsstaat (vom Sozialstaat möchte ich nun wirklich nicht mehr sprechen, also nur, was deutsche Bürger angeht) tatsächlich gilt: „Richter, die Extremisten verurteilen, leben gefährlich“, alles klar?

Was bislang von „rechten Verschwörungstheoretikern“ vermutet wurde, nun, das kann man eben kurze Zeit später sogar aus dem Mund einer Richterin nachlesen, herrlich!!

Lesen Sie bitte weiter nach im „focus“: „Kaum beherrschbar: Wendt fürchtet offene Unruhen in Deutschland“ (hatte ich nicht gerade gestern vor bürgerkriegsähnlichen Zuständen hier im Land gewarnt?), na, geht doch, ihr schafft das!

Sie können in diesem Beitrag des Herrn Wendt u.a. lesen, wie die „Abschiebepraxis“ funktioniert, das ist der pure Hohn, eine Verarschung des Bürgers und Steuerzahlers vom Feinsten! So ist festzustellen, daß diese Herrschaften nicht einmal einer Fixierung unterliegen, aber ein Mandant, 74 Jahre alt, wird mit Hand -und Fußfesseln vorgeführt, weil er einen früheren Termin nicht wahrnahm, das Urteil ergab dann 10 Tagessätze a 15 Euro oder umgekehrt, Sie, liebe Leser, können daran die „Schwere der Schuld“ ermessen!! Ein Abzuschiebender, evtl. auch Krimineller genießt also folglich Menschenrechte, welche keinem deutschen Bürger mehr zukommen, ich fasse kurz den Zustand unseres Landes zusammen:


- Die innere Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet,


- die Justiz knickt aufgrund von Bedrohungen ein und kann ihrer Aufgabe somit nicht mehr nachkommen,


- die Kommunen sind pleite, ich denke in logischer Folge, daß dieses Land auf dem Scheiterhaufen liegt, das hat nur der Großteil der Bevölkerung noch nicht wirklich mitbekommen! Und diese gesamte und dramatische Entwicklung hat sich binnen eines einzigen Jahres vollzogen!!

Ich denke, daß es an der Zeit ist, den Souverän ins Boot zu holen: Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, also, wie sieht es z.B. aus bei Polizei und Militär? Plan A muß her, nämlich dem Treiben einer Merkel und Konsorten muß umgehend und sofort ein Ende gesetzt werden, ja, hallo, z.B. Herr Wendt??

Ich bin so etwas von angewidert, das glaubt mir kein Mensch!


Dazu passt ein weiterer Kessel Buntes:

- „Neun Festnahmen“, nachzulesen u.a. in der „Kronenzeitung“, ekelhaft, was muß diese junge Frau erlitten haben, die neun Asylbewerber, mittels DNA-Proben überführt, leugnen die Tat, na klar, die Aussichten sind hervorragend, denn das Opfer kann sich wegen KO-Tropfen kaum an Details erinnern...,und das geht weiter so, garantiert!


- ebenfalls in der „Kronenzeitung“ nachzulesen: „Asylkrise in Italien alarmiert Österreich“, jau, das ist das Problem (dünn ausgedrückt), was ich ebenfalls hier auf meiner Seite angesprochen hatte und was wohl nun heftig nach oben drückt!


- „Russisches Roulette – Sorge um US-Atomwaffen auf türkischem Stützpunkt“, so und anders lautend in verschiedenen Medien nachzulesen, ich hatte bereits vor Tagen auf diese Problematik der 50 Atombomben bei Erdowahn hingewiesen, und stelle in diesem Zusammenhang einfach mal wieder die Frage nach der spurlos verschwundenen Boeing 777, Flug MH 370, ungeahnte Möglichkeiten, ein langfristiger Plan, vieles tut sich da auf, nicht wahr? Mal sehen, was genau passiert, das wird jedenfalls sehr übel!


- Bleiben wir in Deutschland, die Zusatzbeiträge der Krankenkassen steigen drastisch, na klar, was denn sonst?! Erklärt wird das den Beitragszahlern mit der Demographie, d.h. dadurch mehr Ausgaben als Einnahmen, das ist drollig! Ich denke, daß sich die Mehrausgaben mittlerweile ausschließlich daraus rekrutieren, daß wir inzwischen hunderttausende Personen zu alimentieren haben, welche niemals in das Gesundheitssystem einbezahlt haben, sprich: Zuwanderer! Aber dem Volk kann man ja immer noch die hirnrissigsten Sachen erzählen, Hauptsache, sie werden oft genug wiederholt, vorneweg in den Wahrheitsmedien.


- Geht noch besser, es wäre ja noch schöner, wenn das deutsche Volk noch irgendeine Luft zum Atmen bekäme: „Gabriel bringt automatische Steuererhöhung für Benzin ins Spiel“, nachzulesen u.a. in der „faz“.

Alles klar, Herr Gabriel, Sie und Ihre SPD, druff und druff, dürfte Ihnen und Ihrer Müllverwertungsanlage SPD nur nützen, das Ziel, unter 5 % zu geraten, haben Sie offensichtlich klar vor Augen, herrlich! Aber jetzt wird vom Pack Ernst gemacht, warten Sie mal ab...


Hier noch ein paar Hinweise/Links:

Parteiendiktatur: Repräsentative Demokratie ist keine Demokratie“, nachzulesen im „Contra-Magazin“,


weiter diese Beiträge:


http://parstoday.com/de/news/world-i12472-interview_mit_willy_wimmer


http://unser-mitteleuropa.com/2016/07/28/andreas-unterberger-sie-haben-es-geschafft-frau-merkel/

 

http://unser-mitteleuropa.com/2016/07/27/merkel-feiert-1987-mit-der-ddr-spitze-sie-muss-ein-hohes-tier-bei-den-kommunisten-gewesen-sein/

 

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/400-anzeigen-gegen-merkel-darunter-hochverrat-und-schleuserei-strafrechtexperten-zu-merkels-fluechtlingspolitik-a1318947.html



Wie es so meine Art ist, habe ich mal wieder bei den Norwegern reingeschaut – und was finde ich im 'Aftenposten'? „Türkisches Gericht will sexuelle Handlungen mit Kindern zulassen“. „Ein türkisches Gericht gibt grünes Licht für sexuelle Handlungen mit Kindern runter bis auf 12 Jahre. Es ist vorläufig unklar, ob die Gesetzesänderung in Kraft tritt.“

Der schwedische Außenminister hat sich schon darüber aufgeregt, hier habe ich noch nichts davon gehört. Das Urteil des Sommers sagt, daß, wenn das Kind seine Einwilligung gegeben hat, ist es rechtmäßig, Sex mit Kindern bis runter zu 12 Jahren zu haben, so das staatliche Nachrichtenbüro 'Anatolia'. Früher waren alle sexuellen Handlungen mit Kindern unter 15 Jahren rechtswidrig und wurden als sexueller Mißbrauch bezeichnet. Im Artikel finden sich weitere Kommentierungen, z.B. „Kinderehe und Kinderbräute sind elendige Begriffe. Ingeborg Senneset kommentiert: Kinder haben keinen Sex – sie werden sexueller Gewalt ausgesetzt.“ Dieses Urteil des Verfassungsgerichts (!) datiert schon vom 14. Juli, aber durch die Wirren des politischen Chaos nach dem 'Putsch' wurde es erst jetzt bekannt. Aftenposten sagt weiter: „Wir müssen skeptisch sein, bis wir mehr darüber wissen. Es ist sehr turbulent im Gericht und im gesamten Gerichtswesen, sagt der Türkei-Experte Toni Alaranta im außenpolitischen Institut in Finnland, zum Nachrichtenbüro TT.“

So geht das also mit der Remedur des Gerichtswesens bei Erdowahn. Die nackte Steinzeit bricht wieder an, und mich würde nicht wundern, wenn der Pascha dabei seinen eigenen Neigungen den Weg ebnet...


c.c.M.e.d. Wer setzt dem Treiben dieser Frau endlich ein Ende? Muß erst eine Ausschreibung erfolgen, oder geht das auch anders?


_______________________________________________________


16. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


nein, ich bin heute nicht auf meinen Birnbaum gestiegen, im Gegenteil: Ich habe begonnen, einen Tunnel zu graben, die Richtung ist mir völlig wurst, Hauptsache, dieser Tunnel führt weg aus diesem furchtbaren Land!

Die Meldungen allein heute sind so widerwärtig, daß sie eigentlich nicht mehr zu ertragen sind, wer oder was sind Merkel, GAUck und Gabriel? Totengräber, richtig!

Liebe Leser, wenn Sie einen „wunderbaren“ Eindruck unseres Landeszustandes und somit unserer klar definierten Zukunft erhaschen möchten, dann geht das ganz einfach: Googeln Sie „Irische `Pilger` mischen Gemeinde in Hessen auf“, Sie können auch bei „google“ direkt „Ginsheim-Gustavsburg“ eingeben, na, dann viel Spaß dabei, denn unfassbar! Die Bewohner dort mußten sich im wahrsten Sinne des Wortes zuscheißen lassen, wurden beklaut u.v.a.m., Polizeikontrollen bzgl. Fahrerlaubnissen, Alkoholkontrollen, alles kein Thema, wo kämen wir denn auch hin, das wäre ja fremdenfeindlich!

Ach so, bevor ich es vergesse: Die Polizei war dort 'pausenlos' im Einsatz, wofür und warum wurde allerdings nicht klar, ich nehme jedoch an, daß die Einsätze damit befasst waren, verzweifelte Bürger an jedweder Form der Gegenwehr zu hindern! Unfassbar!!! Wir sind ein Selbstbedienungsladen der übelsten Sorte geworden, und wer etwas dagegen hat, ist natürlich.....richtig! Rechts...(Also sind dies ganz offensichtlich die Einzigen, die ihren Kopf nicht nur zum Haareschneiden brauchen und noch fähig sind, echte Problemlösungen vorzuschlagen. Ich denke, daß diese bald in die Tat umgesetzt werden, denn das Zeitfenster schlägt zu).


Jetzt ist Berlin auch noch Hauptstadt der Syphilis“, so nachzulesen bei der „welt“, jau, der ist auch wieder gut! Man richte das Augenmerk auf „auch noch“, was soll uns das evtl. sagen?? Nun, ich denke, man möchte damit vermitteln, daß Berlin ein Dreckshort ist, ein Beispiel für Verkommenheit und damit ein weiteres Beispiel für den Niedergang dieses Landes ist, wenn es nicht schon längst am Boden liegt, was ich stark befürchte. Merkel hat sich jedenfalls die größte Mühe gegeben, uns da hinzubringen.

Daß die Syphilis in Berlin grassiert, nun das verwundert nicht sehr und macht die Auswürfe aus dem Bundestag nur schlüssig. Wir wissen leidlich, daß sich das Endstadium einer unbehandelten Syphilis-Erkrankung u.a. durch Hirnerweichung darstellt.

Das dürfte auch die Haltung der „Kanzlerin“ erklären, die mit einem Despoten, einem Diktator und einem Unterstützer islamistischer Gruppierungen paktiert! Alles klar, Frau Merkel, Sie können das Ganze abkürzen und vereinfachen: Verhandeln Sie mit dem IS und anderen Dreckschleudern doch direkt, das wäre sehr viel transparenter, und Ihr eigentliches Vorhaben auch!

Kommen wir zum Hammer des Tages: „Einen Zaun wird es geben“, so die Polizei in München, dies in Bezug auf das kommende Oktoberfest, man könne sich aus Sicherheitsgründen „keine offenen Flanken erlauben“...

Nein, ich habe jetzt eigentlich fertig, mein Verstand hat „veto“ angemeldet! Deshalb fasse ich ich mich kurz: Grenzen/Zäune dürfen und sollen offensichtlich errichtet werden, um vergnügungssüchtige und feiernde Bürger vor eventuellem terroristischem Unbill zu schützen, Grenzen/Zäune dürfen allerdings nicht errichtet werden, um ein Volk vor nicht mehr zu überschauenden, teilweise konkreten Übergriffen jeglicher Art zu schützen??! Merkeln Sie was?? Österreich, Frankreich und auch die Schweiz befinden sich in Alarmbereitschaft, denn der Flüchtlings-Propf in Italien scheint seine Kraft zu verlieren!

Wahnsinn und Terror befinden sich mitten unter uns, Merkel und Konsorten sind die Haupttäter!


c.c.M.e.d. Aber der Germane leidet ohne Obergrenze, und das weiß diese BuKa ganz genau, ich warte nur auf den Tag, an dem aus dieser BuKa eine BurKa wird, das dürfte nicht mehr lange dauern...


______________________________________________________


17.August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


mein Mandant wird aus der Untersuchungshaft in den Gerichtsaal zur Verhandlung geführt. Er trägt Handschellen und wird von drei Polizisten begleitet, im Gerichtsaal stehen weitere drei Polizisten parat, einer nimmt Platz vor der Tür des Verhandlungsraums. Sie gehen nun wahrscheinlich davon aus, daß es sich wohl hier um ein „Früchtchen“ der gewalttätigen Größe handelt, nein, weit gefehlt! Der Angeklagte ist ein 75jähriger ruhiger und unauffälliger (auch in der U-Haft) Trickbetrüger, Gewalttätigkeiten in jedweder Form sind schlichtweg nicht vorhanden. Die Art der Vorführung des Mandanten (ethnisch Deutscher auch noch mit jüdischen Wurzeln) hat deshalb doch sehr erstaunt.

Warum erzähle ich das, ganz einfach, weil sich heute hier in Rheinland-Pfalz ein ganz „drolliger“ Fall ereignet hat, man kann nur noch staunen:


Ein 32-jähriger Türke klagte in der Abschiebungshaft über Schmerzen und somit wurde er in das örtliche Krankenhaus in Ingelheim zur Untersuchung verbracht. Dort entwich er..., die Polizei kann bislang nichts Näheres über eine Flucht mitteilen und vor allem nichts darüber, wie sie gelang (???).

Ich würde mal sagen: Wäre der junge Mann ebenso fixiert und überwacht gewesen wie mein o.g. Mandant, dann wäre eine Flucht aus dem Krankenhaus wohl kaum möglich gewesen, nicht wahr?

Ach, das hätte ich jetzt fast vergessen: Der junge Mann saß in Abschiebungshaft, wobei er bereits schon viermal ( in Worten: 4) abgeschoben wurde (!!), verurteilt wegen Sexualdelikten, Raubüberfällen und Körperverletzungsdelikten, also ein echter Nutznießer der Willkommenskultur, nicht wahr, Frau Merkel?

Fragen Sie doch mal beim Bund der Steuerzahler nach, wie ein solches Kostenvolumen, geraubt vom Bürger für Verbrecher allererster Güte, mit geltendem Recht vereinbar ist???!!

Es fällt mir schwer, hier noch Contenance zu bewahren, deshalb überlasse ich Ihnen, liebe Leser, die Bewertung dieser Sachlage! Mir fehlen hierzu nicht die Worte, nein, das wäre falsch, nur die Worte, die mir hierzu einfallen, die wären etwas neben der erlaubten Spur...


Herr Gabriel hat den „Stinkefinger“ gezeigt, dies gegen sogenannte „Neonazis“, jau, ist doch gut so, was soll die Aufregung!? Die Medien sind sich mehr oder minder einig: „Wer gegen Gabriel ist, der ist eben „rechts“, so platt geht das hier über das Volk, ich finde das herrlich!

Der Perversion sind keine Grenzen mehr gesetzt, Menschen, die sich aus Angst um ihr Land friedlich organisieren und an „Politiker“ lediglich lauthals Fragen stellen, sind „Neonazis“, heißt im Umkehrschluß: Wer sich nicht friedlich überrollen, ausnehmen, zuscheißen und enteignen lässt, der ist ein Neonazi! Ja gerne, dann sind halt Millionen Menschen eben „Neonazis“, was soll`s?! Dies scheinen ohnehin die einzig Vernünftigen hier zu sein, was wollen die eigentlich genau, sollte man nicht mal nachfragen, oder wird das wieder zu gefährlich?

Betrachte ich mir Herrn Gabriel und erinnere mich gleichzeitig z.B. an Helmut Schmidt, nun, dann können wir den rasanten Niedergang dieses Landes wohl kaum klarer erkennen, es bleibt eine nackte Erschütterung!


Was sich das Merkel-Team, Regierung kann man das ja nicht mehr nennen, in Sachen „Türkei“ so ausbaldowert, das weiß kein Mensch, ich denke allerdings, daß die Freilassung von ca. 40.000 Kriminellen ein ausgemachter Deal zwischen Erdowahn und Merkel ist.

Diese Figuren bekommen wir wahrscheinlich demnächst hier angeliefert, Erdowahn will sie aus seinem Land wohl entfernt wissen und Merkel wird, getreu ihrem Auftrag, diese Figuren zu uns holen.


spiegel-online“ berichtete heute über die Querelen bzgl. der Einschätzung der Türkei als Islamistenunterstützer, herrlich, der Beitrag:

Schuld war angeblich der Sachbearbeiter“, nein, es reicht, soviel Dilettantismus muß dann auch nicht sein! Ich weiß derzeit nicht, wem und welchem Wahnsinn der Politik wir, das Volk der deutschen Menschen, anheim gefallen sind, aber diese 'Politik' ist genau so wie Merkel aussieht, nämlich....


c.c.M.e.d. - et libera nos a mala, die Zeit drängt.


___________________________________________________


18.August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


der heutige Tag steht ganz unter dem Zeichen dessen, was meine wackere Anette heute auf einem Sozialamt erleben mußte, dazu gleich mehr, Anette wird selbst berichten.

Vorab ein paar Anmerkungen:

- In der „Jungen Freiheit“ findet sich ein Interview bzgl. des Gerüchts über „Nachteinflüge“ von Migranten am Köln-Bonner Flughafen. Was ich also vorsichtig behandelt hatte, scheint sich zu bestätigen, lesen Sie das bitte nach.

- Ich hatte gestern hier auf meiner Seite über einen entwichenen Türken, der in Abschiebehaft saß, berichtet. Nun, der Mann konnte wieder eingefangen werden, die Öffentlichkeit ist allerdings bzgl. seines „Entweichenkönnens“ sprachlos.

Nun äußerte sich in den Medien der verantwortliche Leiter der ADD Trier zu dem Vorfall, und der Junge ist echt gut, er meinte sinngemäß, daß er sich nicht erklären kann, wie der Inhaftierte fliehen konnte, immerhin sei er von einem Polizisten und zwei Personen eines zivilen Wachdienstes begleitet gewesen, aber diese Personen habe er eben „beiseite geschubst“!

Eine Fixierung während einer ärztlichen Untersuchung sei ja auch nur möglich, wenn einschlägige Gründe hierfür vorliegen würden..., jau, Sexualstraftaten, Raubdelikte und Körperverletzungen, dies alles vereint in einer Person, das sind also offensichtlich keine hinreichenden Gründe! Warum bei einer Untersuchung des Oberbauchs keine Fußfesseln möglich sind, das hat der freundliche Herr von der ADD auch nicht weiter erläutert!

Ebenso konnte er nicht erklären, wie und auf welchem Wege der Türke immer wieder in Deutschland einreisen konnte..., was bleibt?

Ich schäme mich für unser Land, für all die Menschen, die das alles „Willkommen heißen“, wir Bürger werden auf niedrigstem Niveau gehandelt, wir werden verachtet, wir prostituieren uns jeden Tag auf`s Neue, es ist nur noch widerlich! Aber verdienen wir es anders!?

- Lt. einer Erhebung, so das Radio heute, wird das deutsche Bildungssystem immer schlechter, echt jetzt????

Das Radio meinte weiterhin, daß dies angesichts der Migration sehr schlimm sei, merkeln Sie was: „Angesichts der Migranten ist das sehr schlimm“, alles klar, die deutschen Schüler interessieren offensichtlich nur noch am Rande, sind unerheblich, nein, diese Schüler interessieren keine Sau! und können wahrscheinlich bald aussortiert werden!

- Der Herr Jäger, das ist die Type, welche in NRW den Innenminster mimt, diese Type ist der Meinung: „Wer die Burka verbieten will, der muß auch den `Nikolaus`verbieten! Alles klar, Herr Jäger, ich freue mich auf den Tag, an dem solche Figuren wie Sie verboten werden!


Hier noch zwei gänzlich konträre Hinweise, aber dennoch wichtig:

1. In eklatanter Art und Weise häufen sich schreckliche Unfälle mit stets demselben Inhalt: „LKW rast ungebremst in Stauende“, für mich ein völliges Rätsel oder aber auch nicht, heute nun auch wieder unweit von uns geschehen.

Da gibt es eine sogenannte Regierung, die haben auch noch so ein Bürschchen namens Maas, die permanent den deutschen Bürger mit Gesetzesschrott überziehen, schnell gestrickt mit heißer Nadel, was sich auf unseren Straßen vollzieht, nun, das scheint in manchen Teilen unerheblich zu sein!

Das Thema „LKW“ auf deutschen Straßen ist seit jeher brisant, rührt sich da etwas?? Nein, außer: „Lenkzeiten müssen eingehalten werden“, was dann dazu führt, daß LKW-Fahrer auf offener Strecke halten müssen, Rückstaus auf Parkplätzen den Verkehr gefährden usw. Machen sich eigentlich die Personen, welche für diesen lausigen Gesetzesschrott verantwortlich sind, Gedanken über die Realität??

Und was muß ein Berufskraftfahrer auf einem LKW leisten: Er muß fahren, sein Gefährt ständig auf Verkehrssicherheit im Blick haben, er muß laden und entladen, er muß die Frachtpapiere versorgen..., so, das haben früher zwei Fahrer/Lader erledigt, bzw. erledigen müssen!! Nein, in heutigen Zeiten, in denen der Arbeitnehmer zunehmend zum Sklaven mutiert ist, sind solche zusätzlichen Arbeitskräfte reine „Geldverschwendung“, das Ergebnis sieht man eben dann an den zahlreichen und unschuldigen Toten auf den Autobahnen, denn ich denke, daß das „ungebremst ins Stauende rasen“ rein der Müdigkeit geschuldet ist!

Also, Herr Maas, wie wäre es mit einem Gesetz, daß z.B. LKW mit zwei Fahrern besetzt sein müssen? Nein? Passt Ihnen nicht? Klar, verstehe ich, was würden hierzu auch die entsprechenden Lobbyisten sagen! Besser ist es doch, hinter deutschen Bürgern wegen irgendwelchen

peanuts“ herzujagen, das gibt ein wesentlich besseres Bild!


2. „Verbot der Brennnessel als Heilmittel“ und „Brennnessel, die ungeliebte Pflanze“, ein Beitrag bei „arte“, zu finden bei „youtube“, ja, in Frankreich ist der Einsatz von Brennnesseln unter massive Strafe gestellt: 75.000 Euro Geldstrafe und 2 Jahre Knast, wir sehen, die Pharmalobby hat so ihre „Beziehungen“, man möchte nur noch ….


Ich übergebe nun an Anette, dies wie angekündigt, sie hatte zum ersten Mal seit Jahren echte Tränen in den Augen, es waren aber Tränen der Wut, Anette wurde selbst und unmittelbar Zeugin dessen, wo unser Land inzwischen angekommen ist:


Liebe Leser, ich betreue seit einigen Jahren eine 84-jährige Rentnerin hier auf dem Hunsrück, immer dann, wenn es Ärger mit Behörden gibt. Dies war nun wieder einmal der Fall, Leistungen für die bettlägrige alte Frau sollen gekürzt werden, ich habe heute auf der zuständigen Kreisverwaltung/Sozialamt vorgesprochen, um Dinge klären zu können. Ich schildere Ihnen nun den Ablauf meines Aufenthaltes dort, bzw. das Ergebnis so knapp und nachvollziehbar als möglich:

14.00 Uhr, ich frage am Empfang nach dem zuständigen Sachbearbeiter und werde an eine Frau Schmidt verwiesen, 1.OG, Zimmer 15.

Ich klopfe am Zimmer 15 an, niemand antwortet, ich drücke die Türklinke, die Tür ist verschlossen, die Tür nebenan ebenso, wir schreiben Donnerstag, den 18. August, Sprechzeiten der Kreisverwaltung Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr.

Ich befinde mich in einem langen Büroflur, fast alle Türen stehen offen, ich gehe zur nächstbesten offenen Tür und frage nach, weshalb eine Frau Schmidt nicht anzutreffen ist, warum das Zimmer verschlossen ist. Ich erhalte die patzige Antwort: „Nehmen Sie ein paar Minuten Platz, Frau Schmidt ist gleich wieder da“.

Ich habe Platz genommen, um dann Ohrenzeuge eines Palavers zu werden, welches sich bei geöffneter Tür im Nebenzimmer abspielte: Die dunkelhäutige Mitarbeiterin der Kreisverwaltung erklärte in astreinem Arabisch einem jungen Syrer (?), dieser in Begleitung eines deutschen Beistands, daß er eben nicht mal 50.000 Euro zur Errichtung eines Lokals bekommen kann, daß es hierzu noch „einige Hürden“ gäbe. Ich saß im Flur einer Kreisverwaltung auf dem Hunsrück und arabisches Palaver lag lauthals in der Luft. Zeitgleich erschienen drei Frauen, offenkundig eine Mutter mit ihren beiden erwachsenen Töchtern, alle drei Frauen waren extrem gut Marken-gekleidet, nebst passenden Handtaschen der oberen Preiskategorie, alle drei offensichtlich arabischer Herkunft.

14.30 Uhr, ich ging nach unten zum Empfang und fragte nach, weshalb ich eine zuständige Sachbearbeiterin nicht antreffen kann, man war ratlos und schickte mich zu Herrn Müller, ich traf Herrn Müller in seinem Büro an, er schreckte kurz hoch (ich nehme an, er war vor seinem Computer eingenickt) und dieser schickte mich zur Frau Schulz. Frau Schulz war inzwischen von den drei arabischen Frauen in Beschlag genommen, ich konnte mithören, daß Frau Schulz den drei Damen klarzumachen versuchte, daß die bereits gezahlten 3.000 Euro erstmal reichen müssen..., im Nebenzimmer verbat sich ein weiterer Mitarbeiter derweil Beleidigungen am Telefon, es war aus dem Gespräch herauszuhören, daß ein Asylbewerber Streß verursachte.

Die für mein Anliegen zuständige Sachbearbeiterin hat, so konnte ich gegen 15.15 Uhr erfahren, ihr Büro verlassen, um einen Arzt aufzusuchen!

Selbstverständlich konnte ich, nachdem ich zu einem Mitarbeiter durchdringen konnte, nichts für die alte Dame erreichen, aber ich denke, das war schon vorab klar.

Was mit all den Menschen geschehen ist, die sich auf den Weg zur Kreisverwaltung gemacht haben und vor verschlossenen Türen standen, ich weiß es nicht und ich weiß auch nicht, was mit unserem Land noch geschehen soll!

Wir sind bereits unter, liebe Landsleute! Man kann nur empfehlen, bei der Volkshochschule Arabisch, Türkisch und Bauchtanz zu belegen, denn diese Fähigkeiten werden bald benötigt. Wie einst Mercedes die 'eingebaute Vorfahrt' hatte, haben heute die sogenannten 'Flüchtlinge' die eingebaute Rundumversorgung und sehen es offenbar als Merkelsches Naturrecht an, diese Alimentation ohne jeden produktiven Handschlag selbstverständlich in Anspruch zu nehmen. In der Biologie würde man von Parasitentum sprechen, und zwar von der Art, daß nicht etwa eine Symbiose eingegangen würde, sondern eine Übernahme des Alimentationswirts mit tödlicher Folge, versteht sich. Ich gebe dem genialen Michael Winkler vollkommen recht, wenn er sagt, daß diese Parasiten nach Ausschöpfung sämtlicher Ressourcen schlicht eingehen werden, da sie nicht fähig sind, ohne den Wirt etwas Nachhaltiges zum Überleben zu schaffen. Wie die Zukunft aussehen wird, sehen wir täglich im Fernsehen, z.B. in Aleppo oder allen sonstigen Orten der Region: Staub, Dreck, Trümmer, alles Volk auf der Straße oder sonstwo unterwegs, aber insbesondere: kein Baum, kein Strauch, kein Grashalm, keine Fabrik, keine Anzeichen von Arbeit oder sonstiger produktiver Tätigkeit. Und das, verehrte Frau Merkel, ist alles Bestandteil Deutschlands? Dann wissen wir ja, was hier noch alles umgestaltet werden muß, um Deutschland in dieselbe Wüste zu verwandeln, die der Islam anscheinend als Nährboden benötigt. Wir sind auf einem guten Weg, und das schaffen Sie auch, wenn das so weitergeht. Allerdings gibt es da noch einen gewissen 'furor teutonicus', anscheinend ein völkisches Korrektiv, mit dem Sie noch Bekanntschaft machen werden im Sinne eines Naturgesetzes, das sehr wohl Obergenzen kennt und diese auch durchsetzen wird, warten Sie nur ab, Frau Merkel, die nächsten Wahlen stehen vor der Tür...


c.c.M.e.d.


_______________________________________________________


18. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


ich bin müde heute, das hat nichts mit meiner Arbeit zu tun, sondern mit dem Niedergang dieses Landes! Die Meldungen tagtäglich schicken einen regelrecht ins Nirwana, man kann und mag nicht glauben, was sich hier im Lande vollzieht.

Ich hatte heute ein längeres Telefonat mit einer Lehrerin an einem Gymnasium, sie ist eine Kusine meiner wackeren Anette, hier ihr Resümee: „Das Grauen geht um, dies wechselt und/oder ist vertreten durch zunehmend erziehungsunfähige Eltern, nicht gymniasalreife Kinder und wohlstandsverwahrloste Jugendliche“, so die Feststellung einer 60-jährigen, erfahrenen Lehrerin und Mutter dreier Kinder.

Nun, die Tendenz dürfte klar sein, die Linie liegt komplett auf „Zerstörung“, wo immer man sie auch ansetzen kann! Und dann haben wir Figuren, welche sich „Bildungsminister“ schimpfen, der blanke Hohn, diese Typen müssten wegen Verbrechen gegen das Volk auf der Stelle festgesetzt werden!


Kennen Sie Herrn Jagland, das ist der ehemalige Vorsitzende des Norwegischen Nobelpreiskomitees und jetziger Generalsekretär des Europarats ( so geht Karriere: Man fliegt mißachtet aus einer Position und findet sich flugs ein paar Treppen höher wieder!)?

Dieser Herr Jagland ist der Meinung, daß die Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei u.a. „unethisch“ sei, ach ja?

Werter Herr Jagland, waren es nicht SIE, der einem Präsidenten Obama den Friedensnobelpreis verlieh? Dies ist für Millionen Menschen bis heute unfassbar: Einem Präsidenten, der bis heute die TODESSTRAFE nicht antastet, der als Auftrags- und Drohnen-Meuchelmörder fungiert, der Atomwaffen modernisieren lässt, der Guantanamo nicht schließt, der Kriege und kriegerisches Geschehen in die ganze Welt trägt usw., wissen Sie was:Halten Sie einfach das Maul, wenn Ihnen nichts Besseres einfällt, unfassbar! Pardon, noch eine kurze Frage: Wenn Sie (mit Recht) die Todesstrafe für unethisch halten, dann erklären Sie den Menschen bitte Ihre Preisverleihung an Obama, die Argumente würden sehr interessieren! Zu diesem merkwürdigen Herrn Jagland hatte ich schon früher ein paar passende Wort gefunden.

Ich bin müde, deshalb nur noch ein paar wissenswerte Hinweise im Telegrammstil:

- Es reichen die ersten drei Leitartikel in der „welt“:

1. So teuer sind die Abschiebungen von Migranten,

2. 85% der Deutschen wollen schnellere Abschiebung,

3. Nobelpreisträger fordert das Ende des Euro“, zeitgleich kann man nachlesen, wie der Staat die Menschen zunehmend ausnimmt und abzockt, nun werden Rentner in die Falle gelockt: „Staat lockt Renten-Sparer in die Falle: Nicht mal die Hälfte der Beiträge bleibt übrig“, nachzulesen u.a. beim „focus“. Na klar, was denn sonst, du lieber Himmel, was haben wir den WK II verloren, aber so was von!!

- Der Krieg hat begonnen, in Italien wächst der Druck, der sich in Calais offensichtlich aber bereits entlädt, die Anzahl der „Flüchtlinge“ vorort hat sich mittlerweile verdoppelt: „Gewaltsame Attacken von Flüchtlingen: LKW-Fahrer fordern Militäreinsatz in Calais“, so zu lesen im „focus“.

Was den LKW-Fahrern dort zugemutet wird, das ist mit Worten wohl kaum zu beschreiben, wo bleibt der Schutz dieser Menschen?? Er bleibt offensichtlich im Nirgendwo, denn ein Schutz der Fahrer, ob durch Polizei oder Armee könnte ja wohl als „fremdenfeindlich“ interpretiert werden, nicht wahr? Das ist so widerwärtig, daß man es nicht mehr in Worte fassen kann!

- „Merkel muß gestürzt werden“, lesen Sie diesen Beitrag bitte nach, keine weiteren Worte sind hierzu notwendig,

- hören Sie sich bitte eine Rede an, diese fand statt vor dem Wohnhaus von Merkel, dies am 21.03.2016, ein „Manfred“ spricht: Vor Merkels Privatwohnung, aufzurufen bei „youtube“.


Es fehlen einem die Worte, ich weiß nicht mehr, woher ich die notwendige Contenance nehmen soll, um das, was hier in und mit diesem Land und seinen Menschen geschieht, noch beschreiben oder kommentieren kann, es geht nahezu nicht mehr, denn der Schurken-Staat ist wachsam!!


Haben Sie mitbekommen, daß Sarkozy für die Internierung von abgewiesenen Asylbetrügern ist? Oder gar von allen Zudringlingen? Ist dieser Herr etwa fremdenfeindlich, oder kommen langsam die sinnvollen Methoden ins Gespräch?


c.c.M.e.d. libera nos a mala, aber bitte schnell.....


_____________________________________________________


20. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


wir erinnern uns an das Breivik-Massaker vor fünf Jahren, der „spiegel“ war damals so „objektiv“, um festzustellen: „Blond, blauäugig, rechts!“ Wir sahen also kein Fragezeichen, wir sahen damals ein Ausrufezeichen, also eine Feststellung. Nun, das „freut“ uns hier als Eltern/Großeltern von insgesamt dreizehn Nachfahren männlichen Geschlechts, alle ausnahmslos blond und blauäugig ungemein! Von Volksverhetzung durch den 'spiegel' natürlich keine Rede, als Deutscher ist man nicht Opfer, sondern stets nur Täter.

Der „spiegel“ kann es aber noch besser, so war heute dort nachzulesen, daß sich der tragische Tod von 71 Flüchtigen, die in einem Transporter erstickten, jährt. Dieses Magazin rekonstruiert in seinem heutigen Beitrag die Geschehnisse von damals, dieses Magazin nennt das „eine Rekonstruktion eines europäischen Massenmordes“, ach, sind wir nach rund 70 Jahren wieder soweit?? Es geht in diesem Beitrag allerdings noch besser, dort heißt es: „Im Kühlraum steht im selben Zeitraum, dicht an dicht mit 70 anderen Menschen, der Iraker Saeed Mohammed, 35 Jahre alt, der nach Deutschland will, um eine neue Niere zu bekommen, ein neues Leben“, ach so, ja, alles klar, und ich dachte immer, es kommen traumatisierte Kriegsflüchtlinge und politisch Verfolgte!

Nun, liebe Leser, liebe zahlende Menschen in diesem furchtbaren Land, dann brauchen wir uns alle nicht zu wundern, wenn die Krankenkassen beitragsmäßig zuschlagen, nicht wahr? Lesen Sie diesen Beitrag nach: „Rekonstruktion der Flüchtlingstragödie“ und laden Sie bitte beim Lesen jegliche Schuld auf sich, bitte auch den „europäischen Massenmord“, wenn auch allein begangen durch einen osteuropäischen Schlepper! Merkeln Sie was??

Bleiben wir doch bei Merkel, Sie können weiteren Dreck bei „t-online“ nachlesen: „Würde die Bevölkerung im nächsten Jahr direkt wählen können, stünde die Wahlsiegerin wohl bereits fest: Angela Merkel“!

Wir sehen folglich ganz genau, wie dieses Land funktioniert, ich denke, daß ich das nicht näher erläutern muß, das können andere Personen sehr viel besser:

- „20 Staatsrechtler kritisieren Merkels Flüchtlingspolitik“, nachzulesen im „Contra-Magazin“, ebenso hier ein wichtiger Hinweis auf ein Buch mit dem Titel „Der Staat in der Flüchtlingskrise, die Verfasser sind renommierte Juristen (Österreich und Deutschland), nämlich Herr Prof. Otto Depenheuer, Uni Köln, und der Verfassungsrichter Christoph Grabenwarter, Wien, ich denke, den An- und Einsichten dieser Herren ist nichts mehr hinzuzufügen!

Wenn wir in die Gacetten sehen, dann erreichen uns doch eigentlich nur noch Verbrechen und Gewalttaten, diese verübt vor allem durch „Großfamilien, Clans“ und neuerdings auch verübt durch „Migranten-Rocker“, der „focus“ stellt fest: Gefahr durch Migranten-Rocker: Situation angeheizt“, weiter heißt es: Vier Schwerverletzte nach Schlägereien zwischen zwei „Großfamilien“...

Wer will sich eigentlich diesen Dreck noch länger anhören müssen? Lesen müssen? Sehen müssen? Ich denke niemand!

Aber der sogenannte Staat hat hier wunderbar Abhilfe geschaffen oder gedenkt es zu tun:

Völlig an den Problemen dieses Landes vorbei sollen nun die Jobcenter Hartz-IV-Haushalte schärfer kontrollieren, alles klar und vielfach nachzulesen!

Nun, ich denke, bei einem Jussuf, Ali oder Mohammed dürften die Kontrollen, wenn überhaupt, relativ „dünn“ und auch „sacht“ ausfallen, letztlich allein deshalb, weil eigentlich niemand so genau weiß, wer eigentlich wer ist, woher er kommt, ob er ein Kind oder zehn Kinder hat usw.

Diese Kontrollen dürften also wieder einmal einzig und allein auf dem Buckel der ethnisch Deutschen ausgetragen werden, hier wird mit Freude gedrückt, verfolgt, eingespart, sanktioniert, gefordert und bestraft, ein Prinzip, das sich regelrecht festgefressen hat!

An dieser Stelle sende ich ganz herzliche Grüße nach Halle/Saale und danke für den Hinweis, den ich hier nun einstelle, „youtube“, hören Sie sich bitte Ernst Busch an, „uralt“ und so etwas von wahr und erkennend: „Merkt ihr nischt“, keine weiteren Worte!

Lassen Sie mich schließen mit einem Hinweis darauf, wie Demokratie in Deutschland funktioniert. Hierzu brauchen Sie z.B. nur aktuell nach Baden-Württemberg zu blicken, dort funktioniert die Demokratie und das Schröpfen der Bürger mittels „Geheimabsprachen“ durch die schwarz-grüne Regierung, einfach hinreißend: „Geheime Absprachen zwischen Schwarz-Grün“, falls jemand Bedenken bzgl. tatsächlicher Demokratie in diesem Land hat, der möge sich bitte in die Reihe der „Neonazis“ einreihen!


c.c.M.e.d.


___________________________________________________


21. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


ich habe heute über Tag ein Puzzle zusammengesetzt (man muß ja schließlich auch einmal entspannen), ich habe die einzelnen Teile eigentlich in Windeseile zusammenfügen können, das Puzzle war einfach zu einfach!

Ich lasse Sie gerne an diesem Puzzle-Spiel teilhaftig werden, denn zu kaufen gibt es das Spiel im Handel nicht, das muß man sich schon selbst zusammendröseln, das ist aber auch ganz einfach:

Sie brauchen nur die heutigen und offiziellen Meldungen und Geschehnisse aufzugreifen und schon wird ein Schuh daraus! Ich denke, daß dieser „Schuh“ zum Ziel hat, Europa (nach dem Nahen, Mittleren und Fernen Osten, nach Indonesien und Afrika) komplett zu islamisieren, dies tatkräftig unterstützt durch die eigenen „Volksvertreter“ innerhalb Deutschlands und vor allem: der EU.

Nun stellt sich natürlich die Frage nach dem Motiv für ein solches Handeln und Vorhaben, denn man wird ja als komplett bekloppt dargestellt, sofern man das als „Warnung“ in den Raum stellt!

Nun, ich denke, diese Frage lässt sich ebenfalls sehr einfach beantworten:

Eine geplante NWO (dies ist eigentlich unstreitig) benötigt neben „Führungskräften“ nichts anderes, als ein willfähriges und unterworfenes, anzahlmäßig überschaubares Volk, also die „Dienstbaren“, in der Literatur auch genannt „Schogguten“. Ein solches Volk, dies weltweit, kann allerdings nicht aus Menschen bestehen, die auf eine Demokratie und ihre Freiheit pochen oder über einen nennenswerten IQ verfügen, völlig klar.

Eine NWO kann nur funktionieren, wenn die auf persönliche, menschliche und „auf Recht- und Gesetz- bestehenden“ Elemente ausgeschaltet sind und werden.

Damit sind wir folglich beim Islam, denn dort findet sich all das „Brauchbare“, was eine NWO für ihre Schogguten benötigt, nämlich bedingungsloser Gehorsam, dadurch ausgeschaltetes Denken, Diktatur, Unterdrückung, Todesstrafe u.v.a.m., also unbedingte Voraussetzungen für „freies Agieren“, deshalb wird die Islamisierung als optimale Planerfüllung der NWO dringend benötigt!

Spüren Sie auch diesen „Schuh“? Wird er Ihnen auch zu eng?


Kommen wir folglich zu meinem Puzzle, schlecht ist mir, ich zähle einfach mal so auf:

1. Die Erosion des Rechtsstaats nimmt ungehindert ihren Lauf: Im Fall des in Bad Godesberg getöteten Niklas kommt der Bonner Gerichtsmediziner und Chefpathologe Burkhard Madea zu dem Ergebnis, daß die Blutgefäße im Hirn des getöteten Niklas vorgeschädigt waren, er will weitere Untersuchungen vornehmen. Somit sei die Todesursache „unklar“, dies jedenfalls ist die Meinung des Verteidigers des inhaftierten Schlägers, die Staatsanwaltschaft rudert zurück, Herr Staatsanwalt Faßbender erläutert den Tod mit einem „Riß einer Ader im Gehirn“ und die im Normalfall keine schwerwiegenden Folgen gehabt hätte und ähnlicher Mist mehr!

Alles klar, der Rechtsstaat ist dabei, sich endgültig über das schon vorhandene Ausmaß zu verabschieden! Man übertrage diese Einschätzung einmal auf Gewaltdelikte, diese begangen an Alten, Sterbenden, Behinderten oder Kranken, das sind dann wohl alles „Vorgeschädigte“, entsprechend fallen dann Tatbestände wie Mord oder Totschlag aus, oder wie????

Bei Arbeitsunfällen wird dieser Kurs von den Berufsgenossenschaften schon lange gefahren, dort ist er Standard. Jeder, der von der BG Leistungen haben will, muß sich früher oder später sagen lassen, daß er bereits „vorgeschädigt“ war, und sein letzter Arbeitsunfall nur der Anlaß, aber keine Ursache seiner jetzigen Invalidität sei, widerspricht mir jemand?

Es geht perverser nicht mehr und dann noch eine letzte Frage: Niklas wurde Anfang Mai 2016 obduziert, weshalb gibt es erst jetzt weitere Einzelheiten?? Das riecht für mich stark nach Repressalien, ähnlich denen, die eine Richterin zugestanden hat!!! Obduktionsergebnisse liegen im Regelfall vollumfänglich binnen drei Wochen vor, also, was soll wieder dieser Mist?!

2. Googeln Sie mal: „Merkel-Entscheidung – keine Akten vorhanden“, die Öffnung der Grenzen im Sept. 2015 war ein alleiniges Machtkonstrukt dieser Dame..., sie ist nach Ansicht des Schmierenblattes „Forbes“ eben die mächtigste Frau der Welt, und für solche Entitäten gelten keine demokratischen Grundsätze oder überhaupt Gesetze mehr, das hält nur auf...Und die ist immer noch BuKa, liebe Wutbürger?

3. In vielen Gacetten war heute nachzulesen, daß die Merkel-Regierung die Bürger auffordert, sich Vorräte in Form von Wasser, Nahrungsmitteln, Geld und Medikamenten zuzulegen, diese Aufforderung erging „rein routinemäßig“ und war seit dem Mauerfall überfällig, das ist schön.

Ich sehe hier deutlich mehr, dies wird von zahllosen Beiträgen im Netz bestätigt: Man erwartet regierungsseitig (im Geheimen) wohl eine Machtübernahme durch Zuwanderer und eine daraus folgende Anarchie, dem kann ich mir nur anschließen!! Eine andere Variante, so sehen es zahlreiche Kommentatoren, dürfte ein bevorstehender Angriff der Nato auf Russland sein, wie dem auch sei, sehr, sehr Übles ist im Gange, dieses Land war die längste Zeit das, was es noch ist!

4. „Türkischer Geheimdienst hat 6000 Spitzel in Deutschland“, es gebe „unglaubliche geheime Aktivitäten“ des MIT, so Hans-Christian Ströbele, na klar, was denn sonst, der islamistische Laden muß laufen und vor allem zur Übernahme kommen!

5. Deshalb rückt uns ein Herr die Misere immer näher auf den Pelz, was er als „keine Einschränkung der Freiheit“ bezeichnet, das gerät zum Desaster: „Rucksackverbot und Gesichtserkennungssoftware“, wir sehen, daß der Wahnsinn mittlerweile in Regierungskreisen Alltag und Politikernormalität ist!

Also: Ich packe jetzt die vorgenannten Puzzleteile zusammen, dann komme ich zwangsläufig zu dem Ergebnis, daß dieses Land kontinuierlich zusammengefaltet wird, wie man es sich in seinen kühnsten Träumen nicht denken konnte!

Freiheit: weg! Rechtsstaatlichkeit: weg! Überwachung: voll da!

Hier kommt das desaströse und diktatorische Elend auf allen Pfoten gekrochen, aber, dem Himmel sei Dank, die Bundesliga hat ihre neue Runde begonnen! Na, dann kann es ja nicht so schlimm sein!

Es macht eigentlich keinen Spaß mehr, hier unseren Untergang zu beobachten und zu beschreiben. An den erklärten Feind werden alle Zugeständnisse gemacht, Deutschland hängt sich an den eigenen scheinbar humanitären und von perfiden Siegern verordneten Fallstricken auf. Besondere Zeiten erfordern besondere Persönlichkeiten. Wo bleibt der Staatsmann oder die Staatsfrau, die dem Volk klarmacht, auf welchen selbstzerstörerischen Irrwegen sich diese Nation befindet? Ich denke, das Zeitfenster wird noch in diesem Jahr zuschlagen, daher sollte man sich wirklich hinreichend u.a. mit Lebensmitteln eindecken, von anderen Mitteln einmal ganz abgesehen....


c.c.M.e.d. - und noch jede Menge andere....


_______________________________________________________


22. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

ich fasse mich kurz, denn das Fax wartet bis 00.00Uhr noch auf klagebedürftige Hinweise...

Ich hatte gestern hier u.a. geschrieben, daß absolute Blödheit benötigt wird, um das System am Laufen zu halten. Lesen Sie bitte mal die Thesen, evtl. auch in den Büchern von Herrn Prof. Manfred Spitzer nach, seines Zeichens Psychiater, Psychologe und Lehrer an Hochschulen. Herr Prof. Spitzer legt z.B. in aller Deutlichkeit klar, was der IT-Wahn, smartphone- und tablet-Hysterie bei, mit und in den Menschen anrichtet, vor allem aber bei Kindern und Jugendlichen. Googeln Sie bitte einmal nach, was Herr Spitzer zu vermelden hat, hinreißend wahr!

Eine systematische und gezielte Verblödung ist im Gange, angetrieben von der Politik, so Prof. Spitzer, die sich einer Lobby nicht widersetzen kann oder will, nämlich der Lobby der IT-Konzerne! Prof. Spitzer nennt auch Zahlen, z.B. sind die fünf größten IT-Konzerne ca. 2.5 Billionen Dollar schwer, das hat was, da kann man mit Fug und Recht von „Einfluß“ sprechen, schließlich muß der Scheiß ja verkauft und das Volk verblödet werden! Ekelhaft, und im Ergebnis satanisch kriminell.

Noch eine kurze Anmerkung: Ich hatte hier schon mehrfach über die Tatsache geschrieben, daß in diesem furchtbaren Land die neueren Nachkriegs- Gesetze ohne jeglichen Sachverstand, nämlich nur mit einer heißen Nadel gestrickt werden. Jüngstes Beispiel „Rucksackverbot bei Großveranstaltungen“, jau, auch der ist wieder gut! Na dann halt Sprengwesten, ergo „Westenverbot“?, na dann halt Kinderwagen nebst Bombeninhalt, ergo „Kinderwagenverbot“?, na dann halt Burka nebst Bombeninhalt, ergo „Burkaverbot“, ach nein, jetzt bin ich wohl auf dem falschen Dampfer unterwegs, nein, das geht natürlich überhaupt nicht, denn das könnte doch integrativ und einzig sinnvoll sein...aber nein, diese Kostümierungen werden ja von gewissen Leuten gesponsert, daher dieser merkwürdige Reichtum bei den Burkinesen, den mir bisher keiner rational erklären konnte.

Es ist unerträglich, was im politischen (und auch dem sonstigen Berlin) geschieht!

Hier nun eine weitere Posse, welche in herrlichster Art und Weise den politischen Dünnschiß, die Unfähigkeit und das hilflose Herumdoktern der sogenannten Politiker und ihrer Experten darlegt, zunächst soviel:

Ein sogenanntes Model, eine gewisse Lisa Lohfink, wurde beim einvernehmlichen Sex mit zwei Männern gefilmt, das Video wurde veröffentlicht. Frau Lohfink trat offensichtlich die Flucht nach vorne an und sprach von einer Vergewaltigung.

Das zuständige Gericht sah dies anders, entsprechende Videoaufnahmen und die Aussage eines Gutachters, der auch der behaupteten Verabreichung von k.o.-Tropfen widersprach, trugen ihren Teil bei, Frau Lohfink wurde wegen falscher Verdächtigung zu 20.000 Euro Geldstrafe verurteilt.

Nun, dieser Mist interessiert mich eigentlich nicht, interessant an dieser Sache ist, daß eben genau dieser Fall „Lohfink“ sogar der Ausschlag hierfür war, mal wieder eben schnell das Sexualstrafrecht zu verschärfen!!

Wir sehen, was in der Politik geschieht, das hat nichts mehr mit Sachverstand, Kompetenz, Weitblick, Wissen und/oder Können zu tun, nein, das ist nur noch ein tumbes Treiben von faktisch Geistesschwachen um die eigenen Pfründe!

Die große Kunst der Gesetzgebung endete mit den Reichsjustizgesetzen von 1900, vorneweg das BGB, von dem Sie mal nachlesen sollten, in wievielen Ländern der Erde dieses Meisterwerk übernommen wurde. Wer kennt noch einen Ihering (den wir immer falsch ausgesprochen haben) oder einen Leo Rosenberg, der mit seinem Jahrtausendwerk „Die Beweislast“ Meilensteine gesetzt hat, die nie mehr erreicht wurden.

Was sich hier heute „Gesetzgeber“ nennt, der weiß noch nicht einmal, ob er jemals legitim war, denn, wie wir wissen, war das Bundeswahlgesetz „in weiten Teilen“ verfassungswidrig.

Wenn den Nachkriegs-Kanzlern und Politikern das Chaos befohlen wurde, dann gebe ich einer Merkel recht, die feststellt, daß wir auf einem „guten Weg“ sind, nämlich auf dem Weg in einen neuen Nihilismus, gepaart mit Ignoranz, Brutalität und Anarchie, wirklich klasse!

Was ich gestern kurz ansprach: Was will die NWO? Die Weltherrschaft. Was will der Islam....? Also, wer kann ruhig die Drecksarbeit machen und wird dann wie geplant übernommen? Es darf gedacht werden...


c.c.M.e.d. - libera nos a malo et a mala, die Zeit drängt!


-----------------------------------------------------------------------------


23. August 2016 – Liebe Leser, liebe Wutbürger,


es gibt im Moment sehr viel zu berichten und zu kommentieren. - Wieso kommt unsere um uns besorgte Bundesregierung ausgerechnet jetzt auf die Idee, daß die Bürger Notvorräte anlegen sollen? Ist da etwas im Busch? Warum wird nicht gleichzeitig gesagt, daß die 'staatlichen' Notvorräte ausgehöhlt und unzureichend sind? Wieso soll sich jemand Notvorräte für 'Katastrophenfälle' zulegen? Wird plötzlich befürchtet, daß mehr Tornados durch die Dörfer gehen, oder mehr Flüsschen sich zu reißenden Flüssen nach ein paar heftigen Regentropfen entwickeln? Merkwürdig, sehr merkwürdig! Hört man auch etwas von Menschen-Tsunamis, die plötzlich alle Dämme brechen lassen könnten? Ei, wie könnte man sich denn gegen diese neuen Katastrophen zur Wehr setzen? Oder ist das gar nicht vorgesehen? Sonst hätte man doch mit der Aufforderung gerechnet, die Waffenläden leerzukaufen und alles nutzbar zu machen, was gegen solche Überschwemmungen wirkt!?

Liebe Leser, ich habe heute einen Anruf eines Mandanten bekommen, der als Fernfahrer in Italien war und sich dort auskennt. Er sagte, daß die Bevölkerung 'abgesoffen' ist und 'aufgegeben' hat. Woran sie abgesoffen ist und aufgegeben hat, brauche ich nicht weiter auszuführen. Ich hatte auf einen Aufsatz hinweisen lassen, den hoffentlich inzwischen jeder gelesen hat. Daraus geht hervor, daß weitere 50 Millionen in Afrika auf ihre 'Rettung' und Anlieferung in Europa warten, was bisher kam, war nur die Vorhut. Sollen wir etwa unsere Keller füllen mit Halal-Schnitzeln, damit die Invasion sich nach Belieben bedienen kann? Ich weiß nicht, was diese lausige Politikerkaste so alles von sich absondert, aber die Früchte dieser XXXL-Ignoranten werden wir bitterbös zu spüren bekommen, sehr wahrscheinlich noch im Jahr 2016.

Liebe Leser, meine wackere Annette liegt gerade im Krankenhaus, sie ist die Seele dieser Webseite, und hat ein paar K-Operationen vor sich, die nicht mehr aufgeschoben werden können. Halten wir ihr die Daumen, daß morgen alles gut geht. Bis dahin möge man uns nachsehen, daß wir im Moment nicht im gewohnten Stil weitermachen können, da mir einfach die Zeit fehlt, wenigstens die krassesten Widerlichkeiten unseres Staatswesens zusammenzutragen, wie Annette dies täglich tat.


c.c.M.e.d. Italien ist abgesoffen, daher der Flugzeugträger 'Garibaldi'. Der nächste Akt folgt bestimmt...!

 

_____________________________________________________


26. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


meine wackere Anette ist wieder zuhause, nachdem sie 24 Stunden nach der Operation das Krankenhaus fluchtartig verlassen mußte. Ihr Krankenzimmer (Einbettzimmer) wurde gestern gegen 12.00 Uhr mit einer jungen wehklagenden Türkin besetzt, diese befand sich zunächst in Begleitung ihres Mannes. Das Mittagessen (Halal) wurde wehklagend ignoriert, der türkische Ehemann saß derweil auf einem Stuhl und beobachtete abwechselnd seine klagende Frau bzw. Anette.

Gegen 14.00 Uhr bezogen dann drei kopftuchgewandete Frauen nebst bodenlangem Überzug das Zimmer, im Gepäck Thermoskannen und diverse Nahrungsmittel. Das Wehklagen der jungen Frau wich schlagartig einem munteren Palaver, während emsig gespeist wurde.

Anette krallte sich den behandelnden Arzt, unterschrieb eine Erklärung, ließ sich von diversen Schläuchen und Nadeln befreien und traf gegen 16.00 Uhr per Taxi hier ein..., ich denke, wir sind auf einem guten Weg!


Liebe Leser, wer hat diesen Blaubart unter die Lupe genommen? Was bildet der sich ein, sein Quartier in der Gynäkologie einzurichten, bloß weil seine Frau die Schau abzieht? Wo bleibt hier noch ein Rest von Privatsphäre, die diesen Halals gegenüber gewahrt werden kann?

Was, wenn dieser Musel plötzlich manisch wird, weil ihm aus irgendwelchen Gründen der Koran den Anus verstopft? Sind wir inzwischen im Krankenhaus bei der IS gelandet? Kann das jemand kontrollieren oder ausschließen?

Ich glaube, wir haben hier eine weitere Schwachstelle entdeckt, die diese widerliche schleichende Islaminvasion im täglichen Leben beleuchtet. Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, wie ich mich verhalten hätte, wenn so ein blaubärtiger Haremswächter bestimmt, was hier geht, und was nicht. Ich denke, wir werden die Klinikleitung einmal auf neue Gedanken bringen müssen...


Ich habe hier einen Witz für Sie, ob Sie am Ende lachen, das darf bezweifelt werden, der Witz lautet ungefähr so:

Frau Merkel besucht eine Schule, die Schüler dürfen Fragen stellen, der kleine Klaus hat drei Fragen:

1. „Warum nennen Sie Patrioten Neonazis?, 2. Warum geben Sie unser Geld in die ganze Welt, 3. Warum lassen Sie so viele Menschen in unser Land?“ (Anm. des Verf.: 33 Menschen pro qkm in den USA, 127 Menschen pro qkm in China, 227 Menschen pro qkm in Deutschland), bevor Frau Merkel antworten kann, ertönt die Pausenklingel. Es geht nach der Pause mit der Fragerunde weiter, nun ist die kleine Lisa dran, sie stellt die gleichen drei Fragen wie Klaus und noch zwei Fragen dazu: „4. Warum klingelte die Pausenglocke 20 Minuten früher als sonst und 5. Wo ist Klaus??“ Alles klar?

Bleiben wir bei Kindern, ein Mandant übersandte mir heute ein Blatt, nämlich eine „Entbindung von der Schweigepflicht“, dieses Blatt wurde seiner Tochter zur Unterschrift übergeben, als sie ihr Kind in einem katholischen Kindergarten anmeldete. Der Mandant bat mich um eine Einschätzung, diese habe ich gerne abgegeben, aber lesen Sie selbst, hier der Wortlaut dieser Ungeheuerlichkeit:

Hiermit entbinde ich die Erzieherinnen der Kindertagesstätte St. F. in M. von der Schweigepflicht zum Informationsaustausch mit dem Jugendamt, der Grundschule sowie andere, für die Entwicklung des unten stehenden Kindes notwendige Institutionen“, Ort, Datum, Unterschrift usw...

Man macht sich offensichtlich keine große Mühe mehr, die Übernahme unserer Kinder durch staatliche Gewalt und passende Umerziehung evtl. zu verschleiern, es läuft prima, denn ich denke, daß ein Großteil der Eltern diese Ungeheuerlichkeit unterschreiben wird, man will schließlich nicht die Aufnahme des Kindes in eine staatliche Umerziehungsanstalt riskieren!

Nahtlos hierzu passt ein Beitrag bei „youtube“ mit dem Titel: „Vorsicht blond: Antideutscher Rassismus in Apothekenblättchen“, ohne Worte!

Nun, dann ist es doch schön, wenn verschiedene Medien melden, daß die Einwohnerzahl in Deutschland so stark wächst wie seit ca. 25 Jahren nicht mehr, z.B. nachzulesen in der „sz“: „Deutschland wächst so stark wie seit 1992 nicht mehr“, da kommt doch Freude auf, vor allem dann, wenn man weiß, daß dies nichts mit Deutschland zu tun hat! Anette hatte sich mit einer Krankenschwester unterhalten, es ging um die im dortigen Krankenhaus befindliche Entbindungsstation, die vor der Schließung steht. Es kam die Information, daß die Politik „Entbindungszentren“ plant, diese über die Länder verteilt, schließlich könne man so „simple“ Vorgänge wie Geburten „planen“, die Krankenschwester war außer sich! Ja, alles klar, die „Politik plant“, spätestens dann wissen wir, daß nichts mehr funktioniert und vor allem nichts mehr funktionieren soll und darf!


In der „faz“ fand sich ein Beitrag, den ich für bemerkenswert halte: „Arabische Touristinnen randalieren in einer Bank“, die Damen wollten sich nicht ausweisen, die Situation eskalierte, so weit, so schlecht. Was ich für bemerkenswert halte, das ist die Tatsache, daß die Damen in der arabisch-muslimischen Welt eigentlich untergebuttert sind, was Verhaltensweisen und Rechte angeht. Offensichtlich jedoch gilt dies nicht gegenüber der freien christlichen Welt, hier und diesbezüglich haben auch die Frauen wohl offensichtlich einen gewissen Herrschaftsanspruch, welchen sie ausleben sollen, können und dürfen! Na, dann sehen wir „goldenen Zeiten“ entgegen, die Anfänge davon musste Anette ja gerade erleben!


Wie auch immer, wir Deutschen sind halt ein auf endlose Zeiten geprägter hoffnungsloser Haufen ewig Gestriger, verkappter Neonazis, Fremdenfeinde und überhaupt das Letzte vom Letzten, so ist das offensichtlich festgeschrieben. Seltsam nur, daß sich nahezu ganz Europa auf einem gegenteiligen „Trip“ befindet, der Tenor in den Medien bzgl. eines Merkel ist eindeutig, nun kommt auch der österreichische Verteidigungsminister in die Puschen: „Unverantwortlich: Warum Österreich nun auch Merkel angreift“, so nachzulesen im „focus“. Ach ja, Herr Doskozil, Sie nennen die Politik eines Merkel „unverantwortlich“, na dann, auf geht`s, schalten Sie die internationale Gerichtsbarkeit ein, es kann ja wohl nicht sein, daß Sie, Herr Doskozil, hochverräterische Agitation einerseits erkennen und andererseits hierzu schweigen?!


Liebe Leser, erinnern Sie sich an die Flutkatastrophen im Frühsommer 2016, u.a. in Baden-Württemberg? Erinnern Sie sich an den Auftritt des Herrn Kretschmann am Ort der Katastrophen: „Mir könnet net wie der Kaiser mit dem Geldsack daherkomme“..., das nenne ich doch „Realpolitik“ der grünen Sorte!

Hut ab vor Herrn Renzi in Italien angesichts der neuerlichen Erdbebenkatastrophe, er war im Fernsehen als ein unkomplizierter und ehrlicher betroffener Mann zu sehen, der Opfer wie Helfer, weinend oder verdreckt, in die Arme nahm, 50 Millionen Euro Soforthilfe waren 24 Stunden nach der Katastrophe bereits freigegeben, dies geschehen in einem Land, welches gerade durch Bankenkrisen und Flüchtlingskatastrophe am Absaufen ist! Es hat den Anschein, daß die eigenen Bürger dennoch eine gewisse Gewichtung haben!!!

Liebe Wutbürger, es dürfte inzwischen auch dem Unbedarftesten aufgegangen sein, daß wir im eigenen Land auf der Abschußliste stehen und permanent das Ersatzvolk hereingeholt wird, dessen Aussehen z.B. längst Eingang gefunden hat z.B. in der ALDI-Reklame, wo als ganz normal dargestellt wird, daß das Volk der Zukunft braun auszusehen hat, obwohl diese Farbe komischerweise auf dem Index steht, ja was denn nun...?

Heute mußten wir doch herzlich lachen, denn ein Oberschlauer hatte es mit den 'Reichsdeutschen' im Radio. Der sagte doch tatsächlich, daß dies Leute seien, die glauben, daß das Deutsche Reich noch existiert. - Bingo! Also ist das Bundesverfassungsericht mit Reichsdeutschen besetzt, das ist doch mal ein gewaltiger Fortschritt, oder...? Lesen Sie mal die Entscheidung 2 BvF 1/73 vom 31. Juli 1973. Dies sollten sich auch mal diese lausigen Schreiberlinge zu Gemüte führen, die die Aktion gegen 'Reichsbürger', zuletzt inszeniert gegen den ehemaligen 'Mr. Germany', Herrn Ursache, kommentiert haben. Lausiger geht es nicht mehr...!


c.c.Me.d. - und nicht nur das, sondern das ganze Programm aus der Carolina...

_____________________________________________________


27. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


zunächst danken wir für die Genesungswünsche, Hinweise und Informationen bzgl. Anettes kurzfristiger Auszeit, doch das „Mädchen“ ist zäh, vor allem möchte sie erleben, daß all die Verantwortlichen dieses mörderischen Vorgehens gegen Deutschland und seine Menschen zur Rechenschaft gezerrt werden, aber hallo! Bleiben wir folglich beim Thema:


Leere Gesichter, viele Fragen

Niemand der ihnen Antwort gibt

Was können sie hier noch wagen

Heute Nacht – schlagen sie zurück!


Helme warten auf Kommando

Knüppel schlagen Köpfe ein

Wasser peitscht sie durch die Straßen

Niemand muß Bulle sein!


Und der Hass – Der steigt!

Und unsere Wut – Sie treibt!

Unserer Herzen brennen,

Unsere Herzen brennen!


Verweis mich aus der Stadt

Ich scheiß drauf was du sagst

Wer kein Rückgrat hat, der wird vereidigt auf den Staat.

Lieber Hartz 4 beziehn, im Bett bis um 4 liegen,

Bier trinken, Weed dealen, Speed ziehn,

Als Geld im Staatsdienst verdien

Das Martinshorn in meinen Ohren nervt

Ich habe mir nichts vorzuwerfen

Bin bei weitem nicht frei von Sünde

Aber trete vor zum Werfen

Polizist sein heißt das Menschen mit Meinungen Feinde sind

Ihr verprügelt gerade wieder Kinder als wäres eurer Eigenen

Ich trag lieber ein pinkes Designerhemd

Bettle am Bahnhof für ein paar Cent

Zieh lieber eine Line Zement als Down zu sein mit Rainer Wendt

Ich mach mich warm weil der Dunkelheitseinbruch sich nähert

Die nächste Bullenwache ist nur einen Steinwurf entfernt


Und der Hass – Der steigt!

Und unsere Wut – Sie treibt!

Unsere Herzen brennen,

Unsere Herzen brennen!

(Rechtschreibfehler/Grammatikfehler gehen nicht auf mein Konto).


Gut, der Text, leidenschaftlich, nicht wahr?

Nun, diese Sangestruppe nennt sich „Feine Sahne Fischfilet“ und produziert unablässig Kampflieder, welche zu Hass, Zerstörung und zur Mißachtung des Rechtsstaats aufrufen. Folglich kein Wunder, daß auch ein Herr Maas (das ist der Typ, der sich z.Zt. Justizminister (in Worten: JUSTIZMINISTER) nennen lässt, von dieser Truppe begeistert ist, wir wissen mittlerweile, daß hier im Lande alles auf dem Kopf steht!

Also Herr Generalbundesanwalt..., richtig: Frank!, Ja, jetzt hab`ich`s, also Herr Frank, dann knöpfen Sie sich mal Ihren Chef vor, wie wär`s damit??! Ach ne, Sie haben wahrscheinlich alle Hände voll zu tun, derzeit der „Identitären Bewegung“ auf den Pelz zu rücken! Diese haben das Brandenburger Tor für eine Kundgebung benutzt, diese Leute haben angeprangert, daß die Flüchtlingspolitik eines Merkel aus dem Ruder läuft, sie haben angeprangert, daß ein Merkel permanent geltendes Recht bricht usw., alles klar? Ja, alles klar, wer hier im Lande Recht, Ordnung und Gesetze einfordert, nun, der hat eben die Arschkarte gezogen, heißt nichts anderes als: Freie Fahrt für Verräter, so lautet das Motto, fragt sich nur, für wie lange noch!

Liebe Leser, gehen Sie mal auf die Internetseite der AfD, dort finden Sie zwei treffende Kommentare zu dieser Unperson Maas und dem Zustand unseres Landes, passend auf den Punkt gebracht!


Ich möchte Nachfragen zu meinem gestrigen Beitrag, dies bzgl. des Urteils des BVerfG, Az.: 2 BvF 1/73 (Status der BRD/des Deutschen Reiches) wie folgt beantworten:

Das entsprechende Urteil lässt sich im Internet kaum noch finden, ebenso findet sich die erstaunliche Tatsache, daß es weder in der Datenbank des BverfG aufzurufen ist, noch im Bundesanzeiger/Bundesgesetzblatt. Wenn Sie z.B. eben diese Seiten aufrufen, dann werden Sie feststellen, daß es in der Datenbank einen Sprung gibt, nämlich zwischen dem 28.7.1973 nahtlos zum 02.08.1973. Dies lässt vermuten, daß man unliebsame Entscheidungen, welche (aktuell brisant) „stören“ könnten, so gut als möglich aus dem Visier der Öffentlichkeit nahm, macht aber nix, es gibt noch einige Quellen, welche diese Entscheidung sozusagen bevorraten, z.B. sehr interessant, dies in jeder Hinsicht, lesen Sie mal nach bei: „Principality of Sealand“ - Rechtslage Deutsches Reich-BRD.


Lassen Sie mich für heute mit einer Fundstelle schließen, die es so genial auf den Punkt bringt, daß ich das einfach noch loswerden muß! Immerhin handelt es sich hier um einen ganz aktuellen und brisanten Bezug, nämlich die Medien und der Journalismus, besser kann man es nicht formulieren:

Journalismus bedeutet, das zu drucken, was andere nicht gedruckt haben wollen. Alles andere ist Öffentlichkeitsarbeit“. George Orwell


Ach, fast hätte ich das vergessen: Zunächst wurden die Bürger zur „Bevorratung“ von lebenswichtigen Dingen aufgerufen, heute geht`s ein Stück weiter voran: „Im Notfall sollen Bauernhöfe beschlagnahmt werden“, so in verschiedenen Medien nachzulesen, nun, ich denke, da ist so einiges „im Busch“, ich vermute, daß ein Krieg USA./.Russland nicht mehr im Reich der Märchen zu vermuten ist, das Schlachtfeld, das ist längst bekannt, das dürfte vor allem Deutschland sein...Und wer in solch einer Situation seine Stunde gekommen sieht, das werden wir noch bitterbös zu spüren bekommen. Da sagen wir doch danke, Kanzlerin, einen Dummheitsbonus wird es für Sie nicht geben, da können Sie sicher sein...!


c.c.M.e.d. Wie hieß es doch immer in Spanien? Franco auf die Garotte. Wer weiß, was noch alles aus den Museen geholt wird...


___________________________________________________


28. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


es ist schön in Deutschland, der Dreck von Seiten der Politriegen quillt unaufhörlich, so daß es seine Art hat, der „spiegel“ wundert sich z.B., wo der „Aufstand der Jungen“ bleibt (pardon, lieber spiegel, was eine dümmliche Frage! Wo in diesem furchtbaren Land soll Widerstand herkommen, da die Jungen systematisch verblödet werden, Ihr Magazin trägt seit 60 Jahren wesentlich dazu bei!??), soviel Sarkasmus ist ja wohl kaum noch zu ertragen!

Bleiben wir beim Dreck der Politriegen: Herr Gabriel räumt bzgl. seines Mittelfingers Fehler ein, er hätte beide Mittelfinger benutzen sollen, alles klar, Herr Gabriel, so offenkundig hätten Sie Ihre Unfähigkeit nun auch nicht wieder zur Schau stellen müssen!

Ich persönlich pflege grundsätzlich zu argumentieren, versuche sachlich zu widerlegen und einer Sache einen objektiven Charakter zu verpassen, nein, das ist in der Politik offensichtlich nicht angesagt! 'Argumenta ad hominem' heißt die Devise als letzte Bankrotterklärung, oder anders ausgedrückt: „Operative Hektik zeugt von geistiger Windstille“, besser können Sie dies nicht ausdrücken, Herr Packesel!

Wir sehen also anhand eines Herrn Gabriel (und leider nicht nur hier) die wahren „Größen“, das „wahre Können“, es ist erschütternd, was sich hier als „Führer“ eines Landes gerieren kann!! Primitives, nichtsnutziges, hochbezahltes, dummes, ignorantes und intrigantes Pack, dies mit einer gehörigen Portion Fußvolk in den eigenen Reihen!

Liebe Leser, wenn Sie wissen möchten (dieser Beitrag ist für Menschen unter 18 Jahren nicht geeignet), wie Ihre Steuergelder veruntreut werden, dann sehen Sie sich bitte bei „youtube“ folgenden Beitrag an, was noch vor wenigen Jahren ein Kabarett-Beitrag gewesen wäre, das ist heute Realität: „CDU weiß nicht, was wir in Syrien machen“, eine Pflicht, dies anzusehen und anzuhören!

Der Ruf nach Mistgabeln und Dreschflegeln bzgl. Säuberung des Reichstages wird lauter...Manche Leser brachten sogar den bewährten Scheiterhaufen ins Gespräch, ein Vorschlag, der Beachtung verdient...!


Hatte ich es gerade von „Veruntreuung“ von Steuergeldern?,Na, fragen Sie doch mal alle bei Herrn Lammert nach, er dürfte aus dem Urlaub zurückgekehrt sein, wie das so mit der „Montblanc-Affäre“ aussieht und weshalb die Akten geschreddert wurden? Es lebt sich wahrlich nicht schlecht auf Kosten der Steuerzahler, aber Grenzen gibt es, hat es immer schon gegeben, doch das Geschäft der Politik, das Erscheinen und Auftreten der Politschranzen hat einen Stellenwert erreicht, welcher für jeden anständigen Bürger unerträglich geworden ist! Konsequenzen, Herr Maas oder wer auch immer...?


Nun habe ich wieder einmal ein „Kessel Buntes“, möge der Kessel informativ und belebend sein, dies in jeder Hinsicht, die Reihenfolge ist locker zu sehen:

- „Warum kaum jemand auf die Kriegsverbrechen Frankreichs hinweist“, nachzulesen im „Contra-Magazin“,


- „Deutschland in Gefahr – Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt“, so das Buch von Rainer Wendt,


- „Roboter vernichten Millionen Jobs – eine Region trifft es besonders hart“, nachzulesen im „focus“, alles klar, deshalb brauchen wir ja auch die Zuwanderung. Millionen Menschen werden in Deutschland also ihren „Job“ (ekelhaft, dieser Ausdruck) verlieren, wir sehen, die Planung läuft, wir sind auf einem guten Weg! Vor allem wird stringent bewiesen, daß das Märchen von der Zuwanderung einen ganz anderen Zweck hat, der weder mit Berufen noch Jobs noch Arbeits- oder Ausbildungsplätzen etwas zu tun hat. Vielmehr wird das Heringsbecken mit Hechten geflutet, das bringt's...!


- Eine Frau Dunja Hayali, offensichtlich eine aktive Journalistin für Zuwanderung und Multikulti, sprach bedeutende Worte: „Ich breche zusammen“. Diese Worte äußerste diese Dame, als sie sich einmal näher mit dem Elend deutscher Bürger befasste, hier genau mit den Zuständen in einer Hartz-IV-Familie in Mannheim.

Werte Frau Hayali, es ist schön, daß es Menschen wie Sie gibt, die nämlich eingestehen (dies unterstelle ich jetzt einfach mal), daß sie in vielen Jahren des Lebens auf einem falschen Dampfer unterwegs waren!!

Spaß beiseite: Ich denke, daß diese Frau einzig und allein nur auf dem Weg ist, Sensationen einzufangen, wie auch immer diese lauten oder aussehen mögen!

Also, Frau Hayali, brechen Sie, ob zusammen oder aus dem Magen, das ist mir wurst, Sie sind in jedem Fall unerträglich und vollkommen überflüssig.


- „So realistisch ist Schwarz-Grün“, so schreibt der „spiegel“, Merkel und Kretschmann planen wohl eine schwarz-grüne Regierung für 2017, hierzu fehlen einem schlicht die Worte! Merkel und Kretschmann = Pest + Hölle, ich wüsste nicht, daß eine solche Gleichung aufgeht, aber in diesem furchtbaren Land ist wohl alles möglich, oder aber auch nicht, die Menschen sind nun gefragt!!! Auf welchem Dampfer ist dieses Merkel eigentlich unterwegs, heute war zu lesen, daß die Mehrheit der Deutschen ein Merkel nicht mehr will! Wird endlich einmal ein Weg gefunden, der diese erdrückende Mehrheitsmeinung in Realität verwandelt, oder zählt immer noch Mielke die Stimmzettel aus? Die alten Seilschaften funktionieren immer noch, Beweise gefällig..?


c.c.M.e.d. Weitere Kommentare spare ich mir, aber den Scheiterhaufen fand ich sehr innovativ und vor allem auch publikumswirksam...wir werden sehen.


______________________________________________________


29. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


es knirscht und kracht in der GroKo, daß es seine Freude hat! Ein Herr Oppermann tat bzgl. der „Flüchtlingskrise“ kund, daß alles drunter und drüber gegangen sei, Merkel nichts mehr im Griff gehabt und der Staat nicht mehr richtig funktioniert hätte, alles klar? Nein, Herr Oppermann, weshalb reden Sie von der Vergangenheit??

Hier ist nichts im Griff, es läuft alles aus dem Ruder, wie kann man so bescheuert oder so verbrecherisch unterwegs sein, das ist die Frage! Bleiben wir bei der Politik/dem stetigen Hochverrat, denn hierzu stellt sich eigentlich die Frage nach dem, was in unseren Statuten festgeschrieben wurde und welche sich zunehmend als dummes Zeug herausstellen, z.B. haben wir einerseits die „Gewissensfreiheit“, also ein Abgeordneter ist nur seinem Gewissen unterworfen, andererseits unterliegt er dem Fraktionszwang!?? Gut, gell, wir sehen daran wunderschön, daß wir Bürger und Menschen permanent für blöde verkauft werden!

Wer unter meiner Leserschaft evtl. einen gewissen Hang zum Masochismus haben sollte, dem empfehle ich dringend einen Artikel in der „sz“, also dem Prantl-Blatt: Fünf Gründe, warum Merkel in der K-Frage alles richtig macht“, lesen und dann wissen, wie Hofberichterstattung funktioniert, einfach herrlich!

Deshalb traf sich das Merkel heute auch mit einem der brutalsten Diktatoren der heutigen Welt, einem Herrn Berdimuhamedow, Diktator in Turkmenistan, zum Dinner, nun, das verwundert nicht, denn Gleichgesinnte sind gerne unter sich!

Wie wunderbar das mit Merkel funktioniert, das sehen wir auch daran, daß mittlerweile Millionen Kinder und Jugendliche keine Ferien mehr kennen, Urlaub ein Fremdwort ist, jeder 5. Berliner in Armut lebt und das Elend unter der deutschen Bevölkerung fortschreitet. Der Plan läuft, bravo Merkel!


In Parchim haben Unbekannte den Eingang zu einer Moschee „zugemauert“. Betrachtet man sich die Fotos im Netz, so ist eine etwa hüfthohe Mauer aus Leichtbausteinen zu erkennen, weder das Mauerwerk der Moschee, noch die Türfutter wurden beschädigt, kurz, es wurde ein sachtes Zeichen auf Unerwünschtheit gesetzt. Das allerdings reicht z.B. für den „focus“ um zu titeln: „Moschee zugemauert – Muslime verängstigt: Es wird immer schlimmer“, alles klar, lieber focus und sonstige Konsorten der Presse, die Menschen hierzulande wären froh, wenn sich der islamistische Terror z.B. auf zugemauerte Haustüren beschränken würde!! Aber von Anstand steht nichts im Koran, das erleben wir jeden Tag hautnah, oder ist jemand anderer Meinung?

Selten habe ich so eine idiotische Überschrift lesen müssen, daran sehen wir wunderbar, daß tatsächlich alles auf dem Kopf steht, es sind also jetzt die Muslime, welche „verängstigt“ sind, also jene Personen sind verängstigt, die hier im Land mittlerweile den Ton angeben, dies in jeder unanständigen Hinsicht!

Herr, lass` Hirn vom Himmel regnen, vor allem auf die Pressehuren! Nebenbei: Wer schon die Garotte für ein gelungenes technisches Meisterwerk hält neben der 'Eisernen Jungfrau' oder der Folterbank, der könnte auch auf die Idee kommen, einmal die Journaille durch ihre eigenen Pressen zu jagen, um einmal nachzuvollziehen, wie diese als Meinung getarnten Demagogien zustandekommen. Ich fürchte nur, das wird zu milde sein, wenn der Dank des Volkes losbricht.


Norwegen baut in Storskog einen Grenzzaun zu Russland und macht dicht, während im Süden Europas, sowohl an der Grenze Italien/Frankreich als auch in Norditalien der Flüchtlingsstau angekommen ist. Como, die größte Stadt am Comer See, unweit der Grenze zur Schweiz, wird mittlerweile von Flüchtlingen beherrscht, diese warten auf die Durchreise Schweiz/Deutschland. All das geschieht heimlich, still und leise, die Meldungen sind spärlich, ebenso erfährt man nur so nebenbei, daß auch heute wieder 3000 Menschen vor der libyschen Küste „gerettet“ wurden usw. Herbst und Winter stehen vor der Tür, wir dürfen gespannt sein...


c.c.M.e.d. Macht Seehofer endlich Schluß mit diesem Spuk, die keine 5 Prozent mehr auf die Waage bringt, aber die Madonna grandiosa spielt? Wann setzt sich hier endlich einmal rationales Denken durch? Ist das Volk endgültig auf dem Selbstmordtrip, oder gibt es noch Rettung?


________________________________________________________


30. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,


das Schläfenbein beim Menschen ist der verletzlichste, weil der dünnste Schädelknochen.

Der § 211 des StGB, Mord/Mordversuch, beinhaltet u.a. zur Feststellung: Niedrige Beweggründe zur Tat, Arg -und Wehrlosigkeit des Opfers, Einsatz eines gemeingefährlichen Werkzeugs, vorsätzliche und geplante Handlung, ..., ich denke, das reicht zunächst.

Man stelle sich einmal vor, ein polizeibekannter Neonazi hätte auf eine prominente Person einer CDU/CSU/SPD/GRÜNE/LINKE-Partei, dies während einer Veranstaltung, einen „Tortenwurf“ veranstaltet, der Staatsschutz und auch wohl ein Herr Frank (das ist vermutlich der Generalbundesanwalt!) wären umgehend aktiv geworden!

Ich fasse mich kurz und hoffe doch: Gleiches Recht für alle oder wie?

Das, was Herrn Meuthen geschah, würde ich nach Sichtung des Videos und nach Bekanntwerden der Waffe als ein versuchtes Tötungsdelikt bezeichnen, warum?

1. Herr Meuthen war arg -und wehrlos zum Zeitpunkt der Tat,

2. Der Täter hatte offensichtlich billiges Gedankengut und somit Rache im Sinn, also niedrige Beweggründe,

3. Die Tatwaffe war keine Torte im Sinne eines Kuchens, sondern ein schweres Wurfgeschoß, z.B. im Sinne eines Backsteins, somit ein gefährliches Werkzeug/Tatmittel,

4. Im Video war klar zu erkennen, daß der Täter, von der Seite kommend, klar und deutlich auf den Kopf von Herrn Meuthen zielte.

Für mich ergibt sich hieraus ganz klar der Versuch, einen Menschen schwer, wenn nicht gar tödlich zu treffen.

Werte Staatsanwaltschaft, Sie ermitteln nun wegen „gefährlicher Körperverletzung“, wäre es nicht unmittelbar gegeben, diesen Fall an den Staatsschutz (der Täter ist als Linksaktivist bereits polizeibekannt), bzw. an Herrn Frank (das ist der Generalbundesanwalt) abzugeben??

Nein, auch das wird wohl leider nicht klappen, denn ein Herr Maas (der Chef) hat ja seine Fittiche über das linksextreme Pack ausgebreitet! Die Strafvereitelung und Rechtsbeugung usw. usw. lassen grüßen, die Klassenjustiz wird jeden Tag bunter, wir sind auf einem guten Weg, das walte der Merkelsche Rechtsstaat.

Ach ja, die Juristerei in Deutschland hat noch so einige Dinge zu bieten, lesen Sie z.B. in der „faz“ nach: „Keine Haft nach sexueller Nötigung“, das klingt zunächst recht harmlos, doch lesen Sie diesen Beitrag bitte nach! Es offenbaren sich dort Abscheulichkeiten in jeder Hinsicht, man mag eigentlich nicht mehr in Sachen „Recht“ aktiv sein, denn: Wo ist das Recht???! Lesen Sie Prof. Schachtschneider „Erinnerung ans Recht“ ….es ward nicht mehr gesehen, wo man auch hinblickt.

Hatte ich es gerade von „Recht“, ja klar, deshalb fordert die Union von CDU/CSU daß der Straftatbestand des Einbruchs nun in die Kategorie „Verbrechen“ aufgenommen werden soll, ein Jahr Gefängnis mindestens! Na, da bin ich aber platt, und wenn uns die Union dann noch mitteilen könnte, wer inhaftiert werden soll, dann sind wir ein gewaltiges Stück weiter! Lediglich 12% der Wohnungseinbrüche können aufgeklärt werden..., dem Irrsinn in der Politik oder aber der Zerstörungswut sind offensichtlich keine Grenzen mehr gesetzt!

Das dürfte wohl der Grund sein, warum ein Merkel urplötzlich zurückrudert, „Verständnis“ für die Ängste der Bürger zeigt und ähnlichen Müll absondert, lesen Sie diesen Schmutz nach, frisch `reingekommen beim „focus“: „Merkel stellt klar: „Deutschland wird Deutschland bleiben“, alles klar, die bevorstehende Wahl in MeckPomm läßt offensichtlich das Wasser im Hintern kochen, die Pfründe drohen zu schwinden, unglaublich, zu welchen Dreistigkeiten sich dieses Politpack in Panik aufschwingt!

Frau Nahles zieht gleich: Mehr Hartz IV-Bezüge, vor allem für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren, alles klar, Frau Nahles, man muß schließlich mehr für die Zuwanderer tun, das ist der alleinige Hintergrund! Offiziell partizipieren natürlich auch ethnisch-deutsche Familien davon, aber, so hat dies die bisherige „Geschichte“ gelehrt, wird hier sehr und noch sehrer der Hebel der Sanktionen angesetzt, d.h. nichts anderes, als daß der Schuß nach hinten losgeht, das Elend für ethnisch-deutsche Menschen wird sich nicht ändern! Die werden auch in Zukunft als Stimmvieh keine Rolle mehr spielen. Aber machen Sie die Rechnung nicht ohne den Wirt, das Erstaunen wird immens sein, garantiert!

Lassen Sie mich schließen mit einigen Erinnerungen, diese stammen nicht von mir, sondern fanden sich heute bei „t-online“:

Noch gab es kein iPhone, Jürgen Klinsmann war Chef der Fußballnationalmannschaft und Barack Obama war Senator in Illinois“, tja, zu diesen Zeiten begann der Bau des Flughafens BER in Berlin, deshalb hat nun die EU weitere 2.2 Milliarden Kredit gewährt, noch Fragen bzgl. Geldvernichtungs -und Zerstörungsszenario?? Ich denke nein!

Halt, dies bzgl. Zerstörungsszenario: Vorgestern waren es 3000 „Schutzsuchende“, gestern nun 6500 „Schutzsuchende“, welche in Libyen per Seetaxi abgeholt wurden, ich weiß nicht, wie es den Italienern geht, ich weiß auch nicht, wie es der griechischen Bevölkerung geht, denn dort geht der „Schutzsuchendensturm“ ebenfalls los, unterrichtet werden wir jedenfalls mit keinem Wort darüber! Wir können mit Fug und Recht davon ausgehen, daß uns eine Flüchtlingswelle spätestens im Okt/Nov. überrollen wird! Und das bewußt und gewollt von der Merkel-Junta. Während diese Invasoren, die offen zugegeben zur Bekämpfung der Überalterung und des Geburtenrückgangs importiert werden, in ein Vollkasko-Leben „integriert“ werden, wird das ethnische deutsche Volk jeden Tag mehr in die Tonne getreten mit einer höhnischen 'Verfassung', die in in ihrem ersten Artikel die Würde des Menschen als unantastbar ansieht, aber leider den Politikern nicht verbietet, den 'Menschen' nach ihrem Gusto zu definieren. Wie ich bereits öfters sagte: Die unbegrenzte Auslegung, die alles möglich macht, ohne einen einzigen Buchstaben des Gesetzes zu ändern. Das hatten wir alles schon einmal, aber leider ist der homo politicus anscheinend nicht lernfähig. Das Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen...

c.c.M.e.d. - es lebe die Carolina Karls V. Möge sie eine Renaissance erleben, die den Umständen angepaßt ist. Die jetzige Rechtsordnung ist angesichts der Umstände obsolet geworden.


______________________________________________________


31. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

es erfüllt mich und viele andere Menschen auch mit wahrer Freude, wie sich die gelebte Demokratie ihren Weg bahnt:

- Ein massiver, körperlicher Angriff auf Herrn Meuthen (unverändert halte ich dies für ein versuchtes Tötungsdelikt, Mordversuch läßt sich ohne weiteres herleiten),

- am selben Tage ein massiver, körperlicher Angriff in Mainz auf den AfD-Landeschef Junge,

- und dann das, sehen Sie sich das Video an! Es geht nicht um „für oder gegen“ eine NPD, nein, es geht um das Recht und welches stetig abhanden kommt!

Hier werden Menschen, die ihre verfassungsrechtlich garantierte Meinung kundtun möchten, in rechtswidrigster Art und Weise ( z.B. gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Sachbeschädigung, Freiheitsberaubung, all das getätigt durch angebliche Undercover- Polizei) an der Ausübung eines Grundrechts gehindert, hier sind mittlerweile Zustände erreicht, von denen man noch vor einem Jahr nur „geträumt“ hätte, ohne Worte:


https://www.facebook.com/npdmup/videos/vb.277379392285250/1193935990629581/?type=2&theater


Die Gefängnisse in Baden-Württemberg klagen über einen zu hohen „Besucheranteil“, sie werden den „Gästen“, welche hauptsächlich aus „Schutzsuchenden“ bestehen, nicht mehr Herr, diese „schutzsuchenden Gäste“ stammen überwiegend aus den Maghreb-Staaten...

Etwas verstehe ich jetzt allerdings nicht: Spanien, wir wissen, daß auch dieses Land EU-Mitgliedsstaat ist, hat seine Marineboote im Mittelmeer auf Streife, Bootsflüchtlinge werden aufgefischt und konsequent an das afrikanische Festland zurückgebracht. Noch Fragen? Ja, ich denke, vor allem eine Frage ist offen: Weshalb klappt das in Spanien??

Liebe Leser, hören und sehen Sie sich einen ca. 5-minütigen Beitrag/ein Interview mit Henryk M. Broder an, dieser Beitrag findet sich bei der „welt“: Die Kanzlerin ist eine tragische Figur“, nun, bzgl. „tragischer Figur“ gehe ich absolut nicht konform, ich halte diese Person eher für eine verbrecherische Figur..., ansonsten ist dieses Interview hörenswert!


Eklat in Sachsen – AfD- Mann wünscht Politikern den Terrortod“, so tönt die verlogene Journaille heute, unerträglich!

Nein, Herr Wippel hat lediglich mit klaren Worten das Versagen eines Merkel und seiner Regierung angeprangert und die Verletzungen bzw. den Tod von vielen Menschen bedauert. Dies dahingehend, daß absolut Unschuldige leiden mußten, nicht aber die hierfür Verantwortlichen!! (Ich denke aber, das wird demnächst gründlichst nachgeholt, wenn z.B. Diäten in ihrer ursprünglichen Bedeutung zur Anwendung kommen usw.).

Kommen wir zum „Hammer des Tages“, ich weiß ja nicht, wie es Ihnen, liebe Leser, geht und ob heute evtl. die freundlichen Herren mit der Zwangsjacke auch bei Ihnen vorstellig wurden. Nach meinem bisherigen Kenntnisstand wurden diese freundlichen Herren jedenfalls nicht im Innenmysterium vorstellig, was allerdings dringend Not täte!

Schließlich kann man eine „Festsetzung“ von Personen durchaus unauffällig, lautlos und effektiv vollziehen, wir wissen, daß solche Personen oft für Jahre verschwunden sind..., in den meisten Fällen ein unglaubliches Verbrechen an den Betroffenen, aber es gibt auch Ausnahmen, dies scheint Herr Thomas de Maiziere dennoch nicht zu betreffen:

De Maiziere beklagt mangelndes Nationalbewusstsein“, so nachzulesen in verschiedenen Medien.

Alles klar, Herr de Maiziere, ich denke, spätestens jetzt ist es Zeit, den Abschied einzureichen!!! Oder Mitgliedsantrag bei der AfD stellen...!

Letzte Meldung, ganz frisch: „Chaos in Berliner Bürgerämtern: Jeder kann sich mit gefälschtem Pass anmelden“, auf geht`s, wir sind auf einem guten Weg!


c.c.M.e.d. Das geht jetzt ganz schnell.